71 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  01.07.2012 um  15:30 Uhr  
Reviews
The Mighty Spector (MotU Classics)

Der zeitreisende Wächter ist der vielleicht umstrittenste Neuzugang im Masters Kosmos. PlanetEternia sagt euch, ob ihr mit dieser Figur tatsächlich nur eure Zeit vergeudet.

Als Mattel die 30th Anniversary Reihe vorstellte, zeigten sich zahlreiche Fans enttäuscht darüber, dass das Masters Jubiläum mit neu geschaffenen Charakteren gefeiert würde. Durch das positiv aufgenommene Design von Draego-Man wurden viele wieder versöhnt in der Hoffnung, dass auch die nächsten Figuren entsprechend gut in den MotU Kosmos passen würden. Als jedoch auf der Power Con 2011 The Mighty Spector vorgestellt wurde, war die erste Reaktion betretendes Schweigen, gefolgt von einer nahezu beispiellosen Ablehnung in allen Onlineforen, die sich teilweise sogar zu regelrechten Hasstiraden steigerte. Während die Figur selbst heftig kritisiert wurde, zielte der Zorn aber auch auf deren Schöpfer Scott Neitlich - seines Zeichens Brand Manager der Masters. Neitlich hatte schon zuvor mehrfach Sympathien verspielt durch ungünstige Formulierungen, widersprüchliche Aussagen und die Tatsache, dass er sich selbst als Palastwache Lt. Spector in die Geschichte von Eternia geschrieben hatte. Seine Eigenschöpfung stellte sich nun als künftige Version eben jenes Charakters heraus, ausgestattet mit einem großen Machtpotential, das ihn zu einem Schlüsselakteur in sämtlichen Masters Epochen prädestinieren konnte.

Entwurf für die Figur, von Terry Higuchi nach Scott Neitlichs Vorgaben
Abbildung : Entwurf für die Figur, von Terry Higuchi nach Scott Neitlichs Vorgaben

Sofort erklang der Vorwurf, Neitlich habe seine Position mißbraucht, um sogar zwei Figuren seines "Gary Stu" Charakters zu verwirklichen. Tatsächlich hatte er den mächtigen Spector bereits als Kind geschaffen und zunächst bei Marvel Comics, dann in Mattels Create-a-Character Wettbewerb eingereicht. Scott Neitlich argumentierte nun, dass sein Kopf als Palastwache die Idee der Four Horsemen war, und kein anderer verdienter MotU-Schöpfer eine neue Figur umsonst habe gestalten wollen. Beide Aussagen werden in Insiderkreisen durch gewisse Informationsdetails stark angezweifelt, was jedoch im Endeffekt keinen Unterschied machte. So oder so stand Neitlich im Kreuzfeuer der Kritik - was allerdings wohl kaum derartige Ausmaße angenommen hätte, wenn die Figur selbst ähnlich gut wie Draego-Man aufgenommen worden wäre.

Handbemalter Prototyp. Unten rechts: Nicht produzierte Plasmapeitsche
Abbildung : Handbemalter Prototyp. Unten rechts: Nicht produzierte Plasmapeitsche

Verpackung & Biografie
Mighty Spector ist in einer recht interessanten Pose verpackt, die suggeriert, dass er auf seinem Kosmischen Schlüssel etwas liest. Perfekt wäre das ganze jedoch, wenn der Kopf auch herabblicken würde. Wie bei allen 30th Anniversary Figuren prangt auch hier ein Sternhinweis auf den Erschaffer der Figur. Als Profilbild wurde auf der Rückseite ein Ausschnitt aus den neuen Minicomics verwendet. Das Motiv hat allerdings eine zu starke Blautönung. Kurios ist die Wahl der beworbenen Figuren. So wird hier auch Lt. Spector beworben, der gar nicht einzeln erhältlich sondern Teil des Eternian Palace Guards 2-Packs war. Für den Brand Manager sicher erfreulich, liefert diese Aktion jedoch unnötig Zündstoff zur Kritik des Eigenhypes von Scott Neitlich. Zumindest hätte Mattel Draego-Man und damit alle bisherigeren 30th Figuren abbilden können.

