140 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
FANSFORUMSAMMLUNGENCUSTOMSFANARTSFANFICS
FORUM   News
Forum : News
Interpart-Comic-Sammelband jetzt in vielen Comicbuchläden erhältlich
Comics - 18.01.2019
     
E-Mail an Moderatoren schreiben
Thema zu Favoriten hinzufügen
Dieses Thema ist bei 28 Einwohner als Favorit gespeichert.
Autor
Text
melkor23 Meine Identität wurde verifiziert.
REDAKTION
Herr über Snake Mountain
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 19142
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Comics:  Interpart-Comic-Sammelband jetzt in vielen Comicbuchläden erhältlich
Nachdem die "Die Giganten des Universums" zuerst nur exklusiv über den Retrofabrik-Onlineshop erhältlich war, kann man die zweite Auflage jetzt zusätzlich auch offline bei vielen klassischen Comicbuchläden kaufen.  Interpart-Comic-Sammelband jetzt in vielen Comicbuchläden erhältlich
Vollständigen Artikel lesen
 
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 |  11 |  12 |  13 |  14 |  15 |  16 |  17 |  18 |  19 |  20 |  21 |  22 |  23
Autor
 Text
Marzo4379
Neu in der Fright Zone
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Bestellt! Freue mich sehr darauf

Geschrieben am  14.10.2019 um  15:57 Uhr
Indie
Master of the Universe
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7053
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Dunken schrieb am  14.10.2019 um  15:50

melkor23 schrieb am  14.10.2019 um  15:04
Also ich habe von meinem Rezensionsexemplar letzte Woche schon bis zur Hälfte von Ausgabe 8 gelesen und die Geschichten haben natürlich Kinder als Zielgruppe, sind aber meines Erachtens dennoch sehr spannend geschrieben und vor allem inszeniert.

Besonders gefallen mir die Doppelseiten und vor allem ist die hier mein Allzeit-Favorit:



Natürlich gibt es einige Male Deus Ex Machina-Lösungen und vor allem die zweiten Geschichten der Ausgaben, die ja deutlich kürzer sind, haben manchmal ein abruptes Ende. Es sollte aber nicht unerwähnt bleiben, dass in mindestens einer der Geschichten die Helden tatsächlich am Ende zwar nicht den Krieg, aber zumindest eine Schlacht gegen Skeletor verloren haben.
Mal eine Frage zu dem gezeigtem Bild von dir. Ich kenne die Geschichte nicht daher bitte ich um Entschuldigung für die Unwissenheit aber auf dem Bild hat Fisto keine Eisenfaust. Fallen solche Fehler nicht auch unter das angedeutete Korrigieren der Storyfehler?
Fisto hat in der gesamten Geschichte keine eiserne Hand, sondern zwei jeweils gleich normale Hände. Vielleicht hat man sich gedacht, dass es dann keinen Sinn macht, eine Hand nachzucolorieren, wenn sie nicht anders dargestellt ist, als seine normale Hand.


Geschrieben am  14.10.2019 um  16:14 Uhr  |  Zuletzt geändert am 14.10.2019 -16:14 Uhr
Zodacwarrior..
Waffenträger
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 92
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Teelaholic schrieb am  14.10.2019 um  15:30

Zodacwarrior777 schrieb am  14.10.2019 um  15:14
Also, Blutgespritze hab ich so zum ersten Mal bei Motu gesehen und ich muss sagen: endlich mal. Muss aber auch nicht sein. Hauptsache (für meinen Geschmack) ist, dass es etwas düster ist und die Evils nicht zu blöd sind, so wie bei Filmation etwa, das ich halt nicht so schätze.
Der erste Tote war glaub ich King Grayskull bei 200x...sowas gibt einer Story schon mehr Würze, ist aber wie gesagt auch ein kein Muss.
Nur sind mir viele Mini Comic Stories aus heutiger Sicht leider zu simpel und das gebe ich ungern zu, da ich diese ansonsten sehr mag, auch gerade die Zeichenstile und Atmosphäre.

Das die Begrenzung auf den deutschsprachigen Raum lizenzrechtliche Gründe hat, wusste ich.
Das ist halt leider nur eine Limitierung, die andere Veröffentlichungen nicht haben, darauf wollte ich hinaus.

Und, ok, ich habe verstanden;PE wird abonniert, damit ich die hottesten Motu News frisch und aktuell präsentiert bekomme.
Also dieses bashen von Filmation nervt mich immer etwas. Die Evils waren auch nicht dümmer als bei 200X - Whiplash und Clawful waren z.B. sogar um einiges schlauer.

