246 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE TOYSEEKER
FANSFORUMSAMMLUNGENCUSTOMSFANARTSFANFICS
FORUM   He-Man & She-Ra Filme und Serien
Forum : He-Man & She-Ra Filme und Serien
Spaß an "Revelation" (Spoiler erlaubt)
Der Thread für den positiven Austausch
 
E-Mail an Moderatoren schreiben
Thema zu Favoriten hinzuf.
Dieses Thema ist bei 59 Einwohner als Favorit gespeichert.
   
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 |  11 |  12 |  13 |  14 |  15 |  16 |  17 |  18 |  19
Autor
 Text
Primate
Finsterer Doppelgänger
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1685
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Moinsen,

ich finde die Serie soweit gut. Ist mal ein ganz anderer Ansatz.
Der gute Skeletor hat gefühlt 1.000.000 Mal gegen He-Man verloren.

Das G steht für Gönnen.
Er muss halt jetzt seinen Titel verteidigen. Egal, ob gegen Mann oder Frau.

[ACHTUNG SPOILER]
Hordak wird sich auch nicht lange bitten lassen.

Schwesterchen Adora wird auch erfahren was passiert ist. Die wird Mami und Papi zur Seite stehen bis zur Rückkehr von He-Man.

Dann Umarmen sich die Geschwister und alles ist wieder chico.
[SPOILER ENDE]
------------------
~ Dreams are my Reality ~

Geschrieben am  02.08.2021 um  21:33 Uhr  |  Zuletzt geändert am 04.08.2021 -11:17 Uhr
Unsung Hero
Schlangenkrieger
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 327
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich hätte generell nichts dagegen, wenn MotU mit He-Man zum Pendant der Star Wars OT würde und Revelation ab Staffel 2 oder 3 zur ST. Eine Prequel-Serie mit He-Ro oder Grayskull oder zumindest weitere Comics wären dann ebenfalls wünschenswert. Und dass bei dieser Dreiteilung der Sequel-Champion weiblich ist, macht auch Sinn.
Wenn Part 2 ordentlich He-Man vs Skelegod/Skeletor beinhaltet, haben wir mit Staffel 1 einen 3-4 stündigen Masters Film, der den Übergang zur nächsten Ära thematisiert. Finde ich nicht verkehrt. Die animierte Serie spielt dann wieder in der „Original-Ära“ und bietet vermutlich auch typische Daily-Adventures. So eine Expansion des Kanons und des Franchise ist mMn der richtige Weg damit MotU weiterhin relevant bleibt und im Mainstream überhaupt beachtet wird. Der ganze Sammler-Sektor und ein theoretisch noch kommender Realfilm, werden sich eh auf die He-Man Ära konzentrieren. Und der Content von 40 Jahren verschwindet ja auch nicht.

Geschrieben am  03.08.2021 um  12:38 Uhr
Cthulhu Meine Identität wurde verifiziert.
MODERATOR
Horde-Offizier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1761
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der Thread wurde wieder von Themenfremden Posts bereinigt.
------------------
State your name rank and intention! "The Doctor, Doctor , Fun"

Geschrieben am  03.08.2021 um  13:52 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 43585
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich hab grad vorhin mit den Kindern Folge 4 und 5 geschaut, dass das sudern aufhört
Keiner hat sich gefürchtet und im Fi als, als Skeli das Schwwrt hatte, haben beide mit offenen Mündern dagesessen
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  03.08.2021 um  14:24 Uhr
Madman Meine Identität wurde verifiziert.
MODERATOR
Hüter Schloss Grayskulls
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 19682
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Habe mal die Beiträge zum Stickeralbum entfernt.
------------------
HULKAMANIA WILL NEVER DIE!!

Geschrieben am  03.08.2021 um  15:54 Uhr
Droeht
Finsterer Doppelgänger
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1317
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Cthulhu schrieb am  02.08.2021 um  10:34
Ich war der Meinung das der Soundtrack, der mir persönlich sehr gefällt, am Computer mittels Soundlibraries entstanden ist. Wie bei vielen Animations Serien.

Bis mir YouTube heute morgen das hier vorschlug:



Nice, den Soundtrack fand ich wirklich gut. Animationen und der Stil insgesammt hat mir auch sehr gut gefallen.
Die Story war leider nicht so mein Fall, empfand ich als langweilig und zu konstruiert. (Ich hoffe das darf man hier schreiben ).

Ich hoffe die nächsten 5 Folgen biegen das wieder gerade.

Geschrieben am  03.08.2021 um  16:17 Uhr
Evil Hordak Meine Identität wurde verifiziert.
REDAKTION
Truppenkapitän
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4238
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Unsung Hero schrieb am  31.07.2021 um  15:40

Evil Hordak schrieb am  26.07.2021 um  10:29
wirklich eine sehr sehr schöne Idee, nach all dem, was gerade so in Sachen Toxic Fandom abgeht... Ich hab noch nie so viele Leute auf meinem Instagram Account blockiert wie die vergangenen 2 Tage und empfinde das hier gerade als Erholung von den anderen Threads, die ich nicht mehr weiter verfolgen werde.

Revelation ist in meinen Augen nämlich eben gerade eine Liebeserklärung an das MotU-Franchise, auch wenn das viele nicht wahrhaben wollen und eben genau das in der Show sehen, was sie zuvor sehen WOLLTEN.

