47 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  25.04.2014 um  17:25 Uhr  
Reviews
Blade (MotU Classics)

Der Meister der Schwerter macht als erster Charakter des 87er Kinofilms den Start bei den Retro Toys. Mit messerscharfem Blick haben wir getestet, ob die Figur wirklich filmreif ist.

Seit Mattel einen Deal zur Nutzung der Filmation Charaktere gemacht hat, ist das letzte große No-Go für die MotU Classics Toyline lediglich der Masters Kinofilm von 1987. Auch in der Hinsicht hat sich Mattel bereits bemüht, aber laut eigener Aussage bislang keine Einigung erzielt. So bleibt ein Karg vorläufig ein frommer Wunsch. Bis dahin sind weiterhin lediglich jene drei Charaktere umsetzbar, die schon in der Vintage Reihe als Figuren angeboten wurden. Den späten Anfang macht Blade, der wohl "menschlichste" Schurke des Kinofilms.

Blades Prototyp
Abbildung : Blades Prototyp

Verpackung und Biografie
Blade ist auch bei den MotU Classics weiterhin der Evil Master of Swords. Die Figur wurde gut sichtbar verpackt, wobei das Filmschwert im linken Halfter steckt, das zweite Schwert nicht besonders gut erkennbar rechts hinter dem Arm liegt. Die Peitsche befindet sich im Fußbereich, wo sie nahezu vollständig vom Inlay verdeckt ist. Ein nettes Detail wäre noch ein Kinofilmsticker auf dem Blister gewesen, was aber leider von Mattel wohl nicht bedacht wurde. Auf der Rückseite werden abgesehen von He-Man ausschließlich Schurken beworben, die auch eher beliebig ausgewählt scheinen. Dabei hätte Mattel die Chance nutzen können, neben Scareglow auch noch weitere Figuren abzubilden, die wie Blade seinerzeit Teil des 1987er Jahrgangs waren. Als Profilbild dient wie fast immer das Motiv des Vintage Cardbacks.



Laut Biografie hört Blade auf den wahren Namen "Ritter". Es ist unklar, ob hier bewußt auf die deutsche Bezeichnung angespielt wird, aber so oder so ist der Name nicht gerade überwältigend. Da der Charakter in den 80er Jahren keinerlei Herkunftsgeschichte erhielt, konnte Mattel hier nun frei erfinden. So ist Blade ein Pirat aus dem Kylax System, der (ganz so wie auch Scareglow und Ninjor) von Skeletor nach Eternia hergezaubert wurde. Passend dazu findet sich auf der Horde Empire Karte ein Planet namens Kylex. Dieser soll in der Tat Blades Heimatwelt sein. Also ein Tippfehler? Möglicherweise ist es auch einfach tatsächlich der Planet Kylex im Kylax System. Blade jedenfalls schließt sich Skeletor "für den richtigen Preis" an und kämpfte im zweiten Ultimate Battleground sogar gegen He-Man selbst auf der Spitze des Viper Tower. Später wurde er angeheuert, den kosmischen Schlüssel von Gwildor zu rauben. Obwohl er und seine kleine Gruppe Abtrünniger scheiterten, hinterließ seine Klinge ihr Zeichen und er wurde einer der meistgesuchten Männern in der Geschichte von Eternia. Da Mattel die Geschehnisse des Films (welche vorm zweiten Battleground spielen) nach wie vor nur andeuten kann, wird hier durch Blades spätere Mission viel Raum zur Spekulation gegeben. Hat also er Gwildor getötet, oder gar einen noch wichtigeren Charakter? Die Antwort bleibt Mattel leider vorerst schuldig. Dennoch ist die Biografie recht interessant geraten.



