63 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  30.09.2008 um  15:56 Uhr  
Reviews
Invasion der Drachen (9)

Skeletor raubt einer Drachenmutter ihre Eier und schon bald darauf wird ganz Eternia von feuerspeienden Bestien heimgesucht. Ob He-Man die drohende Gefahr abwenden kann, fanden die Drachenreiter von PE heraus.

Story
Skeletor und sein teuflischer Gehilfe Beast Man stehlen einer Drachenmutter ihre Eier. Und nicht nur das! Durch Mer Man kommt Skeletor in den Besitz der Drachenperle. Der Herrscher der Meere hatte diese im Schleimsumpf gefunden und seinem Herrn für eternisches Silber verkauft. Als die Drachenmutter von dem Diebstahl ihrer Eier erfährt, greift diese die Nesträuber an. Der Knecht der Unterwelt versucht sie mittels seiner Gedankenkontrolle aufzuhalten. Jedoch muss er einsehen, dass ihm die wütende Mutter nicht gehorcht. Skeletor schreitet ein und setzt den Lindwurm mit einer Energiesalve außer Gefecht und befördert die gestohlenen Eier kurzerhand nach Snake Mountain.



Während Orko beim königlichen Bankett einen Zaubertrick vorführt, fällt wie aus heiterem Himmel ein Drachenei in den Schlossgarten, aus dem ein Drachenbaby schlüpft. In wenigen Sekunden erreicht es bereits das Erwachsenenstadium und beginnt mit dem Angriff auf das Königsschloss. Da selbst Ram-Man, Teela und sogar He-Man den erzürnten Lindwurm nicht aufhalten können, setzt Man-At-Arms seine neuste Erfindung ein, den Stasis-Strahl. Die Strahlen dieser Maschine vereisen die feuerspeiende Bestie.



In Snake Mountain beobachten Skeletor und Beast Man die Dracheneier, welche in allen Regionen Eternias vom Himmel fallen. Dank eines verabreichten Serums wachsen die Drachenbabys in wenigen Sekunden zur vollen Größen. Während He-Man und seine Freunde die Invasion der Drachen zu stoppen versuchen, ruft Skeletor all seine Verbündeten zusammen um mit ihnen gemeinsam Schloss Grayskull anzugreifen. Als die Dämonen die mystische Burg erreicht haben, stellt sich ihnen die Sorceress in den Weg. Dem Hexenmeister des Schattenreiches gelingt es jedoch diese in der Drachenperle einzuschließen. die Zauberin schafft es aber noch eine telepathische Botschaft an He-Man zu senden. Sofort bricht dieser nach Grayskull auf. Dort muss er einsehen, dass die Burg bereits von Skeletor erobert wurde.



Um Castle Grayskull aus den Klauen Skeletors zu befreien, kommt He-Man auf die Idee die Maulbrücke mit Hilfe der Drachen zu öffnen. Diese werden allerdings von Beast Man kontrolliert. Der Stärkste der Starken und die Befehlshaberin der Leibgarde brechen daher nach Snake Mountain auf. Dort werden sie von Beast Man angegriffen. He-Man gelingt es dennoch den Sklaven Skeletors auszuschalten, indem er ihn mit dem Stasis-Strahl vereist.



An Schloss Grayskull sind bereits alle Drachen eingetroffen. Mit ihrer geballten Feuerkraft gelingt es ihnen die Maulbrücke zu öffnen. Sichtlich überrascht werden Skeletor und seine Gefolgsleute von den Masters of the Universe attackiert. Der Dämonenfürst sieht ein, dass sein Plan fehlgeschlagen ist und flüchtet durch ein Dimensionstor zurück nach Snake Mountain. He-Man hat den dämonischen Stützpunkt aber nicht verlassen und wartet dort auf seinen Widersacher. Bevor der heroische Kämpfer das Skelettgesicht aufhalten kann, ergreift dieser die Drachenperle und flüchtet zum Lavastrom des Schlangenberges.



