36 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  24.03.2009 um  09:36 Uhr  
Reviews
Das Geheimnis von Anwat Gar (200x-Cartoonfolge 15)

Eine mystische Insel, Sy-Klone, sowie He-Man und Skeletor als Samurais! Kann das gutgehen? Findet es heraus, wenn PlanetEternia im Review alle Geheimnisse aufdeckt!

Story
Nach einer Vision über das Meer von Gnarl schickt die Sorceress He-Man und Man-At-Arms zu der Insel Anwat Gar. Hier ruhen die mächtigen Steine des Legats, welche ihrem Besitzer übermenschliche Kraft verleihen. Die Hüterin von Schloss Grayskull befürchtet, dass Skeletor sich die Steine zu eigen machen und ihre Kraft dann gegen Eternia richten will.



Als He-Man und der Waffenmeister die Insel betreten, treffen sie auf verschiedene Verteidigungsanlagen, die sie davon abhalten sollen, die Zitadelle in der sich die Steine des Legats befinden zu betreten. Trotz einiger Schwierigkeiten können die beiden Verteidiger Eternias alle Hindernisse aus den Weg räumen, treffen dann aber auf Sy-Klone, den letzten Verteidiger Anwat Gars. Seine Aufgabe ist es die Steine seiner Vorfahren zu beschützen. So greift er He-Man und Man-At-Arms an, wobei er den Waffenmeister sogar verletzt.



Schlussendlich kann He-Man seinen Widersacher allerdings überwältigen und versucht ihm zu erklären, dass es nicht ihre Absicht war, die Steine an sich zu nehmen, sondern Skeletor daran zu hindern, sie in seinen Besitz zu bringen. Doch es ist zu spät. Der Herr des Bösen hat das Durcheinander ausgenutzt und sich die Steine bereits geholt.



Nachdem Skeletor die Macht eines der beiden Steine beschworen hat, verwandelt desseb Magie sein Äußeres und verleiht ihm übernatürliche Kraft. He-Man jedoch kann Beast Man, der Skeletor nach Anwat Gar begleitet hatte, den anderen Stein abnehmen und dessen Magie für sich nutzen. Nun entbrennt ein gewaltiger Kampf zwischen Skeletor und He-Man, welchen aber anscheinend keiner von beiden gewinnen kann weil sie gleich stark sind und dieselben Fähigkeiten haben.



So trickst He-Man seinen Widersacher aus, indem er die Macht an seinen Stein wieder abgibt, sich von dem Herrn des Bösen verprügeln lässt und ihm im richtigen Augenblick den Helm vom Kopf reißt. Skeletor verliert daraufhin ebenfalls seine übermenschliche Kraft und kann dem Held von Castle Grayskull nun nicht mehr Paroli bieten. Aus diesem Grund treten Skeletor und Beast Man nun schnell die Flucht an.



Da He-Man die Steine des Legats als eine zu große Bedrohung ansieht, zerstört er die magischen Edelsteine. Nun sieht Sy-Klone keinen Sinn mehr im Leben und will sicht zur Ruhe begeben. He-Man jedoch sieht das ganz anders und rekrutiert den letzten Verteidiger Anwat Gars in die Masters of the Universe.



Rezension
Das Geheimnis von Anwat Gar gehört mit in die Königsklasse der reinen Werbefolgen. Neben den Deluxe Figuren „Samurai He-Man“ und „Samurai Skeletor“ tauchen auch Sy-Klone und der War Whale erstmals im 2002er Cartoon auf. Für die Fans dürfte die Hintergrundgeschichte und das erste auftauchen Sy-Klones mit Sicherheit am interessantesten sein. Doch obwohl der menschliche Wirbelwind eine zentrale Rolle in dieser Episode übernimmt, spielt sein Debüt doch eher eine untergeordnete Rolle, da der Fokus ganz klar auf die Samurai Deluxe Varianten der Hauptcharaktere He-Man und Skeletor gelegt wurde. Nichtsdestotrotz erfährt man, dass Sy-Klone der letzte seines Folkes ist und die Aufgabe hat, die Steine des Legats zu beschützen. Nachdem He-Man die Steine zerstört hatte, wollte er sich zur Ruhe begeben. Die Frage hierbei ist jedoch, was genau damit gemeint war. Suizid etwa?



