51 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  27.08.2012 um  16:45 Uhr  
Reviews
Vykron (MotU Classics)

Das San Diego Comic Con 2012 Exclusive adaptiert Roger Sweets erste He-Man Entwürfe. Lest in der Rezension, ob Mattel die Idee einer 3-in-1 Figur besser verworfen hätte.

Zahlreiche Masters Fans wissen mittlerweile, dass Mark Taylors Vikor ein früher Entwurf für He-Man war. Der eigentliche Startschuss fiel aber, als Roger Sweet in einem Meeting drei selbstgemachte Modelle präsentierte. Selbige hatte Sweet auf Basis von Big Jim Figuren modelliert, und schlug als Konzept einen Charakter namens He-Man vor, der in verschiedensten Outfits angeboten werden könnte. Von den drei Prototypen wurde nur der Barbarenkrieger weiter verfolgt, aber einige Designelemente und natürlich der Name blieben für die daraufhin geschaffene Masters of the Universe Reihe erhalten. 2012 adaptierte Mattel schließlich Roger Sweets Prototypen für ihr San Diego Comic Con Exclusive - eine durchaus passende Idee für das 30-jährige Jubiläum, die aber auf verhältnismässig wenig Gegenliebe bei den Sammlern stieß. Zu wenigen waren die Sweet-Designs überhaupt bekannt, und die übrigen Fans kannten sie noch nicht lange genug, um eine Art von nostalgischer Zuneigung entwickelt zu haben.

Roger Sweets "He-Man" Originalmodelle
Abbildung : Roger Sweets "He-Man" Originalmodelle

Verpackung & Biografie
Statt drei Figuren hat Mattel die Prototypen als eine 3-in-1 Figur umgesetzt und auf drei verschiedene Art verpackt. Der von Mattel erwählte Name Vykron wirkt dabei nicht allzu kreativ und der Untertitel "Ultimate Eternian Champion" kann ohne Kenntnis der Biografie leicht missverstanden werden. Nur auf der San Diego Comic Con wurde Vykron als Barbar gekleidet angeboten. Auf MattyCollector war er im Anschluss wahlweise als Soldat oder Raumfahrer verkleidet in der Verpackung. Die jeweils übrigen beiden Outfits sind dabei stets links und rechts neben der Figur drapiert.

Front- & Rückseite der Verpackungen
Abbildung : Front- & Rückseite der Verpackungen

Entsprechend breit ist die Schachtel geraten, dabei aber im Gegensatz zur Star Sisters Box noch sehr niedrig. Die Rüstungen sind gut sichtbar platziert, und auf der linken Seite weist zusätzlich ein Stern auf sie hin. Die Rückseite bewirbt sechs eher wahllose Figuren und stellt im unteren rechten Bereich nochmals Vykron in allen drei Outfits dar. Als Profilbild wurde der Ausschnitt eines eigens kreierten Motives genommen, welches vollständig nur auf der SDCC zu sehen war und Vykron im Arenakampf gegen Gygor zeigt.



Laut seiner Biografie lebte Vykron 50 Jahre vor der Geburt von Prinz Adam und kämpft als Gladiator in der Arena von Choloh, dem Herrn des Vine Jungle. Hier findet sich sogleich ein netter Querverweis auf das Heft Comics Presents Nr. 47 von 1982. Inmitten des damals ersten Aufeinandertreffens von He-Man und Superman rief Beast Man "Bei Cholohs Bart" aus. In der Arena wurde Vykron indes zum Meister vieler Kampftechniken und Waffen, und um das Publikum anzuheizen und seine Fähigkeiten zu zeigen, kleidete er sich zudem häufig sehr außergewöhnlich. Eine erfreulich gute Erklärung für die teilweise sehr abstrusen Kostüme der Figur! In seinem letzten Kampf aber wurde der Arena-Champion von Gygor entzwei gerissen! Im Anschluss stürzte Gygor Choloh sogar von seinem Thron und beanspruchte die Herrschaft über den Dschungel für sich selbst. Somit werden ein paar interessante Details zum Riesenaffen bekannt, während Mattel sehr überraschend einen gerade erst vorgestellten Charakter auf äußerst drastische Weise sterben lässt. Somit verwundert es, dass Vykron nicht als einer der zahlreichen früheren He-Men etabliert wird. Allerdings ist die Biografie dennoch gelungen und macht den Charakter interessant, ohne ihm gleich eine zu große Bedeutung beizumessen.

