39 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE TOYSEEKER
FANSFORUMSAMMLUNGENCUSTOMSFANARTSFANFICS
FORUM   Smalltalk
Forum : Smalltalk
Der latest-haul-Thread
Postet eure neuesten Errungenschaften!
 
E-Mail an Moderatoren schreiben
Thema zu Favoriten hinzufügen
Dieses Thema ist bei 316 Einwohner als Favorit gespeichert.
   
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5  6 ...  176 |  177 |  178 |  179 |  180 |  181
Gehe zu Seite:
Autor
 Text
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 27785
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
So, wie „angedroht“, hier meine Hauls der letzten Wochen:

Geht los mit ein wenig New Adventures: Skullcopter aka Doomcopter und Tuskador aka Insyzor.
Damit fehlt mir zur Komplettierung meiner losen NA-Sammlung nur noch Disks of Doom Skeletor, Battle Bird und Nordor.

Dieses Bild ist nicht vorhanden.


Zwei neue London Editions-Comics aus Großbritannien. Bin gespannt, ob ich schaffe, die auch mal zu komplettieren. Viele fehlen mir nicht mehr.

Dieses Bild ist nicht vorhanden.


Deutsche MotU-Videokassette von Select im Betamax-Format. Wusste bis dato nicht mal, dass es die Masters außer in VHS auch noch in anderem Format gibt.
Zu diesem Thema siehe diesen Thread:
https://www.planeteternia.de/cgi-bin/messages.pl?sprID=1;forID=80;thrID=99169

Dieses Bild ist nicht vorhanden.


ReAction Mer-Man „Carry Case Colors“
Finde den Namen irreführend: der aus dem Carry Case hat andere Farben.

Dieses Bild ist nicht vorhanden.


Captain Power MOC
Witzige Anekdote dazu: ich mochte Captain Power, also die Serie im TV sehr gerne. Hatte aber nie etwas von den Toys, ich bin nicht mal sicher, ob es die in Deutschland gab. Jetzt kommt die Anekdote: Ich hab neulich ein Lied vom Pulp Fiction Soundtrack gehört: The Statler Brothers mit „Flowers on the Wall“. Die singen da was von „Countin Flowers on the Wall“. Und meine Freundin fragt so: „Was singen die da? Captain Powers on the Wall?” Und ich: „Kennst du Captain Powers überhaupt?” Kannte sie nicht, also hab ich sie mal aufgeklärt und dabei festgestellt, dass sich ein loser Captain Power super in meiner Sammlung machen würde… gab aber bei ebay.de nur 2 originalverpackte…

Dieses Bild ist nicht vorhanden.


Als nächstes gab es ein paar Geister von Ghostbusters. Damit bin ich was meine Geisterjäger-Sammlung angeht, auch komplett. Wollte immer ein paar bestimmte Geister haben, die ich als Kind toll fand. Und die sind jetzt komplett.

Dieses Bild ist nicht vorhanden.


Hier noch was Feines: Skeletor-Zubehör: Rüstung, Lendenschurz und Widderstab. Passend zu diesem wunderschönen Skeletor, den ich auf der Hörmich letztes Jahr gefunden hatte, der wirklich in sehr schickem Zustand war. Das fehlende Schwert ist ebenfalls bereits auf dem Weg zu mir!

Dieses Bild ist nicht vorhanden.


Und noch was total Obskures: Toothpaste Topper aus den USA. Das Artwork ist einfach nur genial! Sehr geil!

Dieses Bild ist nicht vorhanden.


Noch was zum Auspacken: Triple H und Faker John Cena in kaputter Verpackung. Damit habe ich die beiden doppelt und kann die mal auspacken. Bisher sind alle meine Origins (SDCC-Pack) und die WWE-Masters MOC geblieben.

Dieses Bild ist nicht vorhanden.


Last but not least, mein „Megahappy“-Haul. Vintage-MOC Skeletor, passend zu meinem Maskenhalter und meiner He-Man/Skeletor-Maske, die ich schon lange in meiner Sammlung hatte. Neues SORA-Case auf Maß kam gestern auch schon an!
Sehr geil. Skeletor war, was MOCs angeht, in den letzten Wochen und Monaten mein Wunschkandidat und als ich endlich das Geld zusammengespart hatte, hatte ich bei ein paar US- oder Euro-MOCs das Pech, das ich nicht schnell genug war oder bei ebay überboten wurde.
Skeletor war gemeinsam mit Mer-Man damals meine erste Figur, von daher war mir ein MOC sehr wichtig. Da ich den Maskenhalter und die Maske hatte, ist es natürlich umso schöner, dass ich auch einen passenden MOC gefunden habe. Freude pur.

Dieses Bild ist nicht vorhanden.
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt den Realfilmband vorbestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  21.04.2020 um  12:47 Uhr
Nepumuk
Kämpfer des Guten
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 974
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr coole Sachen! Den Geist mit dem Pop-out Auge hatte ich auch! Ich bin gespannt und würde mich freuen, wenn der auch bei den neuen Ghostbusters Figuren raus kommt!

