52 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  18.02.2009 um  00:08 Uhr  
Reviews
He-Man (Staction Exclusive)

Auch bei NECAs Mini-Statuen darf der Stärkste der Starken nicht fehlen und wurde als SDCC Exclusive einführt. Ob He-Man als Statue der Actionfigur überlegen ist, zeigt die vielleicht stärkste der starken Rezensionen.

Seit die Four Horsemen sie erstmals ankündigten, wurde die Reihe der Masters Mini-Statuen stets als Ergänzung zu den 200x-Actionfiguren bezeichnet. Vorwiegendes Ziel sollte sein, mit den Stactions Lücken zu füllen und die eingestellte Toyline gewissermaßen fortzusetzen. Dass es dabei jedoch nicht unbedingt bleiben mußte, zeigte Evil-Lyn, die zunächst als "Klassikfarben"-Exclusive, später dann auch als reguläre Staction erhältlich wurde, obwohl sie bereits als 200x-Figur erschienen war. So wurde klar, dass durch die Mini-Statuen auch Charaktere nochmals in verbesserter Form aufgelegt werden könnten, deren Actionfigur als nicht besonders optimal angesehen wurde. In diesem Zusammenhang war es im Grunde nur eine Frage der Zeit, bis auch DER MotU-Hauptcharakter selbst seinen Einzug als Mini-Statue halten würde. So erschien im Sommer 2007 He-Man als Convention Exclusive.



Um der Besonderheit eines Exklusiv-Artikels gerecht zu werden, wurde He-Man aber nicht Eins zu Eins in seinem 200x-Outfit produziert, sondern wie bereits die erste Evil-Lyn und die zweite King Randor Staction mit einer Bemalung im Stil der Klassikfarben versehen. So wurde der Brustharnisch grau eingefärbt, während der Gürtel orange bemalt ist. Diese Vorgehensweise stieß allerdings nicht bei jedem Fan auf Zuspruch. So fürchteten manche eine baldige "Abzocke" in Form eines Re-Releases in 200x-Farben, während andere genau dies befürworteten. Obgleich ein solcher Re-Release nie erschien und somit Gegner aufatmen konnten während Befürworter in die Röhre schauten, war die Klassik-Bemalung von He-Man durchaus sinnvoll, da somit auch Sammler zum Kauf angereizt wurden, die sich ansonsten bedingt durch zu geringe Unterschiede vielleicht mit der Actionfigur begnügt hätten.



Zur starken Abgrenzung zur Actionfigur trägt aber nicht nur die Bemalung, sondern auch die Modellierung der Ministatue bei. So ähneln die meisten Formen zwar jenen der Figur und könnten teilweise tatsächlich auf deren Prototyp basieren, wurden jedoch neu modelliert bzw. zumindest abgeändert. Besonders auffällig ist dabei He-Mans Pose, die es durch einen nach oben gerichteten Arm und entsprechend geformte Hand endlich ermöglicht dass der Stärkste der Starken sein Zauberschwert zur Verwandlung erhebt. Den berühmten Verwandlungsspruch kann der mit einem ruhig-entschlossenen Gesichtsausdruck und geschlossenem Mund geformte Kopf zwar nicht (im Geiste) wiedergeben, jedoch wird hier eine gewaltige Steigerung zur Actionfigur sichtbar. Während letztere ein äußerst jung wirkendes Gesicht zur Schau stellte, wirkt He-Man als Ministatue weitaus gereifter, und obschon die Muskulatur nach wie vor weitaus drahtiger wirkt als die enormen Muckies der Vintage-Figur, fügen sich die Proportionen hier dennoch zu einem viel stimmigeren Ganzen zusammen, als es bei der 200x-Figur der Fall war.




Überdies wurden auch He-Mans Haare dynamischer gestaltet, indem sich nun vom Wind zur Seite geweht modelliert sind. Kurioserweise ist auch das Fell von He-Mans Hose windschnittig modelliert, jedoch weht diese in die exakt entgegengesetzte Richtung. Glücklicherweise fällt dieser Patzer aber wenig auf. Weitaus mehr Diskussionen bewirkte der erhobene Arm He-Mans, da dieser nach Sicht mancher Fans anatomisch inkorrekt modelliert war. Tatsächlich müßten die Muskeln in einer solchen Position etwas anders verlaufen, allerdings übersehen Kritiker hierbei ein wichtiges Details. Im Gegensatz zu den großformatigen Statuen wurden die Mini-Statuen stets so gestaltet, dass sie trotz ihrer Unbeweglichkeit wie Action-Figuren wirken sollten - daher auch der inoffizielle Begriff "Staction" für "Static Action(figure)". Auch bei He-Man ist dies der Fall, da die Arme so am Torso befestigt wurden, als seien sie drehbar. So muß die Mini-Statue unter dem Licht betrachtet werden, als sei hier eine Actionfigur in ihrer Pose eingefroren worden.



