76 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  19.12.2014 um  10:00 Uhr  
Reviews
Battle Ram (MotU Classics)

Nach jahrelanger Wartezeit erscheint das heroische Rammfahrzeug doch noch als Holiday Artikel. In unserem 700. MotU Review haben wir eine ausgiebige Probefahrt gemacht!

Gerade erst hatte Mattel Ende 2011 mit dem Wind Raider das erste wirkliche Fahr- bzw. Flugzeug der MotU Classics Reihe angeboten, da wurde schon verkündet, dass aufgrund unzufriedenstellender Verkaufszahlen keine weiteren Vehikel produziert würden. Dies bedeutete auch das Aus für den Battle Ram, dessen Prototyp schon auf der San Diego Comic Con 2010 von den Four Horsemen selbst vorgestellt worden war. 2013 erschien dann doch immerhin der Fluggleiter, deklariert als "Zubehör", bevor der komplette Battle Ram inklusive Fahrer im November 2014 für heftige 110$ erhältlich war.



Verpackung
Zu allererst erwartet hier eine Enttäuschung, denn der Battle Ram hat kein gemaltes Frontmotiv von Rudy Obrero erhalten, sondern steckt in einer typischen Blisterbox. Grund dürften wohl die Kosten gewesen sein, was die Sache aber dennoch äußerst bedauerlich macht. Immerhin wurde sowohl der Wind Raider als auch Granamyr und Castle Grayskull mit Boxart angeboten. Andererseits muss eingestanden sein, dass MOC-Sammler den Battle Ram in seiner Blisterbox recht gut zum Jet-Sled stellen können, welcher ja ebenfalls mit Figur zusammen in "offener" Schachtel produziert wurde.



Indes ist die Verpackung gewaltig groß! Die Breite von etwa 47cm macht fast schon der Grayskull Box Konkurrenz, aber auch die rund 23cm Höhe und Tiefe sind recht massiv. Der Inhalt wurde relativ komfortabel eingepackt. Daher mutet es auch seltsam an, dass die Figur derart prominent mittig vor das Vehikel platziert wurde, statt - immer noch gut sichtbar - rechts hinter die Frontpartie. Auch hätte er besser seine orange Keule statt des silbernen Streitkolbens in der Hand gehalten. Das Projektil des Battle Ram ist indes nicht im "Raketenwerfer" platziert, sondern neben dem Fahrzeug. Etwas schade, aber zumindest von vorne betrachtet sieht es immer noch gut aus. Gemäß Verpackung heißt der Artikel tatsächlich einfach Battle Ram samt original Untertitel Mobile Launcher.



Erst darunter wird darauf hingewiesen, dass auch eine Figur enthalten ist. Dass es sich dabei um einen "exklusiven Man-At-Arms" handelt, wird rechts durch einen Stern nochmals plakativ hervorgehoben, während ein weiterer Stern links auf die Eigenschaften des Fahrzeugs hinweist. Wie beim Wind Raider befindet sich auf der Rückseite keine Biografie oder dergleichen, sondern eine Blaupause des Battle Ram inklusive Benennung einzelner Komponenten. Auch hier ist ein Pseudofertigungsdatum eingefügt, was sich zum einen aus dem Erscheinungsdatum des Vintage Vehikels und des Weiteren den Erscheinungsmonat der MotU Classics Version zusammensetzt. Ein schickes Motiv, auch wenn dieses Mal keine neuen Easter Eggs enthalten sind.



Modellierung
Wie der Vintage Battle Ram besteht auch die MotU Classics Version aus zwei Elementen. Der Löwenanteil besteht aus dem hinteren "Rammbock" samt Raketenschussvorrichtung. Wie von den Four Horsemen gewohnt, sind sämtliche Elemente der Vintage Version auch hier vertreten, wobei Details aber ausgeprägt und ergänzt wurden. Die damaligen Sticker wurden abermals vollständig modelliert, während sich der früher klobig seitlich herausragende Abschusshebel nun als relativ unauffälliger Knopf oberhalb des Raketensilos befindet. Einzig die immer noch etwas schlichten Räder hätten ein richtiges "Reifenprofil" vertragen können.