Und einen vermeintlich Toten gab es dort auch - stellte sich dann zwar als Finte herraus aber das Thema wurde trotzdem aufgegriffen.

Man darf halt auch nicht vergessen, dass das noch eine andere Zeit war. Hätte es da mehr Kämpfe und sogar Tote gegeben, hätten die Kids das damals gar nicht gucken dürfen.

Ich glaube bei manchen ist der Filmation Cartoon flasch im Gedächtnis gespeichert. Es gibt dort viele blödel Folgen ja aber es gibt auch einige die storytechnisch 200X überragen.

Und auch die von deutschen Fans immer so hoch gelobten (düsteren) Hörspiele sind ohne die Nostalgiebrille oft doch nicht so der Bringer.
Das tut mir leid, ernsthaft, aber Filmation Gebashe wird es bei mir immer mal wieder geben, allein schon weil die meisten das immer mit Motu in Verbindung bringen und für mich Motu etwas ganz anderes ist.

Stimmt, Clawful wird im 200x Cartoon dümmlich dargestellt, was dort wie ich finde aber zum Charakter passt und angenehm humorvoll rüberkommt. Whiplash hat auf mich jetzt nicht den hellsten Eindruck gemacht, aber intellektuell weit vom Clawful/Beast Man Level entfernt. Aber wie gesagt, bei 200x finde ich die Blödheit mancher Charaktere passend und nicht störend.

Was sich bei Filmation anders verhält, da ertrage ich wirklich nur ein, zwei Folgen am Stück. Klar war das für Kinder und eine andere Zeit, dafür ist es ja auch in Ordnung. Aus heutiger Sicht halt, wie bei vielem von früher, überzeugt mich das einfach nicht mehr, es stellt sich sogar ein Fremdschamgefühl ein.

Es gibt ein paar Dinge, die ich an der Serie schätze, bspw das Intro, die Melodien, den Look von Snake Mountain, das gewisse Nostalgie Flair, den Look der Drachen und Shadow Beasts und die Verwandlungsszene kommt tatsächlich epischer als bei 200x.

Und ja, als Screenshots im Panini Album ist mir der Stil am liebsten, da akzeptiere ich es voll als MEIN Motu, was wohl auch daran liegt, dass ich die Serie erst kennengelernt hab, als es mit Motu fast vorbei war.

Und da sticht mir vieles unangenehm ins Auge, angefangen bei dem fürchterlichen Prinz Eisenherz Haircut, die detaillosen Rüstungen, unfreiwillig komische Animationsphasen, miese Synchro, seichte Stories und allgemein tölpelhafte Gegner.

Welche Folgen toppen denn deiner Meinung nach 200x? Die würde ich mir dann angucken.

Achso ja, als Ideengeber ziehe ich vor Filmation auch meinen Hut, die Idee zur Verwandlung in He man und Orko kam ja von denen. Auch waren manche Minicomics davon inspiriert (bspw Temple of darkness), das finde ich auch gut.

Aber alles in allem meide ich Filmation, wenn es nicht gerade die Ghostbusters oder Bravestarr sind. Da ist auch nicht alles super, aber gefällt mir doch noch besser als He man. Filmation war immer etwas billig und das merkt man einfach.

Das unfreiwillig komische feier ich vor allem an der Serie (Skeletor show, what s going on, Skeletor sings etc).

Geschmäcker sind halt unterschiedlich, was solls?

Edit: die HSPs finde ich auch noch überzeugend. Gerade Skeletor kommt dort glaubhaft böse rüber, immer mit einer ordentlichen Portion Größenwahn.

Geschrieben am  14.10.2019 um  16:40 Uhr  |  Zuletzt geändert am 14.10.2019 -16:54 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10502
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Zodacwarrior777 schrieb am  14.10.2019 um  16:40

Teelaholic schrieb am  14.10.2019 um  15:30
Also dieses bashen von Filmation nervt mich immer etwas. Die Evils waren auch nicht dümmer als bei 200X - Whiplash und Clawful waren z.B. sogar um einiges schlauer.

Und einen vermeintlich Toten gab es dort auch - stellte sich dann zwar als Finte herraus aber das Thema wurde trotzdem aufgegriffen.

Man darf halt auch nicht vergessen, dass das noch eine andere Zeit war. Hätte es da mehr Kämpfe und sogar Tote gegeben, hätten die Kids das damals gar nicht gucken dürfen.

Ich glaube bei manchen ist der Filmation Cartoon flasch im Gedächtnis gespeichert. Es gibt dort viele blödel Folgen ja aber es gibt auch einige die storytechnisch 200X überragen.

