60 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  10.11.2009 um  13:25 Uhr  
Reviews
He-Ro (MotU Classics)

Beinahe 20 Jahre mussten Fans warten, bis endlich eine Figur dieses nahezu legendären Charakters erschien. Welche kosmischen Mühen die Four Horsemen bei der Gestaltung auf sich nahmen, erfahrt ihr im he-ro-ischen Review.

Im Lauf der Jahre gab es in nahezu jeder Masters Reihe einschließlich deren Spinoffs einige Produkte, die nie über den Status eines Prototyps hinaus kamen - sei es Multi-Bot bei den 200x MotUs, Faker bei den Mini-Statues, Darius bei den New Adventures oder Tallstar bei Princess of Power. Der vielleicht berühmteste aller Prototypen ist jedoch He-Ro, jener Hauptcharakter der nie zustande gekommenen MotU-Nachfolgereihe The Powers of Grayskull. Während Fans über das Aussehen des kämpfenden Zauberers meist geteilter Meinung sind, ist sein Status als He-Mans Vorfahr und Namensgeber von Castle Grayskull nicht unerheblich. So wünschten sich Sammler vergeblich im Jahr 2000 einen He-Ro im Zuge der MotU Commemorative Edition, und obgleich MVCreations ihren 200x He-Ro in zwei Comicheften kurze Cameos absolvieren ließen, fand der Zauberer höchstens als Custom den Weg in heimische Vitrinen.



Mit den MotU Classics änderte sich dies endlich. Schon bei der ersten Ankändigung der Reihe wurde unter diversen "machbaren" Charakteren auch He-Ro präsentiert und ein Jahr später (im Frühling 2009) tatsächlich als Actionfigur angekündigt. Verärgerung entstand allerdings durch die Tatsache, dass der Zauberer "lediglich" als Exklusivfigur erscheinen würde. Zwar sollte er nach der San Diego Comic Con auch in ausreichender Menge auf mattycollector.com erhältlich sein, jedoch war vielen Fans der noch rasante Ausverkauf der bisherigen Exclusives King Grayskull und Faker in guter Erinnerung. Tatsächlich ging auch He-Ro schon auf der Con weg wie warem Semmeln und war auch online nach 2 Stunden vergriffen. Ein Ausverkauf binnen weniger Minuten wie vielfach befürchtet blieb also aus, wohl auch bedingt dadurch, dass mit He-Ro ein unter Hardcorefans zwar bekannter und wichtiger, aber allgemein dennoch eher obskurer Charakter erhältlich war. Nichtsdestotrotz konnte dieses Exclusive als großer Erfolg angesehen werden.

Printanzeige für He-Ro
Abbildung : Printanzeige für He-Ro

Verpackung & Biografie
In der Vergangenheit beschwerten sich He-Fans immer wieder über Knicke und Dellen an den Verpackungen. Ursprünglich schon für Man-At-Arms geplant, aber erst für He-Ro setzt Mattel daher nun eine zusätzliche Umverpackung ein. Die weiße, mit dem MotUC Logo bedruckte Box ist äußerst stabil - was jedoch nichts nützt, wenn die darin befindliche, eigentliche Verpackung bereits vorher eingedellt, verbogen oder sonstwie beschädigt wurde, was hier und da durchaus der Fall ist. Davon abgesehen, stellt sich ohnehin die Frage, ob diese Box überhaupt wirklich die richtige Idee ist. Anstatt um die Verpackung eine weitere Verpackung zu produzieren, die wiederum auf dem Postweg in einer dritten Verpackung steckt, sollte Mattel schlichtweg stärker darauf achten, dass die Blisterkarten vor dem Versand nicht (salopp gesagt) quer durch die Lagerhalle geworfen werden.

Umverpackung
Abbildung : Umverpackung

He-Ro selbst ist recht unspektakulär in den Blister gepackt worden und hält sein Schwert in der linken Hand, während der Stab eher unauffällig hinter dem linken Arm platziert ist. Auf dem Cardback ist neben He-Ro, Hordak, Skeletor, Mer-Man und Man-At-Arms auch wieder King Grayskull abgebildet, was mit Blick auf He-Ros Biografie natürlich sinnvoll ist. Letzgenannte wird von einem Bild geschmückt, das He-Ros Originalskizze zeigt. Zum damaligen Zeitpunkt sollte der Charakter noch "Grayskull" heißen, weswegen auf der Brust ein G prangt und auch der Zauberstab eine gänzlich andere Form besitzt. Auch das fehlende Cape sorgt für eine eher geringe Ähnlichkeit zur Figur.

