61 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  04.03.2013 um  12:00 Uhr  
Reviews
Ram Man (MotU Classics)

Die wohl meisterwartete Figur des Jahres bricht nicht nur die Beliebtheitskala. PlanetEternia hat den mauerbrechenden Titan vor die Dampframme gestellt und durchgetestet.

Spätestens seit mit Adora die erste reguläre MotU Classics Figur erschien, die früher nicht Teil der Vintage Masters war, debattieren Fans immer wieder darüber, wie "Classic" die Reihe sein solle. Die 200X Ära noch gut im Gedächtnis, fürchtete mancher, dass die neue Toyline bereits wieder vorbei sei, bevor jeder wichtige Kerncharakter erschienen wäre. Dementsprechend wurde jahrelang mitunter vehement nach Ram Man gerufen, der nach der Sorceress als letzter noch ausstehender, unabdingbarer Kernheld gesehen wurde. Für Januar 2013 wurde er er schließlich als überformatiger Quartalsartikel angekündigt, aufgrund von Lieferengpässen dann aber auf den Februar verschoben. Dem Verkauf tat dies keinen Abbruch, denn die Figur war nach 5 Minuten vergriffen.



Verpackung & Biografie
Der er aufgrund seiner Maße nicht in einen normalen Blister passt, wurde Ram Man auf der übergroßen Blisterkarte verpackt, die zuvor nur bei den Exclusives Orko und Queen Marlena aufgrund deren Zubehörs eingesetzt wurde. Dadurch ist die Figur samt Waffe sehr deutlich erkennbar, während der Wechselkopf wie meist hinter dem Inlay verborgen ist. Ram Man wird hier ohne Bindestrich geschrieben, was der ersten Produktion in den 80er Jahren entspricht und damit zwar nicht falsch, aber etwas weniger gängig ist. Der alte Untertitel wurde ohne Änderungen übernommen, während als Profilbild überraschenderweise die damalige Cross-Sell Illustration dient - inklusive Prototypfarbe. Neben Ram Man selbst werden ausschließlich Helden auf der Rückseite beworben.



Ram Man ist Krass! Also, jetzt wirklich, ey! Unglaublich aber wahr, Mattel hat dies zu seinem wahren Namen auserwählt, was sich im Englischen annehmbar anhört und deutschsprachige Sammler unfreiwillig schmunzeln lässt. Laut neuer Biografie wuchs er in einem Dorf unweit des Vine Jungle auf, welches mehrfach von den Beastmen attackiert wurde. Während eines besonders brutalen Angriffs zog er sich die mystische, Druck absorbierende Rüstung seiner Familie über, vertrieb die Beastman und wurde fortan Ram Man genannt (obwohl Insider behaupten, dass die Dorfjugend eigentlich nur "Krass, Mann!" rief). Davon bekam dann auch Skeletor schnell Wind, im Zuge dessen Plans Ram Man das Tor von Castle Grayskull einrammen sollte. Letztlich aber wechselte Ram Man auf He-Mans Seite und wurde bald ein Kernmitglied der Masters. Somit hält sich Mattel erstaunlich genau an den Minicomic He-Man meets Ram Man, was insofern verwundert, als da hier eines der wenigen Male nicht nach dem 200X Cartoon geschrieben wird (wo Ram Man bereits Teil der Helden war, als Keldor die Halle der Weisheit angriff. Eine gute Entscheidung von Mattel inklusiver kleiner Neuhinzudichtung am Anfang. Hier wäre es allerdings nicht zwingend notwendig gewesen, Ram Mans Rüstung mit magischen Kräften zu versehen, da dies etwas an Marvels X-Men Gegner Juggernaut erinnert. Dennoch im Großen und Ganzen eine gute Biografie.



Modellierung
Ram Man ist äußerst massig, denn im Gegensatz zu Leech wurde keine halbscharige Recyclinglösung verwendet, sondern die Figur von Kopf bis Fuß vollständig neu modelliert. Als Vorbild diente dabei weder die zwergenhafte Filmation Version noch die nahezu fettleibige 200X Darstellung, sondern das Originalmodell aus den 80er Jahren. So ist Ram Man ebenso groß wie eine herkömmliche Figur, jedoch ungleich breiter, was ihn wie einen Schrank neben den ohnehin schon muskulösen Kollegen wirken lässt. So sind seine Pranken ebenso mächtig wie Fistos Faust und die Figur insgesamt ca. anderthalb mal so breit wie He-Man. Mancher Fan wird sich daran vielleicht sogar stören, da Ram Man damit auch massiver geworden ist, als er z.B. in den Minicomics dargestellt wurde. Da die Mehrzahl der Sammler in der Vergangenheit aber einen großen Mauerbrecher wünschte, dürften die Four Horsemen hier den breiten Geschmack getroffen haben.