An einem Felsvorsprung verleibt sich der Totenschädel die Kraft der Sorceress ein, welche er aus der Drachenperle schöpft. Skeletor wächst durch diese Kraft und zwingt He-Man in die Knie. In einem unachtsamen Moment gelingt es dem heroischen Verteidiger seinen Gegenspieler von den Füßen zu zerren. Skeletor verliert den halt und rutscht über die Klippe. In letzter Sekunde gelingt es dem Hexenmeister sich am Felsvorsprung festzuklammern. He-Man reicht ihm die Hand und bringt das Skelettgesicht in Sicherheit. Der Herr der Unterwelt verspottet seinen Rivalen und präsentiert ihm stolz die Drachenperle, als plötzlich die Drachenmutter hinter ihm auftaucht, wodurch Skeletor im Schrecken die Perle fallen lässt. Siegestrunken, dass die Sorceress nun im Lavastrom verschwinden ergreift Skeletor die Flucht. Die Drachenmutter stürzt sich aber in die Tiefe, rettet das Juwel und befreit die Sorceress aus ihrem Gefängnis.

Zurück in Castle Grayskull werden die Drachen durch ein Portal zurück zu ihrer Mutter gebracht.

Rezension
Die Einleitungsszene dieser Folge (Originaltitel: "The Dragon Invasion") beginnt schon recht spannend. Skeletor raubt einer Drachenmutter ihre Eier und präsentiert dem Zuschauer zudem die mysteriöse Drachenperle. Wobei die Erklärung, dass Mer Man ihm dieses Artefakt verkauft haben soll, recht verwirrend dargestellt wurde. Im Filmation-Cartoon ist der Herr der Meere ein treu ergebener Diener Skeletors, der ihn mehr fürchtet als alles andere. Wieso sollte er dann ausgerechnet von seinem Meister so etwas wie einen Tribut verlangen? Anders sähe es in den Hörspielen von Europa aus. Dort wäre diese Erklärung glaubhafter gewesen, da der Beherrscher der Meere gerade in den ersten Hörspielfolgen als Rivale Skeletors vorgestellt wird. Aber wahrscheinlich arbeitet auch der untertänigste Diener nicht ganz umsonst.



Anders als im 200X-Cartoon, besitzt Beast Man in der Filmation-Version Macht über Drachen und ist in der Lage diese zu kontrollieren. Allerdings scheint diese Macht begrenzt zu sein. Schließlich gelingt es ihm nicht die Drachenmutter zu beherrschen. Dies könnte man unter Umständen damit erklären, dass der Mutterinstinkt größer gewesen ist als Beast Mans Gedankenkraft. Immerhin erklärt er, dass die Drachenmutter ihm nicht gehorcht, weil sie eben ihre Eier verteidigt. Weshalb aber nun die Sehnsucht der Drachenbabys nach ihrer Mutter nicht so sehr überwiegt kann nur angenommen werden. Unter Umständen hat der Dämonenfürst sie mit einem Zauber gefügig gemacht. Dies kann aber ausgeschlossen werden, da Skeletor erklärt, dass er ihnen nur das Wachstumsserum verabreicht hatte. Des Weiteren wurden die Lindwürmer zahm, nachdem Beast Man ausgeschaltet wurde.

Was bereits in einigen vergangenen Folgen angedeutet wurde, wird gerade in dieser Episode weiter verstärkt, nämlich das Beast Man alles andere als ein treu dummer Sklave Skeletors ist. Das Zottelgesicht widerspricht seinem Herrn und macht sogar deutlich, dass der Tag kommen wird, an dem er sich nichts mehr befehlen lassen wird. Auch wenn er sich daraufhin gleich wieder von Skeletor einschüchtern lässt.



In dieser Folge tritt auch ein neuer Kämpfer Skeletors auf: Jitsu! Leider ist dies der erste und letzte Auftritt des Karatemeisters. Ihm waren lediglich nur ein Satz und ein kurzer Handkantenschlag gegönnt. Weshalb der Samurai von Filmation so vernachlässigt wurde ist schwer zu sagen. Wahrscheinlich sah man in ihm nicht genügend Potenzial. Erstaunlich ist aber, dass der undurchschaubare Karatemeister in den Hörspielen von Europa ebenfalls nur einen Gastauftritt verbucht und zwar in "Folge 13 – Skeletors Sieg" . In der Neuauflage des Cartoons trat er hingegen gar nicht erst auf. Was das Design Jitsus im Filmation-Cartoon betrifft, so wurde seine Körperhaltung doch recht unglücklich dargestellt. So wirkt sein Gang beinah wie der von Beast Man, also recht Affenähnlich. Des Weiteren trägt er keinen vergoldeten Handschuh sondern weißt hingegen eine gigantische, deformierte rechte Hand auf.



