79 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  03.05.2008 um  16:00 Uhr  
Reviews
Webstor (Staction)

Spinnenartiger denn je meldet sich Skeletors "Klettermaxe" bei den 200x Mini-Statuen zu Wort. Im Review-Spinnennetz muß er zeigen, ob er den Erwartungen gerecht wird.

Während seine beiden Kollegen der "Schurkenwave" (oder "Serie 3", wie die amtliche Bezeichnung ist) im 200x-Cartoon mit äußerst kleinen Rollen knapp über Statistenniveau bedacht waren, darf Webstor auf eine beachtliche Menge an Aufmerksamkeit blicken. Zwar sind auch seine Auftritte an einer Hand abzählbar, jedoch hinterließen sie umso mehr Eindruck. Dies liegt nicht zuletzt an dem längerfristigen Aufbau, denn bereits in der Folge Snake Pit kroch Webstor durch die Schatten des bis dato abgeriegelten Teils von Snake Mountain. (Ob er all die Jahrtausende zusammen mit der Schlangengrube dort eingesperrt war, wurde allerdings nicht enthüllt.)

Frühe Konzeptskizze
Abbildung : Frühe Konzeptskizze

Im Dreiteiler "The Council of Evil" 1 & 2 und "The Last Stand" trat er dann zur Gänze in Erscheinung und erwies sich bereits als äußerst bedrohlicher Gegner für Prinz Adam, noch ehe er sich Skeletor anschloss. Wie gefährlich der Spinnenmensch wirklich war, enthüllte schließlich Web of Evil wo er durch den Genuss von Ambrosia eine enorme Mutation erlebte und in kürzester Zeit eine ganze Armee von Spinnenkreaturen gebahr. Laut der Serienbibel soll Webstor am Ende jedoch gestorben sein, was aus der ausgestrahlten Folge nicht eindeutig zu ersehen ist - somit kann bis heute freudig spekuliert werden, ob es bei einem Vorschlag blieb, oder der Spinnerich wirklich als 200x-Charakter ins Gras gebissen hat.



Nicht zuletzt durch diese Cartoon-Auftritte gelangte Webstor schnell zu großer Beliebtheit und avancierte zu einem der meistgewünschten Charaktere in NECA´s Stactionreihe. So gilt er als klarer Headliner von Serie 4, und dementsprechend bejubelt wurde die Mini-Statue bei ihrer Erstpräsentation. In der Tat haben die Four Horsemen bei Webstors 200x-Design ganz Arbeit geleistet und den unheimlichen Spinnenmensch zu einem wahren Monsterkämpfer geformt. Während die typischen Designattribute wie Zähne und Augen auch bei der Mini-Statue zu finden sind, wurden die Gliedmaßen einer Komplettkur unterzogen. Wirken die Arme abgesehen von den dornenartigen Auswüchsen noch relativ normal, wurden die Beine mit Gelenken ähnlich denen von Ziegen versehen. Noch auffälliger sind jedoch sicherlich die vier armartigen Auswüchse aus Hüfte und Rücken, welche (wie schon zuvor bei Buzz-Off) auf den Ursprung Webstors hinweisen und ihn spinnenartiger denn je wirken lassen. Die oberen beiden Auswüchse wurden dabei in Form von Mandibeln gestaltet, während die unteren in je zwei dünngliedrigen Fingern enden.



Ist Webstors Haut bereits mit vielen Details versehen, stehen seine Kleidungspartien dem in nichts nach. Insbesondere die Rüstung wirkt beinahe wie ein Chitinpanzer, und in der Tat ist nicht eindeutig zu ersehen, ob sie nicht wirklich Teil von Webstor selbst sein könnte. Trug der Spinnerich in den 80ern noch einen herkömmlichen Rucksack mit dessen Seilwinde er sich hochhangelte, so befindet sich bei der Mini-Statue lediglich eine eher kleine und unauffällige Erhebung im Panzer. Kurioserweise bleibt Webstors Bauchbereich von der Rüstung unbedeckt und auch im oberen Bereich lässt sie der Haut des Spinnenmenschen genügend Freiraum. Dadurch sind die netzartig eingearbeiteten Hautschichten im Nackenbereich deutlich erkennbar, welche sich auf dem Kopf noch fortsetzen.



