10 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
FANSFORUMSAMMLUNGENCUSTOMSFANARTSFANFICS
FORUM   News
Forum : News
Neuer She-Ra-Cartoon von DreamWorks jetzt auf Netflix
Cartoon - 16.11.2018
 
E-Mail an Moderatoren schreiben
Thema zu Favoriten hinzufügen
Dieses Thema ist bei 18 Einwohner als Favorit gespeichert.
Autor
Text
melkor23 Meine Identität wurde verifiziert.
REDAKTION
Lord Skeletor
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16028
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Cartoon:  Neuer She-Ra-Cartoon von DreamWorks jetzt auf Netflix
Kurz nach dem Start des neuen She-Ra-Cartoons ist auch die erste Begleitliteratur vorbestellbar: zwei sogenannte "Chapter Books" mit je 128 Seiten. Neuer She-Ra-Cartoon von DreamWorks jetzt auf Netflix
Vollständigen Artikel lesen
 
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 |  11 |  12 |  13
Autor
 Text
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8518
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Indie schrieb am  15.11.2018 um  09:49

Seb schrieb am  15.11.2018 um  09:46
Wenn ich mir Mark Forster im dt. Duck Tales Intro anhöre, verstehe ich, warum Sachen immer seltener in Deutsch eingesungen werden...
...das ist mal eines der wenigen Intro-Lieder, was ich in deutsch gesungen ganz cool finde, weil es doch recht nah auch am alten Original ist. Generell sind die neuen Duck Tales ganz cool. Die Serie und Rapunzel gefallen mir aus dem Hause Disney z. Z. sehr gut.
Also ich kann an dem deutschen DuckTales Titellied auch nichts falsches finden - das englische ist auch nicht besser.

Rapunzel find ich auch recht gut auch wenn der Zeichenstil nicht so meins ist. Die Story und die Charaktere überzeugen aber.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  15.11.2018 um  12:22 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8518
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Nochmal kurz zum Thema "die Neflix She-Ra Serie ist nicht für alte Männer um die 40 gemacht" weil´s mich echt nervt.

Die Filmation Cartoons, der New Adventures und der 200X Cartoon waren allesamt auch nicht für Erwachsene gemacht und auch die Vintage Toys und die Europa Hörspiele nicht. Da lese ich nie "wir sind ja nicht die Zielgruppe".

Ich persönlich schaue z.B. gar keine Cartoons die für Erwachsene gemacht sind (die Simpsons sind vielleicht ein Grenzfall).
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  15.11.2018 um  12:40 Uhr  |  Zuletzt geändert am 15.11.2018 -12:41 Uhr
King Rigor
Hofwache
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 117
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auch mit Hinblick der Zielgruppendiskussion, bin ich nicht begeistert von der Serie. Nette kleine Kinderserie, mehr nicht. Wie mit vielem, soll der große Name dahinter wohl einfach der Werbung dienen. Alles, was das Master-Universum an sich ausmacht, fehlt. Die "Bösen" wirken nicht böse, sondern bestenfalls "ungezogen" oder "unfair" (einschließlich Hordak und co.). Alles näher an Power Puff Girls usw.
Aber für die heutige "mal schnell bei Netflix reingucken"-Generation wird es schicken.

------------------
"Ist diese Musik nicht wundervoll?" "Hast du was von Megadeth?"

Geschrieben am  15.11.2018 um  13:20 Uhr
He-Man-E-Fac..
Waffenträger
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 76
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hallo Zusammen, die Serie ist top!!! Endlich was neues in Sachen Motu-/She-ra. Hoffe es geht weiter und vielleicht gibt es auch bald was Neues von He-man. Ist einfach schön wieder eine She-ra Serie zusehen.

Geschrieben am  15.11.2018 um  13:46 Uhr
fatherandson
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2126
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

He-Man-E-Faces1974 schrieb am  15.11.2018 um  13:46
Hallo Zusammen, die Serie ist top!!! Endlich was neues in Sachen Motu-/She-ra. Hoffe es geht weiter und vielleicht gibt es auch bald was Neues von He-man. Ist einfach schön wieder eine She-ra Serie zusehen.
Ich schließe mich dir an ...

"Denn wir sind stark!"
------------------
www.motu-fanfiction.de - vertonte FanFiction

Geschrieben am  15.11.2018 um  13:52 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5434
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Teelaholic schrieb am  15.11.2018 um  12:40
Nochmal kurz zum Thema "die Neflix She-Ra Serie ist nicht für alte Männer um die 40 gemacht" weil´s mich echt nervt.

