103 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  23.08.2010 um  20:00 Uhr  
Reviews
Count Marzo (MotU Classics)

Der böse Magier und Intimfeind Mekanecks zaubert sich auch durch die Classics Toyline. PE´s magische Gilde hat sich seine Actionfigur herbeigezaubert und prüft sie auf Amulett und Nieren.

Dass Fans heutzutage eine Count Marzo MotUC Figur in Händen halten, verdanken sie einem im Nachgang fast unerhört glücklichen Timing. Eigentlich war der Graf eine Kreation von Filmation und verbuchte gleich mehrere Auftritte im 80er Jahre Zeichentrick. Als Mattel Anfang des neuen Jahrtausends dann bei Mike Young Productions einen neuen Cartoon in Auftrag gab, wurde ein Sonderabkommen mit Hallmark - dem damaligen Inhaber der Filmation-Bibliothek - getroffen. Durch dieses war es MYP möglich, Charaktere zu verwenden, welche nur in der alten Trickserie aufgetreten und somit kein Besitz von Mattel waren. Einzige Voraussetzung: Die Charaktere durften ihren Versionen aus den 80er Jahren nicht ähneln, und auch auf die damaligen Geschichten durfte man sich nicht beziehen.

Graf Marzo im Filmation Zeichentrick
Abbildung : Graf Marzo im Filmation Zeichentrick

Somit wurde der zuvor als adliger Drogendealer präsentierte Graf generalüberholt und als Magier aus Eternias jüngerer Vergangenheit zu einem durchaus mächtigen Antagonist. Kurioserweise wurde auch die in dern 80ern bestehende Intimfeindschaft zwischen Marzo und Mekaneck in den neuen Cartoon integriert, und nicht zuletzt dank seiner auch hier mehrfachen Auftritte mauserte sich der Schurke zu einem bei Fans äußerst beliebten Charakter. So beliebt, dass er schließlich auch Einlass in die MotU Classics Toyline fand - in welche wiederum er nur aufgrund seiner Auftritte im 200X Zeichentrick integriert werden konnte.



Mitte Juli war die Figur nach 53 Minuten ausverkauft, was immer noch äußerst zügig, aber natürlich ein großer Unterschied zur relativ kurzen Verfügbarkeit von She-Ra war. Nun lässt sich natürlich darüber debattieren, inwieweit der Graf verhältnismässig lange verfügbar war, weil She-Ra erstens ein Hauptcharakter und zweitens mit zwei Köpfen ausgestattet war. Eine schlechte Ausverkaufszeit liegt hier aber kaum vor, da auch Count Marzo von der seit Juni erhöhten Produktionsmenge profitierte.

Printanzeige
Abbildung : Printanzeige

Verpackung & Biografie
Zwar ohne Schwert in der rechten, jedoch mit erhobenem Amulett in der linken Hand ist Marzo ohne große Überraschungen verpackt. Interessanter ist hier schon sein Beiname "Evil Master of Magic", was sich natürlich gut im Lebenslauf macht, aber auch so manches Problem mit dem Obermagier Skeletor verursachen könnte. Auch der Rückseite sind erstmals inklusive Marzo selbst ganze sieben Figuren abgebildet, was die weiße Fläche etwas besser füllt als die bisherigen sechs. Das Portraitbild stammt wie schon bei Zodak und Keldor wieder aus der "Serienbibel" des 200X Zeichentricks.

Front- und Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- und Rückseite der Verpackung