Biografie
Abbildung : Biografie

Basisfigur
Vykrons Grundfigur besteht fast vollständig aus den bekannten menschlichen Körperteilen inklusive Fellhose und -Stiefel. Neu gestaltet wurden Kopf, Unterarme und Hände. Das Gesicht ist sehr detailliert gestaltet und möglicherweise auch der beste Aspekt an der gesamten Figur. Tatsächlich ist die Ähnlichkeit zur He-Man Vintagefigur kaum zu übersehen und bietet im Grunde das, was viele Sammler von Beginn an eigentlich von der MotU Classics He-Man Figur erwartet hatten. Passend dazu sind die Augenbrauen schwarz und die Augen selbst blau bemalt. Damit ist das Gesicht zwar nicht nach Vorbild von Roger Sweets Prototyp gestaltet, dürfte bei Sammlern aber auf große Zustimmung treffen und möglicherweise auch bei einer künftigen He-Man Figur nochmals auftauchen. Auch die Handschuhe enthalten Details eines bekannten Designs, in diesem Fall von Prinz Adams 200X Version! Dabei wirkt es sogar, als habe Mattel tatsächlich Pläne, diesen früher oder später auch als MotU Classics Figur umzusetzen. So sind die Unterarme und Hände schmäler als üblich, was optisch glückllicherweise nicht allzu negativ auffällt. Passend zu den Handschuhen sind die Fellpartien der Figur braun bemalt, der Gürtel silbern und der Fellbesatz der Stiefel grau. Abgesehen von den orangeroten Applikationen der Handschuhe finden sich keine weiteren Farbdetails. Dafür hat Mattel Hose und Stiefel mit einem sogenannten "Black Wash" versehen, und auch die Hautpartien wurden durch Aufhellungen plastischer gemacht.



Outfit "Barbarian"
Das erste Kostüm zeigt bereits deutliche Ähnlichkeiten zu He-Man dar und setzt sich aus Brustgurt, Helm und Schienbeinschonern zusammen. Sämtliche Partien sind dabei sehr nah am Vorbild des alten Prototyps gehalten, bieten aber kleine Unterschiede. So wurde der ursprüngliche Gürtel gar nicht adaptiert, und der Brustgurt ist auf der Rückseite mit einem kleineren Fellbesatz ausgestattet. Immerhin, auf diesem Wege könnte er auch für eine MotU Classics Version von Ice-Armor He-Man dienen. Der Helm wiederum ist gemeinsam mit den Haaren gegossen worden, um die Produktion mehrerer Köpfe zu vermeiden. Alle Rüstungsteile werden an die Grundfigur angesteckt bzw. der Brustgurt um den Torso geschnallt. Da die Riemen sehr straff sitzen, ist das umschnallen anfangs etwas mühselig (sofern die Figur nicht in dem Outfit bereits verpackt war), aber ordentlich durchführbar. Der Helm sitzt samt Haaren fest auf dem Kopf, und auch die Schoner können nicht von den Stiefeln abfallen. Insgesamt bietet sich hier das qualitativ beste Outfit und ist auch farblich sehr gelungen. Die seltsame Helmform mag hierbei zwar sehr gewöhnungsbedürftig sein, entspricht aber nun einmal der Vorlage.



