79 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  07.04.2009 um  09:45 Uhr  
Reviews
Stratos (MotU Classics)

Auch in Mattels neuester Toyline erhebt sich der Herrscher von Avion wieder in luftige Höhen, um He-Man im Kampf zu unterstützen. Nicht nur von oben herab hat PlanetEternia die vierte MotU Classics Figur begutachtet.

Egal, auf welche Masters Toyline der geneigte He-Fan schaut, Stratos war immer vorne mit dabei. Schon in den 80ern gehörte der Vogelmensch zum Basissortiment der Vintage-Reihe. Gleichsam verhielt es sich mit der 200x-Toyline, wo im weiteren Verlauf sogar noch zwei weitere Figuren erschienen. Auch bei den Minifiguren und Mikro-Büsten war er von Beginn an dabei, und selbst in der sehr übersichtlichen Commemorative Edition erschien Stratos immerhin in Serie 2. Der Herr Avions gehörte also stets zur Stammriege der Masters - und das, obwohl seine Produktion in der Vintage-Reihe mangels Nachfrage schon eingestellt war, als nahezu alle übrigen Figuren weiterhin jedes Jahr fleissig nachproduziert wurden. Vielleicht war dies auch ein Grund, warum zahlreiche Fans an einem Erfolg seiner MotU Classics Figur eher zweifelten.

Handbemalter Prototyp
Abbildung : Handbemalter Prototyp

Werbewirksam wurde Stratos im Sommer 2008 auf der San Diego Comic Con zwar angekündigt, aber erst im September wurden exklusiv auf he-man.org auch Bilder präsentiert. Die Resonanz fiel recht positiv aus, blieb jedoch vergleichsweise verhalten - von den ersten fünf regulären Figuren schien Stratos für viele die schwächste zu sein. So wurden Befürchtungen laut, dass Mattel hier unter Umständen auf zahlreichen Exemplaren sitzen bleiben könnte. Selten aber hatte man sich mehr geirrt! Während Skeletor nach 13 Tagen vergriffen war, toppte Stratos dies um das dreifache und war bereits nach knapp 4 Tagen ausverkauft! Diesen Erfolg hatte einschließlich Mattel niemand erwartet, zumal auch die Produktionsmenge für den Vogelmensch nicht so gewaltig niedriger war als für Skeletor. Ob nun Händler und Preisspekulanten durch die Bestellung riesiger Mengen zu diesem rasanten Ausverkauf führten, oder positive Mundpropaganda immer mehr Sammler auf die neue Reihe aufmerksam machte - fest stand, dass die vermeintlich unbeliebteste Figur den bis dahin größten Erfolg für Mattel bescherte.



Verpackung & Biografie
Im Gegensatz zu seinen in offensiven Actionposen platzierten Vorgängern ruht Stratos eher brav in der Verpackung. Mit leicht eingeknickten Beinen und nach unten hin weggespreizten Armen ist der "Winged Warrior" frontal recht anschaulich zu sehen, zumal kein Zubehör den verfügbaren Platz einschränkt. Leider nicht ideal zur Geltung kommen dabei jedoch die Flügel, was aber auch daran liegt, wie sie an die Arme angebracht wurden (dazu später mehr). Auf der Kartenrückseite befinden sich die üblichen sechs Verdächtigen bzw. Figuren der Reihe. An der Biografie prangt wieder einmal ein den alten Minicomics entnommenes Motiv, genauer gesagt aus dem zweiten Heft King of Castle Grayskull. Leider ist dieses Bild erneut eine eher suboptimale Wahl, da zwar Mattels Bildbearbeitung farblich der Figur näher gerückt ist, Stratos´ Outfit hier aber dennoch nicht dem der Figur entspricht. In diversen anderen Minicomics hätten weitaus passendere Motive zur Verfügung gestanden.

