76 Einwohner anwesend
Impressum  | Erlebe uns auf Facebook! Abonniere uns auf YouTube! Folge uns auf Twitter! Folge uns auf Instagram! Höre unseren Podcast!
HOME NEU ANMELDEN MEIN ETERNIA COMMUNITY LEXIKON COMICS PROJEKTE
NEWSWEB-STOREFORUMUMFRAGEN
NEWS   Archiv   Artikel lesen
Geschrieben am  03.11.2009 um  12:15 Uhr  
Reviews
Das Geheimnis von Snake Mountain (Folge 21)

Kobra Khan versucht das Schlangenvolk aus einer Schlangengrube im inneren von Snake Mountain zu befreien. Die Schlangenbeschwörer von PE haben sich der Sache angenommen und genau untersucht...



Kobra Khan, ein Nachfahre des mächtigen Schlangenvolks, kann sich aus seinem Gefängnis im Königspalast befreien und flüchtet nach Snake Mountain. Dort wird er gleich von den Schergen Skeletors entdeckt und dem Herrn des Bösen vorgeführt. Kobra Khan versichert Skeletor seine Loyalität und will sich dessen Armee anschließen, um sich an den Masters of the Universe zu rächen. Tatsächlich aber hat der Schlangenmensch ganz andere Pläne. Er will das Schlangenvolk und dessen König King Hssss befreien, welche in der so genannten magischen Leere gefangen sind. Einst wurde das Volk der Schlangenmenschen von Zodak, dem kosmischen Vollstrecker und den Weisen Eternias dort eingesperrt.



Unterdessen haben die Teela, Adam und der Waffenmeister die Behausung Zodaks in den Mystik Mountains erreicht um ihn um Hilfe zu bitten. Dieser macht sich sofort auf den Weg nach Snake Mountain um Kobra Khan daran zu hindern King Hssss und das Schlangenvolk aus der magischen Leeren zu befreien. Die Hilfe vom Prinzen, Teela und Man-At-Arms scheint er aber weder zu brauchen, noch zu wollen.



Skeletor führt seinen neuen Verbündeten durch seinen Stützpunkt und horcht ihn über den Königspalast aus. Khan allerdings hält nur Ausschau nach dem Aufenthaltsort der magischen Leere.
Wenig später brütet der Herr der Finsternis mit seinen Anhängern über einem Lageplan des Königspalastes und entwirft einen Plan zur Infiltration. Diesen Augenblick passt Kobra Khan ab und macht sich unbemerkt aus dem Staub. Tatsächlich findet er die magische Leere tief in den Katakomben von Snake Mountain und kann die magische Versiegelung abschalten. Somit steht den Schlangenmenschen der Weg aus ihrem Verlies frei.



Unterdessen haben sich auch Zodak und die Masters of the Universe in der Festung Skeletors eingefunden. Schnell kann der kosmische Vollstrecker Skeletor und die Krieger des Bösen außer Gefecht setzen und dringt bis zur magischen Leere vor. Hier ist bereits Rattlor, der General der Armee der Snake Men und gleichzeitig die rechte Hand von King Hssss der Leere entstiegen und setzt zusammen mit Kobra Khan zum Kampf gegen ihren Peiniger an. Nun entsteigen auch etliche Schlangenkrieger der Grube um die sich Man-At-Arms, Teela und der inzwischen in He-Man verwandelte Prinz Adam kümmern.



Mitten im Getümmel fällt He-Man in die magische Leere. Hier wird er von Schlangenkriegern umzingelt und erhascht sogar einen Blick auf die Silhouette von King Hss, wird aber von Zodak gerettet. Wieder an der Oberfläche angekommen, können beide mit vereinten Kräften die Leere wieder versiegeln. Damit scheint die Gefahr erstmal gebannt, doch neben Kobra Khan konnte auch General Rattlor entkommen bevor die Grube sie verschlucken konnte. Ein Wiedersehen scheint unausweichlich…



Rezension
Nach der mittelmäßigen Episode Was auf der Brücke geschah… bewies Mike Young Productions mit Das Geheimnis von Snake Mountain, dass sie es drauf haben, wirklich gute Plots zu erschaffen. Und so flimmerte am 29. März 2003 (20.08.03 in Deutschland) die bis dato beste Folge des neuen Cartoons. Dies lag jedoch nicht nur daran, dass man insgesamt 3 neue Charaktere einführte, sondern auch an den immensen Informationen aus der Vergangenheit Eternias.