Die Filmation Cartoons, der New Adventures und der 200X Cartoon waren allesamt auch nicht für Erwachsene gemacht und auch die Vintage Toys und die Europa Hörspiele nicht. Da lese ich nie "wir sind ja nicht die Zielgruppe".

Ich persönlich schaue z.B. gar keine Cartoons die für Erwachsene gemacht sind (die Simpsons sind vielleicht ein Grenzfall).
Naja, was die anderen Cartoons bzw. Hörspielebetrifft, stimme ich absolut zu. Aber der neue Cartoon ist auch noch aus meiner Sicht um einiges kindlicher vom Design her.

Geschrieben am  15.11.2018 um  13:57 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8518
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

wattwurm schrieb am  15.11.2018 um  13:57

Teelaholic schrieb am  15.11.2018 um  12:40
Nochmal kurz zum Thema "die Neflix She-Ra Serie ist nicht für alte Männer um die 40 gemacht" weil´s mich echt nervt.

Die Filmation Cartoons, der New Adventures und der 200X Cartoon waren allesamt auch nicht für Erwachsene gemacht und auch die Vintage Toys und die Europa Hörspiele nicht. Da lese ich nie "wir sind ja nicht die Zielgruppe".

Ich persönlich schaue z.B. gar keine Cartoons die für Erwachsene gemacht sind (die Simpsons sind vielleicht ein Grenzfall).
Naja, was die anderen Cartoons bzw. Hörspielebetrifft, stimme ich absolut zu. Aber der neue Cartoon ist auch noch aus meiner Sicht um einiges kindlicher vom Design her.
Aus heutiger Sicht. In den 80ern war halt Filmation kindlich und Anfang 2000 war dieses Anime-rumgehüpfe mit XL Waffen kindlich.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  15.11.2018 um  14:15 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5434
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Teelaholic schrieb am  15.11.2018 um  14:15

wattwurm schrieb am  15.11.2018 um  13:57
Naja, was die anderen Cartoons bzw. Hörspielebetrifft, stimme ich absolut zu. Aber der neue Cartoon ist auch noch aus meiner Sicht um einiges kindlicher vom Design her.
Aus heutiger Sicht. In den 80ern war halt Filmation kindlich und Anfang 2000 war dieses Anime-rumgehüpfe mit XL Waffen kindlich.
Das stimmt sicherlich. Aber unterm strich ist es wohl mitunter Geschmackssache was den neuen Cartoon betrifft. Und mein Fall ist der absolut nicht.

Geschrieben am  15.11.2018 um  14:57 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9942
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ja Shadow Weaver ist definitiv die Gassen. Den meisten wohl geläufig als Linda Hamilton aka Sarah Connor.

Also Hordak ist schon ein sehr böser Charakter. Später sieht man schon wie Böse auch eine Catra sein kann. Die letzte Folge war wirklich spannend. Hatte die ganze Zeit Angst vor dem Cliffhanger.
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  15.11.2018 um  15:04 Uhr
Web-Star
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4483
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.

Ich kannte als Kind nur ein paar Filmation-Folgen mit Select-VHS-Synchro und war später vom Rest sehr enttäuscht. Von daher kommt in meiner Wertschätzung zuallererst der 200X-Cartoon, dann lange nix, dann She-Ra von DreamWorks und erst dann Filmation.

Und ich erwähne es immer wieder gerne: ihr vermaledeiten Netflixe, der neue She-Ra-Cartoon geht in Ordnung, wir wollen mehr Masters, bringt jetzt endlich den 200Xer!
------------------
Mach mit beim MotUC-Kampf der Giganten im "Quiz, Spiel & Spaß"-Bereich!

Geschrieben am  15.11.2018 um  15:07 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8518
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Web-Star schrieb am  15.11.2018 um  15:07
Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.

Ich kannte als Kind nur ein paar Filmation-Folgen mit Select-VHS-Synchro und war später vom Rest sehr enttäuscht. Von daher kommt in meiner Wertschätzung zuallererst der 200X-Cartoon, dann lange nix, dann She-Ra von DreamWorks und erst dann Filmation.

