36 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  09.02.2011 um  00:50 Uhr  
Reviews
Eternian Palace Guards (MotU Classics)

Hüte dich Skeletor, denn die Heroischen Verteidiger erhalten jetzt Unterstützung von den Soldaten des Königs! Wachsamkeit ist auch geboten bei diesem Review rund um alle Details der Palastwachen!

Lange wünschten sich He-Fans "Armybuilder" 2-Packs; Sets mit Charakteren, die sich zum Aufbau von Armeen eignen. Mattel kam dem nach, als sie das erste derartige Set auf der San Diego Comic Con 2010 vorstellten. Im Gegensatz zu dem erwarteten Horde Trooper 2-Pack (der Vintage Trooper war immerhin die erste Armybuilderfigur der MotU Geschichte) wurde jedoch ein Set mit Wachsoldaten des Königspalastes angekündigt. Die Eternian Palace Guards wurden ursprünglich von Filmation für den Zeichentrick geschaffen, traten aber auch in Comics und Bilderbüchern auf und wurden von MYP für den 200X Cartoon modernisiert. Designtechnisch standen also alle Möglichkeiten offen.

Palace Guards Prototypen mit Fellstiefeln
Abbildung : Palace Guards Prototypen mit Fellstiefeln

Für Gesprächsstoff sorgte allerdings das Design eines Kopfes, welchen die Four Horsemen nach Vorbild von "Toyguru" Scott Neitlich gestaltet hatten. Eine Verzögerung ergab sich zudem durch die Fußbekleidung der Guards, welche von Fellstiefeln a´la Man-At-Arms erst noch auf orangene Metallstiefel a´la Keldor umgestellt wurden. Hierdurch verschob sich mehrfach der Erscheinungstermin, von November zunächst auf Dezember, ehe die Wachen endlich im Januar 2011 erhältlich waren. Zur Überraschung vieler war das Set rund 7 1/2 Tage verfügbar. Letztlich aber zeigte sich Mattel dennoch äußerst zufrieden, da man die Produktionsmenge des Armybuilder 2-Packs gegenüber normalen Figuren deutlich erhöht und offenbar entsprechend der Nachfrage korrekt kalkuliert hatte.

Printanzeige
Abbildung : Printanzeige

Verpackung & Biografie
Die Wächter sind in eine Box gepackt, welche der von Battle Cat zwar stark ähnelt, deren Format aber deutlich kleiner ist. Vom Betrachter aus links ist "Lieutenant Spector" abgebildet - natürlich ohne Gesichtsmaske, damit Scott Neitlich´s Gesicht auch für MOC-Sammler erkennbar bleibt. Links ist eine normale Wache mit dunkelhäutigem Gesicht und Gesichtsmaske abgebildet. Warum hier unbedingt die Brustplatte mit einer Schramme eingesetzt wurde, muß man nicht verstehen, aber immerhin hält sie neben dem Rundschild auch den Streitkolben, während der Lieutenant mit Schild und Hellebarde bestückt ist. Alle übrigen Zubehörteile liegen gut verborgen hinter dem Inlay, während das silberne Beil immerhin am Rücken der Wache hervorlugt. Auf der Rückseite sind acht Figuren abgebildet, während die Biografie im unteren Bereich mittig gesetzt wurde und von den beiden Wachen umgeben ist. Interessanterweise tragen hier beide dieselben Waffen, das Lieutenant Wappen und keine Schienbeinschoner, was darauf schliessen lässt, dass der Fotograf einfach die Köpfe austauschte. Leider halten die Unterarmschoner nicht immer fest, weswegen hier ein Haltegummi durchaus sinnvoll gewesen wäre, während umgekehrt das Zubehör zum Teil wieder einmal verbogen ist.

