65 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  08.08.2010 um  12:00 Uhr    
Reviews
She-Ra (MotU Classics)

Die Prinzessin der Macht folgt ihrem Alter Ego Adora als zweite PoP Figur. Im Review der Macht stellt sich raus, ob ihre Action-Figur ebenso POPulär ist wie der Charakter.

Anfang 2010 sorgte Mattel für lange Gesichter und großen Ärger, als sich die auch über das Abonnement versendeten Figuren binnen weniger Minuten ausverkauften. Wie sich herausstellte, war man dem Irrglauben erlegen, dass die überwiegende Mehrzahl der Käufer das Abonnement abgeschlossen hatten und nur noch eine vergleichbare geringe Menge an Interessenten die Figuren auf herkömmlichem Weg am Erscheinungstag bestellen würden. Die Folge war ein Angebot, dass die noch immer steigende Nachfrage nicht im mindesten sättigen konnte. Ob diese Nachfrage nun tatsächlich aus einer wachsenden Menge von Sammlern resultierte oder das Ergebnis von Spekulanten war, welche mehrere Exemplare bestellen nur um sie zum Aufpreis verkaufen zu können, sei dahingestellt. Auf jeden Fall aber musste Mattel reagieren und kündigte die mittlerweile dritte Erhöhung der Produktionsmengen an. Als erste Figur profitierte davon She-Ra, die "Abo-Figur" des Monats Juni, welche immerhin auch bereits nach 16 Minuten ausverkauft war - wodurch Spekulationen möglich sind, wie schnell sie bei einer niedrigeren Produktionsmenge vergriffen gewesen wäre.

Printanzeige
Abbildung : Printanzeige

Verpackung & Biografie
Wie immer bei Figuren mit Austauschköpfen hat Mattel She-Ra mit dem Kopf auf den Schultern verpackt, welcher der Vintagefigur entspricht. In diesem Fall ist die Entscheidung jedoch eher suboptimal, da das Design von She-Ra´s ursprüngliche PoP Figur weitaus unbeliebter ist, als ihr Aussehen im Filmation Cartoon. Der letzterem Look entsprechende Kopf wiederum wurde wie schon bei Teela unschön "liegend" verpackt. Auf der Rückseite sind neben She-Ra selbst mit Adora (Alter Ego), Hordak (Ex-Boss), King Randor (Vater), He-Man (Bruder) und Man-At-Arms (der Versager beim Verhindern ihrer einstigen Entführung) ausschließlich Figuren abgebildet, die in Verbindung zu ihr stehen. Das Biografiebild ist seinerseits ein sehr ansehnliches Motiv aus einem alten Magazinposter, das She-Ra auf ihrem Ross Swift Wind fliegend zeigt.

Front- und Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- und Rückseite der Verpackung

Nachdem She-Ra´s Entstehung bereits in Adoras Biografie erzählt wurde, konzentriert sich Mattel hier auf den Ursprung und Umfang ihrer Kräfte. So werden neben ihrer Stärke und ihrer von den Altern Eternias stammende Weisheit auch ihre Fähigkeiten, mit Tieren zu sprechen und andere Lebewesen zu heilen, angesprochen, was gemeinsam mit ihrem formverändernden Schwert She-Ra zur eierlegenden Wollmilchsau des MotU-Kosmos macht. Wirklich interessant wird die Biografie im zweiten Teil, der sich mit der nahen Zukunft befasst. So erfährt der Leser, dass Hordak zu einem späteren Zeitpunkt aus Despondos nach Eternia entkommen ist und den Planeten offenbar erobert hat. Mit einigen Verbündeten reist auch She-Ra nach Eternia und schliesst sich den nun vogelfreien Helden an, um gegen Hordaks Regime zu kämpfen. Tatsächlich basiert diese Schilderung kommender Ereignisse auf Plänen, die für die niemals produzierte dritte Staffel der 200X Zeichentrickserie vorlagen. Während ihre Biografie über She-Ra selbst also nicht viel neues sagt, erweitert sie die MotU Classics Zeitlinie um einige durchaus interessante Details.

Biografie
Abbildung : Biografie

Modellierung
Auch für She-Ra wurden wieder einiges an bereits zuvor verwendeteten Formen recycelt. Abgesehen von den bei allen bislang erschienenen weiblichen Figuren zu findenden Händen und Beinen sowie dem unter der Kleidung verborgenen Basiskörper wurden für She-Ra lediglich Adoras Füße und Gesicht recycelt. Haare, Stiefel, Armbänder, Dress und Umhang wurden neu modelliert, wodurch das Recycling so stark in den Hintergrund gerät, dass sich eine nahezu gänzlich neue Figur präsentiert.



