66 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  24.07.2012 um  11:30 Uhr  
Reviews
Snake Man-At-Arms (MotU Classics)

Als Schlangenmensch kämpft die erste MotUC Variante des Waffenschmieds nun für King Hssss. Lest in der Rezension, ob sich diese Figur auch gut in die Sammlervitrinen hinein schlängeln kann.

Als Mattel im Herbst 2011 Snake Man-At-Arms vorstellte, folgte eine riesige Menge negativer Resonanz. Zum einen betraf dies die Aufmachung der Figur, was Mattel letztlich zu starken Änderungen veranlasste. Zum anderen hatte sich nahezu gar kein Fan die schuppige Form des Waffenschmieds gewünscht und sah sie folglich als leichte Geldmacherei Mattels an. Tatsächlich erwies sich schon Snake Teela eher als Rohrkreppierer, als sie im Zuge der 200X Toyline als Exclusive beim Magazin ToyFare erschien. Wie sie hat Snake Man-At-Arms seinen Ursprung in der MYP-Zeichentrickfolge Second Skin (34). Hier wurden er, Teela und Mekaneck von King Hssss durch den Serpent Ring in Schlangenmenschen verwandelt. Am Ende der Folge war der Ring zerstört und der Status Quo wieder hergestellt. Jedoch hatte man vor, den Waffenschmied in (der nur noch als Comic produzierten) Folge 40 permanent zu verwandeln und fortan Waffen für die Snake Men bauen zu lassen. Durch das Ende der Serie kam es nicht mehr hierzu, war Mattel aber offenkundig Anlass genug für eine Actionfigur.

Man-At-Arms als Schlangenmensch im Cartoon & Comic
Abbildung : Man-At-Arms als Schlangenmensch im Cartoon & Comic

Verpackung & Biografie
Snake Man-At-Arms ist ist im üblichen Stil verpackt und trägt seine Keule in der Hand, während der Ring ordentlich sichtbar neben der Figur liegt. Name und Untertitel ("Transformed Master of Weapons") sind durchaus passend, und auch das Snake Men Logo auf dem Blister ist vorhanden. Unverständlich ist jedoch, dass auf der Rückseite außer der Figur selbst nur Hordekämpfer beworben werden und Snake Man-At-Arms ohne Unterteil der Armrüstung abgebildet ist. Statt einem Bild aus Comic oder Zeichentrick wurde als Profilbild eine Skizze von Terry Higuchi verwendet, auf der dargestellt wurde, wie die Figur durch Kombination verschiedener Formen letztlich aussehen sollte.

Front- & Rückseite der Verpackung
Abbildung : Front- & Rückseite der Verpackung

Auch als Snake Man heißt Arms noch Duncan, gehört jetzt aber zum Viper Clan. In der Biografie wird seine permanente Verwandlung durch den Schlangenring eher kurz erwähnt. Wie für den Cartoon geplant, fertigte Man-At-Arms in Folge zahlreiche Kriegsmaschinen für die Schlangenmenschen an. Im Verlauf des zweiten Ultimate Battleground musste Duncan gegen Clamp Champ kämpfen, der ihn mittlerweile als Man-At-Arms des Königspalasts ersetzt hatte. Dabei erlangte Duncan durch einen Zauber der neuen Sorceress Teela kurzzeitig seine Menschlichkeit zurück, wurde aber unmittelbar darauf tödlich verwundet. Dass Clamp Champ Duncans Nachfolger am Königshof wird, ist durchaus insofern nachvollziehbar. Zwar wurde in den Marvel-Star Comics eine mögliche Zukunft gezeit, in der ein Soldat namens Andras neuer Man-At-Arms ist. Jedoch besitzt Mattel nicht die Rechte an jener Geschichte. Zudem ist Clamp Champ in der Gegenwart bereits King Randors Leibwächter, was ihn durchaus als rechte Hand des Königs prädestiniert. Überdies könnte Andras immer noch Clamps Nachfolger werden. Schön ist, dass Duncan am Ende doch nicht rückverwandelt wird, wenngleich der Text wirkt, als würde Clamp Champ ihn tödlich verwunden. Hier hätte Mattel deutlicher sein können. Insofern lässt die Biografie die Frage nach Duncans genauem Tod offen, ist aber ansonsten gelungen.