Front- und Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- und Rückseite der Verpackung

Bekanntermaßen wurde He-Ro in den 80er Jahren als "mächtigster Zauberer des Universums" konzipiert, dessen Alter Ego "Gray" der Vorfahr von He-Man war (siehe Die Mächte von Grayskull). Dies hat sich bei den MotU Classics jedoch deutlich geändert. Schon in Hordaks Biografie wurde He-Ro als "kosmischer Krieger" bezeichnet, was auch hier der Fall ist. Zudem wird sein wahrer Name als "Ro" angegeben, und auch mit He-Man ist er nicht länger verwandt. Stattdessen strandete Ro auf Eternia, nachdem Horde Supreme ihn mit einem techno-organischen Virus infizierte. Während dies klar aus Marvel Comics "Cable" geklau- äh, entliehen wurde, ist Horde Supreme eindeutig Filmations Hordes Prime, dessen Name aus rechtlichen Gründen geändert werden musste. He-Ro wiederum trägt seinen Namen durch das Schwert von He, welche ihm die Herren von Trolla gaben und das er im sterben an King Grayskull weiterreichte. Hierbei handelt es sich natürlich um das Zauberschwert, und obgleich die ursprüngliche Namensgebung etwas sehr gewollt ist, wird so natürlich erklärt, woher die Namen "He-Ro" und "He-Man" stammen - beides sind Ehrbezeugungen an die legendäre Klinge.
Dass He-Ros Biografie derart stark verändert wurde, liegt natürlich daran, dass seine ursprüngliche Rolle bereits von King Grayskull eingenommen wird. Immerhin aber wird hier zunehmend Mattels Absicht hinter den neuen Biografien sichtbar, da offenkundig der Fokus auf das Zauberschwert gelegt wird, dessen Existenz sich durch die gesamte MotU Classics Historie zieht.

Biografie
Abbildung : Biografie

Modellierung
In der Regel bestehen Exclusives schon aufgrund ihrer geringeren Produktionsmenge (was zugleich die Kosten erhöht) überwiegend aus alten Formen. Schon King Grayskull verwendete nahezu vollständig Formen und Zubehör von He-Man, während Faker ein reiner Repaint war. He-Ro jedoch überrascht hier sehr positiv. Zwar wurden auch hier einige Partien wie Beine, Oberarme, Hände und Torso recycelt, jedoch sind Kopf, Rüstung, Hose, Unterarme + Armschoner und Stiefel neu modelliert. Dabei orintierten sich die Four Horsemen natürlich am 80er Jahre Prototyp, nahmen aber zugleich einige sinnvolle Änderungen vorgenommen. So wurden an den Unterarmen auch Riemen für die Schoner eingearbeitet, während He-Ros Haare einen frischeren Schnitt erhalten haben.



Gestalterisch wurde das Gesicht gründlich überarbeitet und so auch das "fröhliche" Grinsen des alten Prototyps gegen ein mildes Lächeln mit geschlossenem Mund ausgetauscht. Selbst dieser Gesichtsausdruck stösst nicht überall auf Zustimmung, stellt aber dennoch eine Verbesserung dar, zumal ja nun auch nicht jeder Charakter eine aggressive "Boah, sind das Blähungen" Grimasse schneiden muss. Wirklich problematisch ist hier vielmehr die Bemalung der Augen, doch dazu gleich mehr. Interessant ist, wie die Horsemen das Problem lösten, He-Ros Hose so zu gestalten, dass die Beweglichkeit möglichst wenig einschränkt ist. Zu diesem Zweck wurde sie wie He-Mans Fellhose einfach nach unten hin offen modelliert wie ein Lendenschurz. Dass dies ein nötiger Kompromiss war, ist freilich klar zu sehen, jedoch ist diese Notlösung nichtsdestotrotz recht ansehnlich.