Front- und Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- und Rückseite der Verpackung

Die MotU Classics Biografie hält sich grundlegend an die spärlichen Informationen, die bislang zu Stratos bestanden. Der Vogelmensch ist nach wie vor Herr von Avion und lebt mit den seinen in den Mystic Mountains. Kurioserweise wird sein Volk nicht länger "Vogelmenschen" (Birdmen) genannt, sondern gelten einfach als geflügelte Affen. Dies entspricht zwar prinzipiell den Tatsachen, ist als Bezeichnung für eine den Menschen gleichgestellte Zivilisation aber etwas banalisierend. Jedoch kann man das ganze auch durchaus als unglückliche Wortwahl ad acta legen, zumal die übrigen Infos durchaus erfreulich sind. So hat Mattel sogar den legendären smaragdgrünen Stab von Avion - durch den die Vogelmenschen überhaupt erst fliegen können - ausführlich erwähnt! Angesichts dessen ist es nicht tragisch, dass weder Stratos´ Schwester Hawk, noch seine Frau Delora Erwähnung finden, da die Biografie die Existenz beider Frauen auch nicht bestreitet.

Biografie
Abbildung : Biografie

Modellierung
Wie die meisten bisherigen MotU Classics Figuren basiert auch Stratos deutlich auf der alten Cardback-Illustration. Während dies bei Charakteren wie Mer-Man teils zu erheblichen Veränderungen führt, sind die Unterschiede zur bekannten Vintage-Figur in diesem Fall aber subtilerer Natur. So enden die Riemen des Raketenrucksacks in der Gürtelschnalle, während die Flügel etwas großflächiger gestaltet wurden. Ansonsten gibt es an der Figur selbst kaum neues zu sehen, da Stratos wie in den 80ern zu großen Teilen aus den Formen Beast Mans recycelt wurde. Lediglich Kopf, Füsse und die linke Hand stellen neue Formen dar.



Nun wäre dies im Grunde kein großes Problem, da Kopf und Hand sehr ansehnlich gelungen sind. Die Füsse hingegen sind gemäß der Cardback-Illustration sehr glatt gehalten und weisen keinerlei Zehen auf, während an den Knöcheln immerhin noch einige Haarstriemen modelliert sind. Dies entspricht zwar dem angepeilten Vorbild, steht aber zu Recht unter teils deutlicher Kritik. Selbst die Vintage-Figur wies Konturen auf, die Zehen suggerierten, während bei der MotU Classics Version nie klar wird, ob der Vogelmensch nun Stiefel oder Socken trägt, oder seine Rasse tatsächlich keine Zehen braucht. So wirken die Füsse im Kontrast zu den übrigen, äußerst detailreichen Formen schlichtweg unfertig.



Umso unverständlicher scheint diese absolute "Vorbildtreue" angesichts der Art, wie die Flügel angebracht sind. In den 80ern abnehmbar, sind sie nun Teil der Armreifen und somit fest mit der Figur verbunden - auf der Cardback-Illustration war dem nicht so. Zudem wurden die Armreifen so angeklebt, dass die Flügel an den Rückseiten der Arme platziert sind, was selbst beim Prototyp nicht der Fall war und weder für das Gesamterscheinungsbild, noch für die Beweglichkeit Vorteile bringt. Sehr gelungen ist immerhin die Modellierung der Flügel, welche im Grunde wie mehrere, an der Rückseite durch Scheiben verbundene Segmente gestaltet sind. Umso bedauerlicher, dass sie nicht tatsächlich aus mehreren Teilen geformt und auch an den Oberarmen angebracht wurden.



Bemalung
Grundsätzlich bieten sich auch hier keine farblichen Überraschungen, was insofern von Vorteil ist, da Stratos in eben jenen Farben bemalt ist, die er aufweisen sollte. Positiv fallen sicherlich die separat in Hellgrau gefärbten Fingernägel (oder Krallen) sowie die mit einer Glanzschicht überzogenenen Linsen der Brille auf. Sämtliche Partien des Körpers und der Flügel sind mit einem ansehnlichen "Blackwash" betont, wobei lediglich die Füsse etwas zu hell im Vergleich zu den Beinen wirken. Recht sparsam ist die Rüstung bemalt, welche nur in Form der hellblauen Federn und Gürtelschnalle betont wird, aber durchaus durch metallicfarbene Triebwerke zusätzlich glänzen könnte.