Biografie
Abbildung : Biografie

Modellierung
Der Prototyp von Snake Man-At-Arms erntete die vielleicht heftigste Kritik aller bis dato präsentierten Figuren. Dies verwundert insofern nicht, da es sich hierbei abgesehen vom Kopf um einen reinen Repaint des ersten Man-At-Arms handelte. In Kombination mit dem geringen und ebenfalls teils recycelten Zubehör empfanden viele Sammler, dass die Figur ihr Geld nicht wert sei. Dies sorgte letztlich auch bei Mattel zum Umdenken, und obwohl der Recyclingfaktor gleich blieb, wurde die Figur dennoch stark abgeändert, um den hochtechnisierten Look aus der 200X Ära zu replizieren.

Ursprünglicher Prototyp
Abbildung : Ursprünglicher Prototyp

Zu diesem Zweck kombinierte Mattel die Schultern von Man-E-Faces und die Oberarme von Roboto mit den Unterarmen, Händen und Oberschenkeln von Trap Jaw, packte noch King Grayskulls längeren Lendenschurz hinzu und fügte auch noch den linken Keldor Fuß an. Das Ergebnis ist ein zwar weiterhin fast komplett recycelter Waffenschmied, der aber dennoch etwas neues bietet und durchaus an die 200X Version erinnern kann. Leider wurde kein 200X-Schulterpolster mehr beigefügt oder die Rückenplatte neu geformt. Von der ersten Man-At-Arms Figur wurden stattdessen alle abnehmbaren Rüstungsteile recycelt. Der zweiteilige Armschutz ist daher etwas schwieriger anbringbar.



Bleibt noch der zuvor kurz erwähnte, neue Kopf. Hier wurde ein neues Snake Man Gesicht modelliert, das sich stärker am Cartoon als am Comic orientiert und nicht zuletzt dank des offenen Mauls und der Schuppenstruktur sehr beeindruckend wirkt. Damit aber nicht genug, wurde auch der Helm modifiziert, indem an zuvor glatten Partien nun einige Rillenmuster eingearbeitet wurden. Ein insgesamt sehr gelungener Kopf, wenngleich ein häufig gewünschter Zweitkopf leider fehlt - doch dazu gleich noch mehr.



Bemalung
Die Figur wurde grundlegend in den bekannten Farben bemalt, weist aber dennoch einige Detailänderungen auf. Grüne Elemente wurden gegenüber der 2009er Version aufgehellt, während die Fellpartien rötlich braun bemalt sind. Die Sättigung der orangen und blauen Elemente wurde zugleich etwas herabgesenkt, wodurch sich die Bemalung insgesamt stark an der finalen Vintage- und 200X Figur orientiert. Um besonders letzterer gerecht zu werden, ist der Gürtelknauf wieder rot und der Sauerstofftank der Rüstung blau bemalt, der linke Fuß samt Fellstiefel ist orange, ebenso wie der linke Unterarm samt Hand. Letzteres entspricht dem 200X Prototyp der Four Horsemen und hat den praktischen Nebeneffekt, dass die Figur auch ohne die Unterarmpartie der Armrüstung aufgestellt werden kann und weiter ordentlich aussieht.