Deutliche Neuerungen finden sich auf der Rückseite. Bekanntermaßen konnte der Rammbock auch von hier aus bedient und gesteuert werden. Beim Vintage Vehikel musste die Figur noch mit den Beinen sehr ungelenk "eingehangen" werden, wodurch sie mit in der Luft hängendem Gesäß fuhr. Das ist nun passé, denn bei diesem Battle Ram wurde eine völlig neue Standplatte hinzugefügt. Hier befinden sich insgesamt vier Pins, wodurch die Figur problemlos fixiert werden kann. Wie schon beim Jet-Sled wurden zudem neue Haltesticks an die früheren Griffe angefügt. Somit wird der Rammbock nun also im Stand bedient, was aber sehr effektiv ist. Nur ein Monitor wurde nicht eingearbeitet, wodurch der Fahrer weiterhin schlechte Sicht nach vorne hat. Das ist aber kein spürbares Manko. Unschöner sind hingegen die deutlich sichtbaren Schraublöcher auf einer Seite.



Im Zeichentrick als "Sky Sled" häufig gesehen, wurde die Frontpartie des Battle Ram im Sky High with Jet Sled Paket bereits 2013 verkauft. Entsprechend günstig konnte er für den Battle Ram recycelt werden. Damit Komplettsammler aber nicht einen exakt identischen Flugschlitten erhalten, wurde das greifenartige Kopfornament durch ein Schlangenhaupt ausgetauscht. Selbiges stammt aus dem Filmation Cartoon, wo ein solcher Gleiter von den Schurken benutzt wurde. Für Auspacker kein Problem. Wer aber MOC-Sammler ist und/oder den zuvor erschienenen Gleiter nicht besitzt, schaut hier ein wenig in die Röhre. Allerdings ist der Schlangenkopf nicht bösartig modelliert, wodurch er als freie Gestaltung sehr wohl auch zum heroischen Vehikel passen kann.



Damned if you do, damned if you don´t, denn bei einem kompletten Re-Use hätten sich Sammler eben beschwert, zweimal für dasselbe Produkt bezahlen zu müssen. So findet sich hier ein annehmbarer Mittelweg für das nie hundertprozentig lösbare Problem. Zusammengesteckt fährt der Battle Ram einwandfrei über ebene Flächen wie Teppich, Parkett und Laminat. Besonders gut dabei ist, dass die angesteckte Frontpartie ein paar Millimeter über dem Boden in der Luft hängt und somit nicht deren Unterseite nicht verkratzen kann. Indes lässt sich der Flugschlitten relativ problemlos vom Rammbock abtrennen, sitzt an Selbigem aber fest genug. Die Bemalung der Triebwerke wird dabei glücklicherweise nicht in Mitleidenschaft gezogen.



Bemalung
Das Fahrzeug ist in den gleichen Farbtönen gehalten wie auch der Jet-Sled aus dem 2-Pack. Tatsächlich ist die Bemalung der Frontpartie völlig unverändert geblieben. Tatsächlich planten die Four Horsemen ursprünglich, den hier vorhandenen Sky Sled wie im Cartoon grünlicher zu färben und die Verzierungen sogar völlig anders zu bemalen, um einen vollwertigen Schurkengleiter anzubieten. Gerade MOC-Sammler dürften sich glücklich schätzen, dass Mattel dies ablehnte. Am Rammbock wurden etliche Details mit Metallicblau betont, was das Vehikel deutlich aufwertet. Kurios ist die Tatsache, dass die Griffe des Rammbocks eine eher dunkelgraue Metallfarbe aufweisen, während die Griffe des Fluggleiters schwarz bemalt sind. Negativ fällt dies aber nicht auf. Die früheren Sticker sind durchgehend gefärbt, was sich großteils auch sehen lassen kann. Einzig das helmartige, separat produzierte und angeklebte Ornament an der Rückseite sieht im Vergleich zu sehr nach Plastik aus. Von diesem einen Element abgesehen aber ist der Battle Ram farblich sehr gelungen.



