72 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  30.07.2012 um  00:20 Uhr  
Reviews
The Powers of Grayskull: The First Ultimate Battleground! (MotU Classics)

Der zweite Minicomic treibt das Geschehen direkt zum ersten Großkampf Eternias. Das nicht minder ultimative Review prüft, ob sich hier auch guter Lesestoff bietet.

Story
Auf Anwat Gar stehen mehrere Gar-Krieger dem tobenden Megator machtlos gegenüber. Statt dem verlangten Tytus stellt sich ihm aber plötzlich der weiterhin verkleidete He-Man entgegen und streckt den Riesen mit einem Hieb nieder. Unmittelbar darauf tritt He-Ro, der erste Träger des Zauberschwertes in Erscheinung und lädt He-Man ein, dem heroischen Widerstand Preternias vorgestellt zu werden. Im Grayskull Tower trifft He-Man erstmals auf seinen Vorfahr King Grayskull und lernt auch die anderen Helden kennen, die gemeinsam als Masters of the Universe kämpfen. Schon bald treffen sie in einer großen Schlacht - dem ersten Ultimate Battleground um den Central Tower auf die Snake Men, und auch die Wilde Horde schreitet in das Geschehen ein. Hordak konfrontiert King Hsss damit, dass er den Spell of Separation an sich gebracht hat - der Schlüssel zur Zerschlagung der Snake Men, wegen dem He-Man in die Vergangenheit geschickt wurde.

Bild: stinky
Abbildung : Bild: stinky

He-Man verhindert zugleich, dass sich Skeletor in den Central Tower schleichen kann, und Hordak wird von He-Ro und King Grayskull angegriffen. Dabei rettet He-Ro seinem Kamerad das Leben, indem er sich vor einen tödlichen Energiestrahl wirft. Im Sterben überreicht er King Grayskull das Schwert von He. Während Megator von Tytus ins das Maul des Central Tower geworfen wird, schlägt King Grayskull Hordak die rechte Hand ab, und Eldor versenkt die drei Türme ins unerreichbare Erdreich. The Mighty Spector meldet seinem Herrn König He-Man, dass seine Mission erfüllt sei, und He-Man schlägt Skeletor nieder, während die Horde flüchtet. Bald darauf sind die Helden um He-Ros Sarg versammelt, und Eldor kündigt den Bau einer mächtigen Burg in seinem Gedenken an. Auch He-Mans Auftrag ist erledigt, und so verabschiedet er sich, und reist mit dem gefesselten Skeletor zurück in die Gegenwart.
Fortsetzung folgt im nächsten Heft.



Rezension
Nummer zwei der insgesamt drei MotU Classics Minicomics lag der im Juni 2012 erschienenen Quartalsfigur Snake Man-At-Arms bei und schließt direkt an das Geschehen des ersten Heftes an. Ironischerweise taucht Schlangen-Duncan somit nicht in dieser ausschließlich in der fernen Vergangenheit spielenden Geschichte auf, was aber niemanden stören dürfte. Das Cover wurde dieses Mal von Raymond Swanland gestaltet, während Kreativteam ansonsten gleich geblieben ist. Swanlands Stil ist hier unverkennbar und handwerklich gelungen, wenngleich für einen Masters Minicomic nicht ganz passend und einen Deut zu finster. Eine zweifellos gute Entscheidung war es indes, im Stil der alten Minis die Werbeseite für Figuren auf die Rückseite und die MattyCollector Werbung auf die letzte Innenseite zu setzen.



