23 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  26.11.2008 um  16:35 Uhr  
Reviews
Rio Blast (Staction)

Dass man nie bewaffnet genug sein kann, zeigt der schiesswütigste unter den Eterniern auch als Mini-Statue. PlanetEternia nimmt nicht nur seinen Waffenschein genau unter die Lupe.

Während in Wave 5 mit Sssqueeze ein weiterer 200x-Charakter erschien, der zuvor nur in der Zeichentrickserie und einigen Comics aufgetreten war, legten die Four Horsemen mit Rio Blast einen Charakter nach, der bis dato keinen einzigen 200x-Auftritt absolviert hatte. Aber bereits in den 80ern gehörte der "bärtige Revolverheld" zu den eher obskuren Kämpfern Eternias. Dies lag sicherlich an seinen äußerst spärlichen Auftritten, jedoch auch zu einem großen Teil an seinem Design. Tatsächlich wirkte Rio Blast durch sein an den wilden Westen erinnernde Outfit eher an einen Charakter aus der BraveStarr-Reihe. Dementsprechend ablehnend standen und stehen viele Fans diesem Helden noch immer gegenüber, und so sahen sich die Four Horsemen noch mehr als bei Clamp Champ vor der Schwierigkeit gegenüber, das Design so zu modernisieren dass es endlich weitläufigeren Anklang finden würde.



Tatsächlich wurde der einstige Cowboylook für die 200x-Version zwar grundsätzlich beibehalten, dabei aber verfremdet, wodurch der einstige Sheriffstern beispielsweise zu einem halbrunden Metallemblem geworden ist. Zugleich jedoch arbeiteten die Four Horsemen auch neue Wildwestelemente hinein wie einen Pistolengürtel einschließlich Patronen und zweier Blaster. Insgesamt orientierte man sich nichtsdestotrotz weiterhin an der Vintage-Figur, wobei altbekannte Details aufpoliert wurden und der gesamten Figur ein "Battle Damage" Look anhaftet. So finden sich an verschiedenen Bereichen der Rüstungen alte Dellen von gegnerischen Schüssen. Auch ansonsten weist Rio Blast in seiner neuen Erscheinung einen beträchtlichen Detailreichtum auf. Dies betrifft sowohl die völlig neuen Partien wie die Lederstruktur des Gürtels als auch bekannte Formen wie das am Rücken befestigte Geschütz. Selbiges wirkt auf den ersten Blick wie eine exakte Reproduktion der 80er Version, beinhaltet aber auch neue Details wie Kugeltrommeln welche direkt aus einem alten Sechsschüsser stammen könnten.



Dennoch bietet Rio Blast´s Design auch größere Neuerungen. Dies wird sofort bei seinem rechten Unterarm sichtbar, welcher nun einen gigantischen Blaster darstellt. Auch hier wurde das Sechsschüsser-Thema eingebaut, wobei nun der Lauf auf der Unterseite und die Trommel an der Obserseite positioniert sind. Obgleich nicht zu erkennen ist ob dieser Blaster nun eine mechanische Prothese darstellt, oder ähnlich wie Man-At-Arms´ Kanone abnehmbar wäre, scheint letztgenannter Fall wahrscheinlicher, da Rio Blast immerhin in seinem Gürtel zwei Pistolen für beide Hände trägt. Obgleich eine grundsätzlich interessante Idee, wirkt der Blaster dennoch äußerst groß - zwar entspricht dies auch dem amerikanisierten Anime-Look des gesamten 200x-Brands, jedoch bleibt auch hier die Frage, inwieweit eine solch große Waffe überhaupt gehoben und adäquat eingesetzt werden könnte. Um ihr Gewicht auszugleichen, wurde die Mini-Statue immerhin mit nach oben gerichtetem Lauf modelliert.