Und auch die von deutschen Fans immer so hoch gelobten (düsteren) Hörspiele sind ohne die Nostalgiebrille oft doch nicht so der Bringer.
Das tut mir leid, ernsthaft, aber Filmation Gebashe wird es bei mir immer mal wieder geben, allein schon weil die meisten das immer mit Motu in Verbindung bringen und für mich Motu etwas ganz anderes ist.

Stimmt, Clawful wird im 200x Cartoon dümmlich dargestellt, was dort wie ich finde aber zum Charakter passt und angenehm humorvoll rüberkommt. Whiplash hat auf mich jetzt nicht den hellsten Eindruck gemacht, aber intellektuell weit vom Clawful/Beast Man Level entfernt. Aber wie gesagt, bei 200x finde ich die Blödheit mancher Charaktere passend und nicht störend.

Was sich bei Filmation anders verhält, da ertrage ich wirklich nur ein, zwei Folgen am Stück. Klar war das für Kinder und eine andere Zeit, dafür ist es ja auch in Ordnung. Aus heutiger Sicht halt, wie bei vielem von früher, überzeugt mich das einfach nicht mehr, es stellt sich sogar ein Fremdschamgefühl ein.

Es gibt ein paar Dinge, die ich an der Serie schätze, bspw das Intro, die Melodien, den Look von Snake Mountain, das gewisse Nostalgie Flair, den Look der Drachen und Shadow Beasts und die Verwandlungsszene kommt tatsächlich epischer als bei 200x.

Und ja, als Screenshots im Panini Album ist mir der Stil am liebsten, da akzeptiere ich es voll als MEIN Motu, was wohl auch daran liegt, dass ich die Serie erst kennengelernt hab, als es mit Motu fast vorbei war.

Und da sticht mir vieles unangenehm ins Auge, angefangen bei dem fürchterlichen Prinz Eisenherz Haircut, die detaillosen Rüstungen, unfreiwillig komische Animationsphasen, miese Synchro, seichte Stories und allgemein tölpelhafte Gegner.

Welche Folgen toppen denn deiner Meinung nach 200x? Die würde ich mir dann angucken.

Achso ja, als Ideengeber ziehe ich vor Filmation auch meinen Hut, die Idee zur Verwandlung in He man und Orko kam ja von denen. Auch waren manche Minicomics davon inspiriert (bspw Temple of darkness), das finde ich auch gut.

Aber alles in allem meide ich Filmation, wenn es nicht gerade die Ghostbusters oder Bravestarr sind. Da ist auch nicht alles super, aber gefällt mir doch noch besser als He man. Filmation war immer etwas billig und das merkt man einfach.

Das unfreiwillig komische feier ich vor allem an der Serie (Skeletor show, what s going on, Skeletor sings etc).

Geschmäcker sind halt unterschiedlich, was solls?

Edit: die HSPs finde ich auch noch überzeugend. Gerade Skeletor kommt dort glaubhaft böse rüber, immer mit einer ordentlichen Portion Größenwahn.
Natürlich sind Geschmäcker verschieden. Aber ganz klar spielt auch Nostalgie eine riesen Rolle. Ich bin z.B. kein MotU Kassettenkind und höre die momentan zum ersten mal von 1-37 bin gerade bei Folge 21 und meine Güte ich versteh die Leute nicht die meinen, das wäre Düster und erwachsener als Filmation. In gefühlt jeder zweiten Folge vertraut ein Held (Orko, Man-At-Arms, Teela, Mekaneck) einem völlig Fremden.

Skeletor kriegt nie was alleine gebacken sondern holt sich ständig Unterstützung von irgendwelchen Magiern. Und wenn die Evils dann mal wirklich bedrohlich sind, stürzen sie wie Beast Man aus eigener Blödheit in den Abgrund oder Skeletor verliert den Ring der Modulok kontrolliert.

Filmation Folgen die ich persönlich sehr gut finde sind:

- Der Diamant des Verschwundenen
- Die verhexte Königin
- Teelas Suche
- Invasion der Drachen
- Ein Freund wird gebraucht
- Die Abstammung der Sorceress
- Rettet Skeletor
- Der geheimnisvolle Pilot
- Gefahr für Schloß Grayskull
- Gewissensbisse
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  14.10.2019 um  16:59 Uhr  |  Zuletzt geändert am 14.10.2019 -17:00 Uhr
Odessa-James
Kämpfer des Guten
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 886
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Teelaholic schrieb am  14.10.2019 um  16:59

Zodacwarrior777 schrieb am  14.10.2019 um  16:40
Das tut mir leid, ernsthaft, aber Filmation Gebashe wird es bei mir immer mal wieder geben, allein schon weil die meisten das immer mit Motu in Verbindung bringen und für mich Motu etwas ganz anderes ist.

