53 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  15.05.2013 um  16:45 Uhr  
Reviews
Snake Face (MotU Classics)

Der vielleicht unheimlichste aller Schlangenmenschen lässt auch als Retrofigur seine Gegner zu Stein erstarren. Wir klären, ob bei ihm Sammlerherzen vor Begeisterung oder Bestürzung erstarren können.

Unter allen Schlangenmenschen nahm Snake Face meist eine Sonderstellung ein. Nicht nur, dass er - die "Verkleidung" von King Hiss außen vor gelassen - menschlicher wirkte als seine mit deutlichen Tierköpfen gestalteten Kollegen. Da er eine der letzten erschienenen Vintagefiguren war, trat er nicht im Zeichentrick auf und blieb auch in vielen anderen Medien eher ungenutzt. Dabei war er gemäß Mattels Lizenzführer sogar als rechte Hand von King Hiss erdacht! Dies wurde sogar im 200X Cartoon angedeutet, wo Snake Face erst auf persönlichem Kommando seines Königs angriff. Seine Kräften waren den Autoren aber scheinbar zu mächtig, da er sehr schnell selbst zu Stein verwandelt und bis zum Ende der Serie nur noch als Statue gezeigt wurde. Immerhin wurde er noch als Mini-Statue veröffentlicht, die allerdings nur mit einem Schild ausgestattet war. Der im April 2013 erschienenen MotU Classics Figur ging es beinahe ähnlich. Dazu aber später mehr.



Verpackung & Biografie
Snake Face ist überraschenderweise mit dem "Schlangenkopf" auf den Schultern verpackt. Dies entspricht zwar nicht der Art, wie die Vintagefigur verpackt war (woran sich Mattel in der Regel orientiert), sieht aber eindrucksvoll aus. Der aus Platzmangel hinter der Figur drapierte Schlangenstab ist nur wenig erkennbar, während der Schild trotz des teilweise darüber liegenden Snake Men Logos etwas prominenter platziert wurde. Das übrige Zubehör ist wie üblich hinter dem Inlay verborgen, und der Vintage-Untertitel Most Gruesome of the Snake Men Warriors wurde ohne Änderungen übernommen. Auf der Rückseite werden inklusive dem Snake Men 2-Pack ganze acht Figuren beworben, wobei verwunderlich ist, dass Vikor und nicht Rattlor abgebildet ist. Als Profilbild dient wieder einmal die Illustration des Vintage Cardbacks - bedauerlich, da Snake Face auf manchen damaligen Postern eindrucksvoller dargestellt war.



Während bei etlichen Charakteren strittig ist, ob sie einen Realnamen brauchen, ist Snake Face ("Schlangengesicht") dafür geradezu prädestiniert. So hat Mattel sich für "Cyltho Ssstavvve" entschieden. Laut seiner Biografie war er ursprünglich ein Ausbildungsoffizier in der Armee des Namenlosen, der vom Great Black Wizard mit der Fähigkeit versehen wurde, Gegner in Stein verwandeln zu können. Darauf wurde auch King Hssss aufmerksam, und so stieg Snake Face in dessen inneren Zirkel auf, wo er während der Großen Kriege gegen King Grayskull sogar häufig als rechte Hand von King Hssss agierte. Dass er schließlich von seinem König wieder gerufen wird, um gegen He-Man und die Masters zu kämpfen, wurde direkt aus Mattels Stil- und Lizenzführer aus den 80er Jahren übernommen. Wie zuvor erwähnt, stammt von dort auch die Passage, dass Snake Face Hssss´ rechte Hand sei. Neu hingegen ist der Anfang der Biografie. Über den Namenlosen und den Great Black Wizard (der auch Draego-Man geschaffen hat) ist bislang nur wenig bekannt, was sich hier kaum ändert. Dennoch hat Snake Face eine gute Biografie erhalten, die gute Aspekte aus früheren Kontinuitäten mit interessanten neuen Details verbindet.



