67 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  11.08.2006 um  10:09 Uhr  
Reviews
Die Wilde Horde - Teil 2

Neben den Spielzeugregalen fiel die Horde auch in die Welt des Zeichentricks ein. Im zweiten Teil unseres Hauptberichtes erfahrt ihr, was sich dort für sie änderte und welchen Einfluss Hordak & Co. nicht nur auf den Planeten Eternia ausübte.

Wie im ersten Teil bereits erörtert fungierte die Horde in Comics und Hörspielen vorwiegend als weiterer Gegner für He-Man & Co. Ganz anders verhielt es sich jedoch im Zeichentrick. Statt auch hier auf Eternia um die Macht über Castle Grayskull zu kämpfen, wurden Hordaks Mannen auf einem anderen Planeten als Schurken für die neue Zeichentrickserie um He-Mans Schwester She-Ra eingesetzt! Aber warum, wird sich da manch einer fragen. Außer Zweifel steht, dass die Wilde Horde von Mattels als Erweiterung für die Masters Toyline entwickelt wurde, um selbige weiterhin interessant zu halten. Gleichzeitig jedoch wurde die Princess of Power Reihe entwickelt. Ziel dieser Reihe mit ihren überwiegend weiblichen Charakteren samt "Echthaar" und abnehmbaren Kleidungsstücken war es, eine Figurenserie anzubieten, die zwar grob auf dem Erfolgskonzept der MotU-Toys aufbaute, aber direkt auf Mädchen abzielte. Statt muskelbepackter Krieger kämpften hier tapfere Prinzessinnen mit ihren individuellen Fähigkeiten für das Gute. Im Mittelpunkt würde die edle She-Ra, Schwester des mächtigen He-Man stehen (ursprünglich sollte sie seine Freundin sein), und ihr Gegner würde kein skelettgesichtiges Ungeheuer sondern die ebenso schöne wie verschlagene Catra sein. Und da der He-Man Cartoon großen Erfolg verbucht hatte der sich auch auf die Toyline auswirkte, würde natürlich auch She-Ra ihren eigenen Zeichentrick erhalten. Somit konnten von nun an beide Geschlechter der Zielgruppe abgedeckt werden. An dem ganzen bestand nur ein kleines Problemchen!



Als es jedoch an die Produktion des She-Ra Zeichentricks ging, kam für die Drehbuchautoren nämlich die Frage auf, wie man einen interessanten Grundplot kreieren sollte, wenn die Seite der Widersacher aus nur einer einzigen Schurkin bestand? Diese wäre wohl kaum ein ernstzunehmender Gegner für die Vielzahl von Heldinnen. Und hier kamen nun Hordak und Co. ins Spiel! Diese sollten in der sich zugleich in Produktion befindlichen zweiten "He-Man" Staffel eingeführt werden, wovon noch Folge 73 kündet (siehe nächster Absatz). Statt neuer Feind der Masters auf Eternia wurde die Horde nun jedoch zum Erzgegner für She-Ra und ihre Freunde auserkoren, und in diesem Zusammenhang wurde auch Catra im Zeichentrick als Mitglied der Horde vorgestellt. Für die Spielzeuge hingegen blieb alles gleich! Die Horde erschien wie geplant unter dem MotU-Signet während Catra (und auch die späteren Schurkinnen) auf normaler "Princess of Power" Karte in den Handel kamen und optisch keinerlei Verbindung zur Horde aufwies. Somit blieb die "MotU-Horde" dem PoP-Universum in den meisten Medien fern, während hauptsächlich im She-Ra Cartoon auf die Verbindung zwischen beiden Produktreihen eingegangen wurde. Ihre ersten Spuren hinterließ die Horde aber noch in der zweiten Staffel des He-Man Zeichentricks. In Episode 72, The Great Books Mystery präsentierte Autor Harvey Brenner das Wesen Batros, einen (wie der Name schon andeutet) fledermausartigen Schurken der Bücher stahl, da für ihn Wissen die größte Macht darstellte. Abgesehen von seinem ohnehin schon "artverwandten" Aussehen trug Batros einen Brustharnisch mit einem roten Fledermaussymbol. Dieses besaß zwar nicht ganz die Form eines Hordewappens, schien aber dennoch auf die kommenden Feinde hinzuweisen!



