47 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  31.10.2014 um  10:15 Uhr  
Reviews
Rio Blast (MotU Classics)

Der heldenhafte Revolverheld ballert sich seinen Weg auch durch die Classicslande. Wir haben seinen Waffenschein geprüft und verraten, ob man ihn getrost abschiessen kann.

Lange wurde spekuliert, wie Rio Blast als Classics-Figur umgesetzt werden könnte. Die in den 80er Jahren komplett aus neuen Teilen gefertigte Figur schien vor allem aufgrund des Torsos eine Herausforderung zu werden. Dass Mattel bei der neuen Version nicht so günstig wie bei Mosquitor rauskommen würde, schien klar. Die tatsächliche Umsetzung der im September 2014 erschienenen Figur sorgte dann aber ums mehr für Diskussionen unter den Sammlern.



Verpackung und Biografie
Wie in den 80er Jahren trägt Rio Blast erneut den Untertitel Heroic Gunslinger. Die Figur selbst ist recht übersichtlich verpackt, wobei das Backpack sowie die Arm- und Beinblaster im Fußbereich und teilweise verborgen liegen. Auf der Rückseite werden ausschließlich Helden beworben, wobei Rio Blast selbst leider nicht in der Pose der original Cross-Sell Zeichnung fotografiert wurde. Dafür wurde das durchaus passende Motiv des Cardbacks als Profilbild eingesetzt.



Rio Blast mit wahrem Namen Sirius Black... nein, er heisst Riolus Blast, was aber auch nicht wirklich besser ist. Laut Biografie stammt er vom Planeten Loredos und war Teil einer Gruppe von Entdeckern, die in einem Sternenband nahe Eternia ums Leben kam. Als einziger Überlebender wurde er dort zum "Gesetz", eher er von einem Meteorb nach Eternia mitgezerrt wurde und sich dort den zu jener Zeit vogelfreien Masters anschloss. Seitdem nagt es an ihm, besagtes Sternenband "ungezähmt" zurückgelassen zu haben und fiebert seiner Rückkehr dorthin entgegen. He-Man hat ihm aber versprochen, ihm dabei zu helfen, sobald die Kämpfer des Bösen endgültig besiegt sind.



Inhaltlich orientiert sich Mattel nahezu vollständig an dem eigenen Profil aus dem Leitfaden von 1986, wobei er damals nicht von einem der berüchtigen Meteorbs sondern von einem herkömmlichen Meteor mitgerissen wurde. Trotz des netten Querverweises stellt sich die Frage, wie genau Rio Blast mitgerissen werden konnte. Zumindest die Erwähnung eines Raumschiffes o.ä. wäre hier sinnvoll gewesen. Seine Ankunft auf Eternia wurde indes in die Zeit verlegt, als Skeletor kurzzeitig König war bevor die Horde ebenfalls auf dem Planeten eintraf. Leider wirkt so mancher Satz wieder einmal sehr ungelenk, da es einen Hauch von Erpressung hat, da He-Man dem ja unfreiwillig anwesenden Rio Blast erst helfen will, wenn mit dessen Hilfe die Bösewichte bezwungen sind. Schade ist indes, dass nicht eine subtile Referenz an Bravestarr integriert wurde. Rechtlich wäre es durchaus möglich gewesen, Rio Blast als einen von vielen Weltraum-Marshalls zu betiteln. So erzählt die Biografie letztlich recht wenig über ihn und seine Aufgabe im All. Insgesamt ein durchschnittlicher Text, der die Vorlage aus dem Leitfaden noch weiter hätte modifizieren und ausbauen können.



Modellierung
Wer dachte, dass Mattel hier nicht um komplett neue Formen drumrum kämre, sieht sich im Irrtum. Tatsächlich konnten die Four Horsemen weitaus mehr recyceln als erwartet, denn sowohl Oberkörper und Bauch als auch Schultern, Oberarme und Oberschenkel entsprechen den bekannten Standardformen! Während an der Rio Blast Vintagefigur noch bionische Kabel Teil der Arme waren, sind sie hier am Backpack angebracht und werden lediglich an die neuen Handschuhen gesteckt. Ein gar nicht unkluger Kompromiss, der sich sehen lassen kann. Zugleich sind die Oberschenkelklappen an die Kniegelenke angesteckt und abnehmbar, ebenso wie die Rüstung, welche im üblichen Classics-Stil über den Torso gestülpt ist.



