54 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
FANSFORUMSAMMLUNGENCUSTOMSFANARTSFANFICS
FORUM   News
Forum : News
Fangman nicht im freien Verkauf, Strobo im März für Abonnenten verfügbar!
Spielzeug - 13.02.2013
 
E-Mail an Moderatoren schreiben
Thema zu Favoriten hinzufügen
Dieses Thema ist bei 7 Einwohner als Favorit gespeichert.
Autor
Text
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31786
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Spielzeug:  Fangman nicht im freien Verkauf, Strobo im März für Abonnenten verfügbar!
Der im März erscheinende Fangman wird nur an Abonnenten ausgeliefert. Diese können zugleich das "Travelling Convention" Exclusive Strobo als Early Access Item bestellen. Plus: Weitere News! Fangman nicht im freien Verkauf, Strobo im März für Abonnenten verfügbar!
Vollständigen Artikel lesen
 
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 |  11 |  12 |  13 |  14 |  15
Autor
 Text
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Richtig. Siehe ´Kobra Khan´, der diesen Monat angeboten wurde. Nur wird auch das wohl selten hilfreich für Nicht-Abonnenten sein, da die Sachen im Vorverkauf landen, der ja wiederum nur Abonnenten zugänglich ist.
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  17.02.2013 um  14:50 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Nach wie vor verstehe ich die ganze Aufregung und die anschuldigungen an Mattel nicht.
Mattel geht nun mal diesen Weg. Punkt, Aus.
Ob es da Sammler gibt die sich nun darüber aufregen was die Preise auf den Sekundärmarketen machen, oder wie ein nicht Abonennt an seine Figuren kommt interessiert die einfach nicht.
Die Firma hat ihren Standpunkt klar gemacht.
Und sie waren auch so "Kundenorientiert" und haben auf ihr Vorhaben aufmerksam gemacht.
Wenn ich solche Wörter wie "Verknappung" lese dann frage ich mich selber manchmal ob allen klar ist das MOTUC nur eine Sammlerserie ist?
Mattel will aber auch Geld machen! Das funktioniert aber nur wenn sich die Figuren auch alle gut verkaufen und man nicht drauf sitzen bleibt.
Also bietet man ein ABO an damit man mit auch mit den Zahlen, die man dann sicher hat, die Zukunft der Line zu sichern, neue Formen herzustellen etc.
Der Fortbestand der Line wird, nach wie vor, von den Absätzen der Abos abhängen.
Sicher sind in diesem ABO Figuren dabei mit denen nicht jeder etwas anfangen kann, aber MOTUC basiert ja nunmal auch nicht nur auf die Vintage Charaktere. Na klar, grade bei den Cherrypickern und Vintage Liebhabern haben diese den größten absatz, jedoch möchte Mattel mehr als nur eine Neuauflage der Vintagereihe um mit He-Man und seinen Freunden auch noch einmal ordentlich profit zu machen.
Da kann man Mattel sagen sie seien Egoistisch und nehmen keine Rücksicht auf die Fans.
Seine persönlichen Sammelleidenschaften gegen die Firmenpolitik von Mattel zu stellen ist allerdings genau so egoistisch.
Es ist nunmal wie es ist; Mattel bringt die Figuren, und wer sicher gehen will alle seine Favoriten zu erhalten, ohne auf den Sekundärmärkten Horrorpreise zu löhnen oder leer auszugehen, der muß dann halt ein ABO abschliessen.
Das mag vielleicht grausam sein, ist aber nunmal die ganz nomale alltägliche Marktwirtschaft.
Das hat man übrall; Handyvertrag (Leistungen, Tarif, etc.), Versicherungen, Bankkonto, Stromanbieter, etc. etc. etc.
Jeder hat seine eigene Produktpallette die an Verträge und AGB´s verknüpft sind.


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  17.02.2013 um  15:11 Uhr  |  Zuletzt geändert am 17.02.2013 -15:41 Uhr
Breitbert14
Horde-Offizier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2464
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich habe auch bei MASTERS-TOYS bestellt und bei mir ist das gleiche passiert. Kann nicht für 37,90€ verkauft werden, da die selbst von einem Händler in den USA beziehen und daher auch mehr zahlen müssen. Ich dachte vorher immer, dass Händler einfach mehrere Abos haben und dann die Figuren verkaufen. Ist aber anscheinend nicht so. Keine Ahnung wie Nicky und Co. das handhaben?