Wie schon bei Hordak wurde auch He-Ros Rüstung "bauchfrei" gestaltet, während der Torso in derselben Farbe bemalt ist. Was beim Herrn der Wilden Horde eher gewöhnungsbedürftig war, funktioniert bei He-Ro jedoch erstaunlich gut. Dies mag zum Teil auch daran liegen, dass schon der Torso des 80er Prototyp als Rüstung modelliert war und zahlreiche Muskeln im Bauchbereich aufwies, was der MotU Classics Version entgegen kommt. War seinerzeit der Umhang noch aus Stoff separat um den Hals geschlungen, besteht er nun aus leicht biegbarem Plastik und ist fest mit der (mit ein wenig Mühe abnehmbaren Rüstung) verbunden.



Bemalung
He-Ro orientiert sich natürlich auch in der Bemalung am 80er Prototyp, wartet aber dabei mit zahlreichen farblichen Details auf. So wurde jede einzelne Niete der Lendenschurz-Hose bemalt, auch die Riemen der Armschoner sind eingefärbt und auch die Schnallen der Rüstung wurden separat bemalt. Wie bereits üblich kann die Genauigkeit des Fabauftrags gerade bei kleinen Tupfern jedoch zu wünschen übrig lassen. Erstaunlicherweise wurde zudem an der Schattierung der Hautpartien gespart. Das größte Problem findet sich allerdings im linken Auge, dessen Pupille etwas zu weit oben aufgemalt wurde und He-Ro so einen leicht schielenden Blick verleiht. Zwar variiert dieser Eindruck je nach Figur, dennoch ist er meist nicht von der Hand zu weisen und stört den Gesamteindruck empfindlich.



Eine Besonderheit findet sich auf He-Ros Umhang in Form eines stilisierten Grayskull Symbols. Selbiges ist der Gravur jenes Grabsteins nachempfunden, der im 200x Cartoon unweit von Castle Grayskull positioniert ist. Der augenfälligste Unterschied zum alten Prototyp ist die Bemalung von He-Ros Rüstung und Stiefel, welche nicht gold-verchromt wurden, sondern in einem matten Ton eingefärbt sind. Obgleich dies manchen Fan vielleicht enttäuschen mag, erweist es sich letztlich doch als die richtige Entscheidung, da sich He-Ro so besser in die gesamte Toyline einfügt. Zudem könnte eine Goldverchromung immer noch interessant für einen möglichen Re-Release sein. Wie bereits erwähnt, wurde He-Ros Bauchbereich mit Goldfarbe besprüht, um wie schon bei Hordak als unterer Teil der Rüstung zu fungieren. Auch der Oberkörper ist entsprechend bemalt und lediglich der Hals wurde hautfarben belassen.



Beweglichkeit
He-Ro schöpft mit 27 Gelenken das volle Potenzial der Toyline aus. Allerdings unterliegt er einigen Beschränkungen. So verhindert die Rüstung, dass die Figur den Kopf nach oben strecken kann, während die Hände aufgrund der angeklebten Armschoner nicht ganz nach oben gedreht werden können. Hinderlich ist zudem das Cape, welches ohnehin aufgrund seines Gewichts manche Pose erschwert, da He-Ro nach hinten umfallen kann. Glücklicherweise sind die meisten dieser Einschränkungen nicht allzu tragisch, allerdings ist die Lendenschurz-Hose aufgrund des harten Materials etwas behindernd für die Beinfreiheit. Eklatanter fallen die erneut lockeren Fußknöchelgelenke auf, insbesondere der linke, welcher schon seit King Grayskull immer wieder für Probleme sorgt.