Ein gewisses Manko beim Platzieren der Statue ist Webstors Gesamthaltung, welche im Kopfbereich äußerst gebückt scheint. Zwar wirkt die Pose einschließlich der angewinkelten Arme und Beine in sich für den Charakter durchaus stimmig, sorgt jedoch für ein großes Problem - bekanntermaßen wurden mit Serie 3 (Sorceress, Mantenna & Tung Lashor) die Formen der Stactions aus einem etwas weicheren Material hergestellt, um sie robuster gegen Brüche zu machen und den Eindruck unbeweglicher Actionfiguren noch zu verstärken. Unerwarteterweise bewirkt dieses flexiblere Material gemeinsam mit der vornübergebeugten Pose jedoch, dass Webstor ohne Zuhilfenahme der Display-Base kaum aufrecht zu stehen vermag. Wer nun glaubt, das Problem mittels zurechtbiegen in heißem Wasser beheben zu können, wird spätestens in den warmen Jahresmonaten sein blaues Wunder erleben - denn bei sommerlichen Außentemperaturen weichen auch Webstors Beine auf, wodurch sich der Spinnenmensch quasi von selbst nach vorne biegt! Ohne Standbase landet er somit zwangsläufig auf der Nase, und selbst mit Base werden Sammler mit einem Webstor leben müssen, der seinen Blick zu Boden richtet (oder alternativ in Evil-Lyns Ausschnitt). Doch selbst bei zurückgebogenen Beinen und dauerhafter Aufbewahrung in kühleren Räumlichkeiten ist die Standfestigkeit dieser Mini-Statue eher wacklig.



Wie schon bei Leech und Snake Face hat auch die Genauigkeit in Webstors Bemalung im Vergleich zu den früheren Waves etwas nachgelassen. Glücklicherweise fällt dies auch hier ebenfalls nur mit genauerem Blick auf, während die Farbgebung insgesamt erneut äußerst stimmig ist. Von der teils mit Flecken versehenen Haut über das klassische Emblem auf der Rüstung und die feucht glänzenden Spinnenaufen bis hin zu einzeln bemalten Nieten und Edelsteinen wurde nicht gespart, jedoch wirkt die Statue dabei keineswegs überladen! Custombauer dürften einige Freude haben, da die einzelnen Gliedmaßen auch hier wieder aus separaten Gußformen produziert und zusammengeklebt wurden. Lediglich Unterleib und Beine sind fest miteinander verbunden, was in Webstors Fall (aufgrund des mangelnden Stehvermögens) etwas ungünstig ist.



Neben der bekannten Display-Base im Violett der Monsterkämpfer liegen Webstor auch Neudesigns seiner früheren Waffen bei. Musste sich der Spinnerich einst mit dem in Orange umgefärbten Grayskull-Gewehr begnügen, trägt er nun einen handlicheren Blaster mit sich - und zwar nicht in der normalen Hand, sondern in der zweifingrigen, unteren rechten Mandibel! Eine äußerst gute Idee, die zusätzlichen Gliedmaßen auf diese Weise zu integrieren, die aber eine gewisse Tücke in sich birgt, da die dünnen Finger etwas schwer in die schmalen Öffnungen des Blastergriffes passen und die Waffe ebenso schwer wieder zu lösen ist. Desweiteren hat Webstor seinen bekannten Enterhaken samt Seil beiliegen. Letzteres ist bereits durch die Hervorhebung im Rückenbereich der Rüstung gefädelt. Der Enterhaken seinerseits wirkt gleichsam halborganisch wie der Körperpanzer, könnte so manches unachtsame Auge unangenehm pieksen, und wird an einem Haltepin an der unteren linken Mandibel angesteckt. Leider wirkt dies optisch eher suboptimal, und es stellt sich die Frage warum nicht auch hier die Waffe von den beiden Mandibelfingern umschlossen werden konnte. Am anderen Ende des (erstaunlich langen) Seils befindet sich ein perfekt als Teil der Rüstung modelliertes Griffstück. Während dieses beim Prototyp noch mühelos in die vorgesehene Öffnung passte, sind in der Endproduktion die Knoten des nicht gerade dünnen Seils jedoch zu dick geraten. Dass weder Blaster noch Enterhaken in eine der normalen Hände passen, fällt nicht weiter ins Gewicht. Jedoch weisen beide Zubehörteile gewisse Schwächen auf, die im Grunde vermeidbar gewesen wären.



Fazit
Auch bei der 200x-Version des MotU-Spinnerichs haben die Four Horsemen wieder ganze Arbeit geleistet. Jedoch schmälern einige der angesprochenen Mängel die Freude - bedauerlich, denn hier lag das Potential zu einer der besten Mini-Statuen der gesamten Reihe. Schade dass dies aufgrund der Verarbeitung nicht erreicht werden konnte, denn in Punkto Design ist Webstor ein klares Highlight.



Mehr Reviews über Stactions:

Stactions - Die Mini-Statuen der Masters

Series 1:
Hordak Staction
Clawful Staction
Snout Spout Staction

Series 2:
Grizzlor Staction
Clamp Champ Staction
Stinkor Staction

Series 3:
Sorceress Staction (inkl. Exclusive)
Tung Lashor Staction
Mantenna Staction

Series 4:
Snake Face Staction
Leech Staction

Exclusives:
King Randor Convention Exclusive 2005
Evil-Lyn Convention Exclusive 2006

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt ÜBER 280 REZENSIONEN zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt mindestens ein neues Review hinzu!


Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31244
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
>>CHANGE<<
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8563
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder ein sehr geiles Review mit perfekten Bildern dazu.

Danke @ Reilly

ERSTER !!!

