126 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  06.06.2009 um  06:57 Uhr  
Reviews
Das Erwachen des Dragoons (20)

Trolla ist in Gefahr! Der böse Dragoon nimmt sämtliche Trollaner gefangen, um ihnen den Lebensfunken zu entziehen. Zusammen mit Dree Elle will Orko die Bestie stoppen. Die PE-Redaktion hat die beiden begleitet.

Story
Der Waffenmeister soll Orkos Zauberpyramide reparieren. Als diese mit Meteorsteinen in Berührung kommt, verschwindet sie, taucht aber wenige Sekunden später wieder auf. Als der Trickkasten sich öffnet, erscheint eine weibliche Trollanerin, welche sich als Dree Elle vorstellt. Dree Elle berichtet, dass sie auf der Flucht vor Dragoon gewesen ist, einem böses Monster welches Trolla tyrannisiert. Orko möchte der verzweifelten Trollanerin helfen und beschließt, mit ihr zusammen nach Trolla zurück zu kehren um Dragoon aufzuhalten.



Prinz Adam möchte Orko unterstützen und verwandelt sich in He-Man. Zusammen mit Battle Cat eilt er nach Castle Grayskull. Die Sorceress öffnet ein Portal nach Trolla und lässt den Stärksten der Starken auf eine handliche Größe schrumpfen, damit er die fremde Welt betreten kann. Als Battle Cat und He-Man durch das Dimensionstor schreiten, müssen sie zu ihrer Verwunderung feststellen, dass sie sich wieder in Adam und Cringer verwandelt haben. Ebenso bemerkt der Thronanwärter, dass auf Trolla alles umgekehrt zu sein scheint. So erblickt er Fische, die fliegen können und Bäume, die aus dem Himmel wachsen. Doch noch während er diese bizarren Naturbildnisse weiter untersuchen kann, greift eine Wasserschlange ihn und Cringer an. Adam versucht, sich wieder in He-Man zu verwandeln, stellt aber fest, dass der Zauber nicht funktioniert. Dennoch gelingt es ihm, das aufgebrachte Reptil auszutricksen.



Orko und Dree Elle werden derweil von Dragoon angegriffen und flüchten in eine Felsschlucht. Dort berichtet Dree Elle, dass Dragoon von Skeletor geschickt wurde, um sämtliche Trollaner gefangen zu nehmen. Der Dämon hat die beiden inzwischen aufgespürt und attackiert sie mit einem Feuerball. Prinz Adam hat aber die Hilferufe der beiden vernommen und eilt ihnen zur Hilfe. Adam schafft es Orko zu befreien, kann jedoch nicht verhindern, dass Dragoon mit Dree Elle entkommt.



In seiner Festung beginnt Dragoon damitl allen gefangenen Trollanern die Kräfte zu entziehen. Die gesammelten Seelenstärken sollen als Tribut für Skeletor Verwendung finden. Außerhalb der Mauern hat Adam nun endlich begriffen, weshalb er sich nicht He-Man verwandeln kann. Da alles auf Trolla umgekehrt ist, muss er die magische Zauberformel nur rückwärts sprechen, und tatsächlich zeigt der Zauber seine Wirkung.

Dragoon hat die Störenfriede derweil bemerkt und liefert sich einen erbitterten Kampf mit den Stärksten der Starken. Dabei verliert er das Gleichgewicht und droht, in das bodenlose Loch von Trolla zu stürzen. He-Man kann das Ungeheuer aber mit einer Schlingpflanze wieder heraufziehen und rettet Dragoon somit das Leben. Aus Dankbarkeit verspricht das Drachenwesen, nie wieder etwas Böses zu tun. Orko hat Dree Elle inzwischen befreit und widerbelebt. Bevor der schwebende Kobold wieder nach Eternia reist, gibt er Dree Elle sein Gesicht zu erkennen und sie offenbart ihm ihr Antlitz als Zeichen der gegenseitigen Liebe.



