64 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  05.09.2013 um  15:35 Uhr    
Reviews
Castaspella (MotU Classics)

Die Zauberin von Etheria erscheint als Figur erstmals in ihren Zeichentrickfarben. Wir sagen, wie zauberhaft sich She-Ras Freundin tatsächlich in eurem Regal machen kann.

Während mancher She-Raver noch Anfang 2012 monierte, dass es bislang zu wenige Princess of Power Figuren aus der damaligen Toyline bei den MotU Classics gebe, legte Mattel im August 2013 die zweite Dame des Jahres 2013 vor. Mit Castaspella fand sich ein durchaus prominenter Charakter ein, denn die Zauberin wurde besonders im She-Ra Zeichentrick so spannend beschrieben wie nur wenige andere. Eine besondere Verbindung und Intimfeindschaft besteht demnach zwischen ihr und Shadow Weaver, da beide einst vom Zauberer Norwyn unterrichtet wurden. Später sollte Casta den Thron des Reiches Mysticor übernehmen, wurde aber von der bösen Magierin Mortella in eine alte Frau verwandelt, ehe sie diese Jahre später mit Hilfe von She-Ra und Bow vertreiben konnte. Danach unterrichtete auch Castaspella selbst in der Zauberkunst und hegte zudem Gefühle für Prinz Adam, die durchaus auf Gegenseitigkeit beruhten! Genug Stoff also, um sie auch für Masters Sammler attraktiv zu machen?



Verpackung und Biografie
Die Figur ist recht unspektakulär aber zweckmäßig verpackt, wobei lediglich der Zaubereffekt vom Inlay verdeckt ist. Von der 80er Jahre Figur wurde der Untertitel "Enchantress Who Hypnotizes" (hypnotisierende Zauberin) übernommen und auch der PoP-Sticker fehlt natürlich nicht. Auf der Rückseite werden sämtliche bislang als MotU Classics Figuren erschienene She-Ra Charaktere einschließlich Adora beworben, wobei Casta selbst recht gelungen in der Pose der früheren "Cross-Sell" Illustration positioniert wurde. Als Profilbild dient ein sehr passendes Motiv aus Mattels Lizenz- und Style Guide. Der Cardback ist somit im Grunde perfekt gestaltet - was will man mehr!



In der Biografie erhält Castaspella den wahren Namen "Esmeralda". Fragt sich nur, warum? Ist das Wortspiel in Cast-a-spell-a wirklich so nervtötend oder lächerlich, dass man sie jetzt nach Quasimodos Liebschaft benennen muß? Fernab davon wird sie als eine der mächtigsten Magierinnen Etherias beschrieben, die zu einer der Rebellenanführerinnen wurde, als die Horde den Planeten vereinnahmte. Casta kann Gegner kurzzeitig hypnotisieren, und obwohl sie manchmal flatterhaft sein kann, besitzt sie Kraft und Mut. Zudem ist sie besonders gut mit Angella und Frosta befreundet. So weit, so schön vom damaligen Cardback und Lizenzleitfaden übernommen und ausgeschmückt, ließe sich nun sagen. Aber warum wird nicht ihre spezielle Verbindung zu Shadow Weaver erwähnt? Wieso nicht, dass sie selbst Zauberer ausbildet, oder wenigstens, dass sie Herrin von Mystacor ist? Sämtliche guten Elemente aus dem She-Ra Cartoon wurden hier völlig ignoriert zugunsten einer sehr nichtssagenden Biografie, die einmal mehr deutlich macht, dass der Autor weder Wissen über noch Interesse an den meisten PoP-Damen besitzt.



Modellierung
Castaspella stellt einen klassischen Mix von alten und neuen Formen dar. Oblogatorisch wurden neben dem weiblichen Oberkörper und Unterleib wieder Adoras Schultern und Oberarme recycelt, ebenso wie She-Ras Schuhe und Teelas rechte Hand und Oberschenkel. Sehr erfreulich ist die Verwendung der offenen linken Hand von Catra, da selbige perfekt für eine Zauberin passt. Neu sind die Unterarme, deren Armbänder sehr schön gefertigte Ornamente nach Vorbild des Zeichentricks aufweisen. Selbige waren damals die "Filmationversion" des drehenden Zauberrads am Rücken der Figur (dazu später mehr). Ebenfalls ganz nach dem Cartoon angefertigt sind die Stiefel mit ihrer nach vorne geöffneten Blitzform.