Der Kernpunkt dieser Episode liegt in der Einführung der Snake Men in den neuen Zeichentrick. Wo Skeletor die erste Staffel dominierte, fungierten in der zweiten Staffel die Schlangenmenschen als Hauptgegner der Masters of the Universe. Dies hing damit zusammen, dass Snake Pit, wie die Folge im Original heißt, die Episode mit der höchsten Einschaltquote der ersten Staffel war. Der Sender Cartoon Network erklärte gegenüber MYP und Mattel daraufhin, dass eine zweite Staffel die Snake Men in den Fokus rücken sollte. Gesagt getan, und so durften King Hsss und Co. schon bald endgültig aus der Grube emportsteigen.



Die größte Stärke der Folge ist wohl die Einführung von so vielen neuen Charakteren. Kobra Khan, Zodak und Rattlor treten erstmals in Erscheinung. Aufgrund der Komplexität der einzuführenden Charaktere und des Plots blieb nicht sonderlich viel Zeit dafür, jedem eine ausgedehnte Hintergrundgeschichte zu verpassen. So richtete man den Fokus auf Zodak und die Schlangenmenschen im Allgemeinen. Vielen wird dabei aufgefallen sein, dass King Hssss immer mit einem Schatten versehen und daher nie ganz zu erkennen ist. Man wollte sich den Auftritt des Königs der Schlangenmenschen wohl für einen späteren Zeitpunkt aufsparen. Definitiv war dies die richtige Entscheidung, denn Das Geheimnis von Snake Mountain ist auch so schon voll gepackt genug. Sehr schön ist zu beobachten, wie langsam, aber auch früh MYP bestimmte Charaktere einbaut. So geschah es unter anderem schon mit Odiphus, dem Alter Ego von Stinkor, welcher in dieser Episode noch im Kerker des Schlosses gefangen ist.



Mit Blick auf die letzte Episode des Cartoons Awaken the Serpent (39) wirkt der deutsche Titel mal wieder sehr abstrus. So ist ja bekannt, dass die magische Leere im Grunde nicht das wahre Geheimnis von Snake Mountain ist, sondern der Schlangengott Serpos. Dieser wurde einst von den Weisen Eternias besiegt, in Stein verwandelt und an den Berg gefesselt, der dann als Snake Mountain bekannt wurde. Schon bei der voran gegangenen Folge entfernte sich media factory berlin, welche die deutsche Übersetzung übernahmen, weit vom Originaltitel. Die direkte Übersetzung von „Snake Pit“, also Schlangengrube wäre definitiv die bessere Wahl gewesen und hätte auch deutsche Kinder geistig kaum überfordert.



Leider bringt diese Episode zwei Erörterungen mit sich, welche durch spätere Enthüllungen in Staffel 2 nachträglich zu Logikfehlern werden. Zum einen erwähnt Man-At-Arms, dass King Hssss einst Snake Mountain erschaffen hat. Auch Kobra Khan unterstreicht in einer späteren Episode diese Darlegung. Derlei Ausführungen stehen aber im kompletten Gegensatz zur Folge Der Schlangengott erwacht. Dort wurde, wie oben schon erwähnt, Serpos von den Weisen mit dem Berg vereint. Also waren eigentlich sie es, die Snake Mountain erschaffen haben. Sehr interessant ist auch die Aussage von Man-At-Arms, dass die Schlangenmenschen einst fast Eternia erobert hätten. In mehreren Episoden der zweiten Staffel heißt es aber, dass sie tatsächlich einmal die Herrscher waren. Sollten letzteres den Tatsachen entsprechen, stellt sich die Frage wann dies zeitlich anzusiedeln ist.



