58 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  17.08.2017 um  11:00 Uhr  
Reviews
Ultimate He-Man

Die "ultimative" Neuauflage der Classics-Figur wird von Super7 auf Blisterkarte im Vintagelook verschickt. Wir haben uns durch den Zoll gekämpft um zu sagen, was euch erwartet.

Bilder: melkor23 | Text: Reilly

Als Mattel Mitte 2016 verkündete, ab dem darauffolgenden Jahr keine Masters-Figuren mehr zu produzieren, schlug das ein, wie eine Bombe. Gerade die Masters of the Universe Classics hatten zwar mittlerweile einen Punkt erreicht, an dem nahezu jede Figur weniger Pflicht, als eher ein Bonus war. Trotz schrumpfender Sammlerschaft gab es aber nach wie vor genug Potenzial, um die Serie über Jahre hinaus mit spannenden Charakteren fortzusetzen. Dementsprechend erleichtert waren viele Fans, dass zeitgleich Lizenznehmer Super7 eine Weiterführung plante. Als Startschuss wurden die "Ultimates" präsentiert, fünf beliebte (und lange ausverkaufte) Charaktere in veränderter Weise. Da nur die Verpackung wirklich neu war, sollten sich die Figuren relativ schnell herstellen lassen und somit eine längere Durststrecke bis zu ganz neuen Charakteren überbrücken. Dennoch mussten Sammler bis August 2017 warten und teilweise auch heftige Probleme überwinden, ehe sie ihre Toys erhielten.



Verpackung
Schon seit Start der Classics-Toyline wünschten sich nicht wenige Fans auch deutlich "klassischere" Verpackungen, was eigens für die Ultimates nun umgesetzt wurde. Blister und Karte im Vintagelook sorgen schnell für ein nostalgisches Gefühl, nicht zuletzt dank der Illustrationen von Axel Gimenez, welcher auf dem Cardback sogar die Actionfeaturebilder in Form des Wechselkopf-Austäuschen nachbaute. In der "Actionszene" im oberen Drittel wurde He-Man selbst an das Originalmotiv des Vintage-Cardbacks angelehnt, aber vor eine neue Kulisse gesetzt. Im Cross-Sell-Bereich werden indes geschickterweise sowohl alle anderen "Ultimates" beworben, als auch die jeweils erste Classics- und Filmation-Wave von Super7.



Trotz des hohen Nostalgiefaktors sind die an sich schicken Verpackungen aber nicht perfekt. Das beweist ein Vergleich zur digitalen Vorlage, die während der Vorbestellphase präsentiert wurde. Die klassische Öffnung für Regalschienen wurde ersetzt durch ein kreisrundes Loch, dessen Umrandung optisch nicht gerade gut aussieht. Auch die Größenverhältnisse stimmen gegenüber dem anfänglichen Plan nicht, da Name und Untertitel extrem dicht über der Blisterkarte stehen. Mit beidem lässt sich leben. Fatal ist jedoch, dass die Verpackung nicht wiederverschließbar ist, obwohl genau damit beim Vorverkauf geworben wurde. Hier soll die Fabrik nicht das geliefert haben, was gewünscht war, und eine Nachkorrektur hätte das Erscheinen der Figuren noch weiter verzögert. Sammler ärgern sich dennoch zu Recht, da etliche Käufe auf der Annahme der Wiederverschließbarkeit basierten.

Ursprünglicher Entwurf für die Verpackung
Abbildung : Ursprünglicher Entwurf für die Verpackung

Minicomic-Imitat
Verpackungen im Vintagelook werden für viele erst durch Minicomics vollständig. Leider reichte für einen richtigen Comic das Budget nicht aus. Dafür aber ist im Blister eine Karte hinter der Figur platziert, die suggeriert, dass ein Minicomic beiliegt. Das von Axel Gimenez gestaltete "Cover" ist deutlich an das Heft The Secret Liquid of Life angelehnt und so gut gelungen, dass man sich wünscht, hier ein richtiges Minicomic vorliegen zu haben.