Modellierung
Für Blade wurden wieder die Standardformen von Brustkorb, Bauch, Unterschenkeln, Schultern und Unterarme recycelt. Auch die Fußteile der Stiefel sind seit Count Marzo bekannt und können auch hier wieder einmal leicht verformt sein. Der Rest wurde neu modelliert, wobei sich die Formen dieses Mal nicht an der Blade Vintagefigur orientieren, sondern an seiner tatsächlichen Darstellung im Kinofilm! Dies wird schon beim Kopf offensichtlich. Nicht nur, dass sämtliche Details hier vorlagengetreu sind, auch das Gesicht ist völlig anders. Der Mund ist zwar ähnlich geformt wie in den 80ern, entblösst aber zugleich auch Zähne. Vor allem ist das Gesicht nun dem Blade Darsteller Anthony DeLongis nachempfunden. Die Ähnlichkeit ist nicht perfekt, was sie mangels entsprechender Rechte auch gar nicht sein darf. Dennoch ist der Kopf nahe genug am Vorbild und sehr ansehnlich.



Die Hände stammen erneut von Hordak. Tatsächlich waren ursprünglich neue Hände für Blade geplant, was aber zu teuer geworden wäre. Das Recycling funktioniert aber recht gut. Neu sind sind die Oberschenkel, für welche die übliche Form hergenommen und mit Messern bestückten Bänderm ergänzt wurde. Die Halterungen und Klingen wirken hier aber leider sehr plump, und so ist es gut, dass die restliche Bekleidung von ihnen ablenkt. Die Armreifen sind äußerst detailreich gestaltet. Schade ist nur, dass am rechten Arm wieder einmal das hautfarbene Ellenbogengelenk sehr störend wirkt, da es sich mittem im silbernen Armreif befindet. Dafür ist das Gelenk am linken Arm unsichtbar, da hier die Schussvorrichtung der kleinen Pfeile darüber geklebt wurde.



Wie fast immer wurde auch hier die Bekleidung zweiteilig als Lendenschurz und abnehmbare Rüstung gestaltet. Der Detailreichtum ist bei beiden Elementen enorm, da die Kettenhemdstruktur vollständig eingearbeitet und das Totenkopfwappen absolut originalgetreu adaptiert wurde. Besonders schön ist, dass daran gedacht wurde, an den Seiten des Lendenschurzes die Halteschlaufen für Blades Schwerter anzufügen. An der Rückseite der Rüstung wurde zwecks Beweglichkeit wieder eine Lücke im belassen, was nicht gerade ideal ist. Dafür aber reicht sie vorne problemlos bis zum Gürtel hinab. Trotz der gelungenen Modellierung wirkt die Rüstung etwas klobig. Tatsächlich könnte sie enger um den Torso geschnallt sein. Allerdings ist sie im Gegensatz zum Hemd von Sea Hawk gar nicht einmal zu dick geraten.



Hier tritt tatsächlich der Fall ein, dass die MotU Classics Figuren einfach von Haus aus schon deutlich breiter und muskulöser sind, als es Blade im Kinofilm war. Entsprechend mußte auch die Bekleidung im richtigen Größenverhältnis modelliert werden. Es wäre dabei nicht schlecht, wenn die Schulterpolster enger an den Schultern lägen (was aber die Beweglichkeit spürbar beeinträchtigen würde). Ein anderes Problem ist aber, dass der Kopf tiefer auf dem Hals sitzt, als es beim ersten Prototyp noch der Fall war. Dadurch wirkt die fertige Figur im Vergleich gedrungener und der Eindruck entsteht, als sei die Rüstung deutlich klobiger geraten. Dabei hätte das etwas längere Halsgelenk von Battle Armor He-Man wahrscheinlich schon viel wettgemacht. So oder so aber lässt sich mit dem hier vorliegenden Ergebnis immer noch gut leben.