Natürlich kommt man nicht um die Tatsache herum, dass diese Episode einzig und allein dazu diente, die Samurai Deluxe Figuren an den Mann zu bringen. Zwar ist der Plot durchaus ansehnlich gestaltet und bietet den Fans eine neue Debüt-Geschichte, dennoch besteht vom Werbeeffekt her die Frage, warum nicht auch Samurai Battle Cat, Battle Raptor und Samurai Man-At-Arms wenigstens einen kurzen Auftritt hatten. Passend verpackt hätte der Plot nicht einmal überladen gewirkt und man hätte bei den drei nicht auftretenden Spielzeugen gleich einen Bezug zur Serie gehabt. Besonders beim Battle Raptor, welcher als einzige der erschienen Samurai Toys kein bereits bekanntes Pendant als Original hat, wäre ein solcher Auftritt wichtig gewesen.



Neben Sy-Klone und den Samurai Deluxe Figuren taucht auch der War Whale zum ersten Mal im Cartoon auf. Eine besondere Geschichte wurde diesem Gefährt leider nicht zuteil, dennoch zeigen He-Man und Man-At-Arms, wie beweglich dieses Wasserfahrzeug sein kann - eine vergleichsweise subtile Werbeinspielung, die weitaus begrüßenswerter ist, als manches platte aufdrängen anderer Spielzeuge im Zeichentrick.



Seinerzeit, als die neuen Masters of the Universe Figuren in den Handel kamen, wunderten sich viele Fans über einen farbigen Zodak. Einer der Gründe, warum Mattel den kosmischen Vollstrecker seinerzeit eine neue Hautfarbe verpasste war der, dass man glaubte, dass Clamp Champ als einziger farbiger Charakter nicht ausreichen würde. Aus ähnlichen Gründen verpasste man Sy-Klone im Cartoon nun einen asiatischen Touch. Anwat Gar scheint tatsächlich das Asien von Eternia zu sein, da sämtliche Gebäude, Statuen und Gebilde sind im asiatischen Stil erbaut und geschaffen sind.



Auch die Geschichte der Vulkaninsel ist angepasst an die Samurai. Laut dem Waffenmeister befand sich im Altertum eine Waffenschmiede auf der Insel, von wo sich Krieger und Soldaten ihre Waffen her holten. Ebenfalls ein Element, das sich sehr gut in das Gesamtbild der Insel einfügt.



Moral
He-Man erklärt dem Zuschauer, wie wichtig es ist, seine Pflichten ernst zu nehmen, aber auch wie essentiell es ist welchen Sinn sie haben. Eine nicht ganz unwichtige Botschaft, denn allzu oft tun wir Dinge, die wir machen müssen, ohne aber uns Gedanken über deren Sinn und Zweck zu machen.



Fazit
Obwohl diese Episode sicher in die Kategorie „Skeletor setzt mal wieder ein magisches Artefakt gegen He-Man ein“ gehört und ebenso als eindeutige Werbefolge zu verzeichnen ist, schafft es Das Geheimnis von Anwat Gar dennoch, sich im Mittelfeld der akzeptableren Episoden zu platzieren. Sichtlich hält dabei vor allem das Debüt Sy-Klones den Plot zum atmen über Wasser.



Sprecher
Bernd Vollbrecht
MotU 200X-Charakter: Sy-Klone
Synchronisierte Stars: LeVar Burton (Geordi La Forge in „Star Trek“), Viggo Mortenson…
Hörspiele: „Gabriel Burns“, „Point Whitmark“, „Jan Tenner“…
Wissenswertes:
Bernd Vollbrechts Stimme dürfte den meisten vor allem durch Antonio Banderas ein Begriff sein. Dem US-amerikanischen Schauspieler lieh er in mehr als 15 Filmen seine Stimme (u.a. „Desperado“). Ebenso spricht er den Charakter Steven Burns in der Hörspielserie „Gabriel Burns“.
Bernd Vollbrecht wurde 1963 geboren und machte seine Ausbildung an der staatlichen Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Neben seiner Arbeit als Synchronsprecher ist er ebenfalls noch als Schauspieler aktiv. So wirkte er unter anderem in „Abbuzze! Der Badesalz Film“ und „Polizeiruf 110“ mit.




Mehr Reviews über den 200x-Cartoon von Mike Young Productions:

Folge #01 - Wie alles begann (Teil 1)
Folge #02 - Wie alles begann (Teil 2)
Folge #03 - Wie alles begann (Teil 3)
Folge #04 - Adam zeigt Mut
Folge #05 - Ambrosia für Skeletor
Folge #06 - Auf der Jagd nach dem Korditkristall
Folge #07 - Duell der Magier
Folge #08 - Sirenengesang
Folge #09 - Das Blut der Sorceress
Folge #10 - Adam der Drachenretter
Folge #11 - Der Fluch der guten Tat
Folge #12 - Mekanecks Wunsch
Folge #13 - Lichtscheues Gesindel
Folge #14 - Alles Böse kommt von unten

Noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 320 Rezensionen zu zahlreichen Masters Zeichentrickfolgen, Toys, Comics, und vielem mehr! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Exklusiv in deutscher Sprache nur auf PlanetEternia!
Abbildung : Exklusiv in deutscher Sprache nur auf PlanetEternia!