Was die neuen Partien betrifft, so sind diese durchgehend ausgezeichnet modelliert. Sämtliche Details aus den 80ern finden sich wieder, teilweise deutlich verbessert wie an den Unterschenkeln zu sehen. Während alte Partien wie das Seil am Brustpanzer nun besser strukturiert sind, wurden auch neue Partien hinzugefügt wie Sporen oder eine "Strullerklappe" an der Hose. Sehr erwähnenswert sind hier auch Rio Blasts Geldbeutel und Reitpeitsche, welche an der Hosenrückseite zu finden sind. Auch der Kopf kann sich sehen lassen. Der sehr harmlose Ausdruck der Vintagefigur ist durch eine entschlossene Miene ersetzt worden. Schnauzbart und Frisur wurden zwar "modernisiert", passen aber besser zum Gesamtdesign als eine reine Adaption von 80er Haartolle und Rotzbremse.



Leider bietet die Figur aber auch Grund zur Kritik. So wirkt die Rüstung zwar weniger sperrig als bei Figuren wie Hydron und reicht problemlos bis zum Gürtel. Jedoch steht sie deutlich über den Schultern, wodurch die Anatomie hier unstimmig wirkt. Das größere Problem ist vielmehr die Bauchklappe. Im Gegensatz zum Originalmodell der Four Horsemen lässt sie sich bei der finalen Version nicht gänzlich schließen. Selbst Erwärmen und Verbiegen hilft kaum, da eine hervorstehende Umrandung (eine Halterung für die Kanone, dazu später mehr) das nahtlose Schliessen verhindert und die Klappe ohnehin recht dick ist.



Die Umsetzung scheint für den Preis so oder so nicht angemessen, zumal bei "geschlossener" Klappe eine unschöne Zahlenprägung am Scharnier zu sehen ist. Mattel hätte hier keinesfalls sparen dürfen, sondern den Aufpreis für einen neuen Torso mit Aushöhlung investieren müssen. Übrigens stehen die Beinklappen durch ähnliche Halterungen ebenfalls deutlich von den Oberschenkeln ab. Damit lässt sich allerdings noch besser leben als mit der dilletantisch wirkenden Umsetzung der Bauchklappe.



Bemalung
Farblich ist Rio Blast grundlegend sehr ansehnlich und auf den ersten Blickt dank Metallicakzenten auch recht aufwendig. Ein deutlicher Nachteil sind allerdings die Ellenbogengelenke. Diese stecken wieder einmal mit in den Handschuhen, sind aber hautfarben. Zwei Farbklekse an den Außenseiten hätten hier problemlos Abhilfe geschaffen. Die silbergraue Farbe hinter der Bauchklappe wiederum kann mangels Schutzlasur leicht verkratzen. Und der Schnurrbart ist nicht immer punktgenau bemalt. Dies sind aber die einzigen Schwachstellen der ansonsten gut bemalten Figur.



Beweglichkeit
Rio Blast muß mit etwas weniger Gelenken auskommen als der Durchschnitt, ist aber immer noch sehr beweglich. Wie Beast Man besitzt er keine drehbaren Unterschenkel, während alle sonstigen Standardgelenke aber weiterhin vorhanden sind. Die Beine können dabei frei bewegt werden, während die Fußknöchel sehr fest gearbeitet sind. Die am Rücken freie Rüstung gibt dem Bauchkipper gleichsam Freiraum. Auch der Kopf kann recht gut bewegt werden, während die Arme trotz Rüstung nicht zu weit vom Körper abstehen. Somit kann Rio Blast in zahlreichen guten und standfesten Posen aufgebaut werden.