Bemalung
Auch farblich kann sich Blade sehen lassen. Sämtliche Silberpartien sind glänzen auch wirklich metallisch auf, was mittlerweile keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Die Silberzacken der Stiefel sind nicht immer ganz punktgenau lackiert. Ansonsten aber ist die Farbe auch bei kleinen Details in der Regel dort aufgetragen, wo sie sein soll. Auch die schwierig zu bemalenden Kettenhemdpartien machen einen guten Eindruck. Einzig Blades Bauch hätte ruhig schwarz bemalt oder aus schwarzem Plastik gegossen sein können, um die Lücke am Rücken und den Überlauf zum Gürtel besser zu kaschieren. Dies ist aber kein großes Manko. Interessant ist, dass die Nieten und Ränder der Riemen sowie die Kante der Stiefelsohlen ursprünglich ebenfalls silbergrau hatten sein sollen. Diese Farbe wurde letztlich eingespart, was zum Glück kein merklicher Verlust ist. Selbst die nicht mehr schwarzen Pfeile der Schussvorrichtung am Arm lassen sich verkraften.



Beweglichkeit
Trotz der neuen Formen sind bei Blade alle üblichen Gelenke vorhanden. Die Stiefel lassen den Fußgelenken dabei sogar mehr Bewegungsfreiheit als bei vielen anderen Figuren, wenngleich sie dafür aber auch schneller locker werden. Etwas eingeschränkt ist der rechte Ellenbogen, da hier der Armreif etwas weiter in das Gelenk reicht. Dennoch lässt sich der Arm noch annehmbar beugen. Der Lendenschurz schränkt die Beine ebenfalls ein wenig, aber nicht zuviel ein. Die Rüstung wiederum lässt den Armen noch erfreulich viele Positionsmöglichkeiten, und ihre offene Rückenpartie den Oberkörper nach hinten kippbar. Obwohl der Kopf wie gesagt sehr tief auf dem Rumpf sitzt, lässt er sich ordentlich bewegen. Tatsächlich lässt er sich sogar nach oben positionieren, was zunächst nicht ganz augenscheinlich und deshalb umso erfreulicher ist.



Zubehör
Von der abnehmbaren Rüstung einmal abgesehen ist Blade mit satten drei Zubehörteilen ausgestattet. Die große Überraschung dabei ist die Laserpeitsche, mit der He-Man im Kinofilm eben von Blade ausgepeitscht wurde. Eine nicht ganz selbstverständliche Beigabe, denn exakt vier Jahre vor Blades Erscheinen erschien im Ultimate Battleground Weapons Pak eine rote Beast Man Peitsche, welche Brand Manager Scott Neitlich damals als MotU Classics Version von Blades Laserpeitsche zu bewerben versuchte. Die hier nun vorliegende Version ist optisch natürlich um ein vielfaches gelungener, nicht zuletzt dank der tatsächlich transparenten Leine. Allerdings ist es nicht ganz leicht, sie adäquat in Blades Hand zu geben, da die Halteschlaufe dem Daumen im Weg steht. Umso bedauerlicher ist es, dass es für besagte Schlaufe keinerlei Halterung an der Figur selbst gibt. Idealerweise wäre der Griff abtrennbar und könnte an Blades Gürtel eingehakt werden. So aber hätte Mattel ebensogut die Schlaufe wegfallen lassen können.



Obligatorisch sind natürlich seine beiden Schwerter. Diese sind aber nicht formgleich, sondern völlig verschieden. Schwert 2 entspricht der Vintageversion samt Handbügel. Kurios ist, dass die Klinge leicht nach hinten geschwungen ist, obwohl Blades Schwerte eigentlich gerade Klingen hatten. Möglicherweise ließen sich die Four Horsemen davon täuschen, dass die Waffen der Vintagefigur aus weichem Plastik und deshalb oft verbogen waren. Schwert Nummer 2 wiederum ist dem tatsächlichen Filmdesign nachempfunden. Das Heft ist in der Hinsicht gelungen. Jedoch wirkt der im Original runde Griff, als sei er bei der Fertigung platt gedrückt worden. Die Details der Lederbänder wirken zudem merkwürdig unscharf, was bei den MotU Classics eher ungewöhnlich ist. Unschön ist auch, dass die Waffe deutlich zu lang geraten ist. Es stellt sich auch die Frage, ob die Four Horsemen ursprünglich zwei Stück von jedem Schwert als Zubehör geplant hatten. Da dies wohl kaum finanzierbar gewesen wäre, hätte Mattel aber wohl doch besser zwei Stück von einer Waffe beigepackt, um ein vollständiges Set anzubieten. Das andere Paar wäre dann auch als Dreingabe zu späteren Figuren oder in einem neuen Weapons Pak machbar gewesen.



