44 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  14.11.2011 um  10:10 Uhr  
Reviews
Snout Spout (Mini-Statue)

Die Staction des Elefantenmanns war der Überraschungshit von Serie 1 und gilt für viele als Beweis, dass unbeliebte Vintage-Figuren grandiose 200X-Charaktere sein können. PlanetEternia klärt auf, was wirklich an Snout Spout dran ist.

Als die Four Horsemen erstmals ihre Pläne zur Reihe der Mini-Statuen präsentierten, sollte Serie 1 nur aus zwei Charakteren bestehen. Wenig später aber wurde dieser Plan umgeändert, und der zunächst für Serie 2 geplante Snout Spout wurde als dritter Charakter zu Hordak und Clawful gepackt. Aber auch schon im Vorfeld hatte das Neudesign des einst eher unbeliebten Elefantenmenschen für Furore gesorgt, da er einer jener Actionfiguren-Prototypen war, die bereits auf der San Diego Comic Con im Sommer 2004 gezeigt wurden.

Frühe Konzeptskizze
Abbildung : Frühe Konzeptskizze

Laut Aussage der Horsemen hätte die Figur wie schon ihre Vintageversion Wasser aus dem Rüssel spritzen können. Noch erstaunlicher aber war, dass am Prototyp ein kleiner Teil des Helms abgenommen werden konnte, um darunter ein mechanisches Innenleben zu entdecken! Hierauf angesprochen enthüllten die Horsemen schließlich, dass ihr 200X Snout Spout fast volllständig ein Roboter gewesen wäre, in dem allenfalls ein Gehirn oder ähnliches organisch gewesen sei.

Unbemalter Prototyp der Actionfigur
Abbildung : Unbemalter Prototyp der Actionfigur

Inwieweit dies von Autoren auch übernommen worden wäre, bleibt jedoch durch die Einstellung von Cartoon und Comic ungewiss, und so ist Snout Spout die erste Mini-Statue, welche keinerlei Auftritte in anderen Medien verbuchen kann. Das heißt, zumindest einen kleinen Hinweis gab es im Masters Comic "The Shard of Darkness" Teil 1 zu erkennen! Die hier dargestellten Feuerwehrleute tragen Uniformen, nicht unähnlich dem Look von Snout Spout.

Kopf ohne Maske (digitale Nachcolorierung von PlanetEternia)
Abbildung : Kopf ohne Maske (digitale Nachcolorierung von PlanetEternia)

Beschreibung:
Für jede Mini-Statue wurde auch eine Kurzbeschreibung des Charakters erstellt, welche auf der Verpackung aber letztlich keine Verwendung fand:
"Niemand kennt die wahre Geschichte hinter der elefantenartigen Eisenmaske des als Snout Spout bekannten, geheimnisvollen Feuerwehrmanns. Manche sagen, er sei ein Android, der von den alten Eterniern geschaffen wurde, um bei der Bekämpfung großer Brände zu helfen. Andere behaubten, er sei ein Feuerwehrmann, der bei der Rettung anderer aus einem Inferno schwere Verbrennungen erlitt und von einem Schutzanzug umhüllt wurde. Was auch immer seine wahre Geschichte ist, dieser mächtige Kämpfer besitzt große Kraft, ein tapferes Herz und eine Hochdruckwasserkanone in seinem Rüssel, die jedes Feuer zu löschen vermag!"



Statue:
Für die Mini-Statue wurden die Formen der nie produzierten Actionfigur übernommen, wodurch sie freilich umso glaubhafter die gewollte Illusion eines beweglichen Spielzeugs suggeriert. Zugleich wurde die bekannte Masters Pose der leicht angewinkelten Beine und Arme beibehalten, während der Rüssel in leicht geschwungener Form modelliert ist und somit weitaus dynamischer als in den 80er Jahren wirkt.

Snout Spout Prototyp
Abbildung : Snout Spout Prototyp

Obwohl die Statue deutlich auf dem Vintagedesign aufbaut, haben die Horsemen wieder konsequent eine Modernisierung vorgenommen, ohne dabei aber allzu stark vom Vorbild abzudriften. So wurde der mechanische Look des Kopfes nun auf alle übrigen Partien übertragen, wodurch Snout Spout tatsächlich wie ein Roboter oder Kämpfer in metallener Rüstung wirkt. Der seinerzeit organische Körper ist somit passè. Zugleich passt der Kopf auch im Größenverhältnis besser zum Kopf als der frühere, eher wie ein Helm gewirkte Schädel.