Erneut musste Autor Tim Seeley den Spagat machen, auf lediglich acht Seiten die Ideen des Brand Managements umzusetzen. So verwundert es nicht, dass die Geschichte mit nahezu hastigem Tempo voran schreitet und das Geschehen bereits auf den ersten Ultimate Battleground schwenkt wenn der Leser noch damit beschäftigt ist, die Masters of the Universe von Preternia zu "verarbeiten". Spätestens an dieser Stelle wird auch schnell klar, dass - entgegen Mattels Werbebotschaften - die Geschichte eben nicht erzählt, was in den 80er Jahren für den zweiten Teil geplant war. Somit ist auch verständlich, dass Megator in Anwat Gar wütet, wobei die Soldaten in ihren Sy-Klone Rüstungen für manchen vielleicht gewöhnungsbedürftig sind, aber immerhin den MotU Classics Biografien entsprechen. Dass He-Man den grünen Riesen mit einem Hieb erledigt, ist dem knappen Platz geschuldet, ebenso wie das Aufeinandertreffen mit He-Ro, dessen Einladung in den Grayskull Tower und die folgende Begegnung mit King Grayskull.



Wie He-Man selbst anmerkt, erweist sich seine Maskerade hier als Glücksfall, um die ansonsten offenkundige Ähnlichkeit mit seinem Vorfahr zu kaschieren. Die größte Aufmerksamkeit verdienen hier aber ohnehin King Grayskulls Masters, die sowohl "alte" als auch neue Gesichter beinhalten. Neben den "klassischen" Powers of Grayskull Charakteren Tytus, He-Ro und Eldor mischen auch die 200X Charaktere Zodak und Veena sowie Moss Man und sogar die (erstaunlich un-göttlich wirkende) Goddess mit. Kontrovers ist das Einspielen der Figuren The Mighty Spector und Sir Laserlot. Ganz neu sind Beast Lord und Gladiator. Letzterer wirkt durchaus interessant, während Beast Lord eher einem müden Abklatsch von Marvels Beast ähnelt. Veena wiederum ist in klassischen Sorceressfarben gehalten, was nicht jedem 200X Fan gefallen dürfte.



Sogleich macht die Geschichte einen leicht zu übersehenden Sprung und setzt einige Wochen später während des Ultimate Battleground ein. Dass sich hier auch die Wilde Horde einfindet, ist daher logisch, und neben Snake Face dürfen somit auch Mantenna und Calix zumindest kurz auftreten. Eine große Überraschung ist der sogenannte Spell of Separation in Hordaks Händen, der sich als das auch von He-Man gesuchte Mittel erweist, mit dem sich die Snake Men besiegen lassen sollen. Kenner des MYP Cartoons werden hier vor ein nicht unerhebliches Rätsel gestellt, denn dort wurde überdeutlich demonstriert, wie der Teilungszauber für die Entstehung der dunklen Hemisphäre verantwortlich war und dabei beinahe ganz Eternia zerstörte. Wie diese so gefährliche Magie nun gezielt benutzt werden soll, wird sich hoffentlich im dritten Heft zeigen.



Der eigentlich größte Schockmoment sollte hingegen der Tod von He-Ro sein - wohlgemerkt sollte, denn selbiger wirkt beinahe nebensächlich und eher unspektakulär. Ohnehin ist der Titel des Minicomic He-Ro Unleashed insofern denkbar schlecht gewählt, da der in den 80er Jahren eigentlich als Hauptcharakter erdachte Kämpfer hier zu einem Nebencharakter reduziert wird und alles andere als entfesselt wird. Im Gegenteil, vielmehr ist er reines Mittel zum Zweck, um erst He-Man den Masters beitreten zu lassen, dann King Grayskull in Besitz des Zauberschwertes zu bringen, und schließlich um einen Grund für den Bau von Castle Grayskull zu liefern. Hier gerät He-Ros Beerdigung beinahe zu einer Farce, als King Grayskull schlich folgerichtig fragt, ob die zu Ehren des gefallenen Freundes gedachte Burg dann "Castle He-Ro" heißen solle und Eldor lediglich entgegnet, dass sich ein passender Name finden werde. Angesichts all dessen hätte Mattel besser den auf der ersten Innenseite noch zu sehenden Titel The Ultimate Battleground auch auf dem Cover verwendet. Dagegen ist es wenigstens verkraftbar, dass Eldor im Alleingang die drei Türme versenkt und Hordaks Rüstung plötzlich im "Hurricane" Gold bemalt ist, nachdem King Grayskull ihm den rechten Arm abgeschlagen hat - Nachtigall, ick hör dir trapsen. Dass Tytus seinen Gegner Megator in die tödlichen Kiefer des Central Tower wirft, ist im Grunde nur Lesern der Biografien klar, aber kein bedeutendes Manko des ansonsten sehr ansehnlichen Artworks.