Mir gefällt die Liebe und Tiefe, die in die Charaktere geflossen sind. Dass der Fokus auf dem Supportive Cast He-Mans liegt, finde ich herzhaft erfrischend und gut.
He-Man haftet eben wie auch Superman immer das Risiko an, schnell zu glatt, zu wenig edgy zu sein und dadurch für eine moderne Adaption zu langweilig, wenn man ihn nicht mit einem spannenden Supportive Cast umgibt.

Hab die Serie direkt Freitag früh auf englisch durchgebinged und war völlig hin und weg. Bereits beim Intro zu Folge 1 hatte ich Gänsehaut! Die Serie ist absolut packend und mitreißend und hat mich emotional durchaus auch richtig aufgewühlt und es hatte wirklich einige "whaaaat?! Oh my gaaaawd!"-Momente.

Zu meinen beiden absoluten Lieblingen der Show haben sofort Evil-Lyn und Orko gezählt, nicht zuletzt wegen der herausragenden Performance von Lena Headey und Griffin Newman. Aber auch die anderen Charaktere haben mir alle ausgesprochen gut gefallen und entgegen der Behauptungen der Hater hat sich niemand wirklich out of character bewegt.

Ich habe für mich beschlossen: anstatt mich auf Zeit- und Energie raubende Diskussionen mit der sich mobilisierenden kleinen aber lauten Zahl an Hatern und Miesmachern einzulassen, werde ich lieber positiv FÜR die Show kämpfen und möchte eben auch jeden dazu aufrufen.
Wenn ihr wieder mal bei rotten tomatoes unterwegs seid, klickt, schaut auf der Revelation Seite vorbei ( http://www.rottentomatoes.com/tv/masters_of_the_universe_revelation/s01 ) und gebt der Serie eine gute Bewertung, wenn sie euch gefallen hat. Nutzt bei Social Media Posts über Revelation aktiv den Hashtag #moreMOTU und zeigt, dass es auch Leute gibt, die die Show feiern.
You Have The Power!
Auch aktuell eine schöne Initiative von James Eatock
#ilovehemanandshera
absolut! An dieser Aktion hab ich mich auf Instagram und FB nur allzu gerne beteiligt
------------------
Ihr wollt euren Sieg über eure Feinde angemessen feiern? Dann greift zu den Bieren der Masters of the Brewniverse! Genießt unser Gebräu aus den Helmen eurer Feinde oder direkt aus der Flasche! Ich bin Beer-Ro, Hopfenmeister und Gerstenmagier!

Geschrieben am  04.08.2021 um  13:53 Uhr
roddy79
Neu in Snake Mountain
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 22
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Da ich faul bin, poste ich mein Kommentar aus dem HE-MANischen Quartett Folge 208 Youtube Video (was jeder geschaut und geliked haben sollte) hier rein:

Das diese Serie die Fans so spalten könnte, hat wahrscheinlich keiner vorausgeahnt...
Ich bin eher mit miesen Erwartungen an die Serie herangegangen, vor allem da mir die Netflix She-Ra Serie schon nicht wirklich gefallen hat. Wurde für meinen Geschmack dann aber nicht enttäuscht. Ich fand sie spannend und als Sword & Sorcery Fan, gefällt mir auch dieses klassische "eine ungleiche Heldengruppe geht auf eine Quest"...
Evil-Lyn ist mein MOTU Lieblingscharakter daher bin ich sowieso sehr erfreut darüber, dass sie mal mehr im Rampenlicht steht. Das die Gruppe mehr aus Frauen besteht fand ich als Mann jetzt nicht tragisch...(also ich schaue mir lieber Frauen an als Männer....), es wurde aus keinem vorher männlichen Charakter ein weiblicher generiert, daher ist dieses Aufregen darüber für mich sehr unverständlich. Der neue weibliche Charakter ist sogar eher im Hintergrund...und das Teela alle platt macht und kein Mann...oh man, dann habt ihr wohl nicht gesehen wie Man-at-Arms seinem Titel gerecht wird und auf dem Schiff ausrastet... und Teelas Haarschnitt strahlt meiner Meinung nach sehr gut ihre Verbitterung und Enttäuschung aus.
Meine einzige Kretik an Teela ist dieses mächtige Werkzeug, dass sie immer dabei hatte...dieser alles-könner-Stab...da ist ein schweizer Armeemesser auf Stereoide ja echt nen Sch**** gegen...Ich hatte mir die Folgen mit meiner Frau angeschaut und immer wenn Teela den Stab in irgendwas "verwandelt" hat, hat meine Frau in absolutem She-Ra Style "Stab zu ..." gebrüllt. Also anstatt "Schwert zu Lasso" "Stab zu Schaufel"...ihr versteht?
Das He-Man nicht andauernd durch den Screen gelaufen ist, fand ich nicht schlimm, denn das hat Platz für die restlichen Charaktere gelassen...und sofern das jetzt nicht wegen den ganzen notorischen Nörglern fallen gelassen wird, wird in den kommenden Staffeln auch definitiv genug Platz für He-Man sein...
Das endlich mal Skeletor zu gewinnen scheint, ist doch nur logisch...sooft wie er das versucht hat, musste das doch mal klappen oder nicht? Und das Evil-Lyn direkt wieder die Seiten wechselt war doch klar!? Das ist doch absolut charakteristisch für sie...Sie strebt nur nach Stärke und unterwirft sich dem Stärkeren über den sie selbst aus ihrer Sicht am schnellsten zu ihren Zielen kommt....
Das wirklich einzige das mich derzeit in Rage bringen könnte, wäre wenn Orko tatsächlich tot sein sollte (wovon ich überhaupt nicht ausgehe...), denn das käme für mich als absoluter Filmation Fan einem "auf Lou Scheimer´s Grab pinkeln" gleich...
Mein Fazit ist, ich wurde gut abgeholt, die Serie ist besser als erhofft und hat viel Potential für mehr. und an alle Schwarzseher, Nörgler und Heulkinder: ihr wisst schon, dass wenn das wegen euren Bewertungen abgesetzt wird, ihr wohl nie wieder eine neue MOTU Serie im Fernsehen sehen werdet? Wartet doch einfach erstmal ab, was noch kommt bzw. wie es weitergeht...das ist so wie STAR WARS Episode 1-3 schauen, dann aufzuhören, weil das totaler Mist ist (was absolut stimmt!!!) und dann aber die total genialen Episode 4-6 zu verpassen....Ansonsten wartet doch auf diese andere MOTU Netflix Kinderserie, da gibts wieder klassich He-man verhaut Skeletor...auch wenn dort He-man mehr wie Herkules aussieht....und bestimmt kommt da auch wieder dieser Teela Stab vor...