@Samoht667: Solltest Du den Fangman für die 37,90€ bekommen, dann wäre mit der Geschichte des Händlers in den USA etwas faul und es ist bei uns anderen Bestellern einfach Abzocke von MASTERS-TOYS. Bitte nicht falsch verstehen, ich hoffe natürlich für Dich, dass Du ihn für den Preis bekommst.
------------------
Suche: Twistoid und FF He-Man auf US Karte

Geschrieben am  17.02.2013 um  15:40 Uhr  |  Zuletzt geändert am 17.02.2013 -17:37 Uhr
DERVOR(ruhe)..
Truppenkapitän
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3912
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
kurz und knapp :

mattel stinkt und wer den mist noch kauft ist selber schuld...
------------------
...ich hatte keine schöne kindheit , aber ich hatte bohnen !!! WICKED !!!

Geschrieben am  17.02.2013 um  17:27 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

DERVOR(ruhe)STAND schrieb am  17.02.2013 um  17:27
kurz und knapp :

mattel stinkt und wer den mist noch kauft ist selber schuld...
*lol*
Hast du nicht selber mal mit dem Mist von Mattel dein Geld verdient als du die MOTU Artikel in deinem Shop verkauft hast?!


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  17.02.2013 um  17:46 Uhr
Ultra-Marine
Unbezwingbar
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4756
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

The Trooper schrieb am  17.02.2013 um  14:20
die letzte antwort von masters-toys war das ich erstmal abwarten solle was denn nun tatsächlich mit dem fang man wird da noch nichts 100% durch ist. sollte es dazu kommen das die figur trotz kaufvertrag angehoben wird im preis werde ich auf den fang man obwohl ich komplett sammler bin erst einmal verzichten und abwarten ob nicht doch restbestände die mattel ja eigentlich gar nicht hat irgendwann angeboten werden oder ich einen günstig irgendwo bekomme.
ich habe allerdings auch vor den kaufvertrag und die agb´s von masters-toys einem befreundeten rechtsanwalt zur prüfung anzuvertrauen.
wenn ich meinen fang man nicht zu den kaufbedingungen bekomme dann werde ich diesen shop nie wieder nutzen.

übrigens noch mal der aufruf: hat noch jemand einen fang man aus nem zweitabo welchen er verkaufen möchte?
schau doch mal in die überschrift der vorbestellungskategorie bei dem shop. da steht doch klipp und klar das die angebote freibleibend sind (will sagen das sie vom verkäufer sogar ohne jegliche begründung jederzeit gecancelt werden können) und ich schätze einfach mal das alle shops, die die figuren ohne abo angeboten haben und jetzt schlicht und ergreifend weder liefern noch bei mattel bestellen können, so richtig ihren spass haben (achtung, ironie) und das sie dank mattel so richtig ins klo gegriffen haben

Ich will jetzt niemanden in Schutz nehmen, aber womöglich wurden Figuren per Vorbestellung angeboten, die nicht durch Abos abgesichert waren. So wie viele Privatpersonen hier werden auch einige Shopbetreiber fest von einer Bestellmöglichkeit bei Matty ausgegangen sein, die ja jetzt nicht gegeben ist. Wenn der Shop nun also selbst auf Umwegen die Ware ranschaffen muss, ist es zumindest nachvollziehbar. Unschön bleibt die Sache aber dennoch.
Ich handle ja selbst mit den Sachen und bei mir bleibt ein Deal ein Deal.


@iwd: aber wie sollte ein deal durchgeführt oder eingehalten werden wenn die zu handelnde ware auf einmal nicht mehr bestellbar ist?

diese ganze vorbestellerei und der ganze mist stinkt einfach zum himmel

Geschrieben am  18.02.2013 um  01:25 Uhr  |  Zuletzt geändert am 18.02.2013 -01:28 Uhr
Wuppino
Befehlshaber der Wache
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2739
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Berserker79 schrieb am  18.02.2013 um  01:47
diese ganze vorbestellerei und der ganze mist stinkt einfach zum himmel


Ein hartes Leben für Großmeister B
Und jetzt darfst Du mich nehmen...

