62 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  02.09.2008 um  10:45 Uhr  
Reviews
Der Zeitkorridor (8)

Skeletor öffnet den Zeitkorridor und reist in die Vergangenheit. Dort will er mit Hilfe des Unendlichkeitsrades Castle Grayskull zerstören. Ob sein Plan funktioniert oder der Dämonenfürst erneut im Zeittresor verschwindet, erfahrt ihr im Review.

Story
Skeletor eignet sich das Rad der Unendlichkeit an. Mit diesem Artefakt will er Schloss Grayskull endgültig zerstören. Um zu gewährleisten, dass He-Man seine Pläne diesmal nicht durchkreuzt, reist er in die Vergangenheit. Dort will der Hexenmeister des Schattenreiches eine Festung errichten, welche genau an der Stelle steht wo Grayskull erbaut wurde. Diese Festung soll das Zeitrad schützen während es sich über all die Jahre dreht und dabei immer größer und schneller wird, bis es schließlich groß genug ist um die Burg der Zeitlosen zu vernichten.



Während Prinz Adam, Man-At-Arms, Cringer und Orko ein Picknick veranstalten, ruft die Sorceress sie nach Grayskull. Dort berichtet sie ihnen, dass Skeletor den Zeitkorridor geöffnet hat und nun damit beginnt die schützende Burg für das Unendlichkeitsrad zu errichten. Um den Dämonenfürsten aufzuhalten, begeben sich He-Man und seine Freunde in die Vergangenheit. Dort treffen sie auf den Snake-Stamm und ihre Anführerin Zilora. Da Orkos Magie in der Vergangenheit verstärkt wird, gelingt es dem Trollaner die fremde Sprache der Eingeborenen umzuwandeln. Zunächst glaubt Zilora, dass die Fremden Diener Skeletors, den sie Geistergesicht nennt, sind. Als He-Man die Snakes vor dem Angriff eines Dragosauriers rettet, ändert sich jedoch Ziloras Meinung. Sie erklärt, dass Skeletor mit seiner Magie Gewalt über Ollo, dem Anführer der Apes erworben hat. Seitdem jagt der Ape-Stamm die Snakes und nehmen sie gefangen.



Sofort brechen He-Man und seine Begleiter auf um Skeletor das Handwerk zu legen. Dieser hat die Ankunft seiner Widersacher aber bereits erwartet und seine neuen Verbündeten in Alarmbereitschaft gesetzt. He-Man gelingt es dennoch die erbaute Festung zu stürmen. Als sich Zilora dem Hexenmeister zum Kampf stellt, betäubt er diese mit Schlafgas und verschleppt sie zur Dragosauro-Insel. Um die Anführerin der Snakes aus Skeletors Klauen zu befreien, begeben sich He-Man und seine Begleiter ebenfalls zur Saurierinsel. Dort werden sie von Fang Man und seinen Drachen angegriffen. Der heroische Kämpfer kann diese aber ausschalten und schafft es sogar Zilora zu befreien.



Die Sorceress teleportiert mit ihrer Magie He-Man, Man-At-Arms, Battle-Cat, Orko und Zilora zurück zur Festung. Dort hat Skeletor mittlerweile das Zeitrad aufgebaut. Als das Rad sich zu drehen beginnt versucht He-Man es zu stoppen. Doch selbst seine enorme Kraft kann das Rad nicht zum Stillstand bringen. Der Totenschädel sieht seinem endgültigen Sieg entgegen. Da He-Man das Unendlichkeitsrad nicht stoppen kann, beschließt er dieses zu beschleunigen. Als das Zeitrad immer schneller wird, katapultiert He-Man es in den Himmel, wo es unter sprühenden Funken explodiert und am Horizont ein regelrechtes Feuerwerk verursacht. Die Zauberin teleportiert daraufhin He-Man und seine Freunde zurück nach Eternia. Castle Grayskull ist gerettet und Skeletor geschlagen.