Outfit "Space Ace"
Roger Sweets Raumfahrerdesign basierte überdeutlich auf dem Kopfgeldjäger Boba Fett. Diese Ähnlichkeit zu einem der beliebtesten Star Wars Charaktere überhaupt hätte allerdings sicher zu rechtlichen Problemen geführt, weshalb Mattel den Helm offen umsetzen musste. Die Flügel des Jetpacks wiederum fielen aus Platzgründen kleiner aus. Ansonsten wurde das Design grundlegend beibehalten und durch zahlreiche Kleidungsstücke generiert. Der Helm wird über den Kopf gestülpt und der Flugrucksack an die Rückseite der Weste angesteckt. Selbige wird über den Torso gestülpt und mit dem um die Fellhose geschnallten Raumfahrerhose verbunden. Stiefel und Handschuhe werden an Arme und Beine gesteckt. Soweit, so gut, wenn es hier nicht diverse Problemstellen gäbe. So sind die Stiefel und Handschuhe als solche völlig unzureichend gestaltet, da sie Vykrons Grundformen kaum verdecken. Besonders die Stiefel wirken hierdurch eher wie klobige Stulpen unter denen die Fellstiefel hervorragen, während die Handschuhe zusätzlichen Armbändern gleichen und im Vergleich zum Sweet-Prototyp viel zu klein geraten sind.



Der Helm sitzt zwar fest, aber nicht tief genug auf dem Kopf, wodurch Vykrons Augen gerade noch über die Kanten hinaus sehen können. Die übelste Partie ist jedoch die Hose, welchen diesen Namen eigentlich gar nicht verdient hat. Großflächig aber plump gestaltet, macht sie eher den Eindruck einer Windel und würde auch einem Sumokämpfer nicht genügen. Hinzu kommt, dass dieser "Hosengürtel" zu schmal ist und somit auf der Rückseite nahezu gar nicht verschlossen werden kann. Lediglich die bereits im Space Ace Dress verpackten Figuren haben Glück, wobei selbst hier deutlich zu sehen ist, wie stark der Verschluss verbogen wurde. Dass das gesamte Outfit zudem nicht gerade vor Detailreichtum strotzt, wäre dabei noch ein geringeres Problem, wenn die Bemalung entsprechend ausgefallen wäre. Leider aber wirken besonders die grauen Partien mit den kaum merklichen Schattierungen viel zu plump. Die Farbe scheint überdies sogar zu dick aufgetragen, wodurch Konturen in der Modellierung an Schärfe verlieren.



Outfit "Tank Top"
Vykrons drittes Outfit ist eine Art futuristischer Soldatendress inklusive dem Geschützturm eines Panzers als Kopf. Obgleich auch ein Fearless Photog ein Objektiv als Kopf hat, wirkt "Tank Top" Vykron eher wie ein GI Joe Charakter. Dabei lassen sich die Kleidungsstücke erfreulich problemlos anbringen. Auch hier sind die Handschuhe eher Armreifen, machen sich optisch aber sehr gut und sitzen passgenauer an den Unterarmen. Die gewaltigen Stiefel wiederum überdecken die Füße vollkommen und könnten theoretisch für einen MotUC Disks of Doom Skeletor recycelt werden. Die Rüstung wird über den Körper gestülpt und kann problemlos am Rücken verschnürt werden. Der Helm wird dieses Mal nicht über den Kopf gestülpt, sondern ist ein vollwertiger Wechselkopf, der problemlos auf das Halsgelenk passt.



Die wohl größte Änderung ist hier, dass an der Front Augenschlize und eine Nase eingearbeitet wurden, um stärker zu verdeutlichen, dass hier ein Mensch einen Helm trägt. Leider ist das Geschützrohr sehr weich und deshalb häufig bereits verbogen im Blister. Die Bemalung ist solide, wenngleich Aufdrucke wie die Sterne zu "irdisch" wirken und eher zu einer GI Joe Figur als einem Masters Charakter passen. Auch hätten einige Details ruhig durch weitere Farbtönungen hervorgehoben werden können. Dafür wurden immerhin einige Rückstände von Geschützfeuer geschwärzt. Leider wurde die Hose für dieses Outfit nicht adaptiert, wodurch Vykron hier weiter mit der üblichen Fellhose Vorlieb nehmen muss. Dennoch ist das Tank Top Kostüm qualitativ weitaus besser geraten, als das eher MotU-untypische Design hätte vermuten lassen.