Actionfeature
Wie die Vintageversion kann auch dieser Battle Ram das rote Projektil abschießen. Der Auslöser ist wie bereits erwähnt nun deutlich unauffälliger und direkt über dem Raketenschacht platziert. Statt drei liegt hier zwar nur eine Rakete bei, aber mehr braucht es ja auch gar nicht. Der Schädel des Projektils ist deutlich größer als früher gestaltet, was aber tatsächlich recht gut zum Gesamtbild des Vehikels passt. Zudem ist er sehr detailreich dem Vintagemodell nachempfunden und besteht aus einem weichen, nachgiebigen Kunststoff. Hierdurch kann beim Aufprall nichts abbrechen, und der Federmerchanismus ist stark genug, die Rakete durchaus einen ansehnlichen Bogen fliegen zu lassen. Eine sehr gute Umsetzung!



Action-Figur
Im Umkehrschluss zum Jet-Sled, der ja "nur" als Zubehör für Sky High deklariert war, ist hier der Fahrer die Dreingabe. So wird zum Battle Ram dessen Erfinder Man-At-Arms mitgeliefert. Die mittlerweile dritte MotU Classics Version des Waffenschmieds wird Variantengegnern wenig zusagen, weist aber einige sinnvolle Unterschiede auf. In erster Linie sticht hier der neue Kopf hervor, der endlich Duncans lang gewünschten 200X Look ohne Helm, dafür mit Pferdeschwanz, umsetzt. In den Gesichtszügen zwar mit den bisherigen Köpfen des Waffenschmieds gleich, sind Augenbrauen und Schnurrbart auch etwas umgestaltet worden. Die Behaarung ist nun braun statt Schwarz, und die Tatsache, dass das Haarband nicht separat bemalt wurde, fällt kaum auf.



Indes passt der Kopf nur begrenzt zur restlichen Figur. Das ist aber im Grunde auch nicht das Ziel, denn mit Snake Man-At-Arms lässt sich endlich eine adäquate 200X Version zusammenstecken. Einzig das Abnehmen und Aufsetzen des Kopfes ist nicht ganz leicht, da er deutlich fester sitzt, als üblich. An zweiter Stelle fallen die Stiefel auf. Hier wurden die Keldorformen in der überarbeiteten Version mit unsichtbaren Knöchelgelenken verwendet. Wie bei den Palastwachen sind auch hier beide Arme mit Rüstungsteilen bekleidet. Fußpartien und Fell der Hose sind in einem schönen Braunton bemalt, wodurch die Figur in Kombination mit einem behelmten Kopf ideal als MotUC-isierter Filmation Man-At-Arms fungieren kann.



Ansonsten unterscheidet sich die Bemalung der Figur durchaus von der 2009er Version. Die Änderungen sind aber nicht allzu drastisch. Grundlegend finden sich sämtliche Bemalungsdetails wieder, inklusive der Rückenpartie des Brustpanzers. Der Fellbesatz der Rüstung ist nun aber tiefschwarz lackiert. Die Farbe in den Rillen des Mundschutzes deckt stärker, und der kleine Sauerstofftank im Brustbereich ist nicht mehr metallic-orange, sondern goldfarben. Zudem ist der Orangeton sämtlicher Rüstungsstücke in dem stärker gesättigten Ton der Dekker beiliegenden Keule produziert worden. Insgesamt grundlegend gelungene Farbabweichungen. Jedoch wurde in der Fabrik nicht immer absolut sauber gearbeitet. So können sich je nach Exemplar Farbspritzer an unerwünschten Stellen befinden.