Danke!

Kein Problem...
------------------
Ich bastel Stands und Dio´s - wenn Du Interesse hast, schreib mich einfach an. ;-)

Geschrieben am  18.02.2013 um  06:15 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
*lol*
Da du ja noch nicht sooo lange dabei bist wirst du merken das wir hier eigentlich alle Spaß verstehen.
Es sei denn es geht um Plastikpüppchen die von Mattel produziert wurden/werden.


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  18.02.2013 um  06:37 Uhr
Fisto
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2994
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also ich hatte gedacht die wären durch Abos abgesichert. Mann kann doch niks anbieten was( wie schon oft geschehen) eventuell nach 5 Minuten ausverkauft sein kann und dann auch nicht mehr verfügbar wäre

Jetz haben die den Salat und im Endeffekt der Kunde. Naja ich bekomm ja jetzt einen von nem Kumpel

Geschrieben am  18.02.2013 um  07:03 Uhr
8-Ball Meine Identität wurde verifiziert.
Horde-Offizier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1970
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Jetzt sind es die Onlineshops schuld?
Mag zwar sein das die Shops ihn zuerst für knapp 40€ angeboten haben, aber falls die den selbst für den Preis nicht bekommen, müssten die ja draufzahlen um euch den ersten Preis möglich zu machen.

Geschrieben am  18.02.2013 um  07:53 Uhr
Fisto
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2994
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schuld woran? Wenn man sein Angebot nicht garantieren kann, sollte doch direkt im Angebot stehen " unverbindlich" oder so ähnlich. Das wäre fair aber wer würde dann dort noch bestellen? Jetzt ist man klüger und ich bestell nur noch in Shops, die durch Abos die Angebotene Ware auch garantieren können.

Geschrieben am  18.02.2013 um  08:13 Uhr
Wuppino
Befehlshaber der Wache
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2739
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Fisto schrieb am  18.02.2013 um  08:13
Schuld woran? Wenn man sein Angebot nicht garantieren kann, sollte doch direkt im Angebot stehen " unverbindlich" oder so ähnlich. Das wäre fair aber wer würde dann dort noch bestellen? Jetzt ist man klüger und ich bestell nur noch in Shops, die durch Abos die Angebotene Ware auch garantieren können.
Ich habe zwar hier nur mitgelesen, aber wurde hier nicht geschrieben, dass das Angebot vom Shop unverbindlich war?

So oder so ist es für den Käufer natürlich ätzend, wenn man sich frühzeitig um die Figur gekümmert, auch schon vor Monaten bezahlt hat und jetzt eventuell die Figur nicht für den damaligen Preis bekommen würde...
------------------
Ich bastel Stands und Dio´s - wenn Du Interesse hast, schreib mich einfach an. ;-)

Geschrieben am  18.02.2013 um  09:02 Uhr
Ultra-Marine
Unbezwingbar
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4756
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Fisto schrieb am  18.02.2013 um  07:03
Also ich hatte gedacht die wären durch Abos abgesichert. Mann kann doch niks anbieten was( wie schon oft geschehen) eventuell nach 5 Minuten ausverkauft sein kann und dann auch nicht mehr verfügbar wäre

Jetz haben die den Salat und im Endeffekt der Kunde. Naja ich bekomm ja jetzt einen von nem Kumpel
aber was kann denn der shop dafür wenn du dir etwas falsches denkst?

bei den jungs von masters-toys gab es doch noch nie so ein abo wie es das bei mattel gibt. deswegen kosten doch die exclusives figuren bei denen so viel geld und alle normalen figuren kosten trotz sehr unterschiedlicher nachfrage und beliebtheit auch immer dasselbe in den vorbestellungen. zudem hat es bei denen doch auch trotz minuten-ausverkäufen immer alle figuren gegeben und gibt es ja auch heute noch wie man im shop sieht. sieht also so aus als wenn das bei denen immer alles gut geklappt hat.
jetzt gibt es ur-plötzlich keine möglichkeit mehr den fang man zu ordern, also hat ein solcher shop keine andere wahl als abgegebene vorbestellungen zu streichen. ist doch ganz normal und sicher auch absolut korrekt.

