55 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  02.04.2012 um  11:00 Uhr  
Reviews
Kobra Khan (MotU Classics)

Der hinterlistige Schlangenmensch verspritzt auch in der Retro-Toyline sein Gift. Erfahrt im Review, ob ihr euch an dieser Figur festbeissen oder doch besser vorbei schlängeln solltet.

Kobra Khan nahm schon immer eine spannende Rolle im Masters Kosmos ein. Noch vor den eigentlichen Snake Men produziert, gehörte er zu Skeletors klügeren Handlangern und wurde von diesem später angewiesen, sich King Hiss als Doppelagent anzuschließen. Im 200X Zeichentrick wurde er als treuer Anhänger der Schlangenmenschen eingeführt, der selbige aus ihrem Gefängnis befreite. Entsprechend waren die Fans gespannt darauf, in welcher Form Kobra Khan bei den MotU Classics etabliert sein würde. Ob nun offizieller Evil Warrior oder doch Snake Man, mit Khan bot sich im März 2012 eine Ergänzung für beide Gruppierungen, die nach gut einer Stunde bereits ausverkauft war.

Handbemalter Prototyp
Abbildung : Handbemalter Prototyp

Verpackung & Biografie
Kobra Khan ist mit leicht angewinkeltem Kopf verpackt, während das Zubehör um ihn herum drapiert ist. Während der Wechselkopf dieses Mal sogar leicht über das Inlay hinaus ragt, hätte die Minifigur ruhig etwas höher platziert werden können, um deutlicher sichtbar zu sein. Im Gegensatz zu Mattels mieserablen Shopfotos aber ist Kobra Khans normaler Kopf in der Verpackung frontal erkennbar. Wie in den 80er Jahren trägt die Figur den Titel "Evil Master of Snakes", und glücklicherweise musste der armselige Name "Venom-Spitting Khan" der 200X-Figur nicht übernommen werden.

Front- & Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- & Rückseite der Verpackung

Auf der Rückseite wird (wie fast immer) als Profilbild wieder die große Cardback Illustration der Vintagefigur verwendet. Neben Kobra werden passend King Hssss und einige Evil Warriors beworben. In die Röhre schauen allerdings alle Sammler, die Kobra Khan eher zu den Schlangenmenschen rechnen wollen, denn weder prangt ein Snake Men Logo auf dem Blister, noch liegt es separat bei. Abonnenten aus dem Vorjahr können sich allerdings mit dem Stickerbogen behelfen, der im November 2011 zusammen mit Snout Spout ausgeliefert wurde und passend für Kobra Khan eben auch ein Snake Men Logo beinhaltet!

Figur + Club Eternia 2011 Stickerbogen = Snake Men Kobra Khan
Abbildung : Figur + Club Eternia 2011 Stickerbogen = Snake Men Kobra Khan

In der Biografie tritt der seltene Fall ein, dass der wahre Name im Grunde deckungsgleich mit dem offiziellen Titel ist. So heisst der Charakter hier eigentlich Khan vom Klan Kobra, was eine sehr gelungene "Erklärung" für seines Namens ist. Ansonsten orientiert sich die Biografie ausschließlich an den im MYP Cartoon geschilderten Ereignissen, nach denen er ein Nachfahre der Snake Men ist und versucht, selbige aus ihrer Gefangenschaft zu befreien. Wie in Folge 30 geschildert, gelingt es ihm mit Evil-Lyns Hilfe und dem Stab von Zodak schließlich, die Schlangengrube zu öffnen. Kurios ist, dass Rattlor hier nicht erwähnt wird und somit eventuell in der MotU Classics Historie nicht vorab bereits befreit wurde. Fans der Minicomic werden auch bemerken, dass Khans damalige Rolle als Doppelagent nicht aufgegriffen wird, was aber nicht unbedingt heissen muß, dass er nicht zu einem späteren Zeiptunkt doch noch zu Skeletors Spion werden könnte. Leider wird auch kein Wort über Khans eigene Rasse, die vor allem im Filmation Cartoon zu sehenden Reptons verloren. Von diesem kleinen Detail abgesehen ist die Biografie aber sehr gelungen.