Bleibt noch der mächtige Spector, der nach dem Kampf dem alternden King He-Man berichtet, dass seine Mission erfüllt sei. Fragt sich nur, welche Mission, denn außer der Tatsache dass er irgendwie dabei war, scheint Spector nicht wirklich etwas entscheidendes getan oder verhindert zu haben. Auch hier scheint das ganze reines Mittel zum Zweck zu sein, zumal King He-Man mit seiner Augennarbe und dem Vollbart eklatante Ähnlichkeit zu beliebten Darstellungen des älteren König Conan besitzt. Dagegen geraten der gegenwärtige He-Man und besonders Skeletor beinahe in Vergessenheit. Der Herr des Bösen hat in seinem "Gastauftritt" erst gar nicht die Gelegenheit, seinen Plan auch nur ansatzweise in die Tat umzusetzen, eher er von He-Man niedergeschlagen und als Reisepaket verschnürt wird. Immerhin darf er am Ende mit He-Man gemeinsam zurück in die Gegenwart reisen, während der Leser noch rätseln darf, um welche Charaktere es sich bei dem grau-roten Fellbündel und dem grünen Ritter mit weißen Cape bei He-Ros Beerdigung handelt. Dass diese beiden auf die Namen Red Shadow und Bandwidth hören, wird im Comic gar nicht erwähnt, wodurch ihr Auftauchen noch nutzloser wirkt.



Fazit
Zweifelsohne wurde dieser Minicomic mit Ereignissen vollgepackt. Leider zu voll, denn noch mehr als beim ersten Heft wird hier deutlich, wie zwanghaft manches in die Geschichte eingearbeitet wurde, nur damit es Erwähnung findet. Dazu kommt ein zur bloßen Deus Ex Machina reduzierter Titelcharakter. Zeichnerisch hingegen ist das Heft noch "runder" als sein Vorgänger und bietet optischen Lesespaß. Schade, dass die Story dabei nicht mithalten kann.



Mehr Reviews zu den MotU Classics Minicomics:

The Powers of Grayskull Teil 1: The Legend Begins!

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 540 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31266
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
dittmosher Meine Identität wurde verifiziert.
Größter Held Eternias
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11834
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
... und schade das es nicht mehr Seiten hat!
------------------
MotUC rules! Wir brauchen mehr New Adventures Figuren in der MotUC-Line! Ich will einen neuen Realfilm... aber schnell!

Geschrieben am  30.07.2012 um  00:35 Uhr
Clawful79
Monsterkämpfer
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 625
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Jo, ein cooler Comic, aber echt viel zu viel Handlung für 8 Seiten...
------------------
"BEAST-MAN IST AUSGERUTSCHT!!!!"

Geschrieben am  30.07.2012 um  03:27 Uhr
hiss
Helfer der Snake Men
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 193
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Zu viel Story auf zu wenig Seiten, aber sonst find ich es ganz okay

Ach so danke für das Super Review
------------------
Nachts ist es dunkler als draußen

Geschrieben am  30.07.2012 um  07:01 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26600
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review Reilly. Auch wenn dein Gesamt-Feedback wegen zu wenig Story auf zu wenig Platz eher negativ ausfällt.
Ich dagegen finde es bermerkenswert, wie gut das Zeichenteam die Vorgaben von Mattel, nämlich so viel Story auf so wenig Platz unterzubringen, gemeistert hat.
Das macht den Lesegenuss sicher nicht besser, aber ich würde dies dennoch als positiv herausstellen.

2 kleine Fehler könntest du noch korrigieren:

"Dabei rettet He-Ro seinem Kamera das Leben, indem er sich vor einen tödlichen Energiestrahl wirft. Im sterben überreicht er King Grayskull das Schwert von He."
Es handelt sich hier um King Grayskull, nicht um Fearless Photog, darum ersetze das Wort "Kamera" durch "Kameraden".
Das Wort "sterben" müsste meiner Meinung nach groß geschrieben sein.