So oder so ist es für den Käufer natürlich ätzend, wenn man sich frühzeitig um die Figur gekümmert, auch schon vor Monaten bezahlt hat und jetzt eventuell die Figur nicht für den damaligen Preis bekommen würde...

das ist vollkommen richtig. das würde sicherlich jeden fan und kunden so richtig ankotzen aber ich wüsste nicht wieso man jetzt auf irgendwelche shops sauer sein soll, die sicherlich nur versuchen einen guten job zu machen und die jetzt mit den tatsachen leben müssen, die mattel ihnen und uns allen auf einmal vor die füße knallt wenn man auf irgendwen sauer sein sollte oder könnte, dann ist das in meinen augen höchstens mattel

Ich habe zwar hier nur mitgelesen, aber wurde hier nicht geschrieben, dass das Angebot vom Shop unverbindlich war?

so ist es auch. direkt in der vorbestellungskategorie bei masters-toys steht ja oben drüber das alle angebote freibleibend sind. und das besagt ja nunmal klipp und klar das die vorbestellungen unverbindlich sind.

übrigens ist auch ein abo keine garantie auf irgendeine figur, wie man ja beim fisto erlebt hat. da sind unzählige fans trotz abo leer ausgegangen.

Geschrieben am  18.02.2013 um  10:35 Uhr
The Trooper
Slime Pit Putze
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 86
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Nun sein wir doch mal ehrlich. Auch wenn es so ist das die figuren bei masters-toys von einem Zwischenhändler kommen, keiner auch nicht masters-toys möchte auf sein Stückchen vom kuchen verzichten was kostet denn eine clubexclusiv figur im einkauf und was wird vom endkunden dafür verlangt? Sicherlich ist es eine sache der verfügbaren figuren für einen markt und wie begehrt sie sind das solche preise zustande kommen, man siehe nur den spirit of king grayskull! Aber letztlich wird jeder zusehen seinen profit daraus zu machen. Was ja eines jeden recht ist, da stimme ich zu. Andersrum sollten die Händler sich nicht über meckernde und ausbleibende kunden wundern. Soetwas geht ganz schnell das die kunden plötzlich ausbleiben wenn man sich zu viel erlaubt. mich wird der shop als kunden nicht wiedersehen, womit mattels rechnung bei mir aufgeht und ich mir auch endlich ein abo zulege.

Geschrieben am  18.02.2013 um  12:38 Uhr
Ultra-Marine
Unbezwingbar
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4756
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
was kostet denn eine clubexclusiv figur im einkauf und was wird vom endkunden dafür verlangt?

also ich kann mir nicht vorstellen das ein shop eine exclusiv-figur für extrem günstiges geld bei anderen händlern einkaufen kann und sie dann ganz einfach für 80 euro oder so verkloppen kann. das ist doch völlig ausgeschlossen
denn eins ist doch mal klar: jemand, der eine abo exclusive hat und verkaufen kann/will, muss ein abo bei mattel haben und er muss sich dann auch mit vielen unbeliebten figuren im verkauf abplagen, wo er definitiv massive verluste einfahren wird. wie zum bleistift bei den star sisters oder den new adventures. also ist doch völlig klar das der abo-inhaber an der abo exclusive einiges verdienen muss um die verluste wieder auszugleichen.
so dämlich wird garantiert kein händler sein das er abo exclusives für einen appel und nen ei an andere händler weggibt.
die jungs bei masterstoys haben offensichtlich keine abos und müssen daher die exclusives ankaufen. wo ist also das problem?