Front- & Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- & Rückseite der Verpackung

Wie bereits erwähnt ist The Mighty Spector tatsächlich Lieutenant John Spector, Scott Neitlichs Alter Ego, das als Teil der Palastwachen bereits erhältlich war. Nachdem Skeletor King Randor nach Despondos verbannt und den Thron bestiegen hatte, löste er auch die Palace Guards auf. Kurz darauf wurde Lt. Spector durch ein Zeitportal in die Zukunft geschleudert, wo er King He-Man diente und einen Anzug erhielt, der auf Basis des Kosmischen Schlüssel geschaffen wurde. Mit diesem Vortex Anzug konnte Spector fortan durch die Zeit reisen und als Agent der Königsfamilie in verschiedensten Epochen kämpfen. Hier bieten sich sogleich diverse Fragen. So musste Scott Neitlich nachträglich erklären, dass The Mighty Spector nicht einfach wild in den Zeitstrom eingreife, sondern die bestehende Historie vielmehr beschütze und vor üblen Eingriffen bewahre. In der Biografie wird ebenfalls nicht berichtet, dass Spector Teil einer ganzen Gruppe von Zeitagenten ist und sein Anzug durch die (an der Figur zu sehende) grüne Munition gespeist wird.

Biografie
Abbildung : Biografie

Neben diesen nicht unwichtigen Details die eigentlich in die Biografie gehört hätten, stellt sich auch die Frage was der Name "The Mighty Spector" überhaupt mit seinen Fähigkeiten zu tun hat. Ob Clamp Champ, Hoove oder Catra, in der Regel wurden Figuren stets nach ihrem Aussehen und/oder ihren besonderen Fähigkeiten benannt. Spector (dessen "Mighty" ohnehin schon völlig unnötig ist) würde demnach von "spectre", also Phantom abgeleitet. Folglich hätte sich eine Biografie angeboten, nach der sich Spector durch den Anzug aus der Zeitebene heraus- und wie ein Phantom unangreifbar für wenige Sekunden bewegen könnte, um Wände zu durchdringen, Angriffe zu überstehen und Freunde in Not zu erreichen. Durch seine letztendliche Historie jedoch ist Spector tatsächlich einfach viel zu "mighty" geraten und liefert (im Gegensatz zu einem neutralen Zodac) den Helden einen allzu großen, zum absichtlichen oder auch unabsichtlichen Mißbrauch verführenden Vorteil.



Modellierung
The Mighty Spector besteht zu einem großen Teil aus Recyclingformen. Von He-Man wurden Torso, Schultern, Oberarme, Oberschenkel sowie der rechte Unterarm und die rechte Hand verwertet. Hinzu kommen die linke Hand, Knie, Waden und Füße von Trap Jaw und die Hose von Optikk. Neu modelliert wurden somit lediglich Kopf und linker Unterarm sowie ein Brustgurt. Selbiger ist anständig modelliert und besitzt einen abnehmbaren Pistolenhalfter. Dieser wird um den rechten Oberschenkel geschnallt, wobei der Riemen als Patronenlager gestaltet ist. Leider mußte der Halfter sehr klobig geraten um die Waffe zu umschließen, und hätte deshalb einige zusätzliche Details vertragen können.



Der Kopf ist denkbar schlicht gehalten, da es sich um eine Maske ohne Öffnungen handelt. Lediglich die Augen sind mit Rauten bedeckt, während die Gesichtszüge leicht angedeutet sind. Eine gewisse Ironie ergibt sich hier, da The Mighty Spector somit gesichtsloser wirkt als The Faceless One. Bleibt noch der linke Unterarm, welcher den in der Biografie erwähnten Kosmischen Armbandschlüssel aufweist. Letzterer ist abnehmbar (hierzu später mehr), und am hinteren Ende wurde eine der grünen Energiepatronen eingepasst. Das Armband selbst erinnert mit seinem Display etwas an die Kamikazevorrichtung der Predator-Filme, dazu jedoch gleich noch mehr. Der "Cosmic Key 2.0" wurde von Terry Higuchi zum Design hinzugefügt und stellt insgesamt das optische Highlight dar.



