74 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  27.07.2010 um  00:25 Uhr  
Reviews
Tytus (MotU Classics)

Im Mai 2010 hielt der heroische Riese aus Eternias Vorzeit Einzug in die MotU Classics Toyline. Die PE-Titanen sagen euch, ob der gigantische Kämpfer des Guten auch eines gigantischen Reviews würdig ist.

Als zweiter sogenannter Large-Sized Artikel nach Battle Cat wurde Tytus im Februar 2010 präsentiert und konnte bereits drei Monate später bestellt werden. Obwohl Fans schon seit langem auf eine MotUC-Version des Giganten gewartet hatten, musste ob des Preises von satten $ 40.- bei reduzierter Beweglichkeit so mancher Sammler doch erst einmal schlucken. Der rasante Ausverkauf der nicht über das Club Eternia Abo erhältlichen Bonusfigur war dennoch vorprogrammiert und tatsächlich war Tytus bereits nach 7 Minuten ausverkauft. Während ein Re-Release bereits im Frühjahr 2011 erscheinen wird, macht der Erfolg zugleich den Weg für weitere Riesenfiguren frei, wobei es Mattel nicht nur bei Megator belassen will.

Artwork der Tytus Vintage-Box
Abbildung : Artwork der Tytus Vintage-Box

Verpackung & Biografie
Wie Battle Cat wurde auch Tytus in einer wiederverschließbaren Box verpackt (in diesem Fall natürlich hochkant) und mit Drähten befestigt. Die Pose ist nicht weiter der Rede wert, während die Waffe aus zwei Teilen besteht und gemäß einer beiliegenden Anleitung zusammengesteckt wird. Übernommen wurde der einstige Titel "Heroic Giant Warlord", während auf der Rückseite neben der Biografie ein Bild der Figur prangt. Wie bei den normalgroßen Figuren werden auch bei Tytus sechs weitere Charaktere beworben. King Grayskull, The Goddess, Moss Man (auch hier wieder unbeflockt dargestellt), He-Ro und Hordak passend auch zeitlisch gut zum in der fernen Vergangenheit lebenden Riesen, während statt Skeletor der ebenfalls aus einer früheren Zeit stammende Webstor gepasst hätte.

Front- und Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- und Rückseite der Verpackung

In seiner neuen Biografie darf Tytus immerhin auch im zivilen Leben weiter Tytus heißen. Da der Gigant in den 80ern ein nahezu unbeschriebenes Blatt war, kann Mattel hier aus dem Vollen schöpfen. So erfährt der geneigte Leser, dass Tytus ursprünglich aus den Bergen von Perpetua stammt - Historienkenner werden bemerken, dass diese im Lauf der Zeit offensichtlich zur heutigen Ebene von Perpetua plattgetreten wurde. Kein Wunder, denn neben Riesen bevölkerten auch Dinosaurier dieses Gebiet. Tytus´ Saurierherde entwickelte irgendwann jedoch elektronische Partien, was natürlich das Aussehen der PoG-Dinos erklärt und wohl auch auf den Techno-Virus hindeutet, der bereits in He-Ros Biografie erwähnt wurde. Auf der Suche nach Hilfe schloss er sich irgendwann King Grayskull und He-Ro im Kampf gegen die Horde und Snake Men an. Mehr noch, Tytus half während eines kurzzeitigen Waffenstillstands beim Bau eines der Drei Türme (des Eternia Playset) und errichtete nach He-Ros Tod sogar Castle Grayskull! Am Ende der sogenannten Ersten Ultimativen Schlacht opferte Tytus sein Leben, um Megator aufzuhalten. Starker Tobak, gegen den man auch nicht wirklich viel einwenden kann. Der Göttin sei Dank!

Biografie
Abbildung : Biografie

Modellierung
Stand anfänglich noch die Möglichkeit im Raum, Charaktere wie Tytus basierend auf Formen von Riesenfiguren aus der Reihe DC Universe Classics kostengünstig herzustellen, so wurde diese Idee schnell fallen gelassen. Schon lizenzrechtliche Gründe machten diese Form des Toyline-übergreifenden Recyclings unmöglich. Zwar konnte Mattel den für MotU Classics hergestellten Zoar Vogel noch vor dessen Erscheinen für ein DCUC 2-Pack recyceln. Umgekehrt ist dies jedoch offenbar nicht möglich, und so wurde Tytus letztlich vollständig neu modelliert. Wer nun aber glaubt, hier eine auf Übergröße hochskalierte MotUC Figur zu erhalten, sieht sich getäuscht, denn laut Mattel wurde deren massige Statur für den Riesen als zu wuchtig erachtet. Das Ergebnis ist ein in Relation schmälerer Körperbau. Hiervon profitiert Tytus insofern, als dass ihn dies zugleich weniger gedrungen aussehen lässt, sondern hochgewachsener zu wirken als er ist.