Natürlich basiert Count Marzos Biografie auf den Informationen, die im 200X Cartoon präsentiert wurden. Allerdings wurden einige Punkte ausgeschmückt oder geändert. So verbannte er König Miro in eine andere Dimension, woraufhin dessen Söhne Randor und Keldor Marzo bekämpften und schließlich in einen machtlosen Greis verwandelten (letzteres hatten im Zeichentrick noch die Alten vollbracht). Desweiteren wird Graf Marzo als eher fehlgeleit dargestellt, da er berührt vom Leid der Bewohner der Dunklen Hemisphäre glaubte, als Regent Eternias besser geeignet zu sein. Somit sind sich Keldor und Marzo in ihren Motivationen durchaus ähnlich und es stellt sich allmählich die Frage, wie gerecht Miro und Randor als Könige seinerzeit tatsächlich waren. Unabhängig davon wird beschrieben, dass Count Marzo in den Dünen des Unheils aufwuchs und es dort zum Magier fünften Ranges brachte. Zudem kam Mattel nicht umher, auch dem Grafen einen Realnamen zu geben: Marzo Kalif. Gekoppelt mit seinem Aussehen und dem arabischen Akzent im Zeichentrick mutet es schon wie ein Wunder an, dass nicht auch noch ein Wohnsitz namens Bakhdat und Marzos Mentoren als Orden der Alqaida hinzugedichtet wurden. Schlimm genug, dass Mattel einem Graf als Nachname einen weiteren Titel verleiht. Aber wenigstens blieben üblere Alternativen wie "Jussuf Osama Marzo" erspart.

Biografie
Abbildung : Biografie

Modellierung
An Marzos Actionfigur zeigt sich wieder einmal, wie mit verschiedenen Recyclingpartien und wenig neuen Formen dennoch ein Charakter entworfen werden kann, ohne wie ein Repaint zu wirken. So verwendet der Graf neben dem üblichen Standardtorso auch He-Mans Arme und Keldors Beine, welcher bereits einen Monat zuvor mit neuem Schuhwerk erschien. Gänzlich neu sind Kopf, Rüstung (abnehmbar), Lendenschurz und die linke Hand. Selbige wurde in halb offener Griffpose gestaltet, um einerseits Marzos Amulett halten (oder nach Teelas Oberweite greifen) zu lassen und das Artefakt zudem gegen seine Feinde richten zu können. Die Form ist selbst in der Handfläche überaus detailreich modelliert und bietet sich somit auch ohne Amulett sehr gut für dramatische Posen an.



Rüstung und Lendenschurz wurden nahezu 1:1 aus dem modernen Cartoon übernommen und bieten ebenfalls zahlreiche Details. In Frontalaufnahme kaum bemerkbar ist dabei, dass die grauen Schulterpolster nicht unter Marzos Achseln hindurch reichen, sondern davor enden, um die Beweglichkeit der Figur nicht zu stark zu begrenzen. Während somit also glücklicherweise eine Zwangspose im Manier des Hünertanzes vermieden wurde, machten die Four Horsemen außerdem unauffällige Einschnitte im Lendenschurz, um auch hier eine größtmögliche Gelenkigkeit zu gewährleisten. Ein großes Streitthema ist der Kopf, dies jedoch eher bei Mattel. Hier stiess man sich im Nachhinein an den leicht im Wind wehenden Haaren, welche für das Empfinden mancher Mattel-Angehöriger zu stark an die dynamischen Modellierungen der 200X Toyline erinnerten.



Tatsächlich fügt sich die Form nicht gänzlich perfekt in die Reihe ein, was jedoch auch am Ausgangsdesign aus dem Cartoon liegt, welches in den 80ern so nicht hätte umgesetzt werden können. Wäre Marzo in der Vintage Reihe erschienen, hätte die Figur keine langen Haare erhalten, um die Herstellung und Beweglichkeit des Kopfes zu erleichtern. Auch Rüstung und Lendenschurz wären schlichter ausgefallen. Die Rüstung wäre als Teil des Körpers oder zweiteiliges Ganzkörperelement gestaltet worden, der Umhang separat aus Stoff separat angefertigt, und der Lendenschurz zwecks Beinbeweglichkeit als einfache Hose gegossen worden. Damals unterlagen die Masters Figuren einfach anderen Voraussetzungen, während Marzos modernes Design eindeutig ein Kind der Moderne ohne Augenmerk auf Mattels Spielzeugproduktion in den 80ern ist.