Was die Selbstherrlichkeit Skeletors betrifft, so läuft der Totenkopf in dieser Story zur Höchstform auf. Eben solche Sprüche wie:

"Ich bin so mächtig das ich mir selbst Eindruck mache" oder "Schade um die Anderen, aber Hauptsache ich bin entkommen"

erfreuen sich bei den Fans hoher Beliebtheit und dürften zu Recht Kultstatus besitzen. Allerdings zeigt sich aber auch wie tölpisch der Dämonenfürst agiert. Der Herr des Bösen, der sich in der Einleitungsszene furchtlos der Drachenmutter zum Kampf stellt bekommt plötzlich einen riesen Schrecken, weil diese hinter ihm ein kleines Brüllen von sich gibt? Und dann lässt er auch noch ziemlich ungeschickt die Drachenperle in den Abgrund fallen – Großartig Skeletor! Der Titel "Tollpatsch des Monats" dürfte wieder einmal gesichert sein.

Kommen wir nun zu den heroischen Verteidigern: Es ist natürlich immer wieder erstaunlich, dass Duncan zu jeder Gelegenheit die passende Waffe erst kürzlich entwickelt hat. Dank seines Stasis-Strahls konnte die Invasion der Drachen aufgehalten und sogar Beast Man außer Gefecht gesetzt werden. Aber dies ist schließlich ein altbewährtes Mittel und im MotU-Universum nichts Ungewöhnliches.



Das Drehbuch dieser Folge wurde im Übrigen von Michael Reavers verfasst. Neben dieser Episode verfasste er auch das Manuskript zu "Folge 22 – Der Gesang von Celice" . Reavers dürfte auch als Schreiber der vielgerühmten Batman Animationsserie und des Zeichentricks Disney´s Gargoyles bekannt sein.

Fazit
Trotz kleinerer Mängel dürfte die Invasion der Drachen zu den besseren Folgen des Classic-Cartoons zählen. Der Plot ist gut durchdacht, wenn auch das Ende etwas lieblos und Einfallslos wirkt. Bedauerlich ist auch, dass Jitsu mit dieser Geschichte seinen Dienst getan und in den vorzeitigen Ruhestand versetzt wird. Dabei hätte man unter Umständen viel mehr aus diesem Charakter rausholen können.

Moral
Die Moral wird von Orko beleuchtet. Darin erklärt der Trollaner, dass ein Haustier Verantwortung bedeutet und man alle Lebewesen nett behandeln sollte.


Mehr Reviews über den Classic-Cartoon:

Staffel 1:
Folge #001 - Der Diamant des Verschwindens
Folge #002 - Der Verwandlungsstab
Folge #003 - Das verschwundene Schwert
Folge #004 - Der kosmische Komet
Folge #005 - Die verhexte Königin
Folge #006 - Teelas Suche
Folge #007 - Der Fluch des Zaubersteins
Folge #008 - Der Zeitkorridor
Folge #017 - Daimar der Dämon
Folge #046 - Ewige Dunkelheit

He-Man & She-Ra - The Christmas Special

Die Flop 10 des Classic Cartoons

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35358
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super review! die folge gefällt mir nur bedingt.
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  30.09.2008 um  09:03 Uhr
King Randor
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2259
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder mal eine Episode, die ich nicht kenne. Aber zumindest habe ich nun eine ungefähre Vorstellung.

Ein informatives, unterhaltsam geschriebenes Review! Nur folgenden Satz verstehe ich nicht:
Siegestrunken, dass die Sorceress nun im Lavastrom verschwinden ergreift Skeletor die Flucht.


