152 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE TOYSEEKER
FANSFORUMSAMMLUNGENCUSTOMSFANARTSFANFICS
FORUM   Smalltalk
Forum : Smalltalk
Der Hi-Fi Thread 2.0
Möge er lange leben
 
E-Mail an Moderatoren schreiben
Thema zu Favoriten hinzufügen
Dieses Thema ist bei 8 Einwohner als Favorit gespeichert.
   
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5
Autor
 Text
Devastator
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8525
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Benutzt eigentlich jemand eine Soundbar? Möchte Stimmen besser in Filmen hören und die Teile sollen ja eine Bereicherung für den Flat TV sein.
------------------
Hail Hasbro

Geschrieben am  25.07.2019 um  20:06 Uhr
Devastator
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8525
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
War heute im Media Markt und habe mich bei den TVs umgesehen. Umgehauen hat mich da jetzt nichts. Den Rahmen habe ich mir bei Sonys OLED und XF-/XG-Serie und Samsungs QLED TVs gesteckt.

Im Gegensatz dazu habe ich zuhause seit März 2018 einen Samsung MU-6179 50-Zöller für 500€, also Einsteigerklasse stehen.

Ganz ehrlich: Umgehauen hat mich im Markt jetzt nichts. Anzutesten waren eh meist 75-Zöller, die für mich vollkommen uninteressant sind. Die "kleineren" TVs stehen im Regal, aber da meist auch nur die günstigeren Serien. Ich habe jeweils YouTube geöffnet, um mir 4K Material anzusehen, meist das gleiche Video. Teilweise gingen die Apps langsam auf, teilweise schien das System sich mit dem Umschalten zwischen Apps/TV/Menüs abzumühen. Die Bildqualität hat mich als Laien auch nicht gepackt. Vom Gefühl her habe ich keinen Unterschied von 1000€ zwischen diesen Modellen und meinem Günstigen gesehen. Eine Ausnahme waren die Sonys AG8/9, deren Sound ja vom Bildschirm mit erzeugt wird, da hat man schon einen Unterschied rausgehört.

Bei meinem TV nutze ich eh nicht die Smart-Funktion, sondern die XBox One als Zuspieler von Netflix/YouTube/Amazon-Inhalten, dann natürlich für Spiele, aber auch von 4K Blu rays. Hat mich dann also insgesamt um die 700€ gekostet.

Mir ist klar, daß Dinge, wie die Umgebung im Markt, etc. auch Auswirkungen auf meinen Eindruck haben, aber ich habe nichts gesehen, wo ich dachte, daß sich da wirklich etwas extrem getan hätte. Ich finde dieser Technik-Bereich stagniert seit den letzten Jahren.
------------------
Hail Hasbro

Geschrieben am  13.01.2020 um  21:14 Uhr
Karkarr
Stärkster der Starken
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10173
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Devastator schrieb am  13.01.2020 um  21:14
War heute im Media Markt und habe mich bei den TVs umgesehen. Umgehauen hat mich da jetzt nichts. Den Rahmen habe ich mir bei Sonys OLED und XF-/XG-Serie und Samsungs QLED TVs gesteckt.

Im Gegensatz dazu habe ich zuhause seit März 2018 einen Samsung MU-6179 50-Zöller für 500€, also Einsteigerklasse stehen.

Ganz ehrlich: Umgehauen hat mich im Markt jetzt nichts. Anzutesten waren eh meist 75-Zöller, die für mich vollkommen uninteressant sind. Die "kleineren" TVs stehen im Regal, aber da meist auch nur die günstigeren Serien. Ich habe jeweils YouTube geöffnet, um mir 4K Material anzusehen, meist das gleiche Video. Teilweise gingen die Apps langsam auf, teilweise schien das System sich mit dem Umschalten zwischen Apps/TV/Menüs abzumühen. Die Bildqualität hat mich als Laien auch nicht gepackt. Vom Gefühl her habe ich keinen Unterschied von 1000€ zwischen diesen Modellen und meinem Günstigen gesehen. Eine Ausnahme waren die Sonys AG8/9, deren Sound ja vom Bildschirm mit erzeugt wird, da hat man schon einen Unterschied rausgehört.