Rezension
Die achte Folge des Filmation-Cartoons beginnt sehr unheilvoll und spannend. Eine fremde Macht überbringt Skeletor das Rad der Unendlichkeit. Jedoch bleibt unklar wer oder was hinter dieser fremden Macht steckt. Der Zuschauer vernimmt lediglich die Worte: „Ich habe es, Skeletor!“ Allerdings unterstreicht diese Szene auch die mystischen Kräfte mit denen sich der Dämonenfürst umgibt. Dennoch wäre es interessant gewesen, aus welcher Dimension das besagte Artefakt stammt. Jedenfalls wurde das Zeitrad sehr detailliert dargestellt. Im Mittelpunkt des Rades findet sich das mathematische Symbol für die Unendlichkeit, welches von kleinen Sanduhren umgeben ist. Der Begriff der Unendlichkeit wurde allerdings nicht richtig aufgegriffen. Die Unendlichkeit ist bekanntermaßen das Gegenteil der Endlichkeit. Es wäre demnach gleichgültig in welche Zeitepoche das Skelettgesicht zurück reisen würde. Das Artefakt müsste sich selbst nach Millionenjahren noch drehen und immer größer und größer werden. Es könnte demnach eine unbegrenzte Größe annehmen, die ganz Eternia verschlingen würde. Das Rad dreht sich aber nicht in aller Ewigkeit sondern explodiert nach einer gewissen Zeit. Daraus resultiert, dass der Drehimpuls des Rades auf eine bestimmte Zeit begrenzt ist. Aber wollen wir uns nicht weiter mit solch tiefgreifenden Überlegungen aufhalten sondern es darauf beruhen lassen, dass es eben ein Cartoon ist und man nicht jeden Begriff für bar nehmen muss.

Audiodatei: Das Rad dreht sich!



Neben dem Rad der Unendlichkeit wird ein neuer Krieger im Dienste Skeletors vorgestellt – Fang-Man, ein echsenähnlicher Kämpfer der offenbar Macht über Drachen besitzt. Jedenfalls sieht man ihn im Kampf gegen He-Man auf einen dieser Tiere reiten. Außerdem greifen den Stärksten der Starken zwei weitere Drachen (die Fang Man als "meine Schönen" bezeichnet) auf seinen Befehl an. Leider ist dies der erste und letzte Auftritt des blauen Repitloid. Weshalb man ihm nur ein kurzes Gastspiel gönnte ist nicht bekannt. Dabei ist er einer der wenigen Filmation Kreationen, die ein gewisses Potential aufweisen.

Ebenso wie Strongarm und Lizard Man erschien Fang Man nicht als Action-Figur. Allerdings soll er auf eine Designskizze seitens Mattel beruhen, aus der schließlich Kobra Kahn entstanden sein soll. In der Filmation-Bibel heißt es sogar, dass Fang Man neben seiner Macht Drachen zu beherrschen auch die Fähigkeit besitzt Schlafgas zu versprühen. Unglücklicherweise wird dies im Zeitkorridor nicht erwähnt.

Audiodatei: Stimmprobe: Fang-Man



Ebenso wie in "Folge 3 - Das verschwundene Schwert" bekommt der Zuschauer einen weiteren Einblick in eine vergangene Zeitepoche Eternias. In Folge 3 reisen Orko und Cringer in ein Zeitalter, welches noch von Riesen und Ungeheuern bevölkert wird. Dies verdeutlicht, dass Skeletor mit Hilfe des Zeitkorridors nicht ganz soweit zurück gereist ist. Schließlich wird Eternia hier bereits von einer Zivilisation bewohnt, nämlich von den Apes und den Snakes. Dadurch das Skeletor Ollo, den Anführer der Apes, unter seine Kontrolle bringt, wird die Freundschaft dieser beiden Völker entzwei gerissen. Hierbei stellt sich die Frage, inwieweit der Hexenmeister damit die Zukunft Eternias verändert hätte. Schließlich erklärt die Sorceress, dass der Snake- und der Ape-Stamm die heutige Zivilisation von Eternia aufgebaut haben. Da das Skelettgesicht dieses Band der Freundschaft durchbricht, hätte sich demnach ganz Eternia verändern müssen und unter Umstände wäre Schloss Grayskull nie erbaut worden. Was wiederum bedeuten würde, dass Skeletors Plan sinnlos ist, da das Rad der Unendlichkeit Grayskull nie zerstören würde. Diese Vermutung bleibt allerdings reine Spekulation. Ohnehin ist das Zeitparadoxon ein sehr schwieriges Thema, welches in den seltensten Fällen geschickt gelöst wird.