Besonders augenfällig ist dabei, dass sich das Design überdeutlich an She-Ras weithin bekanntestem Look aus dem Filmation Zeichentrick orientiert. Dies wird nicht zuletzt am Kopf deutlich, dessen Haare wie im Cartoon auch bei der Figur länger sind als die von Adora. Auch der Gesichtsausdruck findet sich desöfteren in Werbebildern aus den 80ern wieder. Selbst die Tiara mit ihren echt stark gekrümmten Flügeln ist in dieser Form eine 1:1 Adaption der Trickserie. Filmationfans kommen somit hier voll auf ihre Kosten.



Etwas das Nachsehen haben allerdings jene, die das Aussehen von She-Ras ursprünglicher Spielfigur bevorzugen. Während eine solche Version durchaus als künftige Bonusfigur möglich ist, liegt hier immerhin ein weiterer Kopf bei, dessen Tiara/Maske aus der Princess of Power Toyline übernommen wurde. Doch dazu mehr beim Zubehör.



Bemalung
Wie das Design entspricht natürlich auch die Farbgebung der Filmation Vorlage. Die Bemalung ist dabei in der Regel sehr genau vorgenommen worden, und die Metallictöne glänzen sehr ansehnlich im matten Schimmer. Interessant ist, dass She-Ra wie bereits erwähnt tatsächlich die Gesichtsform von Adora recycelt und die Bemalung den großen Unterschied ausmacht. So ist die Haut ein Quentchen dunkler gefärbt, die Augenbrauen wurden etwas anders positioniert und die Augen selbst mit einem stärkeren Fineliner akzentuiert. Dies sorgt neben den erwähnten längeren Haaren für einen deutlichen Unterschied zwischen den Alter Egos. Ein klarer Nachteil ist allerdings das starke Glänzen der Haut, und auch das Weiß des Kleidchens hätte durchaus eine Ladung "Weißer Riese" Waschmittel gegen den Grauschleier vertragen können.



Beweglichkeit
Wie ihr Alter Ego Adora verfügt auch She-Ra über satte 28 Gelenke - jedoch mit einigen Abstrichen. So wird die Bewegungsfreiheit des Kopfes bzw. der Köpfe durch die gewaltige Haarpracht derart stark eingeschränkt, dass Seitwärtsdrehungen kaum möglich sind. Ebenfalls kaum einsetzbar sind die Beingelenke, welche von dem eng geformten und rundum geschlossenen Rock behindert werden. Machbar sind somit kaum geduckte Haltungen, geschweigedenn eine breitbeinige Posierung... für Actionszenen... also, Kampfszenen, nicht... äh, öhm, ach egal! Jedenfalls wird She-Ra durch diese Einschränkungen trotz der ansonsten problemlos einsetzbaren Gelenke deutlich in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Überdies dürfte es eine Herausforderung werden, den Sattel eines kommenden Swift Wind dergestalt zu formen, dass She-Ra trotz dieser starken Einschränkung auf darauf sitzen kann. Bis sich eine Lösung findet und als adäquat erweist, müssen sich die Four Horsemen den Vorwurf gefallen lassen, She-Ras Rock nicht wenigstens an den Seiten etwas aufgetrennt zu haben.

28 verschiedene Bewegungspunkte
Abbildung : 28 verschiedene Bewegungspunkte

Zubehör
Neben dem (bei Entfernen des Kopfes) abnehmbaren Cape liegen She-Ra zahlreiche Accessoires bei. An erster Stelle steht natürlich das Zauberschwert, welches bereits Adora verwendete. In diesem Fall aber ist die Waffe anlehnend an die 80er Jahre Waffe in zwei unterschiedlichen Goldtönen bemalt. Filmationfans müssen hier auf das "Great Wars Weapons Pak warten, in welchem eine zweifarbige silberne Version enthalten ist. Ebenfalls aus der alten Princess of Power Toyline übernommen ist der goldfarbene Schild mit blauem Edelstein, der am Arm angesteckt wird. Damit nicht genug, liegt auch noch eine goldene Axt bei. Auch diese basiert auf einem 80er Accessoire, nämlich She-Ras Kamm! Den alten PoP Figuren lagen stets Kämme zum frisieren der Haare bei. Deren Form haben die Four Horsemen nun leichtmodifiziert, wodurch auf der Rückseite nun eine Axtklinge prangt. Diese "neue" Waffe ist ebenso simpel wie genial umgesetzt und stellt das heimliche Zubehörhiglight dar. Wie schon erwähnt, liegen der Figur zudem noch zwei austauschbare Köpfe bei. Während der erste She-Ras Filmationlook wiederspiegelt, weist der zweite eine abnehmbare Tiara auf, welche einst der PoP Figur beilag. Tatsächlich war Mattels erste She-Ra Figur in den 80ern so konzipiert, dass sie mit wenigen Handgriffen in Adora verwandelt wurde. Der Unterschied bestand vorwiegend einfach darin, die Tiara umzudrehen, so dass sie wie eine Maske über die Augen ragte. Die Figur mit Maske war She-Ra, die Figur mit Tiara Adora.