Tatsächlich ist der Riese nicht nur dank des Rotocast-Prozess teilweise hohl und somit recht leichtgewichtig, sondern mit 12 Zoll "nur" knapp doppelt so groß wie die normalen MotU Classics Figuren. Eine finanziell bedingte, aber dadurch nicht weniger bedauerliche Entscheidung, nachdem seine Vintageversion immerhin ganze 16 Zoll maß. Die schmalere Statur besitzt je nach Betrachungsweise noch einen weiteren Vort- oder Nachteil: Durch sie fügt sich Tytus problemlos in die 200X Toyline ein! Fans dieser Reihe können sich also freuen, während 200X Gegner eventuell einen massigeren Riesen bevorzugt hätten.



Was das Design betrifft, finden sich bei Tytus sämtliche Elemente der Vintagefigur, dank moderner Herstellungs- und Modellierungstechnik jedoch viel stärker konturiert. Im MotU Classics Stil als nach unten geöffneter Lendenschurz neu gestaltet wurde natürlich die Fellhose, während das Gesicht weitaus kantiger scheint als noch in den 80ern. Ohnehin hat der Kopf die größte Veränderung vollzogen. Statt aus Kunsthaaren ist Tytus´ Mähne nun aus Plastik gefertigt (bietet dabei aber noch annehmbare Bewegungsfreiheit), während der einst abnehmbare Stirnreif fester Teil der Haarpracht ist. Eine Schwachstelle findet sich leider am Rücken, der leider über die Fellhose absteht.



Bemalung
Tytus´ Übergröße kam auch der Bemalung zugute, da die größeren Partien passgenauer eingefärbt werden konnten als es bei kleineren Figuren möglich wäre. Zudem wurden Hervorhebung wie die Nieten der Rüstung oder Edelsteine der Armreifen separat bemalt, wodurch Details nun stärker betont werden, die bei der Vintagefigur schnell übersehen werden konnten. Ebenfalls gelungen ist der Farbauftrag der Hautpartien, welche die Konturen plasischer hervorheben.



Beweglichkeit
Tytus´ Gelenke sorgen auch lange nach seinem Erscheinen noch immer für heftige Diskussionen. Dies resultiert zunächst aus der Tatsache, dass er mit 14 Gelenken der mit Abstand unbeweglichste MotU Classics Charakter ist. Hände, Stiefel, Hüfte und Kopf, Beine, Knie, Schultern und Ellenbogen sind überwiegend mit einfachen "Cut-Joints" versehen, aber auch ansonsten nur seitlich drehbar. Die übrigen Gelenke musste Mattel aus Kostengründen streichen, was per se ja in Ordnung wäre. Allerdings sind einige der übrig gebliebenen Gelenke einfach nutzlos, was besonders die Beine betrifft. Während der sehr feste Lendenschurz die Beinfreiheit stark einschränkt, wird kaum ein Sammler die drehbaren Stiefel brauchen. Die Arme wiederum können nur nach oben und unten bewegt werden, können die Waffe aber trotz der als Fixierung gedachten Noppen kaum in der Luft halten.

14 verschiedene Bewegungspunkte
Abbildung : 14 verschiedene Bewegungspunkte

Tatsächlich lassen sich mit Tytus so kaum interessante Posen finden, zumal sogar die nicht gerade gelungenen Roto-Cast Großfiguren der 200X Toyline ihre Arme nach außen und innen drehen konnten. Dass viele Fans bei dem stolzen Preis von $ 40,- unzufrieden sind, ist verständlich. Umso absurder wirkt es wenn Mattel ernsthaft erklärt, dass eine beweglichere Version mindestens $ 100.- kosten würde. Hier hat der Hersteller einfach nicht das wahre Problem begriffen: Nicht alle Gelenke der normalgroßen Figuren sind nötig, sondern lediglich Kugelgelenke in den Schultern, ein biegbarerer Lendenschurz und Fußknöchelgelenke statt drehbarer Stiefel.



Zubehör
Neben seiner abnehmbaren Rüstung verfügt Tytus über seinen Warrior Smasher; einer Art Saugglocke, welche die Vintagefigur kleineren Gegnern über den Kopf stülpen könnte, um sie anschließend in die Höhe zu reissen und schließlich auf den Erdboden zu schmettern (squish). Selbiges ist bei der MotU Classics Version nicht mehr möglich, da die Gummimembran im Inneren nun aus Hartplastik besteht, die Öffnung zu groß für Köpfe normaler Figuren ist, zugleich aber zu eng, um sie über ihre Schultern zu stülpen. Zudem ist die gesamte Waffe ungleich größer geraten als ihr Vorbild, was umso unverständlicher ist, da der neue Tytus selbst ja sogar kleiner ist als die 80er Jahre Figur. Abgesehen davon ist der Warrior Smasher ordentlich modelliert und bemalt. Als einzige Waffe ist er dennoch etwas wenig, zumal etliche Fans dem Smasher generell nicht viel abgewinnen können und eine zweite, neue Waffe gerne gesehen hätten.



