203 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE TOYSEEKER
FANSFORUMSAMMLUNGENCUSTOMSFANARTSFANFICS
FORUM   Smalltalk
Forum : Smalltalk
Der Movies Thread
 
E-Mail an Moderatoren schreiben
Thema zu Favoriten hinzufügen
Dieses Thema ist bei 107 Einwohner als Favorit gespeichert.
   
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5 ...  42 |  43 |  44 |  45 |  46 |  47 |  48
Gehe zu Seite:
Autor
 Text
Nostalgikor Meine Identität wurde verifiziert.
Herr über Snake Mountain
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 21388
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Snake-Face schrieb am  26.10.2020 um  15:08

Megator78 schrieb am  25.10.2020 um  11:36
Ich fand den Film extrem schlecht. Eine der unlustigsten Komödien die ich in den letzten Jahren gesehen habe.
Volle Zustimmung!

Seth MacFarlane schafft es irgendwie nicht, den Family Guy Humor in Realfilmen (TED, Million Ways…) oder Serien (The Orville) rüberzubringen. TED ist zwar noch recht gut, aber auch da ist die Hauptfigur keine reale Person.
Ted 1 und 2 habe ich auch gesehen. Einmal reicht allerdings.
------------------
‹^› ‹(•¿•)› ‹^› Ich bin der Mandaflorian. Masters of the Universe: "Das ist der Weg"

Geschrieben am  01.11.2020 um  09:38 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 33357
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
One Million ways to die in the West
Ja, fand den auch nicht wirklich gut. Der fühlte sich an wie die Sorte Film, die man Anfang der 90er geguckt hat und hinterher wusste warum die direkt in die Videothek gekommen sind.

Hubie Halloween
Alter... Alter... Alter! Was für ein übelst unlustiger Streifen der ne FSK von "Bis 6 Jahren" gebraucht hätte. Ein paar nette Momente sind ja dabei, die aber im Gesamtkonstrukt total verpuffen. Da wäre so viel mehr möglich gewesen. Schade um die Multifunktionsthermoskanne, die hätte Kultpotenzial.

Lloronas Fluch
Ja... ne. Nuff said. :D

Underwater
Jo, den kann man mal anschauen. Erfindet das Rad nicht neu, war aber kein schlechter Film.

Pitch Perfect
Albern, überdreht, typisch amerikanisch... aber ich hab mich amüsiert!

Into the Woods
Oh Maaaann! Dafür dass ich Musicals in der Regel nicht mag, fand ich den 90 Minuten lang wirklich gut! Bis zur Hochzeit. Die letzten 30 Minuten weg, und ich wäre deutlich zufriedener mit dem Gesamtergebnis gewesen.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  01.11.2020 um  10:57 Uhr  |  Zuletzt geändert am 01.11.2020 -11:04 Uhr
Devastator
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8823
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gestern auf Netflix His House gesehen, mal etwas Anderes.
------------------
Hail Hasbro

Geschrieben am  01.11.2020 um  15:18 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Größter Held Eternias
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gestern zu Halloween hab ich folgende Filme geschaut.

Blood Quantum
Die Story war wenig innovativ. Alle Charaktere total belanglos - konnte zu keinem einen Bezug aufbauen. War echt egal wer dran glauben musste hat mich null gejuckt. [ACHTUNG SPOILER]Ach nee stimmt nicht der Hund am Anfang tat mir leid.[SPOILER ENDE] Den Film würde ich nicht weiterempfehlen.

Frankenweenie
Süß gemacht. Typischer Tim Burton Film.

Leprechaun 2
Nullachtfünfzehn Horrorfilm mit paar schlechten Gags.

Sleepy Hollow
Und nochmal Tim Burton. Hab den Film sicher schon min. 10 Mal gesehen und find ihn immer wieder toll.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  01.11.2020 um  15:27 Uhr
mandolph
Herr über Snake Mountain
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 21047
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sleepy Hollow ist wirklich genial,vor allem Christopher Walken.
------------------
Ave Skeletor, morituri the salutant

Geschrieben am  01.11.2020 um  20:03 Uhr
Karak_Nul
Dämon des Schattenreichs
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5847
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also Hubie Halloween fand ich ganz witzig.

