38 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Lese uns auf Google+! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  06.11.2018 um  17:30 Uhr  
Reviews
Karg (MotU Classics)

Mit dem Film-Bösewicht macht Super7 möglich, was zuvor unmöglich schien. Wir betrachten ihn näher uns verraten euch, warum nicht nur an der Figur ein Haken ist.

Karg war eine freundliche Stiftung von MotU-Classics.de.

Dass Karg in der zweiten "Collector´s Choice" Wave enthalten ist, wundert einerseits nicht. Immerhin war er mit Abstand die MotU Classics Wunschfigur Nummer 1 bei der Fanbefragung auf he-man.org. Andererseits wundert es aber dennoch! Denn als einziger neuer Kämpfer aus dem 1987er Masters Kinofilm ohne Vintage Spielzeug gab es bei Karg keine rechtliche Grundlage für eine Classics Figur. Zwar bemühte sich Super7 um Spielzeugrechte zum Film, eine Einigung darüber war jedoch noch weit entfernt. Dann aber wiesen findige Fanberater darauf hin, dass Karg ja zumindest in Marvels Comic-Adaption des Films sowie in einem Masters US-Magazin zu sehen war. Genau das erwies sich als das passende Schlupfloch, um die Figur doch recht schnell produzieren zu können - wenn auch optisch nicht ganz wie im Kinofilm.

Karg im Film (oben), im Marvel/Star Comic (unten links) und im Masters Magazin (unten rechts)
Abbildung : Karg im Film (oben), im Marvel/Star Comic (unten links) und im Masters Magazin (unten rechts)

Verpackung
Wie bei allen Wave 2 Figuren prangt auch auf Kargs Blistereinleger ein großes Jubiläumslogo. Die Figur ist gut sichtbar verpackt, allerdings ist die Hakenhand häufig leicht verbogen. Die Waffen werden zwar großteils vom Einleger verdeckt, liegen aber nicht unschön in Tütchen, sondern stecken sauber im Blistertray. Über das auffällige Halteband um die Hüfte braucht man nicht mehr reden - das muss weg, Super7! Das Profilbild von Axel Gimenez auf der Rückseite zeigt im Übrigen Kargs Haken noch in seiner Prototyp-Form, doch dazu gleich noch mehr.



Biografie
Karg diente Skeletor loyal als grausamer Inquisitor von Snake Mountain. Sein grauenhaftes Äußeres und sein rasiermesserscharfer Haken waren verursachten zahllose Alpträume. Kargs scharfsinniger Intellekt diente ihm gut beim aushecken kreativer Verhörmethoden, um seinen "Gästen" Informationen zu entlocken. Seine unglückseligen Gefangenen wurden vom Minotauren-Cyborg Minox in Snake Mountains Doom Room gebracht, wo Karg sie voll anzüglicher Entzückung begrüßte, während er seine zahlreichen Folterinstrumente präsentierte. Zusätzlich zu seinen Aufgaben als Verhörer war Karg auch ein enorm versierter Kopfgeldjäger und bekannt dafür, seine Opfer mit einer unerbittlichen Entschlossenheit zu jagen, die an Obsession grenzte. Dabei entwickelte Karg eine verstörende Faszination für Lt. Andra von den eternianischen Königstruppen. Nachdem er seine Begeisterung für sie auf verschiedene perverse Weise ausgedrückt hatte, wurde Karg letztlich von der zornigen Lt. Andra während der Belagerung von Zot besiegt und nach Prison Starr geschickt, wo er sich nach wie vor befindet. Kargs Herkunft ist geheimnisumwittert, Gerüchte besagen jedoch, er sei von adeliger Abstammung.



Holla die Waldfee, creepy Kargy! Da der Bösewicht keinerlei Hintergrundmaterial mit sich brachte, konnten die Autoren bei dieser Biografie sehr frei arbeiten. Heraus gekommen ist der möglicherweise verstörendste Masters Charakter. Was nicht heißt, dass der Text schlecht ist. Ob man nun sexuelle oder rein sadistische Untertöne zwischen die Zeilen deutet, bleibt dem Leser selbst überlassen. Zumindest scheint Karg Anleihen am New God Desaad (Darkseids Folterknecht in den DC Comics) zu nehmen. Was sogar logisch ist, da der Kinofilm ein Tribut an die Arbeiten von Jack Kirby war, dem Schöpfer der New Gods. Jedenfalls ist Karg somit jemand, dem man ungern begegnen möchte. Dabei sind auch sehr geschickt Referenzen für Hardcorefans eingebaut. Minox entstammt einem italienischen Masters Comic, Lt. Andra den Marvel Comics, und der Doom Room einer bekannten Geschichte aus den Ehapa Comics. Easter Eggs, die nicht aufgesetzt sind und die gute Biografie abrunden.



