45 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  06.03.2012 um  16:00 Uhr  
Reviews
Fisto (MotU Classics)

Faust auf Faust geht es ab wenn sich der bärtige Held fürs Grobe bei den Retrofiguren einfindet und blaue Augen verteilt. Ob auch ihr hier zuschlagen solltet, sagt euch dieses Review.

Fisto kann durchaus als Glückspilz bezeichnet werden. Zum einen schaffte er es kurz vor deren Ende noch in die 200X Toyline der Masters. Zum anderen konnte für seine MotU Classics Version wieder das alte Trademark abgeschlossen werden, wodurch der Mann mit der stählernen Faust nicht mehr wie wenige Jahre zuvor als "Battle Fist" in Umlauf gehen musste. Und als die Figur im Februar 2012 auf MattyCollector.com an den Start ging, legte sie auch sogleich den mit Abstand schnellsten Ausverkauf seit Monaten an den Tag, denn bereits nach lumpigen 25 Minuten war Fisto schon wieder vergriffen.



Verpackung & Biografie
Fisto ist nach dem üblichen Schema in optischer Anlehnung an die Vintage-Figur verpackt und trägt auch wieder den Beinamen "Heroic Hand-to-Hand Fighter". Beide Schwerter sind hinter der Figur drapiert, wobei das größere leider desöfteren verbogen im Blister liegt. Dies ist nicht nur ärgerlich sondern auch erstaunlich, da die Waffe eigentlich sehr massiv ist. Wechselkopf und Zusatzgürtel liegen unsichtbar hinter dem Inlay, und auf der Rückseite werden ausschließlich Helden beworben. Erneut würde als Profilbild die Illustration des Vintage Cardback herangezogen, was optisch gut passt.

Front- & Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- & Rückseite der Verpackung

In seiner neuen Biografie erhält Fisto den wahren Namen "Malcom", was auch besser schnell wieder vergessen ist. Der übrige Text gibt nahezu vollständig seine komplette aus dem 200X Cartoon bekannte Historie wieder. Höchst interessant fällu hierbei aber die zusätzliche Erklärung auf, laut der Fistos zeitweilige Amnesie magischen Ursprungs gewesen sei. Während nach wie vor nicht jeder glücklich darüber ist, dass Fisto der ältere Bruder von Man-At-Arms ist und eine Riesenhand hatte, die durch eine Prothese ersetz wurde, hat Mattel den kontroversesten Punkt ausgelassen. Tatsächlich sollte Fisto im MYP Cartoon Teelas leiblicher Vater sein - diesen Plan nicht zu übernehmen, muß Mattel hoch angerechnet werden. Fans des Filmation Cartoons müssen bei der Biografie in die Röhre blicken, allerdings wäre Fistos damalige Einführung als Schurke im Dienst Skeletors auch nicht integrierbar gewesen. Damit bleibt hier ein absolut gelungener Text.

Biografie
Abbildung : Biografie

Modellierung
Fisto basiert natürlich auf den bekannten Grundformen, wartet aber auch mit mancher Überraschung auf. Sehr erfreulich ist zunächst dass er mit den stabileren Stiefel von Vikor ausgestattet ist. Statt vorlagengetreu He-Mans Unterarm zu verwenden, wurde allerdings der linke Unterarm von Tri-Klops eingesetzt, was zwar nicht weiter stört, aber dennoch etwas verwunderlich ist.



Ebenso wird sich mancher wundern, dass der glatte Bauch von Hordak Hordak zum Einsatz kommt. Dies ergibt sich durch die abnehmbare Rüstung, deren Front allerdings nahezu perfekt am Gürtel abschliesst. Die Bekleidung orientiert sich zu 99% an dem Design der Vintagefigur, ist aber im violetten Halsbereich mit den Verzierungen der 200X Version ausgestattet. Deren riesiger Schwerthalfter wurde ebenfalls übernommen und in die Rückseite eingearbeitet.