Zubehör
Natürlich liegt He-Ro der gewaltige Zauberstab bei, der schon in den 80ern geplant war. Die goldfarbene Konstruktion endet in einer umkränzten Kugel, während sich im mittleren Bereich ein von zwei Seiten umschlossener Griff befindet. Der Stab orientiert sich dabei sehr nah am Vorbild aus den 80er Jahren und ist glücklicherweise recht stabil. Der wahre Clou ist aber die Spitze, welche sich problemlos aufklappen lässt und darunter einen magischen Kristall enthält. Selbiger ist ordentlich, wenngleich nicht allzu spektakulär geformt und leider eher milchig denn wirklich transparent.
Überraschend legte Mattel noch eine zweite Waffe obendrauf, nämlich das Schwert von He, ein Repaint von He-Mans Zauberschwert, der bereits in He-Ros Biografie erwähnt wird. Die Waffe wurde aus transparentem Plastik gegossen und anschließend mit durchscheinend blauer Farbe samt silbrigen Tupfern bemalt. Trotz des Transparenzeffektes erinnert die Klinge leicht an das blaue Zauberschwert, welches in den 80ern dem Weapons Pak beilag. Leider aber kann die Farbe wie schon bei Skeletors Schwertgriff abblättern, und so ist es leider ein häufiges Problem, dass He-Ros linke Hand Verfärbungen durch das Schwert aufweist, da die Farbe haften blieb. Optisch ist die Klinge nichtsdestotrotz durchaus sehr ansehnlich und zudem eine willkommene und unerwartete Dreingabe.



Varianten
Wie im Vorjahr King Grayskull erschien auch He-Ro in verschiedenen Versionen. So produzierte Mattel den Kristall des Zauberstabs in insgesamt drei verschiedenen Farben - grün, rot und violett. Mattel sogar einen geschichtlichen Hintergrund dafür. So steht grün für den "Zauber des Schutzes", rot für den "Zauber der Verteidigung" und violett für den "Zauber der Heilung".
Da der Stab in der Verpackung zugeklappt ist, kann die Farbe des Kristalls in der Regel erst nach dem auspacken festgestellt werden, wobei manche findigen Sammler dank LED-Lampen die Farben auch schon in der Verpackung erkennen konnten. Obgleich keine Farbversion bedeutend seltener ist, wurden in etwa 50% der Gesamtproduktion mit dem grünen Kristall ausgestattet und jeweils etwa 25% mit rot oder violett.
Die Figur selbst weist ebenfalls einen Unterschied auf. Sämtlichen auf der SDCC verkauften Exemplaren wurde das Convention Logo auf die Brust gedruckt, welches bei den online verkauften Figuren fehlt. Da es aber unter der Rüstung verborgen ist, kann auch diese Variante nur von Auspackern erkannt werden.
Positiv zu vermerken ist, dass Mattel gut daran tat, lediglich den Logoaufdruck und die Kristallfarben für ihre Varianten zu verwenden. Es hätte sich als fataler Irrtum erwiesen, wenn He-Ro online beispielsweise mit einem Zubehörteil weniger als auf der Con erschienen wäre. Dennoch stellt sich die Frage, ob die Varianten überhaupt nötig waren, zumal MOC-Sammler ohnehin nichts von ihnen haben und selbst Auspacker eher seltenen Fällen mehrere He-Ros besitzen, nur um jede Variante ihr Eigen zu nennen.

He-Ro Varianten: Verschiedene Kristallfarben, SDCC Aufdruck
Abbildung : He-Ro Varianten: Verschiedene Kristallfarben, SDCC Aufdruck

Fazit
Sicherlich ist He-Ro keine Figur für jedermann. Im Gegensatz zu anderen Charakteren in ihrem Sword&Sorcery Look könnte der kosmische Krieger tatsächlich eher zu den ScienceFiction Designs der New Adventures Charaktere passen. Der einheitliche MotU Classics Look sorgt dennoch für eine stärkere Annäherung an die bisherigen Figuren, zumal hier einer der meistgewünschen unproduzierten Charaktere endlich erschienen ist. Zwar ist der Schielblick ein enormes Manko. Wer schon immer einen He-Ro wollte, kann hier dennoch zuschlagen. Und auch manch bisheriger He-Ro Gegner wird durch die erstklassige Modellierung vielleicht überzeugt.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:
He-Man (Dezember ´08)
Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 360 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30641
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
SuperTROOPER
Horde-Offizier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1353
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Erster! -Immer noch einer meiner Lieblings Figs! Schönes Review! -Aber mein weisser Stein fehlt...
------------------
FSK 6 = Der Held ist ein Mädchen. FSK 12 = Der Held bekommt das Mädchen. FSK 16 = Der Bösewicht bekommt das Mädchen. FSK 18 = Jeder bekommt das Mädchen. www.WellnessFreak.de

Geschrieben am  10.11.2009 um  13:46 Uhr
Megalo-Mania..
Radarauge
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10870
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
mal wieder ein sehr informatives und umfangreiches review.

und zur auflockerung findet man zwischendurch immer wieder etwas lustiges (zumal ja nun auch nicht jeder Charakter eine aggressive "Boah, sind das Blähungen" Grimasse schneiden muss.)
------------------
Mitbegründer der WPIZWJT # Offizieller FanArt-Archäologe von PE # "Ich brauch mich hier nicht zu rechtfertigen, ich bin im Internet."