Fazit
Auf den ersten Blick ist Tytus eine sehr ansehnliche Riesenfigur, und tatsächlich ist die Modellierung trotz der schlankeren Form durchaus gelungen. Schnell jedoch werden seine Schwächen überdeutlich, was sich besonders auf die äußerst geringen, ja, teils gar nutzlosen Gelenke bezieht. Aber auch das Zubehör in Form einer einzigen viel zu überdimensionierten und dennoch kaum nutzbaren Waffe kann kaum überzeugen. Bleibt noch die gegenüber der Vintageform geringe Größe von 12 Zoll angesichts eines Preises von 40 US-Dollar. Somit bleibt zu sagen, dass Tytus eine nette Ergänzung für ein Diorama ist, als Actionfigur jedoch nicht überzeugt und selbst für eine Sammlerserie zu teuer geraten ist.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!


Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man (Dezember ´08)
Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (Juli ´09 - Exclusive)
Tri-Klops (August ´09)
Webstor (September ´09)
Teela (Oktober ´09)
Zodak (Oktober ´09 - Bonusfigur)
Scareglow (November ´09)
King Randor (Dezember ´09)
The Goddess (Dezember ´09 - Bonusfigur)

Jahrgang 2010
Adora (Januar ´10)
Battle Armor He-Man (Januar ´10 - Bonusfigur)
Trap Jaw (Februar ´10)
Battle Cat (Februar ´10 - Large-Sized Figure)
Moss Man (März ´10)
Weapons Pak (April ´10 - Zubehörset)
Evil-Lyn (April ´10)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk (Mai ´10)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 400 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 www.planeteternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30706
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
The Formless..
HE-MANISCHES QUARTETT
Truppenkapitän
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4485
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Da bin ich wohl der Erste, der hier kommentiert. Also ich habe Tytus bisher nicht in meinem Besitz, will ihn aber als Ergänzung zur Sammlung noch holen.

Da ich ihn eh nicht auspacke, werden für mich die Mängel eher sekundäre Punkte sein. An sich fand ich Tytus auch damals schon nicht genial. Einfach einen riesigen Menschen hin zu stellen, war mir damals schon zu billig. Aber er gehört ins MotU-Universum, also hat er seinen Spot verdient, dennoch kann ich die Kritik in diesem Fall nachvollziehen.

Mehr als bei Optikk
------------------
Das ist Deine Signatur? Ernsthaft?

Geschrieben am  27.07.2010 um  00:37 Uhr
papadoom
Hiss' Königsgarde
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3018
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hab meinen losen Tytus auch wieder verkauft und bereue es nicht. Er taugt einfach nicht viel. Mein MOC bleibt natürlich bei mir, da fallen die ganzen Unzulänglichkeiten auch nicht auf!

Geschrieben am  27.07.2010 um  01:07 Uhr
TIN
Befehlshaber der Wache
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4473
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
...... hört sich so Garnicht nach PixelDan an

Tytus ist schon ein Thema für sich aber sollange wir Einkaufstütus haben is doch alles im grünen bereich!
Die Anordnung der Gelenke sind echt ziemlich daneben! denoch sollten wir froh sein das wir einen haben
------------------
Jan Tenner ist zurück , mehr auf www.institut-futura.de

Geschrieben am  27.07.2010 um  03:33 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35249
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein feines review! ich finde den classics tytus auch sehr gelungen. gut, dass er nicht neben meinem classic tytus steht, denn sonst wirkt er doch etwas mickrig
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  27.07.2010 um  07:46 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25070
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.

Ich finde Tytus eigentlich recht gelungen.
Schön, dass man auch Normalverdiener dann auch mal einen Tytus in der Hand halten darf.

Hat zufällig jemand ein Bild wo Vintage und MotuC Tytus nebeneinander stehen? Mich würde der direkte Unterschied noch mal interessieren.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  27.07.2010 um  08:29 Uhr
Mattix1980
Neu in Snake Mountain
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also, ich finde den Tytus eigentlich ganz gut gelungen was die Bemalung und Aufmachung angeht. Aber wie ihr alle auch schon bemäkelt habt, sind die Gelenke wirklich nicht an den richtigen Stellen angebracht. Da wäre durchaus mehr drin gewesen.
Die Waffe ist total für den A... Ist zu mächtig! Nimmt nur unnötigen Platz in der Vitrine weg!
Aber unser lieber Tytus gehört halt mal zum MotU Universe. Mal schauen, ob Mattel es bei Megator besser machen wird.

