60 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  19.08.2008 um  13:26 Uhr  
Reviews
Der Fluch des Zaubersteins (7)

Skeletor raubt den legendären Zauberstein. Schon bald darauf verliert das Volk von Eternis Haus und Hof. Evil-Lyn nutzt den Unmut der Bürger, um diese gegen den König aufzuhetzen. Ob Randors Amtszeit nun ihr ende findet erfahrt ihr im Review.

Story
Skeletor und Evil-Lyn entweihen den Tempel des Feuervolkes und rauben ihnen den sagenhaften Zauberstein. Mit seiner Hilfe will der Dämonenfürst die Bevölkerung von Eternis gegen König Randor aufbringen. Mit der Kraft des Artefaktes, zerstört er den von Man-At-Arms erbauten Wettersatelliten. Diese Konstruktion hatte der Waffenmeister erfunden, um das Wetter zu kontrollieren. Durch die Zerstörung des Satelliten bricht ein heftiger Sturm aus. Die starken Gewitter und Wirbelwinde nehmen den meisten Menschen alles was sie besitzen. Häuser und Höfe sind vernichtet. Um den Missmut der Bevölkerung für sich zu nutzen, verwandelt sich Evil-Lyn in eine alte Frau und redet der Bevölkerung ein, dass König Randor und Man-At-Arms schuld an dieser Katastrophe sind. Die Bürger zweifeln an den Worten der alten Frau, lassen sich aber dann doch überzeugen. Damit der König die Ahnen nicht weiter erzürnt, fordert Evil-Lyn eine grausame Bestrafung für die Herrscher von Eternia. Der kriechende Horak soll diese Strafe vollziehen.



He-Man, Ram-Man, Battle-Cat und Stratos sind derweilen aufgebrochen, um Skeletor den Zauberstein wieder abzunehmen. Der Totenschädel hat die Ankunft seiner Widersacher aber bereits erwartet und ihnen eine Falle gestellt. In den Katakomben des Feuertempels, schließt er He-Man und seine Freunde ein. Und um zu gewährleisten, dass diese seine Pläne nicht weiter durchkreuzen, flutet das Skelettgesicht die Katakomben.



Am königlichen Palast fordert die Bevölkerung die Bestrafung des Königs. Teela erkennt jedoch die Stimme der alten Frau und entlarvt die teuflische Hexe Skeletors. Evil-Lyn lässt sich aber von ihrem Plan nicht abhalten den Palast zu vernichtet. Sie nimmt die Schachtel an sich, in der sich der kriechende Horak befindet, und schleudert sie gegen die Palastmauer. Schon bald darauf wächst der Horak und begräbt die Mauern des Schlosses unter sich. Das Königspaar, Teela, Orko und der Waffenmeister ergreifen die Flucht und versuchen zu entkommen. König Randor erklärt, dass in vergangenen Zeiten der kriechende Horak eine Bestrafung für Verbrecher gewesen war. Diese wurden in ihren Häusern eingesperrt. Der Horak wurde dann freigelassen und begrub die Behausungen unter sich, wodurch die Menschen den sicheren Tod durch ersticken fanden.



He-Man und seine Begleiter haben derweilen einen Ausweg aus Skeletors Falle gefunden. Doch schon bald stellt sich ihnen das Feuervolk entgegen. Helios, der König des Feuervolkes, ist davon überzeugt, dass He-Man den Zauberstein gestohlen hat. Der heroische Kämpfer erklärt, dass er ein Freund ist und helfen will den Stein zu finden. Doch Helios glaubt He-Man nicht und greift ihn an. Als Helios von einem Feuerdrachen angegriffen wird, rettet He-Man ihm das Leben. Aus Dankbarkeit stellt er die Kampfhandlungen ein und lässt He-Man und seine Freunde gehen.



Am königlichen Schloss sieht Skeletor seinem Sieg entgegen, als He-Man plötzlich auftaucht und seinen Erzfeind zum Kampf herausfordert. Mit einem einzigen Schlag entwaffnet der Stärkste der Starken den Hexenmeister. Doch Evil-Lyn richtet den Zauberstein gegen die Masters und hält sie in einem Wirbelsturm gefangen. Das Volk von Eternis sieht ein, dass alles ihre Schuld ist und nun müssen sie ihren Fehler wieder gut machen. Es gelingt ihnen schließlich Evil-Lyn den Zauberstein abzunehmen. Skeletor hat nur noch eine Chance den Sieg davonzutragen. Er befiehlt dem Zauberstein ins Land der Flammen zurückzukehren. He-Man eilt dem davon rasenden Stein entgegen und schleudert ihn gegen die Palastmauer. Durch den Aufprall verschwindet der kriechende Horak. Die Gefahr ist damit gebannt und Skeletor erneut geschlagen.