Beweglichkeit
Vykron verfügt über die üblichen 27 Gelenke, die ausnahmslos fest sitzen. Je nach Outfit ergeben sich hier und da Einschränkungen. So sind die Fußknöchelgelenke bei der Tank Top Version nutzlos und bei den übrigen Kostümen nur begrenzt einsetzbar. Dafür sind die Stiefel weiterhin drehbar, und auch das Bauchgelenk besitzt in allen drei Ausführungen noch genügend Freiheit. Das Hüftgelenk ist lediglich beim Space Ace Dress blockiert, und die Hände lassen sich nur bei der Barbarenversion genügend drehen. Dennoch ist Vykron in der Regel immer ordentlich beweglich.



Zubehör
Zu den mehrteiligen Kostümen gehört auch jeweils noch eine Waffe. So liegt dem Barbar eine sehr schön modellierte Dopppelaxt mit Langgriff bei, die gegenüber dem Protyp sogar zusätzliche Details erhalten hat. Zum Raumfahrer gehört ein Blaster, der etwas an eine abgesägte Schrotflinte erinnert und völlig schwarz ist. Gegenüber der Vorlage wurde hier eine gewisse künstlerische Freiheit genommen, was aber wenig nützt, da der Blaster denkbar unspannend aussieht. Etwas besser geht es da schon dem Gewehr des Tank Top Outfits. Selbiges ist zwar ebenfalls schwar, aber immer noch etwas detailreicher modelliert. Dafür sitzt es wiederum nicht so gut in der Hand wie die übrigen beiden Waffen.



Fazit
Durch die Wechselkostüme ist Vykron mit mehr Zubehör ausgestattet als irgendeine andere MotU Classics Figur bisher. Kein Wunder also, dass Mattel hier 30 US-Dollar als Preis veranschlagte. Kompromisse wie die nach hinten offenen Stiefel sind dabei zwar verkraftbar, jedoch wirkt die von Terry Higuchi designte Figur insgesamt einfach zu halbherzig bis gar unprofessionell, was an den Mängeln des Raumfahreroutfits überdeutlich wird. Hinzu kommt, dass sich Mattel fatal darin verschätzt hat, was zum 30-jährigen Jubiläum besser angekommen wäre. So ist Vykron zwar passend für ein Exclusive eine Figur für Hardcorefans mit gelungenem Barbarendress. Jedoch ist die Gesamtumsetzung eher dürftig und enttäuscht auch viele Sammler, die an den Roger Sweet Prototypen grundlegend Interesse hätten.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!


Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man und Beast Man (Dezember ´08)
Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09)
Faker (März ´09)
Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09)
Hordak (Juni ´09)
Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (Exclusive, Juli/August ´09)
Tri-Klops (August ´09)
Webstor (September ´09)
Teela und Zodak (Oktober ´09)
Scareglow (November ´09)
King Randor und The Goddess (Dezember ´09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni)
Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs´ Skeletor (Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September)
Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor und Weapons Rack (April)
Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni)
Clawful (Juli)
Queen Marlena (Exclusive, Juli/August 2011)
Man-E-Faces und Megator (August)
Leech und Hurricane Hordak (September)
Icarius (Oktober)
Snout Spout, Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man, Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar)
Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März)
Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor und Slush Head (Mai)
Horde Prime, Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni)
Spikor (Juli)

30th Anniversary
Fearless Photog (Februar 2012)
Draego-Man (April 2012)
The Mighty Spector (Mai 2012)
Sir Laser-Lot (August 2012)

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 540 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31161
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Half-Eye
Größter Held Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13343
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review!
Geht es eigentlich nur mir so, dass ich in der Rüstung vom Tank Top eine gewisse Ähnlichkeit zu der von Tri-Klops sehe? (Nicht nur farblich.)
------------------
Wenn Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen... // Bei Interesse an Foren-Rollenspielen, mich ansprechen.

