66 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  19.02.2018 um  08:50 Uhr      
Spielzeug
NYTF 2018: Brian Flynn von Super7 im Interview mit Pixel Dan

Neue Classics sind in Arbeit, aber Super7 zeigt sie aus bestimmten Gründen noch nicht. Außerdem wurde das Ende der Vorbestellphase für Wave 2 enthüllt. Die Neo-Vintage-Figuren haben noch keinen Veröffentlichungstermin, aber einen Preis.

Zuerst spricht der stimmlich deutlich angeschlagene Brian Flynn über die Neo-Vintage-Figuren. Bei den neuen grauen Modellen wurden die Hüftgelenke nochmal komplett überarbeitet, da die erste Lösung nicht richtig funktioniert hat. Sie konnten damit nicht gerade stehen. Diese Korrektur ist auch eine Ursache für die Verzögerungen.

Was den Verkauf um Einzelhandel angeht: der Status der Verhandlungen ändert sich nahezu täglich und wenn es da nicht bald konkrete Ergebnisse gibt, wird Super7 sie einfach selbst veröffentlichen. Aber sie würden sie immer noch sehr gerne in Spielzeugläden sehen, wo die Leute sie einfach kaufen können.

Der Preis der Neo-Vintage-Figuren soll 19,99 US-Dollar betragen.



Super7 war sich im Vorfeld bewusst, dass es nicht gut ankommt, wenn keine neuen Masters of the Universe Classics-Figuren gezeigt werden. Aber sie haben sich aus bestimmten Gründen dafür entschieden.

Erstens möchten sie bevor neue Figuren gezeigt werden die "alten" Figuren der Wave 1 zu den Vorbestellern bringen. Der Versand der Wave 1 hat am Freitag vor der New York Toy Fair begonnen.

Zweitens gab es bei gezeigten Prototypen viele Reaktionen, was an ihnen alles nicht stimmt. Bei ersten Prototypen ist dies aber ganz normal, genauso wie, dass es bis zur endgültigen Produktion noch viele Änderungen an den Figuren gibt. Super7 will Classics-Figuren auch deshalb nicht mehr so früh zeigen, damit der erste Eindruck näher am finalen Produkt ist.

Drittens soll damit der Zeitraum zwischen Enthüllung, Vorbestellung und Auslieferung deutlich verkürzt werden.

Brian Flynn versteht, dass die Farbänderung bei Filmation Tri-Klops und seiner Rüstung für viel Ärger bei den Fans gesorgt hat. Dass die ursprüngliche Filmation-Farbe ebenso hellgrün war, spielte mit rein in die Entscheidung, aber der wichtigste Grund dafür war tatsächlich, ihn unterschiedlicher zum Classics Tri-Klops zu machen, der ja dunkelgrün ist. Brian Flynn gibt zu, dass sie diese Änderung früher und besser hätten kommunzieren sollen. Aber genau das ist eben auch ein Grund, weshalb sie Classics-Figuren erst später in ihrem Entwicklungsstatus zeigen möchten: damit Änderungen zum Prototypen, dessen Ersteindruck sich aber "eingebrannt" hat, keinen Ärger bei den Fans mehr verursachen. Was Tri-Klops angeht: er wird jetzt nun mal in hellgrün erscheinen, aber Brian Flynn deutet an, dass sie versuchen, dieses konkrete Problem später zu lösen.

Die Gussformen für die MotUC Wave 2 werden im Moment in der Fabrik hergestellt. Es gäbe neue unbemalte Prototypen, aber diese wollten sie nicht aufstellen. Die Vorbestellung für Wave 2 wird noch bis zum 15. März offen sein, damit die Fans die Wave 1 sicher in Händen haben, um eine Entscheidung für die Wave 2 fällen zu können.

Die MotUC Power-Con Exclusives sollen bald enthüllt werden, idealerweise kurz nach dem 15. März, wenn Wave 1 ausgeliefert und die Wave 2-Vorbestellung abgeschlossen ist.

Es sind aber definitiv neue und mehr Classics-Figuren in Arbeit, wie Brian Flynn extra betont, sogar viel mehr.