Modellierung
Snake Face war in den 80ern eine jener Figuren, die keinerlei Recycling aufwiesen, sondern völlig neu modelliert waren. Entsprechend aufwendig schien die MotU Classics Umsetzung werden zu müssen, die sich vollständig an der Vintageversion orientiert. Tatsächlich aber weist die Figur mehr bekannte Partien auf, als mancher angenommen hätte. So wurden Bauch und Oberkörper von Whiplash entliehen. Darüber wurde die abnehmbare, schwarze Rüstung geschnallt. Diese ist zwar leider wieder nach hinten offen, reicht vorne aber bis zum Gürtel, wenn der Oberkörper leicht nach vorne gekippt wird. Da der Brustpanzer aus recht dünnem Plastik gefertigt wurde, lässt er den Torso auch nicht zu massig erscheinen. Von der Rüstung sind zudem zwei Riemen abnehmbar, die im Bereich Zubehör noch relevant werden.



Abstriche müssen hingegen bei den vollständig recycelten Beinen gemacht werden. Hier wurden die üblichen Stiefel verwendet, welche mittlerweile schon derart häufig zum Einsatz kamen, dass zumindest neue Füße angebracht wären. Äußerst seltsam mutet es an, dass nicht die bei Fang Man eingeführten und optisch schöneren Stiefel mit unsichtbaren Knöchelgelenken verwendet wurden. Ein größeres Manko sind hingegen die glatten Oberschenkel. Nun rächt sich, dass nicht spätestens für Slush Head eine schuppen- oder pockenartige Version geschaffen wurde, die auch hier gepasst hätte. Glücklicherweise stört all dies den Gesamteindruck der Figur aber nur begrenzt, da sich die Beine dennoch ordentlich in das Design einfügen. Dazu trägt auch die sehr gelungene, die Beingelenke verdeckende Hose bei.



Zweifelsohne hat sich der große Aufwand aber auf die Bereiche oberhalb der Gürtellinie konzentriert. Schultern, Oberarme und Unterarme wurden vollständig neu gestaltet, um das schuppige und pickelige Aussehen der Vintagefigur zu treffen. Dabei wurden auch die wie locker um die Unterarme gewundenen Armreife im Schlangendesign nicht vergessen. Es ist sehr schön, dass hier keine Recyclingkompromisse eingegangen wurden. Lediglich die üblichen Dämonenhände runden die Arme ab, wobei auf die mit der Erstproduktion von Skeletor eingeführte, offenere Version der linken Hand zurückgegriffen wurde. Hier ist die Wiederverwertung aber stimmiger als bei den Beinen und fällt als solche nicht im Geringsten auf. Interesssant zu erwähnen ist allerdings, dass an den Schultern beidseitig kleine, kreisrunde Dellen dort erkennbar sind, wo die (aus dicken Bolzen bestehenden) provisorischen Gelenke des Prototyp vorhanden waren. Dies fällt allerdings nur bei genauester Betrachtung auf und dank der "tarnenden" Schuppenstruktur auch nicht negativ ins Gewicht.



Bleibt noch der Kopf, beziehungsweise erst einmal dessen Standardversion. Auch hier ist alles ganz im Vintagestil gehalten, indem Snake Face den Mund in O-Form öffnet, wobei er nur die beiden riesigen Fangzähne an den Rändern des schwarzen Schlundes entblößt. Zwei große Augäpfel scheinen in dem überaus bösartigen Gesicht aus ihren Augenhöhlen regelrecht heraustreten zu wollen. Auch der Helm darf nicht fehlen, wobei die Four Horsemen sogar daran dachten, die in den 80er Jahren unbemalten Schlangenschwänze wie Haarsträhnen separat aus der unteren Rückseite heraustreten zu lassen. Dieses regelrecht dämonische Gesicht wird dem Untertitel "Unheimlichster der Schlangenmenschen" mehr als gerecht.

Farblich nicht ganz unpassend: Clawful Keule aus dem Weapons Pak.
Abbildung : Farblich nicht ganz unpassend: Clawful Keule aus dem Weapons Pak.