Nur eine Folge später erlebte man in Episode 73, The Origin of the Sorceress einen weitaus deutlichen Hinweis auf die Horde. Autor J. Michael Straczynski (u.a. auch bekannt als Kopf hinter "Babylon 5" und Autor vieler Comicserien wie "Rising Stars" oder "Amazing Spider-Man") verfasste mit nicht nur eine der beliebtesten Folgen, sondern sponn auch auf clevere Art ein kleines Überraschungsei in die Handlung ein. Diese dreht sich getreu dem Titel um die Herkunft der Zauberin, welche einst eine normale junge Frau namens Teelana war, deren Dorf von dem Magier Morgoth erobert wurde. Als ihr die Flucht gelang, erreichte sie Castle Grayskull, wo sie zur Nachfolgerin der damaligen Zauberin Kuduk Ungol wurde und mit ihren neuen Kräften das Dorf befreit. In dieser ohnehin interessanten und sehr empfehlenswerten Geschichte steckt aber noch ein weiteres Detail! Morgoth hatte nämlich eine außerirdische Invasionsflotte als Helfer, und diese Invasoren trugen eindeutig das Wappen der Wilden Horde! Auch wenn sie nicht namentlich erwähnt wurde, hatte Straczynski es doch geschafft, mit dieser Folge anzudeuten dass die Horde bereits lange vor der Geburt von Teela versucht hatte, Eternia zu erobern - und dabei von der Zauberin selbst geschlagen worden war.



Der nächste Auftritt der Horde war weitaus deutlicher und dürfte nahezu jedem Fan bekannt sein. Die Rede ist natürlich von ihrer offiziellen Einführung im Zuge des She-Ra Cartoons bzw. der Secret of the Sword Storyline. Hier wurde mit der Etablierung von Adora aka She-Ra als Prinz Adams Zwillingsschwester einer der größten Retcons der MotU-Geschichte vorgenommen. (retcon = retroactive continuity; die nachträgliche Ausweitung/Veränderung vergangener Geschehnisse durch ändern bekannter Aspekte oder hinzufügen neuer Details.) Man erfuhr nun, das zur Zeit der Geburt von Prinz Adam und Prinzessin Adora eine außerirdische Invasionsmacht - eben die Wilde Horde - unter Führung von Hordak (vergeblich) versucht hatte, Eternia zu erobern. Des Weiteren stellte sich heraus, dass Skeletor zu jener Zeit Hordaks Schüler gewesen war, und Snake Mountain als Basis der Horde auf Eternia gedient hatte. Nachdem seine Invasion im Scheitern inbegriffen war, beschloss Hordak, die neugeborenen Königszwillinge zu rauben. Durch Eingreifen von Man-At-Arms entkam er allerdings nur mit Adora, und obwohl er von dem gefangenen Skeletor verraten wurde, konnte Hordak mit dem Säugling durch ein Dimensionsportal nach Etheria fliehen. Auf Eternia wiederum löschte die Zauberin alle Erinnerung an das geraubte Kind aus, und nur noch sie, Man-At-Arms und das Königspaar wussten fortan von Adora, während Adam ahnungslos als Einzelkind aufwuchs.



In der Gegenwart nun wurde He-Man mit einem zweiten Zauberschwert - dem Schwert des Schutzes - nach Etheria geschickt. Hordak hatte den Planeten mittlerweile durch Hilfe von Shadow Weaver (zu ihr gleich mehr) unterworfen, und Adora diente unter ihm als Truppenkapitän. Im Lauf der Handlung erfährt sie schließlich von ihrer wahren Herkunft, verwandelt sich durch das Schwert in She-Ra und kämpft fortan an der Seite einer kleinen Rebellentruppe gegen die Horde. Binnen gerade einmal fünf Cartoonfolgen hatte man somit den MotU-Kosmos um ein vielfaches ausgedehnt, und nach dem Ende der He-Man Zeichentrickserie fungierte der ursprüngliche Ableger "She-Ra" noch als Nachfolger, da immer wieder He-Man, Skeletor und auch andere Charaktere Etheria kurzzeitig aufsuchten.



