39 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  16.07.2007 um  10:00 Uhr  
Reviews
Astro Sub

Ob in den Tiefen des Weltraums oder den Untiefen der Ozeane, der Astrosub ist das Mehrzweckshuttle der Galaktischen Verteidiger. PlanetEternia schmeisst das Vehikel in die Badewanne und prüft, ob dieses Spielzeug wirklich doppelt tauglich ist.

Wie das Starship Eternia wurde auch der Astro Sub vielfach für Reisen im All eingesetzt. Während ersteres jedoch nur im Weltraum einsetzbar war, kann dieses Gefährt aber auch in feuchte Gewässer eintauchen und die Quagmi-Sümpfe von Denebria durchkunden. Die Autoren der NA Comics und Zeichentrickreihe machten von dieser Funktion jedoch nahezu nie Gebrauch, sondern zeigten den Astro Sub bevorzugt als Kampfflieger ähnlich den Star Wars X-Wings.



Während das Starship vorwiegend als Langestreckenraumer fungierte, wurden die Astros somit für kürzere Flüge verwendet, konnten dabei aber zumindest in den europäischen Comics ebenfalls zahlreiche Personen transportieren. In der etwas "offizielleren" Cartoonversion hingegen war der A-Sub ein flinker Ein-Mann-Raumer, was ebenfalls auf das Spielzeugvehikel zutrifft.



Dieses ist für ein Fahrzeug das nur eine Figur beherbergen kann erstaunlich groß und auch schwer geraten, womit man schon einmal ordentlich was in den Händen hält. Die Formen sind recht eigentümlich anzusehen, da die Front recht schmal, die hintere Partie aber eher klobig geraten ist. Wie von den Vehikeln der Galaktischen Verteidiger gewohnt, sind die einzelnen Segmente recht glatt gestaltet und weisen eher vereinzelt zusätzliche Details auf. Dadurch - zusammen mit der überwiegend weißen Farbgebung - wirkt der Astro Sub etwas fade, was auch die beiliegenden Sticker nicht wirklich aufpeppen können. Zusätzliche Farbakzente werden durch die mintgrünen Partien gesetzt, welche aber ebenfalls mit mehr Detailreichtum aufwarten könnten.



Kreativer waren die Designer immerhin bei der Gestaltung der Unterseite, die nicht flach sondern mit zwei Standfüßen versehen ist, welche zugleich als Haltegriffe fungieren können. Problematisch ist hingegen die Spitze des Sub aus braunem Plastik, welche die Frontkanonen darstellt. Diese sind jedoch recht dünn und können leicht verbiegen. Wie das Starship besitzt auch der A-Sub eine durchsichtige und aufklappbare Cockpithaube, deren Halterung in diesem Fall etwas stabiler ist und nicht zu leicht abbrechen kann. Das Cockpit selbst bietet bequem Platz für eine Figur, welche aber leider recht locker sitzt und weder eine Bordkonsole, noch allzu interessante Details im Inneren findet. Hier hätte man noch einiges tun können.



Da der Astro Sub sowohl ins Weltall als auch Meere starten kann, besitzt der Flieger eine spezielle Verwandlungsfunktion, um sich den Gegebenheiten anzupassen. Im All oder an der Luft werden im hinteren und vorderen Bereich jeweils seitliche Flügel ausgeklappt, was dem Sub ein sehr schnittiges Aussehen verleiht. Während die vorderen, grünen Flügel eher klein und abnehmbar sind (und leider nicht sehr fest am Vehikel sitzen), kommen die hinteren sehr viel gewaltiger daher. Zusätzlich können im hinteren Bereich noch zwei braune Lasergeschütze aufgeklappt werden. Für den Einsatz unter Wasser hingegen verschwinden diese hinter den dann hochgeklappten Flügeln, während die vorderen Flügen nach unten geklappt werden. Stattdessen wird nun aus der Oberseite ein grüne, kantiges Teleskoprohr hochgeklappt (puh, so viele Klappen). In diesem Tauchmodus wirkt der Sub zwar sehr viel klobiger, was für das U-Boot jedoch recht gut passt.