Biografie
Abbildung : Biografie

Modellierung
Kobra Khan verwendet die bekannten menschlichen Schultern, Oberarme und Beine sowie Skeletors Hände und Krallenfüße. Eine nette Entscheidung hierbei ist, dass die geöffnetere linke Hand verwendet wurde, da Kobra Khan ohnehin nur eine Waffe bei sich trägt und sein kleiner Begleiter in die offene Linke passen kann. Zudem wurden die Unterarme von Whiplash eingefügt, was gleichsam für angenehme Abwechslung sorgt.



Das war es aber bereits an Recycling, was durchaus verwundert. Statt nämlich für die Stiefel auch Skeletors Stulpen wieder zu verwerten, wurden die Schienbeinpartien völlig neu modelliert nach Vorbilder der finalen Vintagefiguren. Die Schuppenstruktur ist perfekt gelungen und hätte bereits bei anderen Figuren Abwechslung geboten. Bleibt zu hoffen, dass auch bald auch neue Krallenfüße folgen werden. Natürlich ist auch die über dem Unterleib liegende Hose neu, deren Gürtel sogar detailreicher gestaltet ist als das glatte Element der Vintagefigur.



Einigermaßen überraschend ist, dass Oberkörper und Bauch völlig neu modelliert wurden, um das schuppige Torsodesign der Vintagefigur adäquat wiederzugeben. Der große Vorteil ist, dass Kobra Khan somit keinen Überzug auf dem Torso trägt, sondern agil proportioniert ist. Darüber hinaus fürgen sich beide Partien trotz des Bauchgelenks beinahe wie eine Einheit zusammen. Da Khan zudem erstmals kein Actionfeatur beinhalten muß, konnt der Hals ebenfalls mit einer ansehnlichen Schuppenstruktur versehen werden.



Bleibt noch der Kopf welcher ebenfalls deutlich auf dem Vintagedesign aufbaut. Die Schuppen wurden nun jedoch weitaus detaillierter eingearbeitet und stechen klar hervor. Das Maul ist zwar weiterhin in der bekannten rundlich geöffnet, wurde aber auf eine realistischere Form angepasst. Im Maul selbst findet sich auch eine nette Hommage an das frühere Sprühfeature, indem das Zentrum des Gaumenbereiches leicht an die damalige Düse erinnert. Zu guter Letzt wurden als Hommage an Khans Darstellung in beiden Cartoons auch noch vier Fangzähne hinzugefügt. Damit wirkt die Figur freilich bedrohlicher, wenngleich die Zähne wieder einmal leicht abgerundet wurden. Dennoch ist ihre Form gelungener als bei King Hsss´ Schlangenkopf.



Bemalung
Kobra Khan ist auch farblich an die Vintagefigur angelehnt inklusive der horizontalen Schlitzpupillen. Während die Krallen schwarz bemalt sind, ist das Maul vollständig glänzend rot bestrichen und statt der Mundränder sind lediglich die Zähne weiß. Eine Hommage an die 200X Version ist die nun vorne und hinten hellgrüne vertikale Schuppenreihe, welche einzig zum Kopf hin weicher ins Dunkelgrün hätte übergehen können statt abrupt zu wechseln. Sehr vorteilhaft neben den Schattierungen ist die Tatsache, dass Kobra Khans Haut (im Gegensatz zum Prototyp) glänzend gehalten wurde. Einziges Farbmanko ist, dass die Füße heller gefärbt sind als die Stulpen. Ursache könnte hier der Black Wash sein, der an glatten Flächen in der Regel weniger stark haftet.



Beweglichkeit
Die Figur ist mit sämtlichen männlichen Standardgelenken ausgestattet. Da der Torso nicht von einer neuen "Haut" a´la King Hssss überzogen sondern neu modelliert ist, werden die Schultern nicht im geringsten behindert. Zwar ist das Bauchgelenk nicht so weit nach vorne und hinten kippbar wie gewohnt, allerdings ist dies zugunsten der besseren Optik absolut vertretbar, zumal die verbliebene Beweglichkeit absolut ausreicht. Mancher mag einen zuklappbaren Kiefer vermissen, aber dies wäre durch die Mundform nicht wirklich ansehnlich geraten und ist somit ebenfalls kein Minuspunkt.