Rezension
Lange haben Fans des kleinen Trollaners darauf warten müssen und endlich wird mit das Erwachen des Dragoons dem schwebenden Gnom eine ganze Folge gewidmet. Anders als üblich spielt das Hauptgeschehen diesmal nicht auf Eternia, sondern auf dem Heimatplaneten der Trollaner. Orkos Welt wurde dabei sehr einfallsreich dargestellt. So wird dem Zuschauer ein recht bizarres Trolla dargeboten, auf der alles umgedreht zu sein scheint. So wachsen Bäume aus dem Himmel, Fische fliegen durch das Land und Regenbögen erscheinen spiegelverkehrt am Horizont. Anders als auf Eternia ist Orko in diesem Universum ein mächtiger Magier und wird von seinen Landsleuten als Orko der Große tituliert. Eine interessante Thematik, die sehr an die Hörspielfolge #34 – das Reich der Schrecklichen erinnert. Auch hier war Orko in einem anderen Universum, dem Hyperraum, ein mächtiger Zauberer. Wen wundert es da, dass Dree Elle ihr männliches Ebenbild förmlich anhimmelt. Diese hatte auch großes Glück, den berühmten Orko endlich einmal kennen zu lernen. Schließlich hatte er versehentlich seine Trickpyramide nach Trolla gezaubert. Ein eigenartiger Zufall und zugleich unverschämtes Glück für das tyrannisierte Volk von Trolla.



Verantwortlich für diese Tyrannei war natürlich das Drachenwesen Dragoon, welcher von Skeletor beauftragt wurde, den Trollanern ihren Lebensfunken zu rauben. Diese Mission mutet jedoch etwas seltsam an. Es stellt sich die Frage, weshalb der Dämonenfürst auf einmal so großes Interesse an Orkos Heimatplaneten hegt. Unklar ist auch, was das Skelettgesicht mit der gesammelten Lebensenergie bezwecken will. Mehr Macht kann es nicht sein, da aus der Geschichte eigentlich ersichtlich wird, dass neben Orko kaum ein anderer Trollaner die Kunst der Magie beherrscht. Wozu also all die Mühe? Boshaftigkeit oder eine neue Freizeitbeschäftigung? Leider tritt der Hexenmeister nicht selbst in Erscheinung, sondern wird lediglich nur erwähnt. Was aber mit Sicherheit gesagt werden kann ist, dass Skeletor lieber einen seiner altbewährten Knechte mit dieser Mission beauftragen hätte sollen. Dragoon ist nämlich alles andere als von Grund auf Böse und lässt sich von He-Man sogar auf den rechten Weg bringen. Leider verliert dieser Charakter dadurch an Glaubwürdigkeit und man merkt schnell, dass Dragoon lediglich für eine Folge herhalten sollte. Potential für diesen Charakter war jedenfalls genug vorhanden. Aber leider wurde dieses nicht ausgeschöpft und so gesellt sich auch Dragoon zu Strongarm und Fang Man in der dunklen Versenkung der Filmation-Schmiede.



Erfreulich ist aber hingegen das kleine Schmankerl zwischen Orko und Dree Elle. Bestimmt hat jeder Fan gebannt vor dem Bildschirm gehockt, als He-Man seinem Kampftiger erklärte, dass Orko sein Gesicht zeigen würde. Das große Mysterium um Orkos Antlitz sollte also nun endlich gelöst werden … aber Pustekuchen! Der Zuschauer bekommt das Gesicht des schwebenden Gnoms nicht zu sehen, sondern nur einen Schattenriss. Auch Dree Elles Erscheinung bleibt hinter ihrem Schleier verborgen. Aus Orkos Mimik lässt sich aber wenigstens ablesen, dass die Trollanerin wohl ein Augenschmaus ist, zumindest für Trollanerverhältnisse.



Besonders gelungen ist auch die Stelle, als Prinz Adam feststellen muss, dass er sich nicht in He-Man verwandeln kann. Ein völlig neuer Aspekt, welcher vom Autor hervorragend in die Geschichte mit eingebaut wurde und in Anbetracht der Darstellung von Trolla absolut glaubwürdig erscheint. Unfreiwillig komisch wirkt aber hingegen die Passage, in der Adam die Zauberformel rückwärts spricht.

Das Drehbuch dieser Episode wurde von Robby London verfasst. London schrieb auch einige Episoden zu "Marshall Bravestarr", "The Real Ghostbusters", "Blackstar", "Captain Planet" und vielen weiteren Zeichentrickserien. Neben Das Erwachen des Dragoons verfasste er auch das Script zu den Folgen Dree Elles Rückkehr und Der königliche Cousin.

Fazit
Das Erwachen des Dragoons bildet insgesamt einen recht soliden Plot und bringt dem Zuschauer Orko und seinen Heimatplaneten etwas näher. Einziger Kritikpunkt ist lediglich das schwache Charakterprofil von Dragoon. Seine Mission, den Trollanern die Lebensenergie zu entziehen wirkt doch etwas aufgesetzt und hätte unter Umständen weiter vertieft werden sollen. Dass Skeletor selbst nicht in Erscheinung tritt, ist ausnahmsweise nicht so schlimm, da diese Episode auch ohne das Skeletgesicht eine gelungene Story zu bieten hat.