Als Referenz daran kann auch die Tiara des Wechselkopfes als Maske umgedreht werden. Der große Unterschied ist jedoch, dass die Maske an She-Ras Stirn angesteckt wird, weswegen der Kopf ein deutliches Loch aufweist. Nun wird sich kaum jemand finden, der den Kopf gänzlich ohne Tiara/Maske verwenden wird. Tatsache ist aber, dass andere Firmen durchaus elegantere Lösungen in ähnlichen Fällen verwendet haben und She-Ras "Loch in der Birne" ein wenig wie die Holzhammermethode wirkt. Zudem bleibt die Frage, ob künftige Figuren wie beispielsweise Catra ähnliche Stirneinkerbungen erhalten werden. Ebenfalls erwähnt werden muß, dass das austauschen der Köpfe einem Gewaltakt gleichkommt. Wie schon bei den früheren weiblichen Figuren neigt She-Ra zu wackeligen Köpfen, deren Öffnungen jedoch kaum über das Kugelgelenk des Halses gestülpt werden können. Hier ist große Vorsicht gefragt, um das dünne Gelenk nicht zu beschädigen, weswegen der Kopf mit einem Fön zunächst aufgeweicht werden sollte. Selbst dann ist der Austausch noch schwierig genug, und es bleibt zu hoffen dass Mattel hier endlich deutliche Verbesserungen vornimmt.



Fazit
Zweifelsohne ist She-Ra als Schwester He-Mans ebenso ein Hauptcharakter wie Hordak oder die Zauberin von Grayskull. Insofern werden nicht nur eingefleischte She-Ravers froh sein, dass die Prinzessin der Macht derart kurz nach Adora produziert wurde. Klare Pluspunkte gibt es dabei für das Design nach Vorbild des alten Zeichentricks sowie die große Menge an Zubehör. Leider aber wird der Gesamteindruck durch die nahezu unmöglich auszutauschenden Köpfe und die teilweise stark eingeschränkte Beweglichkeit getrübt. Somit ist She-Ra eine solide Figur, die aber manches zu wünschen übrig lässt.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!


Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man (Dezember ´08)
Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (Juli ´09 - Exclusive)
Tri-Klops (August ´09)
Webstor (September ´09)
Teela (Oktober ´09)
Zodak (Oktober ´09 - Bonusfigur)
Scareglow (November ´09)
King Randor (Dezember ´09)
The Goddess (Dezember ´09 - Bonusfigur)

Jahrgang 2010
Adora (Januar ´10)
Battle Armor He-Man (Januar ´10 - Bonusfigur)
Trap Jaw (Februar ´10)
Battle Cat (Februar ´10 - Large-Sized Figure)
Moss Man (März ´10)
Weapons Pak (April ´10 - Zubehörset)
Evil-Lyn (April ´10)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk (Mai ´10)
Tytus (Mai ´10 - Large-Sized Figure)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 400 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31246
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
loganus
Hüter Schloss Grayskulls
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 20947
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wieder einmal ein sehr schönes review!
------------------
Mr Knife-Guy ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  08.08.2010 um  12:10 Uhr
cryingfreema.. Meine Identität wurde verifiziert.
Unbezwingbar
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4995
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review ... weiter so!!!

*erster heute?*
------------------
http://www.the-elders-of-eternia.de - Das Archiv der Weisen von Eternia ... für alle Masters of the Universe Classics Fans (https://www.facebook.com/groups/motuclassic/)

Geschrieben am  08.08.2010 um  12:10 Uhr
PsychoDad
Beschützer des Schlosses
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2371
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder mal eine klasse Review
------------------
[IMG]http://fs2.directupload.net/images/141221/cbs586ap.jpg[/IMG]

Geschrieben am  08.08.2010 um  12:11 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hey Ho!