Durch die sehr biegbare Hose sind auch die Beine in keinster Weise beeinträchtigt, dafür müssen am Halsgelenk kleine Abstriche gemacht werden. Zwar ist der Kopf problemlos seitlich drehbar, um sich aber nahtlos an die Halsform anzuschmiegen, kann er eher gering nach oben und unten bewegt werden. Auch dies ist verkraftbar, nicht unerwähnt dürfen aber die Ellenbogen bleiben. Selbige können nur unter großem Druck im vollem Umfang bewegt werden, ansonsten ist der Radius erstaunlich gering. Dies verwundert umso mehr, da es bei Whiplash keinerlei Probleme gab. In der Zwischenzeit scheint sich irgendetwas im Fertigungsprozess jedoch geändert zu haben. Obgleich die Arme wie gesagt unter festen Druck voll bewegt werden können, sollte dies eigentlich nicht passieren, zumal nicht abzusehen ist, wie robust das Plastik der Gelenke unter dauerhaften Druck ist.



Zubehör
Kobra Khan trägt seinen roten Blaster bei sich, der aber überraschend kein Repaint der Pistole von Zodac ist, sondern in der Grundform leicht modifiziert wurde. Hierdurch bleibt die Ähnlichkeit zwischen beiden Schusswaffen gewahrt, ohne aber die billigste Schiene zu fahren. Zudem sind einige Details ansehnlich in Orange akzentuiert.



Desweiteren liegt Khans "Haustier" aus dem MYP Cartoon bei. In Folge 21 befreite diese Echse ihren Herrn aus dem königlichen Gefängnis und wurde seitdem häufiger als Dreingabe gewünscht. Die von Mattel nun offiziell als Fang benannte Kreatur ist sehr nah an das Cartoonvorbild angelehnt und wird auf Kobra Khans linke Schulter gelegt. Im Gegensatz zu Hordaks Fledermaus kann sie allerdings nicht festgeklemmt werden. Dennoch ist Fang eine sehr begrüßenswerte Zugabe nicht nur für 200X Fans.



Damit bleibt noch der zuvor angesprochene Wechselkopf, welcher mit dem ersten identisch ist bis auf den ausgebreiteten Kamm. Selbigen breitete Kobra Khan schon in Cartoon und Comics aus, wenn er Gift spritzte, jedoch fehler er bei der Actionfigur. Die 200X Figur erhielt zwar den Kamm, jedoch wurde dieser durch eine äußerst auffällige Einkerbung verunstaltet. Somit werden "Kammfans" erst jetzt mit einer adäquaten Version beliefert, die sich absolut sehen lassen kann. Das einzige Manko ist die stark eingeschränkte Beweglichkeit des Kopfes, was sich aber eben durch das Design ergibt und nur wenige Fans stören dürfte.



Fazit
Kobra Khans Schwächen sind eindeutig die nur schwer vollständig beweglichen Ellenbogen und die unterschiedliche Farbhelligkeit bei den Stifeln. Dagegen stehen aber eine ansonsten absolut gelungene Bemalung auf großartiger Modellierung, gepaart mit durchweg sinnvollem Zubehör. Die Minuspunkte sind somit kein Hindernis zum Kauf dieser empfehlenswerten Figur.




Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!


Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man und Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (Exclusive, Juli/August ´09)
Tri-Klops (August ´09)
Webstor (September ´09)
Teela und Zodak (Oktober ´09)
Scareglow (November ´09)
King Randor und The Goddess (Dezember ´09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni)
Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs´ Skeletor (Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September)
Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor und Weapons Rack (April)
Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni)
Clawful (Juli)
Queen Marlena (Exclusive, Juli/August 2011)
Man-E-Faces & Megator (August)
Leech & Hurricane Hordak (September)
Icarius (Oktober)
Snout Spout, Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man, Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar)
Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)

30th Anniversary
Fearless Photog (Februar 2012)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 530 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30845
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Neben der Sorcaress und Shadow Weaver für mich schon die dritte Highlight-Figur dieses Jahr. Kobra Kahn zählte schon immer zu meinen Lieblingsfiguren (war damals auch meine erste Motu-Figur). Sehr gut umgesetzt. Einzig die kleine Echse hätte m.E. noch etwas verbessert werden können, aber egal. Auf jeden Fall eine Top-Figur - und auch wieder ein top-Review!