Zubehör
Wie in den 80er Jahren liegt Rio Blast das bereits erwähnte Backpack bei, das sich am Rücken befestigen und über die Schultern klappen lässt, um weitere Feuerkraft zu verleihen. Die Details sind hier perfekt getroffen, und an ein paar wenigen Stellen wie den zu den Handschuhen führenden Kabeln finden sich auch Bemalungsdetails. Leider aber nicht annähernd genug, denn das Backpack ist nicht silbern lackiert wie die Elemente an der Figur selbst, sondern aus jenem milchigen Grauton gefertigt, der schon die Schwerter von Blade billig wirken ließ. Der Unterschied fällt deutlich auf, ist aber nicht das einzige Problem. Hinzu kommt, dass das heruntergeklappte Visier gar nicht tief genug liegt, um Rio bLasts Augen zu verdecken! Dass Mattel hier gleichsam keine Bemalungsdetails verwendet hat, macht die Sache nicht besser.



Um das einstige Actionfeature simulieren zu können, liegen indes die Blaster für Hände, Oberschenkel und Torso ebenfalls separat bei. Die roten Geschütze haben eine recht nette Glanzlackierung erhalten, während die Armblaster im Gegensatz zum Backpack durchgehend silbern bemalt sind. Alle können ohne weitere Schwierigkeiten angebracht werden, wobei die speziellen Handformen dafür sorgen, das Rio Blast die die Armblaster mit den Fingern zu halten scheint. Wer mit manchen Geschützen dennoch nicht warm wird, kann sie also beliebig zur Seite legen. Dazu passt es recht gut, dass die Beinklappen wie bereits erwähnt entfernt werden können.



Fazit
Rio Blast hatte das Zeug zu einem großartigen Artikel, der so manchen Kritiker des "Space-Cowboys" hätte umstimmen können. Wieder einmal aber wurden durch Mattels nachlässige Umsetzung einige Bereiche deutlich verschlechtert als nötig gewesen wäre. So bleibt trotz vieler schöner Modellierungsbereiche eine letztlich leider nur mittelprächtige Figur.

Reilly wollte als Kind mal beim Cowboy und Indianer spielen mitmachen. Die Jungs stimmten zu, ernannten ihn aber zum Büffel. Selten waren sich Cowboys und Indianer einiger als bei der darauffolgenden Großwildjagd quer durch das Dorf.



Willst du alles Wichtige über die Masters of the Universe Classics Toyline erfahren? Dann schau rein in die MOTU CLASSICS INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmäßigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics-Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man , Beast Man (Dezember ˈ08) und Skeletor (Januar ˈ09)
Stratos (Februar ˈ09) , Faker (März ˈ09) , Mer-Man (April ˈ09)
Zodac (Mai ˈ09) , Hordak (Juni ˈ09) , Man-At-Arms (Juli ˈ09)
He-Ro (SDCC Exclusive)
Tri-Klops (August ˈ09) , Webstor (September ˈ09)
Teela und Zodak (Oktober ˈ09) , Scareglow (November ˈ09)
King Randor und The Goddess (Dezember ˈ09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw , Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai) , She-Ra und Keldor (Juni) , Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs. Skeletor (SDCC Exclusives)
Whiplash (August) , Chief Carnivus und Gygor (September) , Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone , Panthor und Weapons Rack (April) , Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni) , Clawful (Juli)
Queen Marlena (SDCC Exclusive)
Man-E-Faces und Megator (August)
Leech und Hurricane Hordak (September) , Icarius (Oktober)
Snout Spout , Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man , Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar) , Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März) , Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor , Slush Head und Snake Mountain Stands (Mai)
Horde Prime , Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni) , Spikor (Juli)
Vykron (SDCC Exclusive)
Temple of Darkness Sorceress (Convention Exclusive 2012)
Mekaneck , Dragon Blaster Skeletor und Snake Men (September)
Frosta , Rattlor und Great Unrest Weapons Pak (Oktober)
Dekker und King Randor - Eternos Palace (November)
Mosquitor und Procrustus (Dezember)

30th Anniversary (2012)
Fearless Photog (Februar) , Draego-Man (April)
The Mighty Spector (Mai) , Sir Laser-Lot (August)
Cy-Chop (Oktober) , Castle Grayskullman (November)