Rezension
Das Drehbuch dieser Folge (Originaltitel: "The Curse Of The Spellstone") wurde von Marc Scott Zicree verfasst. Zicree schrieb im Übrigen auch Geschichten zu den Schlümpfen, den Real Ghostbusters und verfasste zahlreiche Storys zu Star Trek. Neben dieser Folge konzipierte er zwei weitere Drehbücher des 130 Episoden starken Cartoons ( Folge 16 – die Herrschaft des Monsters und Folge 26 – Die Feuerprobe ). Mit der Fluch des Zauberstein kreierte Zicree einen Plot, der eine neue Idee ziemlich gut verpackte. Das sich die Bevölkerung gegen König Randor auflehnt, ist schon ein Geniestreich und innerhalb des Cartoons mal eine Abwechslung. Leider erscheint es doch etwas voreilig, dass das Volk sich so einfach von Evil-Lyn manipulieren lässt. Es scheint wohl doch etwas Wahres dran zu sein, dass Randor ein ungerechter Herrscher ist. Aber vielleicht wünscht sich das Volk auch einen König der nicht so weich und gutmütig daherkommt.



Was uns schließlich zum kriechenden Horak bringt. Die Hintergrundgeschichte zu diesem Monster ist sehr stimmig und verleiht dieser Kreatur zusätzliche Tiefe. Das der kriechende Horak in alten Zeiten zur Bestrafung von Kriminellen eingesetzt wurde, verleiht der gesamten Geschichte eine zusätzliche Atmosphäre. Hierbei stellt sich jedoch eine Frage: Wer hatte solch eine grausame Bestrafung angeordnet? Da Randor und der alte Bauer die einzigen sind, die über den Horak Bescheid wissen, muss es sich dabei um Randors Vorgänger (König Miro – Randors Vater, siehe die gleichnamige Folge 100) gehandelt haben. Das der Namen dieser Kreatur so ähnlich klingt, wie der eines berühmt berüchtigten Horde Anführers ist schon sehr verwunderlich. Fest steht aber, dass der Name nicht von Hordak abgewandelt wurde, da dieser zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht geplant gewesen war. Die Ähnlichkeit ist also daher reiner Zufall.



Etwas erstaunlich ist aber, dass das Königspaar, Teela, Orko und Man-At-Arms anscheinend die einzigen sind, die sich im königlichen Palast aufhalten. Da der Horak beinah den ganzen Palast unter sich begraben hat, müssten sämtliche Wachen und Bedienstete erstickt sein. Aber es ist ja nichts neues das die Palastanlage im klassischen Cartoon sehr verlassen und steril wirkt. Dennoch hätte man vielleicht auch ein paar fliehende Wachen oder Bedienstete zeigen können. Das erklingen einer Alarmsirene hätte unter Umständen ebenfalls sehr viel zur Stimmung beigetragen.
Allerdings bleibt unklar, weshalb Skeletor so großen wert auf den Zauberstein legt. Eigentlich hat er ihn nur dazu benötigt den Wettersatelliten zu zerstören, um dadurch schließlich die Bevölkerung für sich zu gewinnen. Den größten Zweck hat der Horak erfüllt.



Neben dem besagten Monster wurde auch das Feuervolk eingeführt, ein wilder Stamm der keine Fremden duldet. Der Name ihres Königs leitet sich im Übrigen von hélios (griechisch: Sonne) ab. Bedauerlicherweise ist dies der erste und letzte Auftritt der feurigen Wesen.



Fazit
Der Fluch des Zaubersteins ist eine ansehnliche Episode die geschickt neue Elemente in die MotU-Welt einführt. Die kleinen Schwächen, die diese Folge aufweist halten sich in Grenzen und sind daher nicht weiter dramatisch. Besonders hervorheben muss man die wirklich ausgezeichneten Ideen, die Autor Zicree mit in seiner Story einfließen ließ.

