61 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  11.05.2007 um  14:15 Uhr  
Reviews
Grizzlor (Mini-Statue)

Das haarige Ungeheuer sorgte besonders wegen seines Fells anfangs für enorme Kontroversen unter Fans und Sammlern. Das PlanetEternia Haarstudio ermittelt ob die Entscheidung der Four Horsemen tatsächlich falsch oder letztlich doch richtig war.

Nachdem sie in der Zeichentrickserie bereits einen kurzen Blick auf das Design des neuen Grizzlor hatten werden können, brannten Fans weltweit darauf, zu sehen wie er sich als Staction wohl machen würde. Möglicherweise stiegen dadurch die Erwartungen zu sehr, oder es lag an der zugegebenermaßen ungünstig wirkenden ersten Fotografie. Fakt ist jedoch, dass Grizzlor bei seiner Erstpräsentation nicht mit Beifall sondern mitunter äußerst harscher Kritik beworfen wurde. Während die einen monierten dass das "Echthaarfell" überhaupt nicht gut gelungen sei, beklagten andere dass das Gesicht einen viel zu harmlosen Ausdruck hätte. Schnell wurde klar dass viele Fans einen wildes Monster erwartet hatten, das Beast Man und Konsorten weit in den Schatten stellen müsse.



Die Four Horsemen jedoch liessen einige vage Bemerkungen fallen, die darauf schliessen könnten dass der haarige Kämpfer unter einer Art Gedankenkontrolle von Hordak stehen könnte, worauf auch ein unter dem Fell verborgenes Halsband hinweisen könnte. Aber wie dem auch sei, Grizzlor hatte einen allgemein eher schlechten Stellplatz bei den Sammlern. Dies änderte sich immerhin mit seinem Erscheinen, als sich die meisten Fans von dem Endprodukt positiv überrascht zeigten und ihre anfängliche Einstellung korrigierten.



Statue
Dies war auch nötig, denn die meisten vorab präsentierten Bilder zeigten die Mini-Statue nicht unbedingt von ihrer besten Seite. Dies mag tatsächlich am Fell liegen - selbiges ist allerdings so an Grizzlor angebracht, dass es die Form nicht zu stark überdeckt und realistisch wirkt. Sind die Haare mit einem Kamm erst einmal in die gewünschte Pose gebracht, kann dies schon für einen gänzlich anderen Eindruck sorgen! Natürlich haben sich die Horsemen auf diese Weise einerseits den Aufwand gespart, das Fell in mühseliger Kleinarbeit selbst zu modellieren, zum anderen aber haben sie es so geschafft, das vielleicht wichtigste Attribut der Classic-Figur zu bewahren. Überdies blieben noch genügend Partien, die einer detaillieren Modellierung bedurften - und die kann sich sehen lassen, wie man an Armen und Beinen feststellt. Hier wurde ähnlich wie schon bei Beast Man das Fell in Kleinstarbeit eingearbeitet.



Neben solchen Feinheiten wurde bei Grizzlor insbesondere auch auf die Bekleidung geachtet. Während die typischen Stiefel und der Brustharnisch einem Update unterzogen wurden, bekam Grizzlor aber auch noch zusätzliche Kleidung in Form von Armreifen und einem Lendenschurz im indianisch angehauchten Stil, der verbirgt, was bei der Classic-Figur glücklicherweise nie zum Vorschein kam. (Wie es seinerzeit wohl auf Teela wirkte, als Grizzlor in seinem Minicomic auf sie zustürzte - seinen Intimbereich nur durch das eigene Fell verhüllend? Aber das ist eine andere Geschichte.) Dennoch passt er nicht gänzlich perfekt in das ansonsten stimmige Design. Desweiteren trägt der Hordekämpfer nun auch einen handlichen Waffenrucksack, der neben einigen feinen Details wie Nieten besonders dadurch hervorsticht, dass er wie ein Konstrukt aus Holz und Metall wirkt. Das Gesicht wiederum ist von einem Kopfband umrahmt, welches die wilde Haarmähne nach hinten presst.