Im Wrestling gibt es den Begriff des so genannten Over-Selling - die Bezeichnung dafür, wenn ein Wrestler die Aktionen des Gegners übertrieben "verkauft" und somit unrealistisch erscheinen lässt. Dies kann man auch gut auf diese Episode übertragen. So ist die korrekte Einführung eines neuen Charakters zwar wichtig, um ihm und seinen Fähigkeiten Glaubwürdigkeit zu verleihen. Doch leider passiert das im 200X Cartoon meist auf Kosten von Skeletor und den Kriegern des Bösen. So manch älterer Charakter wurde mühevoll in einer oder mehreren vorangegangenen Episoden aufgebaut, oft aber auf einen Schlag wieder demontiert, wenn ein neuer Charakter ihn in Nullkommanichts fertig macht. Zodak zum Beispiel spielt alle Evil Warriors buchstäblich gegen die Wand ohne dass sie ihm auch nur ein bisschen Paroli bieten können. Dies lässt den kosmischen Vollstrecker zwar imposant erscheinen. Andererseits aber nimmt es nicht nur Skeletor und seinen Mannen die Glaubwürdigkeit, ernsthafte und gefährliche Gegner zu sein, sondern beschädigt auch die Daseinsberechtigung He-Mans.



Moral
Wieder einmal spricht He-Man die Moral. Erfreulicherweise ist sie nicht frei aus der Luft gegriffen wie in Was auf der Brücke geschah…, sondern orientiert sich am Plot der Episode. So greift He-Man Zodaks größte Schwäche auf und vermittelt dem Zuschauer dass es kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke ist, wenn man um Hilfe bittet. Wer sich dies verinnerlicht, hat es definitiv leichter, durchs Leben zu kommen!



Fazit
Obwohl sie einstimmig der Meinung sind, dass Snake Pit die bis dato beste Episode war, konnte die deutsche Synchronisation die Fans abermals nicht überzeugen. Dies lag vor allem an Santiago Ziesmer als Kobra Khan und Tim Möseritz als Zodak. Seine Stimme schien dem Schlangenmenschen anscheinend nicht den nötigen Ernst zu verleihen. Auch Tim Möseritz erntete nicht die beste Beurteilung als Cosmic Enforcer und schien den He-Fans auch eine Spur zu einfältig. Einzig Klaus-Jürgen Dittberner konnte die Kritiker mit seiner Darbietung des Schlangenmenschen Rattlor für sich gewinnen. Letztendlich bleibt Das Geheimnis von Snake Mountain unabhängig von der deutschen Synchronisation eine Episode, die man gesehen haben muss!



Sprecher
Santiago Ziesmer

MotU 200X-Charakter: Kobra Khan
Synchronisierte Stars: Jaleel White (Steve Urkel), Steve Buscemi, David Spade…
Hörspiele: DuckTales, Police Academy, Schwarze Sieben, Kalle Blomquist uvm…
Wissenswertes:
Ob Steve Urkel aus der US-Sitcom Alle unter einem Dach, SpongeBob Schwammkopf aus der gleichnamigen Serie oder Steve Buscemi, die Stimme von Santiago Ziesmer dürfte jedem schon einmal begegnet sein. Er wurde am 25. Juli 1953 in Madrid geboren und fungiert neben seiner Arbeit als Synchronsprecher auch als Schauspieler. So hatte er unter anderem in der RTL Erfolgsserie Hinter Gittern – Der Frauenknast eine wiederkehrende Rolle als Professor Gregor Wünsche. Ziesmer gehört zu den besten und meistgefragten Synchronsprechern in Deutschland. So überrascht es kaum, dass media factory Berlin ihn auch für den neuen Cartoon verpflichtet hat. Doch seine Besetzung für die Rolle des Kobra Khan war bei den Fans nicht unumstritten. Für viele passte die Stimme Ziesmers anfangs nicht zu dem giftspeienden Schlangenmenschen. Doch nach und nach verstummten die Kritiker und die meisten waren dann nur noch des Lobes.