Modellierung
Kargs Aussehen entspricht überwiegend seinem finalen Filmdesign. Überwiegend deshalb, weil ein paar Teile von anderen Figuren recycelt wurden. Die Ober- und Unterschenkel sind Standardformen, ebenso wie Schultern, Oberarme und Oberkörper. Letzterer ist allerdings nicht zu sehen, da darüber eine neue, nicht abnehmbare Rüstung samt angeklebten Cape liegt. Auch die Schultern werden von an der Rüstung befestigten Polstern meist verdeckt. Die Füße wiederum stammen ursprünglich von Bow, mussten mangels Gussform aber neu produziert werden. Ein wenig verwunderlich, dass hier nicht gleich filmakkurate Schuhe gemacht wurden. Eventuell waren da noch "Nachwehen" aus der Zeit, als Super7 noch annahm, Gussformen von Mattel nutzen zu können.



Was die neuen Formen betrifft, so ist der Detailgrad enorm. Besonders gut lässt sich dies an Kargs Kopf erkennen. Zwar wurde der hintere Haarzopf weggelassen. Die von Fledermäusen inspirierte Maske wurde aber inklusive der tiefen Augen und spitzen Schneidezähne so gut adaptiert, dass Karg sogar unheimlich aussieht als im Film selbst. Nicht ganz so gut erging er jedoch der Hakenhand. War diese beim Prototyp noch extrem vorlagengetreu, wurde der silberne Haken selbst letztlich von Trap Jaw abgegossen. Gründe dafür wurden nie bekannt, denkbar ist einzig, dass der zugegeben sehr filigrane Filmhaken zu schnell abbrach.

Unten links: Filmakkurater Haken Prototyp
Abbildung : Unten links: Filmakkurater Haken Prototyp

Das Teilrecycling führt auch dazu, dass Karg so groß wie eine durchschnittliche Classics Figur ist. Im Film aber war Karg definitiv kleiner als die übrigen Söldner. Dementsprechend müsste die Figur rund einen Kopf kleiner sein als z.B. Saurod. Nun lässt sich aber argumentieren, dass diese Karg Figur ja eben nicht as Filmdesign adaptieren will, sondern vorwiegend auf dem US-Magazin Design basiert. Optimisten würden hier folglich Potenziale für eine zweite, flimgetreuere Karg Version sehen, dann mit passendem Haken, noch mehr neuen Formen und in der richtigen Größe.



Bemalung
Vor allem Kargs Farbgebung verdeutlicht das Schlupfloch, welches Super7 nutzte. Die Figur könnte auch Magazine Armor Karg heißen, weshalb die Kleidung überwiegend mit Blautönen arbeitet, während das Gesicht grün ist und die Haare gelb sind. Nun gut, im Comic war es wohl eher gedacht, dass Karg schwarz gekleidet sei und das Blau einzig Konturen und Formen verdeutlichen sollte. Wie dem auch sei, die Bemalung der Figur kann sich auf jeden Fall sehen lassen, denn die Rüstung ist überwiegend mit einer Metalliclackierung ausgestattet, während Details sehr punktgenau lackiert sind. Das trifft auch auf filigranste Partien des Gesichts zu. Hier wurde sogar ein Dark Wash benutzt, wie er bei Mattel jahrelang kaum noch vorkam. Hier wurde sich tatsächlich Mühe gegeben, das Maximum aus einem eher kruden Farbschema zu holen.



Beweglichkeit
Karg ist grundlegend mit allen üblichen Gelenken ausgestattet, so auch mit dem Doppelgelenk der Hand, wie es seit der ersten Super7 Wave auch in der Classics Toyline üblich geworden ist. Die Hakenhand indes lässt sich natürlich nicht kippen, aber problemlos drehen. Die Arme werden etwas von den Schulterpolstern beschränkt, was aber im vertretbaren Rahmen liegt. Kopfbewegungen werden erwartungsgemäß durch die Haare behindert, aber auch hier ist mehr machbar als man zunächst glauben würde. Das einzige wirklich große Problem stellen die Fußknöchel dar. Diese können erschreckend schnell ausleiern, wodurch die Figur recht leicht umfällt. Das war schonmal besser.