Dazu gehört auch das Gesicht, welches dem einstigen Prototyp nachempfunden ist und den harten Ausdruck mit zu Schlitzen gekniffenen Augen perfekt wieder gibt. Dementsprechend wurde der Helm natürlich nicht als fester Berstandteil der Rüstung, sondern eigenständig modelliert. Die silbergraue Rüstung selbst wiederum ist auf den Oberkörper geklebt. Hier haben die Horsemen keine Kleidung über einen neuen Grundkörper gestülpt, sondern den Torso gleich in Form der Kleidung modelliert. Der Detailreichtum ist dabei enorm, wenngleich die Rüstung etwas zuviel vom Körper absteht. Auch wurde an der Rückseite eine rechteckige Fläche zum Teil der Rüstung erklärt, die ursprünglich eigentlich frei war und die darunter liegende rote Kleidung zeigte.



Ebenfalls nicht ganz perfekt sind die Armreifen, da ihre äußersten Spitzen aufgrund der Ellenbogengelenke etwas abgeschnitten sind. Hier hätten Mattel und die Horsemen eine elegantere Lösung z.B. durch etwas schmalere Armreifen suchen können. Das sind aber eher Detailfragen, während Arme und Beine ansonsten sehr gelungen sind. Besonders letztere bieten Grund zur Freude, da sie erstmals überhaupt separat modelliert wurden. Natürlich wurde die typische "Reifenform" der Hose beibehalten, und der alte Hebel des Actionfeatures wurde nach den Debatten um Hurricane Hordak wohlweißlig nicht eingearbeitet. Stattdessen sind die Sohlen der Stiefel überaus detailreich gestaltet und weisen sogar das Totenkopfsymbol der Gürtelschnalle auf.



Bemalung
Im Gegensatz zur Modellierung orientiert sich die Bemalung nicht am alten Prototyp, sondern färbt Ram Man in den bekannten Farben silber, schwarz, rot und grün ein. Damit hat Mattel im Grunde die Option, eine orange-rote Version später nochmals nachzureichen. Die richtige Entscheidung für diese Figur wurde aber auf jeden Fall getroffen. Sehr schön ist, dass die Schnüre des roten Hemds schwarz gefärbt wurden, während die Rockknöpfe glänzend rot abgehoben werden ohne das Gesamtbild zu stören. Die Gürtelränder und großen Stiefelknöpfe werden in einem glänzenden Dunkelgrau betont, und die Arme sind in zwei verschiedenen Hauttönen eingefärbt. Einzig die silbergrauen Rüstungspartien hätten mehr farbliche Tiefe z.B. durch Schattierungen vertragen können, sind aber dennoch sehr ansehnlich.



Beweglichkeit
In den 80er Jahren mit lumpigen zwei Armgelenken ausgestattet, war auch Ram Mans 200X Figur nicht unbedingt die beweglichste. Mit der MotU Classics Version wird der mauerbrechende Titan aber ebenso beweglich wie eine Standardfigur und kann somit alle 27 Gelenke aufweisen! Zum ersten Mal überhaupt können die Beine somit auch zum posieren genutzt werden. Interessant ist dabei, dass die normalerweise drehbaren Oberschenkel gestrichen wurden und stattdessen ein Doppekniegelenk eingebaut wurde. Damit lassen sich die Beine nun an den Knien drehen. Durch die sehr weiche Kleidung erhalten die Beine tatsächlich etlichen Spielraum, und auch das Bauchgelenk besitzt genügend Freiheit.



Schnell fällt aber auf, dass die Fußknöchel weitaus weniger Spielraum besitzen als zunächst gedacht, und der behelmte Kopf wird von der Rüstung eingeschränkt. Ähnlich verhält es sich mit den Schultern, wobei diese immer noch genügend Platz besitzen. Allerdings sind die Schultergelenke ungeheuer fest gearbeitet, was Drehungen nach außen sehr erschwert. Dafür steht Ram Man in vielen Posen bombenfest.