Die Horde unterschied sich von Beginn an deutlich von Skeletors Kämpfern des Bösen. Während letztere ein eher recht bunt zusammen gewürfelter Haufen von Verbrechern waren, entfaltete sich die Horde als wahres Imperium, innerhalb dem eine militärische Rangordnung herrschte. Auch bot sie für den She-Ra Cartoon Aspekte die bei He-Man undenkbar waren, da Hordaks Mannen hier nicht versuchten, eine Welt zu erobern, sondern dies bereits getan und ein diktatorisches Regime auf Etheria errichtet hatten! Die deutlichsten Unterschiede zirkulieren allerdings bei Hordak selbst. Dieser wurde besonders in den Minicomics vorwiegend als eine Art Magier ähnlich Skeletor dargestellt. Im Cartoon aber verabscheute er Magie und besaß selbst nur begrenzte magische Kräfte, die er vorwiegend einst erlernt hatte, um Eternia unterwerfen zu können. Seine Kräfte konzentrierten sich nun vor allen Dingen um das Gestaltwandeln, wodurch er sich in mechanische Objekte wie Raketen, oder seine Arme in Strahlenwaffen verwandelte. Wie sich im Lauf der Zeichentrickserie herausstellte, war er auch gar nicht Anführer der Wilden Horde, sondern lediglich ein General!

Hol Dir dein neues Wilde Horde Avatar






Klicke hier

Während Grizzlor, Leech und Mantenna und die Horde Trooper von Beginn an im Cartoon dabei waren, gesellte sich erst in Folge 34 Modulok hinzu. Dieser hatte als einziger seinen Erstauftritt im He-Man Zeichentrick ehe er sich von Skeletor abwandte und auf Seite der Horde schlug (auf seine Entstehung geht das Modulok Review am 14.08.2006 näher ein). Verwirrend war allerdings dass Modulok den Roboter Multi-Bot erschuf, welcher aber noch vor seinem Erbauer im She-Ra Cartoon auftrat.



Filmation und Lou Scheimer Productions formten die Horde von einer kleinen Gruppierung zu einem riesigen kosmischen Imperium, welches bereits viele andere Planeten in seiner Gewalt hatte und dessen Heimat nur als Horde World bekannt war. Oberster Führer dieser weltenumspannenden Macht war wie gesagt nicht Hordak, sondern dessen eigens für den Cartoon erfundener Bruder Horde Prime! Selbiger wurde nie vollends gezeigt, sondern trat nur als eine riesige, aus Nebelschwaden hervordringende, mechanische Klauenhand zum Vorschein, und den einzigen offiziellen Hinweis auf sein Äußeres erhielt man in der Erwähnung, dass Horde Prime zwei Köpfe habe (sein völlig anderes Aussehen in einem britischen Comic gilt hingegen als inoffiziell). Dragstor und Mosquitor hingegen tauchten nie in der Sendung auf. Nach Adoras Abgang wurde Catra zum Force Captain bzw. Truppenkapitän befördert und erhielt später sowohl in Cartoon als auch Toyline Verstärkung durch Entrapta.



Doch auch die beiden Schlangenmenschen Rattlor und Tung Lashor wurden im Zeichentrick als Mitglieder der Horde vorgestellt, wobei letzterer ein völlig anderes Aussehen erhielt, dafür aber die wichtige Aufgabe erhielt, die Schulbücher der Etherier zu verbrennen und den Kindern die Lehren der Horde zu indoktrinieren. Grund des ganzen war dass Mattel über den Zeichentrick auch die in Wave 5 erschienenen Figuren bewerben wollte. Der He-Man Cartoon aber war schon eingestellt, und Filmation wollte mit den Snake Men nicht eine weitere Schurkengruppierung einführen. Daher wurden Tung Lashor und Rattlor prompt zu Mitgliedern der Horde, während King Hiss erst gar nicht auftrat (siehe dazu auch "Im Wandel der Zeit: Die Snake Men").



Sehr großen Raum nahmen aber Charaktere ein, die eigens für den Zeichentrick erschaffen wurden. Prominentestes Beispiel war hier die überaus beliebte Shadow Weaver, eine von Etheria stammende Magierin durch deren Verrat Hordak den Planeten erst hatte erobern können. Ähnlich wie Evil-Lyn unter Skeletor stand auch Shadow Weaver unter Hordak an zweiter Stelle in der Befehlsgewalt und trachtete ebenfalls mehr als einmal selbst nach der Führungsrolle. Auch war sie maßgeblich an der Erziehung und magischen Indoktrination von Prinzessin Adora beteiligt. Weitaus geringere Aufmerksamkeit wurde Scorpia zuteil, welche immerhin ebenso wie Shadow Weaver von Folge 1 an dabei war. Stattdessen fungierte das "geflügelte Schweinchen" Imp häufig als enger Vertrauter und gar einziger Freund für Hordak. Die Kreatur kann guten Gewissens als kleiner Fiesling bezeichnet werden der andere Hordekämpfer ihrem Herrn gegenüber meist sehr schlecht dastehen ließ, aber in seinen Auftritten eher zu belächeln war.

