71 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  11.08.2009 um  22:20 Uhr  
Reviews
Mer-Man (MotU Classics)

Die mittlerweile dritte Version des Herrschers der Meere wartet mit doppelt soviel Köpfchen wie bisher auf. Reilly Custeau taucht in wässrige Tiefen, um zu testen, ob diese Figur die Fans zu Recht kopflos bestellen liess.

Nachdem Mattel die ersten sechs regulären MotU Classics Figuren vorgestellt hatte, zeichneten sich schnell klare Favoriten ab. Während Skeletor als Oberschurke natürlich unter den Spitzenreitern war, brannten viele Fans aber ebenso oder gar noch mehr auf einen Nebencharakter: Mer-Man. Schnell entwickelte sich der Fischmensch zum "Geheimtipp", und zahlreiche He-Fans brannten darauf, ihn sich nach Stratos als nächste Figur online zu bestellen. Daraus wurde jedoch vorerst nichts, da Mattel Probleme bei der Produktion und eine daraus resultierende Verzögerung um einen Monat verkündete. Mer-Mans Platz im März nahm stattdessen Faker ein, eher der Fischmensch selbst im April endlich erschien.

Printanzeige für Mer-Man
Abbildung : Printanzeige für Mer-Man

Dennoch kam es erneut zu gewissen Schwierigkeiten. Die Ausverkaufszeiten hatten sich zuvor monatlich überboten und gipfelten in irrwitzigen 3 Stunden bei Faker. Die Figuren gewannen offenkundig an Popularität und es war abzusehen, dass der mit enormen Vorschusslorbeeren gesegnete Mer-Man einen ähnlichen Verkaufsrekord hinlegen würde. Um immer kürzeren Verfügbarkeitszeiten entgegen zu wirken, hatte Mattel die Produktionsmenge für künftige Figuren bereits erhöht. Dazu zählte auch Mer-Man, jedoch erwies sich hier die verfügbare Zeit als zu knapp. So konnte Mattel am 15. April nicht sämtliche Exemplare anbieten. Das Resultat war ein Ausverkauf binnen 57 Minuten - wohlgemerkt war dies dieselbe Menge an Figuren, welche auch von Stratos und Beast Man produziert worden war. Die zweite Mer-Man Lieferung wurde knapp zwei Wochen später am 29. April angeboten und verkaufte sich mit 50 Minuten sogar noch schneller als die erste Fuhre. Somit war der Fischmensch die bis dato mit der höchsten Stückzahl produzierte Figur und zugleich Ausverkaufsrekordhalter.



Verpackung & Biografie
Obgleich die Verpackung nicht verändert wurde, weist Mer-Mans Blister dennoch eine Besonderheit auf. Erstmals hat Mattel eine Figur nicht in Actionposte eingeschweisst, sondern in einer eher neutralen Pose, welche natürlich sehr gelenkschonend ist und verbogenen Gliedmaßen vorbeugt. Bekanntermaßen besitzt Mer-Man austauschbare Köpfe, wobei Mattel hat das Vintagehaupt auf die Figur gestülpt. Statt dem Schwert hält sie jedoch den ursprünglich für die 200x Toyline entworfenen Dreizack in der Hand. Die Klinge selbst kann immerhin leichter aus der Verpackung entnommen werden, als es bei bisherigen Figuren der Fall war. Leider aber wurde der Dreizack so in den Blister eingesetzt, dass sich mindestens eine Spitze stets verbogen hat. Natürlich darf auch ein Beiname nicht fehlen, und so ist auch der MotU Classics Mer-Man wieder ein "Ocean Warlord". Ledigilich das eher redundante "evil" wurde hier gestrichen. Auf der Rückseite prangt statt Faker wieder He-Man in der Mitte. Erstmals vom Cardback verschwunden ist King Grayskull, der durch die als nächstes erscheinende (und leider ohne Waffe abgebildete) Figur Zodac ersetzt wurde. Natürlich fehlt auch die Biografie nicht, welche hier mit einem Bild aus dem Minicomic Battle in the Clouds verziert wurde.

