271 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE TOYSEEKER
FANSFORUMSAMMLUNGENCUSTOMSFANARTSFANFICS
FORUM   He-Man & She-Ra - weiteres Merchandise
Forum : He-Man & She-Ra - weiteres Merchandise
Achtung meidet diesen Ebay-Shop Abzocker/Betrüger!!
 
E-Mail an Moderatoren schreiben
Thema zu Favoriten hinzuf.
Dieses Thema ist bei 9 Einwohner als Favorit gespeichert.
   
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Lehni
Neu im Palast
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hallo zusammen

Ich bin seit längerem passiver Leser hier möchte aber nun mal was Posten.
Mir fällt schon sehr lange der Verkäufer

https://www.ebay.de/sch/m.html?_nkw=&_armrs=1&_from=&_sop=10&_dmd=2&_ssn=nadinesshop&_ipg=192&rt=nc

auf.

Dort wird permanent bei Auktionen der Preis durch Gebote von Familienmitgliedern hochgetrieben. Ich habe ebay schon oft darauf hingewiesen aber denen ist das egal da dadurch einfach höhere Gebühren eingenommen werden.

Aktuell wird wieder bei den Auktionen

https://www.ebay.de/itm/203651175673?hash=item2f6a8e54f9:g:3~oAAOSwD5FhaGnX

und

https://www.ebay.de/itm/203651159925?_trksid=p2471758.m4703

der Preis hochgetrieben.
Bei dem Bieter mir 237 Bewertungen handelt es sich um den Nutzer.

https://www.ebay.de/usr/81bul-60

Das ist ein Familienmitglied und hat die selbe Anschrift wie die Verkäuferin.

Mich kann auch gerne ein Admin kontaktieren da ich dafür Belege habe, ich aber nicht sicher bin ob ich die hier einfach so Posten darf.

Grüße an die MOTU Gemeinde.

Geschrieben am  21.10.2021 um  22:10 Uhr
80gerJung
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1385
Status: ONLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wer sich hochtreiben lässt und da mitmacht, ist doch selbst irgendwie dran schuld?
Limit setzen und gut ist.

Geschrieben am  21.10.2021 um  22:28 Uhr
Retrorocker
Kämpfer des Guten
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 509
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke für den Hinweis - ich kenne den Verkäufer von Kleinanzeigen.

Fällt mir immer wieder durch die vielen Scalper-Angebote auf...

Mit der Wortwahl wäre ich allerdings etwas vorsichtiger. Ich bin zwar kein Mod und auch kein Jurist, aber wir hatten hier das Thema "Rufschädigung" schon einmal vor einiger Zeit. Von daher würde ich von Begriffen wie Abzocker/Betrüger eher absehen.

Nichtsdestotrotz, herzlich willkommen auf PE!

Geschrieben am  21.10.2021 um  22:33 Uhr
>>CHANGE<<
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9785
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Willkommen auf PE und vielen Dank für die Warnung!

Oh der bietet auch Masters of the WWE an, ich hoffe ich kann widerstehen.
------------------
30 Trash Postings täglich gefährden Ihre Glaubwürdigkeit! Skeletor ist doof! Skeletor ist klein! Skeletor ist schwach! Skeletor hat die Stimme eines Mädchens! Skeletor verliert immer! Ave Schlumpfine! lol

Geschrieben am  21.10.2021 um  22:56 Uhr
PowerLord
Horde-Offizier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1936
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Lehni schrieb am  21.10.2021 um  22:10
Hallo zusammen

Ich bin seit längerem passiver Leser hier möchte aber nun mal was Posten.
Mir fällt schon sehr lange der Verkäufer

https://www.ebay.de/sch/m.html?_nkw=&_armrs=1&_from=&_sop=10&_dmd=2&_ssn=nadinesshop&_ipg=192&rt=nc

auf.

Dort wird permanent bei Auktionen der Preis durch Gebote von Familienmitgliedern hochgetrieben. Ich habe ebay schon oft darauf hingewiesen aber denen ist das egal da dadurch einfach höhere Gebühren eingenommen werden.

Aktuell wird wieder bei den Auktionen

https://www.ebay.de/itm/203651175673?hash=item2f6a8e54f9:g:3~oAAOSwD5FhaGnX

und

https://www.ebay.de/itm/203651159925?_trksid=p2471758.m4703

der Preis hochgetrieben.
Bei dem Bieter mir 237 Bewertungen handelt es sich um den Nutzer.

https://www.ebay.de/usr/81bul-60

Das ist ein Familienmitglied und hat die selbe Anschrift wie die Verkäuferin.