PS: zu der 4. Folge, wo sie alle ihren Ängsten ausgesetzt wurden, da hatte ich das so verstanden das nur Andra die Zombies gesehen hat...Beastman hatte doch wiederum gegen Feuerfledermäuse gekämpft, die er selbst laut eigener Aussage nicht beherrschen kann (was für ihn ja durchaus ängstlich sein könnte) und nur Roboto hatte die wahre gestalt dieser "Schrecken" erkannt...nämlich Shadow Beasts...
------------------
Man muss lernen sich irgendwo rauszuwieseln. Das unterscheidet uns von den Tieren .... das Wiesel ausgenommen.

Geschrieben am  04.08.2021 um  14:40 Uhr
Simon
Unbezwingbar
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5379
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

roddy79 schrieb am  04.08.2021 um  14:40
Da ich faul bin, poste ich mein Kommentar aus dem HE-MANischen Quartett Folge 208 Youtube Video (was jeder geschaut und geliked haben sollte) hier rein:

Das diese Serie die Fans so spalten könnte, hat wahrscheinlich keiner vorausgeahnt...
Ich bin eher mit miesen Erwartungen an die Serie herangegangen, vor allem da mir die Netflix She-Ra Serie schon nicht wirklich gefallen hat. Wurde für meinen Geschmack dann aber nicht enttäuscht. Ich fand sie spannend und als Sword & Sorcery Fan, gefällt mir auch dieses klassische "eine ungleiche Heldengruppe geht auf eine Quest"...
Evil-Lyn ist mein MOTU Lieblingscharakter daher bin ich sowieso sehr erfreut darüber, dass sie mal mehr im Rampenlicht steht. Das die Gruppe mehr aus Frauen besteht fand ich als Mann jetzt nicht tragisch...(also ich schaue mir lieber Frauen an als Männer....), es wurde aus keinem vorher männlichen Charakter ein weiblicher generiert, daher ist dieses Aufregen darüber für mich sehr unverständlich. Der neue weibliche Charakter ist sogar eher im Hintergrund...und das Teela alle platt macht und kein Mann...oh man, dann habt ihr wohl nicht gesehen wie Man-at-Arms seinem Titel gerecht wird und auf dem Schiff ausrastet... und Teelas Haarschnitt strahlt meiner Meinung nach sehr gut ihre Verbitterung und Enttäuschung aus.
Meine einzige Kretik an Teela ist dieses mächtige Werkzeug, dass sie immer dabei hatte...dieser alles-könner-Stab...da ist ein schweizer Armeemesser auf Stereoide ja echt nen Sch**** gegen...Ich hatte mir die Folgen mit meiner Frau angeschaut und immer wenn Teela den Stab in irgendwas "verwandelt" hat, hat meine Frau in absolutem She-Ra Style "Stab zu ..." gebrüllt. Also anstatt "Schwert zu Lasso" "Stab zu Schaufel"...ihr versteht?
Das He-Man nicht andauernd durch den Screen gelaufen ist, fand ich nicht schlimm, denn das hat Platz für die restlichen Charaktere gelassen...und sofern das jetzt nicht wegen den ganzen notorischen Nörglern fallen gelassen wird, wird in den kommenden Staffeln auch definitiv genug Platz für He-Man sein...
Das endlich mal Skeletor zu gewinnen scheint, ist doch nur logisch...sooft wie er das versucht hat, musste das doch mal klappen oder nicht? Und das Evil-Lyn direkt wieder die Seiten wechselt war doch klar!? Das ist doch absolut charakteristisch für sie...Sie strebt nur nach Stärke und unterwirft sich dem Stärkeren über den sie selbst aus ihrer Sicht am schnellsten zu ihren Zielen kommt....
Das wirklich einzige das mich derzeit in Rage bringen könnte, wäre wenn Orko tatsächlich tot sein sollte (wovon ich überhaupt nicht ausgehe...), denn das käme für mich als absoluter Filmation Fan einem "auf Lou Scheimer´s Grab pinkeln" gleich...
Mein Fazit ist, ich wurde gut abgeholt, die Serie ist besser als erhofft und hat viel Potential für mehr. und an alle Schwarzseher, Nörgler und Heulkinder: ihr wisst schon, dass wenn das wegen euren Bewertungen abgesetzt wird, ihr wohl nie wieder eine neue MOTU Serie im Fernsehen sehen werdet? Wartet doch einfach erstmal ab, was noch kommt bzw. wie es weitergeht...das ist so wie STAR WARS Episode 1-3 schauen, dann aufzuhören, weil das totaler Mist ist (was absolut stimmt!!!) und dann aber die total genialen Episode 4-6 zu verpassen....Ansonsten wartet doch auf diese andere MOTU Netflix Kinderserie, da gibts wieder klassich He-man verhaut Skeletor...auch wenn dort He-man mehr wie Herkules aussieht....und bestimmt kommt da auch wieder dieser Teela Stab vor...