Front- und Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- und Rückseite der Verpackung

Der biografische Text selbst ist vergleichsweise kurz ausgefallen und orientiert sich vorwiegend am 200x Comic Icons of Evil: Mer-Man. So wird lediglich berichtet, dass Mer-Man nach dem Fall seines unterseeischen Königreiches (im Kampf gegen andere Meeresvölker) gezwungen war, in den Dienst Skeletors zu treten und seither vom Meer von Rakash aus den Ruf seines Herrn erhört. Soweit so gut liefert Mattel hier also keine wirklich neuen aber durchaus genügend Informationen. Gänzlich neu hingegen ist Mer-Mans "wahrer" Name - Squidish Rex. Selbiger sorgt jedoch nicht nur wegen seines gänzlich MotU-untypischen Klangs für reichlich Kritik und auch Lacher. Während "Rex" (die lateinische Bezeichnung für "König") äußerst plump auf den Herrscher der Meere anspielt, scheint der Vorname geradezu lächerlich. "Squidisch" kann mit "tintenfischartig" umschrieben werden, obwohl Mer-Man nicht die geringste Ähnlichkeit zu Tintenfischen aufweist. Ob nun der Verfasser den Scherz des 200x-Zeichentricks zu ernst genommen hat, als Mer-Man dort einen eingelegten Minikalmar als "Onkel Squiggly" bezeichnete, sei dahin gestellt, letztlich bleibt der Realname nur wenig fantasiereich.

Biografie
Abbildung : Biografie

Modellierung
Die Figur selbst basiert nahezu vollständig auf Skeletor. Arme, Beine, Stulpen, Füsse und Torso verwenden die bekannten Skeletorformen, während die bekannte He-Man Fellhose erneut zum Zuge kommt. Somit beschränken sich die neuen Formen auf relativ wenige Bereiche. Jedoch sind diese umso bedeutsamer. So besitzt Mer-Man neue Hände, welche lediglich vier mit Schwimmhäuten versehene Finger besitzen und exakt der Illustration auf den 80er Jahre Cardbacks entsprechen.



Ebenfalls auf jener Zeichnung basiert auch der Hals - eine neu und äußerst detailreich modellierte Partie, welche einfach auf den Standard-Oberkörper geklebt wurde. Somit ist diese Form nicht abnehmbar, fixiert aber zugleich die ebenfalls äußerst detailreiche Rüstung, die wie bei Beast Man auf den Schultern der Figur ruht. Zu (sehr) guter Letzt bleiben noch die beiden austauschbaren Köpfe. Kopf 1 entspricht exakt dem Haupt der Vintage-Figur bis zu dem Grad, da beide leicht verwechselt werden könnten. Kopf 2 wurde dem Originalkonzept von Mer-Man nachempfunden wie es die Four Horsemen auch bei der 200x-Figur taten. Mit diesem Kopf entspricht der Herr der Meere exakt der Cardback Darstellung aus den 80er Jahren.



Obgleich dies zahlreiche Sammler in Jubelstürme versetzte, weist der "Cardback-Kopf" dennoch eine Schwäche auf - er grinst. Tatsächlich wirkt Mer-Man mit diesem Kopf schon beinahe heiter und vergnügt, während der Vintage-Kopf weitaus ernsthafter und bedrohlicher wirkt. Wirklich stören müssen sich Fans daran jedoch nicht. Lediglich die aus sehr weichem Material hergestellten Hände können für gewisse Probleme beim festhalten der Waffen sorgen. Genau genommen trifft dies nur auf die rechte Hand zu, da die linke mit einer offenen Handfläche modelliert wurde. Dies entspricht natürlich der bereits mehrfach erwähnten Illustration, kann sich aber für manchen als etwas hinderlich erweisen.