Stimmt, Clawful wird im 200x Cartoon dümmlich dargestellt, was dort wie ich finde aber zum Charakter passt und angenehm humorvoll rüberkommt. Whiplash hat auf mich jetzt nicht den hellsten Eindruck gemacht, aber intellektuell weit vom Clawful/Beast Man Level entfernt. Aber wie gesagt, bei 200x finde ich die Blödheit mancher Charaktere passend und nicht störend.

Was sich bei Filmation anders verhält, da ertrage ich wirklich nur ein, zwei Folgen am Stück. Klar war das für Kinder und eine andere Zeit, dafür ist es ja auch in Ordnung. Aus heutiger Sicht halt, wie bei vielem von früher, überzeugt mich das einfach nicht mehr, es stellt sich sogar ein Fremdschamgefühl ein.

Es gibt ein paar Dinge, die ich an der Serie schätze, bspw das Intro, die Melodien, den Look von Snake Mountain, das gewisse Nostalgie Flair, den Look der Drachen und Shadow Beasts und die Verwandlungsszene kommt tatsächlich epischer als bei 200x.

Und ja, als Screenshots im Panini Album ist mir der Stil am liebsten, da akzeptiere ich es voll als MEIN Motu, was wohl auch daran liegt, dass ich die Serie erst kennengelernt hab, als es mit Motu fast vorbei war.

Und da sticht mir vieles unangenehm ins Auge, angefangen bei dem fürchterlichen Prinz Eisenherz Haircut, die detaillosen Rüstungen, unfreiwillig komische Animationsphasen, miese Synchro, seichte Stories und allgemein tölpelhafte Gegner.

Welche Folgen toppen denn deiner Meinung nach 200x? Die würde ich mir dann angucken.

Achso ja, als Ideengeber ziehe ich vor Filmation auch meinen Hut, die Idee zur Verwandlung in He man und Orko kam ja von denen. Auch waren manche Minicomics davon inspiriert (bspw Temple of darkness), das finde ich auch gut.

Aber alles in allem meide ich Filmation, wenn es nicht gerade die Ghostbusters oder Bravestarr sind. Da ist auch nicht alles super, aber gefällt mir doch noch besser als He man. Filmation war immer etwas billig und das merkt man einfach.

Das unfreiwillig komische feier ich vor allem an der Serie (Skeletor show, what s going on, Skeletor sings etc).

Geschmäcker sind halt unterschiedlich, was solls?

Edit: die HSPs finde ich auch noch überzeugend. Gerade Skeletor kommt dort glaubhaft böse rüber, immer mit einer ordentlichen Portion Größenwahn.
Natürlich sind Geschmäcker verschieden. Aber ganz klar spielt auch Nostalgie eine riesen Rolle. Ich bin z.B. kein MotU Kassettenkind und höre die momentan zum ersten mal von 1-37 bin gerade bei Folge 21 und meine Güte ich versteh die Leute nicht die meinen, das wäre Düster und erwachsener als Filmation. In gefühlt jeder zweiten Folge vertraut ein Held (Orko, Man-At-Arms, Teela, Mekaneck) einem völlig Fremden.

Skeletor kriegt nie was alleine gebacken sondern holt sich ständig Unterstützung von irgendwelchen Magiern. Und wenn die Evils dann mal wirklich bedrohlich sind, stürzen sie wie Beast Man aus eigener Blödheit in den Abgrund oder Skeletor verliert den Ring der Modulok kontrolliert.

Filmation Folgen die ich persönlich sehr gut finde sind:

- Der Diamant des Verschwundenen
- Die verhexte Königin
- Teelas Suche
- Invasion der Drachen
- Ein Freund wird gebraucht
- Die Abstammung der Sorceress
- Rettet Skeletor
- Der geheimnisvolle Pilot
- Gefahr für Schloß Grayskull
- Gewissensbisse
Der Brüller in den Hörspielen ist immer wenn sowas kommt wie:

Beast Man: "Teela liegt am Boden wir machen sie fertig und haben gewonnen!"

Skeletor: "Nein, nein, wir müssen fliehen! Lauft!"



Ich mag die Hörspiele, aber soviel Nostalgie hab ich auch wieder nicht, um zu sage sie wären düsterer!