Abgesehen von dieser Vorrichtung wirkt die Figur jedoch eher enttäuschend. Dies liegt nicht unbedingt am enorm hohen Recyclinggrad sondern eher der genauen Zusammenstellung. Selbige wirkt uninspiriert bis unpassend, wenn beispielsweise der rechte Armreif im Kontrast zu den eher technisierten Beinen und dem linken Unterarm steht. Der Kopf ist sehr ausdruckslos und erinnert ebenso wie der Brustgurt an diverse Superhelden. Dies wäre grundlegend nicht einmal ein Problem, wenn der Eindruck nicht derart eklatant und das Recycling etwas stillvoller betrieben wäre. In dieser Form würde Mighty Spector aber selbst inmitten anderer Comicheldenfiguren eher wie ein 08/15 Abklatsch wirken.



Bemalung
Wie manche Formen erinnert auch die Farbzusammenstellung an Superhelden, indem die Figur fast vollständig violett gehalten ist. Die Stiefel sind grau mit roten Details, und auch die Rauten an der Maske wurden rot bemalt. Die Hose blieb violett und weit lediglich rote und graue Detailbemalungen auf. Auch die Metallpartien des linken Arms wurden grau gehalten, wobei ein Teil des Armbands wie golden bemalt wurde. Den größten Kontrast gibt der knallgelbe Brustgurt, der neben goldenen Details ein schwarzes Piquewappen aufweist. Selbiges war in Scott Neitlichs Kindheit sein Lieblingssymbol, wirkt aber dennoch absolut deplatziert. Besser wäre z.B. ein Grayskullwappen gewesen.



Ohnehin wirkt sich die farbliche Zusammenstellung eher negativ auf den Gesamteindruck aus. Gegen eine Kombination aus Violett und Gelb ist eigentlich nichts einzuwenden. Jedoch bieten die grauen Elemente wiederum zu wenig Kontrast, während sich der gelbe Harnisch mit dem goldenen Armreif beisst und die roten Partien kaum eine optische Wirkung erzielen. Ohnehin hätten diese auch ruhig grün bemalt werden können, um zu den ebenfalls grünen Patronen sowie dem Display auf dem Armband zu passen. Selbiges besteht aus drei grünen Tasten, deren schwarze Symbole für den Bezug zu "Predator" sorgen. Sehr kurios ist hierbei, dass die Symbole eternische Buchstaben darstellen sollen - bei genauem Blick erinnern sie jedoch überdeutlich an drei irdische Buchstaben, die ein spezielles Wort ergeben. Offiziell reiner Zufall, scheint dies aber doch zu offensichtlich und könnte ein Gag der Four Horsemen gewesen sein im Stil des DIE! DIE! aus dem She-Ra Cartoon.



Beweglichkeit
Die Figur ist allen bekannten 27 Bewegungspunkten ausgestattet. Die Gelenke sind erfreulich fest, und weder der Brustgurt noch der Pistolenhalfter wirken sich beschränkend aus. Selbst der Kopf bietet große Bewegungsfreiheit. In dieser Kategorie ist The Mighty Spector folglich rundum tadellos!



Zubehör
Passend für den Halfter liegt Spector ein Blaster in Metallgrau bei. Die Waffe lässt sich problemlos einschieben oder in die Hand geben. Ein grüner Munitionsstab wurde ebenfalls eingearbeitet, was jedoch wirkt, als handle es sich um die Masters Version einer Heißklebepistole. Wie schon erwähnt, kann auch der Kosmische Armbandschlüssel ausgetauscht werden. Das Wechselteil ist ein exaktes Duplikat mit einer zusätzlichen grünen Plasmaklinge an der Front. Das Konstrukt ist gut gelungen und passt problemlos auf die Halterung. Ursprünglich sollte der Armbandschlüssel fest am Handgelenk befestigt und die Klinge an diesen ansteckbar sein. Selbige habe laut Mattel jedoch nicht fest genug gehalten, wodurch der "Wechselschlüssel" nötig wurde. Eine ansteckbare Plasmapeitsche hingegen musste wie bei Draego-Man aus Kostengründen gestrichen werden. Ob dieses Zubehör bei einem kommenden Produkt nachgereicht wird, ist ungewiss.