Bei meinem TV nutze ich eh nicht die Smart-Funktion, sondern die XBox One als Zuspieler von Netflix/YouTube/Amazon-Inhalten, dann natürlich für Spiele, aber auch von 4K Blu rays. Hat mich dann also insgesamt um die 700€ gekostet.

Mir ist klar, daß Dinge, wie die Umgebung im Markt, etc. auch Auswirkungen auf meinen Eindruck haben, aber ich habe nichts gesehen, wo ich dachte, daß sich da wirklich etwas extrem getan hätte. Ich finde dieser Technik-Bereich stagniert seit den letzten Jahren.
naja, der Samsung MU-6179 hat ja nicht einmal ein100Hz panel, sondern nur ein50hz, dass sieht man eigentlich sofort wie stark die bewegungen verwischen im vergleich, ich meine da noch nicht einmal das ruckeln, und mit HDR helligkeit ist das da auch so eine sache, auch sieht man die unterschiede wie gut/sauber und schlecht da wer TV signale hochskalieren kann, also da gibt es schon noch bessere tvs
------------------
Ich mach was ich will, das ist mein Gesetz ! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› -

Geschrieben am  17.01.2020 um  09:32 Uhr
BattleArms
Master of the Universe
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7935
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Toller Thread. Gleich mal als Favorit sichern.
Wie ist den der Stand heute? Immer noch den gleichen Plattenspieler, Anlage?
Vinyl ist ja immer mehr im kommen (für mich eh nie Tod gewesen). Meine Musiksammlung ist alles in die Kellerwohnung gewandert und teils auch in LPs Kartons aufbewahrt. Mir war die last auf der Holzbalkendecke dann doch ein zu hohes Risiko.

Mittlerweile kaufe ich nur noch Vinyl so weit es geht. Am liebsten wenn noch ein Download fürs Auto dabei ist. Selber rippen ist mir jetzt zu aufwändig. Auf dem Foto ist ein Teil der Sammlung zu sehen. Meine Frau hat links noch etwas Nähmaterial gebunkert. Man muss halt den Platz nutzen so gut es geht.


Geschrieben am  18.01.2020 um  15:47 Uhr
Devastator
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8525
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schöne Metal-Sammlung
------------------
Hail Hasbro

Geschrieben am  18.01.2020 um  17:52 Uhr
BattleArms
Master of the Universe
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7935
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Devastator schrieb am  18.01.2020 um  17:52
Schöne Metal-Sammlung
Danke dir

Geschrieben am  18.01.2020 um  18:27 Uhr
Devastator
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8525
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Karkarr schrieb am  17.01.2020 um  09:32

Devastator schrieb am  13.01.2020 um  21:14
War heute im Media Markt und habe mich bei den TVs umgesehen. Umgehauen hat mich da jetzt nichts. Den Rahmen habe ich mir bei Sonys OLED und XF-/XG-Serie und Samsungs QLED TVs gesteckt.

Im Gegensatz dazu habe ich zuhause seit März 2018 einen Samsung MU-6179 50-Zöller für 500€, also Einsteigerklasse stehen.

Ganz ehrlich: Umgehauen hat mich im Markt jetzt nichts. Anzutesten waren eh meist 75-Zöller, die für mich vollkommen uninteressant sind. Die "kleineren" TVs stehen im Regal, aber da meist auch nur die günstigeren Serien. Ich habe jeweils YouTube geöffnet, um mir 4K Material anzusehen, meist das gleiche Video. Teilweise gingen die Apps langsam auf, teilweise schien das System sich mit dem Umschalten zwischen Apps/TV/Menüs abzumühen. Die Bildqualität hat mich als Laien auch nicht gepackt. Vom Gefühl her habe ich keinen Unterschied von 1000€ zwischen diesen Modellen und meinem Günstigen gesehen. Eine Ausnahme waren die Sonys AG8/9, deren Sound ja vom Bildschirm mit erzeugt wird, da hat man schon einen Unterschied rausgehört.