Somit hatten die Four Horsemen also die Wahl, Marzo vollständig zu "Classics-izieren" und somit stark vom Ausgangsdesign abzuweichen, oder sich nahe daran zu orientieren und somit etwas vom Vintage-Standardschema abzuweichen. 200X Fans werden ihnen die Entscheidung danken, während Mattel verstehen sollte, dass leicht wehende Haare noch keine "200X-hyper-Details" sind. In dieser Kategorie hätte dann auch der Lendenschurz und die Gesichtsfalten etwas schlichter ausfallen müssen, auch um sich besser den durchaus clever eingesetzten Keldorstiefeln anzupassen. Eine nicht so glückliche Wahl wurde bei den Armreifen getroffen. Währen Marzos Prototyp ursprünglich die gleichartigen Tri-Klops Bänder trug, erhielt die Endversion He-Mans unterschiedliche Armreifen, was eher eigentümlich wirkt. Eine bessere Alternative wenn überhaupt nötig wären eher He-Ros Unterarmschützer gewesen.



Bemalung
Der böse Meistermagier ist farblich nahezu unverändert zum Zeichentrickvorbild bemalt worden. Während auch Details wie die grauen Haar- und Bartsträhnen berücksichtigt wurden, sind lediglich die roten Augen nicht mehr präsent, verleihen Marzo dafür aber einen natürlicheren Ausdruck. Leider ist die Detailgenauigkeit des Farbauftrags an diversen Partien nicht immer die beste, was besonders an kontrastreichen oder schwer zu bemalenden Stellen auffällt. Kein Kritikpunkt aber durchaus eine kleine Kuriosität ist das Gesamtschema der Farben, welches sich überwiegend aus Rot, Schwarz und Grau zusammensetzt - typischen Farben der Wilden Horde, wodurch des dem Grafen lediglich an roten Fledermauswappen fehlt, um sich Hordaks Reihen anschliessen zu können.



Beweglichkeit
Auch Count Marzo verfügt über alle 27 Gelenke der männlichen Standardfiguren. Obgleich insgesamt fest, sind wie so oft auch hier die Fußknöchel in der Regel das größte Problem, da sie häufig von Beginn an recht locker sitzen, oder ihre Festigkeit sich recht zügig verliert. Überraschend viel Freiheit besitzen die Beine dank des clever eingeschnitten Lendenschurzes. Etwas schwieriger verhält es sich mit den Schultergelenken, welche in ihrer Aufwärtsbewegung durch die Rüstung gebremst werden. Glücklicherweise ist diese Einschränkung gut verkraftbar, und auch der Kopf ist noch in einem durchaus akzeptablen Rahmen beweglich, wenngleich durch die kaum biegbaren Haare doch etwas Mühe vonnöten ist.



Zubehör
Neben der abnehmbaren Rüstung liegen dem Grafen noch sein Schwert und natürlich der Quell seiner Macht in Form des rubinroten Amuletts bei. Das Artefakt passt nicht nur perfekt in die linke Hand, sondern wurde aus lichtdurchlässigem Plastik gegossen. Abgesehen von der silbernen Einfassung kann das Amulett also tatsächlich "aufleuchten". Das Schwert entstammt in seiner Form ebenfalls dem Cartoon und wurde lediglich in der Bemalung leicht verändert. Noch beim Prototyp vorhanden, fehlt in der Endversion ein silberner Punkt im Heft, was aber nicht weiter stört. Ungünstiger hingegen ist die Tatsache, dass das Schwarz des angemalten Schwertgriffs leicht abblättert.



Obwohl beide Zubehörteile fest in den Händen der Figur liegen, haben die Four Horsemen noch einen drauf gesetzt. So kann das Amulett auch an der Rückseite des Lendenschurzes angesteckt werden, während für das Schwert ein halb offener Halfter an der Seite angebracht ist. Einziges Manko an diesen hervorragenden Ideen ist die Tatsache, dass sich der Schwerthalfter auf der falschen Seite befindet. Ansonsten fehlt als I-Tüpfelchen lediglich noch eine Minifigur in Form von Count Marzos zweitem Ich als Tattergreis. Da ein voll beweglicher Mini-Marzo jedoch das Budget um einiges überzogen hätte, ist sein Fehlen zwar bedauerlich, aber durchaus nachvollziehbar.