Der Rückenbereich der Rüstung stellt aber zugleich auch das vielleicht größte Problem der Figur dar. Produktionsbedingt, musste ein großer Bereich unter dem Halfter ausgespart werden, wodurch ein sehr deutlicher Blick auf Fistos Rücken frei wird. Auch im unteren Bereich der Rüstung ist nicht das silbern Bauchelement sondern auch der hautfarbene Oberkörper sehr deutlich sichtbar. Somit wäre es eindeutig besser gewesen, den Schwerthalfter als separates, ansteckbares Element anzufertigen und die Rüstung im Rückenbereich tiefer zu ziehen, was die Beweglichkeit auch nicht allzu sehr eingeschränkt hätte. Zudem ist der Halfter auch noch so angebracht, dass Fisto seine Waffe mit der Metallfaust ziehen müsste, nicht aber mit der linken Schwerthand.



Durchweg gelungen sind hingegen Kopf und Metallfaust inklusive neuem Oberarm. Letzgenannter ist einen Deut muskulöser und auch in der Muskulatur detailreicher gehalten als die üblichen Bizepselemente. Erstmals ist an einer Fisto Figur der schon immer als ernst gedachte Gesichtsausdruck auch in dieser Form erkennbar. Hierdurch wirkt die Figur wie ein Charakter mit dem nicht zu spaßen ist. Die Faust wiederum feilt die ohnehin beträchtlichen Details der Vintageversion noch weiter aus, wodurch die beweglichen Fingergliedmaßen deutlicher als solche erkennbar sind. Das gesamte Konstrukt ist am Handgelenk des Unterarms festgesteckt, reicht aber weiterhin nahezu bis zum Ellenbogen.



Bemalung
Natürlich ist Fisto nach wie vor in einer Farbmischung aus silber und violett gehalten. Interessant hierbei sind aber die kupfernen Applikationen an der Faust und dem Schwerthalfter, während die Hautpartien leicht schattiert wurden. Um zur Rüstung zu passen, wurde der Bauch natürlich ebenfalls silbern bemalt, und statt rötlicher Haare trägt Fisto nun ein dunkleres Braun auf dem mit ungewöhnlich hellen Pupillen versehenen Kopf.



Die Rüstung wurde aus silbrigem Plastik gegossen, welches nicht ganz den Ton der bemalten und glänzenderen Partien trifft. Dennoch passen beide Färbungen gut zusammen, da die Hervorhebungen der Rüstung ebenfalls glänzend bemalt wurden - dies allerdings nur auf der Vorderseite, während bei der Rückenpartie etwas gespart wurde. Es muß auch gesagt werden, dass der unter den Öffnungen sichtbare Oberkörper farblichch durchaus störend wirkt. Hier wäre es besser gewesen, a´la Battle Armor He-Man den gesamten Torso silbern zu färben und lediglich den Halsbereich hautfarben zu belassen.



Dafür sind immerhin die violetten Partien der Rüstung durchgehend bemalt, was sich auch an den Verschlüssen wiederspiegelt, und insgesamt ist der Farbauftrag an sämtlichen Partien auch recht punktgenau vorgenommen worden. Kurios ist dabei, dass auch der normalerweise unter der Metallfaust verborgene Armreif silber bemalt wurde. Dies wird zwar den wenigsten nützen, aber schaden kann es ja auch nicht.



Beweglichkeit
Dank der Wunder des Recyclings ist Fisto mit den bekannten 27 Gelenken ausgestattet, welche teilweise aber gewisse Beschränkungen aufweisen. Durch die große Metallfaust lässt sich der rechte Ellenbogen nicht so weit bewegen wie üblich, und der Kopf kann nahezu gar nicht nach hinten bzw. oben gedreht werden. Die Rüstung wiederzm lässt beide Arme natürlich etwas weiter nach außen abstehen, ermöglicht durch ihr weiches Material dem Oberkörper jedoch, sich weiterhin gut nach vorne und hinten kippen zu lassen. Die Einschränkungen sind insgesamt eher minimal und nicht allzu störend.



