59 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  23.01.2013 um  17:35 Uhr    
Reviews
Netossa (MotU Classics)

In den 80er Jahren eine der selteneren Figuren, verstärkt die Fängerin nun auch in der Retroreihe die Rebellen von Etheria. Von uns erfahrt ihr, ob sich mit ihr auch Käufer einfangen lassen.

Netossa erschien 1987 in der dritten und letzten Princess of Power Serie und war damit automatisch eine der selteneren Figuren der Toyline. Wie der im gleichen Jahr erschienene Clamp Champ unter den Masters Helden damals einzige Dunkelhäutige blieb, war Netossa die einzige dunkelhäutige Rebellin. Im She-Ra Zeichentrick trat sie in immerhin vier Folgen auf, wobei sie ihr Debüt gemeinsam mit Spinnerella gab und ironischerweise häufig gefangen genommen wurde, obwohl das Einfangen von Feinden ja eben ihr Markenzeichen sein sollte. Kuriosweise wurde Netossa zwar im deutschen Untertitel als "Prinzessin mit dem Zaubernetz" betitelt. Tatsächlich aber war sie keine Prinzessin, und im Gegensatz zu den übrigen PoP Charakteren besaß sie auch keine magischen Fähigkeiten, sondern war lediglich sehr versiert in ihrer Kunst als Fängerin. Für Furore sorgte ihre MotU Classics Figur bei der Vorstellung im Sommer 2012 allerdings in anderer Hinsicht.

Netossa, als Vintage-Figur, im Filmation Cartoon und im Mattel Guide
Abbildung : Netossa, als Vintage-Figur, im Filmation Cartoon und im Mattel Guide

Verpackung & Biografie
Netossa ist - wohl aufgrund des großflächigen Umhangs - in einer gänzlich unspektakulären Pose mit dem Schild neben der Figur verpackt. Praktischerweise sind die Ecken des Capes mit Plastikklammern am inneren Blister fixiert. Wie in den 80er Jahren wird sie im Untertitel als "Captivating Beauty" (Fesselnde Schönheit) bezeichnet. Auf der Rückseite werden neben Netossa selbst mit Bow, den Star Sisters und Frosta ausschließlich Rebellen beworben, was ja durchaus Sinn macht. Das Profilbild wurde aus dem She-Ra Cartoon entnommen.



Gemäß ihrer neuen Biografie ist Netossas wahrer Name Vivian Redretta. Nicht der übelste Name, aber im Grunde auch unnötig. Dem Filmation Cartoon entliehen, stammt sie aus einer entlegenen Gegend Etherias, in welche die Horde noch nicht reichte. Dort wurde Vivian zu einer Expertin im Einfangen von Gegnern mit dem Netz. Von Mattels altem Lizenz- und Stylegiode wiederum stammt die Erörterung, dass Netossa ihre Feinde glauben lässt, selbige nicht zu bemerken, nur um sie mit ihrem Netzumhang einzufangen, wenn die Bösewichte nahe genug sind. Von der Verpackung der 80er Figur stammt zu guter Letzt, dass Netossa einen exotischen Akzent sowie elegante Kleidung besitzt. Soweit hat sich Mattel also lediglich bei allen früheren Quellen bedient. Damit wird wieder deutlich, dass dem Biografieschreiber zu den Princess of Power Charakteren häufig auch nicht viel mehr einfällt. Immerhin ist das noch besser, als wieder nur die einzige Leistung darin bestehen zu lassen, die Person nach Eternia reisen und den Masters beitreten zu lassen. Dennoch bleibt besonders für PoP Fans hier eine leider doch recht langweilige Biografie zurück.