Detailverliebtheit findet sich nicht nur bei den unzähligen Nieten und Konturen sowie dem perfekt strukturierten, mechanischen Rüssel. Auch die Füße können überzeugen. Waren diese bei den ersten Skizzen für den Charakter noch vergleichsweise normal geformt, ähneln sie nun eher elefantenartigen Hufen. Die Hände wiederum wurden mit nur drei klobigen Fingern modelliert, während die Rucksackgute durch Elemente wie einer kleinen Tasche ergänzt wurden.



Selbst der eher treudoofe "Tu mir nichts" Blick der Originalfigur wurde hier durch entschlossene Robotaugen ersetzt, und wo ein richtiger Elefant Stosszähne hätte, befinden sich an Snout Spouts Kopf/Helm nun Hervorhebungen, als könne man dort tatsächlich zwei mächtige Hauer anbringen. Selbst die Größe des heldenhaften Kämpfers ist beeindruckend, da er durchschnittliche Figuren locker um einen halben Kopf überragt!



Auch die Bemalung lässt sich nicht lumpen, denn selbst jene Kleinigkeiten sind konsequent farblich betont, welche bei den Actionfiguren meist aus Kostengründen ignoriert wurden. Während manche Farben in den 80er Jahren recht knallig wirkten, wurde bei der Mini-Statue mit gesetzteren Tönen gearbeitet. Äußerst löblich ist auch der "Wassertank" am Rücken, welcher mit einem roten Metallic-Ton überzogen ist. Glücklicherweise wussten die Four Horsemen aber auch, welche Feinheiten eher schädlich wären, und mieden sie entsprechend. Konkret handelt es sich hierbei um die Augen, welche bei der Classic-Figur mit dünnen schwarzen Pupillen versehen waren, deren fehlen bei der Mini-Statue aber einen bedrohlichen Ausdruck erzeugt.



Als Zubehör liegt Snout Spout natürlich auch eine Display-Base bei, in diesem Fall metallicblau gefärbt für die Helden von Eternia. Wer mit dem Podest weniger anfangen kann, wird aber mit Freuden feststellen, dass Snout Spout in der Regel auch ohne die Standhilfe recht gut stehen kann. Desweiteren trägt er eine gewaltige Axt mit silbernem Griff und blauer Klinge bei sich, welche zwar kaum Ähnlichkeit zu seiner 80er-Jahre Waffe besitzt, aber vielleicht gerade deshalb sehr beeindruckend aussieht. Als drittes Stück schließlich besitzt Snout Spout einen Schraubschlüssel, der an die Griffunterseite der Axt angesteckt werden kann!



Diese Idee ist wirklich lobenswert, da der Schraubschlüssel sowohl an der Axt als auch separat ein nettes Accessoire darstellt und beide Teile sehr gut in die Hände passen. Allerdings wurde er mit einem Blauton bemalt, der am Axtgriff fehlt, wodurch der Übergang leider recht hat wirkt. Hier wäre es besser gewesen, entweder einen einheitlichen Farbton für beides zu verwenden, oder den glatten Axtgriff mit einer Struktur (ähnlich Hordak´s Stab) zu versehen um eine gewollte Abgrenzung besser zu betonen. Bedauerlich ist auch, dass die bereits erwähnte und beim Prototyp der Action-Figur abnehmbare Maske hier mit dem Kopf aus einem Guss gefertigt wurde und ergo das Innenleben verloren gegangen ist.



Fazit:
Das besondere an Snout Spout ist vor allem die Leistung der Four Horsemen, aus einer oft verlachten Vintagefigur eine derart gelungene Neuinterpretation geschaffen zu haben! Hier wurde das Potential eines eher obskuren Designs voll genutzt, ohne es allzu stark zu verfremden. Insofern rundet Snout Spout als "Sleeper Hit" nicht nur eine sehr gute Serie passend ab, sondern braucht sich auch vor den übrigen 200X-Charakteren nicht verstecken.