Bemalung
Farblich ist Snake Face erstaunlich UND erfreulich aufwendig gestaltet. So wurden die Hautpartien nicht nur mit Farbverläufen aus Grau und Grün angefertigt, sondern auch die Armreife wurden nochmals grün bemalt. Allein die Beine stehen hier wieder im Kontrast, da diese lediglich Grau mit Schattierung sind. Hier wäre ein Grünverlauf zumindest an den Oberschenkeln geeignet gewesen, um die obere und untere Körperhälfte der Figur stärker zu verbinden. Ansonsten sind die Farben jedoch sehr gelungen und punktgenau aufgetragen worden. Ein interessantes Kuriosum sind nebenbei die Bauchschlangen. Diese waren beim Prototyp noch grün, wie sie auch in den 80er Jahren bemalt waren. Die finalen Version aber liegen rote Schlangen bei. Manchen Vintagepuristen mag dies vielleicht stören. Allerdings ist es durchaus stimmig, dass alle aus Snake Face heraustretenden Schlangen dieselbe Farbe aufweisen.

Prototyp mit grünen Bauchschlangen
Abbildung : Prototyp mit grünen Bauchschlangen

Beweglichkeit
Snake Face kann grundlegend alle üblichen Gelenke anbieten. Besonders die Beine haben dank der kurzen und sehr biegbaren Hose die bestmögliche Beinfreiheit, und obwohl die alten Dämonenstiefel verwendet wurden, sind die Fußknöchel sehr fest. Wie meist ist auch hier die Rüstung im Rückenbereich so geöffnet, dass sich der Oberkörper nach hinten biegen lässt. Wie immer bei geschlossenen Brustpanzern stehen die Arme seitlich von der Figur ab. Dies fällt aber nicht so extrem aus wie bei anderen Figuren, da die Rüstung dünn und elastisch ist, wodurch sich die Arme doch noch etwas weiter zum Oberkörper drücken lassen. Größtes Manko sind die Oberarmgelenke, welche sich nur sehr begrenzt drehen lassen, ehe sie an den Schulterflossen stoppen. Der Kopf lässt sich zwar nicht nach oben, aber seitlich und nach unten bewegen. Somit sind mit Snake Face erfreulich viele Posten denkbar.



Zubehör
Wie schon in den 80er Jahren führt Snake Face sowohl einen Schlangenstab als auch einen Schlangenrundschild mit sich. Selbiger basiert deutlich auf der Vintageversion, indem die Schlangen weniger stark ineinander verflochten sind als bei der 200X Version. Das Grün entspricht dem der Schlangen an Snake Faces Helm und Armen, während der Stein in der Mitte golden bemalt wurde. Leider passt die Halterung nur äußerst schwer an die Unterarme, deren Bemalung zudem in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Besser ist es daher, den Schild im Bereich der Hände anzustecken. Der Durchmesser des Schildes entspricht nahezu eins zu eins der Vintagewaffe. Da diese aber für eine 5 1/2 Zoll große Figur konzipiert war, hätte die MotU Classics Version etwas größer ausfallen können, um maßstabsgerecht zur 7 Zoll großen Figur zu passen. Auch eine kleine Lavierung hätte der farblich etwas schlichten Waffe gut getan.

Vintage-, 200x- und MotU Classics Version des Schildes
Abbildung : Vintage-, 200x- und MotU Classics Version des Schildes

Anders verhält es sich mit dem Schlangenstab. Der Farbton wurde wie früher deutlich dunkler als das Pendant von King Hssss gestaltet. Vor allem aber ist die Bemalung sehr aufwendig ausgefallen, indem der Schlangenrücken mit einem helleren Ton besprüht wurde, während der Bauch und die Stabkugel eine dunklere Glanzlackierung erhalten hat. Hinzu kommen gelbe Augen, und die Waffe präsentiert sich als Repaint ungewöhnlich aufwendig. Dabei hätten Sammler beinahe auf den Stab verzichten müssen. Aufgrund des ohnehin zahlreichen Zubehörs war man sich bei Mattel anfangs nicht sicher, ob der Schlangenstab nicht eine weitere Gussform erfordern und damit die Kosten übersteigen würde. Umso erfreulicher, dass es doch noch klappte, nachdem schon Snake Faces Mini-Statue for einigen Jahren ohne Stab auskommen musste.