Der "imitierte" Minicomic
Abbildung : Der "imitierte" Minicomic

Biografie
Die Rückseite der Karte wurde genutzt, um eine umfangreiche Biografie für He-Man zu verfassen, die auf den normalen Cardbacks nie Platz gefunden hätte. Knapp die Hälfte der Beschreibung fasst He-Mans MotU-Classics-Biografie so zusammen, sodass auch Neueinsteiger ohne problematisches Wirrwarr erfahren, was He-Mans Kräfte sind und woher sie stammen. Auf dem Weg wird erstmals schlüssig beschrieben, warum He-Man kein müder Abklatsch von King Grayskull ist, sondern Kräfte seiner Vorfahren in sich vereint und somit zu Recht der "most powerful Man in the Universe" ist. Als neues Detail wird zudem erwähnt, dass auch der originale He-Ro einer seiner Vorfahren ist, wenngleich eine genaue Erklärung dazu fehlt. Ungelenke Dinge wie seine "Techno-Weste" werden dafür ignoriert. Schon dieser Teil der Biografie ist sicherlich einen Tick zu detailreich für "Casual-Fans", bügelt für Langzeitsammler aber einiges glatt, das in früheren Biografien mehr schlecht, als recht präsentiert wurde.



Die zweite Hälfte erzählt die Ereignisse der "Classics-Geschichte" nach weiter. So wurde Keldor nach dem dritten Ultimate Battleground wieder zum Leben erweckt und überzeugte King He-Man davon, Castle Grayskull wiederherzustellen. Durch die Magie von He-Man und She-Ra (die sich in Adam und Adora rückverwandelten), sowie Kräften aus dem Tempel der Macht und dem Central Tower gelang dies auch. Dies war aber eine List Keldors, um selbst an die Macht von Grayskull zu gelangen. Sein Verrat konnte verhindert werden, als sich Adam wieder in He-Man verwandelte und zu seiner Überraschung feststellte, wieder jung geworden zu sein. Aber hallo, das ist mal starker Tobak! Selbst ohne weitere Details wird hier überdeutlich, dass die Verfasser keine allzu großen Freunde der vorausgegangenen Biografien sind, da Stück für Stück der alte Status Quo wiederhergestellt wird. Das Ganze ist für sich nicht schlecht geschrieben, zeigt aber dass die MotU-Classics-Historie völlig verworren ist, wozu die neuen Ereignisse ungewollt beitragen. Sehr fein ist indes der Fanservice, da Andras aus den Marvel/Star-Comics, Lygon aus UK-Material und sogar die Reiter von Morc aus den Interpart-Magazinen Erwähnung finden.



Modellierung
Da Super7 für die Ultimate-Figuren möglichst schnell produzieren wollte, sind keine neuen Gestaltungen vorhanden, sondern alle Teile altbekannt. Als offenkundiger Unterschied zur 2008er Version trägt He-Man einen Kopf im Vintagelook, welcher ursprünglich Oo-Larr beilag. Für die Stiefel wurde zugleich die verbesserte Version ohne sichtbare Fußknöchel benutzt. Natürlich sind auch die Schultern korrekt angebracht, während sie beim 2008er He-Man noch vertauscht waren. Nichts Neues also, aber aus bestehenden Partien optimiert. Diese mussten allerdings scheinbar doch neu hergestellt werden, wie eine unauffällige neue Gussnaht um He-Mans Bauchnabel beweist.



Bemalung
Hier treten einige Unterschiede zum "alten" He-Man auf. Generell sind die Farben gesetzter als anno 2008 und die damals "schwitzige" Haut wurde etwas matter gestaltet. Deutliche Änderungen finden sich an Gürtel und den Armbändern, wo in der Tiefe eine bräunliche Bemalung angewandt wurde und die Gürtelsteine nicht mehr rot sondern hellbraun sind. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, zumal der Farbauftrag meist punktgenau erfolgte. Nicht ganz so gut ist die Haarfarbe geraten. Auch hier wurde abgedunkelt, was He-Man nun je nach Lichteinfall fast schon hellbraun macht. Bei hellem Licht ist der Effekt zwar abgemildert, aber dennoch hätte die Fabrik eindeutig helleres gelblicheres Plastik verwenden müssen. Schade, da die übrige Farbgebung ein gelungenes Update ist.



