62 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  19.06.2011 um  22:30 Uhr  
Reviews
The Faceless One (MotU Classics)

Erstmals seit seiner Einführung im 200X Cartoon ist Evil-Lyns Vater als Actionfigur erhältlich. Um nicht das Gesicht zu verlieren, hat PlanetEternia ihn detailliert begutachtet.

The Faceless One - Der Gesichtslose - zählt wie schon Chief Carnivus zu den (bislang) wenigen MotU Classics Figuren, die ursprünglich für den 200X Zeichentrick erfunden wurden. Hier wurde er in Folge 7 - Duell der Magier als Herr der Ruinenstadt Zalesia inmitten der Feuerwüste präsentiert, der einsam den Widderstein hütete. Der Clou kam aber zum Schluss, als sich herausstellte, dass er kein Geringerer als Evil-Lyns Vater war! Im Lauf der Serie hatte er noch weitere Auftritte, und in den Comics von MVCreations erhielt er schließlich sogar eine Entstehungsgeschichte. Hier wurde erzählt, dass er (zu Lebzeiten von He-Ro) dem Rat der Alten angehörte. Als King Hssss seine neugeborene Tochter entführte, bat er im Rat um Hilfe. Da es den Ratsmitgliedern es jedoch verboten war, eine Familie zu gründen, verweigerten sie jegliche Hilfe, woraufhin sich der Herr von Zalesia lossagte und King Hssss alleine aufsuchte. Im Tausch gegen das Baby verlangte Hssss ein Instrument, um den Schlangengott Serpos befreien und beherrschen zu können. Zwar erlangte er so seine Tochter wieder, King Hssss zog mit Serpos jedoch eine Schneise der Zerstörung, widerstand dem Widderstein und vernichtete schließlich auch Zalesia, ehe der Rat der Alten nach langem Kampf Serpos wieder bannen konnte.

The Faceless One wurde für den 200X Cartoon geschaffen.
Abbildung : The Faceless One wurde für den 200X Cartoon geschaffen.

Der Herr Zalesias wurde zur Strafe zum Faceless One gemacht, dazu verdammt, auf ewig in den Ruinen seiner Stadt zu verweilen. Das Baby aber hatte er kurz zuvor gemeinsam mit dem Widderstab einem rätselhaften Verbündeten von King Hssss übergeben, der mit beidem verschwand. Tatsächlich handelte es sich dabei um einen noch jungen Keldor, der im Auftrag von Hordak in die Vergangenheit gereist war - der Widderstab war ein Schlüssel nach Despondos und dazu gedacht, die Wilde Horde zu befreien! Laut Zeichner und Plotter Emiliano Santalucia war in weiteren Plänen angedacht, dass Keldor Evil-Lyn in seine Gegenwart mitgenommen, nach äußerst kurzer Zeit aber fortgegeben hätte und erst Jahre später auf die mittlerweile erwachsene Hexe getroffen wäre. Diese letzten Details wurden durch das Ende des gesamten 200X Brands nicht mehr verwirklicht, aber The Faceless One hatte bereits einen festen Platz im Masters Kosmos eingenommen, wodurch seine Umsetzung bei den Classics nur eine Frage der Zeit war.

Masters Comic Nr.5 (Volume 3)
Abbildung : Masters Comic Nr.5 (Volume 3)

Verpackung & Biografie
The Faceless One wird auf der Verpackung mit der passenden Bezeichnung "Ancient Lord of Zalesia" untertitelt und hält den Widderstein in der Hand, während der Widderstab hinter der Figur verpackt wurde. Auf der Rückseite wird er zusammen mit Evil-Lyn und Skeletor sowie He-Ro, King Grayskull und Preternia Disguise He-Man abgebildet - allesamt Figuren, mit denen der Gesichtslose im historischen Zusammenhang steht. Das Portraitbild entstammt einem leider etwas dunklen Foto aus der 200X Cartoonbibel.