Geschrieben am  01.11.2020 um  20:10 Uhr
He-Fan81
Dämon des Schattenreichs
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5725
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
War gestern Abend in "the mortuary- jeder tod hat eine Geschichte" eine echt erfrischende.... "ich nenne es mal Horror Komödie"!

Kann man sich mal anschauen, ist ganz schön abgedreht!
------------------
Willkommen zur besten Sendezeit.....!

Geschrieben am  01.11.2020 um  23:17 Uhr
mandolph
Herr über Snake Mountain
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 21047
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Habe gestern eher durch Zufall "Dead Zone" angeschaut,wenn ich mich nicht irre aus dem Jahre 1983 (ohne Gewähr)
Ein Lehrer erwacht nach 5 Jahre nach einem Unfall aus dem Koma und hat die Fähigkeit die Zukunft von Personen,die er berührt hat,vorauszusagen.
Ich finde Christopher Walken´s Filme zum Teil sehr gut und auch dieser hat mir nicht schlecht gefallen.
------------------
Ave Skeletor, morituri the salutant

Geschrieben am  02.11.2020 um  07:08 Uhr
Bulkhead
Kämpfer des Guten
Alter : 31
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 550
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die tage die zwei Filme geschaut:

Coco - Lebendiger als das Leben!
Dachte als nicht Mexikaner findet man zu dem Thema schwer Bezug, aber der Film ist genial! Wirklich Rührend, Lustig, Fröhlich, Actionreich, Traurig, genial!
Hatte am Ende wirklich Tränen in den Augen.

Bumblebee
War im Kino enttäuscht, habe ihn aber nochmal im TV geschaut.
Grausem wie damals, furchtbarer Teenie Mist, der nichts mit TF zu tun hat.
Dachte Bay hätte mit The Last Knight den Tiefpunkt erreicht aber der neue Regisseur schaft es die Messlatte noch tiefer zu legen. Grausem, diese jammernde Mist Göre, Mutter verdient als Krankenschwester wenig und die Bitch hat nichts besseres zu tun als ständig zu jammern, dass sie kein Auto bekommt. Blitzwing sieht aus wie Starscream und ist kein Trippel-Changer, dafür kommen zwei Tripplechanger im Film vor, warum also zum Donnerwetter nicht Blitzwing?!? Kein Megatron! Ein Prequel, aber doch ein Reboot weil ja alles anders ist. So ein unnötiger sch… Film. Die ersten 5 Minuten waren die besten, so hätte es weiter gehen sollen. Und wirklich, alle TFs heißen wie sie eben heißen nur Bumblebee heißt Bee127? Was soll der Dreck???
Durch Transformers the Movie 2007 wurde ich zum Fan! Wenn Bee aber der erste Film gewesen wäre, hätten mich die TFs sicher nicht die Bohne interessiert.
------------------
"Die Macht von Grayskull ist es, die dem HE-MAN seine Stärke gibt. Sie ist ein Energiefeld, das sein Zauberschwert erzeugt. Es umgibt ihn, es durchdringt ihn, es hält seine Rüstung zusammen." Obi-MAN-Kenobi

Geschrieben am  02.11.2020 um  13:02 Uhr  |  Zuletzt geändert am 02.11.2020 -13:04 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 33357
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Witzig, für mich war Bumblebee noch der "beste" in einer Reihe zuvor eh nie guter und am Ende richtig beschissener TF-Filme. Nicht dass der Film toll wäre, aber ich fand ihn als Popcornkino für Teenager unterhaltsam genug für einen Fernsehabend.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  02.11.2020 um  13:30 Uhr  |  Zuletzt geändert am 02.11.2020 -13:49 Uhr
Bulkhead
Kämpfer des Guten
Alter : 31
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 550
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
1, 2 und gerade noch 3 - das ist TF für mich, also als Live-Action.
Mehr mag ich G1 und BeastWars

