25 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  28.01.2014 um  09:45 Uhr  
Reviews
Plundor (MotU Classics)

Der eher berüchtigte als beliebte Filmation Schurke beutet erstmals als Actionfigur Planeten aus. Mit geballter Hasenpower sagen wir euch, ob Mattel hier euren Geldbeutel plündert.

Unter allen Filmation-Charakteren dürfte für viele mit Abstand Plundor wie ein rotes Tuch sein. Ein Hasenmann bei den Masters, und auch noch als Schurke? Schrecklich! Dabei war das Konzept hinter dem für Folge 19 - He-Man auf der Straße ("Quest for He-Man") geschaffenen Bösewicht durchaus tiefsinnig. Autor Paul Dini wollte bewusst ein nach außen hin völlig harmlos wirkendes Wesen als Umweltzerstörer präsentieren, um darauf hinzuweisen, dass sich hinter ähnlich harmlosen Maskottchen wie Bugs Bunny große, gewinnsüchtige Konzerne verbergen können. Diese Metakritik kam in einer Kinderserie für das Publikum aber natürlich nicht durch und so bleibt Plundor bis heute ein zwar allseits bekannter Charakter, der jedoch eher ignoriert als akzeptiert wird. Umso kurioser wirkte Mattels Entscheidung, ihn nicht im vermeintlich kleineren Filmation-Abonnement, sondern als letzte Club Eternia-Figur des Jahres 2013 anzubieten.



Verpackung und Biografie
Plundor ist nicht ganz frontal verpackt, wodurch er meist etwas zur Seite blickt, während er seinen Blaster in beiden Händen hält. Die beiliegende Axt ist recht gut sichtbar neben der Figur platziert. Als Untertitel wurde Evil Rabbit Seeking Riches ausgewählt, was wohl kaum dazu beitragen dürfte, Sammler vom Kauf eines MotU-Hasen zu überzeugen. Auf der Rückseite wird Plundor recht gut in Szene gesetzt, während die übrigen abgebildeten Figuren teilweise wieder etwas beliebig ausgewählt wurden. Gut gewählt sind hier aber He-Man, Skeletor und Orko. Das aus der Cartoonfolge entnommene Profilbild wurde recht gut gewählt.



Plundor heißt in Wahrheit nicht Rab-Ett Karnicklor oder dergleichen, sondern tatsächlich schlicht Plundor the Spoiler. Die Biografie beschreibt ihn als einen genialen Erfinder, der - korrumpiert von Macht und besessen vom Geld - das Universum auf der Suche nach Wegen zur Vermehrung seiner Reichtümer durchstreift. Und ja, derart lange Sätze hat Mattel in der Biografie benutzt. Jedenfalls entzog Plundor mit seinen Maschinen der utopischen Welt Draedus deren Lebenskraft, mit dem Ziel, selbige via plunBay an den Höchstbieter zu versteigern, ehe He-Man auf dem Planeten strandete und den "bösen Eroberer" in seine Schranken verwies. Okay, das mit plunBay steht nicht drin, aber ansonsten basiert die Biografie vollständig auf der Zeichentrickfolge. Zwar nichts Neues dabei, aber eine gute Zusammenfassung für einen Charakter, dem viele Fans ohnehin keine größere Rolle im Masters Kosmos wünschen würden.



Modellierung
Wie es ähnlich schon bei Stinkor getan wurde, wird Plundor mit behaarten Körperpartien dargestellt. Eine gute Entscheidung, da somit im Grunde automatisch der Detailgehalt des im Zeichentrick sehr schlichten Charakters erhöht werden kann. Somit werden zahlreiche Beast Man-Körperteile sowie die einst für Chief Carnivus produzierten Partien oberhalb der Stiefel recycelt. Das Schuhwerk selbst besteht aus der hinlänglich bekannten Stulpenform der Dämonen sowie den geschlossenen Latschen von Keldor. Das Ergebnis ist in Ordnung, weicht aber von der Zeichentrickvorlage ab. Nachdem die Stulpen schon so häufig verwendet wurden, wären neue, originalgetreue Formen hier durchaus wünschenswert gewesen.



Wenn schon die alten Dämonenstulpen recycelt wurden, wäre also auch zu befürchten gewesen, dass man auch einfach unter dem Vermerk "künstlerische Freiheit" Stinkors Unterarme verwendet hätte. Glücklicherweise aber wurden die Unterarme von Hordak mit Fellstrukturen versehen und neu produziert. Dementsprechend besitzt natürlich auch der Kopf deutlich erkennbares Fell. Wichtiger ist hier aber Plundors typischer, fieser Blick, der den Schurken hinter seinem eigentlich harmlosen Äußeren enthüllt. Das Gesicht ist perfekt gelungen. Die Four Horsemen haben sogar daran gedacht, das rechte Ohr zu knicken.



