173 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
FANSFORUMSAMMLUNGENCUSTOMSFANARTSFANFICS
FORUM   Smalltalk
Forum : Smalltalk
Der Movies Thread
 
E-Mail an Moderatoren schreiben
Thema zu Favoriten hinzufügen
Dieses Thema ist bei 96 Einwohner als Favorit gespeichert.
   
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5 ...  41 |  42 |  43 |  44 |  45 |  46
Gehe zu Seite:
Autor
 Text
80gerJung
Kämpfer des Guten
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 685
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Insel der besonderen Kinder

Ich hatte irgendwie angenommen, das ist ein seichter Fantasyfilm für Kids.
Aber puh: der ist teils ganz schön hart! Würde den jetzt Richtung Horrorfilm einordnen, da hier von Kindern die Augen verspeisst werden, die Kids selbst teils Horrorwesen ala "Pan´s Labyrinth" sind.
Nur Sam Jackson wirkt durchwegs zu albern und spielt etwas zu over the top.

Ansonsten hat der Film Spaß gemacht. Einer der besseren Tim Burton Filme der letzten Jahre.
Obwohl er leider nicht mehr den Zauber hat, wie früher. Dafür ist er doch zu sehr zur Cgi Hure geworden und legt auf die Effekte viel zu stark den Fokus. Zum Glück nicht mehr so lächerlich viel, wie noch bei "Alice im Wunderland". Bis auf Alice war da ja alles animiert. Trotzdem waren die Effekte fast durchwegs eher schlecht bzw. in jeder Szene das Cgi deutlich zu erkennen.
Bisschen mehr praktische Effekte und düstere oder abstrakte Sets wie, in seinen früheren Filmen, wäre trotzdem mal wieder toll. Das wirkt so viel atmosphärischer und stimmiger. Deswegen schau ich mir die auch heute immer wieder gerne an.

Geschrieben am  03.08.2019 um  23:27 Uhr  |  Zuletzt geändert am 03.08.2019 -23:34 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 33
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10595
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

80gerJung schrieb am  03.08.2019 um  23:27
Die Insel der besonderen Kinder

Ich hatte irgendwie angenommen, das ist ein seichter Fantasyfilm für Kids.
Aber puh: der ist teils ganz schön hart! Würde den jetzt Richtung Horrorfilm einordnen, da hier von Kindern die Augen verspeisst werden, die Kids selbst teils Horrorwesen ala "Pan´s Labyrinth" sind.
Nur Sam Jackson wirkt durchwegs zu albern und spielt etwas zu over the top.

Ansonsten hat der Film Spaß gemacht. Einer der besseren Tim Burton Filme der letzten Jahre.
Obwohl er leider nicht mehr den Zauber hat, wie früher. Dafür ist er doch zu sehr zur Cgi Hure geworden und legt auf die Effekte viel zu stark den Fokus. Zum Glück nicht mehr so lächerlich viel, wie noch bei "Alice im Wunderland". Bis auf Alice war da ja alles animiert. Trotzdem waren die Effekte fast durchwegs eher schlecht bzw. in jeder Szene das Cgi deutlich zu erkennen.
Bisschen mehr praktische Effekte und düstere oder abstrakte Sets wie, in seinen früheren Filmen, wäre trotzdem mal wieder toll. Das wirkt so viel atmosphärischer und stimmiger. Deswegen schau ich mir die auch heute immer wieder gerne an.
Hab den Film nicht gesehen aber kann zu hundert Prozent das mit Burton und dem CGI unterschreiben. Die Sets sind das was die Stimmung seiner Filme ausmachte. Sowas wie Beetlejuice oder der Baum des Kopflosen Reuters aus Sleepy Hollow. Das einzige was in Alice den Tim Burton Charme widerspiegelt ist der Baumstumpf in dem die das Wunderland betritt.
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  03.08.2019 um  23:43 Uhr
Nostalgikor Meine Identität wurde verifiziert.
Herr über Snake Mountain
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 20587
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also mir haben sowohl beide Alice im Wunderland Teile, also Alice im Wunderland und Alice Hinter den Spiegeln, als auch die Insel der Besonderen Kinder sehr gut gefallen. Die genannten Filme sind so erfrischend anders und eben nicht Mainstream. Ich picke mir gerne solche Filme raus und habe meinen Spaß an ihnen und mir ist es da ziemlich egal wieviel Cgi da dabei ist, solange ich auf meine Kosten komme.
------------------
Das größte Leid der Welt, ist zu tun was einem nicht gefällt.