Front- und Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- und Rückseite der Verpackung

Die Biografie verleiht der Figur den Realnamen "Nikolas Powers", was eine auf Evil-Lyns wahrem Namen basierende, unspannende Neuschöpfung ist. Ansonsten orientiert sich seine Historie deutlich an seiner Entstehungsgeschichte aus den 200X Comics. Durch einige kleine Änderungen wird nun erzählt, wie Powers von King Grayskull einst beauftragt wurde, Zalesias mächtige Artefakte (genau, Widderstab und -Stein) zu bewachen. Obwohl es ihm als Mitglied im Rat der Weisen durch einen Pakt mit King Hssss verboten war, zu heiraten und Kinder zu zeugen, tat er eben genau dies und wurde zur Strafe vom Rat in das unsterbliche Geistwesen verwandelt. Nachdem er hilflos die Zerstörung Zalesias ansehen musste, ließ er seine Tochter Evelyn von He-Ro mittels der Energien des Central Tower in die Zukunft schicken. Dort zog er sie jenseits der Gefahren der Großen Kriege auf. Kenner der Comics werden feststellen, dass Evil-Lyns Entführung und Keldors Rolle hier vollständig getilgt wurde, was aber durchaus positiv ist, da es die Geschichte etwas vereinfacht. Dafür bleibt aber leider geheim, wie Skeletor an den Widderstab geriet. Die vielleicht größte Änderung aber betrifft die Zerstörung von Zalesia. Im Comic wurde Powers erst im Anschluss daran vom Rat verwandelt, und dies vorwiegend da er King Hssss die Kontrolle von Serpos ermöglichte und somit selbst die Zerstörung zahlreicher Königreiche verschuldet hatte. Dieser wichtige Aspekt bleibt hier unerwähnt, wodurch die Bestrafung nur für die Zeugung eines Kindes eher drakonisch wirkt. Überdies drängt sich der Eindruck auf, als habe der Rat der Alten der Zerstörung Zalesias tatenlos zugesehen, während im Comic deutlich wurde, dass man Serpos nicht mehr rechtzeitig hatte aufhalten können. Ob Mattel hier derlei wichtige Details einfach unterschlagen oder absichtlich entfernt hat, das Ergebnis beeinträchtigt die ansonsten gute Biografie entscheidend.

Biografie
Abbildung : Biografie

Modellierung
Wer das ursprüngliche Design des Faceless One kennt, dürfte bei der Präsentation der Figur wohl überrascht gewesen sein, wie stark hier recycelt wurde. Tatsächlich sind nur Kopf, Rüstung und Lendenschurz neu, ansonsten wurde im Grunde der Standardkörper mit Keldor-Stiefeln, Hordak-Handschuhen und Count Marzos linker Hand zusammengesteckt. Dies führt natürlich zu einigen Abweichungen gegenüber der 200X-Vorlage, welche weder Stiefel noch Handschuhe trug. Während es aber durchaus auch für künftige Figuren nicht unbedingt verkehrt gewesen wäre, unbekleidete Unterarme neu zu gestalten, ist es doch zu pedantisch, die Hautfalten und Fingernägel an den Händen des Geistwesens zu bemäkeln. Die Stiefel mögen zunächst eigentümlich wirken, erweisen sich aber als sinnvolle Ergänzung für das Gesamtdesign.



Allerdings wird dies auch nur nötig, weil die zum Boden reichende Robe gestrichen wurde, welche eigentlich die Beine völlig verbergen würde. Lediglich der Lendenschurz blieb erhalten, wobei dieser einerseits sehr vorlagengetreu wirkt, zugleich aber nicht zu überladen wurde und sich somit gut dem optischen Stil der Toyline angleicht. Problematischer verhält es sich hingegen mit der Rüstung bzw. Oberkörperbekleidung. Während auch diese sehr gut das ursprüngliche Design adaptiert und auch der offen liegende Bauch kaum auffällt, scheint sie für die Figur doch zu groß und klobig geraten. Dies wird schon durch das Gewicht deutlich, aber auch optisch drückt sie auf die Figur. Das Problem ist schlichtweg, dass der Herr von Zalesia im Zeichentrick recht hochgewachsen war und somit die mächtige Rüstung ausgleichen konnte. Die Actionfigur in ihren Standardmaßen hat diesen Vorteil jedoch nicht, zumal auch der Kragen eindeutig höher über dem Kopf steht als er eigentlich sollte.