Fazit
Es muß wohl zu einem gewissen Grad eingestanden werden, dass sich der böse Meister der Magie nicht gänzlich perfekt in die Reihen der auf Vintagecharakteren basierenden Figuren einfügt, wie es bei Keldor, King Grayskull und Zodak möglich war. Das ganze ist aber durchaus auch eine Gewöhnungssache, denn schon nach kurzer Zeit fallen die kleinen Unterschiede nicht mehr auf, und es bietet sich eine absolut gelungene Figur nicht nur für 200X-Liebhaber!



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!


Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man (Dezember ´08)
Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (Juli ´09 - Exclusive)
Tri-Klops (August ´09)
Webstor (September ´09)
Teela (Oktober ´09)
Zodak (Oktober ´09 - Bonusfigur)
Scareglow (November ´09)
King Randor (Dezember ´09)
The Goddess (Dezember ´09 - Bonusfigur)

Jahrgang 2010
Adora (Januar 2010)
Battle Armor He-Man (Januar 2010 - Bonusfigur)
Trap Jaw (Februar 2010)
Battle Cat (Februar 2010 - Large-Sized Figure)
Moss Man (März 2010)
Weapons Pak (April 2010 - Zubehörset)
Evil-Lyn (April 2010)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk (Mai 2010)
Tytus (Mai 2010 - Large-Sized Figure)
She-Ra (Juni 2010)
Keldor (Juni 2010 - Bonusfigur)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 400 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30706
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
RicoBase Meine Identität wurde verifiziert.
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9585
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Endlich das Marzo-Review.

Lieber die 200x-Frisur als die angeklatschte Prinz Eisenherz-Frisur aus dem Filmationcartoon.
------------------
MotuC Forever !!!!

Geschrieben am  23.08.2010 um  20:11 Uhr  |  Zuletzt geändert am 23.08.2010 -20:14 Uhr
Mac3
MODERATOR
King Hiss
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15703
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Jussuf Osama Marzo

Für mich die bisher langweiligste Figur!
------------------
2.Std Herrscher von PE**PE-Tippmeister 2007**Godfather of Stammtisch**DuD** LdmPESZ** "Its meeeeeee. I was the turkey all alooong!" **PEK**RUNDGRILL SUCKS! ** Entropie ist die Tendenz von allem, zur Hölle zu fahren! ** ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  23.08.2010 um  20:14 Uhr
Cristobald
Finsterer Doppelgänger
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1676
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
danke fürs review!

die figur ist für mich nicht grade der brüller. ich sammel ja nur lose und der graf fliegt hier immer noch MOC rum. ob ich ihn jemals aufmache, oder ihn doch verkaufe, weiss ich noch nicht?!
------------------
Die größten Fans sind immer auch die größten Kritiker.

Geschrieben am  23.08.2010 um  21:01 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7834
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein sehr gutes, sehr informatives Review.....vielen Dank dafür!
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  23.08.2010 um  21:52 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25070
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review zu einer gut umgesetzten Figur.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  23.08.2010 um  22:14 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich mag den "Grafen" als Charakter, und ich finde das die Figur klasse Umgesetzt wurden ist.
Ansonsten ein gutes, und Unterhaltsames Review.
Nur das Meckern über den "Kalif" fand ich dann doch etwas übertrieben.
Es gibt im "Abendland" sicher tausende Kalifen die nichts mit nem´ Bin Laden, oder der Alquaida zu tun haben. Von daher fand ich auch den Vergleich etwas unpassend.

" ...Selbige wurde in halb offener Griffpose gestaltet, um einerseits Marzos Amulett halten (oder nach Teelas Oberweite greifen) zu lassen ... "


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  23.08.2010 um  22:33 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17205
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Meiner Meinung nach mit einer der interessantesten und besten Figuren der Masters of the Universe Classic Line. Die diskussion um seine Frisur kann ich wie die um die Farbe von Hordaks Armbrust bis heute nicht verstehen.

