50 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  03.10.2016 um  15:30 Uhr  
Reviews
Night Stalker (MotU Classics)

Das dämonische Robotpferd galoppiert endlich als Classics Adaption umher. Wir machen einen Proberitt und prüfen, ob der Kläpper auch aus einem guten Stall gekommen ist.

Über lange Zeit hinweg machten sich Fans dafür stark, dass doch bitte auch die Robotpferde der Masters als Classics Vehikel adaptiert werden sollten. Nach vielen Gerüchten wurde dann endlich Night Stalker als Teil des "Collectors Choice" Abos für Mai 2016 angekündigt. Wie in dem Jahrgang üblich, musste dieser Termin jedoch verschoben werden, und das nicht nur um zwei Wochen. Erst im September war der Metallzossen endlich erhältlich, und während Abonnenten lediglich 45 Dollar löhnen mussten, wurden Cherrypicker mit stolzen 54 Dollar zur Kasse gebeten.



Verpackung
Night Stalker steckt in derselben Blisterbox, in der zuletzt auch Arrow erschien. Die Pose wurde zwar in Anlehnung an die Vintage Version gemacht. Während der Helm aber noch gut sichtbar ist, verschwindet der Kopf hinter dem Mauerwerk. Für Auspacker wurscht, für MOC-Sammler aber ziemlich arm. Das Robotpferd wird sowohl mit Plastikringen als auch schwarzen Bändern festgehalten, kann aber relativ leicht ausgepackt werden. Wie in den 80ern wurde als Untertitel Evil Mechanical Steed verwendet. Auf der Rückseite sind sechs Evil Warriors beworben, während Night Stalker selbst mit einem schönen Werbebild gezeigt wird.



Auf seiner Verkaufsseite bei MattyCollector wird erstmals Jitsu offiziell als Meister des Robotpferdes genannt. Zwar wurden beide schon zu Vintagezeiten als logisches Duo beworben und sogar in einem Geschenkset gemeinsam verpackt. Jedoch hatte Mattel damals nie eine so deutliche Verbindung artikuliert. Night Stalkers "Werksname" wird als Equestron Modell 4965 genannt - eine nette Referenz an die Typenbezeichnung aus den 80er Jahren.



Modellierung
Wie alle Vehikel - obwohl sie gerne als Reittiere bezeichnet werden, sind die Robotpferde streng genommen Tieren nachempfundene Maschinen - ist Night Stalker komplett neu modelliert worden. Einerseits logisch, andererseits aber doch erstaunlich, dass nicht einmal der Pferdeschwanz recycelt wurde. Nichtdestotrotz konnte Mattel ein wenig sparen, da beide Frontblaster natürlich aus demselben Guss stammen, ebenso wie alle vier Hufe. Die Oberschenkel und hinteren Unterschenkel konnten für beide Seiten jeweils dieselbe Form benutzen.



Auch der Hals besteht nun aus mehreren Segmenten, die zwecks Beweglichkeit allerdings relativ weit auseinander stehen. Die Formen des Robotpferdes sind aber fast komplett von der 80er Version übernommen. Wie immer wurden Details dabei deutlicher herausgearbeitet und an einzelnen Punkten auch ergänzt. Konkret ist dies an der Rückseite des Sitzes geschehen, dessen früher glatte Oberfläche nun durch Kabel, Transistoren und ähnlichen Technikkram optimiert wurde. Die früheren Sticker an den Seiten wurden sehr schick als echte Modellierungen adaptiert.



Leider aber wurden die Frontsticker und auch die Seitensticker im Sitzbereich nicht adaptiert. Keine Modellierung, keine Aufkleber, kein gar nix. Womöglich planten die Four Horsemen, dass der Korpus so ohne Veränderungen für Stridor recycelt werden könnte. Dann wären aber auch die seitlichen Elemente falsch. Das Kontrolldisplay wurde immerhin wieder als Sticker umgesetzt und dabei leicht aufgepeppt. Die fehlenden (Sticker-)Details des Robotpferdes fallen indes glücklicherweise gar nicht so sehr auf. Dennoch ist es schade, dass hier wohl Sparmaßnahmen zum Zuge kamen.