An Grizzlors Miene scheiden sich allerdings wie bereits erwähnt die Geister, und tatsächlich macht das Zottelviech einen zwar leicht grimmigen, aber dennoch etwas zahmen Eindruck, was vielleicht auch durch die Zähne bedingt ist. Die riesigen Oberkieferhauer wurden von den Horsemen durch zwei kleiner Unterkieferzähne ersetzt, die aus dem geschlossenen Mund ragen. Auch Grizzlor´s gesamte Statur ist nicht unbedingt das, was man erwartet hätte, da hier wie bei der Classic-Figur die Gliedmaßen eher etwas drahtiger gestaltet wurden und die Mini-Statue zudem eine recht geduckte Pose einnimmt. Als durchweg positiv zu erachten sind aber sicherlich die Finger, welche nun nicht mehr kurzen Tatzen ähneln, sondern seine Waffen richtig greifen und umschliessen können - und davon sind einige vorhanden!



Bis heute (Mai 2007) ist Grizzlor mit gewaltigem Abstand die Staction mit dem meisten Zubehör. Da wäre zunächst natürlich die obligatorische, rote Display-Base, welche für Grizzlor durchaus geeignet sein kann, da er nicht immer unbedingt den sichersten Stand hat. Desweiteren liegen ihm aber noch satte fünf Waffen sowie zusätzlich weitere sechs Raketen für seine Armbrust bei, womit er auf sage und schreibe 12 separate Zubehörteile kommt! Die Armbrust ist natürlich Grizzlor´s Hauptwaffe und ähnelt grob der von Hordak, wurde aber dennoch deutlich modifiziert. Modellgleich ist lediglich die vorne herausragende Rakete, ansonsten wurde beispielsweise der Korpus mit einer ähnlichen Holzstruktur versehen wie der Rucksack, und auch das große Hordewappen fehlt hier.



Die Armbrust passt perfekt in Grizzlors linke Hand; und ist auch leichtgewichtiger als die des Horde-Anführers. Ansonsten befinden sich in seinem Reservoire ein Langschwert, eine Machete, ein Beil und ein Messer. Sämtliche Waffen sind ordentlich modelliert und bemalt worden, und abgesehen von dem Messer passen alle wahlweise (mal etwas besser, mal etwas schwerer) in Grizzlor´s rechte Hand. Schade ist lediglich, dass die Bemalung nicht allzu gut hält und leicht abblättern kann; aus dem Grunde sollte man die Waffen nicht zu oft austauschen. Die sechs beiliegenden Raketen wiederumsind absolut identisch miteinander und wurden eindeutig als Munition für die Armbrust geplant. Also solche sind sie jedoch nicht einsetzbar, stattdessen finden sie wie die übrigen Waffen Platz in bzw. am Rucksack! Hier befinden sich Einschublöcher für die Raketen sowie Haken für die übrigen Einzelteile.



Mancher mag sich wundern dass diese ganzen Einzelteile, insbesondere die eigentlich nutzlosen Raketen, nicht sofort mit dem Rucksack aus einem Guss hergestellt wurden. Dies ist darin begründet, dass es technisch kaum möglich gewesen wäre, dies zu tun und auch noch eine korrekte Bemalung zu gewährleisten. Insofern konnte NECA Kosten beim Kleber einsparen, indem die Einzelteile einfach lose beigefügt wurden. Für Sammler ist somit natürlich das ganze Zubehör ein großer Gewinn. Dennoch funktioniert die Sache nicht ganz problemlos. Leider liegt keine Anleitung dabei, wie genau man welches Teil an welcher Rucksackpartie anzubringen hat, wodurch man anfangs etwas herum probieren muss. Erschwerend kommt hinzu, dass die Öffnungen der Raketen äußerst eng bemessen sind, wodurch man hier und da sanfte Gewalt benötigt, um die Teile hinein zu schieben oder heraus zu ziehen; gleichzeitig muss man sehr darauf achten, die leicht brechenden Waffen nicht zu beschädigen.