Auch abgesehen von den Klassikfarben wurde die Farbgebung im Direktvergleich mit der 200x Figur kräftig aufpoliert, indem beispielsweise die bei der Actionfigur vollständig hellgrauen Armreifen nun in verschiedenen Grautönen mit roten und weißen Steinen aufpoliert wurden. Selbst bei Stiefeln und Fellhose wurden verschiedene Farbtöne angewandt, und auch die nackte Haut wird mit Schattierungen betont. Jedoch kann die Bemalung bei weitem nicht so positiv bewertet werden, wie es bei früheren Stactions der Fall war. Zu ungenau wurden die Farben dafür häufig aufgetragen, was neben He-Man auch bei den Wave 5 Mini-Statuen und dem zweiten King Randor Exclusive besonders deutlich zutage trat. Aber auch He-Mans Augen sind alles andere als optimal coloriert worden. So wurden die weißen Augäpfel auf schwarzem Grund aufgetragen, weswegen He-Man einen gewissen Hauch von Kajal umweht. Zudem ist das Blau der Pupillen recht hell geraten, was besonders bei Betrachtung aus der Entfernung zu blass wirkt.



Als Zubehör liegt He-Man natürlich die bekannte Display-Base im heroischen Metallic-Blau bei. Aber auch auf Schild, Streitaxt und Zauberschwert muß er nicht verzichten. Hier findet sich zugleich (nach Farben und Pose) der dritte Kaufanreiz, denn statt der Statue das bekannte 200x-Schwert beizulegen, wartet die Waffe mit einer zwar neuen, aber dennoch bekannten Form auf - passend zu den Klassikfarben trägt He-Man ein Schwert im Stil der 80er Jahre bei sich. Eine überaus begrüßenswerte Idee, nachdem das neue "Technoschwert" zuvor vielfach in der Kritik stand und sich zahlreiche Fans stets eine Waffe im Vintagestil gewünscht hatten. Die neue, in Silbergrau bemalte Version des Originalschwertes ist dabei den Proportionen der Statue angepasst und wirkt weitaus schnittiger als das Schwert der Vintage-Figur.



Ein Problem stellt es jedoch dar, das Schwert in die erhobene Hand einzupassen. Durch den breiten Knauf am unteren Griffende kann die Waffe nur sehr mühevoll in die geschlossene Hand geschoben werden. (Hinweis: Um ein vielfaches leichter ist dies allerdings möglich, wenn die Hand z.B. mit einem Fön erhitzt und somit aufgeweicht wird.) Leichter können Axt oder Schild eingepasst werden, welche exakt dem 200x-Design entsprechen, das auch bei den Action-Figuren Verwendung fand. Die wirkliche Neuerung hierbei ist die Bemalung, da auch diese beiden Waffen mit einer Glanzschicht überzogen wurden. Nun könnte es als etwas inkonsequent angesehen werden, dass nicht alle Waffen im Vintage-Stil gestaltelt wurden, jedoch sollte bedacht werden, dass für eine Exklusivfigur nicht allzu viele neue Partien gestaltet werden konnten, sondern der Großteil der Formen bei späteren Stactions nochmal Verwendung finden sollte. So auch He-Mans Axt (nochmals erschienen mit Battle Armor He-Man) und Schild (als Repaint geplant für die leider nie erschienene Faker Staction).



Praktischerweise haben die Four Horsemen auch an einen Holster am Rücken der Rüstung gedacht. Obschon sehr simpel modelliert, erfüllt diese Vorrichtung ihren Zweck, da sowohl das Zauberschwert als auch Axt oder Schild hier wahlweise Platz finden. Nur 200x-Puristen, die ihren Exclusive He-Man lieber mit einem 200x-Schwert aufstellen wollen, werden diese Klinge nicht in den Holster schieben können. Doch die überwältigende Mehrzahl dürfte welches Schwert auch immer ohnehin in der erhobenen Hand platzieren.
Nicht unerwähnt bleiben sollte allerdings ein Problem, welches sowohl das Zubehör als auch die Mini-Statue selbst betrifft. Annähernd jedes Exemplar wurde Opfer des grausamen Biegor, dem bösen Herrn der verbogenen Teile. Vor allem der Griff von He-Mans Axt ist fast immer gekrümmt, aber auch der Schild und das Zauberschwert wurden häufig nicht verschont, und selbst die Beine der Staction stehen oft nicht eben auf der Erde. All diese Verformungen können glücklicherweise mit der Heißwassermethode korrigiert werden, jedoch sollte NECAs Qualitätskontrolle eigentlich dafür sorgen, dass dies normalerweise erst gar nicht nötig wäre.