Neben diesem Transformations-Feature besitzt der Astro Sub aber noch einige weitere Funktionen. So liegen ihm insgesamt drei große Raketenbomben bei, von denen zwei an den hinteren Flügen und eine an der Unterseite angebracht werden. Letztere kann nun durch den hinteren Pistolengriff auf Mutantenstützpunkte abgeworfen werden. Nicht allzu spektakulär, aber immerhin etwas. Spannender ist da schon die Rückseite, in welche ein Fenster eingearbeitet ist. Über dieses kann man durch das aufgeklappte Periskoprohr schauen.



Ist das Periskop hingegen herunter geklappt, kann man von oben durch ein weiteres an der Unterseite eingesetztes Fenster samt Zielscheibe den Gegner zum Bombardement ins Visier nehmen. Auch diese Features sind nicht unbedingt der Spitze der Spielzeugevolution, aber dennoch ein ganz netter Einfall. Gleiches trifft schließlich auch noch auf die Halteklammern um das untere Fenster zu, denn durch diese kann der Astro Sub an die Röhren des Starship andocken.



Der Astro Sub ist per se sicher kein schlechtes Fortbewegungsmittel - allerdings leider auch kein wirklich erstklassiges. Die Funktionen sind zwar recht nett, können jedoch nicht ganz über das etwas zu glatte Design hinweg täuschen. Die langweiligen Sticker als Ersatz für fehlende Details in Modellierung und Bemalung sowie das lieblos gestaltete Cockpit werden immerhin noch durch die schicke Verwandlungsmöglichkeit ausgeglichen. Dennoch kann der Astro Sub nicht wirklich mit Fahrzeug-Highlights dieser Reihe wie dem Terroclaw mithalten.



New Adventure Days
09. Juli 2007 - 22. Juli 2007
PlanetEternia.de / PlanetPrimus.de



Möchtest du mehr erfahren?

09.07.2007 New Adventure Days auf PlanetEternia
09.07.2007 He-Man - Anfang und Ende der Neuen Abenteuer - Teil 1
09.07.2007 New Adventure Days Gewinnspiel
10.07.2007 He-Man
11.07.2007 Optikk (Reader´s Choice Review #1)
12.07.2007 Hydron
12.07.2007 Bolajet
13.07.2007 "He-Man - Die neue Dimension" Sonderhörspiel
13.07.2007 NEU in der ComicAREA
14.07.2007 Skeletor
15.07.2007 Skullcopter (Reader´s Choice Review #2)

Quelle :
 PlanetEternia.de / PlanetPrimus.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31417
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
ScareGlow 83
Lord Skeletor
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15504
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein neues NA Review

werd es mir gleich mal durchlesen

Geschrieben am  16.07.2007 um  10:04 Uhr
>>CHANGE<<
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8571
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Natürlich wieder tolles NA Review über ein schönes Teil.

Sehr interessant, sehr kurzweilig

Geschrieben am  16.07.2007 um  10:07 Uhr
Ninjor
Finsterer Doppelgänger
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1520
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wusste gar nicht dasdas so gross war Tolles Review da kommt man jetz echt in die Versuchung sich mal umzugucken bei ebay etc.
------------------
Kacke am Stock is auch ne Blume! +++ Mit einer Waffe und guten Argumenten lässt sich leichter verhandeln als nur mit guten Argumenten - Al Capone

Geschrieben am  16.07.2007 um  10:12 Uhr
ScareGlow 83
Lord Skeletor
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15504
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein sehr interessantes NA Review

wuste gar nicht das der Astro Sub ein Periskop hat

Geschrieben am  16.07.2007 um  10:16 Uhr
figurenimper..
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 33176
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cooles Teil, finde das ist eins der besten NA Vehicles. Reilly
------------------
Es ist niemals zu Ende, ehe es wirklich vorbei ist - darum steh auf und KÄMPFE

Geschrieben am  16.07.2007 um  10:17 Uhr
Rabbi Meine Identität wurde verifiziert.
Befehlshaber der Wache
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2644
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
den hatte ich als Kind auch. Gleich mal durchlesen

Geschrieben am  16.07.2007 um  10:17 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31417
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Geh ins Lexikon, schau dir die Bilder an und bilde dir dein eigenes Urteil.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  16.07.2007 um  10:23 Uhr
King Randor
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2260
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hm. Hatte diesen NA-Talon Fighter zwar nie in den Händen, bin aber auch nicht so recht überzeugt davon. Dieses weisse, glatte Design erinnert mich irgendwie an alte Playmobil-Raumschiffe...