Erst-VÖ: 03.04.2007



Alle Reviews über die Stactions:

"Die MotU Mini-Statuen" Leitartikel

Series 1:
Hordak , Clawful , Snout Spout

Series 2:
Grizzlor , Clamp Champ , Stinkor

Series 3:
Sorceress (inkl. Exclusive) , Tung Lashor , Mantenna ,

Series 4:
Snake Face , Leech , Webstor

Series 5:
Sssqueeze , Rio Blast , Evil-Lyn

Series 6:
Mosquitor , Battle Armor He-Man , Jitsu

Exclusives:
King Randor Convention Exclusive 2005
Evil-Lyn Convention Exclusive 2006
King Randor AFX-Shop Exclusive 2007
He-Man Convention Exclusive 2007

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31180
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11281
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes Review!

Der Snout sieht ja ohne Helm gräulich aus...
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  03.04.2007 um  12:06 Uhr
King Randor
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2259
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
In der Tat ist die Staction ein RIESENfortschritt gegenüber dem 80er-jahre Pendant. Das mit dem Roboterkopf unter dem Helm des Prototypen war mir neu
Ich stelle mir allerdings lieber einen menschlichen Kämpfer in High-Tech-Rüstung vor...

für die Rezension!
------------------
Heroic ruler of eternia

Geschrieben am  03.04.2007 um  12:10 Uhr
rilli
Master of the Universe
Alter : 46
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7156
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review.


Also der Actionfigur hätt ich den Deckel nie abgenommen.
------------------
"Es sagen überhaupt viele etwas, das ist vielleicht eine Hetz." - Alfred Schmidt

Geschrieben am  03.04.2007 um  12:15 Uhr
Buzz Off
Herrscher der Fright Zone
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 20839
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review!!

FInde Snout Spout als Staction auch hammermäßig!! Nicht zu vergleiochen mit der Figur aus den 80igern.
------------------
MotU-Fans der menschlichen Rasse. Zeugt Nachwuchs und verdient euch eure Rente!

Geschrieben am  03.04.2007 um  12:15 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mal wieder ein sehr gelungenes Review zu einem "Mauerblümchendasein"-Charakter, eben dem Snout Spout. Obwohl der Charakter an sich auch nicht so mein "Fall" sprich Favorit ist, ist die Verarbeitung & Aufmachung der Staction jedoch über jeden Zweifel erhaben...




------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  03.04.2007 um  12:17 Uhr
Mac3
MODERATOR
King Hiss
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15720
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review!

Wobei mir gerad auffällt das die Axt vom SS den Feuerwehr Äxten in Amerika ähnlich sehen!
------------------
2.Std Herrscher von PE**PE-Tippmeister 2007**Godfather of Stammtisch**DuD** LdmPESZ** "Its meeeeeee. I was the turkey all alooong!" **PEK**RUNDGRILL SUCKS! ** Entropie ist die Tendenz von allem, zur Hölle zu fahren! ** ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  03.04.2007 um  12:19 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder ein hervorragendes Review mit interessanten Infos

Was wäre das für eine klasse Hintergrundgeschichte geworden mit dem Robot Snout (laut 4HM) oder zumindest einem Cyborg. Vielleicht hätte auch in der Version Hordak seine Hand im Spiel gehabt.

Die abnehmbare Platte empfinde ich jetzt zwar als nettes Extra (erinnert an diverse Vaderfiguren) aber da kann man drauf verzichten.

Klar, ich weiss schon wie gern Du an den Figuren herumspielst, Seb
------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  03.04.2007 um  12:28 Uhr
Megalo-Mania..
Radarauge
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10870
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein wie geowhnt vorzügliches review

mit der classic-figur konnte ich mich nie anfreunden, aber das neudesign weiß absolut zu begeistern.
------------------
Mitbegründer der WPIZWJT # Offizieller FanArt-Archäologe von PE # "Ich brauch mich hier nicht zu rechtfertigen, ich bin im Internet."