Geschrieben am  21.04.2020 um  12:54 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 27785
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Nepumuk schrieb am  21.04.2020 um  12:54
Sehr coole Sachen! Den Geist mit dem Pop-out Auge hatte ich auch! Ich bin gespannt und würde mich freuen, wenn der auch bei den neuen Ghostbusters Figuren raus kommt!
Bei den vorgestellten Retro-Ghostbuster-Toys hab ich mir damals auch so gedacht: na toll, jetzt wo ich die Vintage-Geister fast alle zusammen habe...
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt den Realfilmband vorbestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  21.04.2020 um  13:00 Uhr
Indie
Master of the Universe
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7222
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich hatte damals den Renngeist zum Aufziehen, das Skeletor als Falle wollte ich immer gern haben

Schöner MOC-Skeletor, alle Achtung. Ich würde auch gern grad He-Man und Skeletor von damals gerne wieder haben, bekam die beiden damals im Doppelpack mit Höhle des Schreckens Cassette. War aber ein Soft-Head Skeletor, ich meine, einen Hard-Head hab ich damals nie irgendwo gesehen, zumindest bis dann der Drago Blaster Skeletor rauskam (den ich selber nie hatte).

Geschrieben am  21.04.2020 um  13:02 Uhr
OrkosFlugsch.. Meine Identität wurde verifiziert.
Kämpfer des Guten
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 603
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Polygonus schrieb am  21.04.2020 um  12:47
So, wie „angedroht“, hier meine Hauls der letzten Wochen:

Geht los mit ein wenig New Adventures: Skullcopter aka Doomcopter und Tuskador aka Insyzor.
Damit fehlt mir zur Komplettierung meiner losen NA-Sammlung nur noch Disks of Doom Skeletor, Battle Bird und Nordor.




Zwei neue London Editions-Comics aus Großbritannien. Bin gespannt, ob ich schaffe, die auch mal zu komplettieren. Viele fehlen mir nicht mehr.




Deutsche MotU-Videokassette von Select im Betamax-Format. Wusste bis dato nicht mal, dass es die Masters außer in VHS auch noch in anderem Format gibt.
Zu diesem Thema siehe diesen Thread:
https://www.planeteternia.de/cgi-bin/messages.pl?sprID=1;forID=80;thrID=99169




ReAction Mer-Man „Carry Case Colors“
Finde den Namen irreführend: der aus dem Carry Case hat andere Farben.




Captain Power MOC
Witzige Anekdote dazu: ich mochte Captain Power, also die Serie im TV sehr gerne. Hatte aber nie etwas von den Toys, ich bin nicht mal sicher, ob es die in Deutschland gab. Jetzt kommt die Anekdote: Ich hab neulich ein Lied vom Pulp Fiction Soundtrack gehört: The Statler Brothers mit „Flowers on the Wall“. Die singen da was von „Countin Flowers on the Wall“. Und meine Freundin fragt so: „Was singen die da? Captain Powers on the Wall?” Und ich: „Kennst du Captain Powers überhaupt?” Kannte sie nicht, also hab ich sie mal aufgeklärt und dabei festgestellt, dass sich ein loser Captain Power super in meiner Sammlung machen würde… gab aber bei ebay.de nur 2 originalverpackte…




Als nächstes gab es ein paar Geister von Ghostbusters. Damit bin ich was meine Geisterjäger-Sammlung angeht, auch komplett. Wollte immer ein paar bestimmte Geister haben, die ich als Kind toll fand. Und die sind jetzt komplett.




Hier noch was Feines: Skeletor-Zubehör: Rüstung, Lendenschurz und Widderstab. Passend zu diesem wunderschönen Skeletor, den ich auf der Hörmich letztes Jahr gefunden hatte, der wirklich in sehr schickem Zustand war. Das fehlende Schwert ist ebenfalls bereits auf dem Weg zu mir!




Und noch was total Obskures: Toothpaste Topper aus den USA. Das Artwork ist einfach nur genial! Sehr geil!




Noch was zum Auspacken: Triple H und Faker John Cena in kaputter Verpackung. Damit habe ich die beiden doppelt und kann die mal auspacken. Bisher sind alle meine Origins (SDCC-Pack) und die WWE-Masters MOC geblieben.




Last but not least, mein „Megahappy“-Haul. Vintage-MOC Skeletor, passend zu meinem Maskenhalter und meiner He-Man/Skeletor-Maske, die ich schon lange in meiner Sammlung hatte. Neues SORA-Case auf Maß kam gestern auch schon an!
Sehr geil. Skeletor war, was MOCs angeht, in den letzten Wochen und Monaten mein Wunschkandidat und als ich endlich das Geld zusammengespart hatte, hatte ich bei ein paar US- oder Euro-MOCs das Pech, das ich nicht schnell genug war oder bei ebay überboten wurde.
Skeletor war gemeinsam mit Mer-Man damals meine erste Figur, von daher war mir ein MOC sehr wichtig. Da ich den Maskenhalter und die Maske hatte, ist es natürlich umso schöner, dass ich auch einen passenden MOC gefunden habe. Freude pur.