Bleibt noch der Kopf, welcher eine durchaus nicht geringe Herausforderung darstellte. Eingestandenermaßen dürfte es nur schwerlich machbar sein, das schemenhaft vorhandene und teils in Schatten gehüllte Antlitz aus der zweidimensionalen Zeichentrickwelt für eine dreidimensionale Figur zu adaptieren. Letztlich fertigen die Four Horsemen und Mattel satte fünf verschiedene Versionen an, wobei bis heute nicht klar ist, ob es sich um denselben Kopf in diversen Bemalungen oder diverse Modellierungsformen handelte. Das Endergebnis jedenfalls ist per se ordentlich, lässt aber trotzdem zu wünschen übrig. Denn obgleich es hier um den "Gesichtlosen" geht, ist ein Gesicht durchaus vorhanden! Zwar fehlen die Augen, aber Nase und Mund sind zu deutlich konturiert, um der Vorlage gerecht zu werden. Vielmehr erinnert der Kopf weitaus stärker an den Geist von Castle Grayskull, wie er im Filmation Zeichentrick zu sehen war! Ob Zufall oder versteckter Querverweis, die beste Entscheidung war dies nicht.

Links: Anders bemalter Prototyp / Rechts: Filmation´s Geist von Grayskull
Abbildung : Links: Anders bemalter Prototyp / Rechts: Filmation´s Geist von Grayskull

Bemalung
Farblich entspricht der Herr von Zalesia durchaus den Erwartungen, wobei die violetten Stiefel wie gesagt die fehlende Robe ersetzen. Natürlich findet sich viel Schwarz an der gesamten Figur, während der Torso zur Hälfte violette gefärbt wurde, um sich der Rüstung anzupassen. Der Farbauftrag ist besonders bei kleinen Details nicht perfekt, aber insgesamt doch zufriedenstellend.



Zwei Änderungen nahm Mattel glücklicherweise nach der Erstpräsentation des Prototyps noch vor. So wurde das Innere des violetten Kragens noch vorlagengetreu eingeschwärzt, und auch die leeren Augenhöhlen des geisterhaft-blassen Kopfes wurden verdunkelt. Besonders letzteres wertet das leider am "Konzept" des Faceless One vorbeigehende Antzlitz auf, reicht aber dennoch nicht aus, um den eigentlich zum Teil im Schatten verschwindenden Zeichentrickkopf adäquat zu adaptieren. Zudem wurden die stärkeren Einschwärzungen erst während der Produktion vorgenommen, da ein Teil der verschickten Figuren nach wie vor graue Augenhöhlen und einen nicht deckenden Farbauftrag im Krageninneren aufweisen.



Interessanterweise aber hatten die Four Horsemen während der Entwicklungsphase bereits einen Prototypen angefertigt, dessen Kopf durchaus "gesichtloser" wirkte. Hier waren auch die violetten Partien noch stärker am Cartoonvorbild in einem eher rosafarbenen Ton gehalten. Bedauerlich ist zudem, dass der hinter dem Kopf gelegene Kragen hier noch kleiner war als bei der Endversion.

Früher Prototyp
Abbildung : Früher Prototyp

Beweglichkeit
Da sein Körper recycelt wurde, kann The Faceless One mit allen 27 Standardgelenken aufwarten. Die Bewegungspunkte sind stabil und die Figur steht trotz der schweren Rüstung recht solide, während der Haltepin des Kopfes interessanterweise aus hellblauem Plastik gegossen wurde. Da der Lendenschurz mehrere Schnitte aufweist, behindert er die Beine in keinster Weise. Leider aber lassen sich die Arme nur auf Kosten der Gesamtoptik sinnvoll bewegen. Tatsächlich ist es schwierig, sie in eine interessante Pose zu setzen, ohne die unbefestigte Rüstung unschön zu verrutschen. Während diese Beschränkung bei manch anderer Figur fatal wäre, ist es beim Herrn von Zalesia aber ein nicht gar so großes Manko. Immerhin ist dieser ein Charakter, der sich ohnehin verhältnismässig selten und wenig bewegt, weswegen auch seine Figur nicht gerade waffenfuchtelnd umherzuspringen braucht.