Zubehör
Eine von Kargs beiden Waffen ist sein Blaster aus dem Kinofilm. Die Pistole wurde sehr schön modelliert und lackiert und passt trotz des eckigeren Griffs gut in Kargs Hand. Auch Waffe Nummer Zwo stammt aus dem Film und hat sogar einen eigenen Namen. "Crucia, der Dolch der Qual" - ja, so wurde er im Werbematerial wirklich benannt! Klingt ein wenig wie der Todesfluch von Harry Potter, passt aber gut zu Kargs neuer Biografie. Der Dolch ist passend zur "Comicbemalung" der Figur lackiert, wobei das Cyan der Klinge doch schon wieder etwas zuviel des Guten ist. In die Hand passt er indes gut, allerdings kann die Farbe abblättern. Man kann es nur immmer wiederholen: Super7 muss eine Schutzlackierung an den Waffen vornehmen. Etwas schade ist, dass Karg keine Halteschlaufe besitzt. Kein Beinbruch, aber so bleibt eine Waffe nunmal stets am Boden liegen (oder baumelt schäps an der Hakenhand).



Fazit
Karg muss auf zwei Arten bewertet werden. Wer sich eine genaue Adaption des Filmdesigns wünscht, wird hier sehr enttäuscht sein und die Figur eher als Knockoff sehen. Wer aber mit dem "Magazin-Design" zurecht kommt, wird mit hier ziemlich gut bedient. Abgesehen von den Wackelfüßen ist Karg in der Tat sehr schick geraten. Und Movie-Hardline können sich damit trösten, dass die Figur Möglichkeiten bietet, um irgendwann auch noch eine akkuratere Version mit genügend deutlichen Änderungen zu produzieren.

Reilly arbeitete auch mal als Verhörspezialist. Seine Foltermethode bestand aus dem Eintrichtern zahlloser Mengen Kartoffelchips bei Unterbindung des Würgereizes. Leider kam er selbst auf den Geschmack und musste die Arbeit wegen aktuen Übergewichts beenden.



Mehr Reviews zu den Masters of the Universe Classics:
Blade | Gwildor | Saurod


Classics Jahrgang 2016
Lord Masque | Serpentine King Hssss | Vultak | Anti-Eternia He-Man | Beast Man (red) | Camo Khan | Granamyr (green) | Darius | Crita | Despara | General Sundar | Night Stalker | Horde Wraith

Classics Jahrgang 2017
Ultimate He-Man | Ultimate Skeletor | Ultimate Teela | Ultimate Faker | Ultimate Ram Man
Stratos, Trap Jaw & Prince Adam

Collector´s Choice Wave 2
Dylamug | Granita

Lust auf mehr?
In unserem Archiv erwarten dich über 830 Masters Reviews!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Lese uns auf Google+!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Reilly Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 29679
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Grabnatz
Radarauge
Alter : 31
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9644
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich bin so zufrieden mit dem guten.Wollte ich damals schon haben. Bei meinem ist mit den Knöcheln alles in Ordnung.

Macht sich super neben den anderen beiden.
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  06.11.2018 um  17:44 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 31
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9644
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieso ist der Film ein Jack Kirby Tribut?

Ich meine das Theme ist eine ziemliches Superman Rip Off aber sonst.
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  06.11.2018 um  18:02 Uhr
Acid Rain
Kämpfer der Horde
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 615
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mir gefällt die Farbgebung und Größe der Figur sogar besser als im Film. Die Standart Figuren hatten doch eh immer die gleiche Standartgröße und so fällt der gute Karg nicht aus dem Rahmen.