Mein Favorit ist der Toothpaste-Topper. Das Ding ist aehnlich skuril wie die sprechende MOTU-Zahnbuerste.
------------------
Suche spanische MOCs und MISBs. Bitte alles anbieten.

Geschrieben am  21.04.2020 um  13:03 Uhr
OrkosFlugsch.. Meine Identität wurde verifiziert.
Kämpfer des Guten
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 603
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Nepumuk schrieb am  21.04.2020 um  11:02

Bulkhead schrieb am  21.04.2020 um  10:45
Ich lese gerne was ausgepackt oder gekauft wird.
Gerne schaue ich mir die Bilder an und freue mich für den Besitzer, auch das ein oder andere wird, wenn ich was in Foren sehe, mal selbst gekauft.
Protzen ist was anderes und eher in den "großen" (a-)sozialen Medien vertreten als in einem kleinen Sammler-Forum.

Was ich hingegen aus persönlicher Sicht einfach nicht verstehe warum so viele alles verpackt lassen.
Wegen evtl. Wertsteigerung sollte man nicht Spielzeug sammeln, vielleicht ist das in den USA (ToyHunter) eher der Fall, aber in Europa eher die Ausnahme.

Spielzeug ist, wie der Name schon sagt, zum Spielen da. Mittlerweile habe ich kaum noch was original verpacktes, es kribbelt mich einfach zu sehr in den Fingern; ich sehe ne Schachtel und kann damit nichts anfangen außer sie hinzustellen und anzuschauen.

Ich weiß noch als ich mir damals, als er erstmals erschien, zu Ostern den Lego-Todesstern (der offene mit den Figuren – Erste Version mit Figuren ohne weiße Punkte in den Augen) gewünscht habe.
Während Ostern lag meine ganze Familie im Bett mit Grippe - ging in unserer Familie als „OSTERGRIPPE“ in die Geschichte ein – 6 Wochen habe ich vom Bett aus auf die Verpackung gestarrt und konnte ihn nicht zusammen bauen, das war Folter!!!
Ich glaube da finge es an das ich die wenigen OVP Sachen die ich hatte, entweder geöffnet oder verkauft habe.
Ich habe manches OVP und manches ausgepackt. Manchmal empfinde ich die Verpackung mit der Figur drin schöner, als wenn ich die Figur auspacke.
Bei Adultcollector Figuren, wie den S7 Motuc ist mir das zum Beispiel passiert, dass ich die Figur alles andere als Adultcollectorfigur empfand, als ich sie ausgepackt hatte. Nur der Preis war Adultcollector, aber die figur mit losen Gelenken, schlechter Bemalung, Hände die die Waffen nicht halten konnten, da hat die Figur mir OVP besser gefallen, als ich all das noch nicht wußte, was für einen Schrott ich da für so viel Geld gekauft hab. :-P

Auch dieses Verhalten tritt oftmals auf FB auf, dass OVP gesammelt wird und die Leute es nicht eingestehen wollen, dass sie die Figur im Grunde nur aus einem Grund haben, nämlich um sie weiter zu verkaufen. Und sie hoffen auf Wertsteigerung. Genauso wie gefragt wird, ob sie eine Figur auspacken sollen und dann zwei Sätze weiter schreiben, dass sie sich bei der letzten Figur geärgert haben, dass sie so enorm an Wert verloren hat, weil sie sie ausgepackt haben. Da sollte man sich lieber das Geld komplett sparen.

Manche Sachen muss ich einfach auspacken! Egal ob und wie viel an Wert verloren geht. Ich kaufe die Sachen die mir gefallen. Punkt
Da ist schon einiges an Wahrheit dran, aber sieh es mal so: Ohne die Leute, die auf Wertsteigerung hoffen, sinkt die Masse an MOSCs und MISBs stärker. Wer die Dinger zu laesst und sachgemaess aufbewahrt, der investiert Zeit und Platz und dies sollte beim Wiederverkauf auch entsprechend honoriert werden. Mir gegenueber hat mal ein Sammler Skrupel geaeussert, ob es okay ist, mehr zu verlangen als man selber bezahlt hat. Ja, das ist okay, weil er jahrelang empfindliche Kartons aufbewahrt hat, und die sogar zu gelassen hat.

Zum Sammeln als Wertanlage: Auch das finde ich voellig in Ordnung, das mache ich selber bei einigen Hauls. Mit dem Gewinn kann ich neue Hauls quersubventionieren und gelange so an MOCs die ich mir ansonsten definitiv nicht kaufen wuerde, weil sie mir zu teuer sind. Wenn das allerdings aus dem Cashflow finanzierbar ist, ist das okay. Wer das moralisch verurteilt, der sollte mal ueberlegen, woher denn das Geld kommt, das man selber beim Verkauf einnimmt.
------------------
Suche spanische MOCs und MISBs. Bitte alles anbieten.