Modellierung
Netossa nutzt den Bubble Power She-Ra Grundkörper, die Schultern und Oberarme von Adora, die Schuhe von She-Ra sowie die Hände und Oberschenkel von Teela. Neu wurden die Unterschenkel angefertigt, deren Stiefel nicht separat, sondern Teil des Gusses sind. Auch die übrige Kleidung wurde neu modelliert. Sowohl an Bustier und Stiefeln als auch an den Armreifen finden sich Details, die kleine Pfauenfedern darstellen. Dies liegt daran, dass Netossa in den 80er Jahren überwiegend aus umbemalten Teilen von Peekablue bestand. Während es Sinn macht, dass man auch bei den MotU Classics Figuren ähnlich vorgehen will, hätte das Bustier dennoch etwas andere Details erhalten können. Hier wurde nämlich auch der früher separate blaue Teil des Rocks eingearbeitet, wodurch diese Form ohnehin nicht für Peekablue recycelt werden kann.



Die gesamte Figur wurde trotz einiger Details deutlich nach Vorbild des Zeichentricks gestaltet. So auch der Kopf samt Frisur, der wohl eines der bisher besten weiblichen Gesichter der Toyline besitzt. Noch mehr als im damaligen Cartoon sind hier afro-amerikanische (oder "afro-etherianische") Züge eingearbeitet, während an beiden Seiten die "Flügel" der Kleidung aufgeklebt wurden. Grundlegend sollten die Flügel eigentlich aus dem Kragen des Umhangs heraustreten. Dass die Four Horsemen hier anders vorgingen, ist ein ähnlich annehmbarer Kompromis wie die recycelten Schuhe, welche im Zeichentrick eigentlich flache Sohlen besaßen. Was allerdings an der Figur fehlt, ist die Maske (im Stil von Marvels Scarlet Witch). Diese war früher nur an der damaligen Spielfigur enthalten, wodurch hier streng nach Zeichentrick Vorbild eigentlich alles richtig ist. Dennoch wäre die Maske ein willkommenes Extra-Kleidungsstück gewesen.



Der abnehmbare Umhang wiederum wurde aus äußerst biegbarem Plastik angefertigt, das im Gegensatz zum Fangnetz von Leech nicht anfällig für Risse ist. Wie dort wurden auch hier die Maschen des Capes recht klein gehalten, um die Fäden dicker und damit stabiler zu halten. Dies entspricht nicht unbedingt dem großmaschigen Netzumhang von 80er Figur und Zeichentrickdesign, ist aber auch nicht weiter schlimm. Traurig ist allerdings, dass zwar die Außenseite Volumen in der Modellierung der Maschen besitzt, die Innenseite aber völlig flach ist. Da die meisten Sammler Netossa wohl mit um den Hals liegenden Umhang in Frontansicht posieren werden, ist somit meist die unschöne Innenseite sichtbar.



Bemalung
Wie könnte es anders sein, farblich entspricht Netossa ihrem 80er Jahre Vorbild. So weit, so wenig überraschend. Eine gewisse Ironie birgt allerdings die Tatsache, dass die weißen Partien von Netossa deutlich heller sind als jene von Frosta, welche Grau statt Schneeweiß umgesetzt wurden. Kurios ist ein dunkler Fleck auf der Umhangrückseite. Selbiger soll eine von der großen Haarpracht ausgehende Schattierung darstellen. Eine nette, wenngleich unnötige, Grundidee, denn derlei Schattierungen waren bei den bisherigen Figuren nie vorhanden. Dafür ist Netossas Gesicht einwandfrei bemalt, und auch die Detailbemalungen sind sehr punktgenau.



Beweglichkeit
Netossa ist mit 26 Bewegungspunkten ausgestattet - eigentlich gar nicht so übel, wenn es dabei nicht so manche Einschränkung gäbe. Zunächst verwundert es, dass die Stiefel nicht separat gegossen und drehbar gemacht wurden. Im Gegensatz zu Frosta wäre das Design nicht davon gestört worden, also muss es schlicht um Kosten gegangen sein. Der Kopf ist indes zwar voll beweglich, kann aber aufgrund der massigen Haare nur sehr beschränkt gedreht werden. Die Arme wiederum werden von den blauen "Flügeln" des Bustiers behindert, da selbige aus relativ festem Plastik bestehen. Somit tut sich Netossa eher schwer damit, ihre Arme einfach nach vorne zu richten, während es nicht empfehlenswert ist, die Flügel länger als kurze Momente zu verbiegen, da sie sonst Schaden nehmen können. Der Rock schränkt die Beinfreiheit etwas ein, was nicht allzu schlimm ist, durch seitliche Schlitze auf einfachstem Wege und ohne große optische Einbußen aber völlig vermeidbar gewesen wäre. Schließlich sind zwar die Armgelenke sehr stabil, die Knie- und Fußknöchelgelenke aber vergleichsweise locker. Wackelfüße a´la Preternia Disguise He-Man sind kaum zu befürchten. Etwas stabiler hätte es aber schon sein können.