Bei meinem TV nutze ich eh nicht die Smart-Funktion, sondern die XBox One als Zuspieler von Netflix/YouTube/Amazon-Inhalten, dann natürlich für Spiele, aber auch von 4K Blu rays. Hat mich dann also insgesamt um die 700€ gekostet.

Mir ist klar, daß Dinge, wie die Umgebung im Markt, etc. auch Auswirkungen auf meinen Eindruck haben, aber ich habe nichts gesehen, wo ich dachte, daß sich da wirklich etwas extrem getan hätte. Ich finde dieser Technik-Bereich stagniert seit den letzten Jahren.
naja, der Samsung MU-6179 hat ja nicht einmal ein100Hz panel, sondern nur ein50hz, dass sieht man eigentlich sofort wie stark die bewegungen verwischen im vergleich, ich meine da noch nicht einmal das ruckeln, und mit HDR helligkeit ist das da auch so eine sache, auch sieht man die unterschiede wie gut/sauber und schlecht da wer TV signale hochskalieren kann, also da gibt es schon noch bessere tvs
Klar gibt es bessere TVs, ich behaupte nicht das Gegenteil, aber die Unterschiede kann ich im Media Markt kaum sehen. Wenn ich im Gegensatz das iPad mit 120hz neben einem normalen habe, sticht mir der Unterschied sofort ins Auge. Ich sehe wiederum auch kaum einen Unterschied beim Samsung S9 in den verschiedenen Auflösungen. deswegen habe ich die niedrigste eingestellt, zieht weniger Akku

Beim TV liegt es auch sicher am zugespieltem Material, aber für einen WOW-effekt hat da nichts bei mir gesorgt.

Was hast Du momentan für ein TV?
------------------
Hail Hasbro

Geschrieben am  19.01.2020 um  21:33 Uhr
Karkarr
Stärkster der Starken
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10173
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Devastator schrieb am  19.01.2020 um  21:33

Karkarr schrieb am  17.01.2020 um  09:32
naja, der Samsung MU-6179 hat ja nicht einmal ein100Hz panel, sondern nur ein50hz, dass sieht man eigentlich sofort wie stark die bewegungen verwischen im vergleich, ich meine da noch nicht einmal das ruckeln, und mit HDR helligkeit ist das da auch so eine sache, auch sieht man die unterschiede wie gut/sauber und schlecht da wer TV signale hochskalieren kann, also da gibt es schon noch bessere tvs
Klar gibt es bessere TVs, ich behaupte nicht das Gegenteil, aber die Unterschiede kann ich im Media Markt kaum sehen. Wenn ich im Gegensatz das iPad mit 120hz neben einem normalen habe, sticht mir der Unterschied sofort ins Auge. Ich sehe wiederum auch kaum einen Unterschied beim Samsung S9 in den verschiedenen Auflösungen. deswegen habe ich die niedrigste eingestellt, zieht weniger Akku

Beim TV liegt es auch sicher am zugespieltem Material, aber für einen WOW-effekt hat da nichts bei mir gesorgt.

Was hast Du momentan für ein TV?
Im Markt kann man eh keine Schlüsse ziehen, Umgebungslicht, Zuspielung,Material, Einstellung etc. bei den guten UHD TVs siehts du zwischen einer guten BD und einer UHD von der Auflösung her ( skalierung ) eh fast keinen unterschied, da macht es halt die Helligkeit für UHDs und der Farbraum den unterschied, auch sollte man da den seh/sitzabstand beachten zur größe des TVs .

hab momentan den Sony 65` XE9305, ist ein Aussteller gewesen, aber ich schau regelmäßg in den TV, und da zahl ich lieber etwas mehr, und bin von nichts genervt wenn man das bei manchen TVs so liest mit Dirty Screen Effekt- DSE bei Sport, Banding,Blooming, 50Hz Kontent mini ruckler bei Samsung seit gefühlt 15 Jahren, schlechtes TV Signal Skalierung ( bzw. alles unter 720p ) zu kleiner farbraum für UHDs, zu wenig Helligkeit für HDR UHD usw. usw. sind halt kleine aber feine unterschiede.