Mehr Reviews über den 200x-Cartoon von Mike Young Productions:

Folge #01 - Wie alles begann (Teil 1)
Folge #02 - Wie alles begann (Teil 2)
Folge #03 - Wie alles begann (Teil 3)
Folge #04 - Adam zeigt Mut
Folge #05 - Ambrosia für Skeletor
Folge #06 - Auf der Jagd nach dem Korditkristall
Folge #07 - Duell der Magier
Folge #08 - Sirenengesang
Folge #09 - Das Blut der Sorceress
Folge #10 - Adam der Drachenretter
Folge #11 - Der Fluch der guten Tat
Folge #12 - Mekanecks Wunsch
Folge #13 - Lichtscheues Gesindel

Folge #14 - Alles Böse kommt von unten
Folge #15 - Das Geheimnis von Anwat Gar
Folge #16 - Noch böser als Skeletor
Folge #17 - Ein flexibler Geist
Folge #18 - Vertrauter Feind
Folge #19 - Die Saat des Bösen
Folge #20 - Was auf der Brücke geschah...

Lust auf noch mehr Reviews? Im Archiv erwarten dich schon jetzt über 360 Rezensionen zu zahlreichen Masters Zeichentrickfolgen, Toys, Comics, und vielem mehr! Und jede Woche kommt ein neues Review hinzu!

Quelle :
 PlanetEternia.de

Mehr von PlanetEternia.de:
Erlebe uns auf Facebook!Erlebe uns auf Facebook!
Abonniere uns auf YouTube!Abonniere uns auf YouTube!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Twitter!
Folge uns auf Twitter!Folge uns auf Instagram!
Höre unseren Podcast!Höre unseren Podcast!
Autor
Night Stalke.. Meine Identität wurde verifiziert.
WORLD OF REVIEWS
King Grayskull
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 17892
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Kommentare anderer Fans
Seiten :   1 |  2
Autor
 Text
Alfi
Flottenkommandant
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5864
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review
------------------
- --[[[ a´lfi hardkor - WiCKED!!. ]]]-- - < SCHLAAAAAAAAAAAAND > [S] immer vintage Bootlegs/Knock-Offs/Kurioses < [B] viel Tauschmaterial vorhanden > Endlich alle deutschen NA Folgen aufgenommen. < MotU 200x Staffel 2 deutsch DVD wiedergefunden *süchtel*

Geschrieben am  03.11.2009 um  12:28 Uhr
Barcardi79 Meine Identität wurde verifiziert.
Herrscher der Fright Zone
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 25089
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review zu einer der besten Folge des gesamten Cartoons.

Die Horde hätte meiner Meinung nach dennoch vor den Snakemen auftauchen sollen.

Bleibt noch zu erwähnen, dass auch Webstor durch Kobra Khan´s Aktion befreit wird.
------------------
-- Mr. 800.000 -- WWE PPV Tipspiel Sieger 2009 --

Geschrieben am  03.11.2009 um  13:18 Uhr
Evil Prevail
Meister des Bösen
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7235
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Die Folge hat mir sehr gut gefallen, die Einführung von King Hiss war cool.

------------------
Be a man, fix the glitch, just remember life´s a bitch!

Geschrieben am  03.11.2009 um  13:39 Uhr
General Bara.. Meine Identität wurde verifiziert.
Flottenkommandant
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 6152
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Review,
Wie immer Danke , schön zu lese, da würdeman glatt den Geschmack bekommen die Folge anzusehen.
Hui bin mal auf Seite 1

Geschrieben am  03.11.2009 um  13:49 Uhr
Nyria
Horde-Offizier
Alter : 32
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1397
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
An die Folge erinnere ich mich noch gut. Die Stimme von Kobra Khan hat mir ganz und gar nicht gefallen, der klang wie Steve Urkel
------------------
"I like you guys! What you lack in brains you make up in heart... and speaking of hearts... bring me Batmans!" "Those who see the true form of Wrath-Amon must die!"