Die ebenfalls neue Hose ist dagegen leider äußerst schlicht gehalten, hätte aber ähnlich wie bei Strong-Or wenigstens etwas mehr Struktur vertragen können. Eine kleine Herausforderung war die Oberkörperkleidung. Diese wurde im üblichen Stil als abnehmbare Rüstung gestaltet, wobei aber der untere Querriemen fehlt. Stattdessen soll offenbar der etwas detaillierte Gürtel der Hose diesen Platz einnehmen, über welchen der Vertikalriemen etwas reicht. Es ist verwunderlich, dass sich die Four Horsemen für diese Umsetzung entschieden haben, statt eine Rüstung à la Tri-Klops zu entwerfen. Der Brustpanzer ist wie der Gürtel aber mit einigen guten Konturen versehen worden und macht sich recht gut.



Bemalung
Plundor ist ein rosa- äh, fliederfarbener, rot gekleideter Hase. Was also hätte mit der Figur geschehen können, um diesen optischen Schrecken zu vermeiden? Nichts! Denn, Teufel auch, ein fliederfarbener, Hase mit rotem Kostüm SOLL ja auch schrecklich aussehen! Allerdings sind die Farben an der Figur sehr viel weniger Augenkrebs erregend als im Zeichentrick, und zudem wurde der dunklere Farbton der Hose benutzt, um Details und Nahtkanten der anderen Kleidungsstücke zu betonen. Das Gesicht ist punktgenau bemalt, und für einen ros- äh, lavendel- äh, fliederfarbenen Hasen kann sich das Ergebnis sehen lassen. Denn die Fellpartien wurden mit leichten Schattierungen versehen, was mittlerweile in der Toyline nicht mehr selbstverständlich ist.



Beweglichkeit
Plundor hat bei den Gelenken keinerlei Federn gelassen, wenngleich er aufgrund der Rüstung gewissen Einschränkungen unterliegt. Das Bauchgelenk ist grundlegend nicht betroffen, allerdings verbiegt sich die Rüstung natürlich unschön, wenn Plundor über längere Zeit mit nach vorne gekipptem Brustkorb platziert wird. Ansonsten sind die Gelenke angenehm fest geraten.



Zubehör
Im Zeichentrick führte Plundor keine Waffe mit sich, sondern ließ seine riesigen Roboteier die Drecksarbeit machen. Diese waren offenkundig zu groß, um der Figur maßstabsgetreu als Zubehör beigelegt zu werden. Statt sie nun aber einfach kleinformartiger umzusetzen, haben Mattel und die Four Horsemen einfach die Waffe von Webstor schwarz mit grauen Applikationen bemalt und als "Cosmic Blaster" vermarktet. Dieser schöne Name täuscht aber nicht wirklich darüber hinweg, dass hier nicht nur billig sondern auch langweilig vorgegangen wurde. Als späte Ergänzung für Wun-Dar mag die Waffe vielleicht noch interessant sein. Aber für Plundor selbst wäre etwas anderes wie der schwarze Optikk Blaster aus dem Great Wars Weapons Pak spannender gewesen. Zumindest hätte Mattel hier eine nicht schon mehrfach verwendete Waffe auswählen können.



Während es das für Plundor selbst schon war, wurde aber noch eine zweite Waffe beigefügt - und was für eine! Mit Skeletors Doppelaxt samt Kristallspitze wird endlich genau das umgesetzt, wozu Mattel bei Battle Armor Skeletor nicht imstande war. Diese Waffe wurde zu Recht seit Jahren auf Wunschlisten für Zubehöre gesetzt, denn in der sehr bekannten ersten Filmation-Episode Der Diamant des Verschwindens trug Skeletor sie statt seines Widderstabes. Auch im Minicomic Hordak - Die Rache des Betrogenen tauchte die Axt auf, aber generell wird sie als eines der meist gewünschten Filmation-Artefakte angesehen.



Die Herausforderung bei der Umsetzung lag darin, dass Skeletors Axt sowohl in der Zeichentrickfolge als auch im Minicomic unterschiedlich dargestellt wurde. Mal variierte die Größe der Kristallkugel, mal war ein weiterer Griff oberhalb der Klingen vorhanden. "Verdammte Axt", müssen sich da die Four Horsemen gedacht haben. Letzten Endes vermag das Ergebnis begrenzt zu überzeugen. Trotz der recht guten Bemalung und Zusatzdetails an Griff und Klinge wirkt die Waffe gegenüber anderen Doppeläxten immer noch etwas schlicht. Der Übergang zur Kugel hätte zudem eine klare Trennkante benötigt, um nicht zu wirken, als sei hier ein Stück Plastik zuviel vorhanden. Hinzu kommt, dass die Waffe fast immer schon verbogen im Blister liegt. Gut gemeint also und annehmbar, aber nicht ganz optimal umgesetzt.