Beweglichkeit
Für den MotU-Classics-Sammler hat sich hier wenig getan, was aber auch nicht unbedingt schlecht ist. Alle bekannten Gelenke sind vorhanden. Die große Änderung betrifft einzig die bereits erwähnten Fußknöchel, welche gegenüber dem 2008er He-Man nicht nur optisch sondern auch bei der Standfestigkeit deutlich besser sind. Auch ist die Fellhose gemäß der neueren Form innen ausgehöhlt und weich genug, um die Beine nicht mehr so stark zu behindern, wie früher. Schade ist einzig, dass keine neuen Handgelenke angefertigt wurden, um ihn ähnlich wie den Filmation-He-Man in Verwandlungspose aufstellen zu können.



Zubehör
Neben Verpackung und Bemalung ist dies der dritte Bereich, in dem die Ultimate-Edition punktet. Fünf Waffen und zwei Wechselköpfe befinden sich im Blister, damit Sammler sich wirklich einen "ultimativen" He-Man erstellen können. Alle Zubehöre sind allerdings bekannt von früheren Erscheinungen. Komplettsammler finden insofern nichts Neues, während bisherige Cherrypicker vielleicht die eine oder andere begehrte Dreingabe endlich erhalten. Wie schon 2008 liegen He-Man wieder sein Schwert, der Schild und die Doppelaxt bei sowie eine Schwerthälfte in Anlehnung an die Vintagefigur. All diese Waffen sind dank mehrfachen Recyclings vertraut und für sich gesehen gut, auch wenn ein optimierter Schild und eine Axt mit gerilltem Griff schöne Updates gewesen wären.



Bleibt noch ein weiteres Zauberschwert, welches dem Zeichenstil von Alfredo Alcala aus den Minicomics nachempfunden ist. Diese Waffe wurde ursprünglich Ende 2015 mit He-Mans Sohn He-Ro II angeboten und wurde hier farblich an He-Mans übrige Waffen angepasst. Ebenfalls im Alcala-Stil gestaltet ist der erste Wechselkopf, welcher wie der Ultimate-Standardkopf ursprünglich mit Oo-Larr verkauft wurde. Der zweite Wechselkopf wiederum stammte vom 2009er Standard-He-Man und gilt heute als eher unpopulär. Sein großer Vorteil ist eine - gegenüber der damaligen Erstauflage - deutlich bessere Gesichtsbemalung. Jedoch ist der Dark Wash in den Haaren zu dick geraten, was dem ohnehin zu dunkelblonden He-Man nicht gut tut.



Preis
Eine "Ultimates"-Figur kostete per Vorbestellung bei Super7 35 US-Dollar - eine Summe, die man eigentlich hatte unterbieten wollen, nur, um dann doch beim "befürchteten" Maximum anzulangen. Der Preis lässt sich immerhin durch das zahlreiche Zubehör rechtfertigen, sowie mit einer verhältnismäßig geringen Produktionsmenge und Lizenzkosten erklären. Dennoch stehen die End- und Sekundärpreise nicht nur aufgrund der - hier noch "humanen" internationalen Versandkosten in schmerzhafter Höhe. Denn während bei Super7 nur eine Vorbestellung möglich war, werden Besteller auch beim Zoll zur Kasse gebeten, sofern sie ihre Pakete überhaupt in Empfang nehmen dürfen. Die Ultimates sind damit für deutschsprachige Fans ein teures Hobby.



Fazit
Wer bislang keinen Classics-He-Man sein Eigen nennt, wird mit der "Ultimates"-Version trotz der zu dunklen Haare gut bedient. Ansonsten ist die Verpackung das größte Verkaufsargument. Für den Preis hätte gerade hier aber zumindest das Versprechen der Wiederverschließbarkeit eingehalten sein müssen. So ist (Ultimate) He-Man zwar recht gut, aber leider nicht so toll, wie man anfangs erwartet hatte.

Reilly hatte das Wort "Zoll" ursprünglich mehrfach im Review verwendet. Nachdem melkor23 ihm aber mit Schaum vorm Mund in die Wade gebissen hatte, überschrieb Reilly den Text nochmals.