Und ich erwähne es immer wieder gerne: ihr vermaledeiten Netflixe, der neue She-Ra-Cartoon geht in Ordnung, wir wollen mehr Masters, bringt jetzt endlich den 200Xer!
200X ist für mich am schwächsten von allen MotU und PoP Cartoons noch hinter NA. So sind die Geschmäcker verschieden. 200X kann man aber alle Folgen auf youtube sehen.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  15.11.2018 um  15:18 Uhr
Faker Impose..
Monsterkämpfer
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 885
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Teelaholic schrieb am  15.11.2018 um  14:15

wattwurm schrieb am  15.11.2018 um  13:57
Naja, was die anderen Cartoons bzw. Hörspielebetrifft, stimme ich absolut zu. Aber der neue Cartoon ist auch noch aus meiner Sicht um einiges kindlicher vom Design her.
Aus heutiger Sicht. In den 80ern war halt Filmation kindlich und Anfang 2000 war dieses Anime-rumgehüpfe mit XL Waffen kindlich.
...ABER es wurde mal gekämpft und teilweise richtig cool...

vor allem hatte man da angefangen den Figuren eine Geschichte zu geben - nicht das , sind halt alle da und Punkt.

Am Besten kam wohl Fisto, Stinkor und Tow bad dabei weg.... Stinkor war am coolsten ^^

Geschrieben am  15.11.2018 um  15:56 Uhr  |  Zuletzt geändert am 15.11.2018 -16:03 Uhr
Indie
Unbezwingbar
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6314
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Teelaholic schrieb am  15.11.2018 um  14:15

wattwurm schrieb am  15.11.2018 um  13:57
Naja, was die anderen Cartoons bzw. Hörspielebetrifft, stimme ich absolut zu. Aber der neue Cartoon ist auch noch aus meiner Sicht um einiges kindlicher vom Design her.
Aus heutiger Sicht. In den 80ern war halt Filmation kindlich und Anfang 2000 war dieses Anime-rumgehüpfe mit XL Waffen kindlich.
Ich fand den Filmation-Cartoon noch nie sonderlich "kindlich" gestaltet. Ich bin als Kind auch mit den paar ausgewählten Folgen auf damals noch Video2000-Cassetten (gibts ja seit langem nicht mehr, VHS war das System, was sich dann durchsetzte - meine Eltern hatten natürlich Video2000 -.- ) von Select Video groß geworgen und diese Folgen sind allesamt so ausgesucht, dass sie nicht bewusst albern oder überdreht wirken, oder Orko zu viele komische Momente hatte, wie es gern bei vielen anderen späteren Filmation-Folgen so war. Nehme man z. B. die Folgen von der Cassette "Das Heer der Roboter":

Man-At-Arms und He-Man in der alten Festung von Stardica gegen eine übermachtig erscheinende Armee von Robot-Sauriern, nur Teela kann die Situation retten. Allein wie He-Man sich durch die Festung "arbeitet", bis zum Schluss mit der Bombe direkt neben Man-At-Arms, das ist einfach ein Storybogen, den ich absolut nicht für Kinder im Grundschulalter oder so ansetzen würde.

Oder auch "Die Bestien aus den Teersümpfen", inklusive fast tödlichem Absturz des Wind Raiders usw. Das war für mich als Kind schon spannende und etwas härtere Kost.

Die absolut genial gesetzte Synchro, die stimmungsvolle Musik und das ganze Charakter-Movement (Mienen, Bewegungen, Kämpfe usw.), das war damals schon starker Tobak, wenn man sonst nur die Familie Feuerstein oder Disney-Filme kannte. Der Cartoon hat seinen Kultstatus nicht umsonst.

Wie gesagt, zumindest in der Anfangangszeit war der Filmation-Cartoon für mich, wie ich ihn kennengelernt habe, halt "erwachsener" als vieles andere. Und damals haben den auch einige, sagen wir mal "etwas ältere Leute" gern geguckt und fanden die Geschichten nicht schlecht. Zumindest in meinem Umfeld.

Geschrieben am  15.11.2018 um  16:12 Uhr  |  Zuletzt geändert am 15.11.2018 -17:49 Uhr
Odessa-James
Kämpfer des Guten
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 744
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mein 10 Jähriger Neffe hat mal die Filmation Cartoons mitgeguckt weil er Wissen wollte was die Figuren sind, er fand es albern das He-Man nicht richtig kämpft und den Moralischen Unterton fand er extrem doof! Die neue She-Ra Serie findet er und meine Nichte (7) hingegen richtig gut, wobei meine Nichte noch mehr Begeistert ist, sie singt sogar das Intro mit! Für die Generation ist die Serie ein Volltreffer! Aber meine Nichte mag auch die Filmation sachen! Hätte dem kleinen die Serie vielleicht früher zeigen sollen, als er noch kleiner war.