Bemalung
Trotz der ausgezeichneten neuen Formen könnte Mer-Man Punktabzüge durch den hohen Recyclinggrad erhalten. Dass dies nicht so ist, verdankt er der ausgezeichneten Bemalung. Während diese bei Faker eher dürftig ausfiel, schöpfte Mattel hier aus dem vollen. So wurden inbesondere die Hautpartien mit zahleichen Schattierungen betont, was ihnen ein leicht glänzendes (und somit äußerst passenden) Aussehen verleiht. Aber auch die gelben Rüstungspartien bis zu den Stulpen wurden mit Orangetönen betont, während die Gesichter einen exakten Farbauftrag aufweisen.



Leicht unsauber geraten sind lediglich die Konturen der Handschuhe, da hier keine deutlich abgrenzenden Linien modelliert wurden - somit kann man dieselbe Unterarmform auch für Charaktere verwenden, die keine Handschuhe tragen. Dass sie bemalt weitaus besser wirken, ist an Mer-Man nichtsdestotrotz deutlich ersichtlich. Eine angenehme Hommage für Vintagesammler ist der grün bemalte Gürtel, welcher seinerzeit in den 80ern bei späteren Produktionsläufen aus Kostengründen nicht mehr bemalt wurde. Für 200x-Fans wiederum erfreulich sind die blau bemalten Edelsteine von Rüstung und Dreizack.



Beweglichkeit
Wie die meisten MotU Classics ist auch Mer-Man mit insgesamt 27 Bewegungspunkten ausgestattet. Tatsächlich sind die Gelenke dabei generell fester gearbeitet worden als bei den bisherigen Figuren. Zwar kann mancher Knöchel oder Bizeps nach wie vor einen Tick zu locker ausfallen, jedoch hat sich Mattel hier insgesamt bereits gesteigert. Sogar der Lendenschurz wurde zusätzlich zum weicheren Material im Inneren leicht ausgehöhlt, um mehr Flexibilität und somit Beweglichkeit zu ermöglichen. Nichtsdestotrotz unterliegt Mer-Man einigen kleinen Beschränkungen. Nicht allzu tragisch ist die Behinderung von Schultern und Bauch durch die Rüstung, da selbige relativ weich ist und zur Not auch versetzt werden kann. Auffallender ist hingegen der Kopf, welcher durch die zusätzliche Partie am Hals äußerst eingeschränkt ist und sich nur seitlich drehen lässt.



Zubehör
Wie bereits erwähnt, kann Mer-Man auch abgesehen von der abnehmbaren Rüstung mit einigem Zubehör aufwarten. Nicht fehlen darf natürlich das berühmte "Maiskolbenschwert". Selbiges besitzt durch die gelb-orange Bemalung zwar immer noch einen gewissen Maistouch, jedoch sind die kleinen Zacken nun weitaus besser als Fischzähne erkennbar. Interessanterweise wird die Klinge in Mattels Werbeanzeige sogar als "Schwert von Rakash" bezeichnet und kann in eine Halterung an der Rückseite der Rüstung geschoben werden, falls Mer-Man lieber seine zweite Waffe benutzen möchte.



Selbige ist der bereits erwähnte Dreizack, der sich grob an dem Design der 200x-Waffe orientiert und wie auch das Schwert deutlich aus Knochenstücken zusammengesetzt ist. Leider kann diese Waffe nicht an der Rüstung angebracht werden, jedoch sind die Spitzen des Dreizacks immerhin weich genug, um sich durch heißes Wasser oder einen Fön zurecht biegen zu lassen. Der wahre Clou sind aber natürlich Mer-Mans autauschbare Köpfe, die sich relativ leicht auf das Kugelgelenk im Hals aufstecken lassen. Somit kann sich jeder Fan entscheiden, welche Version für ihn der "wahre" Mer-Man ist, während manche sogar mehrere Figuren kauften, um sich eine kleine Neptunierarmee zu schaffen.