Dies ließe sich wohl verschmerzen, wenn die Bemalung überzeugen könnte. Hier mußte Mattel aber (laut eigenen Aussagen) aufgrund der schon sehr aufwendig bemalten Figur deutlich Farbe einsparen. So sind die Griffe nun nicht länger schwarz und die blauen Farbdetails wurden ebenfalls gestrichen. Lediglich die roten Partien am Filmschwert wurden beibehalten - ausgerechnet, denn hier haben die Four Horsemen die falsche Vorlage genommen! So sahen die Schwerter nämlich erst aus, als sie nach Drehende umgefärbt und für einen anderen Film nochmals verwendet wurden. Indes sind die Klingen nicht mehr silbern bemalt, sondern nur aus hellgrauem Plastik gegossen. Wie schon die Waffen im End of Wars Weapons Pak sehen auch die Schwerter im Vergleich zu früherem Zubehör äußerst billig aus. Selbst die Vintageschwerter hatten einen besseren Glanzton! Damit ist Blades Zubehör zwar zahlreich, aber äußerst enttäuschend ausgefallen. Schön und gut, dass kein Wechselkopf im Stil des Vintage Prototypen machbar war. Aber wenn Mattel schon generell sparen mußte, hätte man besser die Peitsche streichen sollen, um die Schwerter wenigstens ordentlich bemalen zu können.



Fazit
Trotz der reduzierten Bemalung und kleiner Schwächen ist Blades Figur immer noch sehr gelungen. Wohlgemerkt die Figur, denn das Zubehör ist äußerst enttäuschend umgesetzt. Besonders das Filmschwert wirkt wie ein Bootleg, und selbst die Peitsche hat ihre Probleme. Gut Figur mit schlechten Waffen und insgesamt damit leider eher Mittelmaß. Schade, denn hier wäre so leicht ein sehr viel besseres Ergebnis möglich gewesen.

Nachdem er den Kinofilm gesehen hatte, bastelte sich Reilly aus Alufolie und kaputten Küchenmessern Blades Kopfrüstung. Dies erwies sich als schwerer Fehler, als Reilly sich unbedacht am Kopf kratzen wollte. Der Familienhund gab die Fingerspitzen nur mühsam wieder heraus.



Willst du alles Wichtige über die Masters of the Universe Classics Toyline erfahren? Dann schau rein in die MOTU CLASSICS INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmäßigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics-Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man, Beast Man (Dezember ˈ08) und Skeletor (Januar ˈ09)
Stratos (Februar ˈ09), Faker (März ˈ09), Mer-Man (April ˈ09)
Zodac (Mai ˈ09), Hordak (Juni ˈ09), Man-At-Arms (Juli ˈ09)
He-Ro (SDCC Exclusive, Juli/August ˈ09)
Tri-Klops (August ˈ09), Webstor (September ˈ09)
Teela und Zodak (Oktober ˈ09), Scareglow (November ˈ09)
King Randor und The Goddess (Dezember ˈ09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw, Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai)
She-Ra und Keldor (Juni), Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs. Skeletor (SDCC Exclusives, Juli/August 2010)
Whiplash (August)
Chief Carnivus und Gygor (September), Roboto (Oktober)
Grizzlor, King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone, Panthor und Weapons Rack (April), Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni), Clawful (Juli)
Queen Marlena (SDCC Exclusive, Juli/August 2011)
Man-E-Faces und Megator (August)
Leech und Hurricane Hordak (September), Icarius (Oktober)
Snout Spout, Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man, Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar), Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März), Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor, Slush Head und Snake Mountain Stands (Mai)
Horde Prime, Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni), Spikor (Juli)
Vykron (SDCC Exclusive, Juli 2012)
Temple of Darkness Sorceress (Convention Exclusive 2012)
Mekaneck, Dragon Blaster Skeletor und Snake Men (September)
Frosta, Rattlor und Great Unrest Weapons Pak (Oktober)
Dekker und King Randor - Eternos Palace (November)
Mosquitor und Procrustus (Dezember)