Moral
Die Moral dieser Folge wird von Man-At-Arms beleuchtet. In dieser erklärt der Waffenmeister, dass Streiche oftmals daneben gehen können. Man sollte daher vorsichtig sein, da aus Spaß schnell ernst werden kann und ehe man sich versieht hat man einen Arm, ein Bein oder gar eine Auge verloren.

Mehr Reviews über den Classic-Cartoon:

Staffel 1:
Folge #001 - Der Diamant des Verschwindens
Folge #002 - Der Verwandlungsstab
Folge #003 - Das verschwundene Schwert
Folge #004 - Der kosmische Komet
Folge #005 - Die verhexte Königin
Folge #006 - Teelas Suche
Folge #017 - Daimar der Dämon
Folge #046 - Ewige Dunkelheit

Sonderfolgen:
He-Man & She-Ra - The Christmas Special


Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Mac3
MODERATOR
King Hiss
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15720
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
War die Folge nicht auch als Sticker bei dem Panini-Album dabei?
------------------
2.Std Herrscher von PE**PE-Tippmeister 2007**Godfather of Stammtisch**DuD** LdmPESZ** "Its meeeeeee. I was the turkey all alooong!" **PEK**RUNDGRILL SUCKS! ** Entropie ist die Tendenz von allem, zur Hölle zu fahren! ** ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  19.08.2008 um  10:04 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  19.08.2008 um  10:25 Uhr
Nyria
Horde-Offizier
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1397
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eine meiner Lieblingsfolgen

Und wer weiß, hordak hätten sie davon ableiten können^^
------------------
"I like you guys! What you lack in brains you make up in heart... and speaking of hearts... bring me Batmans!" "Those who see the true form of Wrath-Amon must die!"

Geschrieben am  19.08.2008 um  10:44 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Naja man hätte das schwarze Etwas ja auch gleich den kriechenden Hordak nennen können hehe...

PS: Detailiertes Review zu ´ner stimmigen & ansehnlichen Folge...!


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  19.08.2008 um  11:29 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ja die Folge war auch im Panini Album vertreten, das ist richtig.
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  19.08.2008 um  12:05 Uhr
mandolph
Lord Skeletor
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16639
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
feine episode!

...Der Totenschädel hat die Ankunft seiner Widdersacher aber bereits erwartet und ihnen eine Falle gestellt.

Widersacher!!!


für ein gelungenes review!!
------------------
..zwing mich nicht,böse zu werden

Geschrieben am  19.08.2008 um  12:41 Uhr
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11281
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Folge war ganz OK, gibt aber weitaus bessere aus der Serie.
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  19.08.2008 um  12:53 Uhr
Web-Star
Dämon des Schattenreichs
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4523
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review, hat genau die richtige Länge und ist interessant geschrieben.

Bei dem guten Plot dieser Folge muss man sich doch echt wundern, warum die meisten klassischen Episoden so strunzdoof daher kommen. Die meisten Stories hätte wohl jeder milchzähnige Fan besser hinbekommen.
Im Panini-Sammelalbum waren fast ausschließlich recht gute Episoden vertreten, wenn ich mich recht erinnere.
------------------
Mach mit beim MotUC-Kampf der Giganten im "Quiz, Spiel & Spaß"-Bereich!

Geschrieben am  19.08.2008 um  14:51 Uhr
Fangman
Unbezwingbar
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5789
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Und wieder eine Folge an die ich mich spontan garnich erinnere. Dabei war ich immer der Meinung den Cartton zigmal gesehen zuhaben.

Helios ist malwieder ein weiterer dieser garnicht mal so üblen Filmation-Vorlagen die aber nun trotzdem nicht als Classic erscheinen dürfen. Dabei sind es gerade diese Charaktere die zwar nie als Figur erschienen waren aber trotzdem diesen alten MotU-Geist in sich tragen.
------------------
If you think those are awesome, just wait until you see what we´ve got planned for the rest of the line.

Geschrieben am  19.08.2008 um  15:44 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

marcri schrieb am  19.08.2008 um  12:53
Die Folge war ganz OK, gibt aber weitaus bessere aus der Serie.
Klar gibt es bessere Folgen. Das nächste Review beinhalten zum Beispiel eine (meiner Meinung nach) bessere Episode



Für die lobenden Worte. Dann hat sich die Mühe ja gelohnt.