Fazit:
Auch heute noch sind sich viele Fans bei Grizzlors Mini-Statue uneins. Mancher stört sich nach wie vor am Fell, andere sind in ihren Erwartungshaltungen etwas enttäuscht. In der Tat wären die Four Horsemen vielleicht auf sicherer Seite gewesen, wenn sie den Hordekämpfer als gewaltige, wilde Bestie präsentiert hätten. Wer sich aber von diesem Gedanken distanzieren kann, wird feststellen, dass diese Staction weitaus besser ist als viele bei ihrer Erstpräsentation dachten. Einzelne Schwächen werden durch andere Pluspunkte wett gemacht. Summa summarum dürfte Grizzlor von der Menge des Zubehörs absolut in das obere Drittel der Reihe einzuordnen sein, das Design selbst aber wohl doch eher ins Mittelfeld.

Fotos: Piosol



Alle Reviews über die Stactions:

Die MotU Mini-Statuen Leitartikel

Series 1:
Hordak Staction
Clawful Staction
Snout Spout Staction

Series 2:
Grizzlor Staction
Clamp Champ Staction
Stinkor Staction

Series 3:
Sorceress Staction (inkl. Exclusive)
Tung Lashor Staction
Mantenna Staction

Series 4:
Snake Face Staction
Leech Staction
Webstor Staction

Series 5:
Sssqueeze Staction
Rio Blast Staction
Evil-Lyn Staction

Series 6:
Mosquitor Staction
Battle Armor He-Man Staction
Jitsu Staction

Exclusives:
King Randor Convention Exclusive 2005
Evil-Lyn Convention Exclusive 2006
King Randor AFX-Shop Exclusive 2007
He-Man Convention Exclusive 2007

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt ÜBER 330 REZENSIONEN zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen, Zeichentrickfolgen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt mindestens ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31165
Status: ONLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
SerpentTrack..
Königswache
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 406
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Erster!
Wenn ich mir demnächst Stactions kaufe gehört diese dazu. Mochte Grizzlor schon immer.
Topp Review übrigens!

Geschrieben am  11.05.2007 um  14:24 Uhr
Mac3
MODERATOR
King Hiss
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15720
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr gutes Review!
------------------
2.Std Herrscher von PE**PE-Tippmeister 2007**Godfather of Stammtisch**DuD** LdmPESZ** "Its meeeeeee. I was the turkey all alooong!" **PEK**RUNDGRILL SUCKS! ** Entropie ist die Tendenz von allem, zur Hölle zu fahren! ** ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  11.05.2007 um  14:28 Uhr
Ente Al Dent..
Lord Skeletor
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15928
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ne saustrake Staction!

Viel Zubehör, imposante Figur, schaut geil aus!


------------------
Ich bin zurück aus Australien! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  11.05.2007 um  14:29 Uhr
skeletorgree..
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2829
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Für mich eins der hässlichsten Gesichter, welches die 4 Pferdemänner je gestaltet haben...

Das Original ist um einiges besser!
------------------
Professionelle Customs, Paintjobs etc auf: www.timpanaro.de

Geschrieben am  11.05.2007 um  14:32 Uhr  |  Zuletzt geändert am 11.05.2007 -14:46 Uhr
Uriel Styx
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4164
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes Review.
Imo könnten die Gliedmaßen Grizzlors etwas massiger ausfallen und ein offner Mund hätte auch nicht geschadet.
------------------
-Ceterum censeo copiis malis Skeletoris Eterniam expugnandam esse- Optimum quidque rarissimum est-Mr. 600.000

Geschrieben am  11.05.2007 um  14:37 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super review zu einer geilen staction!!!
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  11.05.2007 um  14:38 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cooles Review.
Ich finde die Staction ebenfalls sehr gelungen.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  11.05.2007 um  15:24 Uhr
BAD GUY
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2119
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review für eine IMO nicht zu den Top zugehörigen Stactions!
------------------
1. FC KaIsErSlAuTeRn

Geschrieben am  11.05.2007 um  15:30 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich weiß gar nicht, was es da zu meckern gibt. Ist doch gut gelungen der Grizzli

P.S. sehr guter Bericht
------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  11.05.2007 um  15:40 Uhr
Perez
Hofwache
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 201
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
für das Review!