Geschrieben am  27.08.2012 um  17:14 Uhr
My Home Eter.. Meine Identität wurde verifiziert.
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1577
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr schönes Review von einer Figur, die es nicht in meine Sammlung schaffen wird.
------------------
One man can make a difference

Geschrieben am  27.08.2012 um  17:30 Uhr  |  Zuletzt geändert am 27.08.2012 -17:35 Uhr
Fangman
Unbezwingbar
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5789
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Review lässt keine Wünsche offen. Alles Wichtige wurde angesprochen.


Ich selber hab die Figur leider (noch?) nicht, aber ich denke das Fazit steht nicht nur sehr gut für Vykron, sondern auch allgemein für das 30ährige Jubiläum, bei dem Mattel zwar eineseits viel auf die Beine gestellt und sich wiklich viele Gedanken gemacht hat, letztendlich aber wenig vorzeigen konnte, was MotU-Fans wirklich gefreut hat. Man hatte da so ein bischen am Kunden vorbei geplant.
------------------
If you think those are awesome, just wait until you see what we´ve got planned for the rest of the line.

Geschrieben am  27.08.2012 um  18:03 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31161
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das stimmt wohl. Im Fall von Vykron wäre es IMO besser gewesen, alle drei Prototypen einzeln im 30th Abo zu verbraten. Dann wäre die Umsetzung wohl auch besser geraten. Immerhin, der Barbar gefällt mir recht gut, der passt schon.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  27.08.2012 um  18:18 Uhr
Wolfritter
Horde Trooper
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 431
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
hmm wieder ein neuer guter char, aber was ist mit der kleinen Gang von den wilde Horde? bekommen die auch noch einen ?
vikors Helm steht ihm garnich gut! aber ne gute opfer char
in 2 hälften gerissen..... aber der gedanke wahr gut das man historisch niemand vergessen wollte

Geschrieben am  27.08.2012 um  19:36 Uhr
deanheman
Beschützer des Schlosses
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1666
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review!

Geschrieben am  27.08.2012 um  19:38 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich finde die Figur als SDCC-Exclusive, und zum 30´gsten Geburtstag, gut gewählt.
Der Barbar sieht gut aus und passt, genau wie Vikor, in die Anfangstage von MOTU.

------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  27.08.2012 um  20:26 Uhr
BLACK
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2926
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Half-Eye schrieb am  27.08.2012 um  17:14
Tolles Review!
Geht es eigentlich nur mir so, dass ich in der Rüstung vom Tank Top eine gewisse Ähnlichkeit zu der von Tri-Klops sehe? (Nicht nur farblich.)
Hm, geht mir auch so!

Vielelicht gefällt mir deshalb das Design auch irgendwie.
------------------
NA: Alle Restlichen | Filmation: Hunga, Celice | Comic: MOP Demons, Blue Giant | Concepts: Red Beast | 200X: Queen Andreeno | New: Lady Slither, Major Header, Bubblor, und gerne noch viel mehr!

Geschrieben am  27.08.2012 um  21:58 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7977
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich finde es toll, dass Mattel nun zum 30-jährigen Jubiläum Vykron brachte. Immerhin war er der allererste He-Man Entwurf. So hat man nun als He-Man Fan sämtliche He-Man Ur-Variaten. Ich denke da auch an King Grayskull, WundDar und die anderen He-man Variaten, wie z.B. Battle Armor od. Flying Fist.

Mattel macht das schon gut.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  27.08.2012 um  22:11 Uhr
Cristobald
Finsterer Doppelgänger
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1677
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Berserker79 schrieb am  28.08.2012 um  03:15
Das Vintage-He-Man Gesicht hätte ich mir auch als MOTUC He-Man eher gewünscht.

Letztlich aber, wegen der Umsetzung, eine für mich uninteressante Figur.

Schade...
Kostüme? jemanden mit so schlechtem geschmack, kann man auch nur in 2 hälften hacken... gut gemacht Gygor!!!
------------------
Die größten Fans sind immer auch die größten Kritiker.