Geschrieben am  03.08.2019 um  23:55 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 33
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10595
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Bei diversen(Nicht alle) Filmen komme ich wegen des vielen CGI halt nicht auf meine kosten
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  04.08.2019 um  08:16 Uhr
Mekaneck81
Befehlshaber der Wache
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2677
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Muss ich leider hier zustimmen, dass Tim Burton auch schon dem CGI Wahn völlig verfallen ist! Er ist aber nicht der einzige, denn Peter Jackson ist ja leider auch so ein beispiel, deshalb mag ich die Hobbit Filme auch nicht! Was bei Herr der Ringe noch so wunderbar funktioniert hat mit dem verschmelzen verschiedenster Praktiken aus Miniatur Sets und CGI, funktioniert bei den Hobbit Filmen überhaupt nicht mehr und das CGI dominiert alle 3 Filme! Dazu kommt dann noch das die Story auf 3 Filme gestreckt und gezogen wurde, was man sehr deutlich spührt!
Peter Jacksons King Kong Remake von 2005 ist auch so ein Film den ich heute noch sehr schwer schauen kann! Klar hätte man den Film nicht mehr mit der Technik von wie beim Original von 1933 oder dem Remake von 1976 machen können (Leider!), aber dieser Film hat auch soooo viele CGI dinge die garnicht funktionieren! Kong sieht super aus, keine Frage, da funktioniert es sehr gut durch Andy Serkis seine Performance wie bei Planet der Affen, aber alles andere drum herum bis auf den T-Rex Fight finde ich furchtbar und dazu kommt dann noch das der Film einfacg viel zu lang geht, da hätten gute 120-130 min gereicht!

Terminator 2 und Jurassic Park gelten als die Filme denen wir ja die CGI Technik "auf hohem Niveau" verdanken! Davor gab es in Abyss schon einige Elemente!
Der Unterschied zu heute ist aber das die CGI Technik bei T2 und Jurassic Park "geziehlt" eingesetzt wurde!! Wer sich mal Making Offs zu Jurassic Park anschaut, der wird überrascht sein wieviel dort eigentlich noch "Echte Effekte" eingesetzt wurden!

Klar gibt es diese CGI Technik und warum soll sie nicht genutzt werden, dass ist ja keine Frage! Aber es sollte ein Werkzeug sein zur Unterstützung um eine Geschichte zu erzählen und nicht umgekehrt
Es gibt auch viele Außnahmen wo CGI gut funktioniert wie z.b "Blade Runner 2049", weil die Story einfach auch gut ist und das passt alles!

Der Film der für mich entgültig das Zeitalter der alten Effekte begraben hat ist "Shin Godzilla"! Ein guter Film und ich mag den, aber wenn selbst in einem Japanischen Godzilla Film das Monster nur noch CGI und kein "Mann im Gummianzug" ist, dann ist die alte Arä vorbei

Es gibt ja noch eine Habdvoll Regisseure die auf das "alte Kino" stehen. Sei es auf normalen Film zu drehen und nicht Digital etc. und gegen CGI sind! Darunter ist ja auch Quentin Tarantino und wenn das wirklich stimmt das er ein Star Trek Film macht, dann bin ich mal sehr gespannt wie er das umsetzt
------------------
Favourite YouTube Channels: - PixelDan - RetroBlasting - TheMajorWrestlingFigurePodcast - PlanetEterniaTV - Cinemassacre - Johnny´sWorld - HeldDerSteine - OliverHarper - RetroTagTeam - SabbelSaurus - WrestlingBios - StarWarsSammler - ToyPolloi

Geschrieben am  04.08.2019 um  10:00 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 33
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10595
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Beim Hobbit war neben dem straffen Zeitplan abet auch das Problem das die Miniaturen aufgrund der gewünschten higher framerate und dem 3D einfach nicht mehr so gut wirkten wie in der HdR Triliogie.
Darum haben se die ja auch weg gelassen und nur noch CGI benutzt