Noch ne Frage: Was bedeutet "Nachtigall, ick hör dir trapsen."?
Den Satz hab ich noch nie gehört und bin mir sicher, was er uns sagen will. Heißt das so viel wie "So ein Blödsinn?"

Hat nicht Scottneitlor schon in einem Interview enthüllt, wie die beiden unbekannten Krieger bei He-Ros Beerdigung heißen werden?
Mir sind die Namen aber jetzt auch wieder entfallen.

Beim Tod von He-Ro hab ich bei dem Bild, auf dem er sich heldenhaft in den Hordaks Schuss wirft, leider zuerst gar nicht erkannt, dass er dies tut. Hab da zuerst nur Grayskull und Hordak erkannt.

Ansonsten gewohnt gutes Review mit guter Bildauswahl!
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  30.07.2012 um  07:43 Uhr
Herr_Vu
Königswache
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 407
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die zwei "unbekannten" Gästen bei der Beerdigung hatte ich für die zuvor gezeigten Charas Beast Lord und Guardian gehalten. Zumindest bei Beast Lord ist es doch eindeutig, oder?

Geschrieben am  30.07.2012 um  08:49 Uhr
Amorphis
Kämpfer des Guten
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 840
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mir stellt sich die Frage: warum habe ich es noch nicht? Habt ihr es auch vom Bonner comicladen?

Geschrieben am  30.07.2012 um  09:27 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31266
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich dagegen finde es bermerkenswert, wie gut das Zeichenteam die Vorgaben von Mattel, nämlich so viel Story auf so wenig Platz unterzubringen, gemeistert hat.
Das macht den Lesegenuss sicher nicht besser, aber ich würde dies dennoch als positiv herausstellen.


Für mich wurde es nicht wirklich gemeistert, sonst wäre der Lesefluß besser. Wobei ich dem Zeichner da auch keinen Vorwurf mache, die Möglichkeiten waren unter den gegebenen Umständen sehr begrenzt.


Noch ne Frage: Was bedeutet "Nachtigall, ick hör dir trapsen."?
Den Satz hab ich noch nie gehört und bin mir sicher, was er uns sagen will. Heißt das so viel wie "So ein Blödsinn?"


Nein, Die Redewendung bezeichnet eine Vorahnung. In diesem Fall ist gemeint, dass man durch die abgeschlagene Hand und goldene Rüstung im Grunde schon voraussehen kann, wie Hurricane Hordaks Wirbelarm bei den MotU Classics zustande kommt.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  30.07.2012 um  09:35 Uhr
Snake-Face
Versteinernder Snake Man
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5498
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Herr_Vu schrieb am  30.07.2012 um  08:49
Die zwei "unbekannten" Gästen bei der Beerdigung hatte ich für die zuvor gezeigten Charas Beast Lord und Guardian gehalten. Zumindest bei Beast Lord ist es doch eindeutig, oder?
Seh ich auch so!
------------------
Hört nur, ich glaub ich rieche was!

Geschrieben am  30.07.2012 um  09:35 Uhr
bakhoc Meine Identität wurde verifiziert.
Beschützer des Schlosses
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2233
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Amorphis schrieb am  30.07.2012 um  09:27
Mir stellt sich die Frage: warum habe ich es noch nicht? Habt ihr es auch vom Bonner comicladen?
ehm, nein,

beilage bei der snake at arms figur
------------------
www.hung-kuen.de, http://www.youtube.com/watch?v=szQU-o7K2p0 https://www.youtube.com/watch?v=WqT5g9y4dmE Nie wieder, Pegida, haut ab hier will euch niemand! Von den Fischköppen bis zu den Bazis, nennt ihr euch Wutbürger, doch ihr seit Nazis!