Mich kann auch gerne ein Admin kontaktieren da ich dafür Belege habe, ich aber nicht sicher bin ob ich die hier einfach so Posten darf.

Grüße an die MOTU Gemeinde.
Willkommen im Forum.

Danke für den Tipp, da beobachte ich auch gerade Figuren.
Ich mach bei ebay fast nur noch Sofort-Kauf, aber trotzdem gut zu wissen, dann gönne ich denen mein Geld auch nicht.
------------------
Bei der Macht von Hopfen, ich habe den Gerstensaft!

Geschrieben am  21.10.2021 um  23:15 Uhr
PowerLord
Horde-Offizier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1936
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

80gerJung schrieb am  21.10.2021 um  22:28
Wer sich hochtreiben lässt und da mitmacht, ist doch selbst irgendwie dran schuld?
Limit setzen und gut ist.
Selbst schuld hin oder her, man wird dann trotzdem zu seinem Maximum getrieben und das ist nicht der Sinn von einer Auktion und ist Betrug.
Wenn mir einer was klaut bin ich auch nicht selbst schuld, weil ich nicht aufgepasst habe. Komische Rechtsauffassung.
Das verstößt auch gegen die Richtlinien von ebay und nach glaubhafter Meldung wird der Account sicher auch gesperrt.
------------------
Bei der Macht von Hopfen, ich habe den Gerstensaft!

Geschrieben am  21.10.2021 um  23:15 Uhr
Retro-Ulle
Unbezwingbar
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4593
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich teile da durchaus die Meinung von RetroRocker, dass ich vorsichtig damit wäre, Leute öffentlich an den Pranger zu stellen.

Geschrieben am  21.10.2021 um  23:28 Uhr
montana Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10415
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Selbst die Sofortkauf Preise sind ja teilweise schon Wucher.
------------------
Bei der Macht von Grayskull, Ich habe die Zauberkraft!

Geschrieben am  22.10.2021 um  07:04 Uhr
SkeIetor
Schwarzer Magier
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28791
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Erst einmal ein herzliches Willkommen auf PE.

Zu deinem Anliegen:

Wer sich nicht erst seit gestern auf ebay herumtreibt,müsste diese Praktiken doch zu genüge kennen,ich achte schon gar nicht mehr drauf.

Das Hochtreiben des eigenen Preises ist so alt und so gängig wie der Handel auf eBay selbst,mich wundert eher,dass hier nur ein eBay-User genannt wurde,das würde eine endlose Liste geben,wenn man sich alle Verkaufspreise ansieht UND das macht auch gerne mal der 0815 Verkäufer,der jetzt nicht zig Auktionen pro Woche einstellt.Mal ehrlich,ich bin mir sogar sicher,dass das auch Leute machen,die du oder ihr kennt.Sieht man so oft wie die täglichen Smartphonejunkies im Bus.

Natürlich finde ich sowas unter aller S**,aber ich würde nicht mal mehr ein Wort an eBay tippen,weil es mir um meine Zeit zu schade ist,die lassen sogar Reproduktionen durchgehen,obwohl das explizit in ihren Verkaufsregeln verboten ist.
Und wenn man schon weiss,dass Verkäufer X,Y,Z seine Preise hochtreibt,ist das doch super,dann lässt man die Finger davon.
Ich bin reiner Käufer auf eBay und habe schon dutzende Auktionen dieser Art gesehen und mitverfolgt,gerade im SNES Bereich,da lief mal grob geschätzt (in den letzten 6-8 Jahren) gerade mal ein nicht erwähnenswerter Bruchteil ohne Eingreifen ab,könnte mich jetzt gar nicht mehr an eine Auktion erinnern,die nicht nach Manipulation ausgesehen hat.
------------------
Ave Skeletor, morituri the salutant! CXXXI Skeletores

Geschrieben am  22.10.2021 um  07:40 Uhr
BattleArms
King Grayskull
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 14301
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Aber anscheinend kaufen die Leute dort, wie man an den Bewertungen sieht. So lange dort gekauft wird, so lange wird das weiter betrieben.