Ich fand auch das die höhere Bildrate im Kino toll aussah. Aber für eine bessere Optik ala Herr der Ringe hätte ich darauf und auch auf 3D gern verzichtet
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  04.08.2019 um  10:33 Uhr  |  Zuletzt geändert am 04.08.2019 -13:20 Uhr
Mekaneck81
Befehlshaber der Wache
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2677
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Grabnatz schrieb am  04.08.2019 um  10:33
Beim Hobbit war neben dem straffen Zeitplan abet auch das Problem das die Miniaturen aufgrund der gewünschten higher framerate und dem 3D einfach nicht mehr so gut wirkten wie in der HdR Triliogie.
Darum haben se die ja auch weg gelassen und nur noch CGI benutzt


Ich fand auch das die höhere Bildrate im Kino toll aussah. Aber für eine bessere Optik ala Herr der Ringe hätte ich darauf und auch auf 3D gern verzichtet
Absolut richtig
------------------
Favourite YouTube Channels: - PixelDan - RetroBlasting - TheMajorWrestlingFigurePodcast - PlanetEterniaTV - Cinemassacre - Johnny´sWorld - HeldDerSteine - OliverHarper - RetroTagTeam - SabbelSaurus - WrestlingBios - StarWarsSammler - ToyPolloi

Geschrieben am  04.08.2019 um  11:35 Uhr
80gerJung
Kämpfer des Guten
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 685
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Zombieland

Hatte total vergessen, was für eine Dauerwerbesendung das ist.
Die Suche nach den "Hostess Twinkie" ist ja vielleicht noch etwas nachvollziehbar. Obwohl es schon lächerlich ist, dass das alle 5 Minuten erwähnt werden muss.
Aber auch Mountain Dew - Code Red oder FedEx usw. werden im Minuntentakt nicht nur gezeigt, sondern auch noch beim Namen genannt.

Habe echt nichts gegen Produktplazierung, wenn sie im Hintergrund ist. Aber wie zuletzt auch in der 3. Staffel von Stranger Things die Produkte immer und immer wieder erwähnen zu müssen, ist echt sau nervig.

Geschrieben am  06.08.2019 um  17:22 Uhr  |  Zuletzt geändert am 06.08.2019 -17:23 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 33
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10595
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

80gerJung schrieb am  06.08.2019 um  17:22
Zombieland

Hatte total vergessen, was für eine Dauerwerbesendung das ist.
Die Suche nach den "Hostess Twinkie" ist ja vielleicht noch etwas nachvollziehbar. Obwohl es schon lächerlich ist, dass das alle 5 Minuten erwähnt werden muss.
Aber auch Mountain Dew - Code Red oder FedEx usw. werden im Minuntentakt nicht nur gezeigt, sondern auch noch beim Namen genannt.

Habe echt nichts gegen Produktplazierung, wenn sie im Hintergrund ist. Aber wie zuletzt auch in der 3. Staffel von Stranger Things die Produkte immer und immer wieder erwähnen zu müssen, ist echt sau nervig.
Hab damit echt kein Problem. Ich meine gerade so süßes Zeug wie Cola, M & M´s oder Reeses Peanutbuttercups. Darüber hat man doch auch als Kind gesprochen. Und cola hat sich für new coke sogar nrn Seitenhieb abgeholt. Man sagt doch auch :" oh da haste dir n schönen Audi geholt"

Und die Filme finanzieren sich halt dadurch. So lange die Handlung nicht für Tekeshoppingartige Dialoge unterbrochen wird geht´s.

Und gerade Netflix finanziert sich halt durch die Werbung. Ohne Product placement keine Netflix originale
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  06.08.2019 um  21:24 Uhr
80gerJung
Kämpfer des Guten
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 685
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Es wurde Minuten lang gestritten, welche Coke besser schmeckt.
Und Netflix Gebühren werden immer höher, immer mehr gute Serien werden abgesetzt aber Netflix finanziert sich dadurch... Das ist eine blödsinnige Logik.

Geschrieben am  06.08.2019 um  21:40 Uhr
Preacher
Größter Held Eternias
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13256
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

80gerJung schrieb am  06.08.2019 um  21:40
Es wurde Minuten lang gestritten, welche Coke besser schmeckt.
Und Netflix Gebühren werden immer höher, immer mehr gute Serien werden abgesetzt aber Netflix finanziert sich dadurch... Das ist eine blödsinnige Logik.
Das war ja damals aber auch n Thema, von daher find ich gut das sie es mit aufgenommen haben.
------------------
FREE THE INVADER! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› - I´m the clown prince of fools. If you don´t get the joke it´s your loss.