Geschrieben am  06.11.2018 um  18:40 Uhr
Shalamar
Master of the Universe
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8457
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gehört irgendwie dazu, aber als Figur nicht so mein Fall, hätte "weicher" designed sein müssen

Geschrieben am  06.11.2018 um  18:44 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 31
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9644
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Shalamar schrieb am  06.11.2018 um  18:44
Gehört irgendwie dazu, aber als Figur nicht so mein Fall, hätte "weicher" designed sein müssen
Also passt er für dich so schlecht rein wie Saurod und Blade?
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  06.11.2018 um  19:01 Uhr
TSBB88781
Waffenträger
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 59
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Finde den wirklich gut gelungen und hat meiner Meinung nach definitiv mehr Daseinsberechtigung als so manch anderer Kumpane

Geschrieben am  06.11.2018 um  19:42 Uhr
Faker Impose..
Skelettkrieger
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 485
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Finde ihn super aber ich warte auf eine Film Version....

Geschrieben am  06.11.2018 um  20:41 Uhr
Soundwave79
Dämon des Schattenreichs
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5128
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich weiß nicht, ob ich es überlesen habe, aber wie ist das Material der Figur?

Geschrieben am  06.11.2018 um  21:46 Uhr
Reilly Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 29679
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Grabnatz schrieb am  06.11.2018 um  18:02
Wieso ist der Film ein Jack Kirby Tribut?

Ich meine das Theme ist eine ziemliches Superman Rip Off aber sonst.
Ohne zu sehr auszuschweifen:
Von Comiclesern wurde immer wieder mal darauf verwiesen, dass in dem Film recht leicht Analogien zu den Fourth Worlds Comics rund um die New Gods gesehen werden könnten. Z.B. die "Boom Tubes", über die zwischen Eternia und der Erde gereist wird. John Byrne (Comicschreibe/Autor) hat den Film sogar mal als "den besten New Gods Film" bezeichnet.
Als Byrne in einer Leserbriefkolumne die starken Ähnlichkeiten zwischen den New Gods und dem Masters Film anmerkte, antwortete Regisseur Gary Goddard selbst, Byrne habe mit seinem Vergleich gar nicht so verkehrt gelesen. Es freute Goddard, dass jemand "es verstanden hatte". Die Geschichte sei nämlich stark von klassischen Comicepen inspiriert gewesen, darunter (neben Fantastic Four und etwas Thor) auch von den New Gods - alles Jack Kirby Material.
Gary Goddard wollte sogar Jack Kirby selbst anheuern, damit dieser Designs für den Film erstellen würde. Das wurde aber vom Filmstudio abgelehnt. Gleichsam wurde Goddard (verständlicherweise) verboten, den Film im Abspann Jack Kirby zu widmen.
Letztlich war der Film nicht gezielt als "inoffizielle Fourth World Adaption" gedacht. Aber der Einfluss von Jack Kirbys Werken war vorhanden.
------------------
Nüchtern betrachtet ist besoffen besser.

Geschrieben am  06.11.2018 um  22:02 Uhr
Reilly Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 29679
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Soundwave79 schrieb am  06.11.2018 um  21:46
Ich weiß nicht, ob ich es überlesen habe, aber wie ist das Material der Figur?
Ziemlich gut. Biegbar wo nötig, solide wo richtig. Man merkt qualitativ nen deutlichen Sprung von Wave 1 zu Wave 2. Karg profitiert außerdem davon, dass so ziemlich jedes Teil bemalt wurde.
------------------
Nüchtern betrachtet ist besoffen besser.

Geschrieben am  06.11.2018 um  22:04 Uhr
Soundwave79
Dämon des Schattenreichs
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5128
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Reilly schrieb am  06.11.2018 um  22:04

Soundwave79 schrieb am  06.11.2018 um  21:46
Ich weiß nicht, ob ich es überlesen habe, aber wie ist das Material der Figur?
Ziemlich gut. Biegbar wo nötig, solide wo richtig. Man merkt qualitativ nen deutlichen Sprung von Wave 1 zu Wave 2. Karg profitiert außerdem davon, dass so ziemlich jedes Teil bemalt wurde.
Sehr schön, danke für die Antwort.

Geschrieben am  06.11.2018 um  23:40 Uhr
bambino
Königswache
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 329
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Neben Dylamug meiner Meinung nach die beste Figur aus Wave 2.
------------------
Neu aus der Diowerkstatt: Individuelle Classics Stands für deine Lieblingsfigur.