PS: zu der 4. Folge, wo sie alle ihren Ängsten ausgesetzt wurden, da hatte ich das so verstanden das nur Andra die Zombies gesehen hat...Beastman hatte doch wiederum gegen Feuerfledermäuse gekämpft, die er selbst laut eigener Aussage nicht beherrschen kann (was für ihn ja durchaus ängstlich sein könnte) und nur Roboto hatte die wahre gestalt dieser "Schrecken" erkannt...nämlich Shadow Beasts...
Ein schöner Beitrag, deckt sich sehr gut mit meiner eigenen Meinung.

Außer: Teelas Waffe fand ich persönlich MEGA!

Und: Evil-Lyns direkter Rückgang zu Skeletor fand ich persönlich schade, auch wenn zu ihr gepasst haben mag.

Geschrieben am  04.08.2021 um  20:19 Uhr
melkor23 Meine Identität wurde verifiziert.
Herr über Snake Mountain
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 23371
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Simon schrieb am  04.08.2021 um  20:19

roddy79 schrieb am  04.08.2021 um  14:40
Da ich faul bin, poste ich mein Kommentar aus dem HE-MANischen Quartett Folge 208 Youtube Video (was jeder geschaut und geliked haben sollte) hier rein:

Das diese Serie die Fans so spalten könnte, hat wahrscheinlich keiner vorausgeahnt...
Ich bin eher mit miesen Erwartungen an die Serie herangegangen, vor allem da mir die Netflix She-Ra Serie schon nicht wirklich gefallen hat. Wurde für meinen Geschmack dann aber nicht enttäuscht. Ich fand sie spannend und als Sword & Sorcery Fan, gefällt mir auch dieses klassische "eine ungleiche Heldengruppe geht auf eine Quest"...
Evil-Lyn ist mein MOTU Lieblingscharakter daher bin ich sowieso sehr erfreut darüber, dass sie mal mehr im Rampenlicht steht. Das die Gruppe mehr aus Frauen besteht fand ich als Mann jetzt nicht tragisch...(also ich schaue mir lieber Frauen an als Männer....), es wurde aus keinem vorher männlichen Charakter ein weiblicher generiert, daher ist dieses Aufregen darüber für mich sehr unverständlich. Der neue weibliche Charakter ist sogar eher im Hintergrund...und das Teela alle platt macht und kein Mann...oh man, dann habt ihr wohl nicht gesehen wie Man-at-Arms seinem Titel gerecht wird und auf dem Schiff ausrastet... und Teelas Haarschnitt strahlt meiner Meinung nach sehr gut ihre Verbitterung und Enttäuschung aus.
Meine einzige Kretik an Teela ist dieses mächtige Werkzeug, dass sie immer dabei hatte...dieser alles-könner-Stab...da ist ein schweizer Armeemesser auf Stereoide ja echt nen Sch**** gegen...Ich hatte mir die Folgen mit meiner Frau angeschaut und immer wenn Teela den Stab in irgendwas "verwandelt" hat, hat meine Frau in absolutem She-Ra Style "Stab zu ..." gebrüllt. Also anstatt "Schwert zu Lasso" "Stab zu Schaufel"...ihr versteht?
Das He-Man nicht andauernd durch den Screen gelaufen ist, fand ich nicht schlimm, denn das hat Platz für die restlichen Charaktere gelassen...und sofern das jetzt nicht wegen den ganzen notorischen Nörglern fallen gelassen wird, wird in den kommenden Staffeln auch definitiv genug Platz für He-Man sein...
Das endlich mal Skeletor zu gewinnen scheint, ist doch nur logisch...sooft wie er das versucht hat, musste das doch mal klappen oder nicht? Und das Evil-Lyn direkt wieder die Seiten wechselt war doch klar!? Das ist doch absolut charakteristisch für sie...Sie strebt nur nach Stärke und unterwirft sich dem Stärkeren über den sie selbst aus ihrer Sicht am schnellsten zu ihren Zielen kommt....
Das wirklich einzige das mich derzeit in Rage bringen könnte, wäre wenn Orko tatsächlich tot sein sollte (wovon ich überhaupt nicht ausgehe...), denn das käme für mich als absoluter Filmation Fan einem "auf Lou Scheimer´s Grab pinkeln" gleich...
Mein Fazit ist, ich wurde gut abgeholt, die Serie ist besser als erhofft und hat viel Potential für mehr. und an alle Schwarzseher, Nörgler und Heulkinder: ihr wisst schon, dass wenn das wegen euren Bewertungen abgesetzt wird, ihr wohl nie wieder eine neue MOTU Serie im Fernsehen sehen werdet? Wartet doch einfach erstmal ab, was noch kommt bzw. wie es weitergeht...das ist so wie STAR WARS Episode 1-3 schauen, dann aufzuhören, weil das totaler Mist ist (was absolut stimmt!!!) und dann aber die total genialen Episode 4-6 zu verpassen....Ansonsten wartet doch auf diese andere MOTU Netflix Kinderserie, da gibts wieder klassich He-man verhaut Skeletor...auch wenn dort He-man mehr wie Herkules aussieht....und bestimmt kommt da auch wieder dieser Teela Stab vor...