Fazit
Keine Figur ist perfekt. Auch diese nicht. Aber sie kommt dem äußerst nahe! Gewissenhaftere Bemalung, verbesserte Gelenkfestigkeit, hervorragende Modellierung und alles an Zubehör, das sich ein He-Fan wünschen kann - Mer-Man bietet in der Tat nahezu alles, um einen Kauf zu rechtfertigen. Hier findet sich zweifelsohne eine der bislang besten Figuren der gesamten Reihe. Fazit: Kaufen, im Namen von Squidish Rex und Onkel Squiggly!



Willst du alles Wissenswerte und die neuesten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:
He-Man (Dezember ´08)
Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 350 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31181
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2 |  3
Autor
 Text
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review Hier und da ein paar Rechtschreibfehler aber wie gesagt, klasse geschrieben
Mer-Man gehört zu meinen Favoriten bisher und ist von einer quasi außenstehende Figur durch das starke Design in die Top 5 geklettert! Großartig
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  11.08.2009 um  22:35 Uhr  |  Zuletzt geändert am 11.08.2009 -22:44 Uhr
willy tenner
Horde-Offizier
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1013
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ja Klasse Review
aber das mit denn zwei köpfen muss nicht sein ist doch eine retro figur oder?.
aber amsonsten nicht schlecht der beherscher der Merre

Geschrieben am  11.08.2009 um  22:52 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5530
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der "Vintage"-Kopf ist wirklich besser!! Das mit den Cardback-Kopf hätte man sich sparen können. Mit diesen sieht die Figur trottelig aus. und der Real-Name: Naja. Die Figur ist aber in Grossen & Ganzen echt gelungen.

Geschrieben am  11.08.2009 um  23:09 Uhr
willy tenner
Horde-Offizier
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1013
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

wattwurm schrieb am  11.08.2009 um  23:09
Der "Vintage"-Kopf ist wirklich besser!! Das mit den Cardback-Kopf hätte man sich sparen können. Mit diesen sieht die Figur trottelig aus. und der Real-Name: Naja. Die Figur ist aber in Grossen & Ganzen echt gelungen.
Da kann ich dir nur Zustimmen das musste nicht sein.
bei Man-At-Arms kann ich es noch verstehen mit dem bart. Hat mich damals als kind schon gestört das er in dem Catoon mit und als Figur ohne bart zu sehen war.

Geschrieben am  11.08.2009 um  23:21 Uhr
Evil Prevail
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7233
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes, ausführliches Review! Diese Figur war übrigens die erste, die ich von der neuen Classic-Line mein eigen nennen durfte und ich war direkt nach dem Auspacken total begeistert!

------------------
Be a man, fix the glitch, just remember life´s a bitch!

Geschrieben am  11.08.2009 um  23:35 Uhr
Fangman
Unbezwingbar
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5789
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ohja, die austauschbaren Köpfe sind echt Mist. Was hat Mattel sich dabei wieder gedacht uns mit soviel Zubehör vollzumüllen. Skandaaal!

Review gefällt mir sehr gut. Mer-Man ist auch Monate später einer der größten Blickfänger in der Vitrine.
------------------
If you think those are awesome, just wait until you see what we´ve got planned for the rest of the line.

Geschrieben am  11.08.2009 um  23:38 Uhr
Mosquitor
King Hordak
Alter : 47
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16811
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Fangman schrieb am  11.08.2009 um  23:38
Ohja, die austauschbaren Köpfe sind echt Mist. Was hat Mattel sich dabei wieder gedacht uns mit soviel Zubehör vollzumüllen. Skandaaal!

Review gefällt mir sehr gut. Mer-Man ist auch Monate später einer der größten Blickfänger in der Vitrine.
Das mit den austauschbaren Köpfe finde ich Klasse Der Cardback-Kopf gefällt mir persönlich am besten. Mein Mer Man bekommt diesen aufgesetzt.
------------------
Спасибо за все. Мы скучаем по тебе.

Geschrieben am  11.08.2009 um  23:45 Uhr
Geiguff
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4737
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich kann mich den Vorgängern nur anschließen, eine sehr gute und vor allem sehr detailgenaue, nahezu wissenschaftliche Rezension einer wirklich gelungenen Mattel Figur.