Auch der Kopf der Mini-Statue wurde gründlich überarbeitet. So trägt Rio Blast an der linken Seite eine Metallplatte samt Zielfenster und sogar einem kleinen Blaster. Während der einstige 80er Jahre Erotikfilm-Schnurrbart nun bis zum Kinn gewachsen ist, mußte Rio auch Haare lassen und wartet mit einem dichten Kurzhaarschnitt auf. Allzu beliebt ist dieser bei vielen Fans jedoch nicht gewesen, die eine etwas längere und windschnittige Frisur bevorzugt hätten. Problematischer ist allerdings die gesamte Gesichtsmodellierung. Bedingt durch den entschlossenen Blick, den langen Schnurrbart sowie die nun braunen Haare besitzt Rio Blast eine gewisse Ähnlichkeit zu Man-At-Arms, die vielleicht nicht beabsichtig, aber dennoch eher suboptimal ist. Nachdem im Zeichentrick bereits Fisto als Bruder des Waffenschmieds etabliert wurde, witterte mancher Fan hier ein erneutes Familienmitglied des Duncan-Clans, was von den Horsemen jedoch ebenso wenig aufgeklärt wurde wie auch die Frage, ob Rio Blast nun (wie manch andere 200x-Helden auch) ein Cyborg ist. So oder so wäre es begrüßenswert gewesen, hier eine unfreiwillige Ähnlichkeit stärker zu kaschieren.



So zahlreich die Details in der Modellierung sind, so steht auch die Bemalung in nichts nach. Während es beinahe schon selbstredend ist dass auch jeder noch so kleine Nietnagel separat bemalt ist, wurden sämtliche Metallpartien überdies in einer silbrigen Glanzschicht eingefärbt, und auch der blaue Torso wurde im Metalliclook bemalt. Sehr ansehnlich sind zudem die gekonnten Schattierungen, und das grünlich-transparente Zielfenster kann sich ebenfalls sehen lassen. Jedoch bildet auch Rio Blast darin keine Ausnahme dass die Passgenauigkeit des Farbauftrags in der Reihe nachgelassen hat. Obgleich normalen Spielfiguren nach wie vor haushoch überlegen, können die späteren Waves einfach nicht mehr die hohe Qualität der frühen Serien halten. Weitaus eklatanter ist jedoch die Verarbeitung der Beine, die während der Produktion so stark verbogen wurden, dass Rio Blast häufig kaum richtig auf beiden Füßen zu stehen vermag. Zudem sind auch in den meisten Fällen die Blaster des Rucksacks so stark verbogen dass Sammler sich allenfalls noch mit der Methode des zurechtbiegens im heißen Wasser helfen können. Selbiges ist auch bei den Beinen möglich, aber die Tatsache dass ein solches Vorgehen überhaupt schon zum Regelfall wird, spricht Bände über die nachgelassenen Qualitätskontrollen zu jener Zeit.



Dass nicht nur dort gespart wurde, wird auch beim Zubehör deutlich, denn wie schon Sssqueeze weist auch Rio Blast lediglich eine Standbase auf. Diese hat hier auch genug zu tun, da besonders jene krummbeinigen Rios nur schwer ohne sie stehen könnten. Das fehlende Zubehör wiederum muß nicht unbedingt problematisch sein, da bereits die Vintage-Figur als Bewaffnung eben die Blaster bei sich trug, welche sich am und im Körper befanden - aber genau hier lässt die Mini-Statue zu wünschen übrig. Bekanntermaßen basierte der in Wave 4 erschienene Snake Face auf Formen der nie erschienenen 200x-Actionfigur, wodurch Fans in den großen Genuß kamen, die Klappen des Torsos öffnen zu können. Da Rio Blast jedoch nicht als Figur sondern sofort als Mini-Statue modelliert wurde, lässt sich sein Oberkörper nicht öffnen, auch die Schalen der Oberschenkel sind fest angeklebt, und die Pistolen lassen sich ebenfalls nicht aus den Holstern am Gürtel lösen. Selbst das separat am Körper angebrachte Rückengeschütz kann nicht so gelöst und zerlegt werden, dass es wie in den 80ern über Rio Blasts Schultern gekippt werden könnte. Bei allem Verständnis dass zuviele Formen angesichts sinkender Verkaufszahlen zu jenem Zeitpunkt riskante Zusatzkosten verursacht hätten, aber zumindest unter den ohnehin angeklebten Oberschenkelschalen hätte man kleine Blaster modellieren können, um den Fans doch noch etwas zum "entdecken" zu bieten.