Zubehör
Bereits erwähnt wurde, dass die "Rüstung" abnehmbar ist, jedoch recht klobig wirkt und auch leicht verrutscht. Letzteres hätte aber leicht mit einem Gurtsystem behoben werden können, indem zwei unauffällige Riemen unter den Armen durchlaufend an Umhang befestigt werden. Nicht nur hätte dies das Konstrukt stabilisiert - auch die Beweglichkeit der Arme wäre optimaler, da die ohnehin separat angeklebten Schulterpartien mit den Armen zusammen einfach nach oben gebogen würden.



An Waffen liegen dem Herrn Zalesias der im 200X Zeichentrick zweimal eingesetzte (und von He-Man schließlich zerstörte) Ram Stone sowie der Havoc Staff bei. Der Widderstein entspricht vollständig der Vorlage und kann wie Count Marzos Amulett in linke Hand geklemmt werden. Anfänglich war der Stein in einem transparenten Grün geplant, wurde aber letztlich in einer Metalliclegierung bemalt, was näher an den Cartoon kommt. Der Widderstab ist wie schon erwähnt ein Verweis auf die 200X Comics, wo The Faceless One ihn an Keldor weitergab. Während viele Fans anfänglich vermuteten, dass die Figur einen Repaint in 200X Farben erhalten würde, ist der Widderschädel stattdessen aus rötlich-transparentem Plastik gegossen wurden und lediglich an der Spitze violett angesprüht.



Obgleich das Rot letztlich leicht rosafarben geraten ist, ergibt das ganze dennoch einen optisch schönen Energie-Effekt. Vintagekenner werden hier zugleich an Laser-Light Skeletor erinnert, wodurch sich die Frage stellt, ob es in den Biografien einen Zusammenhang zwischen Skeletors Laserdress und dem rot glühenden Stab geben wird. Wer The Faceless One aber chronologisch platzieren und daher auf den Havoc Staff verzichten will, kann auch zum Great Wars Weapons Pak greifen - Evil-Lyns dort enthaltener, violetter Stab passt erstaunlich gut zu ihrem Vater! Unabhängig davon sind die zwei beiliegenden Zubehörteile absolut gelungen. Schade ist einzig, dass die Horsemen und Mattel nicht a´la Trap Jaw auch noch austauschbare Arme samt menschlichem Kopf beifügten - der damit entstehende 2-in-1 Effekt hätte die Figur enorm aufgewertet.



Fazit
The Faceless One war die vielleicht am längsten vorangekündigte Figur - mehr als eineinhalb Jahre vor seinem Erscheinen wurde er für Mai 2011 angekündigt, eher er kurzfristig doch noch auf Juni verschoben werden musste. Das Ergebnis ist... annehmbar. Zwar bemühte man sich, ihn in die Toyline zu integrieren. Jedoch ist die Rüstung einfach zu klobig geraten und der Kopf zu weit von der Zeichentrick- und Comicversion entfernt. Hinzu kommt, dass es sich um einen eher passiven Charakter handelt, dessen spannendste Eigenschaften die von ihm (mehr schlecht als recht) gehüteten Artfekate und seine Rolle als Evil-Lyns Vater sind. Wechselteile zwecks Verwandlung in sein menschliches Ich hätten sicher für positivere Resonanz gesorgt. So findet sich hier ein netter Also-Ran, der aber kaum das Highlight des Jahres werden dürfte.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!


Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man und Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (Exclusive, Juli/August ´09)
Tri-Klops (August ´09)
Webstor (September ´09)
Teela und Zodak (Oktober ´09)
Scareglow (November ´09)
King Randor und The Goddess (Dezember ´09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat & Castle Grayskull Stands(Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni)
Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs´ Skeletor (Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September)
Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor & Weapons Rack (April)
Catra

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 480 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30641
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Grabnatz
Radarauge
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10046
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
nettes Review.