Mehr Reviews zu den Masters of the Universe Classics:

He-Man (12/2008) | Skeletor (1/2009) | Faker (3/2009) | Teela (10/2009) | Ram Man (2/2012)

Jahrgang 2015
Lizard Man (Januar) , Spirit of Grayskull (MattyCollector Chase Figur 2015)
Ninja Warrior und Snake Armor He-Man & Battle Armor King Hssss (Februar)
Oo-larr (Club Eternia 2015 Exclusive) , Huntara (März) , Angella (April)
Hover Robots (Convention Exclusive 2015) , Blast Attak (Mai) , Sssqueeze und Multi-Bot (Juni)
Peekablue (Juli) , Rotar & Twistoid (SDCC Exclusive) , Mara of Primus und "Buzz Saw" Hordak (August)
Saurod (September) , Perfuma und Terror Claws Skeletor & Flying Fists He-Man (Oktober)
Dragstor und Point Dread & Talon Fighter (November)
He-Ro II , Laser Power He-Man & Laser Light Skeletor (Dezember)

Club 200X (2015)
Callix (Juli) , Evil Seed (August) , Heads of Eternia (Club 200X Exclusive)
King Chooblah (September) , Ceratus (Oktober) , Queen Grayskull (November) , Prahvus (Dezember)

Jahrgang 2016 - Collector´s Choice
Lord Masque (Januar) , Serpentine King Hssss (Februar) , Vultak (März)
Anti-Eternia He-Man (MattyCollector Chase Figur 2015)
Beast Man (red) , Camo Khan , Granamyr (green) (Power-Con Exclusives)
Darius (Mai) , Crita (Juli) , Despara (Club Eternia 2016 Exclusive)
General Sundar und Night Stalker (September) , Horde Wraith und Tuskador (November)
Roton (Dezember)

Lust auf mehr?
In unserem Archiv erwarten dich über 810 Masters Reviews!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31413
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2 |  3
Autor
 Text
Danyo
FAN-WETTBEWERBE
Beschützer des Schlosses
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1450
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Verpackungen machen echt ordentlich was her.
Da ich die Figuren aber lose sammle, kam dieser He-Man für mich nicht in Frage.

Geschrieben am  17.08.2017 um  11:33 Uhr
nakira
Kämpfer des Guten
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 563
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Man kann auch Alles zu Tode kritisieren
------------------
"You feel at ease as you flock with the masses! What do you see with your heads in their asses? Now look at me, I´m not one of your kind! And I prefer to stay behind And walk the wicked way"

Geschrieben am  17.08.2017 um  12:16 Uhr
Bjoern74 Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8076
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein sehr nachvollziehbares Review! Das dunkle Blond von HeMans Haarfarbe ist mir auch gleich aufgefallen. Für mich muss er wirklich blond sein.
------------------
Ich bin voll auf MotU.

Geschrieben am  17.08.2017 um  12:23 Uhr
Karkarr
Stärkster der Starken
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10054
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

nakira schrieb am  17.08.2017 um  12:16
Man kann auch Alles zu Tode kritisieren
Man kann auch zwanghaft alles schön reden die Menschen sollten wirklich mal lernen objektiv zu betrachten wenn etwas offensichtlich ist, ist es Fakt, da muss man nicht zwanghaft drum herum reden oder die Augen verschließen, nur damit der kleine wollige rosa Turm nicht einstürzt, es kann ja einem trotzdem gefallen, angesprochen werden muss es aber trotzdem, dann kann ja jeder entscheiden wie er meint und das Elend in kauf nehmen oder auch nicht

#
EDIT: schönes Review natürlich
------------------
Ich mach was ich will, das ist mein Gesetz ! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› -

Geschrieben am  17.08.2017 um  12:25 Uhr  |  Zuletzt geändert am 17.08.2017 -12:45 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26732
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review! Gefällt mir!
Einen Fotovergleich mit dem 2008er He-Man (lose und MOC) hätte ich noch gut gefunden.
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  17.08.2017 um  12:49 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31413
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ging leider nicht, weil bei Melkor23 alle Toys noch in Umzugskisten stecken. Das alles jetzt fürs Review auspacken zu müssen wollte ich ihm nicht auftun. :D
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  17.08.2017 um  13:00 Uhr
Danyo
FAN-WETTBEWERBE
Beschützer des Schlosses
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1450
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  17.08.2017 um  13:00
Ging leider nicht, weil bei Melkor23 alle Toys noch in Umzugskisten stecken. Das alles jetzt fürs Review auspacken zu müssen wollte ich ihm nicht auftun. :D
Sleletor kennt auch keine Gnade...