Geschrieben am  21.04.2020 um  13:16 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 27785
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Indie schrieb am  21.04.2020 um  13:02
Ich hatte damals den Renngeist zum Aufziehen, das Skeletor als Falle wollte ich immer gern haben

Schöner MOC-Skeletor, alle Achtung. Ich würde auch gern grad He-Man und Skeletor von damals gerne wieder haben, bekam die beiden damals im Doppelpack mit Höhle des Schreckens Cassette. War aber ein Soft-Head Skeletor, ich meine, einen Hard-Head hab ich damals nie irgendwo gesehen, zumindest bis dann der Drago Blaster Skeletor rauskam (den ich selber nie hatte).
Dieser hier ist (c) 1985, alle Auflagen davor dürften Weichkopf-Skeletors gewesen sein.
Mein Kindheits-Skeletor war auch ein Weichkopf-Skeletor zu Weihnachten 1984. Möglicherweise sogar auf US-8-Back oder Euro-Unilogo-Karte, weil ich das Minicomic "The Vengeance of Skeletor" hatte.
Gut, es gäbe auch die Möglichkeit, dass ich das bei meinem Euro-Fisto oder Euro-Jitsu bekommen habe... die beiden gab es nämlich auch mit "Vengeance"... Egal, ich schweife ab.

Tatsächlich ertappte ich mich jetzt schon, wie ich darüber nachdachte, jetzt auch noch einen Weichkopf-Skeletor-MOC haben zu wollen...
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt den Realfilmband vorbestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  21.04.2020 um  13:27 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 27785
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

OrkosFlugschule schrieb am  21.04.2020 um  13:03

Polygonus schrieb am  21.04.2020 um  12:47
So, wie „angedroht“, hier meine Hauls der letzten Wochen:

Geht los mit ein wenig New Adventures: Skullcopter aka Doomcopter und Tuskador aka Insyzor.
Damit fehlt mir zur Komplettierung meiner losen NA-Sammlung nur noch Disks of Doom Skeletor, Battle Bird und Nordor.




Zwei neue London Editions-Comics aus Großbritannien. Bin gespannt, ob ich schaffe, die auch mal zu komplettieren. Viele fehlen mir nicht mehr.




Deutsche MotU-Videokassette von Select im Betamax-Format. Wusste bis dato nicht mal, dass es die Masters außer in VHS auch noch in anderem Format gibt.
Zu diesem Thema siehe diesen Thread:
https://www.planeteternia.de/cgi-bin/messages.pl?sprID=1;forID=80;thrID=99169




ReAction Mer-Man „Carry Case Colors“
Finde den Namen irreführend: der aus dem Carry Case hat andere Farben.




Captain Power MOC
Witzige Anekdote dazu: ich mochte Captain Power, also die Serie im TV sehr gerne. Hatte aber nie etwas von den Toys, ich bin nicht mal sicher, ob es die in Deutschland gab. Jetzt kommt die Anekdote: Ich hab neulich ein Lied vom Pulp Fiction Soundtrack gehört: The Statler Brothers mit „Flowers on the Wall“. Die singen da was von „Countin Flowers on the Wall“. Und meine Freundin fragt so: „Was singen die da? Captain Powers on the Wall?” Und ich: „Kennst du Captain Powers überhaupt?” Kannte sie nicht, also hab ich sie mal aufgeklärt und dabei festgestellt, dass sich ein loser Captain Power super in meiner Sammlung machen würde… gab aber bei ebay.de nur 2 originalverpackte…




Als nächstes gab es ein paar Geister von Ghostbusters. Damit bin ich was meine Geisterjäger-Sammlung angeht, auch komplett. Wollte immer ein paar bestimmte Geister haben, die ich als Kind toll fand. Und die sind jetzt komplett.




Hier noch was Feines: Skeletor-Zubehör: Rüstung, Lendenschurz und Widderstab. Passend zu diesem wunderschönen Skeletor, den ich auf der Hörmich letztes Jahr gefunden hatte, der wirklich in sehr schickem Zustand war. Das fehlende Schwert ist ebenfalls bereits auf dem Weg zu mir!




Und noch was total Obskures: Toothpaste Topper aus den USA. Das Artwork ist einfach nur genial! Sehr geil!




Noch was zum Auspacken: Triple H und Faker John Cena in kaputter Verpackung. Damit habe ich die beiden doppelt und kann die mal auspacken. Bisher sind alle meine Origins (SDCC-Pack) und die WWE-Masters MOC geblieben.




Last but not least, mein „Megahappy“-Haul. Vintage-MOC Skeletor, passend zu meinem Maskenhalter und meiner He-Man/Skeletor-Maske, die ich schon lange in meiner Sammlung hatte. Neues SORA-Case auf Maß kam gestern auch schon an!
Sehr geil. Skeletor war, was MOCs angeht, in den letzten Wochen und Monaten mein Wunschkandidat und als ich endlich das Geld zusammengespart hatte, hatte ich bei ein paar US- oder Euro-MOCs das Pech, das ich nicht schnell genug war oder bei ebay überboten wurde.
Skeletor war gemeinsam mit Mer-Man damals meine erste Figur, von daher war mir ein MOC sehr wichtig. Da ich den Maskenhalter und die Maske hatte, ist es natürlich umso schöner, dass ich auch einen passenden MOC gefunden habe. Freude pur.