Geschrieben am  06.08.2019 um  22:59 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 33
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10595
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Preacher schrieb am  06.08.2019 um  22:59

80gerJung schrieb am  06.08.2019 um  21:40
Es wurde Minuten lang gestritten, welche Coke besser schmeckt.
Und Netflix Gebühren werden immer höher, immer mehr gute Serien werden abgesetzt aber Netflix finanziert sich dadurch... Das ist eine blödsinnige Logik.
Das war ja damals aber auch n Thema, von daher find ich gut das sie es mit aufgenommen haben.
Eben

Und heute wird the new coke als Marketing Desaster angesehen. Von daher fand ich diese Anspielung sehr witzig und selbstironisch
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  07.08.2019 um  00:16 Uhr
Nostalgikor Meine Identität wurde verifiziert.
Herr über Snake Mountain
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 20587
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hab mir eben den Film "Emoji" angesehen. Hätte nicht gedacht dass man mit Smileys eine Geschichte auf die große Leinwand bringen kann. Gar nicht mal schlecht, der Film. Vergleichbar mit "Ralph reichts".
------------------
Das größte Leid der Welt, ist zu tun was einem nicht gefällt.

Geschrieben am  10.08.2019 um  21:44 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 33
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10595
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Geil. Ein komplett neues Rockos modernes Leben 40 min Special auf Netflix
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  11.08.2019 um  13:51 Uhr
Odessa-James
Kämpfer des Guten
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 886
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Grabnatz schrieb am  11.08.2019 um  13:51
Geil. Ein komplett neues Rockos modernes Leben 40 min Special auf Netflix
Habs mich auch schon angesehen, macht richtig Spaß! Aber ein ganz großer Minus Punkt ist, das Netflix mal wieder bei der Synchro spart und keinen der alten Sprecher verpflichtet hat!

Geschrieben am  11.08.2019 um  16:48 Uhr  |  Zuletzt geändert am 11.08.2019 -16:51 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17933
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Odessa-James schrieb am  11.08.2019 um  16:48

Grabnatz schrieb am  11.08.2019 um  13:51
Geil. Ein komplett neues Rockos modernes Leben 40 min Special auf Netflix
Habs mich auch schon angesehen, macht richtig Spaß! Aber ein ganz großer Minus Punkt ist, das Netflix mal wieder bei der Synchro spart und keinen der alten Sprecher verpflichtet hat!
Ich finde sowas geht gar nicht.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  11.08.2019 um  17:01 Uhr
Odessa-James
Kämpfer des Guten
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 886
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Night Stalker schrieb am  11.08.2019 um  17:01

Odessa-James schrieb am  11.08.2019 um  16:48
Habs mich auch schon angesehen, macht richtig Spaß! Aber ein ganz großer Minus Punkt ist, das Netflix mal wieder bei der Synchro spart und keinen der alten Sprecher verpflichtet hat!
Ich finde sowas geht gar nicht.
Sehe ich genauso! Vor allen da bis auf Ursula Vogel, welche Miss Bighead gesprochen hat, die leider schon Verstorben ist, alle Hauptrollen noch aktiv sind! Wenn jetzt einer oder 2 keine Lust gehabt hätten könnte man schon verstehen, aber da überhaupt niemand der alten Sprecher dabei ist, bleibt nur ein Grund, Netflix hat sich erst garnicht die mühe gemacht bei ihnen anzufragen!

Geschrieben am  11.08.2019 um  17:08 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17933
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Odessa-James schrieb am  11.08.2019 um  17:08

Night Stalker schrieb am  11.08.2019 um  17:01
Ich finde sowas geht gar nicht.
Sehe ich genauso! Vor allen da bis auf Ursula Vogel, welche Miss Bighead gesprochen hat, die leider schon Verstorben ist, alle Hauptrollen noch aktiv sind! Wenn jetzt einer oder 2 keine Lust gehabt hätten könnte man schon verstehen, aber da überhaupt niemand der alten Sprecher dabei ist, bleibt nur ein Grund, Netflix hat sich erst garnicht die mühe gemacht bei ihnen anzufragen!
Sowas hatten sie ja seinerzeit auch bei Akte X gemacht, was auch keiner verstehen konnte.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  11.08.2019 um  17:35 Uhr
80gerJung
Kämpfer des Guten
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 685
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Night Stalker schrieb am  11.08.2019 um  17:35