Zubehör
Wie immer trägt Ram Man seine treuer Axt bei sich, die wieder in die rechte Hand passt. Auch diese Waffe basiert stärker auf dem damaligen Prototyp als der finalen Version und besitzt die bekannten Kerben in der Schneide. Ähnlich wie bei der 200X Figur ist auch hier am Rücken eine Halterung für die Axt vorhanden. Ein netter Bonus, jedoch steht die Waffe etwas weit von der Figur ab, sofern der Oberkörper nicht so gekippt ist, dass Ram Man in die Luft blicken kann.



Zubehör Nummer 2 ist ein Wechselkopf, der Ram Man ohne seinen Helm zeigt. Als Vorlage diente hier der 200X Zeichentrick, in dem zu sehen war, dass Ram Man kurze, blonde Haare und eine große Stahlplatte auf dem Schädel trägt. Die Grundidee mag zwar nett sein, jedoch ist kein wirklicher Übergang zwischen Kopf und Körper vorhanden, und die Ausmasse der Schädelplatte (oder der Kappe, wenn man dies bevorzugt) sind sogar so groß, dass der Helm nur schwer darauf passen könnte. Auch wirken die blonden Haare gegenüber den schwarzen Augenbrauen eher unpassend. Vermutlich wollte Mattel hier durch den Wechselkopf zum Mehrfachkauf animieren. Ansonsten ist das Zubehör aber nur etwas für eingefleischte 200X Fans.



Fazit
War Ram Man in den 80ern eher enttäuschend und als 200X Figur allenfalls auf dem richtigen Weg, findet sich hier die eindeutig beste Figur des mauerbrechenden Titans. Von Kleinigkeiten abgesehen ist die Figur nahezu perfekt und selbst für den höheren Verkaufspreis wärmstens zu empfehlen.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die neueste MotU Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man, Beast Man (Dezember ´08) und Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09), Faker (März ´09), Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09), Hordak (Juni ´09), Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (SDCC Exclusive, Juli/August ´09)
Tri-Klops (August ´09), Webstor (September ´09)
Teela und Zodak (Oktober ´09), Scareglow (November ´09)
King Randor und The Goddess (Dezember ´09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni)
Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs´ Skeletor (SDCC Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September)
Roboto (Oktober)
Grizzlor, King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor und Weapons Rack (April)
Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni)
Clawful (Juli)
Queen Marlena (SDCC Exclusive, Juli/August 2011)
Man-E-Faces und Megator (August)
Leech und Hurricane Hordak (September)
Icarius (Oktober)
Snout Spout, Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man, Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar)
Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März)
Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor und Slush Head (Mai)
Horde Prime, Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni)
Spikor (Juli)
Vykron (SDCC Exclusive, Juli 2012)
Temple of Darkness Sorceress (Convention Exclusive 2012)
Mekaneck, Dragon Blaster Skeletor und Snake Men (September)
Frosta, Rattlor und Great Unrest Weapons Pak(Oktober)
Dekker und King Randor - Eternos Palace (November)
Mosquitor und Procrustus (Dezember)

30th Anniversary (2012)
Fearless Photog (Februar), Draego-Man (April)
The Mighty Spector (Mai), Sir Laser-Lot (August),
Cy-Chop (Oktober), Castle Grayskullman (November)

Jahrgang 2013
Netossa (Januar)

Masters of the Universe Classics vs´ DC Universe Classics
Wave 1: Superman vs´ He-Man und Lex Luthor vs´ Skeletor
Wave 2: Aquaman vs´ Mer-Man und Hawkman vs´ Stratos

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 590 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30641
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Tomml
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3076
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Jaaaa endlich das neue Review. Und ganz toll.

Wann kommt Jitsu?



Ps. Erster
------------------
Alle restlichen NA´s, Hunga, King Miro, Master Sebrian, Lady Slither, Col. Blast, MdM Dämonen, Twiggets, Queen Andreeno, Illumina, Tataran, Quick Flick, Zilora

Geschrieben am  04.03.2013 um  12:25 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review, das sagt schon alles - und ich bin vollends zufrieden mit diesem krassen Typen Die Beweglichkeit ist ausreichend für diverse Posen und er macht insgesamt ordentlich was her
Stimmt, "jetzt wo Du es sagst" (erinnert mich ans Quartett damals) hat die magische Rüstung wirklich was von Juggernaut. Aber stört mich auch nicht. Super Fotos übrigens mit Ram Man, Evil-Lyn und dem armen Skeletor
------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  04.03.2013 um  12:31 Uhr
PsychoDad
Beschützer des Schlosses
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2370
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder ein klasse Review
------------------
[IMG]http://fs2.directupload.net/images/141221/cbs586ap.jpg[/IMG]

Geschrieben am  04.03.2013 um  12:35 Uhr
cattle bat
Beschützer des Schlosses
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1283
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ram Man ist Krass! Also, jetzt wirklich, ey!
...
(obwohl Insider behaupten, dass die Dorfjugend eigentlich nur "Krass, Mann!" rief).