Geschrieben am  03.04.2007 um  12:32 Uhr
figurenimper..
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 33066
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review, mit einer tollen für mich bisher noch nicht gekannten Info
------------------
Es ist niemals zu Ende, ehe es wirklich vorbei ist - darum steh auf und KÄMPFE

Geschrieben am  03.04.2007 um  12:33 Uhr
Mr.I
Neu im Palast
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes Review!

Finde den Robo-Snout echt klasse!
Allerdings ist in der Hörspielserie nie von einem Robo-Elefanten die Rede, sondern von einem Wesen halb Mensch halb Elefant...!
Na mir solls egal sein, ich find beide gut!


Geschrieben am  03.04.2007 um  12:37 Uhr
He-Man21
Königswache
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 253
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
also hatte der prototyp ein helm zum abnehmen unter sich ein roboter gesicht zeigte????

wie doof ist das den?

und wie soll man das verstehen?

ein roboter in einen roboter anzug?und dan noch ein elefanten roboter anzug?

also ich mochte diesen charakter früher nicht und finde ihn heute noch zum

aber die infos sind mal wieder erste sahne

Geschrieben am  03.04.2007 um  13:51 Uhr
Morbidhorde
Horde-Offizier
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1301
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Klasse Review

Die Sache mit dem teilweise abnehmbaren Helm ist mir komplett neu.
Snout als Cyborg, die Idee gefällt mir irgendwie.
Vielleich ein schwer verwundeter Feuerwehrmann der von Man at Arms aufgemotzt wurde?

Die Staction ist jedenfalls wirklich hervorragend modelliert, da glaubt man fast, dass die 4H sogar aus Rotar und Twistoid noch ansprechende Ministatuen zaubern können.
------------------
With King Hsss defeated the true price is now within my reach... Optimismus: "Sir, wir sind umzingelt!" "Hervorragend, jetzt können wir in alle Richtungen angreifen!"

Geschrieben am  03.04.2007 um  13:52 Uhr  |  Zuletzt geändert am 03.04.2007 -13:53 Uhr
Kingflo
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1151
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hmmm, wäre dann quasi die Trap Jaw-Variante der Masters, oder so!?
Warum nicht....
Wie immer, klasse Review...
------------------
"You are brave warriors. Masters of the Universe all!"

Geschrieben am  03.04.2007 um  14:06 Uhr
schulternick..
King Grayskull
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15062
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
gutes review, muss allerdings sahegn, dass ich als kind snout cool fand
------------------
Ein Leben für Eintracht Frankfurt. Gründer der LDMS.

Geschrieben am  03.04.2007 um  14:16 Uhr
leatherface1.. Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 12839
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein super Review
------------------
Mr. 999.999 / Mitglied in der LdMS und LdDS / time to talk is over!! time for action is now!!

Geschrieben am  03.04.2007 um  14:54 Uhr
Uriel Styx
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4164
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder mal ein super Review Reily!

Das man den Schraubenschlüssel und die Axt kombinieren kann ist mir vorher noch garnicht aufgefallen.
Ebenso war mir die Information neu, dass sich unter dem Actiontoyprototypen ein Robotergesicht befand.

Ich finde auch, wie auch Morbidhorde, die Version eines verwundeten Feuerwehrmannes der durch M-a-A aufgepimpt wurde wie so manch ein anderer Master ganz gut.
------------------
-Ceterum censeo copiis malis Skeletoris Eterniam expugnandam esse- Optimum quidque rarissimum est-Mr. 600.000

Geschrieben am  03.04.2007 um  16:06 Uhr
ScareGlow 83
Lord Skeletor
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15504
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wieder ein Klasse Review

Das mit dem Roboterkopf unter dem Helm des Prototypen wusste ich bis heute gar nicht


Geschrieben am  03.04.2007 um  16:41 Uhr
Hordaks Henc..
Master of Power Suction
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8240
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
schade dass man den helm nicht mehr abnehmen kann. das wäre zu geil gewesen

Geschrieben am  03.04.2007 um  18:10 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
eine wirklich gelungene staction!!!
cooles review! das mit dem helm wusste ich gar nicht
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  03.04.2007 um  18:26 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr gute Review. Dennoch für mich die schwächste Staction der Wave 1. Aber er gehört auf jeden Fall dazu.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  03.04.2007 um  18:59 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.