Jahrgang 2013
Netossa (Januar) , Ram Man und Jitsu (Februar) , Fang Man (März)
King He-Man (Club Eternia 2013 Exclusive)
Strobo (Convention Exclusive 2013)
Snake Face (April)
Hordak - Spirit (MattyCollector Chase Figur 2013)
Karatti und Fighting Foe Men (Mai) , Octavia (Juni)
Clamp Champ und He-Man - Galactic Protector (Juli)
Rokkon & Stonedar (SDCC Exclusive)
Castaspella (August) , Sky High with Jet Sled (September)
Mantenna , Lord Dactus , Horde Troopers (Oktober)
End of Wars Weapons Pak (Oktober) und Geldor (November)
Castle Grayskull und Cross-Sell Checklist Poster (November)
Plundor und Standor (Dezember)

Club Filmation (2013)
Icer (Juli) , Shokoti (August) , Batros (September)
Nepthu (Oktober) , Sea Hawk (November) , Strong-Or (Dezember)

Jahrgang 2014
Two-Bad (Januar) , Glimmer und Modulok (Februar) , Hydron (März)
Unnamed One (Club Eternia 2014 Exclusive)
Loo-Kee & Kowl (MattyCollector Chase Figur 2014)
Goat Man (Convention Exclusive 2014)
Blade (April) , Scorpia und Battle Lion (Mai) , Extendar (Juni) , Flogg (Juli)
Flutterina und Skeletor - Intergalactic Overlord of Evil (August)

Club Etheria (2014)
Double Mischief (Juli) , Madame Razz (August)

Masters of the Universe Classics vs. DC Universe Classics
Wave 1: Superman vs. He-Man und Lex Luthor vs. Skeletor
Wave 2: Aquaman vs. Mer-Man und Hawkman vs. Stratos
Exclusive: Bizarro vs. Faker

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 690 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31252
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Webstor78
Monsterkämpfer
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 510
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Erster

Tolles Review

Geschrieben am  31.10.2014 um  11:45 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10587
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wenn man den Waffenrucksack und den Kopf richtig positioniert dann geht der Visor sehr wohl über die Augen. Man muss es nur bisl anpassen und dann klappt es

Das mit der Bauchklappe ist natürlich schade aber das ist für mich das einzige kleine Manko. Mir gefällt er überraschend gut. Die ganzen Details sind der hammer und Gesicht und Haare richtig cool geworden
Der Vintage Rio Blast ist übelst hässlich aber in MotUC haben die echt was aus ihm gemacht
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  31.10.2014 um  13:50 Uhr
dittmosher Meine Identität wurde verifiziert.
Größter Held Eternias
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11834
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Volle Zustimmung in allen Punkten!

Rio ist, trotz der besagten Schwächen, eine tolle Figur. Bisher war er mir egal, jetzt nicht mehr und hat einen festen Platz bei mir eingenommen. Das konnte die Vintagefigur nicht!

Das Klappenproblem stellt sich für mich als nicht so gravierend dar weil ich ihn in Feuerpose aufstelle.

Bleibt das Backpack-Problem: das braucht dringend Farbakzente!
------------------
MotUC rules! Wir brauchen mehr New Adventures Figuren in der MotUC-Line! Ich will einen neuen Realfilm... aber schnell!

Geschrieben am  31.10.2014 um  13:56 Uhr
He-Man-E-Fac..
Waffenträger
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 76
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hallo Zusammen, cooles Review Der coolste Cowboy auf Eternia weiter so. gruß

Geschrieben am  31.10.2014 um  14:49 Uhr
Wespenmann Meine Identität wurde verifiziert.
Befehlshaber der Wache
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2832
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Oben links der Laser hat Ladehemmung
Sehr informativer Artikel lieber Büffel ähh Reilly
------------------
Suche: Yellow border Mantenna MOC

Geschrieben am  31.10.2014 um  15:40 Uhr  |  Zuletzt geändert am 31.10.2014 -15:41 Uhr
themaxx
Waffenträger
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 96
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich finde den echt gelungen.

Geschrieben am  31.10.2014 um  17:23 Uhr
deanheman
Beschützer des Schlosses
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1667
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
coole figure,,mal sehen wann ich sie habe

Geschrieben am  31.10.2014 um  17:27 Uhr
King Hiss
Versteinernder Snake Man
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4502
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hoffentlich kommt Rio Blast 2016 nochmal als verbesserte 2.0 Figur raus.