Geschrieben am  15.11.2018 um  16:28 Uhr  |  Zuletzt geändert am 15.11.2018 -16:28 Uhr
Faker Impose..
Monsterkämpfer
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 885
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Odessa-James schrieb am  15.11.2018 um  16:28
Mein 10 Jähriger Neffe hat mal die Filmation Cartoons mitgeguckt weil er Wissen wollte was die Figuren sind, er fand es albern das He-Man nicht richtig kämpft und den Moralischen Unterton fand er extrem doof! Die neue She-Ra Serie findet er und meine Nichte (7) hingegen richtig gut, wobei meine Nichte noch mehr Begeistert ist, sie singt sogar das Intro mit! Für die Generation ist die Serie ein Volltreffer! Aber meine Nichte mag auch die Filmation sachen! Hätte dem kleinen die Serie vielleicht früher zeigen sollen, als er noch kleiner war.
Zeig ihm bravestarr - das ist auf einer anderen art cool

Geschrieben am  15.11.2018 um  17:53 Uhr
Faker Impose..
Monsterkämpfer
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 885
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Indie schrieb am  15.11.2018 um  16:12

Teelaholic schrieb am  15.11.2018 um  14:15
Aus heutiger Sicht. In den 80ern war halt Filmation kindlich und Anfang 2000 war dieses Anime-rumgehüpfe mit XL Waffen kindlich.
Ich fand den Filmation-Cartoon noch nie sonderlich "kindlich" gestaltet. Ich bin als Kind auch mit den paar ausgewählten Folgen auf damals noch Video2000-Cassetten (gibts ja seit langem nicht mehr, VHS war das System, was sich dann durchsetzte - meine Eltern hatten natürlich Video2000 -.- ) von Select Video groß geworgen und diese Folgen sind allesamt so ausgesucht, dass sie nicht bewusst albern oder überdreht wirken, oder Orko zu viele komische Momente hatte, wie es gern bei vielen anderen späteren Filmation-Folgen so war. Nehme man z. B. die Folgen von der Cassette "Das Heer der Roboter":

Man-At-Arms und He-Man in der alten Festung von Stardica gegen eine übermachtig erscheinende Armee von Robot-Sauriern, nur Teela kann die Situation retten. Allein wie He-Man sich durch die Festung "arbeitet", bis zum Schluss mit der Bombe direkt neben Man-At-Arms, das ist einfach ein Storybogen, den ich absolut nicht für Kinder im Grundschulalter oder so ansetzen würde.

Oder auch "Die Bestien aus den Teersümpfen", inklusive fast tödlichem Absturz des Wind Raiders usw. Das war für mich als Kind schon spannende und etwas härtere Kost.

Die absolut genial gesetzte Synchro, die stimmungsvolle Musik und das ganze Charakter-Movement (Mienen, Bewegungen, Kämpfe usw.), das war damals schon starker Tobak, wenn man sonst nur die Familie Feuerstein oder Disney-Filme kannte. Der Cartoon hat seinen Kultstatus nicht umsonst.

Wie gesagt, zumindest in der Anfangangszeit war der Filmation-Cartoon für mich, wie ich ihn kennengelernt habe, halt "erwachsener" als vieles andere. Und damals haben den auch einige, sagen wir mal "etwas ältere Leute" gern geguckt und fanden die Geschichten nicht schlecht. Zumindest in meinem Umfeld.
He-man war wohl der anfang von allem für mich...

Ultima auf den c64 , AD&D Paper RPG , Darkston , Schwarzes Auge , Neverwinter Nights, Diablo , Warcraft + WOW , Conan Bücher - Filme (Arnie) und spiele , Herr der Ringe , Der Zauberbogen und und und.... DER HE-MAN FILM

Leider nie ein großes He-man Spiel - ....

Aber Filmation hatte sogar einen Pedagogen der überprüfte was ok ist.... Zb He-man ausweicht und nicht wie geplant Faker in die schlucht schubst ...

Geschrieben am  15.11.2018 um  18:01 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8518
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Indie schrieb am  15.11.2018 um  16:12

Teelaholic schrieb am  15.11.2018 um  14:15
Aus heutiger Sicht. In den 80ern war halt Filmation kindlich und Anfang 2000 war dieses Anime-rumgehüpfe mit XL Waffen kindlich.
Ich fand den Filmation-Cartoon noch nie sonderlich "kindlich" gestaltet. Ich bin als Kind auch mit den paar ausgewählten Folgen auf damals noch Video2000-Cassetten (gibts ja seit langem nicht mehr, VHS war das System, was sich dann durchsetzte - meine Eltern hatten natürlich Video2000 -.- ) von Select Video groß geworgen und diese Folgen sind allesamt so ausgesucht, dass sie nicht bewusst albern oder überdreht wirken, oder Orko zu viele komische Momente hatte, wie es gern bei vielen anderen späteren Filmation-Folgen so war. Nehme man z. B. die Folgen von der Cassette "Das Heer der Roboter":

Man-At-Arms und He-Man in der alten Festung von Stardica gegen eine übermachtig erscheinende Armee von Robot-Sauriern, nur Teela kann die Situation retten. Allein wie He-Man sich durch die Festung "arbeitet", bis zum Schluss mit der Bombe direkt neben Man-At-Arms, das ist einfach ein Storybogen, den ich absolut nicht für Kinder im Grundschulalter oder so ansetzen würde.