Rock und Oberteil sind ihrerseits gleichermaßen sehr vorlagengetreu angefertigt und zudem detailreich genug strukturiert, um die Figur auch gegenüber den Masters Charakteren plastisch wirken zu lassen. Gleiches gilt für den Kopf, der nicht nur Castaspella Gesicht sehr gut trifft, sondern auf ihre beträchtliche, mehrfach in sich gedrehte Haarpracht perfekt wiedergibt. Während es lang wirkte, als hätten die Four Horsemen mit menschlichen Gesichtern tendenziell ihre Schwierigkeiten, scheinen sich mittlerweile besonders die weiblichen Figuren immer weiter zu steigern.



Bemalung
So wie die Modellierung hat auch die Bemalung den Zeichentrick zum Vorbild genommen und bindet Blau in das überwiegend gelbe Farbschema. Teilweise sind auch orangefarbene Applikationen zu finden, die besonders die Ornamente der Armreife angenehm betonen. Aber auch der metallicblaue Rand samt Edelstein am Bustier wertet selbiges deutlich auf. Die Fingernägel wurden im Rotton der Lippen gefärbt, während die Augen sehr detailgenau aufgemalt wurden.



Leider sind manch andere Konturen aber nicht überall ganz exakt eingehalten worden. Dies ist vor allem an den Blitzrändern der Stiefel erkennbar, an denen das Gelb mitunter in die blauen Beine reicht. Dies ist nicht ganz die Qualität, wie sie in der Regel vorherrscht, fällt aber glücklicherweise nur bei genauem Hinsehen auf und ist somit akzeptabel. Ähnlich verhält es sich mit dem Gesicht, dessen Hautfarbe eine etwas hellere bzw. kältere Tönung besitzt als die übrigen Körperpartien. Dieser Unterschied ist zwar auf Fotos erkennbar, "live" mit blossem Auge aber so geringfügig, dass es den Gesamteindruck kaum schmälert. In diesem Fall haben Sammler also nochmal Glück gehabt!



Beweglichkeit
Recyclingbedingt zeigt sich Castaspella recht beweglich und kann durch die drehbaren Oberschenkel die fehlenden Oberschenkelgelenke der Stiefel ausgleichen. Der rundum geschlossene Rock schänkt die Beinfreiheit zwar ein. Die Fußknöchel - ein Problem bei Figuren wie Shokoti- sind jedoch ebenso erfreulich fest wie die übrigen Bewegungspunkte. Dies ist schon deshalb äußerst wichtig, da Castaspellas Zubehör die Figur ansonsten zum Umkippen bringen würde. Ist aber nicht, und selbst mit angebrachtem Zauberrad auf lässt sich auch ihre Hüfte weiterhin drehen. Erwartungsgemäß wird der Kopf leicht vom Kragen und dem großen Haarzopf eingeschränkt, kann aber dennoch weit genug seitlich gedreht werden, um natürliche Posen zu ermöglichen.



Zubehör
Castaspellas Originalfigur hatte nicht gerade viel Zubehör. Eines war ein gewaltiges Rad, welches am Rücken angebracht wurde und munter gedreht werden konnte, um durch die reflektierenden Sticker Zaubereien zu simulieren. Im Filmation Cartoon wurde dieses wie bereits erwähnt als weitaus subtilere Applikation auf die Armbänder angebracht, was auch bei der MotU Classics Figur zu sehen ist. Dennoch wurde auch das "Rückenrad" adaptiert. Statt wie damals auf Sticker zu bauen, wurde es nun aber aus gelblich-transparentem Plastik geformt und stellenweise mit einer unebenen Struktur modelliert die im Lichtschein reflektiert. Zusammen mit den orange bemalten Partien ist diese Erneuerung sehr gut gelungen. Nicht ganz optimal ist, dass das Rad zwar drehbar ist, aber durch eine recht große Halteklammer an die Hüfte des Figur befestigt wird. Damit lässt sich optisch allerdings leben.