Ich würde ja gerne mal nen Sony Referenz Mastering Monitor sehen, 30` für schlappe 40.000, der muss was können

------------------
Ich mach was ich will, das ist mein Gesetz ! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› -

Geschrieben am  20.01.2020 um  10:29 Uhr  |  Zuletzt geändert am 20.01.2020 -10:36 Uhr
FR4GGL3
Hofwache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 141
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Dem stimme ich zu. Hab damals (2017) überlegt einen OLED TV zu nehmen. Nur die Bewegtbilddarstellung und das Colorbanding haben mich dann doch zu meinem Sony ZD9 geführt. Hab es nicht bereut und hoffe, dass der mich noch lange begleitet.

Ähnlich ging es mir mit den Lautsprechern. Ich habe unweit von mir eine Anzeige gefunden über ein Pärchen Heco "The Statement". Da musste ich einfach zugreifen. Seitdem vermisse ich auch den Subwoofer fast nicht mehr. Leider muss ich noch am Raum arbeiten. Der Nachhall ist noch grausam. Aber nach und nach wird das schon noch. Es war rund ums Haus noch so viel zu machen. Aber auch das ist langsam vorbei.

Geschrieben am  20.01.2020 um  20:01 Uhr
Devastator
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8525
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Von der XE Serie habe ich einiges Gutes von gehört...
------------------
Hail Hasbro

Geschrieben am  20.01.2020 um  21:58 Uhr
Karkarr
Stärkster der Starken
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10173
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

FR4GGL3 schrieb am  20.01.2020 um  20:01
Dem stimme ich zu. Hab damals (2017) überlegt einen OLED TV zu nehmen. Nur die Bewegtbilddarstellung und das Colorbanding haben mich dann doch zu meinem Sony ZD9 geführt. Hab es nicht bereut und hoffe, dass der mich noch lange begleitet.

Ähnlich ging es mir mit den Lautsprechern. Ich habe unweit von mir eine Anzeige gefunden über ein Pärchen Heco "The Statement". Da musste ich einfach zugreifen. Seitdem vermisse ich auch den Subwoofer fast nicht mehr. Leider muss ich noch am Raum arbeiten. Der Nachhall ist noch grausam. Aber nach und nach wird das schon noch. Es war rund ums Haus noch so viel zu machen. Aber auch das ist langsam vorbei.
der ZD9 ist natürlich schon n Knüller der große Bruder von meinen XEs.

die Statement hatte ich damals auch im Auge, hab mich dann aber für Selbstbau entschieden.

@ Soundwave, ja die XEs waren super, zumindest alles mit dem X1 Extreme Chip, der XE9005 hat ja nur nen X1 Chip , auch gut aber nicht so gut wie die anderen XE9305,XE9405,ZD9 aber die Sonys ab der gehobenen Mittelklasse sind schon durchwegs zu empfehlen
------------------
Ich mach was ich will, das ist mein Gesetz ! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› -

Geschrieben am  21.01.2020 um  13:19 Uhr
FR4GGL3
Hofwache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 141
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der XE90 war nicht so toll. Meine Eltern haben ihn. Da fehlt es deutlich an Kontrast, damit wirkt das Bild etwas flau. Der XE93 war ganz gut, allerdings hat er als "Manko", dass er von der Seite und nicht direkt von hinten beleuchtet wird. So wird man öfter mal das Backlight in Form von helleren Einleuchtungen sehen. Der XE94 hatte dann schon FALD. Allerdings ein wenig wenig Lichtquellen. Da blieb eigentlich nur der Griff zum ZD9. Leider dementsprechend auch zum Premiumpreis.

Seitdem haben mir die Sony TVs aber nicht mehr wirklich gefallen. Und der Support bzw. Umgang mit Beschwerden ist UNTERIRDISCH! Bevor ich nochmal Sony kaufe, müssen sie schon einen ordentlichen Kracher bringen.