She-Ra ist einfach Supe geworden.
Mich überzeugt die Figur auf ganzer Linie.
Lediglich die "Kamm-Axt" finde ich etwas , nun ja, sagen wir mal "eigenartig".

" Ebenfalls kaum einsetzbar sind die Beingelenke, welche von dem eng geformten und rundum geschlossenen Rock behindert werden. Machbar sind somit kaum geduckte Haltungen, geschweigedenn eine breitbeinige Posierung... für Actionszenen... also, Kampfszenen, nicht... äh, öhm, ach egal!"

Stay Wild!

------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  08.08.2010 um  12:12 Uhr  |  Zuletzt geändert am 08.08.2010 -12:17 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also, das Tytus-Review find ich jetzt doch "härter".
Schönes Review soweit.
Die Erläuterung zu Man At Arms auf dem Cardback ist aber auch nicht schlecht.

Sehe ich das richtig, dass die Figur, welche hier fürs Review benutzt wurde, keine X-Beine hat?

EDIT; stimmt, da war noch was, mein Vorposter hat´s erwähnt...

Geschrieben am  08.08.2010 um  12:31 Uhr  |  Zuletzt geändert am 08.08.2010 -12:33 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr schönes Review.

She-Ra gefällt mir recht gut.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  08.08.2010 um  12:47 Uhr
SuperDuperMa..
King Grayskull
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15159
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Lediglich die "Kamm-Axt" finde ich etwas , nun ja, sagen wir mal "eigenartig".

...sie will halt immer die " Haare schön " haben


" Ebenfalls kaum einsetzbar sind die Beingelenke, welche von dem eng geformten und rundum geschlossenen Rock behindert werden. Machbar sind somit kaum geduckte Haltungen, geschweige denn eine breitbeinige Posierung... für Actionszenen... also, Kampfszenen, nicht... äh, öhm, ach egal!"

...stimmt,das geht gar nicht lediglich die Löffelchenstellung geht gerade noch
------------------
Wegweißer für He-Man,besieger der Schlangenmenschen,Retter von Eternia....Spector a new Hero is born! Heil....Sir Laser Lot !! Horde-General Anus auf der Suche nach der flüssigen „Diarrhoe" :rtr:

Geschrieben am  08.08.2010 um  12:58 Uhr
cattle bat
Beschützer des Schlosses
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1302
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Man-At-Arms (der Versager beim Verhindern ihrer einstigen Entführung)




Wieder gewohnt informativ und unterhaltsam geworden.

Geschrieben am  08.08.2010 um  13:56 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
"...Tatsächlich basiert diese Schilderung kommender Ereignisse auf Plänen, die für die niemals produzierte dritte Staffel der 200X Zeichentrickserie vorlagen. Während ihre Biografie über She-Ra selbst also nicht viel neues sagt, erweitert sie die MotU Classics Zeitlinie um einige durchaus interessante Details..."

Und wieder bleibt auch hier nur zu erwähnen wie jammerschade es ist das die 200xer-Cartoonreihe gefloppt bzw. eingestellt worden ist, da wäre storymäßig ja noch einiges an interesantem Potential drin gewesen aber leider, leider...

Achja, wieder einmal ein ausführliches Review zu ´ner tollen Figur, weiter so...!



------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  08.08.2010 um  15:01 Uhr
Cristobald
Finsterer Doppelgänger
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1677
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

X_powersofgrayskull schrieb am  08.08.2010 um  15:46
Der Vintage-Kopfschmuck sitzt komisch tief und weit vor - sieht echt bescheiden aus!

PRINCESS OF POWER bei den CLASSICS für mich die grösste Enttäuschung - zuviel FILMATION und weit weg vom Original der 80er.
Die MASTERS sehen doch auch eher aus, wie die Originalen der 80er..

Da kann sich MATTEL mit dem vintage Kopfschmuck sich auch schenken.

Mit den ersten Bildern zu SHE-RA war mir 100% klar ich sammel die MASTERS CLASSICS Reihe nicht weiter, und das was ich hatte verkauft.
kommt bei der langfristigen planung von mattel auf jedenfall billiger...
------------------
Die größten Fans sind immer auch die größten Kritiker.

Geschrieben am  08.08.2010 um  16:05 Uhr
Cristobald
Finsterer Doppelgänger
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1677
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
na ja du kaufst dir keine motuc, das spart geld.
------------------
Die größten Fans sind immer auch die größten Kritiker.

Geschrieben am  08.08.2010 um  16:22 Uhr
King Hiss
Versteinernder Snake Man
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4502
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Locke Npracht schrieb am  08.08.2010 um  12:12
Hey Ho!