Fazit
Es spricht nichts dagegen, einen Superhelden zu schaffen für eine Toyline, wo von Ninjakämpfern bis beinlosen Zauberwichten alles erdenkliche kreucht und fleucht. Jedoch ist das Ergebnis in diesem Fall - abgesehen vom Kosmischen Armband - einfach viel zu plump geraten. Hinzu kommt die unausgewogene Hintergrundgeschichte. Somit hat Scott Neitlich mit The Mighty Spector sich selbst zwar einen Traum erfüllgt, dem Masters Brand aber eher einen Bärendienst erwiesen. Sich selbst als Figur zu verwirklichen, kann nun einmal nur dann gut geheissen werden, wenn das Ergebnis auch überzeugen kann - was hier leider nicht der Fall ist.




Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!


Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man und Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (Exclusive, Juli/August ´09)
Tri-Klops (August ´09)
Webstor (September ´09)
Teela und Zodak (Oktober ´09)
Scareglow (November ´09)
King Randor und The Goddess (Dezember ´09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni)
Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs´ Skeletor (Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September)
Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor und Weapons Rack (April)
Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni)
Clawful (Juli)
Queen Marlena (Exclusive, Juli/August 2011)
Man-E-Faces & Megator (August)
Leech & Hurricane Hordak (September)
Icarius (Oktober)
Snout Spout, Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man, Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar)
Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März)
Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor und Slush Head (Mai)

30th Anniversary
Fearless Photog (Februar 2012)
Draego-Man (April 2012)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 530 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31268
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Courtney
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2553
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Nun, Hasstiraden auf Neitlich sind wohl übertrieben; denke, er hatte zumindest gute Absichten.

Das Design der Figur ist für mich weder gut noch schlecht, sondern einfach völlig belanglos und nichtssagend.

Die zugehörige Hintergrundgeschichte dagegen ist auf einem Niveau, dass die Beschreibung "schlecht" Lob darstellen würde.

Das Gleiche gilt auch für die Geschichte im neuen Mini-Comic.
------------------
- Inspektor gibt´s kaan -

Geschrieben am  01.07.2012 um  16:36 Uhr
Fangman
Unbezwingbar
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5790
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sich selbst als Figur zu verwirklichen, kann nun einmal nur dann gut geheissen werden, wenn das Ergebnis auch überzeugen kann - was hier leider nicht der Fall ist.

...so, oder was auch eine Möglichkeit gewesen wäre, einfach mal ganz unverbindlich in irgendeinem Interview von seiner Eigentkreation aus Kindheitstagen erzählen und dann immer noch abwarten ob da zumindest im Ansatz Nachfrage herrscht. So wie ich es mitbekommen habe, gibt es nämlich kaum jedemanen, der von Vornherein dem Brandmanager seine eigene Figur nicht gegönnt hat. Aber gegen alle Proteste das Ding durchzusetzten und den Kritikern dann auch noch mit Stichelein wie Comic-Auftritten, Lt. Spector auf dem Cardbach oder angeblich rasanten Ausverkaufszahlen eine lange Nase zu machen, ist nicht der richtige Weg eine Toyline erfolgreich zu führen. Dabei glaubt Neitlich stets immer genau zu wissen warzm die Vintage- die 200X- und die Staction-Lines gescheitert sind. Schade dass er diesen Durchblick bei seiner eigenen Toyline nicht hat. Wenn diese Selbstverwirklichung mit der Brechstange nicht irgendwann besser wird, dann könnte eines Tages dass durchaus ein Grund dafür sein, warum sich ein Großteil der Kundschaft abwendet.