Des Weiteren wurden noch zahlreiche weitere "Hordesmen" kreiert wie z.B. Inspekteur Darknee, welche aber meist in typischer Filmation-Manier nach einem Auftritt wieder vergessen wurden. Dies verwundert nicht, denn immerhin wollte Mattel Spielzeug bewerben, und folglich traten überwiegend nur jene Charaktere häufiger auf, welche auch in den Regalen aushingen. Große Ausnahme ist hier die bereits angesprochene Shadow Weaver, welche aber laut Gerüchten als Figur für die dritte Princess of Power Wave geplant war, ehe die Toyline eingestellt wurde. Erwähnung finden sollte hier auch Colonel Blast, welcher gewissermaßen das frühe Konzept für die MotU-Figur Rio Blast war, der bekanntlich als Held in die Läden gelangte. Das Wesen Dylamug wiederum könnte eventuell auf einem Konzept für eine nie produzierte Figur basieren, von der heute nur eine Skizze bekannt ist.





Während die Wilde Horde in den ersten Folgen noch den Eindruck einer wahrhaft gefährlichen Macht erweckte, büsste sie ebenso wie Skeletors Kämpfer des Bösen im Lauf der Zeit ihre Bedrohlichkeit ein, indem sie stets aufs neue gegen ihre Gegner (She-Ra und die Rebellen) verlieren mussten und zugleich auch noch "kindgerecht" der Lächerlichkeit preisgegeben wurden. Dies sorgte zwar gelegentlich für gelungene Momente wie Folge 63, "Flowers for Hordak", welche mit Humor statt Ernsthaftigkeit genommen werden sollte. In ernsthafteren Geschichten aber wirkte es eher deplatziert wenn z.B. Horde Prime auf einem Planeten namens Tropica Urlaub nahm, und Running Gags wie Hordaks Falltür als Bestrafung für nervige Handlanger bekamen schnell einen Bart. Das wahre Potential dieses Imperiums wurde nur selten so gut genutzt wie in Folge 26, "Book Burning".



Dennoch vermochte sich die Evil Horde über das Ende von Toyline und Zeichentrick hinaus, eine gewaltige Fangemeinschaft zu erhalten. Hordak und seine Mannen stellen weitaus mehr als ein bloßes Bindeglied zwischen den Masters of the Universe und der Princess of Power dar, und so verwundert es nicht dass ihre Ankunft im 200x Zeichentrick für reichlich Wirbel sorgte und sich unter den beliebtesten Stactions überwiegend Horde-Charaktere befinden. Aber das Thema folgt ein anderes Mal.


Mehr über die Wilde Horde

Die Wilde Horde - Teil 1


Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31625
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4
Autor
 Text
brave star
Truppenkapitän
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3721
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
SUper, super und nochmals super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
------------------
2008 is the ECC-Year: Get Ready For The Unexpected!!! The Evil Custom Connection (Classic & 200X) Is Coming Up In Cooperation With MaxLex - Brave Stars Customland: www.free-blog.in/thebravestar

Geschrieben am  10.08.2006 um  14:21 Uhr
Mac3
MODERATOR
King Hiss
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15755
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Einfach nur genial!
Wo hab ihr nur die Infos her?
Ich habe noch nie so genau die Serien betrachtet!
------------------
2.Std Herrscher von PE**PE-Tippmeister 2007**Godfather of Stammtisch**DuD** LdmPESZ** "Its meeeeeee. I was the turkey all alooong!" **PEK**RUNDGRILL SUCKS! ** Entropie ist die Tendenz von allem, zur Hölle zu fahren! ** ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  10.08.2006 um  14:29 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35414
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
auch der 2.teil ist spitze recherchiert und geschrieben! freu mich schon auf weitere (auch, wenn ich die vielleicht erst nach dem urlaub lesen kann )
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  10.08.2006 um  14:32 Uhr
DJ-Toxin Meine Identität wurde verifiziert.
MODERATOR
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10520
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Da hat jemand seine Hausaufgaben gemacht !!! Super Berichte & super Details !