Geschrieben am  14.10.2019 um  17:08 Uhr  |  Zuletzt geändert am 14.10.2019 -17:12 Uhr
Web-Star
Dämon des Schattenreichs
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4601
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Habe auch bestellt und freu mich wie Bolle!

Schon mehr als 1.300 Bestellungen (laut meiner Bestellnummer)! (Ich hoffe, man darf das hier schreiben)
------------------
Mach mit beim MotUC-Kampf der Giganten im "Quiz, Spiel & Spaß"-Bereich!

Geschrieben am  14.10.2019 um  17:14 Uhr
snikt
Kämpfer des Guten
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 866
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Bei Hörspielen sieht man eben nichts. Das "Düstere" kommt aus der eigenen Fantasie. Die Kampfgeschreie und unheimlichen Klänge setzt jeder anders um. Daher hinkt der Vergleich mit visuellen Medien.

Ich freu mich (nichtsdestotrotz) riesig auf den Sammelband.

Geschrieben am  14.10.2019 um  17:19 Uhr
Web-Star
Dämon des Schattenreichs
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4601
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Um Folge 18 rum nimmt für mich die Qualität der Hörspiele ab und rutscht ins Belanglose, findet ihren lächerlichen Höhepunkt mit den Folgen 30/31 und wird erst zum Ende hin wieder etwas besser, ohne dabei an das Niveau der ersten 11 Folgen heranzukommen.
------------------
Mach mit beim MotUC-Kampf der Giganten im "Quiz, Spiel & Spaß"-Bereich!

Geschrieben am  14.10.2019 um  17:28 Uhr
BattleArms
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6176
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Preternicus schrieb am  14.10.2019 um  15:04
Wenn es mal eine Neuauflage der Europa Hörspiele geben würde, am besten auf Vinyl da würde ich gar nicht überlegen, her damit!
Ja, als Vinyl das wäre der absolute Wahnsinn!

Geschrieben am  14.10.2019 um  17:58 Uhr
BattleArms
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6176
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

melkor23 schrieb am  14.10.2019 um  15:04

BattleArms schrieb am  14.10.2019 um  14:58
Die Stories sind mit Sicherheit mehr auf Kinder/Jugendliche abgestimmt. Aber warum mal nicht was ohne Blut gespritze usw. lesen? In der heutigen Zeit wird soviel Brutalität gezeigt da ist so ein Sammelband mit alten Comics von früher eine willkommene Abwechslung.

Die Werbung auf deutschsprachige Länder hat lizenzrechtliche Gründe. Das Buch darf nur in GAS verkauft werden. Was auch wieder neu ist das Mattel die Lizenz auch für GAS vergibt. Somit wäre auch wieder eine Neuauflage der Europa Hörspiele für GAS möglich. So wie ich Melkor verstanden habe. Sofern nicht weitere Lizenzen/Freigaben notwendig sind. Gut es muss sich auch finanziell lohnen. Zumindest digital wäre einfacher.

Und ich bin der Meinung das wenn es um MOTU geht PE die Anlaufstelle Nr. 1 ist.
Also ich habe von meinem Rezensionsexemplar letzte Woche schon bis zur Hälfte von Ausgabe 8 gelesen und die Geschichten haben natürlich Kinder als Zielgruppe, sind aber meines Erachtens dennoch sehr spannend geschrieben und vor allem inszeniert.

Besonders gefallen mir die Doppelseiten und vor allem ist die hier mein Allzeit-Favorit:



Natürlich gibt es einige Male Deus Ex Machina-Lösungen und vor allem die zweiten Geschichten der Ausgaben, die ja deutlich kürzer sind, haben manchmal ein abruptes Ende. Es sollte aber nicht unerwähnt bleiben, dass in mindestens einer der Geschichten die Helden tatsächlich am Ende zwar nicht den Krieg, aber zumindest eine Schlacht gegen Skeletor verloren haben.
Hammer! Das Heft hatte ich auch mal! Kanns kaum erwarten.

Geschrieben am  14.10.2019 um  17:59 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10502
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Web-Star schrieb am  14.10.2019 um  17:28
Um Folge 18 rum nimmt für mich die Qualität der Hörspiele ab und rutscht ins Belanglose, findet ihren lächerlichen Höhepunkt mit den Folgen 30/31 und wird erst zum Ende hin wieder etwas besser, ohne dabei an das Niveau der ersten 11 Folgen heranzukommen.
Also ich bin wie gesagt gerade bei Folge 21 und bisher fand ich nur Folge 14 und 21 gut den Rest mittel bis schlecht.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  14.10.2019 um  18:05 Uhr
Zodacwarrior..
Waffenträger
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 92
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Teelaholic schrieb am  14.10.2019 um  16:59

Zodacwarrior777 schrieb am  14.10.2019 um  16:40
Das tut mir leid, ernsthaft, aber Filmation Gebashe wird es bei mir immer mal wieder geben, allein schon weil die meisten das immer mit Motu in Verbindung bringen und für mich Motu etwas ganz anderes ist.