Bleiben noch der Wechselkopf und die beiden Bauchschlangen. Letztere werden einfach an die Rüstung gesteckt, nachdem deren Riemen zuvor abgenommen wurden. Der Wechselkopf wiederum lässt Schlangen aus Augen und Mund sowie hinter dem Kopf hervortreten. Auf diese Weise kann das Actionfeature der Vintagefigur recht geschickt wiedergegeben werden. Lediglich die grünen Schwanzspitzen an der Rückseite des Helmes fehlen hier, da an der entsprechenden Stelle die (früher aus den Schultern ausgetretenen) Schlangen befestigt sind. Dies ist aber nur ein kleiner Wehrmutstropfen der ansonsten äußerst gelungenen Umsetzung. Interessant zu erwähnen ist hier zudem, dass die Riemen der Rüstung kleine Kerben aufweisen. Theoretisch können sie dadurch so am Brustpanzer befestigt werden, als wären sie wie in den 80er Jahren aufgeklappt. Allerdings sind die unteren Befestigungen der Riemen etwas zu massiv, wodurch der Oberkörper so nach oben gekippt werden muss, dass stets der Bauch unter der Rüstung zu sehen ist. Immerhin ein gut gemeinter Bonus des ansonsten großartigen Actionfeature-Zubehörs.



Fazit
Snake Face ist nicht nur qualitativ gut produziert worden, sondern auch eine sehr gelungene Adaption des Charakters. Die vollständig recycelten Beine samt alter Fußknöchelgelenke mögen enttäuschen und der Schild etwas zu klein geraten sein. Dies sind aber mehr als verkraftbare Minuspunkte, und so bietet Mattel hier eine äußerst empfehlenswerte Figur!

Gestern schaute Reilly in einen Spiegel. Daraufhin wurde der Spiegel zu Stein, krachte zu Boden, zerschmetterte in tausend Teile und hinterließ einen Abschiedsbrief.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die aktuelle Masters Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSIC INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmässigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man, Beast Man (Dezember ´08) und Skeletor (Januar ´09)
Stratos (Februar ´09), Faker (März ´09), Mer-Man (April ´09)
Zodac (Mai ´09), Hordak (Juni ´09), Man-At-Arms (Juli ´09)
He-Ro (SDCC Exclusive, Juli/August ´09)
Tri-Klops (August ´09), Webstor (September ´09)
Teela und Zodak (Oktober ´09), Scareglow (November ´09)
King Randor und The Goddess (Dezember ´09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni)
Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs´ Skeletor (SDCC Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September)
Roboto (Oktober)
Grizzlor, King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor und Weapons Rack (April)
Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni)
Clawful (Juli)
Queen Marlena (SDCC Exclusive, Juli/August 2011)
Man-E-Faces und Megator (August)
Leech und Hurricane Hordak (September)
Icarius (Oktober)
Snout Spout, Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man, Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar)
Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März)
Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor, Slush Head und Snake Mountain Stands (Mai)
Horde Prime, Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni)
Spikor (Juli)
Vykron (SDCC Exclusive, Juli 2012)
Temple of Darkness Sorceress (Convention Exclusive 2012)
Mekaneck, Dragon Blaster Skeletor und Snake Men (September)
Frosta, Rattlor und Great Unrest Weapons Pak(Oktober)
Dekker und King Randor - Eternos Palace (November)
Mosquitor und Procrustus (Dezember)

30th Anniversary (2012)
Fearless Photog (Februar), Draego-Man (April)
The Mighty Spector (Mai), Sir Laser-Lot (August),
Cy-Chop (Oktober), Castle Grayskullman (November)

Jahrgang 2013
Netossa (Januar)
Ram Man und Jitsu (Februar)
Fang Man (März)
King He-Man (Club Eternia 2013 Exclusive)
Strobo (Convention Exclusive 2013)

Masters of the Universe Classics vs´ DC Universe Classics
Wave 1: Superman vs´ He-Man und Lex Luthor vs´ Skeletor
Wave 2: Aquaman vs´ Mer-Man und Hawkman vs´ Stratos

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 600 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31267
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Fangman
Unbezwingbar
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5790
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
2013 rockt total und Snake Face ist für mich einer von vielen Heavy Hittern. Okay, haben tu ich ihn noch nicht, aber ich mach mir keine Sorgen.^^
------------------
If you think those are awesome, just wait until you see what we´ve got planned for the rest of the line.