Lust auf eine Rückkehr nach Anwat Gar? Lese und staune über das hochgelobte Fanprojekt, in welchem nicht nur Jitsu und Ninjor eine wichtige Rolle spielen!

Quelle :
 www.planeteternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17898
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Acolyte
Master of Power Suction
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7349
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein sehr interessantes Review zu einer guten Folge. Die seeeeeeeehr an einen Anime erinnernden, durch die Gegend hüpfenden Samurai-Varianten von He-Man und Skeletor gefallen mir zwar nicht so sehr, dafür wird man allerdings durch Sy-Klone entschädigt, der eine, wie ich finde, sehr interessante (und auch ein wenig traurige) Background-Geschichte spendiert bekam und so für mich um einiges interessanter geworden ist.


------------------
"Time Dwarf´s Inn: Der Preis der Magie." Der große Sci-Fi-Fantasy-Western! (Kann Spuren von Ernsthaftigkeit enthalten.)

Geschrieben am  24.03.2009 um  09:47 Uhr  |  Zuletzt geändert am 24.03.2009 -09:47 Uhr
Eye of Frigh..
King Hordak
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 14991
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das die Folge stark Werbelastig ist, stimmt auf alle Fälle. Trotzdem hat mir die Folge ganz gut gefallen. Schönes Review
------------------
Die besten Dinge im Leben, sind keine "Dinge"..

Geschrieben am  24.03.2009 um  11:07 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25089
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review zu einer mittelmäßigen Folge.
Mehr Sy-Klone, weniger Samurai wäre wünschenswert gewesen.

------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  24.03.2009 um  11:58 Uhr
Spikor80
Radarauge
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9525
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review!

Das Asia-Element hat mir nicht so gefallen, ich finde, es passt nicht so ganz zu MotU.
------------------
Geben wir dem Typ mit dem Skelettkopf die Schuld!

Geschrieben am  24.03.2009 um  12:30 Uhr
mandolph
Lord Skeletor
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16639
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
für das Review,wird gleich gelesen!
------------------
..zwing mich nicht,böse zu werden

Geschrieben am  24.03.2009 um  16:20 Uhr
Web-Star
Dämon des Schattenreichs
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4600
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Spikor80 schrieb am  24.03.2009 um  12:30
Schönes Review!

Das Asia-Element hat mir nicht so gefallen, ich finde, es passt nicht so ganz zu MotU.
Das wird Jitsu aber traurig stimmen.

Schönes Review, recht gelungene Folge.
------------------
Mach mit beim MotUC-Kampf der Giganten im "Quiz, Spiel & Spaß"-Bereich!

Geschrieben am  24.03.2009 um  16:31 Uhr
Uriel Styx
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4164
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Für alle, die sich für Anwat Gar und die Herkunf von Syklone intressieren, gibt es ein sehr nettes FanFic-Projekt von den org.members oICMANo & gbagok, das auch hier auf Pe veröffentlich worden ist auf Deutsch:
http://www.planeteternia.de/cgi-bin/episodenromane.pl?sprID=1;Kennzahl=2
------------------
-Ceterum censeo copiis malis Skeletoris Eterniam expugnandam esse- Optimum quidque rarissimum est-Mr. 600.000

Geschrieben am  24.03.2009 um  17:40 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 33
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10583
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
fand die folge cool.die cartoon varianten gefiehlen mir aber wesentlioch besser als ihr jeweilliges spielzeug samurai pendant.

Der asien toch hätte früher oder später so oder so eingeführt werden müssen.wie erklärt man sich Jitzu und Ninjor
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  24.03.2009 um  18:45 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review. Anwat Gar hat doch etwas sehr japanisches.

Geschrieben am  24.03.2009 um  18:51 Uhr  |  Zuletzt geändert am 24.03.2009 -19:43 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Anwat Gar, das "Fernost" von Eternia also hehe...! An sich ist die Idee hinter dieser Folge ja nicht schlecht, etwas mehr als ´nen bunten Werbeclip für die (doch eher durchschnittlichen) Samurai-Varianten von He-Man & Skelli hätte man aber schon draus machen können finde ich...
Wie dem auch sei, ´ne recht ansehnliche Cartoonfolge ist ja noch dabei rausgekommen, mehr aber auch nicht...