Leider lässt die Qualität der Bemalung hier aber desöfteren zu wünschen übrig. Zwar wiesen schon die vorhergehenden Figuren gelegentliche Ungenauigkeiten auf, und ein perfekter Farbauftrag ist generell kaum zu erreichen. Stratos jedoch leidet zusätzlich unter dem Problem, dass immer wieder Farbsprenkler auf einzelnen Partien zu finden sind. Hier etwas Blau an der roten Maske, da ein paar weiße Klekse auf den grauen Schultern, dort Farbabschürfungen an den Flügeln. Etwas derartiges sollten Einzelfälle sein und sich nicht dergestalt häuften, wie es bei Stratos geschehen ist. Ein großes Glück ist immerhin, dass Mattel noch einen beträchtlichen Fehler korrigieren konnte. So ist deutlich zu erkennen, dass der Gürtel nochmals in Eile und nachträglich rot bemalt wurde. Dreht man die Hüfte, so ist zu erkennen, dass der Gürtel ursprünglich in Gelb-Grün bemalt war - jener Farbe, die Beast Mans Gürtel aufweist. Bei sogenannten Production Samples fiel der Fehler im sprichtwörtlich letzten Moment noch auf.



Beweglichkeit
Da Stratos´ Körperformen bis auf zwei Teile (Flügel nicht mitgerechnet) von Beast Man recycelt wurden, finden sich hier auch alle 25 Gelenke. Selbige reichen grundsätzlich für zahlreiche Posen vollkommen aus. Jedoch kann der Kopf nicht dergestalt nach oben gedreht werden, als dass eine Flugpose mit waagerechtem Körper möglich ist - zumal bei Beugung des Oberkörpers nach hinten die Triebwerke des Rucksacks wohl den Hintern versengen würden. Desweiteren muss festgehalten werden, dass die Gelenke stellenweise noch lockerer sitzen, als es bei den bisherigen Figuren der Fall war. Sehr bedauerlich ist die bereits angesprochene Positionierung der Flügel - hier hätte Mattel ruhig etwas am Klebstoff sparen und die Armreifen frei drehbar lassen sollen. Tatsächlich können geneigte Fans den Kleber mit einem Fön und Messer ohne Beschädigungen lösen, wonach die Armreifen drehbar sind, aber weiterhin fest genug sitzen.

25 verschiedene Bewegungspunkte
Abbildung : 25 verschiedene Bewegungspunkte

Zubehör
Zahlreiche Fans hatten im Vorfeld ihre Hoffnung bekräftigt, dass Stratos ob des hohen Recyclinggehalts wenigstens den Stab von Avion beiliegen haben würde. Dies ist nun nicht der Fall, und da der als einziges Teil abnehmbare Raketenrucksack im Grunde unerlässlicher Teil der Figur ist, weist Stratos schlichtweg kein Zubehör auf! Nun kann argumentiert werden, dass er auch keine brauche, da er ja in den 80ern aus seinen Händen Energiestrahlen abfeuern konnte. Dennoch fällt das, was der Käufer für den immerhin nicht geringen Preis erhält, äußerst mager aus, wenn umgekehrt ein Man-At-Arms drei Waffen und zwei Köpfe beiliegen hat. Recht clever ist zumindest der Verschluss des Raketenrucksacks gestaltet (siehe Bild).



Fazit
Dass Stratos nach vier Tagen bereits vergriffen war, führt auch jetzt noch zum Staunen. Der extrem rasante Ausverkauf scheint umso unverständlicher, da die Figur in der Tat die bis dato schwächste der gesamten Reihe ist. Hoher Recyclingfaktor, kein Zubehör, Qualitätsmängel in der Bemalung, lockere Gelenke und verschenktes Potential bei den Füssen und Flügeln stellen einfach zu viele Kritikpunkte dar. Stratos ist dabei zwar keine schlechte Figur. Jedoch wäre hier einfach so viel mehr möglich gewesen, als letzten Endes dabei herausgekommen ist.