Geschrieben am  15.05.2013 um  16:49 Uhr
>>CHANGE<<
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8567
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes und sehr ausführliches Review über tollen Character. Stimmt, Wehrmutstropfen ist, daß die Oberschenkel nicht schuppig sind.

(Ich habe einen Rechtschreibfehler gefunden )

Geschrieben am  15.05.2013 um  16:52 Uhr
Destruction
Monsterkämpfer
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 896
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review! Snake Face gehört für mich definitiv zu den High Lights 2013. Auch ich finde das man aus den Beinen mehr hätte machen können.

Unterm Strich aber eine sehr gute classics Umsetzung, jedenfalls im Vergleich zur recht plumpen vintage Version.
------------------
Da an der anderen Theke das ist doch Käse, an der Wursttheke, da ist Polonaise!...

Geschrieben am  15.05.2013 um  17:52 Uhr
Doppelkopf Meine Identität wurde verifiziert.
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2503
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schön wäre es gewesen, wenn die roten Schlangen etwas detaillierter bemalt worden wären, denn so sehen sie für mich wie... naja... Plastikschlangen aus.

200X Zubehör landet gewöhnlich in der Teilekiste, aber bei Snake Face wäre der 200X Schild klasse gewesen.

Trotzdem eine durchaus gelungene Figur!
------------------
Fehlende Classics: Masks of Power Demons, Kayo, Hoove, Lizorr, Celice, Jarvan. Erledigt: Filmation Tri-Klops.

Geschrieben am  15.05.2013 um  18:00 Uhr
logi3
Kämpfer der Horde
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 826
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolle Figur... tolles Review Der Schild ist aber absolutes NO GO.. zu klein.. zu billig..schlimm. Der von NECA Statue ist um Welten besser!

Geschrieben am  15.05.2013 um  18:16 Uhr
Mandor
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 160
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mochte ihn früher weniger, aber der hier finde ich richtig gelungen

Geschrieben am  15.05.2013 um  18:38 Uhr
FredderMaulw.. Meine Identität wurde verifiziert.
Horde-Offizier
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1583
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wiedermal ein sehr schönes Review. Snake Face gehört zu den besten Figuren 2013. Die Größe des Schilds stört mich überhaupt nicht, sie ist
passend zu der Figur. Das hinten die Schlangen fehlen ist schon eher ärgerlich, aber auch nicht so dramatisch, da die Figur in der Vitrine
eh von vorne betrachtet wird.
------------------
Einmal Trooper immer Trooper!

Geschrieben am  15.05.2013 um  18:41 Uhr
B-Hoernchen7..
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5810
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Was viele mit den "recycelten" Beinen haben Waren denn die Vintagefiguren damals nicht sooft verwendet worden??? Außerdem passen die Beine ja zur Figur, was für Beine sollten es denn sonst sein????
------------------
MOTUC Forever ... es gibt noch soviel Classic in Classics

Geschrieben am  15.05.2013 um  20:43 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Kann da nur zustimmen, die Figur ist TOP! Das Review natürlich so wie so!
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  15.05.2013 um  22:53 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Als Vintage war Snake Face für mich eher eine durchschnittliche Figur. Zwar war er ein gefährlicher Snake-Men, optisch sprach er mich allerdings nicht so sehr an. Das änderte sich erst mit dem 200X Cartoon und der Staction. Im Zeichentrick wurde Snake Face absolut gefährlich und als echte (fast übermächtige) Bedrohung dargestellt. Die Staction überzeugte mich dann total. Habe mir dann daher ein wenig Sorgen gemacht, dass die Classic-Figur dann doch zu sehr ins Vintage runterrutscht.
Als ich die Figur dann in Händen hielt, war ich jedoch begeistert. Einziger Schwachpunkt sind wirklich die Beine, ansonsten ist die Figur absolut Top. Sehr detailreich, sehr schöne Modellierung wie im mal wieder bestens verfassten Review beschrieben.
Ganz sicher ein Highlight 2013.