Mein Favorit ist der Toothpaste-Topper. Das Ding ist aehnlich skuril wie die sprechende MOTU-Zahnbuerste.
Talking Toothbrush und Toothpaste Topper stehen auch schon nebeneinander in der Vitrine.
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt den Realfilmband vorbestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  21.04.2020 um  13:27 Uhr
Evil Hordak Meine Identität wurde verifiziert.
Horde-Offizier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1656
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wow, geiler Haul, Poly! Glückwunsch vor allem zum Skeletor. Der ist echt ne Granate
------------------
Details, don t bother me with DETAILS!!!

Geschrieben am  21.04.2020 um  14:15 Uhr
Nepumuk
Kämpfer des Guten
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 974
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

OrkosFlugschule schrieb am  21.04.2020 um  13:16

Nepumuk schrieb am  21.04.2020 um  11:02
Ich habe manches OVP und manches ausgepackt. Manchmal empfinde ich die Verpackung mit der Figur drin schöner, als wenn ich die Figur auspacke.
Bei Adultcollector Figuren, wie den S7 Motuc ist mir das zum Beispiel passiert, dass ich die Figur alles andere als Adultcollectorfigur empfand, als ich sie ausgepackt hatte. Nur der Preis war Adultcollector, aber die figur mit losen Gelenken, schlechter Bemalung, Hände die die Waffen nicht halten konnten, da hat die Figur mir OVP besser gefallen, als ich all das noch nicht wußte, was für einen Schrott ich da für so viel Geld gekauft hab. :-P

Auch dieses Verhalten tritt oftmals auf FB auf, dass OVP gesammelt wird und die Leute es nicht eingestehen wollen, dass sie die Figur im Grunde nur aus einem Grund haben, nämlich um sie weiter zu verkaufen. Und sie hoffen auf Wertsteigerung. Genauso wie gefragt wird, ob sie eine Figur auspacken sollen und dann zwei Sätze weiter schreiben, dass sie sich bei der letzten Figur geärgert haben, dass sie so enorm an Wert verloren hat, weil sie sie ausgepackt haben. Da sollte man sich lieber das Geld komplett sparen.

Manche Sachen muss ich einfach auspacken! Egal ob und wie viel an Wert verloren geht. Ich kaufe die Sachen die mir gefallen. Punkt
Da ist schon einiges an Wahrheit dran, aber sieh es mal so: Ohne die Leute, die auf Wertsteigerung hoffen, sinkt die Masse an MOSCs und MISBs stärker. Wer die Dinger zu laesst und sachgemaess aufbewahrt, der investiert Zeit und Platz und dies sollte beim Wiederverkauf auch entsprechend honoriert werden. Mir gegenueber hat mal ein Sammler Skrupel geaeussert, ob es okay ist, mehr zu verlangen als man selber bezahlt hat. Ja, das ist okay, weil er jahrelang empfindliche Kartons aufbewahrt hat, und die sogar zu gelassen hat.

Zum Sammeln als Wertanlage: Auch das finde ich voellig in Ordnung, das mache ich selber bei einigen Hauls. Mit dem Gewinn kann ich neue Hauls quersubventionieren und gelange so an MOCs die ich mir ansonsten definitiv nicht kaufen wuerde, weil sie mir zu teuer sind. Wenn das allerdings aus dem Cashflow finanzierbar ist, ist das okay. Wer das moralisch verurteilt, der sollte mal ueberlegen, woher denn das Geld kommt, das man selber beim Verkauf einnimmt.
Dein Ernst? Der investiert Zeit und Platz und das soll honoriert werden?
Das ist doch kein Sammeln, das ist ein horten von Gegenständen zur möglichen Wetrtsteigerung. Das impliziert null interesse an den Figuren, sondern horten von Dingen. Wenn du also mehr Geld hättest, würdest du auch Autos sammeln, weil sie irgendwann mal mehr Wert sind? An deiner Aussage mit der Aufbewahrung empfindlicher Kartons und das du da ne Entlohnung für möchtest musst du auch feilen.
Ich sammel nicht, wenn ich Dinge kaufe, die ich nur irgendwann verkaufen will. Das ist handeln, nichts mehr und nichts weniger.

Quersubventionieren, oder Dinge zu verkaufen, dass man sich andere Dinge kaufen kann ist ja normal, denke ich für jeden hier.

Die letzte Frage: Wer das moralisch verurteilt, der sollte mal ueberlegen, woher denn das Geld kommt, das man selber beim Verkauf einnimmt.
Was juckt mich, wo das Geld her kommt, das der Käufer einsetzt, wenn ich den von mir angestrebten Verkaufspreis verhalte?!

Aber ich glaube wir kommen hier im Thread langsam zu sehr Off-Topic, daher war das mein letzter Beitrag fernab der Bewunderung der neuen Erungenschaften.