Fazit
Von kleineren Schwächen insbesondere beim Zubehör abgesehen ist Plundor eine recht passable Figur. Mattel hat hier jedoch das falsche Signal gesendet, indem man ihn (angeblich sehr kurzfristig statt im Club Filmation-Abo) im Club Eternia-Abonnement anbot. Denn unabhängig von seiner annehmbaren Umsetzung ist der Umweltzerstörer eindeutig nur etwas für Liebhaber und Extremfans.

Reilly versuchte einmal, seinen hiesigen Bäcker davon zu überzeugen, unter dem Namen "Plundor" hasenförmige Himbeerplunder anzubieten. Das Hausverbot gilt weiterhin.



Willst du alles Wissenswerte und die aktuellsten Meldungen über die Masters of the Universe Classics Toyline erfahren?
Dann schau rein in die MOTU CLASSICS-INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmäßigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics-Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man, Beast Man (Dezember ˈ08) und Skeletor (Januar ˈ09)
Stratos (Februar ˈ09), Faker (März ˈ09), Mer-Man (April ˈ09)
Zodac (Mai ˈ09), Hordak (Juni ˈ09), Man-At-Arms (Juli ˈ09)
He-Ro (SDCC Exclusive, Juli/August ˈ09)
Tri-Klops (August ˈ09), Webstor (September ˈ09)
Teela und Zodak (Oktober ˈ09), Scareglow (November ˈ09)
King Randor und The Goddess (Dezember ˈ09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni), Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs’ Skeletor (SDCC Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September), Roboto (Oktober)
Grizzlor, King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor und Weapons Rack (April), Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni), Clawful (Juli)
Queen Marlena (SDCC Exclusive, Juli/August 2011)
Man-E-Faces und Megator (August)
Leech und Hurricane Hordak (September), Icarius (Oktober)
Snout Spout, Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man, Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar), Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März), Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor, Slush Head und Snake Mountain Stands (Mai)
Horde Prime, Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni), Spikor (Juli)
Vykron (SDCC Exclusive, Juli 2012)
Temple of Darkness Sorceress (Convention Exclusive 2012)
Mekaneck, Dragon Blaster Skeletor und Snake Men (September)
Frosta, Rattlor und Great Unrest Weapons Pak (Oktober)
Dekker und King Randor - Eternos Palace (November)
Mosquitor und Procrustus (Dezember)

30th Anniversary (2012)
Fearless Photog (Februar), Draego-Man (April),
The Mighty Spector (Mai), Sir Laser-Lot (August),
Cy-Chop (Oktober), Castle Grayskullman (November)

Jahrgang 2013
Netossa (Januar), Ram Man und Jitsu (Februar)
Fang Man (März)
King He-Man (Club Eternia 2013 Exclusive)
Strobo (Convention Exclusive 2013)
Snake Face (April)
Hordak - Spirit (MattyCollector Chase Figur 2013)
Karatti und Fighting Foe Men (Mai), Octavia (Juni)
Clamp Champ und He-Man - Galactic Protector (Juli)
Rokkon & Stonedar (SDCC Exclusive, Juli 2013)
Castaspella (August)
Mantenna, Lord Dactus, Horde Troopers (Oktober)
End of Wars Weapons Pak (Oktober) und Geldor (November)
Castle Grayskull und Cross-Sell Checklist Poster (November)

Club Filmation (2013)
Icer (Juli), Shokoti (August), Batros (September),
Nepthu (Oktober), Sea Hawk (November), Strong-Or (Dezember)

Jahrgang 2014
Two-Bad (Januar)

Masters of the Universe Classics vs. DC Universe Classics
Wave 1: Superman vs. He-Man und Lex Luthor vs. Skeletor
Wave 2: Aquaman vs. Mer-Man und Hawkman vs. Stratos
Exclusive: Bizarro vs. Faker

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 640 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 www.planeteternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31271
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
MotU1980 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8410
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Beingelenke die in seine Hose gehen sind extrem schlecht umgesetzt da man diese sieht !
Die Axt ist viel zu weich , der Rest der Figur ist gut umgesetzt !
Trotzdem bleibt es nen lila Osterhase mit Muskeln und das brauch ich nicht wirklich in meinen Vitrinen !