In einer kurzen Fragerunde zum Schluss des Videos wird noch auf folgende Classics-Themen eingegangen:

Die Hüftgelenke der weiblichen Figuren
Im Rahmen der Überarbeitung der weiblichen Hüftgelenke gab es mehrere Stufen bei den Verbindungsstiften. Es kann wohl tatsächlich sein, dass bei den Figuren in der Produktion unterschiedlich lange Verbindungsstifte verwendet werden, wodurch die Hüften unterschiedlich breit wirken. Aber es sind definitiv nicht mehr die langen Verbindungsstifte der ersten Iteration.

Das Gesicht von Filmation Teela
Aus Sicht von Brian Flynn ist das Gesicht von Filmation Teela so gut gelungen, wie man es in dieser Größe schaffen kann. Den Vorwurf, dass es nicht dem Prototyp entspricht, möchte er nicht so stehen lassen. Die Kritik basiere auf Bildern durch Vitrinenglas mit unvorteilhaftem Licht, die dann in Übergröße gezeigt werden. Super7 möchte ja keinen hässlichen Teela-Kopf machen, um die Fans zu verärgern, sondern den besten Teela-Kopf, der ihnen möglich ist. Wenn dieser Teela-Kopf jemandem nicht gefällt, tue es Brian Flynn leid.

Was nicht angesprochen wurde:

- MotUC Snake Mountain
- MotUC Stridor
- Wird MotUC Wave 2 wirklich schon Mai verschickt?
- Konkrete Verpackungsgestaltung der Neo-Vintage-Figuren

Es gab also doch einiges zu besprechen im HE-MANischen Quartett live zur NYTF 2018:





Super7 möchte die Masters of the Universe Classics Wave 1 jetzt erst Mal zu den Käufern raus bekommen, bevor sie neue Artikel zeigen. Der Versand der Wave 1 hat seitens Super7 am Tag vor der New York Toy Fair begonnen, daher wird dies auch nicht mehr lange dauern. Es wird aber definitiv weitere Classics-Figuren nach Wave 2 geben.

Die grauen Neo-Vintagefiguren sind überarbeitete Modelle, die für die finalen Figuren verwendet werden. Die bemalten Figuren sind die bereits bekannten Prototypen.



Weiterhin fehlen jede Information zu Preis, Vertriebsweg und Erscheinungsdatum. Möglicherweise wird es am morgigen Abend zu erwartenden Pixel Dan-Interview Aufschluss darüber geben.

Komplett neu sind Beast-Man und Man-At-Arms im Filmationstil.





Diese sind offenbar Teil der Wave 2 mit He-Ro und Eldor.





Die Modelle der Wave 1 mit Skeletor, He-Man, She-Ra und Hordak wurden nochmal komplett überarbeitet und stehen jetzt als unbemalte Figuren neben bemalten alten Prototypen.





Bei den Classics-Figuren der Wave 2 wird zumindest erstmals das komplette Zubehör ausgestellt.











Auf The Fwoosh und The Toyark finden sich zahlreiche weitere hochauflösende Bilder.

Messestand von Super7 auf der New York Toy Fair
Abbildung : Messestand von Super7 auf der New York Toy Fair



Weitere Rundgangvideos vom Super7-Messestand:

NotAnotherRetroChannel


SEO Toy Review




Super7 bei IGN im Vorfeld der New York Toy Fair:



Quelle :
 The Toyark / The Fwoosh

Links zum Thema : *
 http://news.toyark.com/2018/02/17/toy-fair-2018-su...
 http://thefwoosh.com/index.php/2018/02/toy-fair-20...
* PlanetEternia ist nicht verantwortlich für deren Inhalt!

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
melkor23 Meine Identität wurde verifiziert.
REDAKTION
Lord Skeletor
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16004
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Autor
 Text
melkor23 Meine Identität wurde verifiziert.
REDAKTION
Lord Skeletor
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16004
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Im New York Toy Fair 2018-Thread wird bereits fleißig diskutiert.
------------------
Xbox Live Gamertag/Nintendo ID: melkor2301

Geschrieben am  17.02.2018 um  14:56 Uhr
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.