Geschrieben am  17.08.2017 um  13:02 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9528
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Polygonus schrieb am  17.08.2017 um  12:49
Schönes Review! Gefällt mir!
Einen Fotovergleich mit dem 2008er He-Man (lose und MOC) hätte ich noch gut gefunden.
Hätte ich mir auch gewünscht.
Da muss Melkor halt auch mal Prioritäten setzen!

Ansonsten ist das Review gewohnt gut. Etwas schade finde ich noch, dass He-Mans Kopf auf dem Cardback abgeschnitten ist.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  17.08.2017 um  13:36 Uhr
melkor23 Meine Identität wurde verifiziert.
REDAKTION
Lord Skeletor
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17573
Status: ONLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Polygonus schrieb am  17.08.2017 um  12:49
Schönes Review! Gefällt mir!
Einen Fotovergleich mit dem 2008er He-Man (lose und MOC) hätte ich noch gut gefunden.
Wahrscheinlich interessiert es bis dahin keinen mehr, aber ich liefere das dann irgendwann im Herbst nach. Allerdings kann ich nicht mit MOC-Bildern dienen.

Für mich sind die Kritikpunkte alle nachvollziehbar, aber jeder kann für sich entscheiden, wie schwer sie einzeln und gemeinsam wiegen. Ich hätte ihn mir auch etwas hellblonder gewünscht, aber der Rest ist für mich ein gutes Gesamtpaket.
------------------
Xbox Live Gamertag/Nintendo ID: melkor2301

Geschrieben am  17.08.2017 um  13:40 Uhr  |  Zuletzt geändert am 17.08.2017 -13:41 Uhr
Polygonus Meine Identität wurde verifiziert.
Schwarzer Magier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 26732
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  17.08.2017 um  13:00
Ging leider nicht, weil bei Melkor23 alle Toys noch in Umzugskisten stecken. Das alles jetzt fürs Review auspacken zu müssen wollte ich ihm nicht auftun. :D
Das lass ich mal als Ausrede gelten!
------------------
Die Welt der Meister - Das deutsche Masters-Fan-Magazin - Jetzt Ausgaben 10 & 11 bestellen unter: www.hordak.de oder www.facebook.com/dieweltdermeistermagazin oder E-Mail an meimag@hordak.de

Geschrieben am  17.08.2017 um  13:44 Uhr
melkor23 Meine Identität wurde verifiziert.
REDAKTION
Lord Skeletor
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17573
Status: ONLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
So sieht die Sammlung gerade aus. Irgendwo da in den Obi-Kisten oder darunter ist der alte Classics-He-Man glaub ich.

Anhang:


------------------
Xbox Live Gamertag/Nintendo ID: melkor2301

Geschrieben am  17.08.2017 um  13:47 Uhr
oneinchman
Befehlshaber der Wache
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2815
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  17.08.2017 um  13:00
Ging leider nicht, weil bei Melkor23 alle Toys noch in Umzugskisten stecken. Das alles jetzt fürs Review auspacken zu müssen wollte ich ihm nicht auftun. :D
Und du hast keinen 2008er He Man?