Leider wurden die vorderen Details der Oberschenkel nicht betont, dafür aber kurioserweise die seitlichen Steine, welche an der Außenseite blau und innen hellgrün sind. Auch die Elemente der Rüstungsrückseite wurden farblich leicht modifiziert, während der Helm neben einigen anderen Veränderungen auch einen glänzend blauen Streifen aufweist. Sehr gelungen ist auch das Gesicht, auf das die Farben erfreulich punktgenau aufgetragen wurden. Kurios ist die Schattierung der unteren Gesichtspartie, was aber zusammen mit dem Mundschutz des Rüstung einen recht plastischen Effekt erzeugt. Im übrigen sind alle Rüstungsteile mit metallic-orangenen Applikationen versehen. Störend sind einzig die inneren Fußknöchelgelenke, welche aus grünem Plastik gegossen wurden und gegenüber den rotbraunen und orangenen Stiefel deutlich erkennbar sind.



Beweglichkeit
Auch in seiner Schlangenversion verfügt Man-At-Arms über alle Standardgelenke. Wie schon bei der 2009 erschienenen Figur wirkt sich auch hier die Rüstung des linken Arms etwas auf dessen Bewegungsspektrum aus, also nichts neues in dieser Hinsicht. Der längere Lendenschurz schränkt die Beine stärker ein, wodurch Man-At-Arms beispielsweise etwas (wenngleich nicht allzu viel) schwieriger in den Wind Raider gesetzt werden kann als Figuren mit kurzen Hosen. Dafür sitzen die Fußknöchel dank der neueren Stiefelformen bombenfest und sorgen für einen absolut stabilen Stand.



Zubehör
Snake Man-At-Arms trägt als Waffe lediglich seinen Streitkolben mit sich, der im Stil der Rüstung umbemalt wurde. Die Waffe ist dieses Mal zwar stabiler als anno 2009, kann sich am Griff aber immer noch krümmen. Ansonsten liegt noch der Schlangenring bei, durch den King Hssss den Waffenschmied verwandelt hat. In Form, Farbe und Größe ist der Ring absolut vorlagengetreu und weist sogar grüne Augen am Schlangenkopf auf. Einziges Manko ist das sehr weiche Material, durch das der Ring häufig verbogen im Blister steckt. Leider war es das auch schon an Zubehör. Zwar wird mit der Figur auch der zweite Minicomic ausgeliefert, aber dennoch fährt Snake Man-At-Arms selbst eher auf Sparflamme.



Ein an der 200X Figur angelehnter Blaster wäre hier ebenso sinnvoll gewesen wie ein weiterer, neuer Kopf ohne Helm. Ein andere Alternative wäre ein Zweitkopf mit dem neuen Helm aber normalem Gesicht gewesen. Und wenn auch das nicht funktioniert hätte, so wäre zumindest eine neue Keule entweder im 200X- oder im Stil der finalen Vintagefigur besser gewesen als der blosse Repaint. So müssen sich Sammler das dritte Weapons Pak für den Blaster kaufen sowie die Dekker beiliegende Keule und einen Kopf der ersten Man-At-Arms Figur verwenden (wobei weder Keule noch Helm dieselben Farbtöne verwenden), um sich den Waffenschmied im 200X Stil zusammen stellen zu können.



Fazit
Snake Man-At-Arms spaltet auch nach seinem Erscheinen die Gemüter. Zwar ist das Endergebnis besser als der Prototyp. Dennoch wurde das volle Potential kaum genutzt, dem Kunden auch genug für sein Geld zu bieten. Eine Schlangenversion stand bei nahezu niemandem auf dem Wunschzettel, für einen vollwertigen 200X Waffenschmied fehlt das Zubehör und eine Vintagetoy- oder Filmation Version ist ohnehin unmöglich. Mattel hätte durch den (erst noch kommenden Blaster) und einen Zweitkopf viel bewirken können. So aber bleibt Snake Man-At-Arms eine eher maue, verzichtbare Variante, die allenfalls für 200X Fans eine Investition in die Zukunft ist.




Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!


Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man und Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (Exclusive, Juli/August ´09)
Tri-Klops (August ´09)
Webstor (September ´09)
Teela und Zodak (Oktober ´09)
Scareglow (November ´09)
King Randor und The Goddess (Dezember ´09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni)
Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs´ Skeletor (Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September)
Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor und Weapons Rack (April)
Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni)
Clawful (Juli)
Queen Marlena (Exclusive, Juli/August 2011)
Man-E-Faces & Megator (August)
Leech & Hurricane Hordak (September)
Icarius (Oktober)
Snout Spout, Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man, Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar)
Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März)
Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor und Slush Head (Mai)
Horde Prime (Juni)

30th Anniversary
Fearless Photog (Februar 2012)
Draego-Man (April 2012)
The Mighty Spector (Mai 2012)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 540 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31157
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
0he-fan1980
Neu im Palast
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 32
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
hallo leute,

ERSTER!!

"Eine Schlangenversion stand bei nahezu niemandem auf dem Wunschzettel"

ja, das stimmt wohl! er sieht zwar awesome aus, aber ein extra beigepackter kopf und der 200x blaster wären sehr wohl machbar gewesen!

für mich in erster linie interessant, wegen dem comic!!

Geschrieben am  24.07.2012 um  11:52 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich habe viel Spaß an der Figur. Die Optik passt und die Gelenke sind schön fest. Als Komplett(auspack)sammler reicht es mir völlig, mich am Zubehör anderer Figuren zu bedienen. Nur ein Whiplash Oberkörper wäre vielleicht noch schön gewesen. Trotzdem klasse Figur.
------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  24.07.2012 um  11:53 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein tolles review! also mir gefällt die figur schon sehr gut, freue mich aber schon auf den 200x blaster.
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  24.07.2012 um  12:19 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7977
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich kann mich mit dieser Figur anfreunden und finde ihn so, wie er jetzt ist, wirklich okay.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  24.07.2012 um  13:36 Uhr
Ocean Warlor..
Beschützer des Schlosses
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2030
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Super-Phil schrieb am  24.07.2012 um  11:53
Ich habe viel Spaß an der Figur. Die Optik passt und die Gelenke sind schön fest. Als Komplett(auspack)sammler reicht es mir völlig, mich am Zubehör anderer Figuren zu bedienen. Nur ein Whiplash Oberkörper wäre vielleicht noch schön gewesen. Trotzdem klasse Figur.
Toller Bericht

Im Übrigen kann ich mich Phil nur anschließen, mir gefällt die Figur auch

Geschrieben am  24.07.2012 um  14:03 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auch ich stand der Figur anfangs sehr skeptisch gegenüber, muß aber nun, da ich sie besitze, mein Bild revidieren. Klar ist das Zubehör immernoch sehr mau und auch die Halteklemmen an der Rüstungsrückseite machen keinen Sinn, dennoch sieht die Figur in der finalen Version ziemlich cool aus. Sicher gibt es bessere Figs, aber grundsätzlich bin ich mit Snake MAA zufrieden.

Geschrieben am  24.07.2012 um  14:10 Uhr
Cristobald
Finsterer Doppelgänger
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1677
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
immer noch nur ein Man at Arms mit schlangengesicht...
------------------
Die größten Fans sind immer auch die größten Kritiker.

Geschrieben am  24.07.2012 um  14:12 Uhr
Dunken Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7801
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Egal was die meisten sagen ich find die Figur klasse. Auch wenn mich der Hintergrund nicht interssiert. Für mich ist das einfach ein Snake-Faker-at-Arms

@Reilley: Tolles Review
------------------
Ich lebe weil ich genieße und Du?

Geschrieben am  24.07.2012 um  14:15 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich hab auch ziemlich geschimft als die Figur angekündigt wurde... aber mit den Veränderungen und den ganzen Farbdeteils schon ziemlich klasse geworden!!! Hätte ich nie gedacht! Zudem kommen die Farben seiner Rüstung dem der Vintage Figur viel näher als noch bei der ersten MOTUC Version.