Ich finde die Review einfach fair und zutreffend.
------------------
If you think those are awesome, just wait until you see what we´ve got planned for the rest of the line.

Geschrieben am  01.07.2012 um  16:38 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26602
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review zu einer lauen Figur.
Die Fotos sind mal wieder toll gemacht, wie z.B. das mit King He-Man oder BG-Teela.

Was hat es mit dem Die!Die! aus dem PoP-Cartoon auf sich.
Bin dem Link zwar gefolgt, hab aber beim Überfliegen des Reviews zur Folge "Beast Island" irgendwie nix dazu gefunden. Vielleicht hab ich was überlesen?!
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  01.07.2012 um  16:41 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
So sieht er also aus, der Mighty Neitlich...
Aber das Reviewfazit sagt alles.
Das Bild mit BG-Teela hatte aber was.

Geschrieben am  01.07.2012 um  16:42 Uhr
nakira
Kämpfer des Guten
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 563
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein echt tolles Review, es ist sachlich und nicht grundlegend negativ geschrieben (bei dieser Figur hohe Kunst). Das die Figur natürlich trotzdem nicht gut wegkommt ist klar, Spector ist halt einfach grotte. Trotzdem amüsant zu lesen und das Bild ist der Knaller
------------------
"You feel at ease as you flock with the masses! What do you see with your heads in their asses? Now look at me, I´m not one of your kind! And I prefer to stay behind And walk the wicked way"

Geschrieben am  01.07.2012 um  16:48 Uhr
Dr. Piosol Meine Identität wurde verifiziert.
King Grayskull
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17816
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Genug Zubehör oder nicht, dass ist hier die Frage.
------------------
Fear leads to anger; anger leads to hate; hate leads to Skeletor. Honoured TASC Member Darth Neckbreaker, Evil Lord of Smilies Rilli: Gibt es einen PE-User, der eine AP besitzt, die er nicht über Pio bezogen hat? Let´s play mit Pio auf Youtube :)

Geschrieben am  01.07.2012 um  17:02 Uhr
Doppelkopf Meine Identität wurde verifiziert.
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2503
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das letzte Bild ist klasse! Wie er da mit den drei Anführern aufräumt und He-Man deppert daneben steht. Zumindest einer auf diesem Planeten spielt sicher regelmäßig solche Szenen nach.

Ob er zu einem wichtigen Charakter innerhalb des MotU Universums wird? Ich weiß nicht, ob er außerhalb von Neitlichs Bios und einiger erzwungener Gastauftritte ernsthaft genutzt werden kann.

Zum einen kann und will sich kaum einer mit der Figur identifizieren und zum anderen ist er viel zu mächtig. Normalerweise sollte der Bösewicht ein übermächtiger Gegner sein, der den Helden vor eine Herausforderung stellt, aber doch nicht umgekehrt.

Gegen wen sollte er ernsthaft antreten?
Wen man ihn einsetzt, könnte jeder Plan der Bösen direkt vereitelt werden und die Masters wären unnütz.
------------------
Fehlende Classics: Masks of Power Demons, Kayo, Hoove, Lizorr, Celice, Jarvan. Erledigt: Filmation Tri-Klops.

Geschrieben am  01.07.2012 um  17:12 Uhr
0he-fan1980
Neu im Palast
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 32
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
kein interesse!!


Geschrieben am  01.07.2012 um  17:48 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gut es gibt bessere Figuren und ich hatte anfangs auch ne Abneigung aber da ich ja das Abo hatte und nachdem ihn dann erhalten habe, finde ich ihn eigentlich ganz ok. Der Lila-Ton gefällt mir sehr gut und wenn man die Figur nicht ganz so ernst nimmt, eher so in Richtung Fearless Photog dann geht er auch in Ordnung. Eine reine Spaßfigur halt die eigentlich gar nicht so schlecht wie ihr Ruf ist und die Toyguru Hasser weis machen wollen.
Ich hab ihn ertsmal ohne die gelbe Rüstung aufgestellt. So gefällt er mir ganz gut

Anhang:


------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  01.07.2012 um  17:56 Uhr
MAXX
Befehlshaber der Wache
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4268
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich denke eher, das nicht das Wort "SEX" dort zu lesen sein soll, sondern "SUX" für sucks, was soviel heisst wie "nicht so sonderlich gut gewählt". Um es nicht ganz so deutlich zu machen wurde das U mehr zu einem E oder W, je nachdem was man sich vorstellen kann.