------------------
✠ ✠ ✠ Gründer des HORDE-CLANS ✠ ✠ ✠ Horde-Clan-Leader und Eroberer von Planet Eternia ✠ ✠ ✠ Gründer der LdDS ✠ ✠ ✠ und suche immer Horde Trooper ✠ ✠ ✠

Geschrieben am  10.08.2006 um  14:35 Uhr
LaBomba
Truppenkapitän
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3360
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

DJ-Toxin schrieb am  10.08.2006 um  14:35
Da hat jemand seine Hausaufgaben gemacht !!! Super Berichte & super Details !


Die Horde bleiben meine absoluten Favorites. Obwohl die Snakemen im 200X Cartoon doch starj aufgeholt haben. Und wieder einiges dazugelernt.
------------------
Sind wir nicht alle ein bisschen "Freak"?

Geschrieben am  10.08.2006 um  14:41 Uhr
Preacher
Größter Held Eternias
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13131
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr schön, lässt sich wieder gut lesen und war voller interessanter Infos.
------------------
FREE THE INVADER! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^› - I´m the clown prince of fools. If you don´t get the joke it´s your loss.

Geschrieben am  10.08.2006 um  15:08 Uhr  |  Zuletzt geändert am 10.08.2006 -15:09 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3132
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
man leute, ich weiß echt nicht, wo ihr die infos alle herhabt. alleine schon die szene, wo hordaks kampfschiff auf die opfer ballert und dabei "die die" anzeigt...mir wär das im leben nicht so aufgefallen...phantastisch! was würden wir nur ohne leute wie den reilly anfangen?
------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  10.08.2006 um  15:13 Uhr
Lord Hordak
Truppenkapitän
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3908
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
auch der 2te teil---volle kanne

die info mit der anzeige in hordaks gleiter,,DIE DIE-STIRB STIRB--wie fällt den leuten sowas auf?ich kanns jetzt kaum draus erkennen selbst wo ich es weiss--das müssen roboter sein
------------------
Haribo macht Hordak froh - und die Horde ebenso

Geschrieben am  10.08.2006 um  15:22 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10589
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Boah ich liebe es Eure Berichte zu lesen! Großartig!
She-Ra als He-Mans Freundin? Na man gut das es nicht soweit kam *grins*
Erstklassig geschrieben!
Das lese ich auch gern ein zweites Mal
Vielen Dank dafür!
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  10.08.2006 um  15:28 Uhr
Bloodfreak
Finsterer Doppelgänger
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1754
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wirklich interessant!! Hab einige Sachen wieder nicht gewußt und war wirklich erstaunt (Rio Blast als früher Entwurf bei der Horde usw.).

Meiner Meinung nach gehört die Horde voll und ganz zu Motu (so hab ich sie auch kennengelernt). Der Cartoon kam bei uns ja erst viel später!! Ich war als Kind manchmal richtig irritiert, wenn z.B. Tung Lashor oder Rattlor bei der Horde aufkreuzten....fand ich damals schon nicht gut!!
Daß Hordak (und auch Skeletor) so oft lächerlich dargestellt wurden, macht mich heute noch manchmal wahnsinnig!! Hätte nicht sein müssen (zumindest in dem Ausmaß).

Hätte so gerne den 200x Cartoon noch weitergeschaut, wenn die Horde endlich auf Eternia losgelassen wird...das wäre aber dann wahrscheinlich sowieso nicht mehr jugendfrei gewesen, wenn man sich die King Hiss Invasion schon angeschaut hat....