Ich hab sogar zwei Snake Man-At-Arms ausgepackt, mache ich sonst auch nur selten, dasss ich eine Figur zweimal habe.
Einmal mit Snake Kopf bei den Snakemen und dann einer als 200X Man-At-Arms mit Schnauzer bei Zodak und Keldor
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  24.07.2012 um  14:20 Uhr  |  Zuletzt geändert am 24.07.2012 -15:50 Uhr
Bucho
Königswache
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 288
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
genau solche figuren stinken mir, reine geldmacherei. wegen diesem kram wollte ich mich für 2013 gegen ein abo entscheiden, aber das wird uns ja jetzt dank TG doch wieder aufgebrummt. somit findet auch solcher müll weiterhin platz in meinem regal – toll

Geschrieben am  24.07.2012 um  17:06 Uhr
Clawful79
Monsterkämpfer
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 625
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also ich hab ja normalerweise nix übrig für diese ganzen Varianten, aber Snake Man At arms rockt!!!!

War erst nur auf das Comic aus, ich gebs zu, aber die Figur gefällt mir auch richtig richtig gut!
------------------
"BEAST-MAN IST AUSGERUTSCHT!!!!"

Geschrieben am  24.07.2012 um  18:31 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein gutes Review zu einer recht überflüssigen Figur meiner Meinung nach...!

Aber wem´s gefällt bitte sehr...


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  24.07.2012 um  19:44 Uhr
Nightwatch Meine Identität wurde verifiziert.
Hofwache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 111
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also ich war eher so neutral. Aber so in echt macht die Figur eine Menge her. Je nachdem wie man sie herrichten will.

Momentan hilft er erstmal bei den schwachbesetzten Snake-Men aus.

Gefällt mir sogar besser als der Original Man at Arms mit einem der beiden normalen Köpfe. Mal gespannt wie das mit den WP3 Acessoirs ausschaut.

Geschrieben am  24.07.2012 um  20:34 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Na ja, nun habe Ich ihn und gut ist.
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  24.07.2012 um  20:56 Uhr
Fangman
Unbezwingbar
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5789
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich bin ja für bekloppte Ideen immer zu haben, aber genau wegen solcher Figuren ist dieses "Last-Year"-Scenario, dass Scott Neitlich gerade herauf beschwört so ein unfassbares Unding.

Die Review trifft es total.
------------------
If you think those are awesome, just wait until you see what we´ve got planned for the rest of the line.

Geschrieben am  25.07.2012 um  08:43 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.

Aus der Figur hätte man durchaus mehr holen können. Na ja, so langsam gewöhne ich mich an sie.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  25.07.2012 um  12:22 Uhr
Hordefürst
Horde-Offizier
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1659
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
es hätte auch schon viel ausgemacht wenn der helm abnehmbar oder ein kopf ohne helm beiliegend gewesen wäre
------------------
www.motuallianz.com

Geschrieben am  25.07.2012 um  17:33 Uhr
Geiguff
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4737
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super Review zu einer (meiner Meinung nach) völlig überflüssigen Figur, wo mal wieder design- als auch zubehörtechnisch voll daneben gegeriffen wurde.
Diese Figur ist für mich in etwa die personifizierte Arbeitsweise von Scotty. Auf der einen Seite Fan für die Sache und macht nen brauchbaren Job, jedoch bleibt er deutlich hinter seinen Möglichkeiten zurück und schöpft sein Potential nicht vollens aus.
Schade, leider.
Diese Version von MAA kommt mir nicht in die Sammlung und da ändert auch das Minicomic nix dran. Ich bin kein Freund von halben Sachen und das ist eine.
------------------
"Alles kommt von ganz alleine zu dem, der warten kann..."

Geschrieben am  29.07.2012 um  22:19 Uhr
deanheman
Beschützer des Schlosses
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1666
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super bericht schliese mich auch an.....grussss

Geschrieben am  30.07.2012 um  21:32 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.