@ Polygonus
In der Folge fliegen die in diesem Raumgleiter und schiessen auf die Rebellen oder sonstwen, jedenfalls erscheinen auf dem Display in so langen Dreiecken die Wörter "DIE DIE", also STERBT STERBT. Was für Filmation schon sehr hart war.
------------------
http://karsten-klintzsch.blogspot.com/ Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/MAXXWORX

Geschrieben am  01.07.2012 um  18:03 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich finde den Spector ok.
Er ist sicherlich nicht einer meiner Lieblingscharaktere trotzdem finde ich ihn ok.
Ich fand/finde es schon etwas heftig wie manche User hier auf dieses Stück Plastikfigur reagieren.
Leute, die Welt wird sich weiter drehen.
Und diese ach so große Macht die ihm ständig unterstellt wird...
Wer sag denn das er einfach so mir nix dir nix alles in der Zeit verändern kann???
Habt ihr denn bei "Zurück in die Zukunft" nicht aufgepasst??? Tz,tz,tz...


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  01.07.2012 um  18:06 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

0he-fan1980 schrieb am  01.07.2012 um  17:48
kein interesse!!


An dem Review? Ganz schön unhöflich.
...
...
...

------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  01.07.2012 um  19:04 Uhr
Grizzlor79
Horde Trooper
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 458
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review. Am besten ist das Bild mit King HE-Man. Sollen sie doch den mal raus bringen. Aber dieser Mighty Spector kommt mir nicht ins Haus! Und klar die Welt dreht sich weiter,.....aber das heißt ja noch lange nicht das alles besser wird! Und TMS ist der beste Beweis dafür!
------------------
Berzerker HOSHI!!!!!! Homo hominis lupus est!!

Geschrieben am  01.07.2012 um  19:19 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Grizzlor79 schrieb am  01.07.2012 um  19:19
Schönes Review. Am besten ist das Bild mit King HE-Man. Sollen sie doch den mal raus bringen. Aber dieser Mighty Spector kommt mir nicht ins Haus! Und klar die Welt dreht sich weiter,.....aber das heißt ja noch lange nicht das alles besser wird! Und TMS ist der beste Beweis dafür!
Jetzt mal im ernst;
Was wird denn bitte nicht besser???
Es geht doch beim ganzen rumgeheule und rumgemecker lediglich immer nur um die 30 Anniversary Figuren?!
Das wir aber im/in der "Regulären" Abo/Line Figuren wie Shadow Weaver, die Sorceress, Fisto, Khan, Stinkor, ausserdem auch noch Spikor, Dragon Blaster Skeletor und Mekaneck, alleine dieses Jahr bekommen, bleibt ständig aussen vor.
Ich bin der Meinung es hätte uns dieses Jahr deutlich schlechter treffen können.

------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  01.07.2012 um  19:31 Uhr
Mandor
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 160
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wer ihn mag soll ihn kaufen. Ich nicht. Passt zu Marvel aber nicht zu Motu.

Geschrieben am  01.07.2012 um  19:36 Uhr
Grizzlor79
Horde Trooper
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 458
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Locke Npracht schrieb am  01.07.2012 um  19:31

Grizzlor79 schrieb am  01.07.2012 um  19:19
Schönes Review. Am besten ist das Bild mit King HE-Man. Sollen sie doch den mal raus bringen. Aber dieser Mighty Spector kommt mir nicht ins Haus! Und klar die Welt dreht sich weiter,.....aber das heißt ja noch lange nicht das alles besser wird! Und TMS ist der beste Beweis dafür!
Jetzt mal im ernst;
Was wird denn bitte nicht besser???
Es geht doch beim ganzen rumgeheule und rumgemecker lediglich immer nur um die 30 Anniversary Figuren?!
Das wir aber im/in der "Regulären" Abo/Line Figuren wie Shadow Weaver, die Sorceress, Fisto, Khan, Stinkor, ausserdem auch noch Spikor, Dragon Blaster Skeletor und Mekaneck, alleine dieses Jahr bekommen, bleibt ständig aussen vor.
Ich bin der Meinung es hätte uns dieses Jahr deutlich schlechter treffen können.

