58 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  18.12.2007 um  11:40 Uhr  
Reviews
Spikor

Dem stacheligen Handlanger Skeletors sollte man besser nicht zu nahe kommen - aber trifft das auch auf seine Actionfigur zu? Die PlanetEternia Zoologen klären diese und weitere Fragen.

Man glaubt nicht, aus welchen Tieren Mattel Kämpfer des Bösen formen konnte. Schlangen, logisch. Spinnen, klar. Aber Igel? Diese süßen kleinen Kerlchen, die immer wieder durch heimische Gärten huschen? Vielleicht ist dieser Niedlichkeitsfaktor auch der Grund, warum Spikor letztlich nicht im mindesten mehr an einen Igel erinnert und lediglich das Prinzip der von Stacheln umgebenden Kreatur wiedererkennbar ist. Als kurioses Detail sei erwähnt, dass Roger Sweet die Figur anfangs lediglich "Spike" nennen wollte - ein beliebter Spitzname zu jener Zeit. Mattels Marketingabteilung taufte ihn letztlich doch lieber in Spikor um. Auch wenn das Mister Sweet wieder einmal erboste; welcher der beiden Titel nun deutlich besser zu einer Masters-Figur passte, liegt wohl auf der Hand.

Spikor im Zeichentrick
Abbildung : Spikor im Zeichentrick

Dennoch wurde Skeletors pieksender Monsterkämpfer kaum in anständiger Form genutzt. In seinen wenigen Zeichentrickauftritten wirkte er meist eher wie eine Witzfigur, in den Hörspielen war ihm erst gar keine Rolle vergönnt. Aus seine "große" Einführung im Minicomic Spikor Strikes! (Review folgt in Kürze) regte nicht gerade zur Jubelstürmen an. Im Folgejahr erschienen Heft The Terror Claws Strike! hingegen wurde immerhin enthüllt, dass Spikor in einer Höhle in den Mystic Mountains Waffen für Skeletor anfertigte - während Trap Jaw also der Mechaniker des Knochengesichts war, fungierte Spikor gewissermaßen als Schmied, was ihm zumindest eine gewisse Sinnhaftigkeit abseits vom blossen Schlägerdasein verlieh.



Die Actionfigur wurde ähnlich wie Two-Bad gestaltet, indem Beine und Hose recycelt wurden (in diesem Fall von He-Man), man die übrigen Partien aber neu modellierte. Dabei wurden Kopf und Torso mit den namensgebenden, großen Spikes übersäht, während Arme und Gesicht von ihnen frei gelassen wurden. Obgleich Spikor ein recht ordentlich gestaltetes Gesicht aufweist, ist die Figur nicht allzu detailreich gestaltet worden, was aber durch die Menge der Stacheln nicht näher auffällt. Nichtsdestotrotz wäre an mancher Stelle etwas mehr Farbe angebracht gewesen, da das dunkle Violett von Kopf und Torso gepaart mit dem helleren Violett von Armen und Beinen, der schwarzen Hose und den braunen Stiefeln nicht viel Abwechslung bietet. Dies war in der Prototypphase noch besser gelöst, da hier der Farbton der Gliedmaßen noch heller war und sich besser von den Stachelpartien abhob. Ein angenehmer Ausgleich sind die hellblauen Rüstungspartien des Torsos; allerdings hätte man die Rüstung etwas besser als solche erkennbar machen können. Sehr vorteilhaft ist dass die Stacheln aus weichem Plastik und Gummi hergestellt wurden und so keine Gefahr besteht, dass sie abbrechen.



Wie bei den meisten Wave 4 Figuren ist auch bei Spikor das Zubehör nicht allzu ergiebig. Lediglich eine orange Keule liegt ihm bei, welche allerdings im Design gut zu ihm passt und von durchschlagender Größe ist. Durch einen Haltebügel (wie sie auch bei viele Schwerten vorhanden sind) hat die Keule zusätzliche Festigkeit in Spikors rechter Hand, würde aber auch ohne hin recht sicher sitzen. Etwas bedauerlich ist nur das recht weiche Plastik, durch das sich die Keule leicht verbiegt. Wer nun aber denkt, dies sei Spikors einzige Waffe, der irrt gewaltig! Die zweite liegt ihm zwar nicht separat bei, ist aber fest an seinem linken, ausgestreckten Arm modelliert worden! Hier hält die Hand an einem roten Metallüberzug eine Art silberne Dreizackspitze fest.