Aber 4, 5 und Bee finde ich fürchterlich.
------------------
"Die Macht von Grayskull ist es, die dem HE-MAN seine Stärke gibt. Sie ist ein Energiefeld, das sein Zauberschwert erzeugt. Es umgibt ihn, es durchdringt ihn, es hält seine Rüstung zusammen." Obi-MAN-Kenobi

Geschrieben am  02.11.2020 um  13:44 Uhr
oneinchman
Unbezwingbar
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4519
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Gövi schrieb am  01.11.2020 um  06:54

Gerrit schrieb am  31.10.2020 um  23:52
Komme grad aus DAWN OF THE DEAD Heute lief ja die Argento-Fassung endlich (nach ewiger Verbannung) wieder im Kino. Das war echt schön diesen Film endlich mal uncut auf großer Leinwand zu sehen

Was hatte ich früher Schiss vor diesem Film gehabt (so mit 15) und heute ist es einer meiner Favourites
Toller Film - Die ganze Trilogie ist für mich ein Meisterwerk und einen Teil davon im Kino zu sehen ist natürlich echt klasse. Die Argento Fassung (Europa Fassung) hat auch den besseren Soundtrack. Bin großer Fan der italienischen Band Goblin, die den Soundtrack dazu gemacht hat.
Ah Goblin. Die haben meine ich auch den Soundtrack zu Suspiria, welches auch von Argento ist, beigesteuert.

In der Neuverfilmung von Suspiria stammt der OST von Thom Yorke von Radiohead, ist aber an Goblin angelehnt.

Geschrieben am  02.11.2020 um  16:16 Uhr
Nostalgikor Meine Identität wurde verifiziert.
Herr über Snake Mountain
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 21388
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Karak_Nul schrieb am  01.11.2020 um  20:10
Also Hubie Halloween fand ich ganz witzig.
Habe den nicht zu Ende angesehen. Der war für mich irgendwie mehr nervig als lustig und obendrein noch langweilig ohne Ende.
------------------
‹^› ‹(•¿•)› ‹^› Ich bin der Mandaflorian. Masters of the Universe: "Das ist der Weg"

Geschrieben am  02.11.2020 um  18:19 Uhr
Gövi
Befehlshaber der Wache
Alter : 51
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2720
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

oneinchman schrieb am  02.11.2020 um  16:16

Gövi schrieb am  01.11.2020 um  06:54
Toller Film - Die ganze Trilogie ist für mich ein Meisterwerk und einen Teil davon im Kino zu sehen ist natürlich echt klasse. Die Argento Fassung (Europa Fassung) hat auch den besseren Soundtrack. Bin großer Fan der italienischen Band Goblin, die den Soundtrack dazu gemacht hat.
Ah Goblin. Die haben meine ich auch den Soundtrack zu Suspiria, welches auch von Argento ist, beigesteuert.

In der Neuverfilmung von Suspiria stammt der OST von Thom Yorke von Radiohead, ist aber an Goblin angelehnt.
Yep, der Soundtrack von Suspiria (1977) ist auch von Goblin. An die Neuverfilmung habe ich mich noch nicht ran getraut.
------------------
"Flieht, ihr Narren!"

Geschrieben am  02.11.2020 um  19:04 Uhr
BLACK
Truppenkapitän
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3290
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Teelaholic schrieb am  01.11.2020 um  15:27
Gestern zu Halloween hab ich folgende Filme geschaut.

Blood Quantum
Die Story war wenig innovativ. Alle Charaktere total belanglos - konnte zu keinem einen Bezug aufbauen. War echt egal wer dran glauben musste hat mich null gejuckt. [ACHTUNG SPOILER]Ach nee stimmt nicht der Hund am Anfang tat mir leid.[SPOILER ENDE] Den Film würde ich nicht weiterempfehlen.

Frankenweenie
Süß gemacht. Typischer Tim Burton Film.

Leprechaun 2
Nullachtfünfzehn Horrorfilm mit paar schlechten Gags.

Sleepy Hollow
Und nochmal Tim Burton. Hab den Film sicher schon min. 10 Mal gesehen und find ihn immer wieder toll.
"Sleepy Hollow" nutzt sich einfach nicht ab, ein moderner Klassiker des schaurigen Films. Setting, Effekte, Story, Schauspieler, Atmosphäre... ein Tim Burton at its best.