Kombinierbar: He-Man mit 200x-Schwert der "Battle Armor" Staction
Abbildung : Kombinierbar: He-Man mit 200x-Schwert der "Battle Armor" Staction

Fazit
Was bleibt also unterm Strich von der He-Man Exclusive Staction? Fest steht, dass die Four Horsemen hier eine ausgezeichnete Modellierungsarbeit abgeliefert haben, die He-Man wieder mehr wie den Stärksten der Starken aussehen lässt, ohne aber sein 200x-Design über den Haufen zu werfen. Auch die Pose und die Idee des Vintagestyle-Zauberschwertes und der Klassikfarben erfüllt häufig genannte Fanwünsche. Äußerst unerfreulich sind jedoch die Qualitätsmängel bei der Verarbeitung und der unsauberen Bemalung. Dennoch sollte nicht unerwähnt bleiben, dass dieser He-Man im Größenverhältnis besser zu den übrigen Stactions passt, als die kleinere Actionfigur. Unterm Strich bleibt somit eine annehmbare Ministatue, die aber "mehr" hätte sein können, wenn die angesprochenen Mägnel vermieden worden wären.

Fotos: Toni Schuster



Mehr Reviews über Stactions:

Stactions - Die Mini-Statuen der Masters

Series 1:
Hordak Staction
Clawful Staction
Snout Spout Staction

Series 2:
Grizzlor Staction
Clamp Champ Staction
Stinkor Staction

Series 3:
Sorceress Staction (inkl. Exclusive)
Tung Lashor Staction
Mantenna Staction

Series 4:
Snake Face Staction
Leech Staction
Webstor Staction

Series 5:
Sssqueeze Staction
Rio Blast Staction
Evil-Lyn Staction

Exclusives:
King Randor Convention Exclusive 2005
Evil-Lyn Convention Exclusive 2006
King Randor AFX-Shop Exclusive 2007

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt ÜBER 320 REZENSIONEN zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt mindestens ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31161
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Maskempire Meine Identität wurde verifiziert.
Master of Power Suction
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8135
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
@reilly:
ich finde den artikel super, vor allem für mich als nicht masters experte bekommt man doch einen viel besseren einblick. mach weiter so
------------------
"ALLES MUSS RAUS" Löse meine Sammlung auf...!!!!

Geschrieben am  18.02.2009 um  00:10 Uhr
Empusas
Versteinernder Snake Man
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4971
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wunderbar, wie gewohnt!

Geschrieben am  18.02.2009 um  00:16 Uhr
swimmy
Neu in Snake Mountain
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich sehe bei der Staction auch schon erste Ideen, die in Richtung Classic tendendieren.

Geschrieben am  18.02.2009 um  06:12 Uhr
Odiphus Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8849
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Immer wieder schön geschrieben

Geschrieben am  18.02.2009 um  07:38 Uhr
Spikor001
Master of the Universe
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8904
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
.....................
------------------
www.80scollector.com

Geschrieben am  18.02.2009 um  08:18 Uhr
Megalo-Mania..
Radarauge
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10870
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
ein (wie üblich) tolles review

bis auf die verschandelten augen kann sich die statue wirklich sehen lassen
------------------
Mitbegründer der WPIZWJT # Offizieller FanArt-Archäologe von PE # "Ich brauch mich hier nicht zu rechtfertigen, ich bin im Internet."

Geschrieben am  18.02.2009 um  08:41 Uhr
Thor Odinson
Unbezwingbar
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5271
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das Teil ist so häßlich

Das Review wie immer spitze geschrieben
------------------
Keine Macht den Doofen: Es gibt kein gut und böse, es gibt nur klug und blöde (Dr. Michael Schmidt-Salomon)

Geschrieben am  18.02.2009 um  08:43 Uhr
Ryuijirou Meine Identität wurde verifiziert.
General der Snake Men
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10999
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review! Jaja, Biegor macht bei vielen Staction einen Knick in die Optik...