Stimmt, Clawful wird im 200x Cartoon dümmlich dargestellt, was dort wie ich finde aber zum Charakter passt und angenehm humorvoll rüberkommt. Whiplash hat auf mich jetzt nicht den hellsten Eindruck gemacht, aber intellektuell weit vom Clawful/Beast Man Level entfernt. Aber wie gesagt, bei 200x finde ich die Blödheit mancher Charaktere passend und nicht störend.

Was sich bei Filmation anders verhält, da ertrage ich wirklich nur ein, zwei Folgen am Stück. Klar war das für Kinder und eine andere Zeit, dafür ist es ja auch in Ordnung. Aus heutiger Sicht halt, wie bei vielem von früher, überzeugt mich das einfach nicht mehr, es stellt sich sogar ein Fremdschamgefühl ein.

Es gibt ein paar Dinge, die ich an der Serie schätze, bspw das Intro, die Melodien, den Look von Snake Mountain, das gewisse Nostalgie Flair, den Look der Drachen und Shadow Beasts und die Verwandlungsszene kommt tatsächlich epischer als bei 200x.

Und ja, als Screenshots im Panini Album ist mir der Stil am liebsten, da akzeptiere ich es voll als MEIN Motu, was wohl auch daran liegt, dass ich die Serie erst kennengelernt hab, als es mit Motu fast vorbei war.

Und da sticht mir vieles unangenehm ins Auge, angefangen bei dem fürchterlichen Prinz Eisenherz Haircut, die detaillosen Rüstungen, unfreiwillig komische Animationsphasen, miese Synchro, seichte Stories und allgemein tölpelhafte Gegner.

Welche Folgen toppen denn deiner Meinung nach 200x? Die würde ich mir dann angucken.

Achso ja, als Ideengeber ziehe ich vor Filmation auch meinen Hut, die Idee zur Verwandlung in He man und Orko kam ja von denen. Auch waren manche Minicomics davon inspiriert (bspw Temple of darkness), das finde ich auch gut.

Aber alles in allem meide ich Filmation, wenn es nicht gerade die Ghostbusters oder Bravestarr sind. Da ist auch nicht alles super, aber gefällt mir doch noch besser als He man. Filmation war immer etwas billig und das merkt man einfach.

Das unfreiwillig komische feier ich vor allem an der Serie (Skeletor show, what s going on, Skeletor sings etc).

Geschmäcker sind halt unterschiedlich, was solls?

Edit: die HSPs finde ich auch noch überzeugend. Gerade Skeletor kommt dort glaubhaft böse rüber, immer mit einer ordentlichen Portion Größenwahn.
Natürlich sind Geschmäcker verschieden. Aber ganz klar spielt auch Nostalgie eine riesen Rolle. Ich bin z.B. kein MotU Kassettenkind und höre die momentan zum ersten mal von 1-37 bin gerade bei Folge 21 und meine Güte ich versteh die Leute nicht die meinen, das wäre Düster und erwachsener als Filmation. In gefühlt jeder zweiten Folge vertraut ein Held (Orko, Man-At-Arms, Teela, Mekaneck) einem völlig Fremden.

Skeletor kriegt nie was alleine gebacken sondern holt sich ständig Unterstützung von irgendwelchen Magiern. Und wenn die Evils dann mal wirklich bedrohlich sind, stürzen sie wie Beast Man aus eigener Blödheit in den Abgrund oder Skeletor verliert den Ring der Modulok kontrolliert.

Filmation Folgen die ich persönlich sehr gut finde sind:

- Der Diamant des Verschwundenen
- Die verhexte Königin
- Teelas Suche
- Invasion der Drachen
- Ein Freund wird gebraucht
- Die Abstammung der Sorceress
- Rettet Skeletor
- Der geheimnisvolle Pilot
- Gefahr für Schloß Grayskull
- Gewissensbisse
Hm, das bei den HSP´s manche etwas naiv Fremden vertrauen, stimmt schon. Das düstere Element findet sich für mich gerade in der Person Skeletors, diverse Höllenreferenzen (in einer Folge meinte er, er stammt aus der Hölle) und seine Besessenheit zur Macht, die so weit geht, daß ihm die Konsequenzen entweder nicht voll bewusst oder egal sind, was nicht selten eine globale Gefahr für ganz Eternia und letztendlich auch Gefahr für ihn darstellt.
Auch wird mehr hervorgehoben, dass es sich bei den Kämpfern Skeletors um Monster und Dämonen handelt.