------------------
"Alles kommt von ganz alleine zu dem, der warten kann..."

Geschrieben am  11.08.2009 um  23:53 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich bevorzuge auch den Cardback Kopf. So sieht er halt aus wie auf den Illustrationen und diversen früheren Comics
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  12.08.2009 um  00:15 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

willy tenner schrieb am  11.08.2009 um  22:52
Ja Klasse Review
aber das mit denn zwei köpfen muss nicht sein ist doch eine retro figur oder?.
aber amsonsten nicht schlecht der beherscher der Merre
Ja eben, retro. Daher hat er nicht nur den Cardback Kopf (es ging bisher meistens um das Cardback Figuren-Design - noch mehr Retro Feeling geht ja nicht mehr) sondern auch den altbekannten klassischen Kopf dabei. Alles bestens

Auch ich habe den Beherrscher der Meere mit Cardback Kopf in der Vitrine stehen
------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  12.08.2009 um  01:48 Uhr
Stonedar
Unbezwingbar
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5915
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review!!!! Nach wie vor die beste Figur bis jetzt!!!!

------------------
Don´t Panic!

Geschrieben am  12.08.2009 um  06:11 Uhr
Acolyte
Master of Power Suction
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7194
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein sehr gutes und informatives Review zu einer der besten MOTUC-Figuren bisher!!


------------------
"Time Dwarf´s Inn: Der Preis der Magie." Der große Sci-Fi-Fantasy-Western! (Kann Spuren von Ernsthaftigkeit enthalten.)

Geschrieben am  12.08.2009 um  08:02 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein äußerst gelungenes review zum frühstück :D
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  12.08.2009 um  08:39 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review zur absolut gelugenen Version von Mer-Man. Der Card Back Kopf ist absolut genial.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  12.08.2009 um  08:39 Uhr
swimmy
Neu in Snake Mountain
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review! Besonderes der Felsen im Hintergrund ist eine geniales Detail! Weiter so ihr Helden der Beschreibung!

Geschrieben am  12.08.2009 um  08:40 Uhr
Rizzo
Kämpfer des Guten
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 529
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Geniale Figur, schönes Review!

Das Einzige, was mich am Vintage-Kopf stört, ist dass er so unproportional klein ist. Aber ansonsten gibt´s echt nix zu meckern.


------------------
Irgendetwas hat ihn weggebeamt....

Geschrieben am  12.08.2009 um  09:03 Uhr
Triklops3001
Monsterkämpfer
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 747
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Bei Mer-Man hatte ich echt, dass einzige mal richtige Schweiss auf der Stirn, ob ich einen bekomme. Hab sogar im ersten Verkaufsrun welche bekommen.

Ich find den Cardback Kopf auch besser, selbst wenn der grinst!
------------------
No Moto, only have the jew lämpe Zitat Manny Ludolf

Geschrieben am  12.08.2009 um  09:15 Uhr
hiss
Helfer der Snake Men
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 193
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke für das Review des Squidish Rex
------------------
Nachts ist es dunkler als draußen

Geschrieben am  12.08.2009 um  09:29 Uhr
Snake-Face
Versteinernder Snake Man
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5496
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr geiles Review. für die Arbeit die du dir immer machst!!!

Meine Freundin als MOTU-Leihe hatte übrigens ne garnicht so schlechte Idee als sie die beiden Köpfe gesehen hat. Mit dem Vintage-Kopf lebt Mer-Man an Land und mit dem Cardback unter Wasser, denn im Wasser fühlt er sich wohl und drum grinst er auch und an Land bei Skeletor hat er schlechte Laune und blickt deshalb erst.
Ausserdem hat der Vintage-Kopf Ohren (an Land) und der Cardback eher so Tentakel (unter Wasser).
------------------
Hört nur, ich glaub ich rieche was!

Geschrieben am  12.08.2009 um  09:35 Uhr
chris001
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1063
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
gutes Review
------------------
YES WE CAN

Geschrieben am  12.08.2009 um  09:58 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.