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  24.03.2009 um  20:54 Uhr
Megator78
Beschützer des Schlosses
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1256
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Spikor80 schrieb am  24.03.2009 um  12:30
Schönes Review!

Das Asia-Element hat mir nicht so gefallen, ich finde, es passt nicht so ganz zu MotU.
Geht mir genauso, diese Samurai-Outfits passen irgendwie nicht recht zu Motu.

Ausserdem habe ich Sy-clone vorher nie mit Asien in Verbindung gebracht. Fand eigentlich immer, dass die Vitage-Figur wie ein Beduine aussieht.

Auf jeden Fall eine der schwächeren Folgen des sonst sehr gelungenen Cartoons.

Geschrieben am  24.03.2009 um  22:02 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17898
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Megator78 schrieb am  24.03.2009 um  22:02

Spikor80 schrieb am  24.03.2009 um  12:30
Schönes Review!

Das Asia-Element hat mir nicht so gefallen, ich finde, es passt nicht so ganz zu MotU.
Geht mir genauso, diese Samurai-Outfits passen irgendwie nicht recht zu Motu.

Ausserdem habe ich Sy-clone vorher nie mit Asien in Verbindung gebracht. Fand eigentlich immer, dass die Vitage-Figur wie ein Beduine aussieht.

Auf jeden Fall eine der schwächeren Folgen des sonst sehr gelungenen Cartoons.
Tja, man hat eben versucht hier vielem Gerecht zu werden. Außerdem ist die Geschichte an sich nicht unbedingt schlecht weil man so eine Brücke zu Jitsu und Ninjor schlagen kann/konnte/hätte können!
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  25.03.2009 um  00:17 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9610
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die schlechteste Folge des gesamten 200X-Cartoons

Dennoch ein sehr gutes Review
------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  25.03.2009 um  00:56 Uhr
Stonedar
Unbezwingbar
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5943
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review! Mir gefiel die Folge immer ganz gut. Vor allem das auftauchen von Sy-Clone und die damit verbundene Historie dieses Charakters.

------------------
Don´t Panic!

Geschrieben am  25.03.2009 um  02:38 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17898
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Scarecrow schrieb am  25.03.2009 um  00:56
Die schlechteste Folge des gesamten 200X-Cartoons

Dennoch ein sehr gutes Review
Also da fand ich "Planet ohne Strom" schlechter!
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  25.03.2009 um  02:44 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17898
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Stimmt. Ich denke auch man hätte Jitsu größtenteils aus Teilen von Fisto herstellen können. Danach wäre auch Ninjor kein Problem mehr gewesen wo man vor allem das Zubehör von Martial Arts He-Man hätte recyceln können.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  25.03.2009 um  02:46 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 32384
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Night Stalker schrieb am  25.03.2009 um  02:44

Scarecrow schrieb am  25.03.2009 um  00:56
Die schlechteste Folge des gesamten 200X-Cartoons

Dennoch ein sehr gutes Review
Also da fand ich "Planet ohne Strom" schlechter!
Recht hast du, Toxic!
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  25.03.2009 um  10:40 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9610
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Night Stalker schrieb am  25.03.2009 um  02:44

Scarecrow schrieb am  25.03.2009 um  00:56
Die schlechteste Folge des gesamten 200X-Cartoons

Dennoch ein sehr gutes Review
Also da fand ich "Planet ohne Strom" schlechter!
Die finde ich wiederum gelungen
------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  25.03.2009 um  14:30 Uhr
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17898
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Scarecrow schrieb am  25.03.2009 um  14:30

Night Stalker schrieb am  25.03.2009 um  02:44
Also da fand ich "Planet ohne Strom" schlechter!
Die finde ich wiederum gelungen
Das überrascht mich, denn die meisten wählen "Planet ohne Strom" als die schwächste Episode.
------------------
Sabbel Saurus, dein neuer Youtube Kanal über MotU...

Geschrieben am  25.03.2009 um  14:51 Uhr
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 32384
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Scarecrow schrieb am  25.03.2009 um  14:30

Night Stalker schrieb am  25.03.2009 um  02:44
Also da fand ich "Planet ohne Strom" schlechter!
Die finde ich wiederum gelungen
Und genau deshalb macht Toxic die MYP-Reviews!
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  25.03.2009 um  15:53 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.