Ebenfalls fehlt die Sitzfläche des Cockpits. Dies ist aber verständlich, damit die Figuren mit ihren durch die Hosen etwas behinderten Beinfreiheiten ordentlich in das Pferd hinein passen. Der Vorteil dabei ist auch, dass der Fahrer/Reiter sowohl sitzend als auch stehend ordentlich aussieht. Zugleich fällt auf, dass Night Stalker in Relation zu den Figuren deutlich größer geraten ist, als dies in den 80ern der Fall war. Dies erzeugt den Eindruck, dass in der Tat nicht einfach nur ein Maschinengaul geritten wird, sondern der Kämpfer ein Panzerfahrzeug auf vier Beinen in den Kampf lenkt. Das mag nicht jedem Fan gefallen, macht aber durchaus was her. Zudem passen auch Figuren mit dickeren Torsos/Rüstungen, beziehungsweise stehend sogar eine männliche und weibliche Figur zusammen hinein.



Bemalung
Zur bekannten Farbkombi aus Gold, Schwarz und Violett wurden noch ein paar weitere Details angefügt. Einige Elemente am Torso sind kupferfarben, während Augen und Halsränder mit schwarzer Glanzfarbe abgesetzt wurden. Auch ein paar Elemente der Blaster und des Pferdeschwanzes sind violett-glänzend akzentuiert, und die untersten Beingelenke wurden außen sogar nochmals golden lackiert. Dennoch wird deutlich, dass Mattel hier stark auf Sparkurs gehen musste. Viele Details wie Nieten oder die Technikpartien des Sitzes wurden nicht beachtet. Wo die Sticker mehrfarbig waren, sind die Details einfarbig bemalt. Und die Goldlackierung kann je nach Exemplar auch unsaubere Ränder aufweisen oder dort abblättern, wo beim Verpacken die Gummibänder zu schnell auf noch feuchte Farbe gepresst wurden. Vor wenigen Jahren noch wäre Night Stalker farblich ganz klar deutlich aufwendiger oder zumindest sauberer verarbeitet erschienen. Dennoch macht das Vehikel dank seines farblichen Grundschemas immer noch einen besseren Eindruck, als die Beschreibung glauben lässt.



Beweglichkeit
Wie sein heroisches Pendant hatte auch der Vintage Night Stalker nur vier Bewegungspunkte in Form der Blaster und des Pferdeschwanzes. Die Classics Version hingegen wartet mit stolzen 21 Gelenken auf! Alle Beine sind an je drei Punkten beweglich, während der Kopf samt Hals aus fünf einzelnen Elementen besteht, die sich dank Kugelgelenke individuell bewegen. Die drei Kanonen lassen sich schwenken wie früher, wobei es etwas schade (aber verkraftbar) ist, dass die Frontblaster nicht auch nach außen gedreht werden können. Der Schwanz hat wohl aus Kostengründen kein Doppelgelenk wie die PoP-Pferde erhalten, besitzt aber zumindest ein Kugelgelenk.

"He-Man, warum reitet Dragstor auf einem Robotpferd?" "Weil er es kann, Man-At-Arms."
Abbildung : "He-Man, warum reitet Dragstor auf einem Robotpferd?" "Weil er es kann, Man-At-Arms."

Klingt alles super und bietet in der Tat auch so manch tolle Option. Beispielsweise kann Night Stalker sogar ziemlich gut zur Seite blicken. Dennoch hapert es in kleinen Details. Die Beine besitzen keine einrastenden "Klickgelenke", wodurch sie bei häufigerem Positionswechsel schneller ausleiern können. Derlei hat der typische Sammler gut im Griff. Wer Night Stalker aber in sehr dynamischer Pose auf die Hinterbeine stellen will, stellt fest, dass der Korpus nach unten kippt, da die Beingelenke das Gewicht nicht oben halten können. Die Halsgelenke wiederum können teilweise erschreckend locker sitzen, was sich natürlich erst nach dem Auspacken prüfen lässt. Durch geschickte Drehung lässt sich auch dies ausgleichen, ist aber dennoch lästig.