------------------
Heroic ruler of eternia

Geschrieben am  30.09.2008 um  09:30 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes Review zu durchschnittlicher Folge.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  30.09.2008 um  10:30 Uhr
Carnage
Finsterer Doppelgänger
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1653
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
meine absolute lieblings folge
------------------
OLD HEROES NEVER DIE THEY JUST GET DARKER

Geschrieben am  30.09.2008 um  11:14 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

King Randor schrieb am  30.09.2008 um  09:30
Wieder mal eine Episode, die ich nicht kenne. Aber zumindest habe ich nun eine ungefähre Vorstellung.

Ein informatives, unterhaltsam geschriebenes Review! Nur folgenden Satz verstehe ich nicht:
Siegestrunken, dass die Sorceress nun im Lavastrom verschwinden ergreift Skeletor die Flucht.


Hast Recht! Er ist etwas unglücklich formuliert.

Als die Drachenperle droht im Lavafluss zu verschwinden (da Skeletor sie ja fallen gelassen hat) zieht der Dämonenfürst lachend davon. Er besitzt zwar nun nicht mehr die Macht der Sorceress ist aber dafür im Glauben, dass diese im Lavastrom umkommen wird.

@ all


------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  30.09.2008 um  15:52 Uhr
Nyria
Horde-Offizier
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1397
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das Review ist gut geschrieben.
------------------
"I like you guys! What you lack in brains you make up in heart... and speaking of hearts... bring me Batmans!" "Those who see the true form of Wrath-Amon must die!"

Geschrieben am  30.09.2008 um  16:38 Uhr
Thor Odinson
Unbezwingbar
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5271
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
eine meine Lieblingsfolgen

allerdings nur in der Select Video Syncro
------------------
Keine Macht den Doofen: Es gibt kein gut und böse, es gibt nur klug und blöde (Dr. Michael Schmidt-Salomon)

Geschrieben am  30.09.2008 um  17:01 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Thor Odinson schrieb am  30.09.2008 um  17:01
eine meine Lieblingsfolgen

allerdings nur in der Select Video Syncro
Allerdings! Die Sprecher darin sind perfekt
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  30.09.2008 um  17:32 Uhr
Nyria
Horde-Offizier
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1397
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Fire schrieb am  30.09.2008 um  17:32

Thor Odinson schrieb am  30.09.2008 um  17:01
eine meine Lieblingsfolgen

allerdings nur in der Select Video Syncro
Allerdings! Die Sprecher darin sind perfekt
Die würd ich mal gerne hören. Kenn ja nur die englische Fassung. Die deutsche auf der KSM Box tu ich mir nur an Tagen an, wo ich schon etwas mehr getrunken habe
------------------
"I like you guys! What you lack in brains you make up in heart... and speaking of hearts... bring me Batmans!" "Those who see the true form of Wrath-Amon must die!"

Geschrieben am  30.09.2008 um  17:50 Uhr
Spikor80
Radarauge
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9521
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mal eine Folge, die ich gesehen habe! Und sie gefällt mir auch noch

Schade nur, das Jitsu hier seinen einzigen Auftritt hat. Aber es ist eben wie mit Fang-Man oder anderen auch - die Autoren haben eben am Liebsten immer wieder auf die gleichen Leute zurückgegriffen.

Wie immer Dank für´s gelungene Review!
------------------
Geben wir dem Typ mit dem Skelettkopf die Schuld!

Geschrieben am  30.09.2008 um  17:50 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das passt doch: habe grad gestern Abend die Folge gesehen.
Vom Thema erinnert´s mich stark an 200x Folge 10 ("Adam, der Drachenretter")

Und -das Beste natürlich immer zum Schluss- schönes Review.

Geschrieben am  30.09.2008 um  19:05 Uhr
leatherface1.. Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 12839
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eine meiner Lieblingsfolge wenn nicht sogar DIE Lieblingsfolge
Sehr geiles Review
------------------
Mr. 999.999 / Mitglied in der LdMS und LdDS / time to talk is over!! time for action is now!!