Geschrieben am  03.11.2009 um  14:36 Uhr
Dunken Meine Identität wurde verifiziert.
Master of the Universe
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7832
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Tolles Review. Hab die Episode gestern Nacht überhaupt zum 1. Mal gesehen und freu mich auch schon auf die folgenden. Nachdem die Komplette Staffel auf DVD in USA erschien, kann ich Sie mir jetzt endlich mal anschauen. Hoffe die anderen Episoden werden auch so gut.
------------------
Ich lebe weil ich genieße und Du?

Geschrieben am  03.11.2009 um  15:13 Uhr
mandolph
Lord Skeletor
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 16639
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Gefällt mir nicht schlecht,vor allem da ich ja die ganzen Hintergrundgeschichten gar nicht kenne.
Wieder was Neues gelernt. Fein!
------------------
..zwing mich nicht,böse zu werden

Geschrieben am  03.11.2009 um  15:25 Uhr
Spikor80
Radarauge
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9525
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Schönes Review zu einer gelungenen Folge! Da gibt´s nichts (zumindest nichts wichtiges ) zu meckern.

Außer natürlich, dass Skeletor jetzt plötzlich nur noch eine Nebenrolle spielt.
------------------
Geben wir dem Typ mit dem Skelettkopf die Schuld!

Geschrieben am  03.11.2009 um  16:00 Uhr  |  Zuletzt geändert am 03.11.2009 -16:00 Uhr
Orko-78
Kosmischer Magier
Alter : 42
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 28748
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Duchaus eine schöne Folge --> "Wendepunkt" im Cartoonplot.
Das Review ist gut.

Geschrieben am  03.11.2009 um  19:53 Uhr
hiss
Helfer der Snake Men
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 195
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hammer Folge
achso für das Review
------------------
Nachts ist es dunkler als draußen

Geschrieben am  03.11.2009 um  20:03 Uhr
Zodac MOC 20..
Beschützer des Schlosses
Alter : 39
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 1242
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Super Folge!!!
Vor allem Zodak kommt endlich aus seinem langweiligem Vintage-Figuren Image heraus.

Die Stimme von Kobra Kahn finde ich eigentlich sehr passend. Weil sie doch so richtig hinterlistig und heuchlerisch klingt. Passt doch gut zu einer falschen Schlange.

Geschrieben am  03.11.2009 um  21:40 Uhr
Dengar
Kämpfer des Guten
Alter : 46
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 803
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hab mir grad die Folge im Original angesehen - die Stimmen sind da wirklich besser! Super Review! Ein schönes Detail der Folge, wie ich finde: Die Maske, die man Kobra Khan im Gefängnis aufgesetzt hat, um ihn am "spucken" zu hindern! Erinnert mich bisschen an Hannibal Lecter


dengar

Geschrieben am  04.11.2009 um  07:19 Uhr
Megalo-Mania..
Radarauge
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10870
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
klasse review zu einer gelungenen folge.
------------------
Mitbegründer der WPIZWJT # Offizieller FanArt-Archäologe von PE # "Ich brauch mich hier nicht zu rechtfertigen, ich bin im Internet."

Geschrieben am  04.11.2009 um  08:34 Uhr
Tjodalf
Im Rat der Weisen
Alter : 37
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 35638
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
die hab ich vor kurzem gesehen und finde sie klasse! ein super review!
------------------
Iron Maiden is gonna get ya, no matter how far...

Geschrieben am  04.11.2009 um  17:48 Uhr
Maskempire Meine Identität wurde verifiziert.
Master of Power Suction
Alter : 40
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 8135
Status: OFFLINE
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
sehr schönes review, klingt sehr interessant
------------------
"ALLES MUSS RAUS" Löse meine Sammlung auf...!!!!