Solche Details machen ein lesenswertes Review aus.

Geschrieben am  04.03.2013 um  12:50 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35237
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
freu mich schon riesig auf den heutigen feierabend, da mein "schneckenpostpaket" mit den februar MOTUCs endlich angekommen ist
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  04.03.2013 um  13:09 Uhr
BREITSCHWERT
Königswache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 406
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review.
Freu mich schon auf meine Figur, ist leider noch nicht da.

Als Realnamen hätte ich mir "Belios" gewünscht, wie derKamerad früher in Frankreich hieß. Ist aber von den amerikanischen Namensgebern wohl etwas zuviel verlangt

Geschrieben am  04.03.2013 um  13:13 Uhr
Friesenjung
Befehlshaber der Wache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3498
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Lesenswertes Review zum wirklich erstklassig umgesetzten Ram-Man.Danke für die Mühe.Mit der Biografie kann ich mich gut anfreunden.Eine Figur, die Retro-Feeling versprüht und eine Type, die im Motu-Universum nicht fehlen darf.
------------------
Fünf Mark ins Phrasenschwein!

Geschrieben am  04.03.2013 um  13:14 Uhr
General Ratt..
Hiss' Königsgarde
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2556
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

cattle bat schrieb am  04.03.2013 um  12:50
Ram Man ist Krass! Also, jetzt wirklich, ey!
...
(obwohl Insider behaupten, dass die Dorfjugend eigentlich nur "Krass, Mann!" rief).




Solche Details machen ein lesenswertes Review aus.
Meine Meinung....

Sehr schönes Review

Das letzte Bild mit Skeletor......
------------------
‹^› ‹(•¿•)› ‹^› ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› Mein Beruf; Styroporflockenkauer. ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  04.03.2013 um  13:15 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 792
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Kann mich nur anschließe: Eine absolut gelungene Umsetzung des mauerbrechenden Titans. Zwar gehört der Chara lange nicht zu meinen Favoriten, aber die Version kann sich durchaus sehen lassen. Der höhere Preis ist da auch o.k., wobei ich nach wie vor die Zubehöre 2013 etwas mau sehe. Das stört mich aber nur im Bezug auf die Preiserhöhung.
Den Wechselkopf hätt ich auch nicht gebraucht & find ihn auch eher unpassend, aber was soll´s? (Ein Man-at-Arms-Kopf ohne Helm hätt ich da deutlich wichtiger gefunden - natürlich nicht als Beilage für Ram Man.) Komisch nur, dass Mattel immer wieder auf Köpfe zurück greift, die wenig Sinn machen,wo die doch angeblich so teuer in der Produktion sind. Aber ich will nicht so viel meckern.
Eine gelunge Figur, die ein wie immer sehr gelungenes Review mit klasse Pics bekommen hat.
By the Way: Warum gibt´s noch kein Review von Grannamy, oder hab ich das übersehen?

Geschrieben am  04.03.2013 um  13:20 Uhr
lizorr
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6266
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr gutes Review, sehr gute Figur, aber für mich nicht passend, da ich zu den Fans gehöre, die mit den Proportionen nicht warm werden kann...
------------------
Was gibt es doch alles, das ich nicht brauche!

Geschrieben am  04.03.2013 um  13:22 Uhr
IWD Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13109
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das muss aber heißen "Ram Man ist voll krass, ey, Alter!"

Die Figur ist toll, aber im Vergleich zum Rest leider des Guten zu viel. Wozu brauchen wir noch den "Mann mit der eisernen Faust", wenn der Rammbock denselben Dampfhammer in doppelter Ausführung hat?! Mal ganz davon abgesehen, dass er mit seinen Pranken die Riesen noch lächerlicher wirken lässt. Die Relationen stimmen einfach nicht.
------------------
Stell´ dir vor es ist Krieg, und niemand geht hin!