Geschrieben am  21.04.2020 um  14:19 Uhr
Indie
Master of the Universe
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7222
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@ Poly...ich weiß noch, dass mein Doppelpack He-Man das "Masken der Macht" und Skeletor das "Tempel der Finsternis"-Comicheft dabei hatten.

Geschrieben am  21.04.2020 um  14:24 Uhr  |  Zuletzt geändert am 21.04.2020 -14:24 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 27785
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Evil Hordak:

Indie: ja, das sind so die Comics, die die meisten von uns zigmal hatten, oder?
Masken der Macht, Das Geschenk des Drachen, Tempel der Finsternis, hab ich noch eins vergessen?
Ich erinnere mich, dass ich im Spielzeugladen, wenn ich eine neue Figur bekam, immer danach schaute, dass ich mit der potentiellen Figur auch ein neues Comic bekam, das ich noch nicht hatte. Ich weiß noch, dass mich das irgendwann nervte, dass bestimmte Favoriten immer die gleichen Comics hatten. Irgendwann ging es dann nur noch mit doppelten Comics.
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt den Realfilmband vorbestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  21.04.2020 um  14:30 Uhr
Evil Hordak Meine Identität wurde verifiziert.
Horde-Offizier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1656
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Indie schrieb am  21.04.2020 um  13:02
Ich hatte damals den Renngeist zum Aufziehen, das Skeletor als Falle wollte ich immer gern haben

Schöner MOC-Skeletor, alle Achtung. Ich würde auch gern grad He-Man und Skeletor von damals gerne wieder haben, bekam die beiden damals im Doppelpack mit Höhle des Schreckens Cassette. War aber ein Soft-Head Skeletor, ich meine, einen Hard-Head hab ich damals nie irgendwo gesehen, zumindest bis dann der Drago Blaster Skeletor rauskam (den ich selber nie hatte).
also ich hatte damals 2 Hard Head Skeletors. Sowohl den normalen als auch den Dragon Blaster (die hatten ja auch Unterschiede im Face-Sculpt. Der Dragonblaster hatte die beiden "Grübchen" ziwschen den Augen nicht). Nen Soft Head hatte ich persönlich früher nie.
------------------
Details, don t bother me with DETAILS!!!

Geschrieben am  21.04.2020 um  14:33 Uhr
BattleArms
Master of the Universe
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7947
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@Poly: sehr geile Hauls.

Einen Skeletor MOC wäre auch noch ein Traum von mir aber dann ein Softhead. Den Hardhead Skeletor ist nicht so mein Fall.

Geschrieben am  21.04.2020 um  14:56 Uhr
Evil Hordak Meine Identität wurde verifiziert.
Horde-Offizier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1656
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
grade hat auch die DHL bei mir geklingelt. Und schon darf ich euch wieder etwas präsentieren.

Die Puzzles hab ich geschenkt bekommen. Muss noch prüfen, ob sie komplett sind.
Der Hordak ist bemalt, aber bei dem Superpreis musste ich zuschlagen. Mal sehen, ob ich die Farbe irgendwann mal versuche, abzubekommen.

Ich freu mich auf jeden Fall, den jetzt auch mal lose zu haben. Meinen MOC will ich nicht öffnen. Wird wohl der einzige MotUC MOC neben meinem von Anthony di Longis signierten Blade bleiben, den ich auch in der Verpackung lasse...

Anhang:


------------------
Details, don t bother me with DETAILS!!!

Geschrieben am  21.04.2020 um  15:31 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 27785
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Geil, die Puzzles von Schmidt Spiele sind einfach genial!
Die verwursteten Posen und Vorlagen... Vintage Flair pur!
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt den Realfilmband vorbestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  21.04.2020 um  15:37 Uhr
OrkosFlugsch.. Meine Identität wurde verifiziert.
Kämpfer des Guten
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 603
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Nepumuk schrieb am  21.04.2020 um  14:19

OrkosFlugschule schrieb am  21.04.2020 um  13:16
Da ist schon einiges an Wahrheit dran, aber sieh es mal so: Ohne die Leute, die auf Wertsteigerung hoffen, sinkt die Masse an MOSCs und MISBs stärker. Wer die Dinger zu laesst und sachgemaess aufbewahrt, der investiert Zeit und Platz und dies sollte beim Wiederverkauf auch entsprechend honoriert werden. Mir gegenueber hat mal ein Sammler Skrupel geaeussert, ob es okay ist, mehr zu verlangen als man selber bezahlt hat. Ja, das ist okay, weil er jahrelang empfindliche Kartons aufbewahrt hat, und die sogar zu gelassen hat.