Werde mir die Filmation Folgen mal ansehen, danke.

@Odessa James:ne, ich finde die HSP´s deutlich düsterer als Filmation. Ist mir schleierhaft, wie man das anders empfinden kann und was das mit Nostalgie zu tun hat.

Geschrieben am  14.10.2019 um  18:09 Uhr  |  Zuletzt geändert am 14.10.2019 -18:15 Uhr
BattleArms
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6176
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Zodacwarrior777 schrieb am  14.10.2019 um  15:14

BattleArms schrieb am  14.10.2019 um  14:58
Die Stories sind mit Sicherheit mehr auf Kinder/Jugendliche abgestimmt. Aber warum mal nicht was ohne Blut gespritze usw. lesen? In der heutigen Zeit wird soviel Brutalität gezeigt da ist so ein Sammelband mit alten Comics von früher eine willkommene Abwechslung.

Die Werbung auf deutschsprachige Länder hat lizenzrechtliche Gründe. Das Buch darf nur in GAS verkauft werden. Was auch wieder neu ist das Mattel die Lizenz auch für GAS vergibt. Somit wäre auch wieder eine Neuauflage der Europa Hörspiele für GAS möglich. So wie ich Melkor verstanden habe. Sofern nicht weitere Lizenzen/Freigaben notwendig sind. Gut es muss sich auch finanziell lohnen. Zumindest digital wäre einfacher.

Und ich bin der Meinung das wenn es um MOTU geht PE die Anlaufstelle Nr. 1 ist.
Also, Blutgespritze hab ich so zum ersten Mal bei Motu gesehen und ich muss sagen: endlich mal. Muss aber auch nicht sein. Hauptsache (für meinen Geschmack) ist, dass es etwas düster ist und die Evils nicht zu blöd sind, so wie bei Filmation etwa, das ich halt nicht so schätze.
Der erste Tote war glaub ich King Grayskull bei 200x...sowas gibt einer Story schon mehr Würze, ist aber wie gesagt auch ein kein Muss.
Nur sind mir viele Mini Comic Stories aus heutiger Sicht leider zu simpel und das gebe ich ungern zu, da ich diese ansonsten sehr mag, auch gerade die Zeichenstile und Atmosphäre.

Das die Begrenzung auf den deutschsprachigen Raum lizenzrechtliche Gründe hat, wusste ich.
Das ist halt leider nur eine Limitierung, die andere Veröffentlichungen nicht haben, darauf wollte ich hinaus.

Und, ok, ich habe verstanden;PE wird abonniert, damit ich die hottesten Motu News frisch und aktuell präsentiert bekomme.
Wenn man bedenkt für was die Mini-comics gedacht waren sind die echt gut. Es hat auch ein paar Ausfälle wie das Comic von Leech.
Gerade auch die von DC produzierten finde ich toll gezeichnet. Aber auch so Titelbilder wie "Slave City" auf dem He-Man gefesselt kniet und Lodar ihm mit einem Morgenstern den Kopf einschlagen will. Also als Kind ist das schon sehr nervernaufreibend.

Geschrieben am  14.10.2019 um  18:10 Uhr
the-real-fon..
Waffenträger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 63
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich hatte gleich in den ersten Sekunden bestellt und meine Bestellnummer war 1010.

Kurze Zeit danach habe ich mal zum Spaß ausprobiert, wieviele ich in den Warenkorb packen kann und da waren es noch 676 Stück.

Vorhin waren wir bei ca. 425 Stück.
Daher gehe ich davon aus, dass zu Beginn ca. 700 bis 750 Stück verfügbar waren.

Mit Rezensionsausgaben, Reklamationsrücklagen und Bücher für die Motu-Messe gehe ich Mal von einer Erstauflage von ca. 1000 bis 1200 aus.