PS: zu der 4. Folge, wo sie alle ihren Ängsten ausgesetzt wurden, da hatte ich das so verstanden das nur Andra die Zombies gesehen hat...Beastman hatte doch wiederum gegen Feuerfledermäuse gekämpft, die er selbst laut eigener Aussage nicht beherrschen kann (was für ihn ja durchaus ängstlich sein könnte) und nur Roboto hatte die wahre gestalt dieser "Schrecken" erkannt...nämlich Shadow Beasts...
Ein schöner Beitrag, deckt sich sehr gut mit meiner eigenen Meinung.

Außer: Teelas Waffe fand ich persönlich MEGA!

Und: Evil-Lyns direkter Rückgang zu Skeletor fand ich persönlich schade, auch wenn zu ihr gepasst haben mag.
Also der direkte Rückgang zu Skeletor von Evil-Lyn schien mir eher Opportunismus zu sein, weil jetzt eben gerade Skeletor die Oberhand hat. Ich glaube, die führt noch einiges selbst im Schilde.
------------------
Aktuelle MotU-Sammelgebiete: Origins-Figuren | Tweeterhead-Statuen | Funko Pops | Literatur

Geschrieben am  04.08.2021 um  20:21 Uhr
Pflegor
Finsterer Doppelgänger
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1360
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Droeht schrieb am  03.08.2021 um  16:17

Cthulhu schrieb am  02.08.2021 um  10:34
Ich war der Meinung das der Soundtrack, der mir persönlich sehr gefällt, am Computer mittels Soundlibraries entstanden ist. Wie bei vielen Animations Serien.

Bis mir YouTube heute morgen das hier vorschlug:



Nice, den Soundtrack fand ich wirklich gut. Animationen und der Stil insgesammt hat mir auch sehr gut gefallen.
Die Story war leider nicht so mein Fall, empfand ich als langweilig und zu konstruiert. (Ich hoffe das darf man hier schreiben ).

Ich hoffe die nächsten 5 Folgen biegen das wieder gerade.
Boh ist das geil!!
------------------
Hätte Jesus eine Waffe gehabt würde er heute noch leben

Geschrieben am  04.08.2021 um  20:28 Uhr
Simon
Unbezwingbar
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5379
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@melkor23: Habe mich unglücklich ausgedrückt: Ich glaube auch, dass da noch was kommen wird (zum Glück! ), denn dafür hatte sie sich davor zu sehr über Männer / Skeletor ausgelassen. Ich glaube das war 100% ehrlich, denn sie hätte ja sonst gar keinen Grund gehabt mit dem Gespräch überhaupt anzufangen vor Andra und Teela.

Allerdings hatte sich in dem Moment Ihre Gefährt(inn)en im Stich gelassen, das fand ich schade in der Situation und nach dem gemeinsam beschrittenen Weg bis dahin.

Glaube aber auch, Lyn wird uns noch überraschen!

Geschrieben am  04.08.2021 um  20:28 Uhr  |  Zuletzt geändert am 04.08.2021 -20:29 Uhr
BattleArms
King Grayskull
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16877
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Evil-Lyn wird mit Sicherheit noch was im Schilde führen.
------------------
Human Battering Ram

Geschrieben am  04.08.2021 um  21:27 Uhr
OrkosFlugsch.. Meine Identität wurde verifiziert.
Beschützer des Schlosses
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1168
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Simon schrieb am  04.08.2021 um  20:28
@melkor23: Habe mich unglücklich ausgedrückt: Ich glaube auch, dass da noch was kommen wird (zum Glück! ), denn dafür hatte sie sich davor zu sehr über Männer / Skeletor ausgelassen. Ich glaube das war 100% ehrlich, denn sie hätte ja sonst gar keinen Grund gehabt mit dem Gespräch überhaupt anzufangen vor Andra und Teela.

Allerdings hatte sich in dem Moment Ihre Gefährt(inn)en im Stich gelassen, das fand ich schade in der Situation und nach dem gemeinsam beschrittenen Weg bis dahin.

Glaube aber auch, Lyn wird uns noch überraschen!
Genau daran dacht ich auch schon. Evil-Lyn wird uns bestimmt nicht enttäuschen und fällt Sektor in der zweiten Staffel in den Rücken.
------------------
Suche spanische MOCs und MISBs. Bitte alles anbieten.