Das Drehbuch (Originaltitel "The Time Corridor") wurde von Larry DiTillio verfasst. DiTillio schrieb im Übrigen auch etliche Drehbücher zur SciFi-Serie Babylon 5 und war Co-Schreiber der Animationsserie Beast Wars. Neben dieser Episode konzipierte er noch dreißig weitere Folgen des MotU-Cartoons darunter "Folge 40/41 Das Haus von Shokoti" und "Folge 113 Robotos Geburtstag" und schrieb auch ein paar Folgen des 200x-Cartoons.



Fazit
Der Zeitkorridor ist eine gelungene Episode, die viele Elemente in der Kürze der Zeit unterbringt und einen recht ansehnlichen Plot aufweist. Zu bemängeln ist lediglich der sehr kurze Auftritt von Fang Man. Leider wurde sein Potential nicht ausgeschöpft und seine Fähigkeiten nicht sonderlich vorgestellt, so dass dieser Charakter schnell wieder in der Versenke verschwand.

Moral
Die Ethik dieser Folge wird von He-Man beleuchtet. Darin erklärt er, dass man aus vergangenen Fehlern lernen und die Gegenwart zum bestmöglichen Tag machen sollte.



Mehr Reviews über den Classic-Cartoon:

Staffel 1:
Folge #001 - Der Diamant des Verschwindens
Folge #002 - Der Verwandlungsstab
Folge #003 - Das verschwundene Schwert
Folge #004 - Der kosmische Komet
Folge #005 - Die verhexte Königin
Folge #006 - Teelas Suche
Folge #007 - Der Fluch des Zaubersteins
Folge #017 - Daimar der Dämon
Folge #046 - Ewige Dunkelheit

He-Man & She-Ra - The Christmas Special

Die Flop 10 des Classic Cartoons

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31172
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Folge liebe ich! Kann mich dem Fazit nur anschließen!
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  02.09.2008 um  10:54 Uhr
Nyria
Horde-Offizier
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1397
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review

Joa, die Folge kann sich schon sehen lassen, auf Englisch kommt Skeletors "Fool! No one can stop it! It will spin faster grow larger until it will explode, destroy Castle Grayskull!" für mich irgendwie besser.
------------------
"I like you guys! What you lack in brains you make up in heart... and speaking of hearts... bring me Batmans!" "Those who see the true form of Wrath-Amon must die!"

Geschrieben am  02.09.2008 um  11:12 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gute Folge, sehr gutes Review. Ich finde es auch schade, dass Fang-Man nur den kurzen Gastauftritt hat.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  02.09.2008 um  11:12 Uhr
Evil Prevail
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7233
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review!

Allerdings finde ich die Idee von He-Man ganz schön mutig, das Zeitrad noch weiter zu beschleunigen statt es zu stoppen.. hätte ja sein können, daß es den ganzen Planeten vernichtet. Aber gut, bei einer Cartoon-Serie für Kinder..

------------------
Be a man, fix the glitch, just remember life´s a bitch!

Geschrieben am  02.09.2008 um  11:46 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wirklich eine der guten Folgen. Ich hatte als Kind immer geglaubt das Fang Man Whyplash darstellen sollte, zumal die sich an die Farbgebungen ja im Cartoon nicht immer 100% hielten. Aber in späteren Folgen wurde dann klar das er es nicht sein sollte. Schade eigentlich, denn Fang Man als ActionFigur wäre sicher nett schlecht gewesen. Ach ja wieder mal gut geschrieben.


------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  02.09.2008 um  11:53 Uhr
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11281
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der Zeitkorridor habe ich erst kürzlich gesehen. Nicht schlecht, aber eher eine der durchschnittlichen Folgen.
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  02.09.2008 um  12:31 Uhr
Nightmare
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2766
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review einer tollen Folge!
------------------
The only difference between Men and Boys ,is the price of their Toys

Geschrieben am  02.09.2008 um  12:37 Uhr
Web-Star
Dämon des Schattenreichs
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4523
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cooles Review, sehr unterhaltsam und informativ!