Zubehör
Wie in den 80er Jahren liegt Netossa ein weißfarbener Repaint des She-Ra Schildes samt dunkelblauem Edelstein bei. Hervorhebungen wurden silbern bemalt, was den Schild angenehm betont. Das war es dann aber auch schon an Zubehör - wobei, Mattel auf Nachfrage den Netzumhang als zweites Zubehörteil deklarierte. Natürlich war das Cape in seiner Funktion als Fangnetz seinerzeit sowohl Kleidung als auch Waffe. Der MotU Classics Umhang aber kann in keinster Weise als Fangnetz eingesetzt werden, da er zu klein ist und nicht in zurechtgebogenener Form bestehen bleibt. Wäre Letzteres möglich, dürfte wohl anzunehmen sein, dass Mattel dies (wie bei Sonderfunktionen früherer Figuren) auch auf der Verpackung beworben hätte. Damit ist das Cape letztlich ein Kleidungsstück und damit Teil der eigentlichen Figur.



Mattels Erklärung hingegen ist eine schale Ausrede für die Tatsache, dass man die Mitte 2009 verkündete Regel (laut der jede Figur mindestens zwei Zubehörteile bei sich tragen soll) nicht länger befolgt. Netossas Maske hätte hier durchaus für Abhilfe sorgen können. Laut Designer Eric Treadaway hätte diese aber aus dem Weichplastik des Capes hergestellt werden müssen und dann nicht genügend Halt am Kopf gefunden. Zugleich war es offenbar auch nicht möglich, einen Repaint des Bubble Power She-Ra Schwertes beizufügen, das seinerzeit schon für Netossas 80er Figur geplant war. Sowohl Schwert als auch Maske hätten durchaus mit dem Schild aus einer Form produziert werden können. Hier hat Mattel aber einfach auf Sparflamme gearbeitet und lieber weniger Gussformen verwendet, als der Figur weitere Dreingaben einzupacken. Nun wird das Schwert bereits im Herbst 2013 als Teil des vierten Weapons Paks erscheinen. Dies ist aber zugleich ein deutliches Indiz dafür, dass Mattel das Zubehör - entgegen früherer Aussagen und trotz Preiserhöhungen - mittlerweile zumindest stellenweise reduzieren und separat nachreichen muss.



Fazit
Gestalterisch ist Netossa eine recht ansehnliche Figur geworden, deren nur in Rückansicht wirklich zur Geltung kommendes Cape und die teils problematische Beweglichkeit vom bisher vielleicht besten weiblichen Gesicht der ganzen Toyline sowie sehr guter Bemalung ausgeglichen wird. Da Abonnenten mittlerweile immerhin 25 und Nicht-Abonnenten sogar 27 US-Dollar pro Figur zahlen müssen, ist das Zubehör aber eindeutig viel zu gering ausgefallen. Gemessen am Preis sollte Mattel gerade bei eher drittrangigen Charakteren wie Netossa mehr bieten, um neben Hardcorefans auch manchen Cherrypicker anlocken zu können.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man, Beast Man (Dezember ´08) und Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09), Faker (März ´09), Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09), Hordak (Juni ´09), Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (SDCC Exclusive, Juli/August ´09)
Tri-Klops (August ´09), Webstor (September ´09)
Teela und Zodak (Oktober ´09), Scareglow (November ´09)
King Randor und The Goddess (Dezember ´09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni)
Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs´ Skeletor (SDCC Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September)
Roboto (Oktober)
Grizzlor, King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor und Weapons Rack (April)
Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni)
Clawful (Juli)
Queen Marlena (SDCC Exclusive, Juli/August 2011)
Man-E-Faces und Megator (August)
Leech und Hurricane Hordak (September)
Icarius (Oktober)
Snout Spout, Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man, Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar)
Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März)
Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor und Slush Head (Mai)
Horde Prime, Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni)
Spikor (Juli)
Vykron (SDCC Exclusive, Juli 2012)
Temple of Darkness Sorceress (Convention Exclusive 2012)
Mekaneck, Dragon Blaster Skeletor und Snake Men (September)
Frosta, Rattlor und Great Unrest Weapons Pak(Oktober)
Dekker und King Randor - Eternos Palace (November)
Mosquitor und Procrustus (Dezember)