Zubehör
Von Beginn an klar war, dass Fisto wie in den 80er Jahren wieder ein violettes Trio-Klops Schwert beiliegen würde. Selbiges ist farblich sehr ansehnlich gestaltet - aber bei weitem noch nicht alles! Tatsächlich liegen Fisto drei weitere Einzelteile bei, mit denen die Figur so nah wie möglich an den Look der 200X Version gebracht werden kann!



Zu diesem Zweck wird ein Wechselkopf mitgeliefert, der sich nur durch eine leicht abgewandelte und exzellent bemalte Version des 200X-Stirnreifs unterscheidet. Desweiteren liegt - ähnlich wie der von Grizzlor - ein zusätzlicher Gürtel bei, der nach Vorbild des 200X-Lendenschurzes die normale Fellhose beinahe vollständig überdeckt und sogar über die Rüstung ragt. Der Gürtel ist eines der vielleicht detailreichsten Zubehörteile der gesamten Toyline, denn nicht nur die kleine Trinkflasche wurde übernommen, sogar ein winziges Buch für lange Reisen wurde eingearbeitet.



Zu guter Letzt wurde auch ein zweites Schwert beigefügt, welches eins zu eins dem Entwurf für Fistos 200X Klinge entspricht, welche seinerzeit zwar modelliert, nicht aber mit der damaligen Figur produziert wurde. Der besondere Clou hierbei ist, dass die Waffe tatsächlich auch für die 200X Actionfigur verwendet werden kann und somit einen Fehler Mattels knapp acht Jahre später korrigiert!



Fazit
Auch wenn die Rückseite der Rüstung mit dem Schwerthalfter zu wünschen übrig lässt - dies ist im Grunde der einzige ernsthafte Kritikpunkt einer ansonsten absolut gelungenen Figur. Erstklassige Modellierung, gelungene Bemalung und exzellentes Zubehör machen Fisto schon jetzt unbestreitbar zu einem äußerst empfehlenswerten Highlight des Jahres 2012.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!


Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man und Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (Exclusive, Juli/August ´09)
Tri-Klops (August ´09)
Webstor (September ´09)
Teela und Zodak (Oktober ´09)
Scareglow (November ´09)
King Randor und The Goddess (Dezember ´09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni)
Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs´ Skeletor (Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September)
Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor und Weapons Rack (April)
Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni)
Clawful (Juli)
Queen Marlena (Exclusive, Juli/August 2011)
Man-E-Faces & Megator (August)
Leech & Hurricane Hordak (September)
Icarius (Oktober)
Snout Spout, Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man, Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar)
Sorceress und Fearless Photog (Februar)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 520 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31157
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2 |  3
Autor
 Text
MAXX
Befehlshaber der Wache
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4268
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Version von Fisto finde ich am besten. Die alte Version fand ich hässlich, die 200X Version war zu ... strange mit der riesen Hand, aber die hier is super.
------------------
http://karsten-klintzsch.blogspot.com/ Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/MAXXWORX

Geschrieben am  06.03.2012 um  16:16 Uhr
Evil Prevail
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7233
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review. Der Schwerthalter sieht aber wirklich bekloppt aus, gerade in Verbindung mit dem kleinen Classic-Schwert. Aber die Figur sieht man ja eh meistens von vorne.

------------------
Be a man, fix the glitch, just remember life´s a bitch!

Geschrieben am  06.03.2012 um  16:21 Uhr
He-Man-E-Fac..
Waffenträger
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 76
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hi Zusammen, cooles Review, Fisto ist eine phantastische Figur. Freue mich schon darauf. Die Optik ist der Hammer. gruß

Geschrieben am  06.03.2012 um  16:38 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review. Allerdings mindestens zwei Tippfehler.