Geschrieben am  07.11.2018 um  07:46 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35114
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein tolles review! karg war die zweite figur, die mir die entscheidung, doch die wave 2 zu kaufen, vereinfacht hat
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  07.11.2018 um  08:17 Uhr
Reilly Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 29679
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich bin zugegebenermaßen eher erpicht darauf, noch einen Film-akkuraten Karg zu bekommen. Die Magazin-Version ist für mich nicht das, was ich mir unter Karg vorstelle. Aber das ist halt mein Geschmack, und es lässt sich nicht abstreiten, dass die Figur echt gut gemacht ist.
------------------
Nüchtern betrachtet ist besoffen besser.

Geschrieben am  07.11.2018 um  09:05 Uhr  |  Zuletzt geändert am 07.11.2018 -09:05 Uhr
Indie
Unbezwingbar
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6094
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Bzgl. der Schlupfloch-Thematik:

Ich erinnere mich, dass es bereits zu Scott Neitlichs Zeiten so gewesen ist, dass die Fans ihn darauf hingewiesen haben, dass man Karg aufgrund des Auftretens im Masters Magazin und aufgrund des Covers des Kataloges im Minicomic-Format als Figur, ggf. mit anderer Farbgebung hätte bringen können, Neitlich/Mattel dies aber so nicht umsetzten wollten, da man von den Lizenzinhabern des Films und anderen Verantwortlichen ein klares Nein bzgl. Karg bekommen hatte und sich genau solcher "Schlupflöcher" nicht bedienen wollte.

Als Karg dann überraschender Weise unter dem Super7-Banner angekündigt wurde, meinte Bryan Flinn auf eine Interview-Frage (glaube sogar es war ein Pixel Dan-Interview), dass es den Rechtsinhabern des Filmes rein um ein "Nein" in Richtung Mattel ging; das bedeutet, dass man das ok für Karg bekommen könne, wenn man zu denen ein besseres Verhältnis pflege, als es Mattel seit Zeiten des Realfilmes tat.

Geschrieben am  07.11.2018 um  09:24 Uhr
Looking_Glad
Beschützer des Schlosses
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2211
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wenn man die ganzen Filmation Figuren welche von Super 7 bisher produziert wurden weg läßt, sind die Super 7 Classics alle durchweg genial. Großartige Entscheidung, großartige Figur. Solche Besonderheiten fehlen derzeit bei Super 7 und ich hoffe das die nächsten Figuren uns wieder positiv überraschen mögen. Außer es sind wieder 2-3 Filmationfiguren dabei
------------------
"Ray, wennn dich jemand fragt ob du ein Gott bist dann sagst du JA!"

Geschrieben am  07.11.2018 um  13:53 Uhr
DaMischi77
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 140
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich bin kein großer Fan des Film Designs. Gerade die Haare lassen den Karg eher wie eine alte Dame aussehen. Der Charakter passt hingegen in die Motu Welt und ich bin von demher voll zufrieden mit dieser Version. Auch schön, dass diese auch wie eine echte Classics Figur aussieht und nicht wie eine Filmation Adaption. Dylamug und Hawke, ich gucke in eure Richtung...

Geschrieben am  07.11.2018 um  16:11 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 31
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9644
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ist aber auch der Tatsache geschuldet das Karg nicht im Filmation Cartoon auftauchte. Zum Glück
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  07.11.2018 um  16:20 Uhr
DaMischi77
Hofwache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 140
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Also ich mag ja auch den Filmation Look. Insbesondere Dylamug ist auch eine Klasse Figur... Aber ich bin auch Classics Fan geworden weil die 4H vieles aus den Figuren herausgeholt haben. Dadurch werden Figuren interessanter, die ansonsten kein großes Interesse (bei mir) geweckt hätten. Jüngstes Beispiel: Wrap Trap, altes Beispiel: Intergallactic Skeletor oder auch die Cosmic She Ra. Zumindest bei Hawke wurde da imo keine Extrameile gegangen.

Geschrieben am  07.11.2018 um  18:07 Uhr
Cyborg Meine Identität wurde verifiziert.
Königswache
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 258
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ich wolte mir den Karg in movie Farbe repainten ...aber muss sagen das blaumetallic gefällt mir echt mega ... Karg ist von wave 1+2 wahrscheinlich auch von wave 3 es sei es kommt movie skelli und Heman ....mit Abstand von Design , machart und farblich der beste von S7 ....

Geschrieben am  07.11.2018 um  18:25 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.