es ist ja offensichtlich das du sauer darüber bist das du jetzt eine figur nicht mehr günstig bekommen kannst. aber ich sehe überhaupt keinen grund über den händler da jetzt zu meckern. wenn man denen was vorwerfen kann, dann doch wohl höchstens die tatsache das die vielleicht etwas zu blauäugig oder leichtsinnig eine vorbestellung für eine figur gestartet haben, die jetzt leider doch nicht frei bestellbar ist. und ich persönlich sehe da die schuld (wenn man davon überhaupt reden kann) eigentlich eher bei mattel. es ist ja nun nach 4 jahren das erste mal das so etwas passiert und dann wurde die sache von mattel auch noch sehr spät und aus heiterem himmel bekannt geben. wie sollte ein händler mit so etwas rechnen? was hat sich der shop also deiner meinung nach schlimmes erlaubt oder was hat er schlimmes getan? ich kann da nichts erkennen
die vorbestellungen sind da bei masters-toys eindeutig als unverbindlich und freibleibende angebote gekennzeichnet und wenn das jemand nicht liest oder wenn sich jemand irgendwelche sachen selbst zusammen reimt, oder einfach denkt das solchen vorbestellungen ja vermeintlich abos zugrunde liegen müssen, auch wenn man das gar nicht wirklich weiß, dann kann doch da der händler nichts dazu

Geschrieben am  18.02.2013 um  13:16 Uhr
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@iwd: aber wie sollte ein deal durchgeführt oder eingehalten werden wenn die zu handelnde ware auf einmal nicht mehr bestellbar ist?

Indem man nur das verkauft, was durch Abos abgesichert ist.

Es ist aber auch immer eine Frage, wie man gewisse Dinge kommuniziert. Man kann doch auch als Shopbetreiber kurz erläutern, warum ein Angebot nicht gehalten werden kann wie z.B. die jetzt nicht mehr verfügbare Direktbestellmöglichkeit im März. Idealerweise hätte man das im Vorfeld schon bei den diesjährigen Figuren eingetragen. Dann gäb´s keine Verwirrungen.

Aber das Leben findet halt nicht im Konjunktiv statt.
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  18.02.2013 um  13:56 Uhr
Ultra-Marine
Unbezwingbar
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4756
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Indem man nur das verkauft, was durch Abos abgesichert ist.

nur durch ein abo allein ist überhaupt gar nichts abgesichert. wissen wir doch seit fisto, wo viele abo-kunden einfach nicht beliefert worden und sie somit leer ausgegangen sind
ausserdem kann ja auch beim versand etwas nicht klappen, die sachen können geklaut werden, oder der zoll behält die figs ein oder sonstwas. garantien gibts auf gar nichts. es kann immer etwas schief gehen.

Man kann doch auch als Shopbetreiber kurz erläutern, warum ein Angebot nicht gehalten werden kann

hier haben doch ein paar leute geschrieben das sie von dem shop emails mit antworten und erklärungen bekommen haben was wollen manche käufer denn noch? das der shop die figuren jetzt für 100 euro irgendwo kauft und sie dann für 40 euro verkauft um irgendwelche unverbindlichen angebote einzuhalten und nörgelnde kunden ruhig zu stellen? lasst doch mal die kirche im dorf leute....
sicher ist das grütze wenn man jetzt eine figur nicht mehr billig bekommen kann, aber wenn jemand daran schuld hat dann ist es doch einzig und allein mattel

vorbestellungen und so zeugs sind einfach nach wie vor absoluter mist. just my 2 cents

Geschrieben am  18.02.2013 um  14:10 Uhr
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Ultra-Marine schrieb am  18.02.2013 um  14:10
Indem man nur das verkauft, was durch Abos abgesichert ist.

nur durch ein abo allein ist überhaupt gar nichts abgesichert. wissen wir doch seit fisto, wo viele abo-kunden einfach nicht beliefert worden und sie somit leer ausgegangen sind
ausserdem kann ja auch beim versand etwas nicht klappen, die sachen können geklaut werden, oder der zoll behält die figs ein oder sonstwas. garantien gibts auf gar nichts. es kann immer etwas schief gehen.