Geschrieben am  22.10.2021 um  08:15 Uhr
SkeIetor
Schwarzer Magier
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28791
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das spricht dann wohl für die Käufer.
------------------
Ave Skeletor, morituri the salutant! CXXXI Skeletores

Geschrieben am  22.10.2021 um  08:17 Uhr
80gerJung
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1385
Status: ONLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

PowerLord schrieb am  21.10.2021 um  23:15

80gerJung schrieb am  21.10.2021 um  22:28
Wer sich hochtreiben lässt und da mitmacht, ist doch selbst irgendwie dran schuld?
Limit setzen und gut ist.
Selbst schuld hin oder her, man wird dann trotzdem zu seinem Maximum getrieben und das ist nicht der Sinn von einer Auktion und ist Betrug.
Wenn mir einer was klaut bin ich auch nicht selbst schuld, weil ich nicht aufgepasst habe. Komische Rechtsauffassung.
Das verstößt auch gegen die Richtlinien von ebay und nach glaubhafter Meldung wird der Account sicher auch gesperrt.
Und trotzdem sind diese Praktiken bekannt. Das wurde schon vor weit über 10 Jahren so gemacht. Und Ebay kann nicht wirklich viel dagegen machen.
Wer in Brazilien seinen Geldbeutel offen liegen lässt und beklaut wird, ist auch selbst schuld.
Hier gilt einfach Selbstschutz und sich informieren.
Ich habe mich von Ebay genau aus solchen Gründen stark zurück gezogen und kaufe nur noch per Sofortkauf.
Wer trotzdem für ein bestimmtes Item mitbieten möchte, muss sich halt ein Limit setzen.

Geschrieben am  22.10.2021 um  11:29 Uhr
SkeIetor
Schwarzer Magier
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28791
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mir ist sogar im SNES Bereich aufgefallen,dass recht viele Angebote per Sofortkaufmöglichkeit günstiger waren,als bei Auktionen.
Bei MotU weiss ich es nicht,habe ich nie beobachtet,da scheint dann der "Nervenkitzel" des Mitbietens Überhand zu nehmen,weil ich persönlich würde nie bei einer Auktion mitmachen,die schon vor Ende über Sofortkaufpreisen steht,aber anscheinend sehen das viele Leute anders und ich gönne es ihnen.
------------------
Ave Skeletor, morituri the salutant! CXXXI Skeletores

Geschrieben am  22.10.2021 um  12:19 Uhr
PowerLord
Horde-Offizier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1936
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

SkeIetor schrieb am  22.10.2021 um  12:19
Mir ist sogar im SNES Bereich aufgefallen,dass recht viele Angebote per Sofortkaufmöglichkeit günstiger waren,als bei Auktionen.
Bei MotU weiss ich es nicht,habe ich nie beobachtet,da scheint dann der "Nervenkitzel" des Mitbietens Überhand zu nehmen,weil ich persönlich würde nie bei einer Auktion mitmachen,die schon vor Ende über Sofortkaufpreisen steht,aber anscheinend sehen das viele Leute anders und ich gönne es ihnen.
Eine sehr lieb gewordene Funktion neben Sofortkauf ist auch der Gegenvorschlag. So spart man bei manchen nicht ganz so beliebten Artikel noch ein paar Euro. Hab ich auch schon bei MotU Vintage Artikel genutzt.
Die sind allerdings limitiert pro Artikel und die Funktion muss vom Verkäufer aktiviert werden.
Bei ebay-Kleinanzeigen gibt es übrigens auch haufenweise Toys die angeboten werden.
------------------
Bei der Macht von Hopfen, ich habe den Gerstensaft!

Geschrieben am  22.10.2021 um  12:47 Uhr
80gerJung
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1385
Status: ONLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

SkeIetor schrieb am  22.10.2021 um  12:19
Mir ist sogar im SNES Bereich aufgefallen,dass recht viele Angebote per Sofortkaufmöglichkeit günstiger waren,als bei Auktionen.
Bei MotU weiss ich es nicht,habe ich nie beobachtet,da scheint dann der "Nervenkitzel" des Mitbietens Überhand zu nehmen,weil ich persönlich würde nie bei einer Auktion mitmachen,die schon vor Ende über Sofortkaufpreisen steht,aber anscheinend sehen das viele Leute anders und ich gönne es ihnen.
Fun Fact:
Mein erster Ebay kauf war vor fast genau 20 Jahren mit einem Super Nintendo Spiel.