Geschrieben am  21.01.2020 um  20:48 Uhr  |  Zuletzt geändert am 21.01.2020 -20:48 Uhr
Karkarr
Stärkster der Starken
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10173
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

FR4GGL3 schrieb am  21.01.2020 um  20:48
Der XE90 war nicht so toll. Meine Eltern haben ihn. Da fehlt es deutlich an Kontrast, damit wirkt das Bild etwas flau. Der XE93 war ganz gut, allerdings hat er als "Manko", dass er von der Seite und nicht direkt von hinten beleuchtet wird. So wird man öfter mal das Backlight in Form von helleren Einleuchtungen sehen. Der XE94 hatte dann schon FALD. Allerdings ein wenig wenig Lichtquellen. Da blieb eigentlich nur der Griff zum ZD9. Leider dementsprechend auch zum Premiumpreis.

Seitdem haben mir die Sony TVs aber nicht mehr wirklich gefallen. Und der Support bzw. Umgang mit Beschwerden ist UNTERIRDISCH! Bevor ich nochmal Sony kaufe, müssen sie schon einen ordentlichen Kracher bringen.
beim XE9305 merkt man das einleuchten eigentlich nur im dunklen Raum bei HDR Material, hatte davor auch nen Samsung 956 mit FALD, und sagte nie wieder was anderes,dass Sony Dimming funktioniert da aber wirklich sehr gut, ist mir lieber wie das DSE beim XE9405, der XE93 hat ein super homogenes Bild in der Ausleuchtung bei allen Farben, aber 90% aller FALD TVs haben plötzlich DSE

Ja die neuen Sonys sind nicht mehr so Kracher wie vor ner Zeit, aber mir glaub immer noch am liebsten, da einfach nach wie vor die beste Bewegungsdarstellung ohne ins soapige zu rutschen, ebenfalls die beste Skalierung von allem unter UHD, und mit die besten neutralsten Farben, Samsung sind Faker, Panasonic zu Soapig, LG nunja

der nächste TV wird wahrscheinlich eh ein nahfeld Laser Projektor
------------------
Ich mach was ich will, das ist mein Gesetz ! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› -

Geschrieben am  22.01.2020 um  07:41 Uhr  |  Zuletzt geändert am 22.01.2020 -07:43 Uhr
Devastator
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8525
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Heute mal die Bose Quiet Comfort 35 ii ausprobiert, die Verabeitung fühlt sich gut an und er ist wirklich sehr bequem, da gibt es nichts. Das Noise Cancelling mögen weder meine Freundin noch ich, es ist zwar beeindruckend, wie wenig man von der Außenwelt mitbekommt, aber es fühlt sich eng und unbehaglich an.

Vom Sound habe ich mir mehr versprochen, es klingt für mich sehr basslastig, was ich zwar vorher schon wußte, aber leider auch nicht wirklich beeindruckend. Ich hatte mir mir da mehr versprochen. Ich habe ansonsten einen Beyerdynamic DT 770 Pro, der dagegen breit, neutral und differenziert klingt. Das gefällt mir mehr. Den Bose schicken wir wieder zurück.

Ich denke allerdings, wer viel mit Zug oder Flugzeug viel unterwegs ist und die Geräusche ausblenden will, ist mit dem Bose gut beraten.

Ich werde noch den Beyerdynamic Aventho mit Kabel ausprobieren, der soll richtig gut klingen.
------------------
Hail Hasbro

Geschrieben am  09.05.2020 um  19:27 Uhr
Devastator
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8525
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Habe heute eine Samsung Soundbar HW MS750 an meinen MU6179 Samsung TV über HDMI ARC angeschlossen. Im TV-Modus sowie der Netflix App meiner Xbox One hat alles funktioniert. Alle Geräte werden mit der Samsung TV Fernbedienung bedient. Das Scrollen zwischen Filmen etc. in Netflix war kein Problem.

Als ich aber die Netflix App beendete und im Xbox Menü in der App Übersicht war, flackerte das Bild und ging an und zwischendurch aus. Das endete, als ich die Soundbar ausschaltete. Beim Einschalten war es wieder am Flackern. Der Fehler war reproduzierbar. Bei der Rückkehr zur Netflix App, alles wieder okay.