Zubehör
Nicht jedem Fan ist bekannt, dass u.a. die französische Version von Night Stalker in den 80er Jahren einen violetten Stridor Helm beiliegen hatte. Auch die Classics Version hat einen Extrahelm dabei, allerdings ganz neu designt. Er kann recht problemlos aufgesetzt werden, und das schwarze Horn in Ohrennähre lässt beinahe glauben, dass Night Stalker in dieser Form drei Hörner aufweist. Die hintere Struktur wurde sogar glänzend bemalt, was den violetten Helm nochmals aufwertet. Wer denkt, dass ein Helm für ein ohnehin gepanzertes Robotpferd Quatsch ist, kann drauf verzichten. Das Zubehör bietet aber eine nette Option an.



Fazit
Es ist nicht alles Gold, das glänzt. So hat auch Night Stalker ein paar Schwächen, die vor allem auf Sparmaßnahmen zurückzuführen sind. Wer aber ein wenig bei der Bemalung aufpasst, erhält in der Regel ein nichtdestotrotz schick aussehendes Robotpferd, bei dem die fehlenden Sticker erstaunlich wenig ins Gewicht fallen.

Reilly baute in Werken einmal ein Robotpferd mit Verbrennungsmotor - mangels echten Metalls aus Pappkarton. Gut brennbarem Pappkarton, wie sein Lehrer und die Freiwillige Feuerwehr feststellen durften.



Willst du alles Wichtige über die Masters of the Universe Classics Toyline erfahren? Dann schau rein in die MOTU CLASSICS INFOTHEK - mit aktuellen Infos, Bildern und regelmäßigen Updates!

Mehr Reviews zu den MotU Classics-Figuren:

Jahrgang 2008/2009
He-Man und Beast Man (Dezember ˈ08) , Skeletor (Januar ˈ09)
Stratos (Februar ˈ09) , Faker (März ˈ09) , Mer-Man (April ˈ09)
Zodac (Mai ˈ09) , Hordak (Juni ˈ09) , Man-At-Arms (Juli ˈ09)
He-Ro (SDCC Exclusive)
Tri-Klops (August ˈ09) , Webstor (September ˈ09) , Teela und Zodak (Oktober ˈ09)
Scareglow (November ˈ09) , King Randor und The Goddess (Dezember ˈ09)

Jahrgang 2010
Adora und Battle Armor He-Man (Januar)
Trap Jaw , Battle Cat und Castle Grayskull Stands (Februar)
Moss Man (März)
Evil-Lyn und Ultimate Battleground Weapons Pak (April)
Wun-Dar (Club Eternia 2010 Exclusive)
Optikk und Tytus (Mai) , She-Ra und Keldor (Juni) , Count Marzo (Juli)
Orko und Mo-Larr vs. Skeletor (SDCC Exclusives)
Whiplash (August) , Chief Carnivus und Gygor (September) , Roboto (Oktober)
Grizzlor , King Grayskull und Great Wars Weapons Pak (November)
Buzz-Off (Dezember)

Jahrgang 2011
Vikor und Eternian Palace Guards (Januar)
Bow und Shadow Beast (Februar)
Preternia Disguise He-Man (Club Eternia 2011 Exclusive)
King Hssss und Battle Armor Skeletor (März)
Sy-Klone , Panthor und Weapons Rack (April) , Catra (Mai)
The Faceless One und Battleground Teela (Juni) , Clawful (Juli)
Queen Marlena (SDCC Exclusive)
Man-E-Faces und Megator (August) , Leech und Hurricane Hordak (September)
Icarius (Oktober) , Snout Spout , Swift Wind und Bubble Power She-Ra (November)
Demo-Man , Battleground Evil-Lyn und Wind Raider (Dezember)