Geschrieben am  30.07.2012 um  09:45 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26600
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Herr_Vu schrieb am  30.07.2012 um  08:49
Die zwei "unbekannten" Gästen bei der Beerdigung hatte ich für die zuvor gezeigten Charas Beast Lord und Guardian gehalten. Zumindest bei Beast Lord ist es doch eindeutig, oder?
Es geht bei den beiden unbekannten Gästen um die von mir grün umrandeten Charaktere.
Verdammt, hätte ich mir nur die beiden Namen notiert, ich weiß nicht mehr, wo ich dieses Statement von Scott Neitlich gelesen hab.

Reilly: du weißt davon nix?!

Der grüne Typ mit dem grauen Cape dürfte nicht der auf Seite 4 zu sehende Gladiator sein. Der hat ja eine graue Rüstung mit grünen Details und eine andere Form beim Helm.
Von daher ist der grüne wohl ein neuer und Gladiator nicht auf dem Bild zu sehen.
Beast Lord steht links von ihm.
Rechts hinter dem grünen Fuzzi müsste Spector sein, er wird ja noch dem Freund die letzte Ehre erweisen, bevor er zurückreist in die Zukunft.
Rechts daneben steht ein grauvioletter, haariger Charakter mit rotem Streifen.
Das ist der 2. neue Charakter, den wir noch nicht kennen.
Fraglich ist, ob die leuchtende Keule zu ihm gehört oder zu noch einem anderen Charakter.

Anhang:


------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  30.07.2012 um  10:09 Uhr  |  Zuletzt geändert am 30.07.2012 -10:16 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26600
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Von Reilly:
Nein, Die Redewendung bezeichnet eine Vorahnung. In diesem Fall ist gemeint, dass man durch die abgeschlagene Hand und goldene Rüstung im Grunde schon voraussehen kann, wie Hurricane Hordaks Wirbelarm bei den MotU Classics zustande kommt.


Achso, na gut, das ist nachvollziehbar und erschließt sich doch von selbst... Zumal es auch noch genau die Hand des Wirbelarmes ist.
Demnach dürfte aber in späteren Handlungssträngen kein Hordak mehr mit 2 Händen vorkommen. Es sei denn, er kann den Arm, wie bei Filmation verwandeln.
Ein guter Aufhänger für einen Filmation-Hordak, der dann einen Robotarm hätte...
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  30.07.2012 um  10:12 Uhr
Amorphis
Kämpfer des Guten
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 840
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ach stimmt ja. ich dachte eben das wäre der dc comic. klar den hab ich ja auch schon. muss ich mal auspacken!

Geschrieben am  30.07.2012 um  10:20 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ohnehin ist der Titel des Minicomic insofern denkbar schlecht gewählt, da der in den 80er Jahren eigentlich als Hauptcharakter erdachte He-Ro hier zu einem Nebencharakter reduziert wird.

Aber "He-Ro Unleashed" ist doch garnicht der Titel, oder? Auf der Credits-Seite steht jedenfalls ein anderer Titel. Habe das Heft grad nicht hier, aber ich glaube irgendwas mit "Ultimate Battleground". Oder ist das ein Fehler?
------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  30.07.2012 um  10:59 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31266
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Polygonus schrieb am  30.07.2012 um  10:09

Herr_Vu schrieb am  30.07.2012 um  08:49
Die zwei "unbekannten" Gästen bei der Beerdigung hatte ich für die zuvor gezeigten Charas Beast Lord und Guardian gehalten. Zumindest bei Beast Lord ist es doch eindeutig, oder?
Es geht bei den beiden unbekannten Gästen um die von mir grün umrandeten Charaktere.
Verdammt, hätte ich mir nur die beiden Namen notiert, ich weiß nicht mehr, wo ich dieses Statement von Scott Neitlich gelesen hab.

Reilly: du weißt davon nix?!