Geschrieben am  10.08.2006 um  15:30 Uhr
Fire
Stärkster der Starken
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10589
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ja stimmt, das mit Rio Blast wusste ich auch nicht.
Schade, dass es Shadow Weaver damals nie als Figur gab. Hätte ich gern gehabt.
Auch wenn die Horde für mich auch eher auf Eternia anzuziedeln war, gehörte Shadow Weaver für mich trotzdem immer dazu.
Ich hoffe ja immer noch auf eine Staction von ihr. Aber das wird wenn überhaupt wohl noch auf sich warten müssen.
Bis dahin gibts aber ja noch massig an Horde Nachschub in Staction Form!
Freue mich schon auf das Hordak- Review!
------------------
She-Ra´s wahre Kraft kommt nicht aus dem Schwert oder dem Arm der es festhält. Es kommt aus dem Herzen. Das Schwert vergrößert nur das was schon da ist. (Light Hope)

Geschrieben am  10.08.2006 um  15:44 Uhr
DJ-Toxin Meine Identität wurde verifiziert.
MODERATOR
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10520
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@Fire: Das wäre doch das Thema überhaupt. She-ra ist He-Mans Freundin (weiß nur keiner) - bei einer Schlacht gegen Skeletor schlägt er He-Man eine Hand ab und bietet ihm an: "Zusammen können wir Eternia beherschen - He-Man ich bin dein Vater" ...

---------------------------------------

------------------
✠ ✠ ✠ Gründer des HORDE-CLANS ✠ ✠ ✠ Horde-Clan-Leader und Eroberer von Planet Eternia ✠ ✠ ✠ Gründer der LdDS ✠ ✠ ✠ und suche immer Horde Trooper ✠ ✠ ✠

Geschrieben am  10.08.2006 um  15:47 Uhr
Eternian
Unbezwingbar
Alter : 48
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5538
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ich wusste es
die horde in etheria wurde noch informatifer als
die horde in eternia

es lässt sich eht nichts hinzufügen
absolut alles ist abgedeckt worden

das eine meiner lieblings pop folgen erwähnt wurde ist auch toll

irgendwie war es süss as hordak gegen die wohl noch minderjährige perfuma irgendwie nichts ausrichten konnte
ich sage nur
"Hordakilein"
------------------
NOUS SOMMES TOUS VICTIMES wir sind alles opfer

Geschrieben am  10.08.2006 um  15:52 Uhr
Fahnengrabbl..
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3263
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Vielen Dank für diese ausführliche und gut gelunge Horde-Review!

Geschrieben am  10.08.2006 um  16:00 Uhr
Ente Al Dent..
Lord Skeletor
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16061
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Einfach fantastisch!!! Teil 2 ist sogar noch interessanter als der erste Teil, obwohl der eigentlich schon sau gut war!


------------------
Ich bin zurück aus Australien! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  10.08.2006 um  16:11 Uhr
King Randor
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2260
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
WOW!!!

Da habt ihr euch echt Mühe gegeben! Hätte nicht gedacht, dass man noch soviel Neues über die Horde erfahren kann!


------------------
Heroic ruler of eternia

Geschrieben am  10.08.2006 um  16:13 Uhr
Wolfritter
Horde Trooper
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 431
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
woah ich danke euch allen die dran beteilig twaren bisher !
absolut interessant !!!!

Geschrieben am  10.08.2006 um  16:21 Uhr
Madman Meine Identität wurde verifiziert.
MODERATOR
Hüter Schloss Grayskulls
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 18818
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
War mal wieder sehr interessant!
------------------
HULKAMANIA WILL NEVER DIE!!

Geschrieben am  10.08.2006 um  16:27 Uhr
Catlord
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1112
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Horde mochte ich schon immer am meisten.
Nur schade, daß so viele Sachen nie produziert wurden.
Vor allem dieses Playset hätte ich gerne gehabt.



Weiß da vielleicht jemand was Näheres zu? War das überhaupt ein Prototyp oder ist es nur eine Fan-Zeichnung?
------------------
Mal trumpft man auf, mal hält man stille, mal muß man kalt sein wie ein Lurch, des Menschen Leben gleicht der Brille: man macht viel durch. - Heinz Erhardt

Geschrieben am  10.08.2006 um  16:52 Uhr  |  Zuletzt geändert am 10.08.2006 -16:55 Uhr
tunglashor
Langarmige Viper
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1053
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Astreine Recherche, sehr interessant, die ´Wilde Horde Classic Days´ sind eine Spitzen-Idee, ein tolles Thema, so etwas sollte es öfter geben (am besten 3mal: Schlangenmenschen-, die Bösen-, und die Masters Classic Days).
Vielen Dank auch für den Horde-Bildschirmschoner, macht sich hervorragend auf dem PC.
Allesinallem Note: 1

Geschrieben am  10.08.2006 um  16:57 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3 |  4
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.