Desweiteren liegt wieder einmal der zuletzt bei Netossa recycelte She-Ra Schild bei. Dieses Mal finden sich aber keinerlei Bemalungsdetails, denn... der Schild ist ein magisches Energiegebilde! Die Waffe wurde aus gelblich transparentem Plastik gegossen und macht sich trotz des Recyclings für die Zauberin ausnehmend gut! Und wenn es gerade um Magie geht, wird auch noch ein gleichsam transparenter Zaubereffekt mitgeliefert! Dieser ist vorwiegend für Castaspellas linke Hand gedacht, was jedoch die Benutzung des ebenfalls nur rechts anklemmbaren Schildes verhindert. Allerdings kann der Zaubereffekt mit sanftem Druck sehr wohl auch über die rechte Faust gestülpt werden! Auf diese Weise kann die Figur alle Zubehörteile gleichzeitig tragen. So oder so ist der sehr schön modellierte Effekt das klare Highlight der gelungenen Dreingaben.



Fazit
Wer mit Princess of Power nichts anzufangen weiß, wird hier passen. Ein Fehler, denn Castaspella erweist sich als äußerst gelungene Figur! Kleine Schwächen in der Bemalung werden durch die erstklassige Modellierung und das Zubehör schnell wett gemacht. Die Zauberin von Mystacore is somit ein sehr empfehlenswerter Neuzugang.

Auch Reilly versuchte sich einst an einem Zauberspruch: "Oh Reilly aus dem Zauberland, reiche mir deine helfende Hand! Magier mögen keine Blusen, drum zeige mir mal deinen--". Leider wurde er durch eine Ohrfeige unterbrochen.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die Masters of the Universe Classics Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSICS-INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmäßigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics-Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man, Beast Man (Dezember ˈ08) und Skeletor (Januar ˈ09)
Stratos (Februar ˈ09), Faker (März ˈ09), Mer-Man (April ˈ09)
Zodac (Mai ˈ09), Hordak (Juni ˈ09), Man-At-Arms (Juli ˈ09)
He-Ro (SDCC Exclusive, Juli/August ˈ09)
Tri-Klops (August ˈ09), Webstor (September ˈ09)
Teela und Zodak (Oktober ˈ09), Scareglow (November ˈ09)
King Randor und The Goddess (Dezember ˈ09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni), Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs’ Skeletor (SDCC Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September), Roboto (Oktober)
Grizzlor, King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor und Weapons Rack (April), Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni), Clawful (Juli)
Queen Marlena (SDCC Exclusive, Juli/August 2011)
Man-E-Faces und Megator (August)
Leech und Hurricane Hordak (September), Icarius (Oktober)
Snout Spout, Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man, Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar), Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März), Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor, Slush Head und Snake Mountain Stands (Mai)
Horde Prime, Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni), Spikor (Juli)
Vykron (SDCC Exclusive, Juli 2012)
Temple of Darkness Sorceress (Convention Exclusive 2012)
Mekaneck, Dragon Blaster Skeletor und Snake Men (September)
Frosta, Rattlor und Great Unrest Weapons Pak (Oktober)
Dekker und King Randor - Eternos Palace (November)
Mosquitor und Procrustus (Dezember)

30th Anniversary (2012)
Fearless Photog (Februar), Draego-Man (April)
The Mighty Spector (Mai), Sir Laser-Lot (August),
Cy-Chop (Oktober), Castle Grayskullman (November)

Jahrgang 2013
Netossa (Januar), Ram Man und Jitsu (Februar)
Fang Man (März)
King He-Man (Club Eternia 2013 Exclusive)
Strobo (Convention Exclusive 2013)
Snake Face (April)
Hordak - Spirit (MattyCollector Chase Figur 2013)
Karatti und Fighting Foe Men (Mai), Octavia (Juni)
Clamp Champ und He-Man - Galactic Protector (Juli)
Rokkon & Stonedar (SDCC Exclusive, Juli 2013)