Ich finde den Kopf allerdings genial und glaube das eine Gesichtlose Version nicht so cool rüber gekommen wäre.

austauschbare arme und kopf wären der burner gewesen
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  19.06.2011 um  22:52 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10581
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Rüstung muss doch so klobig sein! Hat er doch überall so. Bin überrascht das sie es auch so hinbekommen haben
Und seinen Kopf finde ich auch klasse.
Kann an Faceless One nichts schlechtes finden.

Das Review ist mir mit zuviel persönlichem Geschmack geschrieben, für mich das schlechteste bisher da in quasi jedem Absatz "gemeckert" wird. Schade.
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  19.06.2011 um  22:55 Uhr
Unheilig
Meister des Bösen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7001
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Und wieder einmal zeigt sich wie genial die 200x waren ! Die Serie hätte noch ne Weile laufen müssen. Hätte den Handlungsstrang um Faceless und LYn gerne als Cartoon gesehen. Nicht nur dat bissl was da bisher kam. Tolle Verknüpfungen der Charas...somit Faceless eine tolle Figur.
Über die Umsetzung als Figur kann man streiten. Kam meiner Meinung nach im Cartoon auch deutlich imposanter rüber......aber immernoch solide.

Geschrieben am  19.06.2011 um  22:56 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich mag diesen Charakter, und ich finde die Figur sehr gelungen.
Ich finde es auch total cool das er seinen Weg in die MOTUC´s geschafft hat.


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  19.06.2011 um  22:57 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30641
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Fire schrieb am  19.06.2011 um  22:55
Die Rüstung muss doch so klobig sein! Hat er doch überall so. Bin überrascht das sie es auch so hinbekommen haben
Und seinen Kopf finde ich auch klasse.
Kann an Faceless One nichts schlechtes finden.

Das Review ist mir mit zuviel persönlichem Geschmack geschrieben, für mich das schlechteste bisher da in quasi jedem Absatz "gemeckert" wird. Schade.
Macht nix, das kriege ich bei jedem Reviews zu hören dessen Fazit jemandem zu negativ ist weil ihm selbst die Figur gefällt.
------------------
"Los, Waffenmeister, Zugstarter reissen!"

Geschrieben am  19.06.2011 um  23:14 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25069
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.

Ich finde ihn ehrlich gesagt auch zu klobig.
Der Kopf gefällt mir auch nicht so wirklich.
Ich muss leider sagen, dass ich bessere 200x Customs gesehen habe, als diese Umsetzung hier nun.
Na ja, vielleicht ändere ich meine Meinung ja noch, wenn ich ihn in Händen halte.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  19.06.2011 um  23:29 Uhr
Ursus
Königswache
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 494
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schade,gerade der durchsichtige Ramstone hatte mir so gefallen beim Prototyp

Geschrieben am  19.06.2011 um  23:41 Uhr
MAXX
Befehlshaber der Wache
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4268
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Habs nicht gelesen, ich finde die Figure hässlich.

"Faceless" sieht anders aus. Das grenzt schon an Skeletor.

Und Lyn sieht auf dem Foto auch eher aus, wie ein Transvestit... Und daneben sieht der Faceless ganz schön mickrig aus. Schon fast wie ein Opa.
------------------
http://karsten-klintzsch.blogspot.com/ Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/MAXXWORX

Geschrieben am  19.06.2011 um  23:45 Uhr
Nightmare
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2766
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das ging ja fix mit dem Review
Ich fand Faceless One schon immer cool und kann mit der Figur gut leben.
------------------
The only difference between Men and Boys ,is the price of their Toys

Geschrieben am  20.06.2011 um  00:28 Uhr
dittmosher Meine Identität wurde verifiziert.
Größter Held Eternias
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11831
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also ich finde das Review sogar sehr gut! Liegt an mehreren Punkten:

- interessante Hintergrundinfos
- schöne Lösungsansätze für das Rüstungsproblem und
- ich kannte den Charakter nicht und mag die Figur nicht...