Man kann doch auch als Shopbetreiber kurz erläutern, warum ein Angebot nicht gehalten werden kann

hier haben doch ein paar leute geschrieben das sie von dem shop emails mit antworten und erklärungen bekommen haben was wollen manche käufer denn noch? das der shop die figuren jetzt für 100 euro irgendwo kauft und sie dann für 40 euro verkauft um irgendwelche unverbindlichen angebote einzuhalten und nörgelnde kunden ruhig zu stellen? lasst doch mal die kirche im dorf leute....
sicher ist das grütze wenn man jetzt eine figur nicht mehr billig bekommen kann, aber wenn jemand daran schuld hat dann ist es doch einzig und allein mattel

vorbestellungen und so zeugs sind einfach nach wie vor absoluter mist. just my 2 cents
Es gibt nur eins im Leben, das wirklich sicher ist ... der Tod.

Jetzt lassen wir aber die Kirche im Dorf. Es hat bisher einen Fall gegeben, bei dem das mit dem Abo nicht geklappt hat. Schuld daran hatte DR. Trotzdem fährt man mit dem Abo bestmöglich sicher. Darauf können wir uns sicher einigen.

Vorbestellungen beinhalten ein gewisses Risiko. Es ist etwas anderes, ob man seinen Kunden jetzt etwas von einer "Exklusivfigur" vorgaukelt oder eben ganz klar sagt, dass man nicht wie geplant im März wird ordern können und auch keine Abos hat. Letzteres ist für jeden Kunden offen nachvollziehbar, selbst wenn er sich nicht mit Matty befasst. Er kann´s nachlesen und gut. Im Endeffekt hat der Kunde so oder so nix, aber er weiß, was Sache ist und dass es sich ggf. wiederholen kann. Das zumindest sollte man als Kunde erwarten dürfen. So sehe ich das und versuche es auch meine Kunden gegenüber so zu handhaben.
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  18.02.2013 um  14:44 Uhr
figurenimper..
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 33254
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sorry Ultra wenn ich das jetzt schreibe, aber ich hab es mir jetzt lange genug verdrückt.

80 Prozent von dem was du hier über Händler schreibst ist Murks und Fantasie.
Ich kenne viele Händler recht gut und kaum einer macht es so wie du vermutest und als Fakt darstellst.

Glaubst du wirklich das die Händler keine Abos haben und erst monatlich bestellen?
Wenn ein Händler z.B. von einer Figur nur 10 Stück importiert ( über matty ) dann kann er niemals einen VK von 38 Euro halten. Solche Preise erreicht man nur durch grossbestellungen => Abos !

Fakt ist einfach das die Händler jetzt durch die Limitierung endlich die Chance sehen mal etwas mehr Geld mit den Classics zu verdienen. Ist ja auch okay.
Die Art und Weise ist jedoch so ein Ding das soll jeder Kunde selbst beurteilen was er davon hält.

Mir war als Shopbetreiber mein guter Name immer mehr Wert wie ein paar schnelle Euros.
Bei uns reichte ein "Handschlag" als Abmachung, wenn wir einen Preis festgelegt hatten dann gilt dieser Preis auch wenn sich zeigte das man mehr verlangen konnte. Ist für mich eine Ehrensache !!!
Man wird zwar nicht reich, aber man kann jeden morgen in den Spiegel sehen.
------------------
Es ist niemals zu Ende, ehe es wirklich vorbei ist - darum steh auf und KÄMPFE

Geschrieben am  18.02.2013 um  14:50 Uhr  |  Zuletzt geändert am 18.02.2013 -18:59 Uhr
Fisto
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2994
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Genau in die Richtung hab ich auch gedacht. Bezüglich des unverbindlichen, das steht irgendwo in den AGB´s soll ich die jetz immer komplett durchlesen? Wär sowieso egal da jeder Händler soweit ich weiß ein Angebot stornieren kann. Er sollte sich nur überlegen wie das beim Ykunden ankommt, denn so gewinnt man keine Stammkunden . (sacht mal kommt bei euch auch immer son Ymurks raus wenn ihr am iphone schreibt? )

Geschrieben am  18.02.2013 um  15:25 Uhr  |  Zuletzt geändert am 18.02.2013 -15:43 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 |  11 |  12 |  13 |  14 |  15
 Thema zu Favoriten hinzufügen
 Zurück zum Seitenanfang
 Zum Forum
Gehe zu: 
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.