30th Anniversary (2012)
Fearless Photog (Februar), Draego-Man (April),
The Mighty Spector (Mai), Sir Laser-Lot (August),
Cy-Chop (Oktober), Castle Grayskullman (November)

Jahrgang 2013
Netossa (Januar), Ram Man und Jitsu (Februar), Fang Man (März)
King He-Man (Club Eternia 2013 Exclusive)
Strobo (Convention Exclusive 2013)
Snake Face (April)
Hordak - Spirit (MattyCollector Chase Figur 2013)
Karatti und Fighting Foe Men (Mai), Octavia (Juni)
Clamp Champ und He-Man - Galactic Protector (Juli)
Rokkon & Stonedar (SDCC Exclusive, Juli 2013)
Castaspella (August)
Mantenna, Lord Dactus, Horde Troopers (Oktober)
End of Wars Weapons Pak (Oktober) und Geldor (November)
Castle Grayskull und Cross-Sell Checklist Poster (November)
Plundor und Standor (Dezember)

Club Filmation (2013)
Icer (Juli), Shokoti (August), Batros (September),
Nepthu (Oktober), Sea Hawk (November), Strong-Or (Dezember)

Jahrgang 2014
Two-Bad (Januar), Glimmer und Modulok (Februar), Hydron (März)
Unnamed One (Club Eternia 2014 Exclusive)

Masters of the Universe Classics vs. DC Universe Classics
Wave 1: Superman vs. He-Man und Lex Luthor vs. Skeletor
Wave 2: Aquaman vs. Mer-Man und Hawkman vs. Stratos
Exclusive: Bizarro vs. Faker

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 660 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31252
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9321
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie ich an anderer Stelle schon meinte finde ich Blade sehr langweilig. Als Classics Figur detailüberladen und wenig kompatibel mit den Restlichen. Und die Waffen sind fürs

Bis jetzt ist für mich 2014 das schwächste MotUC Jahr. Aber hey kann ja nur besser werden - hoffe ich zumindest.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  25.04.2014 um  19:21 Uhr
Iron Man 197..
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1374
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also ich find den klasse, bis auf die bescheuerten schwerter. Die peitsche hätte mattel sich schenken können und stattdessen dafür zwei anständige Schwerter produzieren. Ich hab se bei meinem ausgetauscht........ also meiner steht etz für mich opti da.

Anhang:


------------------
habe einige Teile aus verschiedenen weapons paks abzugeben.

Geschrieben am  25.04.2014 um  19:26 Uhr
Geiguff
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4761
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein sehr ausführliches, ehrliches und faires Review.

Figur sehr gut gelungen, gefällt mir ausgesprochen gut. Hier möchte ich anmerken, dass sich Blade besser in die übrige MOTUC Line einfügt (meiner Meinung nach) als es Vintage Blade in die Vintage Line konnte.

Das Zubehör ist indiskutabel schlecht, oder sagen wir grundsätzlich potentiell aber dann doch etwas "glanzlos"

Leider musste wieder eine vielversprechende Figur weit hinter ihren Möglichkeiten bleiben. Das ist bei einer reinen Sammlerline schon ein Schlag ins Gesicht der Sammler.

Egal, ich freue mich: besser so ein Blade als gar kein Blade. Das mit den Waffen lässt sich auf die ein oder andere Art lösen.
------------------
"Alles kommt von ganz alleine zu dem, der warten kann..."