Bedingt dadurch dass die Hand vollkommen vom Überzug verborgen ist, kann leicht der Eindruck entstehen dass Spikor eine Prothese trägt, und besonders in den eurpäischen Comics wurde dies auch entsprechend dargestellt. Im Zeichentrick und den Minicomics hingegen wird deutlich gezeigt, dass Spikor den Dreizack lediglich mit der linken Hand hält, und an der Figur wird dies immerhin noch durch den Armreif suggeriert, der unmittelbar unter dem roten Überzug modelliert wurde.



Der Grund für die Modellierung von Dreizack und Arm in einem Guß besteht natürlich im Actionfeature der Figur. Zum einen beherrscht Spikor den bekannten "Power Punch" Hüftschwung. Bei dessen Vollführung springt aber zugleich auch die Spitze des Dreizacks aus dem Arm hervor, um den Gegner umso heftiger nieder zu mähen. Das ganze funktioniert völlig problemlos, birgt jedoch einen kleinen Nachteil; die lose eingeschobene Dreizackpartie "rutscht" immer von selbst hervor, wenn der Arm nach unten gedreht wird. Insgesamt wäre das Feature auch interessanter ausgefallen, wenn der Dreizack vom Arm via Knopfdruck hätte ausgefahren oder abgefeuert werden können. Zudem blättert die Chromlackierung sehr leicht ab. Ein weiteres Problem Spikors allgemeine Standfestigkeit, da seine Beine sehr schnell ausleiern. Auch einige andere Wave 4 Figuren leiden gehäuft darunter, wobei dies zumindest bei Spikor auch Mattel aufgefallen sein muß - zumindest könnte dies der Grund sein, warum die Figur desöfteren in Fahrzeugen sitzend in Werbeprospekten zu sehen ist.



Nun sollte man sich jedoch nicht täuschen lassen, denn trotz diverser kleinerer "Mängel" ist Spikor noch immer eine ordentliche Actionfigur mit nettem Bösewichtlook, die zudem in alle Fahrzeuge passt und auch ansonsten für einigen Spielspaß sorgen kann. Lediglich der ganz große Wurf ist Mattel hier nicht gelungen, was sie eher im Mittelfeld der Reihe platziert.

Actionbild von Spikors Verpackung
Abbildung : Actionbild von Spikors Verpackung

Weitere Classic-Reviews:

Wave 4
Thunder Punch He-Man
Dragon Blaster Skeletor
Hordak
Roboto
Two-Bad
Grizzlor
Leech
Mantenna
Modulok
Bashasaurus
Battle Bones
Night Stalker
Fright Zone

Wave 3
Battle Armor He-Man & Battle Armor Skeletor
Mekaneck
Fisto
Jitsu
Buzz Off
Orko
Kobra Khan
Clawful
Prinz Adam
Whiplash
Webstor
Road Ripper
Stridor & Night Stalker
Dragon Walker
Roton
Snake Mountain
Weapons Pak

Wave 2
Ram-Man
Man-E-Faces
Trap Jaw
Tri-Klops
Evil Lyn
Faker
Attak Trak
Panthor
Zoar & Screech
Point Dread and Talon Fighter

Wave 1
He-Man
Skeletor
Man-At-Arms
Beast-Man
Stratos
Mer-Man
Teela
Zodac
Battle Cat
Wind Raider
Battle Ram
Schloss Grayskull

Lust auf noch mehr Reviews? Im ARCHIV erwarten dich schon jetzt über 260 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Hörspielen, Zeichentrickfolgen und vielen weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Möchtest du mehr über die Masters Classic-Toys erfahren? Dann ist unser LEXIKON genau das richtige für dich! Hier findest du alle Toys mit unzähligen Infos und Bildern zu Waffen, Varianten, Erscheinungsjahr und vielem mehr!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31181
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2 |  3
Autor
 Text
Ente Al Dent..
Lord Skeletor
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15931
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein wirklich schönes und informatives Review zu Spikor! Einer meiner Lieblingscharaktere......
------------------
Ich bin zurück aus Australien! ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  18.12.2007 um  11:52 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3131
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@review: kurz und knapp

ich war immer der meinung, daß spikor eine armprothese trägt und nicht die hand einfach in eine haltevorrichtung gesteckt wird. deswegen fand ich den cartoon-charakter auch blöde.

ich weiß jetzt aber nicht mehr, wie er in "the terror claws strike" dargestellt wird...
------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  18.12.2007 um  11:52 Uhr
Manuel Meine Identität wurde verifiziert.
LICHTGESTALT
Master of the Universe
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8086
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein sehr schönes Review, vielen Dank! Ich mag Spikor, mir hat die Figur immer gut gefallen. Als Prothese habe ich seinen linken Arm nie gesehen, sondern der Dreizack "war halt irgendwie" da. Über die Standfestigkeit muss auch ich klagen, mein Spikor steht ebenfalls recht schlecht, glücklicherweise hielt er für die Fotos einige Momente die Balance.