@ mandolph

Es heißt natürlich Widersacher
------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  19.08.2008 um  15:58 Uhr
Nostalgikor
Herrscher der Fright Zone
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 19501
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review. Vermittelt einem gut worums geht, auch wenn man die Folge wie ich nie gesehen hat.
------------------
Es ist echt unglaublich wie viele zahlungskräftige Verrückte das es gibt. Nuff said.

Geschrieben am  19.08.2008 um  16:41 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super review!
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  19.08.2008 um  17:59 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10271
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
geil die bilder beinhalten gleich einmal 2 fehler. erst Evil Lyn ohne ihgren umhang. und dann auch nich man at arms ohne handschuhe

nette review zu einer noch netten folge
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  19.08.2008 um  18:01 Uhr
leatherface1.. Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 12839
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mal wieder ein gelungenes Review
------------------
Mr. 999.999 / Mitglied in der LdMS und LdDS / time to talk is over!! time for action is now!!

Geschrieben am  19.08.2008 um  19:36 Uhr
Hordefürst
Horde-Offizier
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1659
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Kann mich gerade nicht ganz so erinnern an die folge,aber war best obergeil!^^
------------------
www.motuallianz.com

Geschrieben am  19.08.2008 um  21:06 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Grabnatz schrieb am  19.08.2008 um  18:01
geil die bilder beinhalten gleich einmal 2 fehler. erst Evil Lyn ohne ihgren umhang. und dann auch nich man at arms ohne handschuhe

nette review zu einer noch netten folge
Einer hat es gemerkt

Danke für die positive Rückmeldung
------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  19.08.2008 um  22:16 Uhr
Hordaks Henc..
Master of Power Suction
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8240
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
die folge war auf jeden fall im stickeralbum. hatte ich als kind. habs aber in meiner jugend dummerweise gegen batman comics getauscht.

die fire people sind echt fett, die waren das beste an der folge. die fand ich als kind schon toll.

Geschrieben am  20.08.2008 um  18:30 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Vince schrieb am  20.08.2008 um  18:53
Da Randor und der alte Bauer die einzigen sind, die über den Horak Bescheid wissen, muss es sich dabei um Randors Vorgänger (König Miro – Randors Vater...

Es gab noch König Tamusk (Das Zeitrad, Folge 93). In der Folge wurde auch erwähnt, dass durch den ungewollten Besuch des Königs aus der vergessenen Epoche, er (Tamusk) eine lehrreiche Erfahrung gemacht hatte, konflikte nicht immer mit Gewalt zu lösen.
Am ende wrid erläutert dass diese Epoche (wann immer das auch gewesen sein mag; Auf jeden Fall einige Generationen vor Miro, glaube ich) der Beginn oder Wandel zu einer weiseren Regenschaft gewesen sein muss, da es so in den Geschichtsbüchern niedergeschrieben wurde.

Damit glaube ich einfach dass, zu Miros Zeiten, bereits seit Generationen, diese Art der Bestrafung nicht mehr eingesetzt wurde.

Das nur mal am Rande.

Ansonsten: Artikel, wie immer, gut geschildert und informativ!
Stimmt! Ich wusste, dass ich wieder irgendwas vergessen habe in meiner hypothetischen Betrachtung.
Was aber bedeuten würde, dass Randor und der alte Bauer die einzigen sind, die Geschichtsbücher lesen
------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  20.08.2008 um  19:17 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Vince schrieb am  20.08.2008 um  19:20

Scarecrow schrieb am  20.08.2008 um  19:17
Stimmt! Ich wusste, dass ich wieder irgendwas vergessen habe in meiner hypothetischen Betrachtung.
Was aber bedeuten würde, dass Randor und der alte Bauer die einzigen sind, die Geschichtsbücher lesen
Was aber bedeuten würde, dass Randor und der alte Bauer die einzigen sind, die Geschichtsbücher lesen

Gute schlussfolgerung!

Alle anderen sind Opfer der Modernen Technik (i-net usw.).
Und Man-At-Arms hat daran schuld mit seinem technischen Schnickschnack. Er ist der Grund für PISA oder wie heißt das auf Eternia
------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  20.08.2008 um  19:24 Uhr
Evil Prevail
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7233
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes und ausführliches Review! Obwohl ich nicht viele Folgen des Cartoons gesehen habe, kann ich mich an die hier erinnern. Dieses schwarze Ding hat schon was gruseliges.
------------------
Be a man, fix the glitch, just remember life´s a bitch!

Geschrieben am  20.08.2008 um  21:01 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.