Top Review

------------------
Petendo@Youtube

Geschrieben am  28.01.2014 um  10:05 Uhr
LutherO
Neu in der Fright Zone
Alter : 34
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke für das Review.

Ich mag den Hasen. Die Figur ist doch super. Ok, echt nicht typisch MotU aber ein toller Charakter.
Bei der Figur ist der Kopf wirklich das Highlight, den Blick haben die Horsemen wirklich gut hinbekommen.
Der wäre auf jedenfall was für die Oster Deko, umgeben von echten Robotereiern.

Wenn jemand seinen loswerden will, schreibt mich an, ich nehm ihn gerne.

Geschrieben am  28.01.2014 um  10:05 Uhr
Tomml
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3076
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich mag den Hasen und finde ihn toll und äußerst gelungen.
Das Zubehör gefällt mir weniger aber mit Reillys Tip, den schwarzen Optikk-Blaster zu verwenden, bekommt er von mir nun doch noch eine passende Waffe.
------------------
Alle restlichen NA´s, Hunga, King Miro, Master Sebrian, Lady Slither, Col. Blast, MdM Dämonen, Twiggets, Queen Andreeno, Illumina, Tataran, Quick Flick, Zilora

Geschrieben am  28.01.2014 um  10:34 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auch ich war überrascht, dass es Plundor a) überhaupt gab und b) dann auch noch im regulären Abo, was bei einem Filmation Abo ja nun wirklich keinen Sinn macht. Da ich beide Abos hatte, kann es mir egal sein, aber insgesamt halte ich die Entscheidung seitens Mattel doch für nicht gar so günstig.
Ansonsten hat mich der Hase doch eher angenehm überrascht; von der Figur her ganz ordentlich. Sehr interessant finde ich die Idee, die hinter dem Chara stand. Darauf bin ich bisher auch noch nicht gekommen. Hab mich mit dem Hasen aber auch nie wirklich beschäftigt. Also wieder was dazu gelernt.
Für die Bio hätte ich mir etwas mehr Einfallsreichtum gewünscht, um ihn nicht auf diese eine Folge zu reduzieren. Aber vielleicht hat Mattel damit ja einigen Fanwünschen entsprochen, die ihn am liebsten so weit wie möglich weg aus den Storylines hätten.

Geschrieben am  28.01.2014 um  11:25 Uhr
Shalamar
Stärkster der Starken
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10516
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Unnötige Figur - und ärgerlich, wenn man nur die Skeletor Axt will.

Da hätte ich eher noch eine weitere Robot Chicken Figur (z.B. Makler oder Bankangestellter bei der Kreditvergabe) gehabt...
Die Folge mit dem Dentist Molarr kommt heute übrigens mal wieder auf VIVA im TV.

Geschrieben am  28.01.2014 um  11:29 Uhr  |  Zuletzt geändert am 28.01.2014 -11:32 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25080
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review.

Mit Plundor kann ich als Filmation "nicht-Fan" auch natürlich besonders wenig anfangen.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  28.01.2014 um  12:38 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35365
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein tolles review! mir gefällt der fliederfarbene halunke sogar relativ gut (wider erwarten), da er so richtig schön fies rüber kommt
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  28.01.2014 um  12:55 Uhr
Karl Moik Meine Identität wurde verifiziert.
Truppenkapitän
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2883
Status: ONLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich habe auch meinen Frieden mit Plundor gemacht, im Gegensatz zu vielen anderen auch mal ein Filmation_Charakter der noch aus Kindertagen im Gedächnis geblieben ist, von daher schon konsequent von Matty den als Classic umzusetzen. Danke an Reilly für die Idee mit der Optikk-Waffe, muss mal schauen, ob die in einem der WeaponsPacks war, die ich auch habe (habe da etwas den Überblick verloren). Solide Figur, gute Umsetzung des Cartoons, aber natürlich keine Must-Have-Vintage-Umsetzung. Alles ok!
------------------
I survived the Fall of Grayskull

Geschrieben am  28.01.2014 um  13:03 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 33
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10331
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ich finde ihn auch gelungener als zunächst angenommen.

Aber ich verstehe schon den Unmut den er ausgelöst hat weil er nun im regulärem Abo erschien obwohl Mattel zeitgleich das Filmation Abo angeboten hat.
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  28.01.2014 um  13:33 Uhr
Master J.
Gedungener Helfer
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 180
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Was soll man dazu sagen?
Jetzt is´ er halt da, jetzt gehört er auch dazu.
In der Toyline hätte ich gerne auf ihn verzichtet aber weil ich Allessammler bin, würde ich mich ärgern, wenn er am Ende in meiner Collection fehlt. Ich hätte ihn sowieso bekommen, weil ich das Club-Abo und das Filmation-Abo habe.