Es war der Herr der Ringe Hype, ich hatte Ebay entdeckt und mir eingebildet, mir das Super Nintendo Spiel dazu zu holen. Habe fleißig mitgeboten und am Ende waren es über 40 €. Obwohl das Spiel auch so für unter 30 € zu haben war. Und holy sh*t... War das ein mieses Spiel
Das war mir dann echt eine Lehre ERST immer zu schauen, was ein Artikel ungefähr wert ist und DANN erst mitbieten. Aber wie gesagt mache ich bei den Auktionen schon seit vielen vielen Jahren nicht mehr mit. Das gegenseitige hochbieten und das selbst hochtreiben wie in diesem Thread genannten Fall, nehmen da Sinn, Zweck und Spaß dran.

Geschrieben am  22.10.2021 um  14:11 Uhr
PowerLord
Horde-Offizier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1936
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

80gerJung schrieb am  22.10.2021 um  14:11

SkeIetor schrieb am  22.10.2021 um  12:19
Mir ist sogar im SNES Bereich aufgefallen,dass recht viele Angebote per Sofortkaufmöglichkeit günstiger waren,als bei Auktionen.
Bei MotU weiss ich es nicht,habe ich nie beobachtet,da scheint dann der "Nervenkitzel" des Mitbietens Überhand zu nehmen,weil ich persönlich würde nie bei einer Auktion mitmachen,die schon vor Ende über Sofortkaufpreisen steht,aber anscheinend sehen das viele Leute anders und ich gönne es ihnen.
Fun Fact:
Mein erster Ebay kauf war vor fast genau 20 Jahren mit einem Super Nintendo Spiel.

Es war der Herr der Ringe Hype, ich hatte Ebay entdeckt und mir eingebildet, mir das Super Nintendo Spiel dazu zu holen. Habe fleißig mitgeboten und am Ende waren es über 40 €. Obwohl das Spiel auch so für unter 30 € zu haben war. Und holy sh*t... War das ein mieses Spiel
Das war mir dann echt eine Lehre ERST immer zu schauen, was ein Artikel ungefähr wert ist und DANN erst mitbieten. Aber wie gesagt mache ich bei den Auktionen schon seit vielen vielen Jahren nicht mehr mit. Das gegenseitige hochbieten und das selbst hochtreiben wie in diesem Thread genannten Fall, nehmen da Sinn, Zweck und Spaß dran.
Oh Nein... und dann ausgerechnet bei diesem Spiel
Ich hab es in der SNES Ära kennen gelernt und immer lieben wollen, weil ich die Bücher gelesen hatte und den ersten Zeichentrickfilm liebe. Aber es hats mir schwer gemacht
------------------
Bei der Macht von Hopfen, ich habe den Gerstensaft!

Geschrieben am  22.10.2021 um  15:20 Uhr
SkeIetor
Schwarzer Magier
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28791
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das Spiel ist wirklich schlecht,hab es ganz zu Beginn meiner Sammlerzeit gekauft und wenn ich heute erwähne,was ich für 70% meiner Spiele bezahlt habe,hassen mich die Leute noch mehr als jetzt schon.

Lehrgeild habe ich auf eBay eigentlich nie gezahlt,weil ich mir immer ein Limit gesetzt habe,aber es gab auch Zeiten,da habe ich für ein 1A CiB Pinocchio (okay,ist jetzt kein super seltener Titel) exakt 1€ gezahlt
Heute würdest du nicht mal ein Foto einer Repro davon bekommen.
Aber es hängt halt immer davon ab,wie begehrt dieses oder jenes halt ist,SNES ist heute auch unbezahlbar,als ich angefangen habe,wollte das Zeug keiner mehr haben.

eBay Kleinanzeigen nutze ich so gut wie nie,hatte aber einmal sehr grosses Glück und einen super Verkäufer.
Die Option mit einem Gegenvorschlag habe ich einmal genutzt,aber oft habe ich es nicht gesehen.
------------------
Ave Skeletor, morituri the salutant! CXXXI Skeletores

Geschrieben am  22.10.2021 um  18:27 Uhr
Lehni
Neu im Palast
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke für die nette Aufnahme in die Gemeinschaft. Auch wenn ich für den Beginn ein seichteres Thema hätte wählen können.

Aber ich finde es einfach unerträglich wenn Leute so dreist vorgehen und am Ende damit durchkommen. Schlimm, dass ebay die höheren Provisionen wichtiger sind als eine transparente und faire Plattform.