Geschrieben am  31.10.2014 um  19:12 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der würde gut in die Bravestarr Line passen!
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  31.10.2014 um  19:21 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9321
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich kann dem nix abgewinnen. Der hat bei mir seine Platz unter den Flop 5 der 2014er Classics schon sicher.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  31.10.2014 um  19:23 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8006
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Rio ist eine Figur, die ich auspackte und ins Regal stellte. Normalerweise beschäftige ich mich viel länger mit den Classics, aber bei Rio war das jetzt anders. Dafür begeistert mich seine September-Gefährtin viel, viel mehr.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  31.10.2014 um  19:56 Uhr
Danyo
FAN-WETTBEWERBE
Beschützer des Schlosses
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1425
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Für mich ist diese Figur nur im unteren Mittelfeld. Neben den anderen Figuren die zu letzt rauskamen, geht er für mich etwas unter.
Dennoch freut man sich immer wenn wieder eine Vintagefigur in die Sammlung kommt. Dennoch war und ist es nie einer Lieblingscharaktere.

Geschrieben am  01.11.2014 um  10:13 Uhr
Moikus
Neu in Snake Mountain
Alter : 33
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich finde die Figur größtenteils sehr gelungen. Das mit der Bauchklappe stört mich auch ein wenig, zudem sitzen die Blaster an den Kniegelenken meist sehr wackelig und fallen bei ein, zwei Mal berühren schon wieder ab.
Allerdings könnte ich mir vorstellen, das der im Review erwähnte "Geldbeutel" an der Rückseite der Figur eine Adaption an das Motu Marvel Star Comic #4 sein könnte, in dem Rio Blast zusammen mit Snout Spout einen Auftritt hat und in dem er ständig einen kleinen Beutel aus seiner Tasche zieht, in dem sich Chillis befinden, die er am laufenden Band verdrückt. Natürlich nur reine Spekulation.
------------------
Das ist nicht tot was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt.

Geschrieben am  01.11.2014 um  17:22 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
An den Reaktionen spiegelt sich meiner Meinung nach , dass diese Figur in den 80ern in Deutschland nicht erschienen ist .Die Meisten können mit der Figur nix anfangen ,ich auch nicht so richtig .
------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  02.11.2014 um  00:27 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3131
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
prima review!

ich mochte rio als vintagefigur, weil er anders aussah als der rest.

und bis auf daß der motuc rio -mal wieder- zu dick ist,gefällt er mir sehr gut und in meiner vitrine steht er eh in ballerpose
------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  02.11.2014 um  17:17 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
war der nicht irgendwie ein Freund vom Brave Starr ?
------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  03.11.2014 um  22:25 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Stimme mit dem Review voll und ganz überein. Leider eine Figur, die hinter ihren Möglichkeiten geblieben ist. Die Bauchtasche stellt auch für mich die größte Schwäche dar.

Geschrieben am  04.11.2014 um  12:32 Uhr
Nepumuk
Kämpfer des Guten
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 781
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sorry, der sieht aus, auch wenn ich ihn mir öfter anschaue immernoch aus, wie ein assozialer säufer.
Die vintage Figur hatte irgendwie mehr Klasse.

Geschrieben am  04.11.2014 um  18:28 Uhr
Iron Man 197..
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1374
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich find den etz net soo zu dick. Und das is für mich ja auch eher eine Rüstung als ein Hemd. Und da mit den Waffen is soweit gut gelöst bis auf die brustklappe aber besser also ein loch im bauch. Man hätte ja evtl nur zwei kleine Bohrungen und an die blaster die stecker dazu anbringen können. Das gesicht ist top. Soweit ich das auf den Bildern sehe. Meiner kommt erst im Dezember.
------------------
habe einige Teile aus verschiedenen weapons paks abzugeben.

Geschrieben am  05.11.2014 um  09:59 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review.

Leider stören mich die angesprochen Punkte auch, daher in der Tat nur eine mittelmäßige Figur.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  06.11.2014 um  12:30 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.