Jahrgang 2012
Star Sisters (Januar) , Sorceress und Fisto (Februar)
Shadow Weaver (Club Eternia 2012 Exclusive)
Kobra Khan (März) , Thunder Punch He-Man (April)
Stinkor , Slush Head und Snake Mountain Stands (Mai)
Horde Prime , Snake Man-At-Arms und Griffin (Juni) , Spikor (Juli)
Vykron (SDCC Exclusive)
Temple of Darkness Sorceress (Convention Exclusive 2012)
Mekaneck , Dragon Blaster Skeletor und Snake Men (September)
Frosta , Rattlor und Great Unrest Weapons Pak (Oktober)
Dekker und King Randor - Eternos Palace (November)
Mosquitor und Procrustus (Dezember)

30th Anniversary (2012)
Fearless Photog (Februar) , Draego-Man (April) , The Mighty Spector (Mai)
Sir Laser-Lot (August) , Cy-Chop (Oktober) , Castle Grayskullman (November)

Jahrgang 2013
Netossa (Januar) , Ram Man und Jitsu (Februar) , Fang Man (März)
King He-Man (Club Eternia 2013 Exclusive)
Strobo (Convention Exclusive 2013)
Snake Face (April)
Hordak - Spirit (MattyCollector Chase Figur 2013)
Karatti und Fighting Foe Men (Mai) , Octavia (Juni)
Clamp Champ und He-Man - Galactic Protector (Juli)
Rokkon & Stonedar (SDCC Exclusive)
Castaspella (August) , Sky High with Jet Sled (September)
Mantenna , Lord Dactus , Horde Troopers und
End of Wars Weapons Pak (Oktober)
Geldor, Stackable Stands und Castle Grayskull (November)
Plundor und Standor (Dezember)

Club Filmation (2013)
Icer (Juli) , Shokoti (August) , Batros (September)
Nepthu (Oktober) , Sea Hawk (November) , Strong-Or (Dezember)

Jahrgang 2014
Two-Bad (Januar) , Glimmer und Modulok (Februar) , Hydron (März)
Unnamed One (Club Eternia 2014 Exclusive)
Loo-Kee & Kowl (MattyCollector Chase Figur 2014)
Goat Man (Convention Exclusive 2014)
Blade (April) , Scorpia und Battle Lion (Mai) , Extendar (Juni) , Flogg (Juli)
Hordak - Ruthless Leader of the Evil Horde Invasion (SDCC Exclusive)
Flutterina und Skeletor - Intergalactic Overlord of Evil (August)
Rio Blast (September) , Eldor (Oktober)
Tung Lashor , Arrow und Battle Ram (November)
Mermista (Dezember) und Gwildor (November)

Club Etheria (2014)
Double Mischief (Juli) , Madame Razz (August) , Entrapta (September)
Light Hope (Club Etheria Exclusive)
Sweet Bee (Oktober), She-Ra - Galactic Protector (November) , Spinnerella (Dezember)

Jahrgang 2015
Lizard Man (Januar)
Spirit of Grayskull (MattyCollector Chase Figur 2015)
Ninja Warrior und Snake Armor He-Man & Battle Armor King Hssss (Februar)
Oo-larr (Club Eternia 2015 Exclusive)
Huntara (März) , Angella (April)
Hover Robots (Convention Exclusive 2015)
Blast Attak (Mai) , Sssqueeze und Multi-Bot (Juni)
Peekablue (Juli) , Mara of Primus und "Buzz Saw" Hordak (August), Saurod (September)
Perfuma und Terror Claws Skeletor & Flying Fists He-Man (Oktober)
Dragstor und Point Dread & Talon Fighter (November)
He-Ro II , Laser Power He-Man & Laser Light Skeletor (Dezember)

Club 200X (2015)
Callix (Juli) , Evil Seed (August)
Heads of Eternia (Club 200X Exclusive)
King Chooblah (September) , Ceratus (Oktober)
Queen Grayskull (November) , Prahvus (Dezember)