Fazit:
Mit Rio Blast bietet sich dem Sammler ein zweischneidiges Schwert. Einerseits wurde hier enorme Mühe auf detailreiche Modellierung und Bemalung verwendet, andererseits weist die letztliche Verarbeitung unschöne Mängel auf. Und während die Mini-Statue soweit modernisiert wurde dass sie durchaus besser zu den übrigen Helden passt als es in den 80ern der Fall war, so wirkt sie doch fast schon zu überladen. Ohne Zweifel haben sich die Four Horsemen redlich bemüht, erneut aus einem unbeliebten Charakter alles rauszuholen um ihn bei den Fans zum Hit zu machen. Was aber in den Augen vieler bei Snout Spout gelang, scheint hier (wie auch schon im Fall von Clamp Champ) dennoch nicht ganz zu genügen. Somit bleibt abschließend zu sagen, dass Rio Blast durchaus als gelungen bezeichnet werden kann, aber seinen Status des Obskuren nicht abzuschütteln vermag und zusätzlich unter den offenkundigen Einsparungen leidet.



Mehr Reviews über Stactions:

Stactions - Die Mini-Statuen der Masters

Series 1:
Hordak Staction
Clawful Staction
Snout Spout Staction

Series 2:
Grizzlor Staction
Clamp Champ Staction
Stinkor Staction

Series 3:
Sorceress Staction (inkl. Exclusive)
Tung Lashor Staction
Mantenna Staction

Series 4:
Snake Face Staction
Leech Staction
Webstor Staction

Series 5:
Sssqueeze Staction

Exclusives:
King Randor Convention Exclusive 2005
King Randor AFX-Shop Exclusive 2007
Evil-Lyn Convention Exclusive 2006

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt ÜBER 300 REZENSIONEN zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt mindestens ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31155
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Empusas
Versteinernder Snake Man
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4971
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hab es zwar noch nicht gelesen, ist aber bestimmt wieder top!

Mach ich später noch, versprochen!

Geschrieben am  26.11.2008 um  16:44 Uhr
schulternick..
King Grayskull
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15062
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super review
------------------
Ein Leben für Eintracht Frankfurt. Gründer der LDMS.

Geschrieben am  26.11.2008 um  16:59 Uhr
Carnage
Finsterer Doppelgänger
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1653
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Cooles Review.







P.S. Trotzdem hasse ich Rio Blast.
------------------
OLD HEROES NEVER DIE THEY JUST GET DARKER

Geschrieben am  26.11.2008 um  17:29 Uhr
mandolph
Lord Skeletor
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16639
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
sehr feines review zu einer sehr eigenwilligen figur.


------------------
..zwing mich nicht,böse zu werden

Geschrieben am  26.11.2008 um  17:35 Uhr
papadoom
Hiss' Königsgarde
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3021
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review zu einer meines Erachtens ziemlich guten Staction...auch wenn ich selber nicht so der Rio-Blast Fan bin, da mich wenig bis gar nichts aus der Vergangenheit mit ihm verbindet (leider hatte ich den nie in den 80ern). Danke Reilly !!!

Geschrieben am  26.11.2008 um  17:37 Uhr
chris001
Beschützer des Schlosses
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1063
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken



SUPER
------------------
YES WE CAN

Geschrieben am  26.11.2008 um  17:41 Uhr  |  Zuletzt geändert am 26.11.2008 -17:44 Uhr
melkor23 Meine Identität wurde verifiziert.
REDAKTION
Lord Skeletor
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17044
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Empusas schrieb am  26.11.2008 um  16:44
Hab es zwar noch nicht gelesen, ist aber bestimmt wieder top!

Mach ich später noch, versprochen!
Wie armselig, diese "Erster"-Posts.
------------------
Xbox Live Gamertag/Nintendo ID: melkor2301

Geschrieben am  26.11.2008 um  18:13 Uhr
Spikor80
Radarauge
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9521
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder mal ein schönes Review!