Und Hey, schon wieder eine Folge aus dem Panini-Album.
------------------
Mach mit beim MotUC-Kampf der Giganten im "Quiz, Spiel & Spaß"-Bereich!

Geschrieben am  02.09.2008 um  15:36 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schöne & abwechslungsreiche Folge, schade das Fang Man oder auch Zilora (wie auch immer das ausgesehen hätte hehe) kein weiterer Auftritt im CC gegönnt wurden...


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  02.09.2008 um  16:49 Uhr
Alandor
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2672
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein klasse Review, zu einer meiner lieblings Folgen
Finde auch schade, das sie aus Fang-Man nit mehr gemacht haben.



AL
------------------
- www.kriegshammer.org - Deine Plattform für düstere und grimme Rollenspiele

Geschrieben am  02.09.2008 um  17:45 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gefällt, gefällt!

für die MP3-Links!

Geschrieben am  02.09.2008 um  19:15 Uhr
leatherface1.. Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 12839
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das war die erste MotU Classic Folge die ich je gesehen habe

Natürlich wieder mal ein sehr cooles Review
------------------
Mr. 999.999 / Mitglied in der LdMS und LdDS / time to talk is over!! time for action is now!!

Geschrieben am  02.09.2008 um  19:24 Uhr
Nostalgikor
Herrscher der Fright Zone
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 19501
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

DETI schrieb am  02.09.2008 um  11:53
Wirklich eine der guten Folgen. Ich hatte als Kind immer geglaubt das Fang Man Whyplash darstellen sollte, zumal die sich an die Farbgebungen ja im Cartoon nicht immer 100% hielten. Aber in späteren Folgen wurde dann klar das er es nicht sein sollte. Schade eigentlich, denn Fang Man als ActionFigur wäre sicher nett schlecht gewesen. Ach ja wieder mal gut geschrieben.



Dann dürfte dir der hier sicher ganz gut gefallen. Ist aber bloß ein Custom.
------------------
Es ist echt unglaublich wie viele zahlungskräftige Verrückte das es gibt. Nuff said.

Geschrieben am  02.09.2008 um  19:43 Uhr
ScareGlow 83
Lord Skeletor
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15504
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
wieder ein sehr gutes Review zu einer genialen Folge

Geschrieben am  02.09.2008 um  20:09 Uhr
Fangman
Unbezwingbar
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5789
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eine schöne Rieview die mal wieder den Nagel auf den Kopf trifft.
Und mal wieder eine Folge an die ich mich sogar noch erinnere.
Wenn Fangman auf Skizzen basiert könnte Mattel ihn ja eigentlich als Classic heraus bringen. Es sei denn sie haben die Skizzen damals zusammen mit den Gussformen in Müll geschmissen.
Das Custum gefällt mir jedenfalls sehr gut.
------------------
If you think those are awesome, just wait until you see what we´ve got planned for the rest of the line.

Geschrieben am  02.09.2008 um  20:12 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Vielen lieben Dank für die netten Kommentare

Dieses Review war bis jetzt eins der schwersten. Ich habe daran stundenlang rumgedoktert, bis es mir gefiel.
------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  02.09.2008 um  20:36 Uhr
Krieger des ..
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3586
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schön gemacht

Geschrieben am  02.09.2008 um  22:50 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Nostalgikor schrieb am  02.09.2008 um  19:43

DETI schrieb am  02.09.2008 um  11:53
Wirklich eine der guten Folgen. Ich hatte als Kind immer geglaubt das Fang Man Whyplash darstellen sollte, zumal die sich an die Farbgebungen ja im Cartoon nicht immer 100% hielten. Aber in späteren Folgen wurde dann klar das er es nicht sein sollte. Schade eigentlich, denn Fang Man als ActionFigur wäre sicher nett schlecht gewesen. Ach ja wieder mal gut geschrieben.



Dann dürfte dir der hier sicher ganz gut gefallen. Ist aber bloß ein Custom.
...aber ein sehr gelungenes Custom...!


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  02.09.2008 um  22:54 Uhr
Wolfritter
Horde Trooper
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 431
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ja ist ne interessante folge !!

Geschrieben am  03.09.2008 um  00:20 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super review zu einer weiteren folge, die ich nicht kenne.
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  03.09.2008 um  07:07 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.