Geschrieben am  04.08.2021 um  21:32 Uhr  |  Zuletzt geändert am 04.08.2021 -21:34 Uhr
PowerLord
Truppenkapitän
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3444
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

BattleArms schrieb am  04.08.2021 um  21:27
Evil-Lyn wird mit Sicherheit noch was im Schilde führen.
Vielleicht gibt es in der nächsten Wave eine Lyngoddess
Oder sie lässt in der zweiten Staffel die Snake(wo)men los
------------------
Bei der Macht von Hopfen, ich habe den Gerstensaft!

Geschrieben am  04.08.2021 um  21:39 Uhr
Simon
Unbezwingbar
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5379
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hallo.

Von mir gab es bisher ein paar Einwürfe, aber einen vollständigen Kommentar zu meiner persönlichen Revelation Erfahrung noch nicht, was ich jetzt nachhole.

Generell: Ich finde die Serie ohne Abstriche genial und innovativ, weil ich Masters hinsichtlich Charakterzeichnung, Dialoge, Soundtrack und Animationsstil noch nie in so einem modernen Gewand gesehen habe.
So sehr ich als MotU-Fan den Filmation Cartoon und die Europa Hörspiele liebe, manches davon ist doch recht platt und unsinnig, und das nicht erst aus heutiger Sicht, darüber haben wir schon in den 90ern gelacht.

Ich muss dazu sagen, dass ich völlig neutral und unbefangen und ohne Erwartungen an die Serie rangegangen bin, weil ich mich im Vorfeld nicht dafür interessiert hatte; verbohrter Vintage-Fan halt.
Dementsprechend war bei mir keine Vorfreude und keine Erwartung gegeben, ich hatte keinen Trailer gesehen und keine Vorabinformationen, Gerüchte, etc.
Die Lust auf die Serie ergriff mich erst am 23.07 gegen 10 Uhr, weil ich mich von der begeisterten Vorfreude der Forumsmitglieder (Danke PE!) anstecken ließ und dann realisierte, dass es JETZT von Masters etwas brandneues gibt; und das wollte ich mir dann doch nicht entgehen lassen. Ein sehr spontanes Filmvergnügen also.

Und was soll ich sagen… bereits das Intro fegte mich weg! Einen derart erhabenen, orchestralen Sound, eine solche Ansage [deutsche Version gesehen] mit so einer starken Phrasierung... WOW! Gänsehaut und eine frenetische Hochstimmung, und das nach nur 40, 50 Sekunden! Reife Leistung!
Bevor ich mit der Serie anfing, spulte ich das Intro mehrmals zurück und als ich dann mit der eigentlichen Serie begann war ich so glücklich und elektrisiert, die hätten mir alles präsentieren können, ich hätte es bejubelt.

Und es beginnt tatsächlich vielversprechend: Teela steht eine Ehrung bevor (dachte immer „Man-at-arms“ sei der Name, da plötzlich fiel mir Skytree ein), gepaart mit einem sehr geschickten Schnittwechsel zwischen dem echten Adam und falschem He-Man, bei dem man als Zuschauer erkennt „Oh ho, da stimmt was nicht!“

Nun, was dann folgte war nicht mehr und nicht weniger als die größte und längste Kampffolge, die ich bei Masters jemals gesehen habe. Ich habe nicht auf die Uhr geschaut, aber es fühlt sich so an als ob von 24 Minuten Laufzeit volle 20 Minuten am Stück durchgekämpft wird. Und das auf eine Art, die ansehnlich und spannend war, keinesfalls ermüdend. Zunächst vor Grayskull ein großes „Hallo“ bei jedem bekannten Charakter und Vehikel, das gezeigt wird und das Fanherz höher schlagen lässt. Dann innerhalb der Burg erinnerte mich das Geschehen stellenweise an das Zauberduell zwischen Dumbledore und Voldemort, so ging es da bei Skeletor zu; sehr geil!

…und dann ganz plötzlich kam es zum totalen Einbruch allen bisher Dagewesenen! Und auch wenn es vielen nicht zu Gefallen vermag, mich hat es wie mit einer Eisenfaust in den Sessel gedonnert und mit offenem Mund zurückgelassen:

- Skeletor tötet Moss Man. Hier geht es nicht um den Verlust von Moss Man (wohl kaum nach einer screentime von 5 Sekunden), sondern um die Tatsache, wie unvermittelt, plötzlich und eiskalt ein Charakter STIRBT

- He-Man nimmt Rache und tötet Skeletor! …zumindest dachte man das eine Sekunde lang, bevor Skeletor das dahinterliegende Schloss offenbart und verlauten lässt, dass dies sogar Teil seiner Planes war.

- He-Man stirbt! Und – ganz entscheidend meiner Meinung nach! – nicht plötzlich im Kampf, sondern freiwillig nach einer kurzen Verschnaufpause dank der Kraft der Sorceress. He-Man opfert sich! Kann mich nicht erinnern, wann ich zum letzten Mal so eine Gänsehaut hatte. An dieser Stelle fällt meiner Meinung nach auch das stärkste, beste Zitat der ganzen Serie:

Er ist nur ein Junge! UND DIESER JUNGE HÄLT DIE GESAMTE MACHT DES UNIVERSUMS IN SEINEN BLOSSEN HÄNDEN!