Fisto ist durchaus gelungen, allerdings fällt mir jetzt grade mal die Rüstung und der silberne untere Bauchbereich auf, die sagen mir ja nicht so zu.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  06.03.2012 um  16:50 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder mal ein tolles Review. Auch die nachgestellten Bilder aus den Minicomics "Masks of Power" und "Clash of Arms" sehen klasse aus. Auch ich finde Fisto erstmal gut. Allerdings stören mich das Hordak-Bauchgelenk und vor allem der Schwerthalter an der Rüstung. Hätte hier das He-Man-Bauchgelenk besser gefunden. Die Rüstung schließt vorn eh fast ab und hinten ist Fistos Rücken ohnehin zu sehen. Eine geschlossene Rüstung wäre deutlich besser gewesen. Den 200X-Kram hätte ich persönlich nicht gebraucht. Die Fisto-Inkarnation dort hat mir nie so zugesagt, und dieses Riesenschwert...doch etwas übertrieben. Eine nette Idee aber, dass man damit den 200X-Fisto "vervollständigen" kann. Mein letzter Kritikpunkt an der Figur hat sich durch das Review erledigt. Bei meinem Fisto läßt sich nämlich die Hand so schwer drehen, dass ich bisher dachte es wäre gar nicht möglich.
Alles in allem finde ich Fisto trotz der 2 Kritikpunkte gelungen. Schade nur, dass diese so einfach zu umgehen gewesen wären.

Geschrieben am  06.03.2012 um  17:12 Uhr
Fangman
Unbezwingbar
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5789
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hierdurch wirkt die Figur wie ein Charakter mit dem nicht zu spaßen ist.

Einer der Original-Charaktere, die immer gut rüber kommen, egal in welcher Line.
------------------
If you think those are awesome, just wait until you see what we´ve got planned for the rest of the line.

Geschrieben am  06.03.2012 um  17:17 Uhr
-TekNoir-
Finsterer Doppelgänger
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1157
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Naja ich finde die Figur jetzt nicht ganz so aufregend, auch wenn er gutes Zubehör hat, gut proportioniert wurde usw.
Als Vintage Version war er einer meiner Lieblings der Helden, als Classic finde ich ihn aber im wahrsten Sinne des Wortes etwas zu blas.
Ich glaube die kräftigere Bemalung der Vintage Figur fehlt mir (aber das Anzeichen haben IMHO die meisten Classic Figuren) und das Gesicht und Haare fand ich damals auch viel kultiger - auch wenn diese reifere, ernstere Interpretation absolut auch etwas hat - nur mag ich sie halt nicht lieber. Konträr dazu ist aber die Faust wiederrum etwas zu überzeichnet.
Als Mischung aller Toylines aber ok.

Insgesamt schon recht gut gemacht, allerding nach meinem Geschmack eher ne ordentliche Classic Durchschnittsfigur, werde mir daher Zeit lassen ihn zu holen. =)
------------------
TOTALLY 80`s FANATIC - then, now and ever >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Vintage Collector: suche immer MOCs/MIBs/Promozeug [Angebote willkommen]

Geschrieben am  06.03.2012 um  17:26 Uhr  |  Zuletzt geändert am 06.03.2012 -17:33 Uhr
Fisto
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2974
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schöne Figur! Irgendwie mag ich den Charakter auch, komisch,ne?
Nur ich hab noch nichtmal eine Shipping confirmation. Toll
------------------
Ich glaub ich hab nen Haschimietenfirsten im Gehirn!

Geschrieben am  06.03.2012 um  17:31 Uhr
Metaldidi
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2326
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Figur bekommt von mir definitiv 100 Punkte!!

Geschrieben am  06.03.2012 um  18:04 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review. Trifft es mal wieder sehr genau auf den Punkt.
Ich hätte einen komplett silbernen Oberkörper à la BA He-Man auch bevorzugt.