Willst du alles Wissenswerte und die neuesten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MotU Classics Infothek - mit regelmässigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:
He-Man (Dezember ´08)
Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 320 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31191
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2 |  3
Autor
 Text
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super review! das mit der gürtelfarbe ist mir noch gar nicht aufgefallen. muss ich zuhause gleich mal nachsehen
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  07.04.2009 um  09:48 Uhr
Mac3
MODERATOR
King Hiss
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15720
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Nettes Review!
------------------
2.Std Herrscher von PE**PE-Tippmeister 2007**Godfather of Stammtisch**DuD** LdmPESZ** "Its meeeeeee. I was the turkey all alooong!" **PEK**RUNDGRILL SUCKS! ** Entropie ist die Tendenz von allem, zur Hölle zu fahren! ** ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  07.04.2009 um  09:51 Uhr
Acolyte
Master of Power Suction
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7194
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein sehr interessantes und informatives Review. Ich schließe mich der Aussage, Stratos sei die bisher schlechteste Figur der Reihe, an. Ich fand ihn früher nie sonderlich interessant, und das hat sich bis heute nicht geändert. Aber aus "Komplettierungsgründen" gehört er natürlich in die Sammlung.

Vielen Dank für das tolle Review!!


------------------
"Time Dwarf´s Inn: Der Preis der Magie." Der große Sci-Fi-Fantasy-Western! (Kann Spuren von Ernsthaftigkeit enthalten.)

Geschrieben am  07.04.2009 um  09:59 Uhr
Megalo-Mania..
Radarauge
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10870
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein spitzenmäßig review


------------------
Mitbegründer der WPIZWJT # Offizieller FanArt-Archäologe von PE # "Ich brauch mich hier nicht zu rechtfertigen, ich bin im Internet."

Geschrieben am  07.04.2009 um  10:00 Uhr
willy tenner
Horde-Offizier
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1013
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
sehr info reich.
aber stratos ist nicht so wichtig,

genau so wie mossman

Geschrieben am  07.04.2009 um  10:02 Uhr
mandolph
Lord Skeletor
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16639
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
für das informative und ausführliche Review.
------------------
..zwing mich nicht,böse zu werden

Geschrieben am  07.04.2009 um  10:38 Uhr
nemesis-dark..
Königswache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 419
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

willy tenner schrieb am  07.04.2009 um  10:02
sehr info reich.
aber stratos ist nicht so wichtig,

genau so wie mossman
Ob Stratos nicht wichtig oder nicht find das Review sehr info reich und für mich bersönlich ist es bis dato die gelungenste Classic Figur

Während bei He-Man Skelli und Beastman Doch erhebliche unterschide zu den vintage figuren sichtbar sind ist Stratos seinem kleinen vorbild doch wie aus dem gesicht geschnitzt !!!
------------------
Kann man plastik sammeln auch als Umweltschutz bezeichnen ???

Geschrieben am  07.04.2009 um  10:45 Uhr
ScareGlow
Neu in Snake Mountain
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 44
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wegen der Vollstädigkeit, ist Stratos ein muss, sonst wohl eher nicht. Ich fand es auch doof, wie Stratos in seinem Blister stand....
------------------
Wanderer der Dunkelheit

Geschrieben am  07.04.2009 um  10:56 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3131
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Tjodalf schrieb am  07.04.2009 um  09:48
super review! das mit der gürtelfarbe ist mir noch gar nicht aufgefallen. muss ich zuhause gleich mal nachsehen
geht mir genauso

schönes review und auch die kritik ist gut!
------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  07.04.2009 um  11:07 Uhr
Alandor
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2672
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review.
Finde zwar auch, das Stratos etwas mager daher kommt, aber ist trotzdem eine klasse gestaltete Figur.



AL
------------------
- www.kriegshammer.org - Deine Plattform für düstere und grimme Rollenspiele

Geschrieben am  07.04.2009 um  11:09 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder erste Sahne



Wer hat noch einen Classic Faker zuviel, und möchte Mir einen verkaufen, bitte bei Mir melden !!!
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  07.04.2009 um  11:36 Uhr
Ryuijirou Meine Identität wurde verifiziert.
General der Snake Men
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10999
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein schönes Review!