Der grüne Typ mit dem grauen Cape dürfte nicht der auf Seite 4 zu sehende Gladiator sein. Der hat ja eine graue Rüstung mit grünen Details und eine andere Form beim Helm.
Von daher ist der grüne wohl ein neuer und Gladiator nicht auf dem Bild zu sehen.
Beast Lord steht links von ihm.
Rechts hinter dem grünen Fuzzi müsste Spector sein, er wird ja noch dem Freund die letzte Ehre erweisen, bevor er zurückreist in die Zukunft.
Rechts daneben steht ein grauvioletter, haariger Charakter mit rotem Streifen.
Das ist der 2. neue Charakter, den wir noch nicht kennen.
Fraglich ist, ob die leuchtende Keule zu ihm gehört oder zu noch einem anderen Charakter.

Ich weiß davon, ich kommentiere nur nicht jeden einzelnen Satz.

Die Namen sind Bandwidth und Red Shadow.

Ich habe ehrlich gesagt nicht soweit gedacht, die im Review zu erwähnen, weil es mir drum ging, dass die plötzlich und nur in diesem einen Bild mehr schlecht als recht zu sehen sind und der Leser gar nichts mit denen anzufangen weiß.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  30.07.2012 um  11:10 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26600
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Super-Phil schrieb am  30.07.2012 um  10:59
Ohnehin ist der Titel des Minicomic insofern denkbar schlecht gewählt, da der in den 80er Jahren eigentlich als Hauptcharakter erdachte He-Ro hier zu einem Nebencharakter reduziert wird.

Aber "He-Ro Unleashed" ist doch garnicht der Titel, oder? Auf der Credits-Seite steht jedenfalls ein anderer Titel. Habe das Heft grad nicht hier, aber ich glaube irgendwas mit "Ultimate Battleground". Oder ist das ein Fehler?
Wow, du hast Recht!
Das ist mir noch gar nicht aufgefallen!

Auf dem Cover steht: "The Powers of Grayskull HE-RO UNLEASHED!"
Und in den Credits steht: "The Powers of Grayskull Part Two: The First Ultimate Battleground!"

Das ist ja mal interessant. Reilly, hattest du das gesehen?
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  30.07.2012 um  11:13 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31266
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich habe mich an den Covertitel gehalten.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  30.07.2012 um  11:17 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26600
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Von Reilly:
Ich weiß davon, ich kommentiere nur nicht jeden einzelnen Satz.
Die Namen sind Bandwidth und Red Shadow.
Ich habe ehrlich gesagt nicht soweit gedacht, die im Review zu erwähnen, weil es mir drum ging, dass die plötzlich und nur in diesem einen Bild mehr schlecht als recht zu sehen sind und der Leser gar nichts mit denen anzufangen weiß.


Ah, dankesehr für die Namen.
Naja, aber Tatsache ist, dass die Leser des Comics die Bilder sehr genau sich anschauen und dann natürlich über die beiden stolpern. Ging ja auch den amerikansichen Fans so, die dann bei Scotty nachgefragt hatten. Woraufhin er dann die Namen enthüllte und auch angab, man werde noch mehr über sie erfahren.
Von daher hätte ich eine Erwähnung im Review schon cool gefunden.
Vielleicht ein Satz am Ende: "Übrigens sind im letzten Bild noch 2 bislang unbekannte Charaktere zu erkennen, zu denen es laut Toyguru bald mehr zu erfahren gibt".

Aber okay, ich bleibe dabei: auch so ein gutes Review! Hat Spaß gemacht, es zu lesen!
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  30.07.2012 um  11:17 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26600
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  30.07.2012 um  11:17
Ich habe mich an den Covertitel gehalten.
Hab gerade noch mal im ersten Minicomic nachgesehen: hier steht auf Cover und im Innenteil beide Mal "The Legend begins!"

Bin gespannt, was beim dritten Teil im Innencover steht!
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  30.07.2012 um  11:19 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31266
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich habe die beiden Namen nochmal ins Review nachgetragen. An den anderen Titel in den Credits habe ich ehrlich gesagt nicht mehr weiter gedacht beim Review schreiben, kann ich aber auch nochmal erwähnen.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  30.07.2012 um  11:32 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35365
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein tolles review zu einem leider sehr zu dünnem minicomic...
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  30.07.2012 um  12:13 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.