Geschrieben am  25.04.2014 um  19:45 Uhr
Sinister Kid Meine Identität wurde verifiziert.
Kämpfer der Horde
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 646
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich finde Blade (bis auf die unterirdischen Waffen) auch klasse. Nur passt er imo nicht so recht in die MotUC-Line. Während mir z. B. Fang Man zu Cartoon-lastig für die Line ist, kommt Blade zu detailliert rüber.
Das schmälert allerdings nicht meinen Gesamteindruck der Figur.

Geschrieben am  25.04.2014 um  19:51 Uhr
Grizzlor79
Horde Trooper
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 458
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Yeah Blade Keine Ahnung warum aber Sehr geiler Charakter und sehr geile Review !! wie Friedrich sagen würde!
------------------
Berzerker HOSHI!!!!!! Homo hominis lupus est!!

Geschrieben am  25.04.2014 um  21:30 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr geile Classics Figur und macht sich total gut zwischen den anderen . Jetzt ist er echt wie im Film !!
------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  25.04.2014 um  22:42 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder mal ein tolles Review!
Mein Blade trudelt zwar erst die nächsten Tage aus dem Zeitstrom der Post ein, aber schon jetzt kann ich sagen, dass er für mich eher zum unteren Durchschnitt gehört. Das liegt aber daran, dass Blade schon immer eine Figur war, die mich nie richtig überzeugen konnte, sowohl nicht im Film als auch als Vintage. Dass er dabei etwas zu detailliert ist, um zu den "Standard-Figuren" zu passen, ist aber für mich kein Minuspunkt. Spätestens seit dem Filmation-Deal ist es nicht mehr möglich, einen einheitlichen Look in die Line zu bekommen. Oder findet jemand, dass z.B. Stron-Or zu Drago-Man passt?
Sonst denke ich, ist aus Blade eine ganze Menge rausgeholt worden. Klar wurden auch Chancen vertan, aber darüber, dass er um Klassen besser aussieht, als die Vintage-Figur muss man wohl nicht diskutieren.

Geschrieben am  26.04.2014 um  08:03 Uhr
Captain Hydr..
Kämpfer des Guten
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Vielen Dank für das Review, 1A+

Ich muss sagen ich finde Blade sehr schön umgesetzt (abgesehen von der Schwerter Katastrophe) und mir gefällt die Figur sehr gut, obwohl ich ihn mir selbst nicht zulegen werde

Den Realname finde ich allerdings zum schießen komisch "Ritter"

Geschrieben am  26.04.2014 um  09:06 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 33
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10314
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
schönes review

echt schade mit der bemalung der schwerter.die figur ist sonst ziemlich cool


mir ist ein kleiner fehler aufgefallen. du betitelst beide schwerte mit nr 2
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  26.04.2014 um  13:39 Uhr
Courtney
Befehlshaber der Wache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2553
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Als ich Blade auf den Bildern gesehen habe, habe ich in der Tat gedacht, dass das Vintage Schwert immer so verbogen ist.

Erst als er gestenr angekommen ist, habe ich gemerkt, dass dieses so geformt ist. Meiner Meinung recht unpassend.

Vielleicht hätte man das Geld für die Bemalung der Schwerter woanders einsparen können, z.B. die silberne Zick-Zack-Linie an den Stiefeln. Oder man hätte Gussformen gespart und gleich die Stiefel von Decker oder Snout Spout genommen.
------------------
- Inspektor gibt´s kaan -

Geschrieben am  26.04.2014 um  13:48 Uhr
Faboan777
Horde-Offizier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1410
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review zu einer meiner Meinung nach gut umgesetzten Figur.

Geschrieben am  27.04.2014 um  16:06 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review.


Finde Blade eigentlich recht cool, liegt mir aber leider noch nicht vor. Hoffentlich ändert sich das nicht, wenn ich ihn in Händen halte.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  28.04.2014 um  12:33 Uhr
Bow 81
Königswache
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 289
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der gefällt mir nicht wirklich. Er ist absolut detailiert umgesetzt, keine Frage, aber genau das ist das was micht stört. Schaut genau so aus wie im Movie. Finde der passt nicht in die Classics-Line.
Aber die Charaktere aus der Wave sammle ich eh nicht.