MOC kommt Stratos überhaupt nicht gut rüber, wirkt eher tatsächlich wie eine affenartige Uga-Uga Haltung.
Ausgepackt finde ich ihn aber - trotz der Flügel und Schuhe, die mich gar nicht so sehr stören, wie andere Fans, echt ziemlich cool!
------------------
The man who smiles, when things go wrong, has thought of someone to blame it on! LdmPESZ; Mr. 777.777; ‹(^_-)› ‹^^›

Geschrieben am  07.04.2009 um  11:43 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes Review.
Ich finde Stratos aber dennoch durchaus gelungen.

------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  07.04.2009 um  12:19 Uhr
Spikor80
Radarauge
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9521
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich wollte ihn mir ursprünglich gar nicht zulegen, und als er dann so schnell vergriffen war, hatte ich meine Chance sowieso verpasst. Dann aber hörte ich, dass er ausgepackt doch besser rüberkommen soll als auf den Bildern, und als ich per Zufall (hier auf PE) die Gelegenheit bekam, ihn doch noch - und echt günstig - zu bekommen, hab ich halt zugeschlagen.

Jetzt kann ich sagen, dass er tatsächlich besser aussieht, als er auf den Bildern scheint. Die Füsse sind zwar, wie im Review richtig geschrieben, verschenktes Potential, aber mir persönlich nicht sooo wichtig. Die Flügel sind aber eindeutig falsch angebracht, und dass er - wie in den 80´ern - ohne Waffe kommt, finde ich - wie in den 80´ern - total schwach.

Somit ist er zwar schon ok, aber eben doch die bislang schwächste Figur.

für das Review!
------------------
Geben wir dem Typ mit dem Skelettkopf die Schuld!

Geschrieben am  07.04.2009 um  12:32 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10280
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Naja du führst auf das die Figur u.a trotz schlechter Bemalung und lockerer Gelenke ein Verkaufschlager wurde. Aber woher hätten die Fans das wissen sollen. Durch die Bilder im netz

ist aber eine dennoch ein schönes vorstellen des Motuc Stratos.
Gute Arbeit
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  07.04.2009 um  13:24 Uhr
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Macht doch den armen ´Stratos´ nicht so fertig. Der ist schon richtig so.
Immerhin ist er DIE Figur, die trotz dezenter Änderungen am meisten Retro-Feeling versprüht. Daran führt kein Weg vorbei.

An die Auspacker ginge aber doch mal eine Frage von meiner Seite. Habt Ihr das alle mit dem übermalten Gürtel oder kommt das nur in Einzelfällen vor?

Ich persönlich finde das mit den Füßen auch nicht so schlimm. Sind doch tolle Puschen. Die Figur war anno dunnemals halt so, sowohl als Actionfigur als auch auf dem Cardback. Mattel hätte netterweise vielleicht ein Paar graue Ersatzfüße von ´Beast-Man´ beilegen können für die Nörgler. Und die Flügel hätte man besser nicht angeklebt. Ansonsten ist ´Stratos´ aber genau das, was man erwarten musste.
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  07.04.2009 um  13:28 Uhr  |  Zuletzt geändert am 07.04.2009 -13:30 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31191
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das mit dem Gürtel ist offenbar bei allen so.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  07.04.2009 um  14:12 Uhr
chris001
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1063
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

------------------
YES WE CAN

Geschrieben am  07.04.2009 um  14:33 Uhr
Dunken Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7802
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review. Stratos hatte ich als Kind nie gehabt, deshalb freue ich mich trotz Mängel die Figur mein eigen nennen zu dürfen. Außerdem gehört er einfach dazu.
------------------
Ich lebe weil ich genieße und Du?

Geschrieben am  07.04.2009 um  14:35 Uhr
Stonedar
Unbezwingbar
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5915
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder ein klasse Review! Mein Avionier ist übrigens Mängelfrei! Nicht mal die Füße sind wesentlich heller...

------------------
Don´t Panic!

Geschrieben am  07.04.2009 um  16:19 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.