Nur einer Sache kann ich nicht zustimmen. Ich bleibe dabei, dass Fisto nicht der erste Man-At-Arms war. Der eingeschobene Nebensatz bezieht sich für mich ganz klar auf Duncan:
"Der ältere Bruder von Duncan, Randor´s erstem Man-At-Arms, ..."
Wäre das nicht so, würde es sich um eine echt schlecht geschriebene Aufzählung handeln:
"Der ältere Bruder von Duncan, Randor´s erster MAA, Malcom diente unter König Miro..."
Nee, nee, lasst mal das Wort "Malcom" weg, dann klingt das alles schon viel besser:
"Der ältere Bruder von Duncan, Randor´s erstem MAA, diente unter König Miro..."
Ich weiß nicht, ob "Malcom" versehentlich in den Satz mit aufgenommen wurde, oder ob man das im englischen so schreiben darf. Ich glaube jedoch fest daran, dass Fisto kein MAA war.
------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  06.03.2012 um  18:13 Uhr
Mosquitor
King Hordak
Alter : 47
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16811
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Oh Mann, das Hordak-Bauchgelenk ist ja echt der Hammer.
------------------
Спасибо за все. Мы скучаем по тебе.

Geschrieben am  06.03.2012 um  18:29 Uhr
Unheilig
Meister des Bösen
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7001
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke für das Review!

Wieder einmal bin ich überzeugt. Schöne Figur. Allerdings der Quatsch mit dem Bauchgelenk??? Wieviele Figuren in euren Vitrinen "nutzen" denn dieses überhaupt?

Ich mag keine Gelenke. Schon garnicht bei MotuC. Ein optisches Desaster.

Sonst echt ne tolle Figur!

Geschrieben am  06.03.2012 um  18:35 Uhr
Lord Hordak
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3904
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ich find fisto klasse - optisch ein hingucker

ich hoffe das es mal ne rüstung gibt ohne schwerthalter und was sicher auch schön gewesen wäre wenn die faust leicht abnehmbar wäre und ne leicht geöffnete hand beigelegt wäre wo er die schwerter hätte haltzen können

das das riesenschwert so im halfer steckt das es per stahlfaust gezogen wird ist daher passend - größere hand, größere muckis - größeres schwert
------------------
Haribo macht Hordak froh - und die Horde ebenso

Geschrieben am  06.03.2012 um  18:41 Uhr
Geiguff
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4737
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super Review, super Figur, schade nur, dass die noch nicht bei mir ist!

Ich kann es kaum abwarten, für mich neben Kobra Khan das Highlight 2012.
------------------
"Alles kommt von ganz alleine zu dem, der warten kann..."

Geschrieben am  06.03.2012 um  19:19 Uhr
nakira
Kämpfer des Guten
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 563
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr tolles Review zu einer grandiosen Figur. Für mich ist Fisto schon jetzt das Highlight des Jahres und vielleicht die beste Figur der ganze Line. Warum? Erstens finde ich die Horsemen hier ein klasse Job gemacht haben was die Modellierung angeht. Besonders der Kopf und das Gesicht sind super, dazu kommen noch die ganzen kleinen Details. Zweitens finde ich es super, das hier jeder Fan auf seine Kosten kommt. Fans der Vinateg Line kriegen eine 1:1 Adaption und Fans der 200Xer Reihe können mit dem Gürtel, dem Kopf und dem Schwert ebenfalls Ihren Wunsch-Fisto präsentieren (was ich machen werde). Dazu gibt es viel Zubehör, an dem es nichts auszusetzen gibt (der Gürtel ist eine Wucht). Und zum Schluss gibt´s noch eine ordentliche (wenn auch wenig spektakuläre) Bio. Wie man sich hier dann über so Kleinigkeiten wie den Schwerthalfter oder den silbernen Bauch aufregen kann, will mir einfach nicht in den Kopf. Aber naja, das Thema hatten wir ja schon so oft
------------------
"You feel at ease as you flock with the masses! What do you see with your heads in their asses? Now look at me, I´m not one of your kind! And I prefer to stay behind And walk the wicked way"

Geschrieben am  06.03.2012 um  19:42 Uhr
Tomml
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3076
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Neben der Schwerthalterung hab ich noch einen kleinen Kritikpunkt. Und zwar finde ich es doof das das Bauchgelenk silbern gemacht wurde. Zwischen der Rüstung ist doch nur ein minimaler Schlitz bis zum Gürtel frei. Wär viel natürlicher wenn das Bauchgelenk auch hautfarben wäre.