Bei den erwähnten Verkäufern ist auch einfach so offensichtlich.

Bevor diese den Shop eröffnen mussten haben diese abwechselnd über mindestens 3 Konten verkauft und und immer gegenseitig hochgeboten.

Dieses Konto läuft über den selben Namen wie die Shop Besitzerin.

https://www.ebay.de/usr/99nadine99

und diese haben den selben Nachnamen


https://www.ebay.de/usr/81bul-60

https://www.ebay.de/usr/45bu_46

Wenn man sich die Bewertungen ansieht fällt auf, dass das Hochbieten mehrmals daneben gegangen ist und sie sich gegenseitig Bewertungen gegeben haben.

Hier auch noch eine Collage die zeigt, dass diese Verkäufer zusammen hängen.

Anhang:


Geschrieben am  22.10.2021 um  19:26 Uhr
montana Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10415
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Lehni schrieb am  22.10.2021 um  19:26
Danke für die nette Aufnahme in die Gemeinschaft. Auch wenn ich für den Beginn ein seichteres Thema hätte wählen können.

Aber ich finde es einfach unerträglich wenn Leute so dreist vorgehen und am Ende damit durchkommen. Schlimm, dass ebay die höheren Provisionen wichtiger sind als eine transparente und faire Plattform.

Bei den erwähnten Verkäufern ist auch einfach so offensichtlich.

Bevor diese den Shop eröffnen mussten haben diese abwechselnd über mindestens 3 Konten verkauft und und immer gegenseitig hochgeboten.

Dieses Konto läuft über den selben Namen wie die Shop Besitzerin.

https://www.ebay.de/usr/99nadine99

und diese haben den selben Nachnamen


https://www.ebay.de/usr/81bul-60

https://www.ebay.de/usr/45bu_46

Wenn man sich die Bewertungen ansieht fällt auf, dass das Hochbieten mehrmals daneben gegangen ist und sie sich gegenseitig Bewertungen gegeben haben.

Hier auch noch eine Collage die zeigt, dass diese Verkäufer zusammen hängen.

Da fallen ja trotzdem jedesmal Gebühren von 10% an. Sie könnten auch jedes mal den Kauf abbrechen. Aber das macht Ebay nicht lange mit. Hat ein Kumpel von mir auch gemacht, öfters den Kauf abgebrochen. Mittlerweile ist er gesperrt und kann nichts mehr verkaufen.
------------------
Bei der Macht von Grayskull, Ich habe die Zauberkraft!

Geschrieben am  22.10.2021 um  19:54 Uhr
rundertisch8..
Hofwache
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 200
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

PowerLord schrieb am  21.10.2021 um  23:15

80gerJung schrieb am  21.10.2021 um  22:28
Wer sich hochtreiben lässt und da mitmacht, ist doch selbst irgendwie dran schuld?
Limit setzen und gut ist.
Selbst schuld hin oder her, man wird dann trotzdem zu seinem Maximum getrieben und das ist nicht der Sinn von einer Auktion und ist Betrug.
Wenn mir einer was klaut bin ich auch nicht selbst schuld, weil ich nicht aufgepasst habe. Komische Rechtsauffassung.
Das verstößt auch gegen die Richtlinien von ebay und nach glaubhafter Meldung wird der Account sicher auch gesperrt.
Das ist nicht ganz richtig. Wenn du grob fahrlässig handelst (Fenster herunter im Auto und Notebook geklaut oder Fahrrad nicht abgeschlossen), dann bist du zumindest in den Augen der Versicherungen nicht unschuldig.

Was ich aber nicht ganz verstehe ist, weshalb man sich hier mit dem 1.Post über schwarze Schafe bei Ebay beschwert, anstatt die einfach mal zu meiden Es kann doch nicht ernsthaft in Betracht gezogen werden, bei solchen Usern noch etwas kaufen zu wollen, wenn dann doch mal der Preis stimmt. Danach beschwert man sich dann über das leere Paket, was geliefert wird, oder wie? .

Geschrieben am  22.10.2021 um  21:47 Uhr  |  Zuletzt geändert am 22.10.2021 -21:50 Uhr
Seiten :   1 |  2
 Thema zu Favoriten hinzuf.
 Zurück zum Seitenanfang
 Zum Forum
Gehe zu: 
 
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.