Geschrieben am  18.12.2007 um  11:55 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31181
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Genau das ist der Witz, da wechselt er zwischen Dreizack und Hammer und man weiß nicht, obs jetzt doch ne Prothese mittlerweile ist oder nicht. War im Toydesign wirklich nicht ideal gelöst.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  18.12.2007 um  11:55 Uhr
MonstaMack
Versteinernder Snake Man
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5681
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Spikor war einer meiner beiden ersten Figuren. Das Feature mit dem rausschnellenden Dreizack fand ich damals super!
------------------
Meine Homepage: http://www.schwarz-juergen.de/ _______________________________________http://www.tauschticket.de/c/?rec=1415535264_________________________________http://monstamack.mybrute.com__________________________________http://mybrute.com/team/34629

Geschrieben am  18.12.2007 um  11:57 Uhr
Excell
Finsterer Doppelgänger
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1180
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder mal ein klasse Review
Ich hab den Dreizack auch immer für eine Prothese gehalten und war daher doch ein wenig erstaunt beim lesen.

Geschrieben am  18.12.2007 um  12:23 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3131
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

BoNeS schrieb am  18.12.2007 um  12:12
Spikor war eigentlich noch nie eine meiner Lieblingsfiguren Hab ihn damals zusammen mit Bashasaurus geschenkt bekommen. Ich konnte nie wirklich was mit beiden anfangen
na da haste dich dann wohl so RICHTIG gefreut, was ?
------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  18.12.2007 um  12:37 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3131
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Zu erwähnen ist vielleicht noch, daß es zumindest 2 Arten von Beinen gab.
Bei der einen Version sind die Beine etwas länger und die Fellstiefel sind eher als "Plattfüße" zu erkennen. Gabs auch beim 2. Faker.
Und die andere Version ist die mit den normalen Stiefeln.
------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  18.12.2007 um  12:40 Uhr
Uriel Styx
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4164
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Spikor war in meinen Reihen auch immer ein sehr gefährlicher Kämpfer.
Den Dreizack habe ich auch immer als eine Prothese aufgefasst.

@Reily: Nettes Rewiew. Freue mich schon auf das Review des Minicomcs. Das kenne ich nämlich noch garnicht!
------------------
-Ceterum censeo copiis malis Skeletoris Eterniam expugnandam esse- Optimum quidque rarissimum est-Mr. 600.000

Geschrieben am  18.12.2007 um  12:43 Uhr
Snake Mounta..
Finsterer Doppelgänger
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1737
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Spikor habe ich damals zusammen mit Two-Bad und Skeletor bekommen! Für mich beginnt mit den 3 figuren quasi meine Masters-Zeit.

Geschrieben am  18.12.2007 um  12:44 Uhr
Maze
Königswache
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 346
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
auch ich gehör zu der "ich-hab-nie-näher-drüber-nachgedacht-es-aber-auch-für-eine-Prothese-gehalte"-Fraktion an und war überrascht was man noch alles so lernen kann. Danke sehr und freu mich damit auch auf das Comic
------------------
Speed has never killed anyone, suddenly becoming stationary… that’s what gets you.

Geschrieben am  18.12.2007 um  13:03 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein treffendes Review, die Stärken und auch Schwächen wurden gut aufgezeigt. Auch mich hatte es immer gestört, dass der Dreizack permanent ausgefahren war, deswegen stellte ich ihn immer mit erhobenem Arm auf. Das heisst, WENN er mal stand

Ich habe Spikor damals zu Ostern 1986 bekommen, zusammen mit ner ganzen Menge anderer Figuren. Und zwar von einem guten Freund der Familie, welcher heute mein Vermieter ist und dem ich auch meinen Nickname verdanke

Unten ein kleines Nostalgiefoto des kleinen glücklichen Surfers

Anhang:


------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  18.12.2007 um  13:32 Uhr  |  Zuletzt geändert am 18.12.2007 -13:34 Uhr
Ryuijirou Meine Identität wurde verifiziert.
General der Snake Men
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10999
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein schönes Review! Ich hatte damals Spikor zusammen mit Stinkor von Freunden zum Geburtstag geschenkt bekommen, bis dato immer noch eine meiner Lieblingsfiguren!

Im Comic Spikor Strikes fand ich die Idee mit dem Dreizack als Waffe in der Hand zwar nett, habe es aber auch immer eher als (austauschbare) Prothese angesehen, so wie in Terror Claws Strike.