Ansonsten eine gelungene Figur, dessen Charakter für mich zwar nie interessant war. Dennoch ein absolutes muss in meiner Sammlung.
------------------
Alle restlichen NA´s, Hunga, King Miro, Master Sebrian, Lady Slither, Col. Blast, MdM Dämonen, Twiggets, Queen Andreeno, Illumina, Tataran, Quick Flick, Zilora

Geschrieben am  06.03.2012 um  19:42 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Unheilig schrieb am  06.03.2012 um  18:35
Danke für das Review!

Wieder einmal bin ich überzeugt. Schöne Figur. Allerdings der Quatsch mit dem Bauchgelenk??? Wieviele Figuren in euren Vitrinen "nutzen" denn dieses überhaupt?

Ich mag keine Gelenke. Schon garnicht bei MotuC. Ein optisches Desaster.

Sonst echt ne tolle Figur!
Jawoll, da kann ich mich nur anschließen. Manche Gelenke sind echt übertrieben, sehen furchtbar aus und sind/ werden im schlimmsten locker.

Geschrieben am  06.03.2012 um  19:47 Uhr
Mandor
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 160
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolle Bilder. Einer meiner Lieblingsfiguren. Da gibts nix zum aussetzen.

Geschrieben am  06.03.2012 um  20:05 Uhr
King Hiss
Versteinernder Snake Man
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4502
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Super-Phil schrieb am  06.03.2012 um  18:13
Schönes Review. Trifft es mal wieder sehr genau auf den Punkt.
Ich hätte einen komplett silbernen Oberkörper à la BA He-Man auch bevorzugt.

Nur einer Sache kann ich nicht zustimmen. Ich bleibe dabei, dass Fisto nicht der erste Man-At-Arms war. Der eingeschobene Nebensatz bezieht sich für mich ganz klar auf Duncan:
"Der ältere Bruder von Duncan, Randor´s erstem Man-At-Arms, ..."
Wäre das nicht so, würde es sich um eine echt schlecht geschriebene Aufzählung handeln:
"Der ältere Bruder von Duncan, Randor´s erster MAA, Malcom diente unter König Miro..."
Nee, nee, lasst mal das Wort "Malcom" weg, dann klingt das alles schon viel besser:
"Der ältere Bruder von Duncan, Randor´s erstem MAA, diente unter König Miro..."
Ich weiß nicht, ob "Malcom" versehentlich in den Satz mit aufgenommen wurde, oder ob man das im englischen so schreiben darf. Ich glaube jedoch fest daran, dass Fisto kein MAA war.
Du hast vollkommen recht Super-Phil. Für mich bezieht sich der Satz auch auf Duncan. Toyguru hat es sogar selbst bestätigt das in dem vermeintlichen Satz Duncan als Man-At-Arms gemeint ist. Aber das ist eigentlich schon lange bekannt.

http://forums.mattycollector.com/eve/forums/a/tpc/f/5681027317/m/3421003927

Geschrieben am  06.03.2012 um  20:26 Uhr
King Hiss
Versteinernder Snake Man
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4502
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr, sehr geile Figur! Negativ fällt nur die Rückseite der Rüstung auf: der unschöne Schwerthalter (und das daraus resultierende Loch) und der mMn unnötige Bogen am unteren Rand der Rüstung. Warum Mattel die Rüstung nicht bis zum Gürtel runter modelliert haben verstehe ich nicht. Hoffentlich ändern sie das bei Clamp Champs Rüstung und packen die überarbeitete Rüstung nochmal in Fisto-Farben in ein Weapons Pak.

Geschrieben am  06.03.2012 um  20:30 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.