Jahrgang 2016 - Collector´s Choice
Lord Masque (Januar) , Serpentine King Hssss (Februar) , Vultak (März)
Beast Man (red) , Camo Khan , Granamyr (green) (Power-Con Exclusives)
Darius (Mai) , Crita (Juli)
Despara (Club Eternia 2016 Exclusive)


Lust auf mehr?
In unserem Archiv erwarten dich bereits über 790 Masters Reviews!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31246
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9312
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Bei mir springt der Funke irgendwie nicht über. Die Vintage Robotpferde waren zwar sehr ungelenk aber dafür fand ich haben die besser zu den Figuren gepasst. Der Hals mit den Gelenken und der wuchtige Körper der Classics Version gefällt mir nicht.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  03.10.2016 um  15:48 Uhr
Breitbert14
Horde-Offizier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2221
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review! Vor allem die Bilder in Anlehnung an das Hörspiel und das Artwork des Giftsets finde ich genial!
Was ich immer etwas fragwürdig finde, wenn den Figuren Zusatzartikel (wie hier der Helm) beiliegen, aber dann an der Bemalung bzw. dem Sculpt des eigentlichen Hauptartikels gespart wird. Da wäre es doch wesentlich sinnvoller, das Geld, das für den Zusatzartikel draufgeht, in die eigentliche Figur zu stecken. Oder natürlich am besten beides so gut wie möglich machen.
------------------
Suche: Twistoid und FF He-Man auf US Karte

Geschrieben am  03.10.2016 um  16:12 Uhr
Trinity
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 175
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schöne Bilder! Gutes Review. Da isses, ein Hörspielcover wird wahr. Ich freu mich auf den Gaul!

Geschrieben am  03.10.2016 um  16:26 Uhr
Soundwave79
Dämon des Schattenreichs
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6158
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review, insgesamt ist der Gaul okay, Hals und Helm gefallen mir nicht, die Proportionen sehen etwas merkwürdig aus, die Größe passt dafür, insgesamt aber gewinnt die Vintage Version für mich.

Geschrieben am  03.10.2016 um  16:38 Uhr
The Brainles..
Monsterkämpfer
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 600
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder ma ´ne gelungen/gesunde Dosis Pro & Contra in´s Review einfließen lassen, großes Lob nochmal an dieser Stelle!
Wie ähnlich schon bei Panthor, finde ich den Helm völlig unnötig!
Wenn dieser wenigstens mit der French Version harmonieren würde, wäre es ja ´n feiner aber keineswegs notwendiger Bonus, dieser Überzug allerdings verfremdet das gesamte Aussehen und ist daher eher ein Ärgernis, da auch mir die Sache mit den Stickern sauer aufstößt!
Ich werd mir das Teil wohl letztlich zulegen, da die positiven Eigenschaften endlich mal überwiegen - Nach all den Mängelexemplaren, die uns so über´s Jahr zugemutet wurden, alles in allem eine erfreuliche Abwechslung.
Schönen Feiertag noch!
------------------
Ich bin nicht dick... Die Schwerkraft attackiert mich nur stärker als Dich! ;o)

Geschrieben am  03.10.2016 um  17:14 Uhr
fatherandson
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2315
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Fotos in einem
schönen Review!

SO gefällt mir Night-
Stalker ziemlich gut.

Bin auf den Live-Eindruck
gespannt...

------------------
www.motu-fanfiction.de - vertonte FanFiction

Geschrieben am  03.10.2016 um  17:19 Uhr
The Brainles..
Monsterkämpfer
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 600
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
...und ich frach mich grad wann dann wohl NightStalkers Night Stalker Review kommt, hehe..!


------------------
Ich bin nicht dick... Die Schwerkraft attackiert mich nur stärker als Dich! ;o)

Geschrieben am  03.10.2016 um  17:54 Uhr
King Hiss
Versteinernder Snake Man
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4502
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@Reilly

Du scheinst ein gutes Exemplar bekommen zu haben. Keine Farb-Abschürfungen am Kopf durch die Haltebänder. Jedenfalls kann ich keine erkennen.