Front- und Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- und Rückseite der Verpackung

Die Eternian Palace Guards werden denkbar unkreativ als "heroic guards" untertitelt - schade, denn eine Bezeichnung wie "Heroic Protectors of Palace Eternos" hätte etwas mehr hergemacht. Als Bild wurde leider eine eher unpassende Wache aus dem 200X Cartoon abgebildet - auch schade, denn passendere Motive hätten in den Ladybird Books und den Minicomics vorgelegen. Natürlich sind nicht alle Wachen namentlich gelistet - der "wichtigste" wird ohnehin in der Biografie genannt. Selbige erzählt, dass die Wachen eine Elite aus den tapfersten und edelsten Kämpfern der Lichthemisphäre sind, die der Königsfamilie beistehen, im Nahkampf trainiert sind und sich auf den Umgang mit vielen Waffen verstehen. Während mit dem als Beispiel erwähnten Power Staff wohl die Hellebarden gemeint sind, fehlt der ebenfalls genannte Energieblaster jedoch. Eine interessante Information ist auch, dass die Royal Guards zunächst von Man-At-Arms rekrutiert wurden, später aber von Clamp Champ. Am Ende wird dann noch Scott Neitlichs MotU-Alias Lieutenant Spector namentlich genannt. Nun wäre das an und für sich kein großes Problem, wenn dem ganzen nicht der schale Beigeschmack anhaften würde, dass der Brand Manager hier einfach nicht widerstehen konnte, seinen "Gary Stu" Charakter in den MotU Kosmos einzubinden, den er sich laut eigenen Aussagen bereits als Kind schuf. Derlei Aktionen gehören in schlechte Fanfics, nicht aber eine offizielle Biografie.

Biografie
Abbildung : Biografie

Modellierung
Beide Figuren bestehen aus derselben, komplett recycelten Grundform - einem Tri-Klops Körper mit gleichen Armreifen plus Skeletorstulpen inklusive Keldor-Stiefel und die bekannte kurze Fellhose obendrein. Die eigentliche Spannung entsteht erst durch die Köpfe und Bekleidung, weshalb diese "Zubehörteile" auch hier besprochen werden. So liegen insgesamt vier Köpfe bei (sprich, ein Wechselkopf pro Wache), welche alle einen Helm ähnlich dem von Man-At-Arms tragen, der aber einige Details weniger aufweist und in den zwei Kerben eingeritzt wurden. Selbige dienen als Halterungen für den nach 80er Jahre Vorbild gestalteten (zweimal vorhandenen) Mundschutz.



Die Köpfe selbst wurden ausnahmslos neu modelliert und stellen folgendes dar: hellhäutiger Mensch, dunkelhäutiger Mensch, Quadianer und Schlangenmensch. Die Modellierungen sind ausnahmslos gelungen, wobei alle Wachen einen neutralen Gesichtsausdruck mit geschlossenem Mund erhalten haben. Am schlechtesten schneidet der Quadianer ab, dessen Modellierungsdetails vielleicht auch durch die dunkle Bemalung etwas untergehen, zumal die typischen Füße (siehe Chief Carnivus) kaum in die Stiefel passen würden. Das dunkelhäutige Gesicht wiederum könnte tatsächlich zu einem späteren Zeitpunkt gut für Clamp Champ oder eine He-Man Variante recycelt werden, steht aber auch für sich alleine gut da.



Der Schlangenkopf strotzt vor Details aufgrund der Schuppenhaut, wenngleich seine Existenz manchen Fan verwirren mag. Hier kann der geneigte Sammler für sich entscheiden, ob in seinem MotU Kosmos auch heroische Schlangenmenschen existieren, oder sie von King Hsss in Snake Men verwandelt wurden. Auch der hellhäutige Kopf ist gut modelliert und stellt unverwechselbar Lieutenant Spector aka Scott "Toyguru" Neitlich dar. Eine nette Geste der Four Horsemen, wenngleich durch die Biografie wie gesagt mit dem Gary Stu Stempel befleckt.