Zubehör
Dem schon 2009 mit enorm viel Zubehör ausgestatteten Waffenschmied wurden hier tatsächlich ganze drei Waffen beigefügt. Obligatorisch ist seine Keule, welche wie auch die Pistole von der ersten Man-At-Arms Figur eins zu eins übernommen wurden. Statt des Kurzschwertes wurde als dritte Waffe aber die Keule der Eternian Palace Guards (ebenfalls unverändert) beigepackt. Letztere ist allerdings etwas unpraktisch, als da sie nicht wie die anderen Waffen an der Rückseite der Rüstung angebracht werden kann. Oder vielmehr, sie kann zwar angesteckt werden. Da die Halterung aber für den schmaleren Griff des Kurzschwertes gedacht war, lässt sich die Keule nur schwer anklemmen, was zudem Stresslinien im Plastik verursacht.



Die Dreingabe der Silberkeule ist auch insofern kurios, da ursprünglich geplant war, sehr wohl das Kurzschwert beizupacken. Wahrscheinlich wollte Mattel hier etwas Variation ins Spiel bringen. Dabei ist es schade, dass nicht einmal die Bemalung bei den Waffen variiert und Sammler somit exakt dasselbe erhalten, was schon anderen Produkten beilag. Es wäre durchaus geschickter gewesen, der Figur lieber nur eine Waffe, dafür aber eine neu modellierte, zu geben. Allein von der Keule hätte es noch diverse Optionen gegeben, um etwas Variation einzubringen. Nichtsdestotrotz ist es, dass Mattel überhaupt so viel Zubehör beigepackt hat. Drei Re-Use Waffen sind ja auch besser, als überhaupt keine!



Fazit
Die Entscheidung, beim Battle Ram eine Figur mitzuliefern, statt ihn alleinstehend deutlich günstiger anzubieten, ist durchaus strittig. Aber auch, wer mit dem beiliegenden Ergänzungs-Man-At-Arms nicht viel anzufangen weiß, erhält ein zwar teures, aber nichtsdestotrotz sehr ansehnliches und die Sammlung enorm bereicherndes Fahrzeug!

Reilly bedankt sich an dieser Stelle nochmals bei allen PlanetEternia Usern, die ihm gemeinsam den Battle Ram geschenkt haben! Gegenwärtig kuriert er sein aus unmittelbarer Nähe vom Projektil getroffenes Auge aus.



Willst du alles Wichtige über die Masters of the Universe Classics Toyline erfahren? Dann schau rein in die MOTU CLASSICS INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmäßigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics-Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man , Beast Man (Dezember ˈ08) und Skeletor (Januar ˈ09)
Stratos (Februar ˈ09) , Faker (März ˈ09) , Mer-Man (April ˈ09)
Zodac (Mai ˈ09) , Hordak (Juni ˈ09) , Man-At-Arms (Juli ˈ09)
He-Ro (SDCC Exclusive)
Tri-Klops (August ˈ09) , Webstor (September ˈ09)
Teela und Zodak (Oktober ˈ09) , Scareglow (November ˈ09)
King Randor und The Goddess (Dezember ˈ09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw , Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai) , She-Ra und Keldor (Juni) , Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs. Skeletor (SDCC Exclusives)
Whiplash (August) , Chief Carnivus und Gygor (September) , Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone , Panthor und Weapons Rack (April) , Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni) , Clawful (Juli)
Queen Marlena (SDCC Exclusive)
Man-E-Faces und Megator (August)
Leech und Hurricane Hordak (September) , Icarius (Oktober)
Snout Spout , Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man , Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar) , Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März) , Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor , Slush Head und Snake Mountain Stands (Mai)
Horde Prime , Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni) , Spikor (Juli)
Vykron (SDCC Exclusive)
Temple of Darkness Sorceress (Convention Exclusive 2012)
Mekaneck , Dragon Blaster Skeletor und Snake Men (September)
Frosta , Rattlor und Great Unrest Weapons Pak (Oktober)
Dekker und King Randor - Eternos Palace (November)
Mosquitor und Procrustus (Dezember)

30th Anniversary (2012)
Fearless Photog (Februar) , Draego-Man (April)
The Mighty Spector (Mai) , Sir Laser-Lot (August)
Cy-Chop (Oktober) , Castle Grayskullman (November)