Ebenso schade finde ich dass die Figur im Vergleich mit anderen einen doch recht schwachen Anklang findet nur weil sie den Vintage Bonus nicht hat. Meine Meinung: Wer der Figur an sich keine Chance gibt nur weil es kein 80er Pendant gibt, der hat was verpasst.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  23.08.2010 um  23:38 Uhr
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder einmal informativ und kritisch einer Figur unter den (neuen) Rock geschaut.

Ich habe mich mit dem Grafen auch noch nicht so ganz angefreundet. Insgesamt eine passable Figur, aber einige Details stören mich an ihm doch sehr. Die leicht wehenden Haare sind eine Sache, die mich auch schon bei ´She-Ra´ gestört haben. Das zwingt Sammler von losen Figuren schon fast zu dynamischen Posen, damit die Figur gut aussieht. Mir persönlich gefällt es einfach nicht, weil es stilistisch komplett von den anderen Figuren abweicht.
Mit den unterschiedlichen Armreifen kann ich leben, aber auch das ist ein Detail, das so nicht hätte sein müssen. Das mutet schon fast wie ein künstlich herbeigeführtes Kompatibilitätskriterium zu ´He-Man´ & Co. an. Unnötig ... die Armreifen reißen es bei dieser Figur auch nicht mehr raus.
Der Lendenschurz ist zwar einerseits gelungen, zieht aber dennoch den Blick stark auf sich. Der Einheitslook der Charaktere wird durch ihn am deutlichsten "gestört". Eine alternative Fellhose hätte zu ihm aber im Hinblick auf das Vorbild definitiv nicht gepasst.

Insgesamt ist das Design der Figur interessant und auch ansprechend. Aber es gereicht dem Charakter nicht zum Vorteil bezüglich seiner Akzeptanz. Er wirkt als neuer Charakter wie ein Fremdkörper unter den "altgedienten" Recken Eternias. In meinen Augen ist das ein falsches Signal, das zumindest bei ´Chief Carnivus´ nicht mehr ganz so extrem ausfällt. Gerade die neuen Charaktere sollten meines Erachtens nicht sofort als solche in der Menge zu identifizieren sein, weil sie zu individuell aussehen.
Ich bin daher schon sehr gespannt auf die Vorstellung von ´Faceless One´.
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  23.08.2010 um  23:47 Uhr  |  Zuletzt geändert am 23.08.2010 -23:51 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30706
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Locke Npracht schrieb am  23.08.2010 um  22:33
Ich mag den "Grafen" als Charakter, und ich finde das die Figur klasse Umgesetzt wurden ist.
Ansonsten ein gutes, und Unterhaltsames Review.
Nur das Meckern über den "Kalif" fand ich dann doch etwas übertrieben.
Es gibt im "Abendland" sicher tausende Kalifen die nichts mit nem´ Bin Laden, oder der Alquaida zu tun haben. Von daher fand ich auch den Vergleich etwas unpassend.

" ...Selbige wurde in halb offener Griffpose gestaltet, um einerseits Marzos Amulett halten (oder nach Teelas Oberweite greifen) zu lassen ... "


Die ganzen Terrorkommentare waren eher gedacht, darzustellen, wie plump Mattel hier vorgegangen ist. Ich hatte mir auch zwei Sätze mit "Marzo Baba und die 40 Mystiker" und "Marzogud, der Kalif anstelle des Kalifen werden will" überlegt, aber ich liess es dann doch bei aktuellen arabischen Schurken.
------------------
"Los, Waffenmeister, Zugstarter reissen!"

Geschrieben am  24.08.2010 um  01:03 Uhr
Megalo-Mania..
Radarauge
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10870
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wie gewohnt ein sehr informatives review.


------------------
Mitbegründer der WPIZWJT # Offizieller FanArt-Archäologe von PE # "Ich brauch mich hier nicht zu rechtfertigen, ich bin im Internet."

Geschrieben am  24.08.2010 um  08:24 Uhr
Acolyte
Master of Power Suction
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7153
Status: ONLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein gewohnt sehr unterhaltsames und informatives Review.