Erwartungsgemäß wurden bei der Bekleidung der linke Schienbeinschoner sowie der zweiteilige linke Armschoner von Man-At-Arms recycelt - gut erkennbar an den Einkerbungen der Innenseiten, welche perfekt auf den längeren Armreif und den Fellstiefel passten. Neu ist, dass alle drei Teile auch für die rechte Hälfte der Figur gestaltet wurden. Während die den Unterarmschoner nach wie vor nicht absolut fest sitzen und daher nach unten verrutschen können, rutschen die Schienbeinschoner leicht nach oben. Dennoch passen sie ohne große Probleme über die Keldorstiefel. Gleichsam neu modelliert wurde die zweiteilige Rüstung mit Clipverschluss. Beide Hälften fügen sich gut in das Gesamtdesign ein, und auch die Verschlüsse stören nicht wirklich. Erfreulich sind die beiden Waffenhalterungen an der Rückseite, während die Brustpartie an der Frontseite nach dem gleichen Prinzip wie schon bei Battle Armor He-Man abnehmbar ist. Doch dazu gleich mehr im Bereicht Zubehör.



Bemalung
Farblich entsprechen die Guards nahezu perfekt ihrem 80er Jahre Vorbild, welches sich wiederum an Man-At-Arms orientierte. So wurde die Farbgebung des Waffenschmieds übernommen, wobei der Rubin der Gürtelschnalle nun blau ist und die Stiefel orange bemalt wurden. Hier wurde allerdings vom Quellmaterial abgewichen, indem nicht nur die Stulpen orange sind, sondern auch die Fußpartien. Letztere hätten korrekterweise im Farbton der Fellhose bemalt sein müssen. Auf diese Weise hätte sich aus den Guards auch perfekt ein (rechtlich machbarer) "Filmation" Man-At-Arms zusammenstellen lassen. Ansonsten ist die Bemalung aber durchgehend gelungen und punktgenau, wobei besonders der Schlangenkopf lobend hervorzuheben ist.



Beweglichkeit
Da die Figuren recycelt sind, weisen sie natürlich jeweils die üblichen 27 Einzelgelenke auf. Dank der Keldorstiefel machen die Fußknöchel keine Probleme, und auch die übrigen Bewegungspunkte sind relativ fest. Etwas eingeschränkt durch die Rüstung ist natürlich das Bauchgelenk, während aber vor allem bei den Armen Abstriche gemacht werden müssen. Einerseits stehen sie durch den Brustpanzer recht weit vom Körper ab, andererseits wirken sich auch die Schulterpartien der Armschoner beschränkend aus. Letzteres hält sich wie bei Man-At-Arms aber noch in Grenzen, und insgesamt lassen sich mit den Wächtern zahlreiche spannende Posen zurechtbiegen.



Zubehör
Generell ist es immer schön, wenn eine Figur mit viel Zubehör bestückt ist. Dass Mattel hier aber noch eins obendrauf gesetzt hat, wurde bereits im Bereich Modellierung deutlich. Mit zwei Wechselköpfen, zweu Mundschutzteilen, vier austauschbaren Brustplatten und sechs Waffen kommen die Royal Guards auf satte 14 Accessoires - und dabei sind die insgesamt 16 abnehmbaren Rüstungspartien (acht pro Figur) noch gar nicht mitgezählt! Selbige sollten aber durchaus auch als Zubehör genannt werden, da sich alleine schon durch das abnehmen der Beinschoner Wachen verschiedenen Ranges bilden lassen.



Dazu gehören auch die Brustplatten. Wie schon erwähnt, können diese wie bei Battle Armor He-Man ausgewechselt werden. Zur Wahl stehen eine mit drei Streifen gestaltete "Private" Platte, eine Private Platte mit einer Schramme, eine Private Platte mit zwei Schrammen, und eine Lieutenant Platte mit Adlerwappen. Letztere ist eine großartige Referenz an die Darstellung eines Wächters im Ladybird Buch He-Man und das Ungeheuer. Auch durch das Anbringen oder abnehmen des Mundschutzes lässt sich jede Figur nochmals umgestalten, wodurch besonders Armeenbauer hier nicht nur durch die Köpfe zahlreiche Möglichkeiten haben, ihre einzelnen Wächer individuell hervorzuheben.