Die Soundbar geht morgen wieder zurück, der Klang ist okay, aber nicht so beeindruckend, daß ich jetzt tagelang nach Fehlerquellen und Lösungen suchen mag. Aber interessant, wie sich die Geräte gegenseitig beeinflussen können.
------------------
Hail Hasbro

Geschrieben am  12.05.2020 um  19:24 Uhr  |  Zuletzt geändert am 12.05.2020 -19:42 Uhr
Devastator
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8525
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Soundbar ist heute zurückgebracht worden und glücklicherweise kamen heute meine A 125 Aktivlautsprecher von Nubert an. Gutes Timing 😁. Die Teile kosten weniger und spielen die Soundbar an die Wand, angesehen davon, daß sie durch das seitliche Aufstellen und die höhere Position den Ton wirklich aus dem TV kommen zu scheinen und nicht von unten. Da haben die noch oben ausgerichteten Lautsprecher in der Soundbar auch nichts bewirken können.
------------------
Hail Hasbro

Geschrieben am  13.05.2020 um  19:58 Uhr
Devastator
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8525
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich habe nun die Nubert A125 wieder zurückgeschickt, leider gibt es da keine Möglichkeit die Dynamik, also den Unterschied zwischen leisen Stimmen und lauten Effekten/Explosionen, zu regeln. Ist mir früher gar nicht bei den TV Lautsprechern aufgefallen, daß Filme so extrem abgemischt sind. Daher werde ich mir wohl einen Receiver mit passiven LS zulegen, da gibt es ja einige Möglichkeiten, die Dynamik zu manipulieren.

Echt schade, ich fand die Soundqualität super, gerade im Movie-Modus merkt man, wie der Stereosound nochmal zu den Seiten aufklappt. Der Musikmodus war wirklich für Rockmusik am besten geeignet und die Verkabelung durch den bereits in den LS inetegrierten Verstärker war super einfach und simpel. Die Fernbedienung hatte nur das Nötigste, was mir sehr gut gefallen hat. Da graut es mir bei den Receivern vor, mit den tausend Knöpfen und Menüs. Echt schade
------------------
Hail Hasbro

Geschrieben am  17.05.2020 um  01:02 Uhr
Devastator
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8525
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich bin momentan auf der Suche nach einem neuen TV und obwohl ich eigentlich die neuesten Technik-Sachen halbwegs mitverfolge, bin ich trotzdem von der Masse an Abkürzungen und Fachausdrücken erschlagen. HDR, HDR10, local Dimming Zones, DVBT-2, HDMI 2.1, Triple Tuner, Dolby Atmos, Audio Surface, blablabla... dann ist dieses Gerät nicht mit dem Standard kompatibel und das andere nicht mit einem anderen...

Dann braucht man aufgrund des dünnen Tons noch eine Anlage oder Soundbar und wenn man HD TVsehen will, noch eine CI-Karte Es wird einem suggeriert, daß moderne Technik total einfach zu handhaben ist, dabei, obwohl ich natürlich große Fernseher mag, dabei verkompliziert sie aufgrund der übermäßigen Optionen viele Dinge.
------------------
Hail Hasbro

Geschrieben am  12.08.2020 um  15:30 Uhr
Karkarr
Stärkster der Starken
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10173
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
alles halt auch ne preislich sache, ich schmeiß mal den SONY XH95 und den XG95 in den raum, möchtest du für die PS5 HDMI 2.1 -> Sony XH90


Samsung hat immer noch seine 50Hz ruckel probleme und verschluckt oft zu viel in schwarzen bereichen, Sony hat halt mit die beste bewegtbild darstellung und schlechtes material hochskalierung
------------------
Ich mach was ich will, das ist mein Gesetz ! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› -

Geschrieben am  12.08.2020 um  15:40 Uhr
Devastator
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8525
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Und was ist mit den OLED Modellen? Können die Sony LCD TVs einigermaßen mit dem Schwarzwert mithalten?
------------------
Hail Hasbro

Geschrieben am  12.08.2020 um  15:43 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5
 Thema zu Favoriten hinzufügen
 Zurück zum Seitenanfang
 Zum Forum
Gehe zu: 
 
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.