Geschrieben am  14.10.2019 um  18:19 Uhr
Zodacwarrior..
Waffenträger
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 92
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

BattleArms schrieb am  14.10.2019 um  18:10

Zodacwarrior777 schrieb am  14.10.2019 um  15:14
Also, Blutgespritze hab ich so zum ersten Mal bei Motu gesehen und ich muss sagen: endlich mal. Muss aber auch nicht sein. Hauptsache (für meinen Geschmack) ist, dass es etwas düster ist und die Evils nicht zu blöd sind, so wie bei Filmation etwa, das ich halt nicht so schätze.
Der erste Tote war glaub ich King Grayskull bei 200x...sowas gibt einer Story schon mehr Würze, ist aber wie gesagt auch ein kein Muss.
Nur sind mir viele Mini Comic Stories aus heutiger Sicht leider zu simpel und das gebe ich ungern zu, da ich diese ansonsten sehr mag, auch gerade die Zeichenstile und Atmosphäre.

Das die Begrenzung auf den deutschsprachigen Raum lizenzrechtliche Gründe hat, wusste ich.
Das ist halt leider nur eine Limitierung, die andere Veröffentlichungen nicht haben, darauf wollte ich hinaus.

Und, ok, ich habe verstanden;PE wird abonniert, damit ich die hottesten Motu News frisch und aktuell präsentiert bekomme.
Wenn man bedenkt für was die Mini-comics gedacht waren sind die echt gut. Es hat auch ein paar Ausfälle wie das Comic von Leech.
Gerade auch die von DC produzierten finde ich toll gezeichnet. Aber auch so Titelbilder wie "Slave City" auf dem He-Man gefesselt kniet und Lodar ihm mit einem Morgenstern den Kopf einschlagen will. Also als Kind ist das schon sehr nervernaufreibend.
Ich finde die Minicomics nach wie vor toll, verstehe mich nicht falsch. Auch die Cover sind oft richtig gut und haben nichts von ihrem Charme eingebüßt.
Nur die Handlungen an sich reißen mich leider nicht mehr so vom Hocker.

Geschrieben am  14.10.2019 um  18:19 Uhr
Nostalgikor Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 20647
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich habe mir mein Exemplar auch gesichert. Freue mich schon drauf.
------------------
Je größer der Dachschaden, umso besser der Blick auf die Sterne.

Geschrieben am  14.10.2019 um  19:26 Uhr
Shalamar
Größter Held Eternias
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 12296
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

the-real-fons schrieb am  14.10.2019 um  18:19
Ich hatte gleich in den ersten Sekunden bestellt und meine Bestellnummer war 1010.

Kurze Zeit danach habe ich mal zum Spaß ausprobiert, wieviele ich in den Warenkorb packen kann und da waren es noch 676 Stück.

Vorhin waren wir bei ca. 425 Stück.
Daher gehe ich davon aus, dass zu Beginn ca. 700 bis 750 Stück verfügbar waren.

Mit Rezensionsausgaben, Reklamationsrücklagen und Bücher für die Motu-Messe gehe ich Mal von einer Erstauflage von ca. 1000 bis 1200 aus.
Ach, das schöne Zählerspiel, da werden Erinnerungen wach

Ja, funktioniert hier tatsächlich auch, aber auch etwas seltsam, hätte erwartet, dass der Korb bei jeder Menge über 3 (= max. Bestellmenge) zurück auf diese Zahl springt.

Anyway, jetzt noch 393 Stück

Geschrieben am  14.10.2019 um  19:38 Uhr
montana Meine Identität wurde verifiziert.
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6429
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

BattleArms schrieb am  14.10.2019 um  17:58

Preternicus schrieb am  14.10.2019 um  15:04
Wenn es mal eine Neuauflage der Europa Hörspiele geben würde, am besten auf Vinyl da würde ich gar nicht überlegen, her damit!
Ja, als Vinyl das wäre der absolute Wahnsinn!
Mir würde das schon als Download reichen.
------------------
Bei der Macht von Grayskull, Ich habe die Zauberkraft!

Geschrieben am  14.10.2019 um  19:43 Uhr
Devastator
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7760
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das waren alles Medien für Kinder, ich selber finde die Hörspiele auch düsterer, aber der Filmation Cartoon hat tolle Designs gehabt. 200x mochte ich von der Action her, aber rein optisch fand ich den recht ideenlos.
------------------
Hail Hasbro

Geschrieben am  14.10.2019 um  21:18 Uhr
schulternick..
King Grayskull
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15070
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Bestellt und gespannt was da kommt
------------------
Ein Leben für Eintracht Frankfurt. Gründer der LDMS.

Geschrieben am  14.10.2019 um  22:24 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 |  11 |  12 |  13 |  14 |  15 |  16 |  17 |  18 |  19 |  20 |  21 |  22 |  23
 Thema zu Favoriten hinzufügen
 Zurück zum Seitenanfang
 Zum Forum
Gehe zu: 
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.