Geschrieben am  03.05.2008 um  16:09 Uhr  |  Zuletzt geändert am 03.05.2008 -16:10 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review. Webstor ist echt gelungen und ist auch zu einer meiner Liebelingsstactions.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  03.05.2008 um  16:19 Uhr
Empusas
Versteinernder Snake Man
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4971
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Barcardi79 schrieb am  03.05.2008 um  16:19
Super Review. Webstor ist echt gelungen und ist auch zu einer meiner Liebelingsstactions.
Bei mir genauso.
Den hat Neca echt super Umgesetzt, deshalb hab ich Ihn auch 3x.


Schöne Review.

Geschrieben am  03.05.2008 um  16:25 Uhr  |  Zuletzt geändert am 03.05.2008 -16:26 Uhr
Ente Al Dent..
Lord Skeletor
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15943
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Jetzt gehts ja Schlag auf Schlag! Ne echt geile Staction und ein super Review!
------------------
Ich bin zurück aus Australien! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  03.05.2008 um  16:26 Uhr
Spikor80
Radarauge
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9521
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
für das Review und schön, das Webstor seine Knarre aus der Classic-Zeit wiederbekommen hat. So ganz ohne war das irgendwie nix...
------------------
Geben wir dem Typ mit dem Skelettkopf die Schuld!

Geschrieben am  03.05.2008 um  16:52 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 33
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10305
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wäre sicher ne geile acktoin figur geworden *träum*

@Spikor: Wie meinst du das so ganz ohne knarre???? meisnt du di2ooxer cartoon version? da hatten ja leider die wenigsten waffen.claw Ful wäre auch toll gewesen mit seiner keule
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  03.05.2008 um  16:55 Uhr
ande
Skelettkrieger
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 384
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein sehr schönes und interessantes Review über eine der
schönsten Stactions.
------------------
nur weil ich selten schreibe, heisst es nicht, das ich nicht da bin!!! Sarkasmus ist das Reich in dem ich wandle und jetzt kannst du aufhören meine Signatur zu lesen... ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  03.05.2008 um  17:21 Uhr
Karkarr
Stärkster der Starken
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10036
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
mein King of Stactions
------------------
Ich mach was ich will, das ist mein Gesetz ! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› -

Geschrieben am  03.05.2008 um  17:24 Uhr
Wolfritter
Horde Trooper
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 431
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
webstor hat richtige spinnen züge an sich! da gibts nichts zu meckern, sehr gut gelungen eben

Geschrieben am  03.05.2008 um  18:36 Uhr
Excell
Finsterer Doppelgänger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1180
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review zu einem meiner absoluten Favoriten unter den Stactions!

Geschrieben am  03.05.2008 um  19:28 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35358
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super review zur geilen staction!
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  03.05.2008 um  21:43 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review mit vielen Hintergrundinformationen.


------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  03.05.2008 um  22:31 Uhr
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11281
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eine der gelungensten und schönsten Statuen!
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  03.05.2008 um  22:45 Uhr
Nightmare
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2766
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Top Review!
Ich find Webstor cool!
------------------
The only difference between Men and Boys ,is the price of their Toys

Geschrieben am  03.05.2008 um  23:44 Uhr
Mosquitor
King Hordak
Alter : 47
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16811
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review.
------------------
Спасибо за все. Мы скучаем по тебе.

Geschrieben am  04.05.2008 um  00:00 Uhr
TriKlops
Hüter Schloss Grayskulls
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 19326
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Fuer mich gehoert Webstor trotz der genannten Punkte zu den besten Stactions. Ueberhaupt - Wave 4 ist fuer mich unuebertroffen...

Schoene Rezension!
------------------
Wir können alles, und alles können wir sein ... ||| Kein Applaus für Scheiße. ||| Ist es die Angst, sind es Zweifel - was hält Dich hier fest? ||| Nazis raus! ||| So!

Geschrieben am  04.05.2008 um  00:15 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder ein Top Review mit dem gewohnten (Spinnen)Biss

"oder alternativ in Evil-Lyns Ausschnitt"

Wirklich eine der besten Stactions überhaupt, wenn er nur nicht so höflich wäre... Noch gehts bisher - nach der Heiss-Wasser-Kur - aber ich sehe ihn vor dem geistigen Auge schon wieder den Bückling machen im Sommer
------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  04.05.2008 um  08:29 Uhr
Björn
Waffenträger
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 57
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr gute Information, obwohl die Staction nie mein Fall waren.

Geschrieben am  04.05.2008 um  09:21 Uhr
RAM-MAN
Waffenträger
Alter : 46
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 88
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mandibeln sind bei Insekten und Krebsen Teile der Mundwerkzeuge!
------------------
Löse meine Vintage-Sammlung auf!

Geschrieben am  04.05.2008 um  09:43 Uhr
leatherface1.. Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 12839
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mal wieder ein gelungenes Review
------------------
Mr. 999.999 / Mitglied in der LdMS und LdDS / time to talk is over!! time for action is now!!

Geschrieben am  04.05.2008 um  11:03 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.