Geschrieben am  02.04.2012 um  11:34 Uhr
MotU1980 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8409
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Genial hinter Sorceress und Slushi mein absoluter Favorit

Gelungener Artikel
------------------
Petendo@Youtube

Geschrieben am  02.04.2012 um  11:58 Uhr
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes Review.

Sind die braunen Teile jeweils massiv oder nur bemalt? Eventuell kommt der Farbunterschied ja daher. Außerdem bin ich gespannt, ob das Ellbogenproblem durchgehend der Fall ist.
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  02.04.2012 um  12:05 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25075
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.
Khan scheint ja wirklich eine gelungene Figur sein. Ich freue mich schon auf ihn.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  02.04.2012 um  12:50 Uhr
Lord Hordak
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3896
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Kobra Khan nahm schon immer eine spannende Rolle im Masters >>>>> Kosmis <<<<<< ein

da hat sdich wohl das i mit dem o vertan *gg*

gleich im ersten satz - ob da schlangengift im spiel war?

aber dennoch schöner beitrag
------------------
Haribo macht Hordak froh - und die Horde ebenso

Geschrieben am  02.04.2012 um  13:47 Uhr
He-Man-E-Fac..
Waffenträger
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 76
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hallo. Genial das Review. Kobra Khan ist schon ne coole Socke
Endlich wieder ein Snake-men. Hoffe das General Rattlor noch diese Jahr ersceint. gruß

Geschrieben am  02.04.2012 um  13:50 Uhr
Cristobald
Finsterer Doppelgänger
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1677
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
danke für dein Review!

irgendwie sehen die glatten dämonenfüsse und die detaillierten stulpen zusammen bescheuert aus...
------------------
Die größten Fans sind immer auch die größten Kritiker.

Geschrieben am  02.04.2012 um  14:08 Uhr
Beardak
Giftige Natter
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 704
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Oh Gott, ich weiß immer noch nicht, welchen Kopp ich ihm verpassen soll...

Geschrieben am  02.04.2012 um  14:46 Uhr
He-Fan81
Dämon des Schattenreichs
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5217
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Beardak schrieb am  02.04.2012 um  14:46
Oh Gott, ich weiß immer noch nicht, welchen Kopp ich ihm verpassen soll...
Da sagst du was!

Der und ist eine sooo schön umgesetzte Figur- hoffentlich kommt die Schnecke in den nachsten 2-3 Wochen bald an!

Super gelungenes Review-

Weiß auch noch nicht mal zu wem ich den dann stellen werde aber ich denke der kommt erstmal mit Hiss in ein Regalfach alles andere kann man ja noch mit der Zeit immer wieder mal umtauschen- aber dann steht der Hiss erstmal
nicht soooo ganz alleine rum!
------------------
Willkommen zur besten Sendezeit.....!

Geschrieben am  02.04.2012 um  17:48 Uhr
Mandor
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 160
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Einer der Highlights dieses Jahres. Wieder ein tolles Review.

Geschrieben am  02.04.2012 um  19:50 Uhr
Geiguff
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4678
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super Review, tolle Figur. Ein Highlight, dass ausnahmsweise mal nicht verhunzt wurde. Neben Fisto, Weaver und der Sorceress eine Must-Have Figur.
------------------
"Alles kommt von ganz alleine zu dem, der warten kann..."

Geschrieben am  02.04.2012 um  20:35 Uhr
DJ Force
Stärkster der Starken
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10155
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Was sagt eigentlich Pixel Dan zu dem Namen der kleinen Kreatur?
------------------
Geile Custom-Zubehöre gefällig? Checkt https://www.shapeways.com/shops/weapons-forge

Geschrieben am  03.04.2012 um  13:52 Uhr
Roboto X78 Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2485
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Heute kam mein erster Kobra Khan mit der Post an. Sieht sehr gut aus, finde ich.

Geschrieben am  03.04.2012 um  20:09 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7883
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Kobra Khan ist einer meiner absoluten Favoriten und ich kann mich dem positivem Review nur anschließen. Es macht einfach Spaß, morgens Kaffee zu trinken, sich vor dem Laptop zu setzen und die Reviews zu den Classics zu lesen.
Leider ist mein Kobra noch nicht da. Aber er kommt hoffentlich bald.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  08.04.2012 um  11:01 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.