Odessa-James schrieb am  11.08.2019 um  17:08
Sehe ich genauso! Vor allen da bis auf Ursula Vogel, welche Miss Bighead gesprochen hat, die leider schon Verstorben ist, alle Hauptrollen noch aktiv sind! Wenn jetzt einer oder 2 keine Lust gehabt hätten könnte man schon verstehen, aber da überhaupt niemand der alten Sprecher dabei ist, bleibt nur ein Grund, Netflix hat sich erst garnicht die mühe gemacht bei ihnen anzufragen!
Sowas hatten sie ja seinerzeit auch bei Akte X gemacht, was auch keiner verstehen konnte.
Das stimmt nicht ganz.
Der Synchronsprecher für Mulder wollte ab dem 2. Kinofilm deutlich mehr Geld.
Ähnlich wie bei Teil 4 zu Fluch der Karibik der Synchronsprecher von Johnny Depp.
Weswegen die Synchronsprecher einfach ausgetauscht wurde.
Vor allem bei Fluch der Karibik war das sehr ironisch, da seine Stammspreche bei Teil 1 noch ausgewechelt wurde, da die Synchronregie mit ihr überhaupt nicht zufrieden war.
Aber wenn es um Geld geht, ist scheinbar vieles egal.

Was ich viel schlimmer finde, sind die "Promi" Synchronsprecher von echt tollen Filmen.
So ein Lappen wie "Gronkh" synchronisiert den King Pin bei Spider-Man - A New Dimension oder irgendwelche mir völlig unbekannten und noch unpassendere Stimmen, durften Asterix & Obelix sprechen.
Und auch wenn Christoph Maria Herbst für viele ein guter Schauspieler scheinbar ist (ich mag ihn nicht), nervt er in jeden Film, in dem er auch synchronisiert. Er hat eine sehr unangenehme Stimme, die für Stromberg und Co. vielleicht passt, aber verfälscht damit jeden Charakter, den er spricht.

Geschrieben am  11.08.2019 um  22:01 Uhr
Nasenmann
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2292
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

80gerJung schrieb am  11.08.2019 um  22:01

Night Stalker schrieb am  11.08.2019 um  17:35
Sowas hatten sie ja seinerzeit auch bei Akte X gemacht, was auch keiner verstehen konnte.
Das stimmt nicht ganz.
Der Synchronsprecher für Mulder wollte ab dem 2. Kinofilm deutlich mehr Geld.
Ähnlich wie bei Teil 4 zu Fluch der Karibik der Synchronsprecher von Johnny Depp.
Weswegen die Synchronsprecher einfach ausgetauscht wurde.
Vor allem bei Fluch der Karibik war das sehr ironisch, da seine Stammspreche bei Teil 1 noch ausgewechelt wurde, da die Synchronregie mit ihr überhaupt nicht zufrieden war.
Aber wenn es um Geld geht, ist scheinbar vieles egal.

Was ich viel schlimmer finde, sind die "Promi" Synchronsprecher von echt tollen Filmen.
So ein Lappen wie "Gronkh" synchronisiert den King Pin bei Spider-Man - A New Dimension oder irgendwelche mir völlig unbekannten und noch unpassendere Stimmen, durften Asterix & Obelix sprechen.
Und auch wenn Christoph Maria Herbst für viele ein guter Schauspieler scheinbar ist (ich mag ihn nicht), nervt er in jeden Film, in dem er auch synchronisiert. Er hat eine sehr unangenehme Stimme, die für Stromberg und Co. vielleicht passt, aber verfälscht damit jeden Charakter, den er spricht.
Oh ja, den Spiderman Animationsfilm haben sie in Deutschland durch die Synchro voll versaut. Und dann auch noch ohne englische Tonspur...

Geschrieben am  11.08.2019 um  22:31 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5 ...  41 |  42 |  43 |  44 |  45 |  46
Gehe zu Seite:
 Thema zu Favoriten hinzufügen
 Zurück zum Seitenanfang
 Zum Forum
Gehe zu: 
 
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.