Geschrieben am  04.03.2013 um  14:23 Uhr  |  Zuletzt geändert am 04.03.2013 -14:28 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr treffendes Review und geilste Ram Man Figur aller Zeiten.
------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  04.03.2013 um  14:27 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30641
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Tomml schrieb am  04.03.2013 um  12:25
Jaaaa endlich das neue Review. Und ganz toll.

Wann kommt Jitsu?



Ps. Erster
Voraussichtlich noch diese Woche.
------------------
"Los, Waffenmeister, Zugstarter reissen!"

Geschrieben am  04.03.2013 um  15:02 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30641
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

SkeletorUndHordak schrieb am  04.03.2013 um  13:20
Kann mich nur anschließe: Eine absolut gelungene Umsetzung des mauerbrechenden Titans. Zwar gehört der Chara lange nicht zu meinen Favoriten, aber die Version kann sich durchaus sehen lassen. Der höhere Preis ist da auch o.k., wobei ich nach wie vor die Zubehöre 2013 etwas mau sehe. Das stört mich aber nur im Bezug auf die Preiserhöhung.
Den Wechselkopf hätt ich auch nicht gebraucht & find ihn auch eher unpassend, aber was soll´s? (Ein Man-at-Arms-Kopf ohne Helm hätt ich da deutlich wichtiger gefunden - natürlich nicht als Beilage für Ram Man.) Komisch nur, dass Mattel immer wieder auf Köpfe zurück greift, die wenig Sinn machen,wo die doch angeblich so teuer in der Produktion sind. Aber ich will nicht so viel meckern.
Eine gelunge Figur, die ein wie immer sehr gelungenes Review mit klasse Pics bekommen hat.
By the Way: Warum gibt´s noch kein Review von Grannamy, oder hab ich das übersehen?
Von Granamyr habe ich kein Review geschrieben, weil ich Granamyr aus finanziellen Gründen nicht gekauft habe. Aber Night Stalker hat ein Video-Review gemacht.
------------------
"Los, Waffenmeister, Zugstarter reissen!"

Geschrieben am  04.03.2013 um  15:04 Uhr
Tomml
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3076
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Vielleicht kann dir ja ein User hier den Granamyr leihweise für ein Review zukommen lassen? Vielleicht einer aus deiner Nähe um Portokosten zu sparen.
Nach doch mal einen Aufruf. Wäre schade wenn deine Reviews durch diese eine Figur nicht komplett sind.

Ich hab leider noch keinen. Sonst würde ich ihn dir glatt schicken
------------------
Alle restlichen NA´s, Hunga, King Miro, Master Sebrian, Lady Slither, Col. Blast, MdM Dämonen, Twiggets, Queen Andreeno, Illumina, Tataran, Quick Flick, Zilora

Geschrieben am  04.03.2013 um  15:18 Uhr  |  Zuletzt geändert am 04.03.2013 -15:19 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 30641
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das Angebot wurde mir schon gemacht, aber mir sind Aufwand und Risiko dafür zu groß. Und mein Fazit würde eh deutlich schlechter ausfallen als viele Sammler die Figur finden.
Den ersten King Grayskull haben wir auch nicht rezensiert, und die Snake Mountain Stands stehen ebenfalls noch aus (weiß der Teufel wann ich die mal zwischenschalte, vielleicht nach dem 600.) - vollständig sind die Textreviews also eh nicht.
------------------
"Los, Waffenmeister, Zugstarter reissen!"

Geschrieben am  04.03.2013 um  15:24 Uhr  |  Zuletzt geändert am 04.03.2013 -16:29 Uhr
lizorr
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6266
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
mein Fazit würde eh deutlich schlechter ausfallen als viele Sammler die Figur finden

Das is ja auch Dein gutes Recht...
------------------
Was gibt es doch alles, das ich nicht brauche!

Geschrieben am  04.03.2013 um  15:58 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review, super Figur. Vielen Dank !
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  04.03.2013 um  17:52 Uhr
Mandor
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 160
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ganz schön wuchtig! Der beste Ram Man den es je gab. Allerdings würden mir die Cardback Farben besser gefallen

Geschrieben am  04.03.2013 um  18:58 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3131
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
schönes review und alles drin, was man so wissen muss .

hab meinen heute auch bekommen und einen fetten dank an user Tomml!
------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  04.03.2013 um  20:44 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.