65 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
FANSFORUMSAMMLUNGENCUSTOMSFANARTSFANFICS
FORUM   News
Forum : News
Neue Antwort
E-Mail an Moderatoren schreiben
Schritt 1
Folgender Beitrag wird zitiert :
Autor
 Text
MoViEfReAk
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2570
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Hmmmm... aaaalso, zum Review: Hier gefallen mir ein paar Dinge leider überhaupt nicht. Allein solche Aussagen wie "Man muss sich als eingefleischter MotU-Fan mit einem komplett neuen Universum abgeben" - so etwas sollte in einem gut geschriebenen Review nicht vorkommen, da es die persönliche Meinung des Autoren viel zu sehr widerpiegelt. Zwar mag das vielen wirklich so ergehen (und beim schauen der ertsen 5 Folgen dachte ich ebenfalls: oh man, was haben die sich gedacht?), dennoch sollte man immer davon ausgehen, dass es auch Fans gibt, die es vielleicht ganz anders sehen. Ebenso, wenn Skeletor im Review als Zippelzappel oder ähnlichem beschrieben wird. Da wünscht man sich eine bessere Wortwahl, die nicht gleich eine MEinung zum Thema aufdrückt.

Auch bin ich nicht damit einverstanden, dass Skeletor angeblich eine untergeordnete Rolle bei den Mutanten spielt. Klar ist Flogg der Anführer seiner Truppe, jedoch ist Skeletor IMMER und in jeder Folge derjenige, der die Fäden zieht und seine eigenen Ziele verfolgt. Die Mutanten sind für ihn nur Mittel zum Zweck, nachdem auch er Eternia verlassen hat. Während auf der einen Seite Primus ganz klar um He-Mans Hilfe gebeten hat, werden auf der anderen Seite die Mutanten von Skeletor nur ausgenutzt. In manch lichtem Moment scheint Flogg dies sogar klar zu sein, jedoch weiß Skeletor ihn jedes Mal wieder umzustimmen, indem er ihm Honig um den Bart schmiert.

Warum gerade nach dem Fünfteiler mit den Ana-Droiden jetzt die Friedensverhandlungen? Nein, dies ist keine Schreibschwäche der AUtoren- Welchen BESSEREN Zeitpunkt kann es denn geben? Skeletor scheint endgültig geschlagen. Er hatte Primus bereits erobert und wurde trotzdem besiegt. Dass er AUSGERECHNET jetzt Friedensverhandlungen anstrebt, scheint doch nur plausibel und zeigt mehr denn je seine Durchtriebenheit. Er schafft es ja sogar, Zweifel zwischen den Wächtern zu sähen. Chapeau, Herr des Bösen!

Und die Comedy- Einlagen von Slushhead: Slushhead ist durch die ganze Serie hinweg ein Idiot. Das sorgt oftmals für einen Schmunzler - sein einziger wirklicher Lichtblick ist die Folge, in der er heiratet. Ansonsten zeigt seine Wahl als Botschafter, wie "verzweifelt" die Mutanten doch sein müssen, wenn sie einen ihrer dümmsten Gefolgsleute ins Rennen schicken.

Tut mir leid, aber meiner Meinung nach ist das Review vollkommen an der Folge vorbeigeschrieben. Nichts für ungut, bitte trotzdem weiter schreiben
------------------
Meine Wunschliste für 2017: Stridor, Lady Slither, Hunga, Hawke, Masks of Power Dämonen, Fright Zone, Quakke, Kayo, Staghorn, filmation Mantenna, filmation Modulok.

Geschrieben am  05.03.2014 um  11:22 Uhr
Titel : Friedensverhandlungen (Episode 26)
Untertitel : Reviews - 05.03.2014
Bild anhängen:
 
Möchtest du deinem Beitrag ein Bild hinzufügen? Das Bild wird automatisch am Ende deines Beitrags ausgegeben. Bitte beachte, das NUR Bilddateien vom Typ JPG hochgeladen werden können.
ACHTE AUF DEINE WORTWAHL! Unhöflich formulierte Beiträge, Beiträge die als Provokation aufgefasst werden können, werden ebenso entfernt wie Beiträge die gegen unsere allgemeinen Nutzungsregeln verstoßen. BEI VERSTOSS DROHT EINE SPERRUNG DEINES ACCOUNTS! Weitere Informationen dazu findest du hier!
Beitrag :
HTML wird nicht unterstützt, dafür aber Skript-Befehle.
            
Smilies
Pixelverse
 
Dein Mitgliedsname :  *
Passwort :  * Passwort vergessen? Neu registrieren?
  Melde dich dauerhaft an (Cookie) über die Hauptseite!

* Diese Felder müssen ausgefüllt sein.
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.