She-Ra ist einfach Supe geworden.
Mich überzeugt die Figur auf ganzer Linie.
Lediglich die "Kamm-Axt" finde ich etwas , nun ja, sagen wir mal "eigenartig".

" Ebenfalls kaum einsetzbar sind die Beingelenke, welche von dem eng geformten und rundum geschlossenen Rock behindert werden. Machbar sind somit kaum geduckte Haltungen, geschweigedenn eine breitbeinige Posierung... für Actionszenen... also, Kampfszenen, nicht... äh, öhm, ach egal!"

Stay Wild!

Da meinte er wohl PoP-Szenen.

"Lust zu PoPen?"

Leider ist meine abnehmbare Tiara bei der Bemalung nicht top. Wer eine übrige einwandfreie Tiara mit geraden Aufklebern und Top-Bemalung und ohne Kratzer hat bitte bei mir melden.

Geschrieben am  08.08.2010 um  18:13 Uhr  |  Zuletzt geändert am 08.08.2010 -18:38 Uhr
Pflegor
Finsterer Doppelgänger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1345
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder mal ein sehr unterhaltsames Review!

Mir gefällt She-Ra eigentlich sehr gut, finde die erwähnten Mängel aber sehr schade. Da hätte man sich mehr Mühe geben sollen, vor allem, weil sie ja doch ein sehr wichtiger Charkter ist!
------------------
Hätte Jesus eine Waffe gehabt würde er heute noch leben

Geschrieben am  08.08.2010 um  19:16 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8005
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Figur ist sicher ein Knaller....bis auf das "Kopfproblem....."

Sehr schöne Fotos im Review.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  08.08.2010 um  22:47 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die MOTUC She-Ra ist so wie sie für mich schon immer sein sollte!! Traumhaft!!
Die 80er Puppe war nie die She-Ra die man von Cartoon und Bildern her kannte. Auch nicht schlecht aber irgendwie nicht richtig.
Das hat sich jetzt geändert
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  08.08.2010 um  23:01 Uhr
dittmosher Meine Identität wurde verifiziert.
Größter Held Eternias
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11834
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gefällt mir dein Review!

Ich hätte es toll gefunden wenn diesmal der 2. Kopf statt dem Tiarakopf MOC gewesen wäre!
------------------
MotUC rules! Wir brauchen mehr New Adventures Figuren in der MotUC-Line! Ich will einen neuen Realfilm... aber schnell!

Geschrieben am  08.08.2010 um  23:12 Uhr
Asgard80
Waffenträger
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 79
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Biografien auf der Rückseite interessieren mich eigentlich sehr wenig. Auch diese ganze neue "Zukunfts- & Vergangenheitserfinderei" die man da betreibt!

Das zerstört einem doch nur die Kindheitserinnerungen und das Bild des MOTU Universums, daß man in den 80ern hatte!!!


------------------
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

Geschrieben am  09.08.2010 um  03:58 Uhr
Megalo-Mania..
Radarauge
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10870
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wieder mal ein sehr informatives review.

finde es immer wieder gut, wenn die texte mit kleinigkeiten wie dem versager man-at-arms, etc. aufgelockert werden.
------------------
Mitbegründer der WPIZWJT # Offizieller FanArt-Archäologe von PE # "Ich brauch mich hier nicht zu rechtfertigen, ich bin im Internet."

Geschrieben am  09.08.2010 um  08:48 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31246
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich glaube nicht, dass Leute PoP auf den Cartoon "reduzieren". Den meisten gefällt der nur einfach besser als die Toyline.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  10.08.2010 um  10:52 Uhr
Roboto X78 Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2494
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Bei meiner She-Ra hatte ich dieses Kopf-Austausch problem merkwürdigerweise überhaupt nicht. Hatte da nach Pixel-Dans Video-Review ja schon so meine Befürchtungen, dass es She-Ras Hals wie den Beinen meiner Goddess ergehen würde - abgebrochen. Aber die Köpfe ließen sich ganz leicht austauschen und der Cartoon-Kopf bleibt auch drauf. Der andere sieht nämlich ähnlich bescheuert aus, wie damals bei der Original Princess of Power-Figur.

Wie das mit dem Sitzen auf Swift-Wind funktionieren soll ist mir aber echt ein Rätsel. Die Beine sind ja quasi unbeweglich und ein Pferd mit Spalt auf dem Rücken wird ja auch ziemlich beknackt aussehen - aber nur so wird es wohl gehen (Hottehüh mit austauschparer Rückenpartie?).

Geschrieben am  10.08.2010 um  11:16 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.