... der UPS-Karton ist noch zu. Seit letzter Woche!!! Das gab es seit Beginn der Line bei mir noch nie!!!

Bin gespannt ob es sich ändert wenn ich ihn doch mal raushole und mich mit ihm und seiner Geschichte etwas mehr beschäftige.

Am meisten stören mich aber die Beine! Ich kannte ihn wie gesagt nicht und kenne nur paar Bilder auf denen er viel interessanter wirkt! Er hätte mMn entweder eine lange Robe erhalten müssen auf der er steht (so wie man sich evtl. Shadow Weaver in MotUC vorstellt) oder etwas kürzer samt kleinem Ständer ähnlich Orko. Gerade dies hätte besser ausgesehen, ihn optisch mehr abgegrenzt (kein Recycling) und am wichtigsten: das Größenverhältnis sichergestellt!

Alles andere kann ich erst beurteilen wenn ich ihn ausgepackt habe...
------------------
MotUC rules! Wir brauchen mehr New Adventures Figuren in der MotUC-Line! Ich will einen neuen Realfilm... aber schnell!

Geschrieben am  20.06.2011 um  07:21 Uhr  |  Zuletzt geändert am 20.06.2011 -07:23 Uhr
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Allzu negativ kam mir das Review gar nicht vor.

Einige Kritikpunkte teile ich, andere dagegen nicht. Die Sache mit der Kapuze hätte man wirklich besser beachten können. Die ist doch sehr groß geraten im Vergleich zur Vorlage. Mit dem "Gesicht" kann ich allerdings recht gut leben. Ich sehe da weniger ein Gesicht drin als vielmehr eine Fratze oder Maske. Vielleicht trägt ´Faceless One´ ja tatsächlich eine Maske. Warum denn nicht?!

Trotzdem wird er immer aus der Masse der Charaktere herausstechen. So geht´s bisher allen 200X-Umsetzungen, die meines Erachtens grundsätzlich noch näher an ihrer Abstammung sind als an der Zielvorgabe der Reihe. Keine schlechten Figuren, aber optisch eben immer Sonderlinge.
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  20.06.2011 um  07:53 Uhr  |  Zuletzt geändert am 20.06.2011 -07:55 Uhr
mandolph
Lord Skeletor
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16639
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Finde die Figur gar nicht mal übel,der Kopf gefällt mir,insgesamt sehr spacig für das MotUversum.
Passt schon.
------------------
..zwing mich nicht,böse zu werden

Geschrieben am  20.06.2011 um  08:44 Uhr
RicoBase Meine Identität wurde verifiziert.
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9577
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die 2 größten Probleme der Figur sind halt, daß sie vom Cartoon-Vorbild abweicht und die Robe fehlt b.z.w. der Kopf nicht mehr Gesichtslos ist.

Okay, an den Kopf kann ich mich mittlerweile gewöhnen. Aber echt schade, daß ihm die Robe genommen wurde. Ich habe die Figur zwar noch nicht, aber ich kann mir vorstellen, daß Faceless One große Standprobleme haben wird, durch das Gewicht der Rüstung. Hätte er jetzt noch eine Robe, würde er keine Gleichgewichtsschwierigkeiten haben. Da hat Mattel meiner Meinung nach am falschen Ende gespart.
Im Gegenteil, bei Faceless One hätten sie noch mehr investieren müßen, denn neu sind ja wohl nur Kopf, Rüstung, Lendenschurz & Widderstein.
Er hätte eine abnehmbare Robe und einen menschlichen Wechsel-Kopf bekommen müßen um ihn in sein früheres Ich verwandeln zu können. Hätte man dies gemacht, so wäre ich mir sicher, daß er jetzt nach 5 Tagen nicht immer noch erhältlich wäre. Wann hat das schon gegeben, daß sich die Monatsfigur von einer Bonus-Figur und sogar von einem Re-Release schlagen lassen mußte, was die Abverkaufszeiten angeht ? Schade, daß hier Potential verschenkt wurde. Selbstläufer wie Catra, Clawful oder Man-E-faces bekommen zusätzliches Bonus-Zubehör, welches keiner vermisst hätte, weil man es voher nicht kannte. Aber andersrum, bei solchen Ausseitern-Charaktere wie Faceless One wird zusätzlich noch gespart an wichtigen Elementen wie die Robe, wofür Faceless One nun mal bekannt ist. Bitte nicht falsch verstehen, ich mag Faceless One, aber durch das Sparen am Falschen Ende ist er leider der Design-Flop 2011 bisher. Echt Schade.
------------------
MotuC Forever !!!!