Geschrieben am  16.05.2013 um  07:27 Uhr
RicoBase Meine Identität wurde verifiziert.
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9607
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Echt tolles und objektives Review. Ich mag die Snake Face Figur Interpretation in MotuC zwar sehr, aber dennoch finde ich es schade, daß für Slush Head und Snake Face keine neuen Beine angefertigt wurden.
Gut, daß diese Punkt im Review nicht außer acht gelassen wurde.
------------------
MotuC Forever !!!!

Geschrieben am  16.05.2013 um  08:36 Uhr
RicoBase Meine Identität wurde verifiziert.
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9607
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

>>CHANGE<< schrieb am  15.05.2013 um  16:52
Gutes und sehr ausführliches Review über tollen Character. Stimmt, Wehrmutstropfen ist, daß die Oberschenkel nicht schuppig sind.

(Ich habe einen Rechtschreibfehler gefunden )
Ich sogar zwei. Ist aber nicht schlimm. Wie oft entdecke ich Rechtschreibfehler im Forum? Ich selbst haue auch öfters Fehler rein, die mir erst beim gegenlesen auffallen und ich mein Post dann noch mal berichtigen muss.
------------------
MotuC Forever !!!!

Geschrieben am  16.05.2013 um  08:38 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schöne Review
Hatte ihn als Kind nicht und fand ihn jetzt auch nie sonderlich interessant damals. Erst durch den 200X Cartoon wurde er mir "sympatischer" aber da wurde er ja leider recht schnell ausgeschaltet. Als Staction schon nicht schlecht aber die Classics Version ist sooo geil ^^ Trotz Recycling viel rausgeholt, echt toll
Die Classics lassen mich sogar früher nicht so geliebte Figuren toll finden
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  16.05.2013 um  13:50 Uhr
Turriken
Neu im Palast
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 14
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Absolut Geniale Figur,vor allem der "normale" Kopf,da hat man schön die Medusa aus Kampf der Titanen als Vorbild genommen.(R.I.P. Ray Harryhausen).Allerdings,was die Füsse angeht hätte Mattel die Gelegenheit nutzen sollen und neue modelieren können.

Geschrieben am  16.05.2013 um  18:10 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 33
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10331
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
der junge sieht prima aus.
fand damals schade das erschon so früh aus dem 200x cartoon ausschiet.hätte man-at-arms doch einfach ein anti versteinerungsspray erfinden sollen
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  16.05.2013 um  23:22 Uhr
Grizzlor79
Horde Trooper
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 458
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review!! Snake Face ist ne echt sehr gute Umsetzung. Fur mich bisher ein Highlight in diesem Jahr.
------------------
Berzerker HOSHI!!!!!! Homo hominis lupus est!!

Geschrieben am  18.05.2013 um  09:09 Uhr
King Hiss
Versteinernder Snake Man
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4502
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das einzige Minuspunkt für mich bei Snake Face: der zu kleine Schild.

Ansonsten top!

Geschrieben am  18.05.2013 um  17:11 Uhr
Tobman
Truppenkapitän
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2618
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review!




Bin mir nur noch nicht sicher, ob ich mir die Figur holen soll?

Geschrieben am  19.05.2013 um  14:03 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Tobman schrieb am  19.05.2013 um  14:03
Tolles Review!




Bin mir nur noch nicht sicher, ob ich mir die Figur holen soll?
Kannste nix falsch machen Es sei denn Du kannst mit dem Charakter generell nix anfangen. Ansonsten ist die Figur echt topp
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  19.05.2013 um  14:23 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25080
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review zu einer sehr guten Figur. Alles dabei was man sich zur Figur wünscht.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  22.05.2013 um  12:30 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.