Ja da hast recht. Da bekommen wir noch ne Menge gute Sachen
Aber TMS kommt mir trotzdem nicht ins Haus!
------------------
Berzerker HOSHI!!!!!! Homo hominis lupus est!!

Geschrieben am  01.07.2012 um  19:39 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5551
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also wenn ichs nicht besser wüsste würde ich als Laie sagen, dass die Figur überhaupt nichts mit MotU zutun hat..

Geschrieben am  01.07.2012 um  19:52 Uhr
Alex
Master of the Universe
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8309
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Locke Npracht schrieb am  01.07.2012 um  19:31

Grizzlor79 schrieb am  01.07.2012 um  19:19
Schönes Review. Am besten ist das Bild mit King HE-Man. Sollen sie doch den mal raus bringen. Aber dieser Mighty Spector kommt mir nicht ins Haus! Und klar die Welt dreht sich weiter,.....aber das heißt ja noch lange nicht das alles besser wird! Und TMS ist der beste Beweis dafür!
Jetzt mal im ernst;
Was wird denn bitte nicht besser???
Es geht doch beim ganzen rumgeheule und rumgemecker lediglich immer nur um die 30 Anniversary Figuren?!
Das wir aber im/in der "Regulären" Abo/Line Figuren wie Shadow Weaver, die Sorceress, Fisto, Khan, Stinkor, ausserdem auch noch Spikor, Dragon Blaster Skeletor und Mekaneck, alleine dieses Jahr bekommen, bleibt ständig aussen vor.
Ich bin der Meinung es hätte uns dieses Jahr deutlich schlechter treffen können.



Absolut! Ich finde auch, dass dieser einen Figur ganz ausgezeichnete entgegen stehen und gleich mehrere!

Ein angemessenes Review für eine Figur mit einer Biographie, die mir beide schnurz egal sind!

Das "Rumgemopper" an Neitlichs "Selbstverwirklichung" finde ich arg übertrieben! Steigert euch doch nicht so da rein, in diese Sache!
------------------
Was ist das? - Blaues Licht! - Und was tut es? - Es leuchtet blau...

Geschrieben am  01.07.2012 um  21:09 Uhr
Geiguff
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4766
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super Review, wie immer sehr objektiv und auf den Punkt getroffen. Ich finde es schade, dass der 30. Geburtstag der Masters zum Spielplatz und der Selbstverwirklichung der Mattel Führungsebene degradiert wurde. Das haben unsere Helden nicht verdient.
Es gäbe soviel sinnvollere Figuren/Dinge, die man zum Geburtstag hätte bringen können, aber sowas:
------------------
"Alles kommt von ganz alleine zu dem, der warten kann..."

Geschrieben am  01.07.2012 um  21:44 Uhr
Jitsu
Skelettkrieger
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 386
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tja, ich finde es wirklich klasse, dass die MASTERS OF THE UNIVERSE weiterhin am Leben erhalten werden. Mit den neuen Charakteren kann ich mich nur wenig anfreunden. Ich beschränke mich auf die Classics vs. DC Universe, weil es für mich persönlich eine tolle Verbindung darstellt. Allerdings bleibt der bittere Beigeschmack neuer Typen...
Man könnte ja noch seine vier Brüder einbauen (Herz, Karo, Kreuz)! Alle verteilt auf verschiedene Universen mit jeweils einer 2-beinigen Skat-Packung als getreuen Freund...

Geschrieben am  01.07.2012 um  23:31 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.