Die Stop Motions von Tim Burton finde ich auch alle klasse und ich fände es toll, wenn er sich solch einem Stoff und Umsetzung fernab der Disney-Einmischungen mal wieder widmen würde. (Wobei "Frankenweenie" auch von Disney produziert wurde, aber man ließ ihm da seine Freiheiten)
------------------
NA: Alle Restlichen | Filmation: Hunga, Celice | Comic: MOP Demons, Blue Giant | Concepts: Red Beast | 200X: Queen Andreeno | New: Lady Slither, Major Header, Bubblor, und gerne noch viel mehr!

Geschrieben am  02.11.2020 um  19:17 Uhr
Hilmista1976
Kämpfer des Guten
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 605
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hab Halloween das Remake von "Carrie" gesehen, was wie erwartet schon eher überflüssig war, aber meine Bekannte hatte den falschen Film gekauft.
War aber nicht so schlimm wie erwartet.

Ansonsten mal wieder "The Beyond" aka "Über dem Jenseits" aka "Die Geisterstadt der Zombies" von Fulci gesehen. Atmosphäre und Soundtrack von Fabio Frizzi sind immer noch unglaublich gut, die handgemachten Effekte teilweise aber schon sehr cheesy.

Als letztes gab es noch das "Conan"-Reboot in 3D mit dem "Aquaman"-Schauspieler.

Geschrieben am  02.11.2020 um  20:19 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 34
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10800
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sleepy Hollow ist echt toll weil der Film nicht so digital zugemüllt ist, wie zb Alice im Wunderland. Wenn ich allein an denn Baum denke aus dem der Hesse kommt. Das ist total in so einer Tim Burton Optik.

Der Baumstumpf in dem Alice ins Wunderland fällt hat eine ähnliche Optik. Man sieht es und denkt :"Klar,Burton" Aber das liegt am echten Set. Die Optik lebte von soetwas. Das ist einfach (noch) nicht per CGI umsetzbar.
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  03.11.2020 um  02:08 Uhr
mandolph
Herr über Snake Mountain
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 21047
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Hilmista1976 schrieb am  02.11.2020 um  20:19
Hab Halloween das Remake von "Carrie" gesehen, was wie erwartet schon eher überflüssig war, aber meine Bekannte hatte den falschen Film gekauft.
War aber nicht so schlimm wie erwartet.

Ansonsten mal wieder "The Beyond" aka "Über dem Jenseits" aka "Die Geisterstadt der Zombies" von Fulci gesehen. Atmosphäre und Soundtrack von Fabio Frizzi sind immer noch unglaublich gut, die handgemachten Effekte teilweise aber schon sehr cheesy.

Als letztes gab es noch das "Conan"-Reboot in 3D mit dem "Aquaman"-Schauspieler.
Das Carrie Remake habe ich auch gesehen,gebe dir da recht,das kann man sich sparen,wenn man das Original kennt.Aber ich habe sowieso das "Problem",dass mir persönlich fast kein Remake im Vergleich mit dem Original gefällt.
Gibt nun mal Filme,die kann man einfach nur schlechter neu verfilmen.
------------------
Ave Skeletor, morituri the salutant

Geschrieben am  03.11.2020 um  08:22 Uhr
Gerrit
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5168
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Heute hat He-Man Geburtstag und wird 63!

Happy Birthday Dolph!

Anhang:


------------------
Seit Anmeldung 2003 der gleiche Avatar! Jitsu 4ever!

Geschrieben am  03.11.2020 um  10:48 Uhr
mandolph
Herr über Snake Mountain
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 21047
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ideals Alter für den neuen MotU Blockbuster 2021. Happy B-Day Heman.
------------------
Ave Skeletor, morituri the salutant

Geschrieben am  03.11.2020 um  12:13 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5 ...  42 |  43 |  44 |  45 |  46 |  47 |  48
Gehe zu Seite:
 Thema zu Favoriten hinzufügen
 Zurück zum Seitenanfang
 Zum Forum
Gehe zu: 
 
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.