------------------
"Time Dwarf´s Inn: Der Preis der Magie." Der große Sci-Fi-Fantasy-Western! (Kann Spuren von Ernsthaftigkeit enthalten.)

Geschrieben am  24.08.2010 um  08:46 Uhr
alftheblue Meine Identität wurde verifiziert.
Befehlshaber der Wache
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3645
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

RicoBase schrieb am  23.08.2010 um  20:11
Endlich das Marzo-Review.

Lieber die 200x-Frisur als die angeklatschte Prinz Eisenherz-Frisur aus dem Filmationcartoon.
Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen!
------------------
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh – und es kam schlimmer!

Geschrieben am  24.08.2010 um  08:54 Uhr
Fork-Lift
Kämpfer der Horde
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 598
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Dafür, dass bei Marzo so viele Teile recycled wurden, merkt man es der Figur aber nicht an.
------------------
"Hört nur! Ich glaube, ich rieche was!" --- GB-Ray Stantz

Geschrieben am  24.08.2010 um  09:46 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35249
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein super review zu einer nicht so üblen figur. der charakter schaut zwar cool aus, aber anfangen kann ich persönlich relativ wenig mit dem grafen...
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  24.08.2010 um  11:44 Uhr
mandolph
Lord Skeletor
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16639
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der Charakter war mir bisher eigentlich unbekannt,deshalb sehr interessantes Review.
Marzo der Busengrapscher.
------------------
..zwing mich nicht,böse zu werden

Geschrieben am  24.08.2010 um  15:45 Uhr
Pflegor
Finsterer Doppelgänger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1345
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes und v. a. sehr unterhaltsames Review zu einer coolen Figur, wie ich finde!


------------------
Hätte Jesus eine Waffe gehabt würde er heute noch leben

Geschrieben am  24.08.2010 um  22:50 Uhr
Roboto X78 Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2484
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich mag die Figur sehr, aber ziemlich geärgert habe ich mich darüber, dass ein Marzo bei mir mit kaputten Gürtel ankam ...

Anhang:


Geschrieben am  25.08.2010 um  01:48 Uhr
Roboto X78 Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2484
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
... und der andere mit - wie ich erst dachte - falschem Arm. Gott sei Dank ist der aber nur der Oberarm falsch herum gedreht, was sich nach dem Auspacken beheben lässt. Was mir allgemein aufgefallen ist, ist dass teilweise ganz schön mit Farbe herum gekleckert wurde. Wann bessert Mattel bei diesen Schlampereien endlich nach?!

Anhang:


Geschrieben am  25.08.2010 um  01:50 Uhr
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Roboto X78 schrieb am  25.08.2010 um  01:48
Ich mag die Figur sehr, aber ziemlich geärgert habe ich mich darüber, dass ein Marzo bei mir mit kaputten Gürtel ankam ...

Bist Du im Matty-Forum angemeldet? Dort gibt´s einen Bereich, wo Du solche Sachen posten kannst. Dort wird das dann registriert und du bekommst den Tipp, Dich an den Customer Service zu wenden. Dann bekommst Du kostenlosen Ersatz für die Figur. Du musst nur noch erwähnen, dass der Rückversand für die kaputte Figur zu teuer ist, dann kannst Du auch diese behalten. Eventuell findest Du ja jemanden der Teile davon für Customs brauchen kann.

Ärgerlich ist es, dass solche offensichtlich beschädigten Figuren überhaupt zur Auslieferung kommen. Sowas sollte bei der Qualitätskontrolle durchfallen.
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  25.08.2010 um  10:49 Uhr  |  Zuletzt geändert am 25.08.2010 -10:51 Uhr
Roboto X78 Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2484
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke für den Hinweis. Ich bin im Forum angemeldet, hab diesen Bereich da aber noch gar nicht entdeckt. Ich habe mich aber ohnehin schon an den Kundenservice gewandt deshalb. Mal schauen, was dabei rauskommt.

Geschrieben am  25.08.2010 um  12:01 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.