Als Waffen tragen die Wächter insgesamt zwei Hellebarden (aka Power Staffs), zwei Rundschilde, ein Beil und einen Streitkolben bei sich. Sämtliche Ausrüstungsgegenstände entsprechen optisch den bekannten Grayskullwaffen aus den 80er Jahren, wurden aber vollständig in Silbermetallic bemalt. Besonders erfreulich dabei ist, dass der Streitkolben kein Repaints von Moss Mans Holzkeule ist und wohl bei Clawful nochmals Verwendung finden wird, während der Rundschild sicherlich bei Stinkor erneut auftauchen wird. MotU Classics Sammlern ist hier einzig das Beil bereits untergekommen, welches im Dezember Buzz-Off beilag. Alle Waffen können an die Halterungen der Rüstung gesteckt werden. Moment! Wirklich alle?



Ja, alle! Denn die Halterungen wurden unterschiedlich groß geformt, wodurch an eine der Klemmgriff des Rundschild angesteckt werden kann. Dieser Klemmgriff ist aber zugleich ein gewisses Manko, da er zu eng ist, um auf die Unterarmschoner zu passen. Somit müßen deren vorderste Partien entweder verbogen oder die Schilde direkt an die Hände geklemmt werden, was auch nicht die einfachste Übung ist. Der Griff der Hellebarde wiederum hätte etwas weiter oben modelliert werden können, damit sie auch bis auf den Boden reicht, wenn die Figur in gerade Pose aufgestellt wird. Schade ist außerdem, dass nicht insgesamt zwei Beile und Streitkolben beiliegen, sondern unter den Wachen aufgeteilt werden müssen. Dies ist aber nur ein kleines Manko angesicht der insgesamt doch enormen Menge an Zubehör.



Fazit
Was bleibt also unterm Strich? Zunächst erst einmal zwei stark recycelte "Kanonenfutter-Figuren", ohne die es sich auch gut leben lässt. Zudem kosten sie immerhin 40.- US-Dollar, was okay aber kein Schnäppchen ist. Nun sind die neuen Elemente aber nicht nur sehr gut modelliert, das Set strotzt nur so vor Zubehör und Extras, wodurch zahlreiche Variationen möglich werden. Das ist genau das, was wirklich gute Armybuilder Figuren ausmacht und dieses 2-Pack nicht nur für Freunde von Spielzeugarmeen attraktiv werden lässt! Da kann man auch mal über die Gary Stu Anwandlung des Brand Managers hinwegsehen.




Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!


Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man und Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (Exclusive, Juli/August ´09)
Tri-Klops (August ´09)
Webstor (September ´09)
Teela und Zodak (Oktober ´09)
Scareglow (November ´09)
King Randor und The Goddess (Dezember ´09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat & Castle Grayskull Stands(Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni)
Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs´ Skeletor (Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September)
Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor (Januar)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 440 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30845
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Cristobald
Finsterer Doppelgänger
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1677
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
schönes review

dieses "Armybuilder" 2-Pack ist für mich aber das denkbar langweiligste was kommen konnte! das ändert auch das gewohnt gute review nicht...

für mich stehen die master immer schon mit großen muskeln in verbindung... was also sollen die handlanger der königs damit? dazu kommt das ich schon MAA habe und große unterschiede kann ich da nicht erkennen. ich hätte es gut gefunden wenn sie einen schmaleren grundkörper bekommen hätten, nur den wird es wohl so schnell nicht geben.

ich warte auf das nächste 2-pack, hoffentlich mit den troopern!
------------------
Die größten Fans sind immer auch die größten Kritiker.

Geschrieben am  09.02.2011 um  01:06 Uhr
RockyBalboa Meine Identität wurde verifiziert.
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3361
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Review wie immer klasse.

Figuren sind auch nicht grad mein fall,aber gibt sicher schlimmere wie z.b Molar oder Gygor.

Hoffe die kommen bald
------------------
Wir werden ein größeres Boot brauchen......Jaws4ever

Geschrieben am  09.02.2011 um  01:24 Uhr
dittmosher Meine Identität wurde verifiziert.
Größter Held Eternias
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11834
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review zu einem tollen Set! Anfangs ließ es mich kalt. Aber die vielen Infos, Reviews und Bilder und letztlich das in der Hand halten dieser stimmten mich sehr wohlgesonnen mit immerhin 4 Packs!
2 lose und 2 MOC. Eine Bereicherung für jede MotU(C)-Sammlung.