Moral
In dieser Folge erklärt He-Man, dass man Probleme mit seinen Eltern oder seinen besten Freunden besprechen sollte, um gemeinsam eine Lösung zu finden.


Mehr Reviews über den Classic-Cartoon:

Staffel 1:
Folge #001 - Der Diamant des Verschwindens
Folge #002 - Der Verwandlungsstab
Folge #003 - Das verschwundene Schwert
Folge #004 - Der kosmische Komet
Folge #005 - Die verhexte Königin
Folge #006 - Teelas Suche
Folge #007 - Der Fluch des Zaubersteins
Folge #008 - Der Zeitkorridor
Folge #009 - Invasion der Drachen
Folge #010 - Ein Freund wird gebraucht
Folge #011 - Die Masken der Macht
Folge #012 - Evil-Lyns Verschwörung
Folge #013 - Wie der Vater, so die Tochter
Folge #014 - Colossor erwacht
Folge #015 - Jahrmarkt des Schreckens
Folge #016 - Die Herrschaft des Monsters
Folge #017 - Daimar der Dämon
Folge #018 - Monster aus dem Pechsumpf
Folge #019 - He-Man auf der Strasse

Folge #046 - Ewige Dunkelheit

He-Man & She-Ra - The Christmas Special

Die Flop 10 des Classic Cartoons


Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 330 Rezensionen zu zahlreichen Masters Toys, Comics, Statuen und weiteren Produkten! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!



Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Seb Meine Identität wurde verifiziert.
WEBMASTER
Kosmischer Magier
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 31161
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Eine meiner Lieblingsfolgen!
Der Kritik an Dragoon kann ich mich anschliessen. Ich hätte es aber interessant gefunden, Dragoon als heroischen Charakter in späteren Folgen wieder zu sehen.
------------------
"Conan? What is best in Life?" "To cwuash yor enämies, sii söm dwiwen bivor ju änd hier se läminteyschen of ser wümän!"

Geschrieben am  03.06.2009 um  10:27 Uhr
Spikor80
Radarauge
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9521
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tja, bei Trolla konnten sich Zeichner und Autoren von Filmation mal so richtig austoben! Ich denke mal, das Ergebnis kann sich sehen lassen, auch wenn - wie schon gesagt - der Gegner diesmal nicht viel hermachte.
------------------
Geben wir dem Typ mit dem Skelettkopf die Schuld!

Geschrieben am  03.06.2009 um  10:47 Uhr
Acolyte
Master of Power Suction
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Witzig!! Die Folge habe ich mir vor kurzem erst angeschaut. Gefällt mir wirklich sehr gut, ebenso, wie das Review!!




------------------
"Time Dwarf´s Inn: Der Preis der Magie." Der große Sci-Fi-Fantasy-Western! (Kann Spuren von Ernsthaftigkeit enthalten.)

Geschrieben am  03.06.2009 um  10:57 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25079
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review, ich finde die Folge auch gelungen.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  03.06.2009 um  10:59 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ich persönlich, kann diese Folge echt nicht ab. Aber man muss ja neutral beim rezensieren bleiben
------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  03.06.2009 um  11:41 Uhr
mandolph
Lord Skeletor
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16639
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ist mir auch noch etwas in Erinnerung von der letzten DVD Session,fand die Folge absolut okay.



------------------
..zwing mich nicht,böse zu werden

Geschrieben am  03.06.2009 um  12:54 Uhr
DETI
Horde-Offizier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1654
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ist ne´ brauchbare Folge. Dankesehr
------------------
Ich glaub das kauf Ich für´n Dollar !!!

Geschrieben am  03.06.2009 um  13:45 Uhr
Half-Eye
Größter Held Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13343
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Das mit dem Lebensfunken hat mich ziemlich an "Angriff der Magier" erinnert. Was will Skeletor aber mit einem ganzen Planeten von Wesen, die so dumm wie Beast-Man sind? Da sie nicht zaubern können, entzieht sich mir der Sinn.
Ist aber ein tolles Review.
------------------
Wenn Detektivbüro und Bastelecke zusammenkommen... // Bei Interesse an Foren-Rollenspielen, mich ansprechen.

Geschrieben am  03.06.2009 um  16:17 Uhr
Evil Prevail
Meister des Bösen
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7233
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Kenne die Folge nicht.. allerdings habe ich mich beim Lesen des Reviews gefragt, wieso sich Orko nicht einfach wegbeamen kann, wenn er von Dragoon angegriffen wird, schließlich kann er so einfach überallhin schnell fliehen. Aber das wäre wohl zu einfach gewesen.