- Teela erfährt das Geheimnis! und es folgt ein ganz kurzer orchestraler Einsatz, der mir die Äuglein nass gemacht hat und der mich sehr an Gandalfs Ableben in den Minen von Moria erinnerte.

- Schnitt: Marlena kennt ebenfalls das Geheimnis. Eine weiter sehr emotionale Szene, die tränengefüllten Augen von ihr.

Nun rastet Randor aus in einer, wie ich finde, sehr übertriebenen Art und Weise und schließlich platzt Teela auch der Kragen. Dies stieß, soweit ich gelesen habe, ja bekanntlich auf sehr viel Kritik, dass Teela angesichts des Todes von He-Man so „egoistisch“ handelt. Ich persönlich teile diese Kritik nicht, denn bei den oben aufgezählten Emotionshammer (alles Tabubrüche im MotU-Universum und das auf einen Schlag!) hatte ich nicht wirklich Zeit und Auffassungsvermögen, Teelas Reaktion darauf zu hinterfragen. Ich habe das einfach so angenommen. Außerdem glaube ich – und komischerweise fiel mir das dann doch beim Schauen als übertrieben auf – dass Randors Reaktion sie zusätzlich getriggert hat.
Sie macht sich Luft, schmeißt ihr Diadem zu Boden und angesichts der Frisurendiskussion, die noch folgt, sieht man hier ganz kurz einen interessanten Zwischenabschnitt, nämlich Teela mit langen, wilden Haaren. Sie sieht kurzzeitig wirklich wie ein wildes Tier aus und ich fand das sehr interessant, denn nie habe ich mir Gedanken gemacht, welche Haarpracht Teela unter der Haube parkt. Und während hier an dieser Stelle viele Fans begannen, Teela als unsympathisch und egoistisch zu sehen, wurde ich in meinem „Gefühlsgewitter“ so richtig warm mit dem „Biest“. Und nochmal, ich finde es dabei schon entscheidend, dass He-Man sich freiwillig – wenn auch spontan und ohne wirkliche Alternativen – geopfert hat.

Episode 1 ist nun zu Ende und mein Fazit: 800%.

Ich hatte keinerlei Erwartung und diese wurden hochhaushoch übertroffen. Ich hätte wohl einen „normalen“ Plot zwischen He-Man und Skeletor auch bejubelt, aber es ist ein bisschen wie mit Knight Rider: die Serie hatte Spaß gemacht und jede Ganovenjagd von Michael und KITT war sehenswert und kurzweilig. Aber die Serienhighlights, die ergreifendsten Folgen waren die, in denen Michael oder KITT verletzt, zerstritten oder in Ungnade gefallen waren. Und nach so einer langen Masterspause hätte ich ein solches Highlight wirklich nicht erwartet. Ganz großes Kino!

Ich denke ich habe meine Meinung jetzt mehr als deutlich gemacht und ich werde nicht in dem Stil mit den weiteren Episoden fortfahren (liest ja eh keiner ) zumal alles ja schon mehrfach hier gesagt wurde: starke Dialoge, ergreifende Szenen (Cringer & Teela, Orko & Lyn), tiefere Charakterisierungen, die möglich sind „Dank“ dem fehlenden He-Man Fokus, viele weitere Überraschungen und Emotionen, ein toller Scare Glow, massiver Fanservice auf Preternia, ein BAD-ASS from hell Man-at-arms“ :bigthumbup: und interessante Bündnisse.


Aber eines noch: warum ich Teela so endgeil finde, samt Frisur!

Ich fange mal so an: ich liebe die alten Steven Seagal Filme. Man kann von dem Mann halten was man will, sicher nicht der beste Schauspieler, aber was ich so mag ist die kompromisslose Härte, die brachiale Gewalt und die explosive Durchschlagskraft der Kämpfe. Während andere Actionhelden im Kampf zwischendurch auch mal die Oberhand abgeben, in Bedrängnis sind, auch mal einstecken müssen oder sich verletzen, ist Segal quasi unantastbar. Ein Hüne, scheinbar übermenschlich (…warum denke ich gerade an He-Man? ). Der Mann schlägt oder tritt einmal zu und sein Gegenüber donnert mit brachialer Wucht auf die Bretter als wäre er nach einem Flugzeugabsturz im Asphalt eingeschlagen. Da macht es auch keinen Unterschied ob er gegen einen oder acht Gegner kämpft, man hat eigentlich nie Angst um ihn. Und selbst die finalen BOSS-Kämpfe zeichnen sich lediglich dadurch aus, dass der Gegner noch härter schlucken muss, bevor er sterben darf.
Ich mag diese Art, ich finde das mordsamüsant und das gefällt mir besser als wenn vermeintliche Spannung in Form eines Schlagabtauschs geboten wird. Und auch wenn sich manche jetzt vermutlich die Haare raufen bei dem Vergleich, in der Art sehe ich schon Parallelen zu He-Man. Man denke nur an die Bodenwelle, die eine ganze Armee auf einmal platt macht. Man denke nur an den Dominoeffekt, wenn He-Man einem Roboter derart eine zimmert, dass die folgenden 10 Roboter in der Reihe nacheinander zerdeppern. Ich mag das. Und irgendwie mag ich es noch mehr, wenn eine Frau so abgeht. Paradebeispiel She-Ra. Sieht besser aus als He-Man, ist aber genauso drauf. Wenn Sie angegriffen wird und keine Waffe zur Hand hat, reißt sie kurzerhand das Haus (!?) neben sich aus dem Boden und donnert dem Gegner damit eine.