Mir erging es auch so wie im Text beschrieben: Von den ersten Bildern war ich ziemlich enttäuscht, aber als ich die Staction dann "live" sah , gefiel sie mir doch!

Geschrieben am  11.05.2007 um  15:54 Uhr
Buzz01
Horde-Offizier
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1516
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
für ein tolles Review!
------------------
Es gibt keinen Löffel!-Seltsam...aber so steht es geschrieben!

Geschrieben am  11.05.2007 um  16:15 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr ausführliches Review mal wieder, wußte gar nicht das diese Staction soviel Zubehör hat. Man "lernt" hier auch nie aus auf PE *LOL*...!


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  11.05.2007 um  17:30 Uhr
ScareGlow 83
Lord Skeletor
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15504
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein sehr gutes Review

Geschrieben am  11.05.2007 um  17:35 Uhr
leatherface1.. Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 12839
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mal wieder ein klasse Review!
------------------
Mr. 999.999 / Mitglied in der LdMS und LdDS / time to talk is over!! time for action is now!!

Geschrieben am  11.05.2007 um  18:38 Uhr
psxsoft
Neu im Palast
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Diese Reviews haben mir schon immer gefallen wie ich auch noch Besucher war.




Geschrieben am  11.05.2007 um  20:45 Uhr
MonstaMack
Versteinernder Snake Man
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5681
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mir gefällt der Grizzlor sehr gut! O.k. ein bißchen wuchtiger hätte er sein können, aber alles in allem eine sehr schöne Staction!
------------------
Meine Homepage: http://www.schwarz-juergen.de/ _______________________________________http://www.tauschticket.de/c/?rec=1415535264_________________________________http://monstamack.mybrute.com__________________________________http://mybrute.com/team/34629

Geschrieben am  11.05.2007 um  21:05 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
"...Lendenschurz im indianisch angehauchten Stil, der endlich das verbirgt, was bei der Classic-Figur glücklicherweise nie zum Vorschein kam."

Typisch Reilly Ich denke aber, Teela hatte damals an ganz anderes gedacht als an Grizzlors Intimbereich - eher sowas wie "Jetzt ist alles aus!"

Ich wage mal zu behaupten, den Nebensatz hast Du mit Hintergedanken eingebaut

Klasse geschrieben jedenfalls, wie immer
------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  12.05.2007 um  01:45 Uhr  |  Zuletzt geändert am 12.05.2007 -01:46 Uhr
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11281
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes Review.
Das Gesicht der Grizzlor Staction ist misslungen, der Rest ist gut geworden. Kann mit dem Original aber nicht mithalten.
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  12.05.2007 um  09:57 Uhr
Vegeta
Langarmige Viper
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1279
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Genau meine meinung bis zum Kopf ist sie besser als die Classic Figur aber der Kopf und das Gesicht vom 80er Grizzlor ist bei weitem besser.
------------------
Mein böser ruf eilt mir vorraus

Geschrieben am  12.05.2007 um  13:31 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3131
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ich hätte es besser gefunden, wenn die charaktere, die in natura auch groß erscheinen sollen, auch in der dazu gedachten größe produziert worden wären. dazu gehörten dann grizzlor, ram-man, leech, beastman, whiplash und tung lashor. das klappt ja aber leider wegen der verpackungsgrößen nicht...

als staction finde ich grizzlor aber sehr gut gelungen; daseinzige, was mich hierbei noch stört, ist sein gelber "gesichts-metall-rahmen". da hat sich mir die sinnhaftigkeit von selbigem noch nicht erschlossen...

schönes review übrigens!
------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  12.05.2007 um  14:37 Uhr  |  Zuletzt geändert am 12.05.2007 -16:08 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.