Club Filmation (2013)
Icer (Juli), Shokoti (August)

Masters of the Universe Classics vs. DC Universe Classics
Wave 1: Superman vs. He-Man und Lex Luthor vs. Skeletor
Wave 2: Aquaman vs. Mer-Man und Hawkman vs. Stratos

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 610 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31267
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35365
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein super review! freu mich schon sehr auf die figur und das schönste: sie ist heute per schnecke angekommen und wartet schon auf mich
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  05.09.2013 um  15:48 Uhr
Courtney
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2553
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Für mich persönlich ist die Figur insgesamt eine Bereicherung für die schwach nesetzte POP-Truppe, aber kein Highlight von 2013.

Das Problem mit den fehlenden Schlitzen bei den Rücken/Lendenschurzen ist leider nicht neu...ich weiss nicht, warum dort nicht grundsätzlich Schlitze reingemacht werden.
Ich habe die Frage auch schon mal im Matty-Forum gestellt und als Antwort "...it´s up to the horsemen" erhalten.

Ein weiterer Schwachpunkt ist für mich die fehlende Bemalung des Schildes sowie die fehlende Waffe/Stab.

Ein Repaint des Zepters von Evil-Lyn hätte ja genügt.

Den Magie-Effekt finde ich etwas albern...
------------------
- Inspektor gibt´s kaan -

Geschrieben am  05.09.2013 um  16:11 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31267
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich sehe die fehlenden Schlitze ehrlich gesagt nicht als Problem. Castaspella wird kaum auf Swift Wind reiten und auch der Thron von Mystacor wird wohl nie produziert. Ansonsten finde ich die Beine immer noch recht gut beweglich. Da sind die Felslinge steifer.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  05.09.2013 um  16:13 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  05.09.2013 um  16:13
Ich sehe die fehlenden Schlitze ehrlich gesagt nicht als Problem. Castaspella wird kaum auf Swift Wind reiten und auch der Thron von Mystacor wird wohl nie produziert. Ansonsten finde ich die Beine immer noch recht gut beweglich. Da sind die Felslinge steifer.
Ich werde das zwar nie tun, aber die Custombauer, die sich einen Thronraum o. ä. hätten bauen wollen, sind dann allerdings doch etwas gekniffen.

@ Review: Sehr objektiv und interessant. ([...] )
------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  05.09.2013 um  16:19 Uhr  |  Zuletzt geändert am 05.09.2013 -16:36 Uhr
Courtney
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2553
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  05.09.2013 um  16:13
Ich sehe die fehlenden Schlitze ehrlich gesagt nicht als Problem. Castaspella wird kaum auf Swift Wind reiten und auch der Thron von Mystacor wird wohl nie produziert. Ansonsten finde ich die Beine immer noch recht gut beweglich. Da sind die Felslinge steifer.
Zumindest ist die Beinfreiheit etwas eingeschränkt.

Bei PD He-Man oder Count Marzo z.B. waren auch Schlitze vorhanden, bei Frosta und Ram Man wiederum nicht.

Für mich sind das so Kleinigkeiten, die nicht sein müssten...
------------------
- Inspektor gibt´s kaan -

Geschrieben am  05.09.2013 um  16:21 Uhr
Tobman
Truppenkapitän
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2618
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review!


Geschrieben am  05.09.2013 um  16:27 Uhr
the-Faker
Kämpfer des Guten
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 792
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie immer gewohnt ein super Review Reilly, interessante Bio obwohl der Filmation Teil ein bisschen vernachlässigt wird
Der Feindschaft/Bekanntschaft mit Shadow Weaver
Und die Liebschaft mit Adam
Freue mich schon auf meine Figur wie sau
------------------
Wertvoller Mensch Ist Streitlos Streitender Mensch Ist Wertlos (Laotse) _ gib dem braunen Pack Nie Eine Chance_

Geschrieben am  05.09.2013 um  16:31 Uhr
Faboan777
Horde-Offizier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1410
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder mal ein super Review.