30th Anniversary (2012)
Fearless Photog (Februar), Draego-Man (April)
The Mighty Spector (Mai), Sir Laser-Lot (August),
Cy-Chop (Oktober), Castle Grayskullman (November)

Masters of the Universe Classics vs´ DC Universe Classics
Wave 1: Superman vs´ He-Man und Lex Luthor vs´ Skeletor
Wave 2: Aquaman vs´ Mer-Man und Hawkman vs´ Stratos

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 580 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31267
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
King Hiss
Versteinernder Snake Man
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4502
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Erster! Werd sie mir wohl nicht holen. Ausser ich bekomme sie sehr billig oder als Tauschobjekt.

Als sie das erste Mal auf der letztjährigen SDCC gezeigt wurde dachte ich mir noch "laaaaaangweilig". Aber inzwischen finde ich durchaus gefallen an ihr.

Geschrieben am  23.01.2013 um  19:02 Uhr  |  Zuletzt geändert am 23.01.2013 -19:05 Uhr
Orko_111
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2063
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Dumme Frage die Flügel um die Ohren kannn man die abnehmen.


Bei Nestossa





111

Geschrieben am  23.01.2013 um  19:11 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17542
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Orko_111 schrieb am  23.01.2013 um  19:11
Dumme Frage die Flügel um die Ohren kannn man die abnehmen.


Bei Nestossa





111
Nein.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  23.01.2013 um  20:05 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Netossa ist nee Coole Figur , neben She-Ra bis jetzt die schönste aus der Classics Line .Als PoP Fan darf ich auch das 80er Original mein eingen nennen

Anhang:


------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  23.01.2013 um  20:23 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Als PoP-Fan & -Sammler fand ich Netossa auch schon in den 80ern klasse. NIcht nur, dass sie schon damals super aussah, durch die dunkle Haut war sie auch irgendwie was besonderes. Vintage-Netossa gehört auch zu den Figuren, bei denen ich noch genau weiß, wie ich sie damals erworben habe.
Leider ist die Classic-Variante noch unterwegs zu mir, aber bereits im Vorfeld begeisterte sie mich durch ihr gelungenes Äußeres. Durch das wie üblich sehr treffende Review weiß ich jetzt zumindest schon mal von ein paar Mankos, die kein Beinbruch sind, aber über die ich mich doch sehr wundere (Das Cape nur von hinten top & mit schwarzem Fleck als Schatten. Haha! Ich glaub´, die verantwortlichen haben auch ´nen Schatten. So´n Unfug braucht´s ja wohl echt nicht).
Ebenso find ich das maue Zubehör gerade in Bezug auf die Preiserhöhung sehr schade. Ein Schwert braucht´s für mich nicht, die "Haube" wär aber schon nett gewesen. Ich denke aber, Mattel geht davon aus, dass die meinsten Fans eh nur den Cartoon-Look wollen, deshalb fallen solche Leute wie ich (Achtung: Outing!), die die Toyline viel veil besser fanden, hinten runter.
Unterm Strich ist Netossa aber auf jeden Fall eine gelungene Figur und für mich ein Muss.