Jaja, der Rio. Ich weiß noch, dass ich ziemlich fasziniert vom Bild der Fig auf einem Cardback war, was aber weniger an der Figur lag als daran, dass ich sie noch nie zuvor gesehen hatte. Als ich einen Freund danach fragte, sagte der nur: "Der taugt nichts". Woher er das damals gewusst haben will, weiß ich bis heute nicht.
------------------
Geben wir dem Typ mit dem Skelettkopf die Schuld!

Geschrieben am  26.11.2008 um  18:27 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super review zu einer weiteren geilen staction!
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  26.11.2008 um  18:43 Uhr
BREITSCHWERT
Königswache
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 406
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Der wäre eine geile Bravestarrfigur geworden.

Geschrieben am  26.11.2008 um  19:03 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes Review.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  26.11.2008 um  19:03 Uhr
Big-King-Roc..
Meuchelmörder
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 163
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
sehr gutes review, vielen dank!!!!!!!

Geschrieben am  26.11.2008 um  19:49 Uhr
Kobra-Khan Meine Identität wurde verifiziert.
Hiss' Königsgarde
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 3131
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
also mein rio steht wie ne eins auf seinen füßen

und der klassische rio steht auch ganz vorne in meiner gunst.

hatte zu anfang mal bei den fourhorsemen angefragt, ob sie nicht ein bisschen struktur in die haare modellieren könnten...da wurd ich von den amis gleichwieder zusammengeschissen...
------------------
Evil Masssster of Snakesssss... und Zungenbrecher sind doof!

Geschrieben am  26.11.2008 um  21:13 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17438
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein gutes Review zu einer sehr guten Staction.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  26.11.2008 um  21:26 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Staction an sich ist schon gut gelungen was Verarbeitung & Details angeht aber mit dem Rio Blast-Chara kann ich persönlich nix anfangen...
PS: Trotz alledem ein tolles Review mal wieder...


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  26.11.2008 um  23:08 Uhr
loganus
Hüter Schloss Grayskulls
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 20945
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
"dat soll RIO sein...dat hab isch mir abba größer vorjestellt"
------------------
Mr Knife-Guy ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

Geschrieben am  26.11.2008 um  23:39 Uhr
cattle bat
Beschützer des Schlosses
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1302
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gutes Review.

Komisch nur, dass Rio zwei Pistolen in seinem Gürtel hat. Mit seinem rechten Pistolenarm kann er sie doch gar nicht greifen...

Geschrieben am  27.11.2008 um  08:00 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31155
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Dazu wird im Review ja was gesagt.

Ich mag Rio so ganz gerne, vielleicht auch weil ich im Gegensatz zu vielen anderen auch die Vintage-Figur gut finde. Aber irgendwie geht es mir etwas auf die Nerven dass jeder zweite Held ein Roboter oder Cyborg ist.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  27.11.2008 um  10:12 Uhr
King Randor
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2259
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Seb schrieb am  27.11.2008 um  10:12
Dazu wird im Review ja was gesagt.

Ich mag Rio so ganz gerne, vielleicht auch weil ich im Gegensatz zu vielen anderen auch die Vintage-Figur gut finde. Aber irgendwie geht es mir etwas auf die Nerven dass jeder zweite Held ein Roboter oder Cyborg ist.
Interessant. In meinen Augen bringt genau das die dringend nötige Fantasy- bzw. SciFi-Note ins Spiel. Ein normaler menschlicher Cowboy hat für mein Empfinden auf Eternia nichts zu suchen. Selbst jetzt ist mir der Western-Style noch zu dominant.

für´s Review!
------------------
Heroic ruler of eternia

Geschrieben am  27.11.2008 um  11:02 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31155
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mir fehlt etwas der Fantasyaspekt bei den Helden. Vielleicht hat das mit dem Animekonzept zu tun, aber mir kommts bei den 200xern teils vor als stünden da "Monster gegen Roboter" auf der Bühne.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  27.11.2008 um  11:11 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.