Zum Sammeln als Wertanlage: Auch das finde ich voellig in Ordnung, das mache ich selber bei einigen Hauls. Mit dem Gewinn kann ich neue Hauls quersubventionieren und gelange so an MOCs die ich mir ansonsten definitiv nicht kaufen wuerde, weil sie mir zu teuer sind. Wenn das allerdings aus dem Cashflow finanzierbar ist, ist das okay. Wer das moralisch verurteilt, der sollte mal ueberlegen, woher denn das Geld kommt, das man selber beim Verkauf einnimmt.
Dein Ernst? Der investiert Zeit und Platz und das soll honoriert werden?
Das ist doch kein Sammeln, das ist ein horten von Gegenständen zur möglichen Wetrtsteigerung. Das impliziert null interesse an den Figuren, sondern horten von Dingen. Wenn du also mehr Geld hättest, würdest du auch Autos sammeln, weil sie irgendwann mal mehr Wert sind? An deiner Aussage mit der Aufbewahrung empfindlicher Kartons und das du da ne Entlohnung für möchtest musst du auch feilen.
Ich sammel nicht, wenn ich Dinge kaufe, die ich nur irgendwann verkaufen will. Das ist handeln, nichts mehr und nichts weniger.

Quersubventionieren, oder Dinge zu verkaufen, dass man sich andere Dinge kaufen kann ist ja normal, denke ich für jeden hier.

Die letzte Frage: Wer das moralisch verurteilt, der sollte mal ueberlegen, woher denn das Geld kommt, das man selber beim Verkauf einnimmt.
Was juckt mich, wo das Geld her kommt, das der Käufer einsetzt, wenn ich den von mir angestrebten Verkaufspreis verhalte?!

Aber ich glaube wir kommen hier im Thread langsam zu sehr Off-Topic, daher war das mein letzter Beitrag fernab der Bewunderung der neuen Erungenschaften.
Der Grat zwischen Dinge horten und Sammeln sowie zwischen Handeln und Quersubventionieren ist schon so schmal, dass ich als einzigen Unterschied in Deiner Argumentation das intrinsische Interesse des Sammlers verstehe. Der Wert erhält sich aber im Wesentlichen nicht durch intrinsisches Interesse des Besitzers, sondern durch das Interesse der Kaeufer. Dafuer ist der Zustand des Sammelgegenstands ausschlaggebend. Die einzige Leistung zum Werterhalt, die der Sammler erbringt, ist die Sorge um den Zustand der Teile.

Da kann man natuerlich sagen "Der Kaeufer interessiert mich nicht und ich will auch nicht erklaeren, warum ich so viel Geld verlange, mir geht es nur um den Marktpreis." Ja gut, dann kann man sich eben auf den Marktpreis zurueckziehen. Dann sollte man sich nicht beschweren, wenn andere sich auch nur an den Regeln des Marktes orientieren und Dinge horten zwecks Wertsteigerung. Mir macht es anders mehr Spaß.
------------------
Suche spanische MOCs und MISBs. Bitte alles anbieten.

Geschrieben am  21.04.2020 um  15:39 Uhr
Evil Hordak Meine Identität wurde verifiziert.
Horde-Offizier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1656
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Polygonus schrieb am  21.04.2020 um  15:37
Geil, die Puzzles von Schmidt Spiele sind einfach genial!
Die verwursteten Posen und Vorlagen... Vintage Flair pur!
ja, mir sind auch sofort die an Alcala angelehnten Motive aufgefallen. Ein Bekannter (aus meinen WoW Gildenzeiten) hat mich neulich angeschrieben "Hey, du bist doch so´n He-Man Fan! Ich miste grad Keller aus und hab da Puzzles gefunden. Magste die haben?" und ich war sofort Feuer und Flamme
Solche Geschenke freuen mich noch über Jahre hinaus.
Oder ein früherer Arbeitskollege hat mir seine MotU Reste geschenkt. Darunter war eben sogar ein ScareGlow Cape.
------------------
Details, don t bother me with DETAILS!!!

Geschrieben am  21.04.2020 um  15:47 Uhr
Evil Hordak Meine Identität wurde verifiziert.
Horde-Offizier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1656
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

OrkosFlugschule schrieb am  21.04.2020 um  15:39

Nepumuk schrieb am  21.04.2020 um  14:19
Dein Ernst? Der investiert Zeit und Platz und das soll honoriert werden?
Das ist doch kein Sammeln, das ist ein horten von Gegenständen zur möglichen Wetrtsteigerung. Das impliziert null interesse an den Figuren, sondern horten von Dingen. Wenn du also mehr Geld hättest, würdest du auch Autos sammeln, weil sie irgendwann mal mehr Wert sind? An deiner Aussage mit der Aufbewahrung empfindlicher Kartons und das du da ne Entlohnung für möchtest musst du auch feilen.
Ich sammel nicht, wenn ich Dinge kaufe, die ich nur irgendwann verkaufen will. Das ist handeln, nichts mehr und nichts weniger.

Quersubventionieren, oder Dinge zu verkaufen, dass man sich andere Dinge kaufen kann ist ja normal, denke ich für jeden hier.

Die letzte Frage: Wer das moralisch verurteilt, der sollte mal ueberlegen, woher denn das Geld kommt, das man selber beim Verkauf einnimmt.
Was juckt mich, wo das Geld her kommt, das der Käufer einsetzt, wenn ich den von mir angestrebten Verkaufspreis verhalte?!