Danke für die anschauliche Beschreibung!
------------------
Heroic ruler of eternia

Geschrieben am  16.07.2007 um  10:27 Uhr
MonstaMack
Versteinernder Snake Man
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5681
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der Astro Sub schaut cool aus.
------------------
Meine Homepage: http://www.schwarz-juergen.de/ _______________________________________http://www.tauschticket.de/c/?rec=1415535264_________________________________http://monstamack.mybrute.com__________________________________http://mybrute.com/team/34629

Geschrieben am  16.07.2007 um  10:56 Uhr
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 45
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11291
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr gutes Review!

Das ist mal ein NA-Fahrzeug das mir richtig gut gefällt!
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  16.07.2007 um  10:57 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31417
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

King Randor schrieb am  16.07.2007 um  10:27
Hm. Hatte diesen NA-Talon Fighter zwar nie in den Händen, bin aber auch nicht so recht überzeugt davon. Dieses weisse, glatte Design erinnert mich irgendwie an alte Playmobil-Raumschiffe...

Danke für die anschauliche Beschreibung!
LOL, Playmobil, genau das hatte ich auch gedacht aber nicht zu schreiben getraut! Das trifft es perfekt!
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  16.07.2007 um  11:08 Uhr
leatherface1.. Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 12839
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mal wieder ein sehr interessantes Review.


------------------
Mr. 999.999 / Mitglied in der LdMS und LdDS / time to talk is over!! time for action is now!!

Geschrieben am  16.07.2007 um  11:29 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review! Irgendwie erinnert mich dat Teil an eine gewisse Spielzeugserie, deren Namen ich leider nicht mehr in Erinnerung habe. Ich weiß nur noch, dass es da auch so ein ähnliches Teil gab nur in schwarz. Wenn man auf einen Knopf drückte, fuhr eine Laderampe aus - kann sogar sein, dass es eine Star Wars Toyline war. Na ja egal.
------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  16.07.2007 um  11:37 Uhr
Wolfritter
Horde Trooper
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 431
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
mir gefällt der Jäger, da steckt viel feuerkraft dahinter
sonst hab ich das nie im laden gesehn ausser im cartoon

Geschrieben am  16.07.2007 um  12:04 Uhr
Raj
Hofwache
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 133
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das sieht mal schön aus.

Geschrieben am  16.07.2007 um  12:18 Uhr
Evil Prevail
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7235
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hmm.. an das Teil kann ich mich so gar nicht erinnern.. sieht aber nicht so schlecht aus. Schöne Idee, das mit dem Periskop!


------------------
Be a man, fix the glitch, just remember life´s a bitch!

Geschrieben am  16.07.2007 um  12:49 Uhr
Uriel Styx
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4164
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cooles REview Reily.

Finde das Fahrzeug ansich ganz nett. Im Vergleich zum Starship ist mir es aber zu Groß geraten.

Das mit der Andockfunktion ist mir auch neu.
------------------
-Ceterum censeo copiis malis Skeletoris Eterniam expugnandam esse- Optimum quidque rarissimum est-Mr. 600.000

Geschrieben am  16.07.2007 um  13:10 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35386
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein super review!!!
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  16.07.2007 um  13:40 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25081
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review.

Der Astro Sub ist zwar kein Knallerfahrzeug, aber dennoch ganz nett.
Und noch günstig zu bekommen. Bei eBay für 1,00€
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  16.07.2007 um  14:23 Uhr
dudeldidadum
Horde-Offizier
Alter : 34
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1706
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
fand das teil damals auch recht cool...
------------------
There are only 10 types of people in the world. Those who understand binary and those who don´t.

Geschrieben am  16.07.2007 um  14:32 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.