Aus dieser Konsequenz mochte ich auch Rey sehr und in dieser Konsequenz mag ich nun Teela im Söldnerlook. Mordswumme (besser gesagt Stab), gerne etwas pis*ig und zynisch unterwegs, meinetwegen unsympathisch (ist der Hauptdarsteller meiner / eurer Lieblingsfilme wirklich immer Sympathieträger? ) und absolut erhaben. Schickt sehr schnell Evil-Lyn auf die Matte, schmeißt mühelos Stinkor aus dem Fenster und legt sich mit einem lockeren Spruch auf den Lippen mit der gesamten Tech-Sekte auf einmal an und schlägt sich spielend durch, ohne dass ich einmal Angst um sie haben musste, und so weiter.

I love it.

I love „T“.

Und das feiere ich total. Nicht eine Sekunde habe ich mir Gedanken über „Politik“ in der Serie gemacht.

…boah, danke für´s Lesen. Ich habe fertig.

Geschrieben am  05.08.2021 um  00:44 Uhr  |  Zuletzt geändert am 05.08.2021 -09:15 Uhr
BattleArms
King Grayskull
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16877
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hab alles gelesen.

Kann dir im ganzen Zustimmen was du geschrieben hast, auch wenn ich ein paar Tage an den 5 Folgen zu verdauen hatte. Jetzt sehe ich das ganze etwas anders und diese ganze Poltische Sache und Gender Geschichte hat mich eh nicht interessiert. Der Rest wurde wurde ja auch zu genüge diskutiert.

Auf jeden Fall sehr interessant geschrieben und der Vergleich find eich auch passend. Für solche Sachen fehlen mir immer die passenden Worte um das richtig zu beschreiben.

Bin gespannt wie es weiter geht und wann endlich die Esten Figuren bei mir eintreffen.
------------------
Human Battering Ram

Geschrieben am  05.08.2021 um  09:59 Uhr
roddy79
Neu in Snake Mountain
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 22
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also das Evil Lyn noch für einige Wendungen verantwortlich sein wird, da wette ich drauf. In vielen Medien hat sie ja bereits über Skeletors Kopf hinweg gehandelt oder auch schon mal mit Hordak paktiert und ist Skeletor offen in den Rücken gefallen...

@Simon das Queen Marlena von Adams Geheimnis weiss, wurde in irgend einer Filmation Folge mal angedeutet, da sie so etwas sagte wie "Eine Mutter erkennt immer ihren Sohn, egal wie er aussehen mag..."

Das Man-at-Arms nur ein Titel ist, ist meines wissens auch bisher nur einmal aufgetaucht und zwar in der Clamp Champ Classic Bio, denn dort stand drin, dass er der neue Man-at-Arms wird, nachdem Duncan ein Snakemen wurde...

Ich finde generell hat Revelation bisher einen super Bogen zu allen möglichen bestehenden Medien geschlagen.
Wahrscheinlich nur Zufall aber das Beastman in Folge 4 nach Feuerfledermäusen mit der Peitsche haut, hat mich z.B. an eine Europa Hörspiel Folge erinnert...da hatte Skeletor Beastman ermahnt, er solle aufhören mit der Peitsche nach den Fledermäusen zu schlagen...
------------------
Man muss lernen sich irgendwo rauszuwieseln. Das unterscheidet uns von den Tieren .... das Wiesel ausgenommen.

Geschrieben am  05.08.2021 um  10:31 Uhr
cattle bat
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1627
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Diese roten flammenden Fledermäuse erinnern wohl nicht von ungefähr an die Horde ...
------------------
All your MotU are belong to us.

Geschrieben am  05.08.2021 um  10:35 Uhr
PowerLord
Truppenkapitän
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3444
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@Simon
Jetzt hab ich es doch gelesen, aber hat sich gelohnt
Gibt es hier eigentlich keine maximale Anzahl Zeichen? Ich Zitiere mal lieber nicht sonst explodiert bestimmt der Server
Danke für das Teilen deiner Gedanken und kann dir fast in allem Zustimmen.
Die Szene im Palast finde ich aber dennoch sehr schwach umgesetzt. Aber das ist ok, nichts ist perfekt.

Nur weil einem eine Szene oder eine Charakteränderung nicht gefällt, muss man nicht die ganze Serie madig gemacht, genau so muss man nicht jedes Bild verteidigen.
Ich mach mal eine Liste perfekter Serien und Filme...
...ferig.
Ich finde die Serie super, mit kleinen Schwächen, die jede/r hat.
------------------
Bei der Macht von Hopfen, ich habe den Gerstensaft!

Geschrieben am  05.08.2021 um  11:19 Uhr  |  Zuletzt geändert am 05.08.2021 -21:06 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 |  11 |  12 |  13 |  14 |  15 |  16 |  17 |  18 |  19
 Thema zu Favoriten hinzuf.
 Zurück zum Seitenanfang
 Zum Forum
Gehe zu: 
 
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.