Jahrgang 2013
Netossa (Januar) , Ram Man und Jitsu (Februar) , Fang Man (März)
King He-Man (Club Eternia 2013 Exclusive)
Strobo (Convention Exclusive 2013)
Snake Face (April)
Hordak - Spirit (MattyCollector Chase Figur 2013)
Karatti und Fighting Foe Men (Mai) , Octavia (Juni)
Clamp Champ und He-Man - Galactic Protector (Juli)
Rokkon & Stonedar (SDCC Exclusive)
Castaspella (August) , Sky High with Jet Sled (September)
Mantenna , Lord Dactus , Horde Troopers (Oktober)
End of Wars Weapons Pak (Oktober) und Geldor (November)
Castle Grayskull und Cross-Sell Checklist Poster (November)
Plundor und Standor (Dezember)

Club Filmation (2013)
Icer (Juli) , Shokoti (August) , Batros (September)
Nepthu (Oktober) , Sea Hawk (November) , Strong-Or (Dezember)

Jahrgang 2014
Two-Bad (Januar) , Glimmer und Modulok (Februar) , Hydron (März)
Unnamed One (Club Eternia 2014 Exclusive)
Loo-Kee & Kowl (MattyCollector Chase Figur 2014)
Goat Man (Convention Exclusive 2014)
Blade (April) , Scorpia und Battle Lion (Mai) , Extendar (Juni) , Flogg (Juli)
Flutterina und Skeletor - Intergalactic Overlord of Evil (August)
Rio Blast (September) , Eldor (Oktober)

Club Etheria (2014)
Double Mischief (Juli) , Madame Razz (August)
Entrapta (September) , Sweet Bee (Oktober)

Masters of the Universe Classics vs. DC Universe Classics
Wave 1: Superman vs. He-Man und Lex Luthor vs. Skeletor
Wave 2: Aquaman vs. Mer-Man und Hawkman vs. Stratos
Exclusive: Bizarro vs. Faker

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 700 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31242
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
_wolverine_
Meuchelmörder
Alter : 46
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 132
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Letzter !!! Äh, egal... Schlicht und einfach: Ich liebe das Ding

Geschrieben am  19.12.2014 um  10:33 Uhr
He-Man-E-Fac..
Waffenträger
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 76
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hallo, schönes Review. Hätte das Fahrzeug auch gern, aber leider zuteuer.
Klasse Fahrzeug. gruß

Geschrieben am  19.12.2014 um  11:11 Uhr
rellic320
Befehlshaber der Wache
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2966
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review.

------------------
MotUC lebt!!!

Geschrieben am  19.12.2014 um  12:32 Uhr
Motu von Dar..
Master of the Universe
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6530
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Er ist schon klasse, der Preis aber zu hoch, aber wenn Erwachsene freutig damit spielen, was ist da schon Geld

Schön auch die Aktion mit dem geschenkten Battle Ram ,Klasse Aktion

Geschrieben am  19.12.2014 um  13:03 Uhr
Soundwave79
Dämon des Schattenreichs
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6154
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der Battle Ram ist einfach nur klasse!

Für mich pures MOTU Feeling und mit Tung Lashor das Beste, was 2014 für mich zu bieten hatte...

Geschrieben am  19.12.2014 um  13:58 Uhr
SkeletorUndH..
Monsterkämpfer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 798
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auch wenn er in den Medien nicht so präsent war, gehörte der Battle Ram für mich schon immer fest dazu und war auch damals schon ein tolles Teil.
Auch die neue Umsetzung gefällt mir sehr, ebenso der Man-at-Arms.
Natürlich find´ ich´s als Komplettsammler etwas schade, dass so vieles mitgeliefert wird, was es bereits in einer ähnlichen Form schon gab (zumal´s den Sky High echt nicht gebraucht hätte), aber eine bessere Möglichkeit, den Battle Ram anzubieten wäre mir auch nicht eingefallen.
Trotzdem kann ich verstehen, wenn viele Sammler bei dem saftigen Preis nicht zuschlagen. Das einzig Störende sind für mich die deutlichen Schraublöcher. Das hätte man durchaus dezenter machen können. Aber ist es schön, dass es der Battle Ram in die Line geschafft hat.