Geschrieben am  30.09.2008 um  19:45 Uhr
ScareGlow 83
Lord Skeletor
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15504
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wieder ein sehr gutes Review zu einer genialen Folge

Geschrieben am  30.09.2008 um  19:49 Uhr
Half-Eye
Größter Held Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13343
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein sehr gutes Review und eine annehmbare Folge.
Da kommt nur eine Sache vor, die ich nicht verstehe: Die Drachen(kinder) schaffen es gemeinsam, das Tor von Castle Grayskull zu öffnen. Warum setzt Skeletor nicht im allgemeinen so einen Angriff ein?
------------------
Wenn Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen... // Bei Interesse an Foren-Rollenspielen, mich ansprechen.

Geschrieben am  30.09.2008 um  21:46 Uhr
He-Man1981
Hofwache
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 110
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review

Wobei ich die VHS Version aus den 80ern mir besser gefällt wie die neu sinkronisierte DVD Version.

Meine lieblings stelle ist wo Skeletor sein Kopf vor Grayskull auftaucht und zu He-Man sagt: "Castel Grayskull ist gefallen He-man und die Zauberin Zoar ist meine Gefangene. Dank ihrer Zauberkraft in meiner Drachenperle der ganze Planet Eterina wird mir gehören:"

------------------
do it or do not there is no try

Geschrieben am  30.09.2008 um  22:22 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Vielen Dank euch allen! Da hat sich die Mühe ja wieder gelohnt



Vor dem nächsten Review graut es mir. Die 10. Folge ist mit abstand die schlimmste der 1. Staffel
------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  30.09.2008 um  22:31 Uhr
Thor Odinson
Unbezwingbar
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5271
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

He-Man1981 schrieb am  30.09.2008 um  22:22
Super Review

Wobei ich die VHS Version aus den 80ern mir besser gefällt wie die neu sinkronisierte DVD Version.

Meine lieblings stelle ist wo Skeletor sein Kopf vor Grayskull auftaucht und zu He-Man sagt: "Castel Grayskull ist gefallen He-man und die Zauberin Zoar ist meine Gefangene. Dank ihrer Zauberkraft in meiner Drachenperle der ganze Planet Eterina wird mir gehören:"

"Castle Grayskull ist gefallen He-Man (Skeletors Kopf taucht auf) an mich. Und Zoa ist meine Gefangene. Dank ihrer Zauberkraft, in meiner Drachenperle, wird ganz Eternia bald mir gehören - hahaha >> so ist der original Wortlaut auf den VHS
------------------
Keine Macht den Doofen: Es gibt kein gut und böse, es gibt nur klug und blöde (Dr. Michael Schmidt-Salomon)

Geschrieben am  30.09.2008 um  22:35 Uhr
He-Man1981
Hofwache
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 110
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Thor Odinson schrieb am  30.09.2008 um  22:35

He-Man1981 schrieb am  30.09.2008 um  22:22
Super Review

Wobei ich die VHS Version aus den 80ern mir besser gefällt wie die neu sinkronisierte DVD Version.

Meine lieblings stelle ist wo Skeletor sein Kopf vor Grayskull auftaucht und zu He-Man sagt: "Castel Grayskull ist gefallen He-man und die Zauberin Zoar ist meine Gefangene. Dank ihrer Zauberkraft in meiner Drachenperle der ganze Planet Eterina wird mir gehören:"

"Castle Grayskull ist gefallen He-Man (Skeletors Kopf taucht auf) an mich. Und Zoa ist meine Gefangene. Dank ihrer Zauberkraft, in meiner Drachenperle, wird ganz Eternia bald mir gehören - hahaha >> so ist der original Wortlaut auf den VHS
bist du pingelig.

Aber es ist un umstriten, das Skeletors Stimme auf VHS die bessere ist.
------------------
do it or do not there is no try

Geschrieben am  30.09.2008 um  22:41 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gute Folge, gutes Review - nur Jitsu´s glanzloser Auftritt läßt etwas zu wünschen übrig, eigentlich schade...


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  01.10.2008 um  00:15 Uhr
Hordefürst
Horde-Offizier
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1659
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gute Folde mit dem Meister der Handkante^^
------------------
www.motuallianz.com

Geschrieben am  01.10.2008 um  14:49 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.