Geschrieben am  04.11.2009 um  23:12 Uhr
Grabnatz
Radarauge
Alter : 33
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 10579
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
gutes Review zu einer guten Folge. Als ich Kobrah Kahn das erste mal im cartoon sah dachte ich es wäre Saurod. Fand cool das sie Kahn direkt zu den Snakes packten ihn als befreier eingebaut haben. Zismer hat seine Rolle sehr gut gemacht. klang schleimich und kriecherisch

ich persöhnlich finde Skeletor im gegensatz zu Zodak gar nicht schwach. Er wurde auf dem falschen Fuß erwischt... na und.er ist immerhin derjenige der sich aus Zodaks zauber befreien kann und am ende (irgendwie habe ich überlesen oder du hast es nicht geschrieben) taucht er ja nochmal auf und dan boosted er alle um ihn herum durch seine magie weg. Zodak,HE-Man,Teela und duncan.Der ist und bleibt mächtig
------------------
we be Goblins you be food

Geschrieben am  06.11.2009 um  02:43 Uhr
Stonedar
Unbezwingbar
Alter : 44
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 5943
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein super Review zu einer super Folge!!!

------------------
Don´t Panic!

Geschrieben am  06.11.2009 um  06:17 Uhr
Scarecrow
Grimmige Gorilla-Bestie
Alter : 36
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 9610
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein gelungenes Review zu einer guten Folge. So langsam nehmen die 200X-Episoden Form an. Was die Synchro betrifft, so finde ich diese überhaupt nicht tragisch. Die Stimme von Kahn finde ich ebenfalls passend, obwohl ich da immer an Spongebob denken muss
------------------
And at the end of fear - Oblivion!

Geschrieben am  06.11.2009 um  20:00 Uhr
Locke Nprach..
Truppenkapitän
Alter : 43
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 4412
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Hey Ho!

Starke Folge !!!
Hier sieht man nicht nur die Snakemen, sondern auch Zodak kommt hier absolut gelungen zur geltung.
Man kann sie hassen oder lieben, aber die 200X´er Comicserie strotzt einfach nur so vor Hintergründen der verschiedenen Charaktere.
Außerdem werden neue Charaktere immer wieder gekonnt in Story eingeführt.

Stay Wild!


------------------
Ich serviere niemals Mundgerecht, fahr damit meistens schlecht, doch dafür bin ich echt...

Geschrieben am  07.11.2009 um  10:38 Uhr  |  Zuletzt geändert am 07.11.2009 -20:44 Uhr
Acolyte
Master of Power Suction
Alter : 41
Geschlecht : Männlich
Sprache : Deutsch
Beiträge : 7348
Status: OFFLINE
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Beitrag editieren
Beitrag zitieren  | Beitrag an Moderatoren schicken
Ein schönes Review zu einer der besten Folgen der Reihe, wie ich finde!! Kobra Khan ist schön fies und hinterlistig, Rattlor mächtig und furchteinflößend, Zodak einfach nur cool und geheimnisvoll. Schön finde ich auch, dass man King Hsss nur schemenhaft oder in Schatten gehüllt zu Gesicht bekommt. Das steigert die Spannung auf diesen Charakter sehr. Ich finde es rückblickend nur wirklich schade, dass nicht zunächst die Wilde Horde und dann erst die Schlangenmenschen eingeführt wurde.
------------------
"Time Dwarf´s Inn: Der Preis der Magie." Der große Sci-Fi-Fantasy-Western! (Kann Spuren von Ernsthaftigkeit enthalten.)

Geschrieben am  09.11.2009 um  12:29 Uhr
Seiten :   1 |  2
Die Inhalte dieser Seite dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seitenbetreibers (Siehe Impressum) in anderen Medien, insbesondere Internetseiten verwendet werden. Genannte Namen und Logos sind eigentragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und werden als solche anerkannt. Wichtiger Hinweis zu allen externen Links auf www.planeteternia.de: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden. Bitte beachten Sie unsere Online-Sicherheitsrichtlinien und Nutzungsbedingungen.