Geschrieben am  17.08.2017 um  13:50 Uhr
Retro-Ulle
Befehlshaber der Wache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3202
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke für das Review, muss es heut Abend noch ausführlich lesen. Für mich ist der Ultimate He-Man auf Grund seiner Haarfarbe und des Gesichtausdruckes (gefällt mir nicht, besonders nicht die 2 Falten zwischen den Augenbraun) nur Mittelmaß und die schlechteste Figur der Ultimates. Teela und Skeletor finde ich am besten gelungen. Die gefallen mir richtig gut. Ram Man wirkt in echt etwas besser als erwartet, auch wenn ich die silberne Farbe vermisse. Faker ist ok. Bezüglich der Verpackung muss ich zu allen Figuren sagen, dass ich mir dickere Karten vorgestellt habe. Auch lässt die aufgeklebte Farbfolie qualitativ zu wünschen übrig. Sie löst sich leicht an manchen Ecken was dann schnell nach abgestoßenen Ecken und Kanten aussieht. Manche meiner Vintage Repro-Karten sind qualitativ besser und stabiler. Die Rückseiten und die Comic-Motive der Karten sind toll gestaltet. Insgesamt muss ich feststellen, dass bei Super7 noch Luft nach oben für Verbesserungen ist.

Geschrieben am  17.08.2017 um  13:59 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31413
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

oneinchman schrieb am  17.08.2017 um  13:50

Seb schrieb am  17.08.2017 um  13:00
Ging leider nicht, weil bei Melkor23 alle Toys noch in Umzugskisten stecken. Das alles jetzt fürs Review auspacken zu müssen wollte ich ihm nicht auftun. :D
Und du hast keinen 2008er He Man?
Doch, aber keinen Ultimate He-Man.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  17.08.2017 um  14:21 Uhr
Teelaholic Meine Identität wurde verifiziert.
Stärkster der Starken
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9528
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  17.08.2017 um  14:21

oneinchman schrieb am  17.08.2017 um  13:50
Und du hast keinen 2008er He Man?
Doch, aber keinen Ultimate He-Man.
Melkor macht ein Bild vom Ultimate und du vom Classics - schon passts.
------------------
Teela ist die Herrin von Eternia. Sie ist die Wächterin des Guten. Ihr allein gehört die Macht.

Geschrieben am  17.08.2017 um  14:32 Uhr
Oo-Larr Meine Identität wurde verifiziert.
Befehlshaber der Wache
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2523
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Teelaholic schrieb am  17.08.2017 um  14:32

Seb schrieb am  17.08.2017 um  14:21
Doch, aber keinen Ultimate He-Man.
Melkor macht ein Bild vom Ultimate und du vom Classics - schon passts.
Oder man schaut sich bis dahin das Video von Pixel Dan an, wenn man es nicht abwarten kann....

Anhang:


Geschrieben am  17.08.2017 um  14:54 Uhr  |  Zuletzt geändert am 17.08.2017 -14:55 Uhr
bambino
Königswache
Alter : 47
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 424
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das Review ist wieder mal gewohnt Klasse!

Nur hab ich einen ollen Fehler gemacht

Ich hab damals NICHT vorbestellt und muss jetzt wohl in den sauren Apfel beissen. Mittlerweile kosten die Ultimates auf dem Zweitmarkt zwischen 100 und 150 Euro!!!

In Zukunft werd ich JEDE verdammte Figur vorbestellen.
Hoffe dass ich auf ebay jetzt noch zu einem moderateren Preis He-Man und Teela abbekomme.
------------------
Ich baue Dioramen/Stands und Bases auf Wunsch für deine Sammlung oder Lieblingsfigur.

Geschrieben am  17.08.2017 um  15:01 Uhr  |  Zuletzt geändert am 17.08.2017 -15:03 Uhr
Friesenjung
Befehlshaber der Wache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3533
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Karte bzw. die Aufmachung hätte ich mir für die MotU-Classics gewünscht!
------------------
Fünf Mark ins Phrasenschwein!

Geschrieben am  17.08.2017 um  15:14 Uhr
Shalamar
Stärkster der Starken
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10746
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

bambino schrieb am  17.08.2017 um  15:01
Das Review ist wieder mal gewohnt Klasse!

Nur hab ich einen ollen Fehler gemacht

Ich hab damals NICHT vorbestellt und muss jetzt wohl in den sauren Apfel beissen. Mittlerweile kosten die Ultimates auf dem Zweitmarkt zwischen 100 und 150 Euro!!!