Aber ich glaube wir kommen hier im Thread langsam zu sehr Off-Topic, daher war das mein letzter Beitrag fernab der Bewunderung der neuen Erungenschaften.
Der Grat zwischen Dinge horten und Sammeln sowie zwischen Handeln und Quersubventionieren ist schon so schmal, dass ich als einzigen Unterschied in Deiner Argumentation das intrinsische Interesse des Sammlers verstehe. Der Wert erhält sich aber im Wesentlichen nicht durch intrinsisches Interesse des Besitzers, sondern durch das Interesse der Kaeufer. Dafuer ist der Zustand des Sammelgegenstands ausschlaggebend. Die einzige Leistung zum Werterhalt, die der Sammler erbringt, ist die Sorge um den Zustand der Teile.

Da kann man natuerlich sagen "Der Kaeufer interessiert mich nicht und ich will auch nicht erklaeren, warum ich so viel Geld verlange, mir geht es nur um den Marktpreis." Ja gut, dann kann man sich eben auf den Marktpreis zurueckziehen. Dann sollte man sich nicht beschweren, wenn andere sich auch nur an den Regeln des Marktes orientieren und Dinge horten zwecks Wertsteigerung. Mir macht es anders mehr Spaß.
Ich kann Nepumuks Argumentation durchaus verstehen. Ich persönlich würde da auch eher mit der Aussage, dass das Horten von Dingen zur Wertsteigerung auch eher ein Zeichen von Verkäufercharakteristik als Sammelleidenschaft ist.
Dennoch muss man das halt akzeptieren, dass nicht jeder von uns diese MotU-Sammlerromantik besitzt.
Ich persönlich hab bei allem was ich gesammelt hab, je auch nur einen Gedanken daran verschwendet, dass das mal mehr wert werden könnte. Dennoch hab ich meine Sachen gehütet wie meinen Augapfel....

Sammeln bedeutet irgendwo schon auch, sich AKTIV an den Dingen zu erfreuen. Sei es durch´s Posieren, Fotografieren oder einfach nur Anschauen der Sammlunginhalte...
------------------
Details, don t bother me with DETAILS!!!

Geschrieben am  21.04.2020 um  15:51 Uhr
OrkosFlugsch.. Meine Identität wurde verifiziert.
Kämpfer des Guten
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 603
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Evil Hordak schrieb am  21.04.2020 um  15:51

OrkosFlugschule schrieb am  21.04.2020 um  15:39
Der Grat zwischen Dinge horten und Sammeln sowie zwischen Handeln und Quersubventionieren ist schon so schmal, dass ich als einzigen Unterschied in Deiner Argumentation das intrinsische Interesse des Sammlers verstehe. Der Wert erhält sich aber im Wesentlichen nicht durch intrinsisches Interesse des Besitzers, sondern durch das Interesse der Kaeufer. Dafuer ist der Zustand des Sammelgegenstands ausschlaggebend. Die einzige Leistung zum Werterhalt, die der Sammler erbringt, ist die Sorge um den Zustand der Teile.

Da kann man natuerlich sagen "Der Kaeufer interessiert mich nicht und ich will auch nicht erklaeren, warum ich so viel Geld verlange, mir geht es nur um den Marktpreis." Ja gut, dann kann man sich eben auf den Marktpreis zurueckziehen. Dann sollte man sich nicht beschweren, wenn andere sich auch nur an den Regeln des Marktes orientieren und Dinge horten zwecks Wertsteigerung. Mir macht es anders mehr Spaß.
Ich kann Nepumuks Argumentation durchaus verstehen. Ich persönlich würde da auch eher mit der Aussage, dass das Horten von Dingen zur Wertsteigerung auch eher ein Zeichen von Verkäufercharakteristik als Sammelleidenschaft ist.
Dennoch muss man das halt akzeptieren, dass nicht jeder von uns diese MotU-Sammlerromantik besitzt.
Ich persönlich hab bei allem was ich gesammelt hab, je auch nur einen Gedanken daran verschwendet, dass das mal mehr wert werden könnte. Dennoch hab ich meine Sachen gehütet wie meinen Augapfel....

Sammeln bedeutet irgendwo schon auch, sich AKTIV an den Dingen zu erfreuen. Sei es durch´s Posieren, Fotografieren oder einfach nur Anschauen der Sammlunginhalte...
Das kann auch daran liegen, dass die Preise damals erheblich niedriger waren. Wer heute sammelt, muss viel mehr investieren, selbstverstaendlich spielt Geld dann auch eine groeßere Rolle. Wer seine komplette Sammlung seit zehn Jahren fertig hat, der kann sich natuerlich leicht drueber echauffieren, dass andere so aufs Geld achten. Ich hab schon manchen Kauf nur getaetigt, weil durch den Cashflow der Preis nicht so hoch ist. Fuer mich ist das die einzige Moeglichkeit, meine Wunschfiguren zu erlangen.
------------------
Suche spanische MOCs und MISBs. Bitte alles anbieten.

Geschrieben am  21.04.2020 um  16:00 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5  6 ...  176 |  177 |  178 |  179 |  180 |  181
Gehe zu Seite:
 Thema zu Favoriten hinzufügen
 Zurück zum Seitenanfang
 Zum Forum
Gehe zu: 
 
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.