Geschrieben am  27.07.2010 um  08:32 Uhr
mandolph
Lord Skeletor
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16639
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sieht klar besser aus als sein Vintagevorgänger.Finde es gut,dass er weniger Gelenke hat,eines der Dinge,die mir bei den Classics nie gefallen haben.
Drehbare Stiefel sind wirklich unnütz,aber weniger Gelenke und dadurch für mich bessere Optik haben absolut seine Vorzüge.
Kann man halt nicht so gut damit spielen,wie mit den anderen Figuren.
------------------
..zwing mich nicht,böse zu werden

Geschrieben am  27.07.2010 um  09:06 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Dann kann man sich ja vorstellen, wie das She-Ra Review wird.

Also scheiden sich am Tytus doch die Meinungen --> als Sammlerstück im Diorama gut, als Actionfigur im eigentlichen Sinne ungeeignet.
Wobei ich sagen muss, dass ich bei einigen Bildern bei ganz schnellem Hinsehen Arnis Conangesicht assoziiert habe.

Geschrieben am  27.07.2010 um  11:29 Uhr
Fork-Lift
Kämpfer der Horde
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 598
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Anständiges Review!

Die erste MOTUC-Figur, der ich von Beginn an nichts abgewinnen konnte. Schon der 80er-Tytus passte mir nicht zu meinem MOTU-Spielzeug.

Wenn dann auch noch die Beweglichkeit so undurchdacht ist, fällt mir der Verzicht auf diese Figur noch leichter. Der kommt mir nicht ins Haus.
------------------
"Hört nur! Ich glaube, ich rieche was!" --- GB-Ray Stantz

Geschrieben am  27.07.2010 um  16:16 Uhr  |  Zuletzt geändert am 27.07.2010 -16:17 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17205
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review. Leider sagt es die Wahrheit. Tytus ist wahrlich nicht das Highlight dieser Line.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  27.07.2010 um  16:26 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7834
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tytus gefällt mir, aber er bleibt die einzige Figur, die ich eingepackt lasse.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  27.07.2010 um  17:38 Uhr
chris001
Beschützer des Schlosses
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1063
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review!!
------------------
YES WE CAN

Geschrieben am  27.07.2010 um  18:06 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich hatte Mir ehrlih gesagt auch mehr von dieser Figur versprochen. Da hätte Ich die 70 Euro besser in was anderes investiert. Ach ja, das Review ist natürlich im Gegensatz zur Figur gut.
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  27.07.2010 um  19:43 Uhr
preacher76
Meuchelmörder
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 168
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Vielleicht klärt mich jemand auf!
Ich habe nicht den geringsten Schimmer wer Tytus ist. Genauso wenig kann ich etwas mit Wun-Dar oder Optikk anfangen. Was sind das für Vögel?

Geschrieben am  28.07.2010 um  10:38 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30706
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tytus: Heroische Riese aus der Vorzeit Eternias. Erschien in der Vintage Toyline als eines der letzten Toys nur in Italien und Spanien.

Optikk: Böser Mutant aus der He-Man Weltraumtoyline.

Wun-Dar: Da liest du am besten das Review, ist zu aufwendig in einem Satz zu erklären.
------------------
"Los, Waffenmeister, Zugstarter reissen!"

Geschrieben am  28.07.2010 um  10:48 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hey Ho !

Ich finde Tytus "Riesig".
Ich finde die Figur sehr gelungen.
Und der besagten "Mängel" aufrgund der Gelenke jann ich nicht wirklich nachvollziehen.
Die Vintage Figur war noch unbeweglicher.
Ich freue mich jetzt schon auf Megator!

Stay Wild!

------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  28.07.2010 um  15:09 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30706
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wenn du eine Toyline hast, in der alle Figuren einschl. Reittier fast 30 Gelenke haben, dann kannst du einfach nicht sagen, dass die Großfigur genausogut ist, obwohl sie nur halb so beweglich ist und viele Gelenke nutzlos sind.
------------------
"Los, Waffenmeister, Zugstarter reissen!"

Geschrieben am  29.07.2010 um  09:32 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Dem Riesen Tytus an sich kann ich auch nicht wirklich etwas abgewinnen - was aber keinesfalls die Qualität des gelungenen Reviews dazu schmälert...!


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  29.07.2010 um  10:48 Uhr
Evil Prevail
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7233
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mir sagt Tytus auch nicht zu.. abgesehen davon, daß er mir zu teuer ist gehört er für mich nicht wirklich zu MOTU, ebenso wie die Vintage-Figur.
------------------
Be a man, fix the glitch, just remember life´s a bitch!

Geschrieben am  29.07.2010 um  13:34 Uhr
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mir gefällt er optisch. Nur die Größenverhältnisse passen einfach nicht. Der Junge müsste noch eine ganze Ecke größer sein.

Ansonsten wieder ein gutes und kritisches Review.
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  29.07.2010 um  15:52 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.