Geschrieben am  28.08.2012 um  07:40 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5529
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich weiss nicht..Vykron sieht soooo scheixxe aus...Also echt... nicht mein Fall. Und dass auf der Verpackung MotUC steht macht den Inhalt auch nicht besser.

aber wen er gefällt....

Geschrieben am  28.08.2012 um  10:38 Uhr
Fisto
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2974
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Als ich mich doch noch durchgerungen hatte ihn zu kaufen, war er sold out.
Egal
------------------
Ich glaub ich hab nen Haschimietenfirsten im Gehirn!

Geschrieben am  28.08.2012 um  13:28 Uhr
Geiguff
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4737
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
für mich völlig in den Ofen geschossenes Budget. Für einen Battle Ram ist kein Geld da, aber solch ein Mist wird produziert. Mattel scheint ja genau zu wissen, was die Kunden wirklich wollen. Richtig:

wir wollen Vykron, wir wollen Spekie, wir wollen Cychop, wir wollen Photog, wir wollen vor allem teuere Set wie die Star Sisters, wer braucht da einen Horde-Trooper oder einen Battle Ram? Richtig: NIEMAND!!

Mattel weiter so. Damit wird die Aussicht auf einen Rekordabverkauf der Abos 2014 immer wahrscheinlicher.

An dieser Stelle ...

(Ein bißchen Spaß muss sein... )
------------------
"Alles kommt von ganz alleine zu dem, der warten kann..."

Geschrieben am  28.08.2012 um  17:50 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5529
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Geiguff schrieb am  28.08.2012 um  17:50
für mich völlig in den Ofen geschossenes Budget. Für einen Battle Ram ist kein Geld da, aber solch ein Mist wird produziert. Mattel scheint ja genau zu wissen, was die Kunden wirklich wollen. Richtig:

wir wollen Vykron, wir wollen Spekie, wir wollen Cychop, wir wollen Photog, wir wollen vor allem teuere Set wie die Star Sisters, wer braucht da einen Horde-Trooper oder einen Battle Ram? Richtig: NIEMAND!!

Mattel weiter so. Damit wird die Aussicht auf einen Rekordabverkauf der Abos 2014 immer wahrscheinlicher.

An dieser Stelle ...

(Ein bißchen Spaß muss sein... )
Jetzt sagt nicht dieses Teil gefällt dir??

Ich finde nämlich, dass du garnicht so unrecht hast mit dem was du geschrieben hast.

Geschrieben am  28.08.2012 um  17:57 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

wattwurm schrieb am  28.08.2012 um  10:38
Ich weiss nicht..Vykron sieht soooo scheixxe aus...Also echt... nicht mein Fall. Und dass auf der Verpackung MotUC steht macht den Inhalt auch nicht besser.

aber wen er gefällt....
Was hat das denn damit zu tun das MOTUC auf der Packung steht???
Langsam aber sicher finde ich den Spruch lächerlich.
Es soll tatsächlich Leute geben welche die Figur einfach gut finden.
Ich kann auch sagen; Nur weil auf einem Vintage Rotar oder Twistoid "Masters of the universe" steht macht es den Inhalt auch nicht besser...
Mal davon ab steckt in einem Vykron mehr MOTU als in den eben besagten Vintage Figuren...

------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  28.08.2012 um  20:56 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich war von Vykrons Ankündigung auch sehr enttäuscht, zumal ich den Hintergrund der Figur nicht kannte. Hätte mir da auch was anderes gewünscht. Inzwischen gehört Vykron aber doch zu den Figuren, die mich positiv überrascht haben. Vor allem der Kopf ist wirklich klasse und wär prima für He-Man gewesen. Bitte nicht falsch verstehen, er ist kein Highlight, aber grade in Zeiten von Mighty Spector und Laser-Lot finde ich die Figur inzwischen wirklich akzeptabel. Bei der Umsetzung gibt es einige gewaltige Schwächen, aber Mattel hat es hier mal wieder geschafft eine Bio zu kreieren, die ordentlich ist, aber auch nicht gleich künstlich super-wichtig gemacht wird. So hat Vykron eine Daseinsberechtigung gefunden, man kann aber auch gut auf ihn verzichten, wenn man das will. Auch die grotesken Kostüme hat man so sinnvoll wie möglich einfließen lassen.
Als Barbar ist die Figur für mich ok, da mußte ich dieses Jahr schon einiges deutlich schlechteres sehen. Leider ist es aber so, dass Mattel am 30. Geburtstag bei vielen Figuren am Kunden vorbeigearbeitet hat und (wohl vor allem auf Grund der Eitelkeiten einiger Herren) deutlich unter den Möglichkeiten geblieben ist.