------------------
Be a man, fix the glitch, just remember life´s a bitch!

Geschrieben am  03.06.2009 um  16:23 Uhr
Hulkster
Waffenträger
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 92
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Mit der Select-Synchro. kommt die Folge richtig cool rüber

Geschrieben am  03.06.2009 um  17:09 Uhr
marcri
Größter Held Eternias
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 11281
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Etwas schwächere Folge der Zeichentrickserie, aber sehenswert.
------------------
+++++++++SUCHE MASTERS CLASSICS MOSC: FISTO, SHADOW WEAVER, STINKOR, SORCERESS, WEBSTOR, FILMATION MER-MAN ++++++++++

Geschrieben am  03.06.2009 um  18:14 Uhr
leatherface1.. Meine Identität wurde verifiziert.
Größte Geissel Eternias
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 12839
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Grayskull von Macht der Bei

Fand die Folge garnicht so schlecht

fürs Review
------------------
Mr. 999.999 / Mitglied in der LdMS und LdDS / time to talk is over!! time for action is now!!

Geschrieben am  03.06.2009 um  19:26 Uhr  |  Zuletzt geändert am 03.06.2009 -19:30 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Habe vor dem Lesen noch mal die Folge geguckt.
Für Trollanerfans sicher ein Schmankerl, auch wenn man aus Dragoon noch mehr hätte rausholen können (schließe mich da der Meinung der Anderen gerne an).
Zwei Sachen erinnern mich an den PoP-Cartoon:
- Energieabsaugen --> Magna Beam (SOTS)
. Liebe Orko/Dree-Elle --> Folge 65 "The Greatest Magic"
Aber was mit Figurenteilen geht, klappt auch mit Plots.

Fazit: Schönes Review.
Beim ersten Anblick von Dragoon kam mir (komischerweise) das "Corvus" Fanfic in den Kopf.

Geschrieben am  03.06.2009 um  19:27 Uhr  |  Zuletzt geändert am 03.06.2009 -19:28 Uhr
Wolf-Man
Monsterkämpfer
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 627
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
schöne Folge
allerdings mit einem Denkfehler
eigentlich müsste Adam dort stark sein und He-Man schwach

Geschrieben am  03.06.2009 um  20:20 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken

Wolf-Man schrieb am  03.06.2009 um  20:20
schöne Folge
allerdings mit einem Denkfehler
eigentlich müsste Adam dort stark sein und He-Man schwach
Stimmt eigentlich.
Aber He-Man ist nun mal der große,starke Held (Serienbibel sei "Dank")
Auch wenn es plottechnisch sicher eine kleine Sensation gewesen wäre:
Eben NICHT He-Man, sondern Adam wäre der große Held gewesen.

Geschrieben am  03.06.2009 um  21:18 Uhr
Nightmare
Mann mit dem Stahlkiefer
Alter : 38
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 2766
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review zu einer tollen Folge.
------------------
The only difference between Men and Boys ,is the price of their Toys

Geschrieben am  03.06.2009 um  23:57 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 35
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9609
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Danke für die positiven Kommentare



Stimmt, dass mit Adam ist allerdings auch ein recht interessanter Aspekt.
------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  04.06.2009 um  17:58 Uhr
Galaxy Surfe..
Größter Held Eternias
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 13192
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Diese hier gehört einfach zu den kultigsten Folgen!

Wenn ich mich recht erinnere, war dies sogar die erste Folge überhaupt, die ich damals auf Video geniessen konnte. Bis dahin kannte ich nur den Audiogenuss in Form der Hörspiele. Ob ich sie mir bei einem Freund angesehen habe oder ob mein Vater sie in der Videothek ausgeliehen hatte, weiss ich nicht mehr sicher. Ich glaube ersters trifft zu.

Auf jeden Fall hat "Die Drachendämmerung" den klaren Nostalgiebonus bei mir. Das war lange bevor ich die Serie auf Tele 5 gesehen habe.
------------------
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side, Kid!"

Geschrieben am  06.06.2009 um  01:02 Uhr
Sorceress-Gu..
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7061
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Kurz und knapp: Ordentliches Review zu ´ner schönen Cartoon-Folge...!


------------------
"...In der Ungewissheit liegen unendlich viele Möglichkeiten...!" (Orlaisianisches Sprichwort)

Geschrieben am  06.06.2009 um  19:08 Uhr
Stonedar
Unbezwingbar
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5915
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Wieder mal ein sehr schönes Review einer Folge die ich nicht kenne, die sich aber offensichtlich anzuschauen lohnt!

------------------
Don´t Panic!

Geschrieben am  10.06.2009 um  00:53 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.