Geschrieben am  10.11.2009 um  13:47 Uhr
Thor Odinson
Unbezwingbar
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5271
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auch der Oberkörper ist entsprechend bemalt und lediglich der Hals wurde hautfarben belassen.


Belassen? Ich finde der Hals sieht wie aufgemalt aus

Das Review ist wie immer gut geschrieben und geht beim Lesen runter wie Öl

Eine neue Info konnte ich aus dem Review heraus auch entdecken,
- was es mit den 3 Steinfarben auf sich hat.
Bis heute wusste ich noch nichtm dass jeder Stein auch eine andere Bedeutung hat - netter Einfall
------------------
Keine Macht den Doofen: Es gibt kein gut und böse, es gibt nur klug und blöde (Dr. Michael Schmidt-Salomon)

Geschrieben am  10.11.2009 um  13:50 Uhr
General Bara.. Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6151
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Coolomat schon wieder 4. , So muss gleich mal Review lesen.



Geschrieben am  10.11.2009 um  14:15 Uhr
mandolph
Lord Skeletor
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16639
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ist ja überhaupt nicht mein Fall der Chara,und die Käufer durch Steinfarbvarianten zum Kauf von mehreren He-Klos zu motivieren,auch nicht wirklich nach meinem Geschmack.

Aber wie immer ist das Review mehr als interessant.
------------------
..zwing mich nicht,böse zu werden

Geschrieben am  10.11.2009 um  14:18 Uhr
Spikor80
Radarauge
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9516
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie immer ein schönes Review!

Bin ich eigentlich der einzige, bei dem He-Ros Zepter an einer Seite immer aufklappt (was natürlich doof aussieht, wenn man es zugeklappt haben möchte)?
------------------
Geben wir dem Typ mit dem Skelettkopf die Schuld!

Geschrieben am  10.11.2009 um  14:19 Uhr
Acolyte
Master of Power Suction
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7151
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein gewohnt sehr informatives und gut geschriebenes Review!!



Was mir auffiel: Es gibt bzw. gab einen Prototyp für einen 200Xer Multi-Bot?? Gibt es da Bilder zu??
------------------
"Time Dwarf´s Inn: Der Preis der Magie." Der große Sci-Fi-Fantasy-Western! (Kann Spuren von Ernsthaftigkeit enthalten.)

Geschrieben am  10.11.2009 um  14:47 Uhr
MAXX
Befehlshaber der Wache
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4268
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Find den recht cool.

Aber warum wurde das Schwert so umständlich hergestellt? Für mich sah es bisher so aus, als sei es durchsichtiges Plastic mit Glitterstückchen drin.
Aber wenn das erst durchsichtig gegossen, und dann erst noch angemalt wurde, wobei die punkte noch extra draufgemacht wurden...
Ich denke es ist umständlich, es gibt/gab doch auch solche Farben mit glitter drin, oder nicht?
------------------
http://karsten-klintzsch.blogspot.com/ Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/MAXXWORX

Geschrieben am  10.11.2009 um  14:51 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30641
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Acolyte schrieb am  10.11.2009 um  14:47
Ein gewohnt sehr informatives und gut geschriebenes Review!!



Was mir auffiel: Es gibt bzw. gab einen Prototyp für einen 200Xer Multi-Bot?? Gibt es da Bilder zu??
Weiß gerade nicht, wo es online zu finden ist.

Ist aber nicht so der Brüller. Der 200x "Multi-Bot" war wie auch der Mutantenkrieger vom Slime Pit von externen Leuten für Mattel konzipiert und hatte nicht die mindeste Ähnlichkeit mit dem Vintage Multi-Bot.
Vielmehr bestand das Teil aus mehreren Waffen (u.a. Clamp Champs Zange), die man dann zu einem Roboter zusammenstecken konnte.
------------------
"Los, Waffenmeister, Zugstarter reissen!"