Und jetzt bitte die Trooper!
------------------
MotUC rules! Wir brauchen mehr New Adventures Figuren in der MotUC-Line! Ich will einen neuen Realfilm... aber schnell!

Geschrieben am  09.02.2011 um  06:48 Uhr
schulternick..
King Grayskull
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15055
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
cooles Review, freu mich schon auf die ganzen armee bilder
------------------
Ein Leben für Eintracht Frankfurt. Gründer der LDMS.

Geschrieben am  09.02.2011 um  07:02 Uhr
mandolph
Lord Skeletor
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16639
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes Review,was ich von den Figuren wieder mal nicht behaupten kann.
------------------
..zwing mich nicht,böse zu werden

Geschrieben am  09.02.2011 um  09:03 Uhr
The Formless..
HE-MANISCHES QUARTETT
Truppenkapitän
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4494
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein schönes Review. Das Recycling stört mich gar nicht so sehr, denn wie viele seinerzeit schon angemahnt haben, es wäre gut gewesen mal eine Armee der Guten zu haben, ist vermutlich unzählbar. Allein deshalb, da solche Nebenfiguren auch immer in Bild und Ton vertreten waren.

Das Gejammere von Dutzenden - nicht in diesem Review - über die neuen Köpfe ist absolut null nachvollziehbar. Man sollte doch eher froh sein, Varianten bilden zu können.

Ich finde die Palace Guards vollkommen in Ordnung, obschon der Preis vermutlich kein Schnäppchen ist.

Anyway: Ein gutes, ehrliches Review.
------------------
Das ist Deine Signatur? Ernsthaft?

Geschrieben am  09.02.2011 um  09:50 Uhr
heman3006
Horde Trooper
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 358
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
also mir gefallen die figuren eigentlich auch ganz gut.finde ich nicht schlecht, daß auch mal figuren gemacht werden die es in den 80 ern nicht gegeben hat.wenn jetzt noch der horde trooper raus kommen würde wäre das schon geil
------------------
wir trampeln durchs getreide, wir trampeln durch die saat, hurra wir verblöden für uns bezahlt der staat :-)

Geschrieben am  09.02.2011 um  10:26 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25075
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super klasse Review.

Das Set finde ich auch absolut gelungen und ist für Army Builder genial. Geht für mich persönlich nur zu sehr ins Geld.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  09.02.2011 um  10:30 Uhr
Forceman
Finsterer Doppelgänger
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2325
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Heute sind die Wachen mit Schneckenpost bekommen ...geile Figuren bin voll zufrieden mi dem 2 Pack !!!
------------------
Sideshow Collectibles ....simply the best

Geschrieben am  09.02.2011 um  12:29 Uhr
Zodac1978 Meine Identität wurde verifiziert.
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3149
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
tolle figuren und eine super review

Geschrieben am  09.02.2011 um  13:54 Uhr
Fangman
Unbezwingbar
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5782
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gute Review zu einem netten Set, dessen Hype mich aber noch nicht so erfasst hat. Bin auch keine Armybuilder-Fan. Mich nervt Neitlichs Selbstverewigung schon ein wenig. Manchmal hat man das Gefühl, man sammelt mit den Classic im Grunde Scott Neitlich persönliche Favoriten-Liste. Auch wenn er immer wieder das Gegenteil beteuert, ich glaube sehr wohl, dass er der Line deutlich seine persönlichen Vorlieben und Sichtweisen über MotU aufdrückt.

...auch schade, denn passendere Motive hätten in den Ladybird Books und den Minicomics vorgelegen.

Mattel sagt doch, sie hätten keine Rechte für die Ladybird-Bücher.
------------------
If you think those are awesome, just wait until you see what we´ve got planned for the rest of the line.

Geschrieben am  09.02.2011 um  14:30 Uhr  |  Zuletzt geändert am 09.02.2011 -14:31 Uhr
he-man1
Finsterer Doppelgänger
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1035
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
bis auf neitlichs kopf find ich die figs nicht schlecht. ich hätte es auch besser gefunden, wenn sie ein bisschen abgegrenzter den normalen figuren gegenüber gewesen wären, da es ja nur palastwachen sind.

das nächste 2-pack bitte mit den troopern oder sogar modulock-multibot


------------------
suche lose:Mossman, Ram-Man. //OVP: Commemorativ He-Man (kein BA) mit Umverpackung

Geschrieben am  09.02.2011 um  14:53 Uhr
TwoBadTwo
Handlanger
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 89
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Echt 2 geile Figuren, aber mir waren sie zu teuer.