Geschrieben am  20.06.2011 um  09:31 Uhr
kaktus
Waffenträger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 72
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sein Design hat mir schon nicht so recht im Cartoon zugesagt, und hier find eich ihn schon fast grässlich. Irgendwie kann ich ihn nicht in die Classic Reihe vom Optischen her integrieren.

Geschrieben am  20.06.2011 um  13:02 Uhr
Zodac1978 Meine Identität wurde verifiziert.
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3121
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
mir gefällt die review

ich kann auch mit dem design der figur leben es ist ja eine motu classics figur und keine 200xer figur

Geschrieben am  20.06.2011 um  16:02 Uhr
Fangman
Unbezwingbar
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5774
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Review ist total schlecht. Es wird für meinen Geschmack viel zu wenig gemeckert.
Faceless One hat alle Chancen die Enttäuschung des Jahres zu werden.
Was hab ich mich gefreut als die Figur angekündigt wurde, weil ich nie gedacht hätte, dass eine Faceless-One-Figur weniger Neues zu bieten haben könnte, als Marzo. Das schlechte Verkaufsergebnis empfinde ich da echt als Genugtuung. Das war der viert-längste Ausverkauf einer Monatsfigur seit Beginn der Toyline. Nur Webstor und die ersten drei Figuren waren länger zu haben.


------------------
If you think those are awesome, just wait until you see what we´ve got planned for the rest of the line.

Geschrieben am  20.06.2011 um  17:57 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5463
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also mir gefällt die figur vom Aussehen überhaupt nicht...

Aber in dem Review wird was erwähnt vom "Geist von Grayskull"..In welcher Filmation-Folge kam dieser denn vor??

Geschrieben am  20.06.2011 um  20:14 Uhr
Cosmic.Enfor..
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1052
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

wattwurm schrieb am  20.06.2011 um  20:14
Also mir gefällt die figur vom Aussehen überhaupt nicht...

Aber in dem Review wird was erwähnt vom "Geist von Grayskull"..In welcher Filmation-Folge kam dieser denn vor??
wüßte ich auch gern!
------------------
"Nein nein, Tri-Klops... hör genau zu: He-Man ist nicht tot, aber er kann nicht leben..." hähähä...

Geschrieben am  20.06.2011 um  20:48 Uhr
RicoBase Meine Identität wurde verifiziert.
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9577
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Fangman schrieb am  20.06.2011 um  17:57
Die Review ist total schlecht. Es wird für meinen Geschmack viel zu wenig gemeckert.
Faceless One hat alle Chancen die Enttäuschung des Jahres zu werden.
Was hab ich mich gefreut als die Figur angekündigt wurde, weil ich nie gedacht hätte, dass eine Faceless-One-Figur weniger Neues zu bieten haben könnte, als Marzo. Das schlechte Verkaufsergebnis empfinde ich da echt als Genugtuung. Das war der viert-längste Ausverkauf einer Monatsfigur seit Beginn der Toyline. Nur Webstor und die ersten drei Figuren waren länger zu haben.


Wobei ich bis heute nicht verstehe, warum Webstor so schlecht gelaufen ist, da er eine der coolsten MotuC-Figuren ist.
------------------
MotuC Forever !!!!

Geschrieben am  21.06.2011 um  14:15 Uhr
Roboto X78 Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2479
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich habe die Figur ja noch nicht, aber so von den Fotos sieht er immer so aus, als würde er irgendwie nicht so richtig dazu passen. Aber ich warte mal ab, bis ich ihn in zwei Wochen zuhause habe.

Geschrieben am  21.06.2011 um  16:03 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.