In Zukunft werd ich JEDE verdammte Figur vorbestellen.
Hoffe dass ich auf ebay jetzt noch zu einem moderateren Preis He-Man und Teela abbekomme.
Schönes Review

Zu den Preisen, schau mal genau auf beendete Auktionen, dann erkennt man schnell , dass nicht nur Setpreise von 500 Euro und mehr völlig daneben sind (k.A. wer damit angefangen hat, es wurde nie ein Set für diesen Preis verkauft) sowie die Einzelpreise fast alle zweistellig sind - mit 2 Ausreißern, He-Man und Skeletor, wobei die Spannbreite noch relativ breit ist, d.h. auch ein He-Man für 85 Euro ist möglich.
Ich würde auch mal die im Classics Thread genannten Shops wegen einem He-Man abklappern, vielleicht ist da noch einer unter 80 Euro möglich, ansonsten eBay USA.
Generell hab ich den Eindruck, dass zumindest das eBay-Interesse relativ gering ist, also mehr Angebot als Nachfrage bzw. Sammler bereits gesättigt sind? Quasi so ne Einstellung wie bei 1 Euro kann man ja mal mitbieten und schauen, aber ansonsten nicht viele Sofort-Käufe.

Witzig, dass eh noch keiner im Wertthread gefragt hat, sehe Teela, Ram-Man und Faker bei max. 90 Euro und He-Man & Skeletor bei max. je 115 Euro.
Die "Beschädigungen" an den Karten sehe ich mittlerweile als viel größeres Übel, da noch nicht einmal durch den langen Transport sondern vorm bzw. beim Schieben in den Mailer passiert

Geschrieben am  17.08.2017 um  15:27 Uhr  |  Zuletzt geändert am 17.08.2017 -15:45 Uhr
cjmhai
Horde-Offizier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1408
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Shalamar schrieb am  17.08.2017 um  15:27

bambino schrieb am  17.08.2017 um  15:01
Das Review ist wieder mal gewohnt Klasse!

Nur hab ich einen ollen Fehler gemacht

Ich hab damals NICHT vorbestellt und muss jetzt wohl in den sauren Apfel beissen. Mittlerweile kosten die Ultimates auf dem Zweitmarkt zwischen 100 und 150 Euro!!!

In Zukunft werd ich JEDE verdammte Figur vorbestellen.
Hoffe dass ich auf ebay jetzt noch zu einem moderateren Preis He-Man und Teela abbekomme.
Schönes Review

Zu den Preisen, schau mal genau auf beendete Auktionen, dann erkennt man schnell , dass nicht nur Setpreise von 500 Euro und mehr völlig daneben sind (k.A. wer damit angefangen hat, es wurde nie ein Set für diesen Preis verkauft) sowie die Einzelpreise fast alle zweistellig sind - mit 2 Ausreißern, He-Man und Skeletor, wobei die Spannbreite noch relativ breit ist, d.h. auch ein He-Man für 85 Euro ist möglich.
Ich würde auch mal die im Classics Thread genannten Shops wegen einem He-Man abklappern, vielleicht ist da noch einer unter 80 Euro möglich, ansonsten eBay USA.
Generell hab ich den Eindruck, dass zumindest das eBay-Interesse relativ gering ist, also mehr Angebot als Nachfrage bzw. Sammler bereits gesättigt sind? Quasi so ne Einstellung wie bei 1 Euro kann man ja mal mitbieten und schauen, aber ansonsten nicht viele Sofort-Käufe.

Witzig, dass eh noch keiner im Wertthread gefragt hat, sehe Teela, Ram-Man und Faker bei max. 90 Euro und He-Man & Skeletor bei max. je 115 Euro.
Die "Beschädigungen" an den Karten sehe ich mittlerweile als viel größeres Übel, da noch nicht einmal durch den langen Transport sondern vorm bzw. beim Schieben in den Mailer passiert
Hey Shalamar,
das sind genaue aktuelle Preisangaben, Respekt Auch schon in anderen Threat´s ist mir aufgefallen das Du dich sehr gut auskennst
Ich glaube der Motuc-Preislistethreat wäre bei Dir in guten Händen und muss sowiso mal Generalüberholt werden.

Geschrieben am  17.08.2017 um  15:58 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.