Geschrieben am  03.10.2016 um  20:00 Uhr
Zodac-75
Beschützer des Schlosses
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Meins kam diese Woche , finde den Gaul Super .Nur an Mattels Stelle hätte ich Stridor und Night Stalker in ein Doppel Set gepackt .

Anhang:


------------------
https://www.youtube.com/watch?v=ZYlNjQ5TTF4

Geschrieben am  03.10.2016 um  20:37 Uhr
He-Fan81
Dämon des Schattenreichs
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5247
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Suuuuuper Review Reilly!

Und eeeendlich das Bild vom HSP Cover!

Mir gefällt die Idee das man zusammen mit den Ohren drei Hörner erkennen kann- gefällt mir und macht ihn auch gleich mehr zum Albtraum!

fürs Review!
------------------
Willkommen zur besten Sendezeit.....!

Geschrieben am  03.10.2016 um  21:30 Uhr
Stoutbeer Meine Identität wurde verifiziert.
Kämpfer des Guten
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 907
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review, vielen Dank dafür! Jetzt freue ich mich noch ein Stück mehr auf Night Stalker... mein persönliches Highlight 2016!
------------------
Member: Circle of old men / Check my instagram account: stoutis_tavern

Geschrieben am  04.10.2016 um  12:09 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review.

Ich habe den Hoppegaul noch nicht, aber ich freue mich tierisch auf ihn.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  04.10.2016 um  12:38 Uhr
Danyo
FAN-WETTBEWERBE
Beschützer des Schlosses
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1420
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hui,
da steigt die Vorfreude doch direkt nochmal.
Gefällt mir richtig gut.
Hab es schon im anderen Thread geschrieben - für MOC Sammler ist die Positionierung wirklich unglücklich...

Geschrieben am  04.10.2016 um  12:46 Uhr
Geiguff
Unbezwingbar
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4761
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
tolles Review, sehr schickes Bild mit der Nachstellung des Hörspielcovers.

Nightstalker gefällt mir persönlich sehr gut. Die Sparmaßnahmen sind zwar schade, aber besser ein Nightstalker auf Sparflamme als gar kein Hottehüh. Live wirkt er schon genial, bleibt nur zu hoffen, dass Stridor ebenfalls erscheint.

Für mich ist Nightstalker eine Bereicherung für meine Sammlung.
------------------
"Alles kommt von ganz alleine zu dem, der warten kann..."

Geschrieben am  04.10.2016 um  19:23 Uhr
DaMischi77
Königswache
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 274
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich habe gerade mal den jüngst etwas nachlässigen Pixel Dan aufgesucht, ob da mal so ein Night Stalker Review zu finden ist, welches aber in keiner Weise an die Details dieses Reviews heran reichen könnte...
Naja, schleimerei beiseite, in PD aktuellem Podcast geht es um fünf Motu Classics Prototypen die gerade von den four horsemen auf dem Weg zu super7 sind, wobei drei weitere auch kurz vor der Fertigstellung stehen.. War wohl eine ziemlich offizielle Ansage

Geschrieben am  05.10.2016 um  11:30 Uhr
Dragon Walke..
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 157
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Maske von Night Stalker find ich nicht so toll
aber sonst finde ich ihn doch gelungen.

Geschrieben am  05.10.2016 um  21:28 Uhr
Danyo
FAN-WETTBEWERBE
Beschützer des Schlosses
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1420
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
bei meinem kam mir erst einmal das linke Vorderbein entgegengepurzelt. Wollte auch nicht mehr halten. Nach diversen Versuchen hält es jetzt einigermaßen...
Dennoch eine sehr schöne Figur!

Geschrieben am  21.10.2016 um  11:01 Uhr
He-Man-E-Fac..
Waffenträger
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 76
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hallo Zusammen, klasse Review!!!! Toll gemacht!! Night Stalker ist ein geniales Robot Pferd mein Highlight. Gruß

Geschrieben am  31.10.2016 um  21:52 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.