Wenn er Fans gefunden hat, ist es jedoch gut. Jede Figur die einen Fan findet, hat ihre Daseinsberechtigung.


Geschrieben am  30.04.2014 um  10:22 Uhr
Darthlex
Meuchelmörder
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 150
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Fehlt leider noch im Lexicon dises Rev.

Geschrieben am  02.05.2014 um  01:35 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31252
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Darthlex schrieb am  02.05.2014 um  01:35
Fehlt leider noch im Lexicon dises Rev.
Warum fügst du es dann nicht ein?
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  02.05.2014 um  08:34 Uhr
Madman Meine Identität wurde verifiziert.
MODERATOR
King Grayskull
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 18759
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  02.05.2014 um  08:34

Darthlex schrieb am  02.05.2014 um  01:35
Fehlt leider noch im Lexicon dises Rev.
Warum fügst du es dann nicht ein?
Der Reilly wird´s schon machen.
------------------
HULKAMANIA WILL NEVER DIE!!

Geschrieben am  03.05.2014 um  15:13 Uhr
He-Fan81
Dämon des Schattenreichs
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5248
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Bow 81 schrieb am  30.04.2014 um  10:22
Der gefällt mir nicht wirklich. Er ist absolut detailiert umgesetzt, keine Frage, aber genau das ist das was micht stört. Schaut genau so aus wie im Movie. Finde der passt nicht in die Classics-Line.
Aber die Charaktere aus der Wave sammle ich eh nicht.

Wenn er Fans gefunden hat, ist es jedoch gut. Jede Figur die einen Fan findet, hat ihre Daseinsberechtigung.


Also ich hab ihn aber mir geht´s da wie dir! Passt nicht wirklich!

@Bacardi79: sorry, will dir ja nicht den Spaß verderben aber
bei mir wars genau so! Hatte mich mit ihm anhand der Bilder
etc. im Vorfeld arangiert gehabt und als ich ihn jetzt zu hause
hatte und auspacken wollte dachte ich mir. ...nee lass mal
MOC ....der geht wieder!
------------------
Willkommen zur besten Sendezeit.....!

Geschrieben am  03.05.2014 um  15:21 Uhr
Super-Phil Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6439
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Absolut zutreffendes Review. Geile Figur, sch... Zubehör. Die Bemalung der Schwerter ist ja schon schlimm, aber die Griffe der Peitsche und des Movieschwertes sind eine Frechheit. Das Schwert kann er nur mit der flachen Seite nach vorne halten und die Peitsche nur unter starken Verformungen der Hände. Hätte nicht gedacht, dass ich die Figur mit den Vintageschwertern aufstelle. Was haben die sich bei dem Zubehör nur gedacht.

PS: Immerhin passt die Peitsche gut in die Linke Klauenhand von Modulok.

Anhang:


------------------
"A female He-Man. Ooh oh. This is the worst day of my life." Alcala He-Man, wir warten auf dich! ;-)

Geschrieben am  04.05.2014 um  19:34 Uhr  |  Zuletzt geändert am 04.05.2014 -19:50 Uhr
King Hiss
Versteinernder Snake Man
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4502
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich finde die Figur sieht sehr, sehr geil aus. Fügt sich gut ein, besser als ich gedacht habe. Blade könnte aber genauso aus einer reinen Fantasy-Serie wie Conan stammen.

Die Rüstung sieht live besser als auf den Fotos aus. Dort sah er immer wie ein Rugby-Spieler aus.

Die Original-Schwerter sehen auch nicht so schlimm aus wie manche behaupten. Zur Grösse der Schwerter: ich finde es passt. Im Realfilm wirkten sie um einiges grösser.

Was mir nicht so gut gefällt ist der Griff der Peitsche. Und zwar finde ich diese "Halteschlaufe" überflüssig. Wie sah eigentlich der Peitschengriff im Realfilm aus?

Geschrieben am  11.05.2014 um  11:57 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.