Geschrieben am  10.11.2009 um  15:06 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Interessant zu lesen.
Dass das Grabsteinlogo auf dem Umhang auf jenes im 200xer Cartoon anspielt, ist mir gar nicht aufgefallen.
Aber das Tollste ist doch irgendwie dieser aufklkappbare "Kronleuchter" mit Stein.

Geschrieben am  10.11.2009 um  15:07 Uhr
Acolyte
Master of Power Suction
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7151
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  10.11.2009 um  15:06

Acolyte schrieb am  10.11.2009 um  14:47
Ein gewohnt sehr informatives und gut geschriebenes Review!!



Was mir auffiel: Es gibt bzw. gab einen Prototyp für einen 200Xer Multi-Bot?? Gibt es da Bilder zu??
Weiß gerade nicht, wo es online zu finden ist.

Ist aber nicht so der Brüller. Der 200x "Multi-Bot" war wie auch der Mutantenkrieger vom Slime Pit von externen Leuten für Mattel konzipiert und hatte nicht die mindeste Ähnlichkeit mit dem Vintage Multi-Bot.
Vielmehr bestand das Teil aus mehreren Waffen (u.a. Clamp Champs Zange), die man dann zu einem Roboter zusammenstecken konnte.
Aha, okay. Na, das klingt ja dann wirklich nicht so berauschend.

Vielen Dank für die Info!!
------------------
"Time Dwarf´s Inn: Der Preis der Magie." Der große Sci-Fi-Fantasy-Western! (Kann Spuren von Ernsthaftigkeit enthalten.)

Geschrieben am  10.11.2009 um  15:09 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35237
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super review! auf meinen he-ro schwertern sinds jedoch silberne anstatt der weißen farbtupfer
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  10.11.2009 um  16:03 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25069
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.

Schön mal eine Figur in den Händen zu halten, die es bislang noch gar nicht gab.


------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  10.11.2009 um  16:35 Uhr
moss man
Beschützer des Schlosses
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2300
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie immer 1A Review!
------------------
Life, you´re doing it wrong! - Ich bin Cherry Picker und stehe dazu! We´re killing the line! So!

Geschrieben am  10.11.2009 um  16:47 Uhr
Maskempire Meine Identität wurde verifiziert.
Master of Power Suction
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8135
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
sehr geiles review. reilly
------------------
"ALLES MUSS RAUS" Löse meine Sammlung auf...!!!!

Geschrieben am  10.11.2009 um  16:54 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10581
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Tjodalf schrieb am  10.11.2009 um  16:03
super review! auf meinen he-ro schwertern sinds jedoch silberne anstatt der weißen farbtupfer
Stimmt, die Farbtupfer sind silber und nicht weiß
Zudem schielt mein He-Ro keinesfalls. Habe alle 3 Farben lose und MOC und keiner davon schielt. Und auch die von meinem Mitbesteller haben alle nicht geschielt.
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  10.11.2009 um  17:54 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review zu einer (Bis auf das Zubehör) in meinen Augen eher mittelmäßigen Figur.
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  10.11.2009 um  19:40 Uhr
Geiguff
Unbezwingbar
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4599
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken


für die Mühe, ein sehr informatives und detailliertes Review !!



Ich persönlich finde die Figur gut und bereue auch keinesfalls den Kauf.
------------------
"Alles kommt von ganz alleine zu dem, der warten kann..."

Geschrieben am  10.11.2009 um  21:13 Uhr
Dunken Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7771
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Am Anfang hab ich ja gedacht: Toll meine erste Classic Figur die ich nicht kaufen werde. Aber die Sammlerlust hat dann doch dafür gesorgt, dass sogar beide Versionen (Matty und Con) jetzt im Schrank stehen.
------------------
Ich lebe weil ich genieße und Du?

Geschrieben am  11.11.2009 um  09:59 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes Review (wie immer eigentlich *LOL*) - aber mit dem Goldheini kann ich nicht wirklich was anfangen...!


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  12.11.2009 um  10:58 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.