Geschrieben am  09.02.2011 um  15:01 Uhr
wolfen
Giftige Natter
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 870
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich muss sagen, die Figuren sind sehr gelungen, gefallen mir.

Sie passen in die Classic-Serie Super rein.
------------------
Wir sind nicht allein. Ich spüre die Nähe des Bösen.

Geschrieben am  09.02.2011 um  15:46 Uhr
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mir gefallen die Wachen sehr. Im Vergleich zu dem, was man im Vorfeld davon erwarten durfte, hat sich Mattel doch sehr bemüht. Der Preis ist sicherlich kein Schnäppchen, aber auch als Einzelfigur hätte man es ja nicht billiger haben können. Die Fülle an Zubehör gleicht doch einiges wieder aus.

Zum Kopf sag ich nicht viel. Wenn ich nicht wüsste, dass es Neitlich sein soll, wäre ich niemals drauf gekommen. Eine große Ähnlichkeit sehe ich jedenfalls nicht. Und was "Gary Stu" ist, weiß ich auch nicht. Daher kann ich mit diesen Kritikpunkten des Reviews wenig anfangen.

Ich finde es auch legitim, dass sich Neitlich auf eine gewisse Art verewigt. Da dürfte schon etwas Stolz mitschwingen, maßgeblich an einem solchen Produkt beteiligt zu sein. Ich würd´s an seiner Stelle auch machen.
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  09.02.2011 um  16:37 Uhr  |  Zuletzt geändert am 09.02.2011 -16:42 Uhr
kaktus
Waffenträger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 72
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Figuren sind wirklich gelungen, ohne Zweifel!
Aber sie sind für mich recht überflüssig: die Reihe heisst Masters of the Universe, hier aber sind nur einfache Soldaten vertreten. ALso recht unwichtige Personen.

Geschrieben am  09.02.2011 um  21:09 Uhr
Beardak
Giftige Natter
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 704
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Bitte aufhören... Ich ertrag keine Kritik an den Guards...
Hab mich doch so drauf gefreut !
Ich finde, ein stehendes Heer verleiht dem MOTU-Universum erst die nötige Glaubwürdigkeit.
Beispiel : Im Hörspiel "Skeletors Sieg" greift der Herr des Bösen mit einer Streitmacht von ca. 8 Personen, einem Pferd und einer Katze den Königspalast an... Ist doch albern...
-Bei den Köpfen hätte ich mich auch nur mit Menschen zufrieden gegeben.
-Das 200X-Bild auf der Rückseite hätte besser eines aus den 80´ern sein sollen.
-Hellebarde is zu kurz.
-Alles andere super !!!
-Was is "Gary Stu"
-Das mit dem Kopf von N. is mir schwuppe, find eigentlich sogar ganz witzig... Bitte steinigen sie jetzt...

So, und jetzt hört auf an der Armee rumzunörgeln... Pazifistisches Hippiegesinde...
Danke für das Review !!!

Geschrieben am  09.02.2011 um  22:21 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30845
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
"Gary Stu" ist die männliche Version von "Mary Sue" - im Grunde beschreibt beides einen Fanfic-Charakter, der den Autor personofiziert und nur kreiert wird, damit der Autor sich selbst in den bestehenden Canon hineinschreiben kann.
------------------
"Los, Waffenmeister, Zugstarter reissen!"

Geschrieben am  09.02.2011 um  22:43 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich finde die Wachen gelungen.
Ich bin froh das ich die MOTUC´s OVP sammele!!!
Würde ich sie auspacken hätte ich mir mit sicherheit das Set öfters zugelegt.


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  09.02.2011 um  23:06 Uhr
Beardak
Giftige Natter
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 704
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@ Reilly
Der Mann kennt sich aus...

Geschrieben am  09.02.2011 um  23:21 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.