Geschrieben am  05.09.2013 um  16:47 Uhr
Indie
Master of the Universe
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6599
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review zu einer sehr gelungenen Figur

Ein Punkt zur Bio-Kritik: Auf dem .org Board wurde sich auch gefragt, warum die Filmation-Details nicht in die Bio eingebaut wurden. Ein User erinnerte sich daran, dass Neitlich einmal erklärte, viele Bios bereits früh in 2009/10 geschrieben wurden, bevor Mattel die Cartoonrechte hatte. Castas Bio macht daher Sinn, dass sie nach den Infos aufgebaut sind, die keine Copyright-Verletzungen in Sachen Filmation hervorgerufen hätten. Selbiges gilt z. B. auch für Frosta und Netossa. Als die Rechte dann erworben wurden, wurde sich seitens Mattel nicht die Arbeit gemacht, die Bios umzuschreiben/anzupassen. Bei den reinen Filmation-Chars ist das natürlich etwas anderes, oder bei späteren Bios wie die der Sorceress, die nach dem Erwerb wohl erst für den 2012er Release geschrieben wurde.

Geschrieben am  05.09.2013 um  17:28 Uhr
Tomml
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3076
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder tolles Review.

Und Castaspella ist ein sehr gelungener Neuzugang in meiner Sammlung, die Lust auf weitere PoP-Mädels macht.
------------------
Alle restlichen NA´s, Hunga, King Miro, Master Sebrian, Lady Slither, Col. Blast, MdM Dämonen, Twiggets, Queen Andreeno, Illumina, Tataran, Quick Flick, Zilora

Geschrieben am  05.09.2013 um  17:31 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31267
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Indie schrieb am  05.09.2013 um  17:28
Schönes Review zu einer sehr gelungenen Figur

Ein Punkt zur Bio-Kritik: Auf dem .org Board wurde sich auch gefragt, warum die Filmation-Details nicht in die Bio eingebaut wurden. Ein User erinnerte sich daran, dass Neitlich einmal erklärte, viele Bios bereits früh in 2009/10 geschrieben wurden, bevor Mattel die Cartoonrechte hatte. Castas Bio macht daher Sinn, dass sie nach den Infos aufgebaut sind, die keine Copyright-Verletzungen in Sachen Filmation hervorgerufen hätten. Selbiges gilt z. B. auch für Frosta und Netossa. Als die Rechte dann erworben wurden, wurde sich seitens Mattel nicht die Arbeit gemacht, die Bios umzuschreiben/anzupassen. Bei den reinen Filmation-Chars ist das natürlich etwas anderes, oder bei späteren Bios wie die der Sorceress, die nach dem Erwerb wohl erst für den 2012er Release geschrieben wurde.
Das ist es eben, es wurde sich nicht die Mühe gemacht, was nachzubearbeiten. Obwohl gerade die PoP Bios davon ungeheuer profitiert hätten, schon um die Charaktere auch denen näher zu bringen, die mit den Mädels kaum vertraut sind.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  05.09.2013 um  17:52 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9343
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie immer ein 1a Review! Ich finde Casta ganz gelungen für mich ist sie die Sandwich-Rebellin (wehe es kommen jetzt schweinige Bemerkungen dann gibts ) Was ich meine sie liegt bei mir zwischen Frosta (die ich estwas schlechter finde) und Netossa (die mir etwas besser gefällt), die Starsisters lass ich mal aussen vor.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  05.09.2013 um  18:05 Uhr
kong
Horde-Offizier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1876
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Teelaholic schrieb am  05.09.2013 um  18:05
Wie immer ein 1a Review! Ich finde Casta ganz gelungen für mich ist sie die Sandwich-Rebellin (wehe es kommen jetzt schweinige Bemerkungen dann gibts ) Was ich meine sie liegt bei mir zwischen Frosta (die ich estwas schlechter finde) und Netossa (die mir etwas besser gefällt), die Starsisters lass ich mal aussen vor.
warum sollten denn da nun schweinische bemerkungen kommen?
------------------
"...einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben."