Geschrieben am  28.08.2012 um  21:47 Uhr
Clawful79
Monsterkämpfer
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 625
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der Barbar ist der geilste! Wahrscheinlich aber auch nur, weil er am besten zum Motu Thema passt. Danach kommen für mich der Space Ace und dann erst der Tank Top.
------------------
"BEAST-MAN IST AUSGERUTSCHT!!!!"

Geschrieben am  29.08.2012 um  10:59 Uhr
wattwurm
Unbezwingbar
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5529
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Locke Npracht schrieb am  28.08.2012 um  20:56

wattwurm schrieb am  28.08.2012 um  10:38
Ich weiss nicht..Vykron sieht soooo scheixxe aus...Also echt... nicht mein Fall. Und dass auf der Verpackung MotUC steht macht den Inhalt auch nicht besser.

aber wen er gefällt....
Was hat das denn damit zu tun das MOTUC auf der Packung steht???
Langsam aber sicher finde ich den Spruch lächerlich.
Es soll tatsächlich Leute geben welche die Figur einfach gut finden.
Ich kann auch sagen; Nur weil auf einem Vintage Rotar oder Twistoid "Masters of the universe" steht macht es den Inhalt auch nicht besser...
Mal davon ab steckt in einem Vykron mehr MOTU als in den eben besagten Vintage Figuren...

Leider sind diese Sprüche nicht ganz unwahr. Ansonsten würden derartiges an Sprüchen wohl kaum kommen.

Mag ja irgendwie sein dass in Vykron mehr MotU steckt als in den Vintages. Aber die meisten sehen wohl kaum MotU in ihm. Vykron wirkt einfach zu gewohnungsbedüftig. Und unpassend zu MotU. Lediglich der Barbar könnte zu dem bekannten MotU reinpassen. Aber nicht die anderen beiden Versionen. Wenn ich nicht wüsste, dass Vykron zu MotUC gehört, würde ich als Laie meinen dass diese Figur zu einer ganz anderen Line gehört. Z.B. aus eine Line aus Japan vielleicht...

Geschrieben am  29.08.2012 um  15:43 Uhr
illvanno
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4902
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Half-Eye schrieb am  27.08.2012 um  17:14
Tolles Review!
Geht es eigentlich nur mir so, dass ich in der Rüstung vom Tank Top eine gewisse Ähnlichkeit zu der von Tri-Klops sehe? (Nicht nur farblich.)
Ich müsste auch an das Radar Auge denken.

Ich muss sagen das die Figur mir wegen der Möglichkeit alles zu vermischen sehr gut gefällt. Einzig die Lösung mit dem kopf finde ich nicht so gut.

Krass auch das er von Gygor im Kampf zerissen würde. Schock
------------------
DU brauchst ein Dio, eine Life size Rüstung, Waffe oder Maske? Qualität, Stabilität und Sauberkeitsind dir dabei wichtig? Dann möchte ich dir meine Handwerkskunst ans Herz legen. Melde dich einfach bei mir und wir erschaffen dir was tolles.

Geschrieben am  30.08.2012 um  00:59 Uhr
Clawful79
Monsterkämpfer
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 625
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also meiner ist grade gestern eingetroffen und ich find ihn gar nicht übel. Hab ihm natürlich sofort das Babaren Outfit verpasst.

Der Tank Top Kopf geht allerdings mal so gar nicht!
------------------
"BEAST-MAN IST AUSGERUTSCHT!!!!"

Geschrieben am  30.08.2012 um  11:30 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.