Zusatzinfo:
Es gibt Spikor auch in verschiedenen Stachel-Variationen. Eine hat in der mitte am Brustkorb mehr Stacheln, eine andere Version fehlen 4 Stacheln.



Hier wurde über Variationen diskutiert:
http://www.planeteternia.de/cgi-bin/messages.pl?sprID=1;forID=12;thrID=11400

@Toni:
Das istaber ein schön nostalgisches Bild!
------------------
The man who smiles, when things go wrong, has thought of someone to blame it on! LdmPESZ; Mr. 777.777; ‹(^_-)› ‹^^›

Geschrieben am  18.12.2007 um  14:27 Uhr  |  Zuletzt geändert am 18.12.2007 -14:31 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super review!
finde spikor echt cool. einziger nachteil: man muss mal einen finden, der einen straffen beingummi hat
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  18.12.2007 um  14:31 Uhr
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11281
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Sehr gutes Review!

Spikor dessen Dreizack er mit seiner linken Hand im verborgenen hält, zählt für mich zu den besten Monsterkämpfern.
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  18.12.2007 um  15:00 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31181
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Ryuijirou schrieb am  18.12.2007 um  14:27
Ein schönes Review! Ich hatte damals Spikor zusammen mit Stinkor von Freunden zum Geburtstag geschenkt bekommen, bis dato immer noch eine meiner Lieblingsfiguren!

Im Comic Spikor Strikes fand ich die Idee mit dem Dreizack als Waffe in der Hand zwar nett, habe es aber auch immer eher als (austauschbare) Prothese angesehen, so wie in Terror Claws Strike.

Zusatzinfo:
Es gibt Spikor auch in verschiedenen Stachel-Variationen. Eine hat in der mitte am Brustkorb mehr Stacheln, eine andere Version fehlen 4 Stacheln.



Hier wurde über Variationen diskutiert:
http://www.planeteternia.de/cgi-bin/messages.pl?sprID=1;forID=12;thrID=11400

@Toni:
Das istaber ein schön nostalgisches Bild!
Direkt ins Lexikon eintragen wenns noch nicht da steht.

Wegen dem Lexikon setze ich Varianteninfos auch nicht mehr in die Reviews ein, damit die Leute da öfters mal reinschauen.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  18.12.2007 um  15:04 Uhr
Ryuijirou Meine Identität wurde verifiziert.
General der Snake Men
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10999
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich schau nie so ins Lexikon rein, deshalb habe ich da nicht so den Überblick, was drin steht und was nicht. Mir ist eben nur besagter Thread eingefallen beim lesen des Reviews.

Wegen dem Lexikon setze ich Varianteninfos auch nicht mehr in die Reviews ein, damit die Leute da öfters mal reinschauen.

Ah, it´s not a trick it´s a Reilly!
------------------
The man who smiles, when things go wrong, has thought of someone to blame it on! LdmPESZ; Mr. 777.777; ‹(^_-)› ‹^^›

Geschrieben am  18.12.2007 um  15:12 Uhr
mk
Skelettkrieger
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 368
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Spikor ist einfach nur geil.
------------------
https://www.youtube.com/watch?v=y1X3Yp3V0pM

Geschrieben am  18.12.2007 um  15:44 Uhr
Spikor80
Radarauge
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9521
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Auf dieses Review hab´ ich schon lange gewartet

Spikor war eigentlich immer meine Lieblingsfigur; ich hab´ ihn damals zum Geburtstag bekommen und seitdem war er praktisch Skeletors "bester Mann" (naja, fast ).

Da ich als Kind den Cartoon nicht kannte, gab es für mich nur "Spikor Strikes" und meine Phantasie, so war ich unvoreingenommen und sah ihn auch immer als sehr stark an. Der Dreizack war für mich selbstverständlich eine Protese, bin als Kind gar nicht drauf gekommen, dass es anders sein könnte. So gesehen hatte er für mich immer gewisse Paralellen zu Trap Jaw!

Klasse Review jedenfalls!
------------------
Geben wir dem Typ mit dem Skelettkopf die Schuld!

Geschrieben am  18.12.2007 um  15:53 Uhr
Ich lebe!_Ic..
Befehlshaber der Wache
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2905
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Daß auf der Karte von seinem "trident arm" die Rede ist, spricht aber gegen die Prothesentheorie.
------------------
"Ich werde mich rächen. Rächen! Hähähä! Rächen! Hahahaha! Ich lebe! Ich lebe!!!" (Skeletor in "Sternenstaub")

Geschrieben am  18.12.2007 um  16:17 Uhr
Seiten :   1 |  2 |  3
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.