Oder auch "Die Bestien aus den Teersümpfen", inklusive fast tödlichem Absturz des Wind Raiders usw. Das war für mich als Kind schon spannende und etwas härtere Kost.

Die absolut genial gesetzte Synchro, die stimmungsvolle Musik und das ganze Charakter-Movement (Mienen, Bewegungen, Kämpfe usw.), das war damals schon starker Tobak, wenn man sonst nur die Familie Feuerstein oder Disney-Filme kannte. Der Cartoon hat seinen Kultstatus nicht umsonst.

Wie gesagt, zumindest in der Anfangangszeit war der Filmation-Cartoon für mich, wie ich ihn kennengelernt habe, halt "erwachsener" als vieles andere. Und damals haben den auch einige, sagen wir mal "etwas ältere Leute" gern geguckt und fanden die Geschichten nicht schlecht. Zumindest in meinem Umfeld.
Mich musst du von der Wichtigkeit des Filmation Cartoons nicht überzeugen. Ohne Filmation wäre ich nie MotU Fan geworden.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  15.11.2018 um  18:09 Uhr
Starlord
Kämpfer des Guten
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 528
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Web-Star schrieb am  15.11.2018 um  11:41
Ich glaube, in Shadow Weavers deutscher Synchro die Stimme von Joseline Gassen zu erkennen, die Science Fiction-Nerds auch als Stimme von Kasidy Yates aus Deep Space Nine und Botschafterin Delenn aus Babylon 5 kennen. Folglich assoziiere ich mit ihr eher freundliche Stimmen, trotzdem macht sie ihre Sache als Shadow Weaver gut.
Danke, ich war schon die ganze Zeit am Rätseln, woher ich die Stimme kenne...

Geschrieben am  15.11.2018 um  18:09 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8518
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Odessa-James schrieb am  15.11.2018 um  16:28
Mein 10 Jähriger Neffe hat mal die Filmation Cartoons mitgeguckt weil er Wissen wollte was die Figuren sind, er fand es albern das He-Man nicht richtig kämpft und den Moralischen Unterton fand er extrem doof! Die neue She-Ra Serie findet er und meine Nichte (7) hingegen richtig gut, wobei meine Nichte noch mehr Begeistert ist, sie singt sogar das Intro mit! Für die Generation ist die Serie ein Volltreffer! Aber meine Nichte mag auch die Filmation sachen! Hätte dem kleinen die Serie vielleicht früher zeigen sollen, als er noch kleiner war.
Nein als ich meinem damals 8jährigen Neffen die Cartoons zeigte, mochte er Filmation auch nicht - war ihm zu langweilig.

200X mochte er dagegen sehr und hat auch gerne mit den 200X Figuren und Grayskull gespielt. Aber in den 80ern wäre die 200X Serie nie als Kinderserie durchgegangen.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  15.11.2018 um  18:15 Uhr
Preternicus
Schlangenkrieger
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 457
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die neue She-Ra Serie trifft absolut nicht meinen Geschmack, auch vom Zeichenstil für mich pers. =

Die 80er Serien waren definitv kindlich gestaltet, aber es waren die 80er, Nostalgie Kult Total.

Die 200X Serie war definitiv nicht kindlich, ganz im Gegenteil, wie schon erwähnt, die wäre in den 80ern NIEMALS als Kinderserie durchgegangen.
Von den Spielzeugen ganz zu schweigen, die waren/sind einfach brutal genial.

Wären diese so in den 80ern rausgekommen, hätte es wohl noch mehr entsetze Eltern usw. gegeben als mit den 80er Sachen.

Aber: es ist schon krass das nach über 30 Jahren das MOTU Universum immer noch seeehr lebendig ist

Geschrieben am  15.11.2018 um  18:24 Uhr  |  Zuletzt geändert am 15.11.2018 -18:33 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 |  11 |  12 |  13
 Thema zu Favoriten hinzufügen
 Zurück zum Seitenanfang
 Zum Forum
Gehe zu: 
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.