Bis auf den Kopf finde ich He-Man auch sehr gut gelungen, aber diese fürchterliche Frisur geht irgendwie gar nicht und die Augen sind durch den Cajal auch recht verhunzt worden...


------------------
The man who smiles, when things go wrong, has thought of someone to blame it on! LdmPESZ; Mr. 777.777; ‹(^_-)› ‹^^›

Geschrieben am  18.02.2009 um  09:14 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review.
Die He-man Staction ist schon cool.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  18.02.2009 um  10:10 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35336
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
war wieder wunderbar zu lesen!
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  18.02.2009 um  10:13 Uhr
cattle bat
Beschützer des Schlosses
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1302
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
grausamen Biegor, dem bösen Herrn der verbogenen Teile.


Savage Biegor - Evil Master of bended parts




Wahrscheinlich macht er mit Demo Man eine neue Fraktion auf...

Geschrieben am  18.02.2009 um  10:20 Uhr
Acolyte
Master of Power Suction
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie immer ein sehr interessantes und informatives Review!!

"Der grausame Biegor"....



------------------
"Time Dwarf´s Inn: Der Preis der Magie." Der große Sci-Fi-Fantasy-Western! (Kann Spuren von Ernsthaftigkeit enthalten.)

Geschrieben am  18.02.2009 um  12:39 Uhr
schulternick..
King Grayskull
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 15062
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
super review von einer der besten Stactions
------------------
Ein Leben für Eintracht Frankfurt. Gründer der LDMS.

Geschrieben am  18.02.2009 um  15:37 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31161
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Nur komplett gemeinsam mit Möhr-Man, Evil Master of Carrots
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  18.02.2009 um  17:03 Uhr
King Randor
Beschützer des Schlosses
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2259
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

MiSha schrieb am  18.02.2009 um  10:24
Solides Review. Die Sache mit den zwei unterschiedlichen Windrichtungen ist mir noch gar nicht aufgefallen.

Die Staction ist mein absoluter Lieblingshe-man aus der 200Xer Line. Hätten die bloß gleich so angefangen... und ich weiß auch nicht was alle immer an den Augen auszusetzen haben. Ich finde die sehr gelungen und der Kajal Look steht dem Stärksten der Starken ebenfalls ganz gut.
Das kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Dieser He-Man mag unter den 200Xern vielleicht das gelungenste Gesicht haben, nichtsdestotrotz sieht er einfach deformiert (um nicht zu sagen: beschränkt) aus.
Als ich die Staction nach dem Kauf vergleichshalber neben einen Vintage-He-Man gestellt habe, musste ich bitterlich weinen.

Danke für das treffsichere (und sehr unterhaltsame) Review, Reilly.
------------------
Heroic ruler of eternia

Geschrieben am  18.02.2009 um  17:44 Uhr
Zodac MOC 20..
Beschützer des Schlosses
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1242
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wie gewohnt ein tolles Review. Bin aber sonst kein so grosser Fan der Stactions. Gar nicht mal so wegen der Unbeweglichkeit, sondern eher wegen der Grösse. Die passte einfach nicht zu den eigentlichen 200x Figuren. Habt ihr mal Snake Face (der im Cartoon ungefähr so gross wie Mekanec ist) neben Whiplash oder Beast Man gestellt? Kein schöner Anblick

Geschrieben am  18.02.2009 um  18:11 Uhr
Nightmare
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2766
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Top Review zu einer Top Statur.
------------------
The only difference between Men and Boys ,is the price of their Toys

Geschrieben am  18.02.2009 um  21:20 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31161
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gerade Beast Man und Whiplash wurden im Verhältnis zu anderen Figuren ja von Mattel auch zu klein gemacht, die Horsemen hatten die viel größer entworfen. Erst bei den Stactions wurden die beabsichtigten Größen eingehalten. Aber du hast schon Recht, so oder so passen die Stactions und Figuren nicht so richtig zusammen, weil im Grunde fast jede Statue im Vergleich größer wirkt als alle Spielfiguren. Fand ich doch sehr schade.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  18.02.2009 um  21:21 Uhr
Gölk
Handlanger
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 66
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
jehöö... super saiyajin he-man... sieht aus wie son dragonballcharakter.

is nich meins

review

Geschrieben am  18.02.2009 um  23:26 Uhr
Herr-der-Mas..
Befehlshaber der Wache
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4285
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Bin aufjedenfall froh diese Figur mein eigen nennen zudürfen

Geschrieben am  18.02.2009 um  23:27 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.