Geschrieben am  19.12.2014 um  15:14 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9308
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schaut schon gut aus der Battle Ram. Und auch das 700. Review kann sich sehen lassen.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  19.12.2014 um  18:10 Uhr
Bow 81
Königswache
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 289
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Fahrzeug! Jetzt ist die erste Wave endlich komplett!


Geschrieben am  19.12.2014 um  19:27 Uhr
Sinister Kid Meine Identität wurde verifiziert.
Kämpfer der Horde
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 646
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke und Glückwunsch zum 700. Review.
Ich verkneife mir jetzt mal jegliche Kritik, weil ich mich zu sehr über die Komplettierung der legendären Wave 1 freue...

Geschrieben am  19.12.2014 um  19:32 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3131
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
danke an den reviewer und viel spaß mit "unserem" battle ram
------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  19.12.2014 um  20:14 Uhr
The Brainles..
Monsterkämpfer
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 600
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Oh Mann, kann es kaum erwarten, das Teil endlich ausgeliefert zu bekommen!
Es mag, vie viele Motucs zuvor, auch seine Schwachpunkte haben aber für mich überwiegt im Vorfeld schon das Positive
Der Vintage-Battle Ram war schon eines meiner Lieblingsfahrzeuge - Da ist es einfach unerlässlich, nicht noch einmal zuzuschlagen!!!

Danke auch für das tolle Review und Glückwunsch zum 700.
------------------
Ich bin nicht dick... Die Schwerkraft attackiert mich nur stärker als Dich! ;o)

Geschrieben am  19.12.2014 um  20:36 Uhr
Hellraiser81
Neu im Palast
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr schöne Review

Geschrieben am  19.12.2014 um  20:53 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
habs bestellt , warte noch drauf .Bin gespannt ob ich Zoll zahlen muss .
------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  20.12.2014 um  00:20 Uhr
tylerson
Waffenträger
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 50
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Habe Glück gehabt und sofort einen bekommen. Bin wirklich begeistert vom Battle Ram, wenn auch der Preis mit allem drum und dran recht Ordentlich ist.
Ich finde Man at Arms hätte man auch weg lassen können oder vielleicht nur den Kopf mit beipacken sollen. Zum einen hätten Moc Sammler wahrscheinlich mehr Spaß daran,weil die Figur die Sicht auf den BR doch arg einschränkt.Außerdem treibt er den Preis unnötig nach oben.


Geschrieben am  20.12.2014 um  01:58 Uhr
montana Meine Identität wurde verifiziert.
Unbezwingbar
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4800
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cooles Review!
------------------
Bei der Macht von Grayskull, Ich habe die Zauberkraft!

Geschrieben am  20.12.2014 um  09:58 Uhr
deanheman
Beschützer des Schlosses
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1667
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
doch coolleees fahrzeug hatttteeeee ich auch,,,hammmeerrrr

Geschrieben am  20.12.2014 um  14:55 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17526
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Vielen Dank für das tolle Review, Reilly!
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  20.12.2014 um  15:07 Uhr
Mandor
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 160
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eine Wucht. Wieder ein Wunsch in Erfüllung gegangen. Fehlt nur noch ein Roton

Geschrieben am  20.12.2014 um  22:38 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
an die die es schon haben ,hats Zoll gekostet
------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  21.12.2014 um  00:14 Uhr
Stonedar
Unbezwingbar
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5922
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wie immer ein supergeiles review! der BR ist der knaller! einzig merkwürdig finde ich das bunte gesicht am heck und sehr schade finde ich, dass die standplatte derart schmucklos ist! das hätte man echt besser machen können! ansonsten ein echt geiles teil!!!

------------------
Don´t Panic!

Geschrieben am  21.12.2014 um  13:40 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.