Geschrieben am  28.01.2014 um  14:19 Uhr
B-Hoernchen7..
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5810
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Für mich eine der freudigsten Überraschungen 2013. Der Filmation-Charakter wurde hier von Mattel exellent umgesetzt, besonders bemerkenswert wieder das Facesculpt. Einer der wenigen Charaktere, die es sich auch lohnt, MOC zu haben, allein wie er da die Waffe schon hält

Weiter so!
------------------
MOTUC Forever ... es gibt noch soviel Classic in Classics

Geschrieben am  28.01.2014 um  14:52 Uhr
Jitsu
Skelettkrieger
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 386
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eine unbeliebte Figur... Im Cartoon noch ganz gut, aber ein Hase... Nee, lieber nicht!
Spinne, Drache, Hummer/Krebs hat ja noch was unheimliches, was vielleicht auch gut und gerne auf Urängste zurückzuführen ist, aber (ich wiederhole mich) ein Hase...
Ansonsten natürlich wie immer ein tolles reviev und super Verarbeitung an sich!! Macht weiter so!!

Geschrieben am  28.01.2014 um  15:28 Uhr
Faboan777
Horde-Offizier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1410
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also ich finde Plundor irgendwie cool. Die Filmation Folge fand ich damals auch schon amüsant.

Geschrieben am  28.01.2014 um  16:11 Uhr
Mandor
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 160
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hilfe was für ein Figur!!! Dachte ich zuerst. Seit ich die Plundor durch das Abo habe, gefällt mir die Figur immer besser. Ist allerdings
wirklich was für extrem Sammler

Geschrieben am  28.01.2014 um  16:12 Uhr
Geiguff
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4766
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ich finde es schade, dass die Wahl auf ihn gefallen ist. Filmation hat so viele spannendere Charaktere zu bieten. Er würde sich sehr gut als eine Exclusivfigur anbieten, die eben nicht den Abonennten aufs Auge gedrückt wird. Der wäre für mich der optimale Charakter, der wie Spirit of Hordak mal gelegentlich auf matty verfügbar ist und auch in kleinerer Auflage produziert ist.
Somit wäre wenigstens ein Werterhalt gesichert und es würde nicht jeder zum Kauf verpflichtet werden.

Das Review ist gelungen, wobei man unserem Prof. Reilly dann doch irgendwie anmerkt, ob ihm eine Figur sympathisch ist, oder nicht (soll keine Kritik sein)
------------------
"Alles kommt von ganz alleine zu dem, der warten kann..."

Geschrieben am  28.01.2014 um  19:09 Uhr
Ocean Warlor..
Beschützer des Schlosses
Alter : 46
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2043
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke für den Artikel

Ich oute mich als "Liebhaber und Extremfan" von Plundor

Wenn auch nur für ein Customprojekt ... ich muss den Hasen haben

Geschrieben am  28.01.2014 um  19:56 Uhr
Wuppino
Befehlshaber der Wache
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2714
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes Review (wie immer)!

Ich mag den Hasen und will ihn nicht mehr missen. Das kam aber erst, nachdem ich ihn in Händen hielt. Vorher war ich eher zwiegespalten...
------------------
Ich bastel Stands und Dio´s - wenn Du Interesse hast, schreib mich einfach an. ;-)

Geschrieben am  28.01.2014 um  20:04 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Finde die Figur gut.Ob Motu passend? Darüber lässt sich streiten.
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  28.01.2014 um  20:05 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Barcardi79 schrieb am  28.01.2014 um  12:38
Klasse Review.

Mit Plundor kann ich als Filmation "nicht-Fan" auch natürlich besonders wenig anfangen.
Wie kann man MOTU mögen und den 80er Cartoon ablehnen .Das ist als würde man sagen ; Ich finde Autos voll toll,aber Reifen finde ich doof ``lol
------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  28.01.2014 um  20:13 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Master J. schrieb am  28.01.2014 um  14:19
Was soll man dazu sagen?
Jetzt is´ er halt da, jetzt gehört er auch dazu.
In der Toyline hätte ich gerne auf ihn verzichtet aber weil ich Allessammler bin, würde ich mich ärgern, wenn er am Ende in meiner Collection fehlt. Ich hätte ihn sowieso bekommen, weil ich das Club-Abo und das Filmation-Abo habe.

Da es ja eine Sammler Line und keine Toyline ist !

Tschuldigung für den Zwischenruf !
------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  28.01.2014 um  20:15 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.