Geschrieben am  05.09.2013 um  20:03 Uhr  |  Zuletzt geändert am 05.09.2013 -20:03 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie üblich ein tolles Review. Einen kleinen Fehler habe ich aber gefunden: Auf der Cardback sind nicht alle PoP-Figuren, da nämlich Catra fehlt, oder irre ich da?
Die Bio ist nicht gerade der Hit, aber o.k.. Ist natürlich schade, dass sie leicht deutlich besser sein könnte. Der Real Name stört mich allerdings nicht, da gab´s schon deutlich schlimmeres.
Zur Figur: Leider wußte ich von Anfang an, dass Castaspella für mich weit hinter ihren Möglichkeiten bleiben würde, da klar war, dass sie im Filmation-Look erscheinen würde. Der geht zwar letztlich in Ordnung, eine Anlehnung an die Vintage-Figur hätte mir aber deutlich besser gefallen. Das Blau in der Kleidung wirkte für mich schon immer viel zu aufgemotzt, farbüberladen und absolut unötig. Die Modelierung des Gesichts ist zwar o.k., das Make-up der Vintage-Figur hätte mir aber besser gefallen.
Absoluter Minuspunkt, der auch im Review nicht genug hervorgehoben wurde, ist aber das Hypnoserad. Zumindest bei meiner Figur sitzt es total locker, da durch die Haare schlecht zu befestigen. Das hätte deutlich besser passen können.
Trotz der vielen Minus-Punkte ist Castaspella auch für mich immer noch eine gute Figur, die aber für mich hinter ihren Möglichkeiten geblieben ist.
Ach ja, und bloss weil sie die 2. PoP-Figur in diesem Jahr ist, gibt´s immer noch viel zu wenig! Angella ist ja ein Muss, aber aus der 2. Wave gibt´s noch gar keine Figur. Und Flutterina, Peekablue & Co sind für mich auch absolute Must-Haves!

Geschrieben am  05.09.2013 um  20:43 Uhr
kong
Horde-Offizier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1876
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

MiSha schrieb am  05.09.2013 um  20:44
Nach den ganzen Silikonwangenknochenfischmaulmonstern endlich mal wieder ein schönes weibliches Facesculpt.
na komm, auch wenn ich mit octavia nix anfangen kann so hat sie doch ein schönes gesicht.
------------------
"...einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben."

Geschrieben am  05.09.2013 um  20:51 Uhr
kong
Horde-Offizier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1876
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

MiSha schrieb am  05.09.2013 um  21:33

kong schrieb am  05.09.2013 um  20:51
na komm, auch wenn ich mit octavia nix anfangen kann so hat sie doch ein schönes gesicht.
Damit meinte ich nicht nur Oktavia, sondern auch Catra, Frosta & Co.
hmm wahrscheinl. fliegen nun gleich steine, aber ich kann den ganzen bling bling pop krust sowieso überhaupt nich ab.
in meinen augen nur lückenfüller.
------------------
"...einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben."

Geschrieben am  05.09.2013 um  21:38 Uhr
SIX-PACK Meine Identität wurde verifiziert.
Horde-Offizier
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1046
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
*stein werf*
------------------
Suche immer Auspack Moc´s!!!

Geschrieben am  05.09.2013 um  21:56 Uhr
kong
Horde-Offizier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1876
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

SIX-PACK schrieb am  05.09.2013 um  21:56
*stein werf*
auch du brutus.....
------------------
"...einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben."

Geschrieben am  05.09.2013 um  21:59 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8015
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Castaspella ist eine wahnsinnig schöne Figur. Danke für das klasse Review.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  05.09.2013 um  23:35 Uhr
Indie
Master of the Universe
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6599
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Idee eines Energieschildes finde ich auch besonders gelungen. Hoffe, Glimmer bekommt auch ein entsprechendes Schild, damit mit dieser neuen Tradition nicht gebrochen wird

Geschrieben am  06.09.2013 um  00:49 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.