Geschrieben am  23.01.2013 um  20:27 Uhr
Tomml
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3076
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ach find sie ganz toll. Bin begeistert. Für mich die bisher hübscheste PoP-Dame. Und ne echte Bereicherung.
------------------
Alle restlichen NA´s, Hunga, King Miro, Master Sebrian, Lady Slither, Col. Blast, MdM Dämonen, Twiggets, Queen Andreeno, Illumina, Tataran, Quick Flick, Zilora

Geschrieben am  23.01.2013 um  21:56 Uhr
Unheilig
Meister des Bösen
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7001
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Erstmal danke für das Review!

Für MotuC finde ich Netossa auch sehr gelungen. Leider kommt sie bei weitem nicht an das Vintagevorbild ran. Dafür ist sie zu billig. Das fehlen die liebevollen Umsetzungen der HAube und der Kleidung. Hätte man mehr rausholen können. Aber ich denke sie wird gut aussehen in der Vitrine

Geschrieben am  23.01.2013 um  23:27 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hammer Figur! Ich hoffe die folgenden Mädels werden auch so hübsch wie sie! Wirklich klasse!!!
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  23.01.2013 um  23:54 Uhr
Mandor
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 160
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hat mich nach der Zeit irgendwie vom Aussehen überzeugt. Obwohl ich die Figur für überflüssig hielt

Geschrieben am  24.01.2013 um  08:20 Uhr
MotU1980 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8410
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review

Die Figur ist in meinen Augen ok , nicht mehr und nicht weniger
Hätte Sie nicht vermisst , möchte Sie aber auch nicht mehr missen
------------------
Petendo@Youtube

Geschrieben am  24.01.2013 um  09:36 Uhr
_wolverine_
Meuchelmörder
Alter : 46
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 132
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Zitiat Review:

"Für Furore sorgte ihre MotU Classics Figur bei der Vorstellung im Sommer 2012 allerdings in anderer Hinsicht."

In welcher Hinsicht denn ? Hab ich was verpasst...

Geschrieben am  24.01.2013 um  09:40 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31267
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

_wolverine_ schrieb am  24.01.2013 um  09:40
Zitiat Review:

"Für Furore sorgte ihre MotU Classics Figur bei der Vorstellung im Sommer 2012 allerdings in anderer Hinsicht."

In welcher Hinsicht denn ? Hab ich was verpasst...
Wegen Mattels Aussagen, dass der Umhang Zubehörteil Nr. 2 wäre.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  24.01.2013 um  10:25 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25080
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.

Bis auf die angesprochenen Mängel eine gute Figur.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  24.01.2013 um  12:36 Uhr
MotU-Classic.. Meine Identität wurde verifiziert.
ONLINE-SHOP
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1785
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mal wieder ein klasse Review

Zitat:
"Kurios ist ein dunkler Fleck auf der Umhangrückseite. Selbiger soll eine von der großen Haarpracht ausgehende Schattierung darstellen. Eine nette, wenngleich unnötige, Grundidee, denn derlei Schattierungen waren bei den bisherigen Figuren nie vorhanden."

Bin da genau deiner Meinung!

Wenn man es nicht weiß, könnte man an einen Produktionsfehler denken, ähnlich wie bei der Bemalung der Lippen!


btw: Falls noch jmd. eine Netossa sucht:
http://www.planeteternia.de/cgi-bin/messages.pl?sprID=1&thrID=70304&forID=70
------------------
MotUC Artikel auch im PE-webstore ====> http://www.planeteternia.de/cgi-bin/onlineshop.pl?sprID=1

Geschrieben am  24.01.2013 um  15:01 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Berserker79 schrieb am  24.01.2013 um  07:05

Zodac-75 schrieb am  23.01.2013 um  20:23
Netossa ist nee Coole Figur , neben She-Ra bis jetzt die schönste aus der Classics Line .Als PoP Fan darf ich auch das 80er Original mein eingen nennen

Ich warte noch auf meine 2, daß sie daraufhin sofort wieder die Biege in Richtung Käufer machen... Sorry, geht gar nicht


Versteh ich zwar ned ,aber ist ja alles Geschmacksache .
------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  27.01.2013 um  21:40 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.